NAXOS Video Library

Сomentários

Transcrição

NAXOS Video Library
NAXOS DEUTSCHLAND MUSIK & VIDEO VERTRIEBS-GMBH
NAXOS Video Library
Benutzerhandbuch 2014
NVL-Benutzerhandbuch 2014
Vorwort:
Dieses Benutzerhandbuch informiert Sie und Dich über die Eigenschaften und
Funktionen der NAXOS Video Library. Nach dem großen Erfolg der NAXOS Music
Library war es naheliegend auch ein Videostreaming-Angebot zu realisieren.
Seit dem 01. Februar 2010 ist die NAXOS Video Library online und steht zahlreichen
Professoren, Lehrern, Studenten und Schülern weltweit in den jeweiligen
Bildungsinstitutionen zur Verfügung.
Erfahren Sie hier wertvolle Tipps wie Sie die NVL am effektivsten nutzen können.
Inhaltsverzeichnis:
1. Was ist die NAXOS Video Library? .......................................3
2. Die Nutzeroberfläche / Funktionen des Players ....................4
3. Die Rechercheoptionen .........................................................6
4. Erstellen von Playlists (Nur für Lehrende) .............................7
5. Bearbeiten von Playlists (Nur für Lehrende)..........................8
6. Abspielen von Playlists ........................................................10
2
NVL-Benutzerhandbuch 2014
1. Was ist die NAXOS Video Library?
Die NAXOS Video Library (NVL) ist ein Streaming-Webportal für Videos der
klassischen Musikgenres mit den Schwerpunkten auf Live-Konzerten, Opern,
Ballettaufführungen und Musikdokumentationen. Es steht ausschließlich Institutionen
wie Musikhochschulen, Bibliotheken, Konzerthäusern etc. zur Nutzung offen.
Die NVL feierte ihren „Launch“ am 1. Februar 2010 und ist damit nach dem NAXOS
Web Radio, der NAXOS Music Library, NAXOS Music Library Jazz und NAXOS
Spoken Word Library der aktuell jüngste Streamingservice aus dem Hause NAXOS.
Die NVL beinhaltet 2.335 Videos (Stand Oktober 2014), die in zwei verschiedenen
Bildqualitäten abgespielt werden können. VHS-Qualität bietet der 700kbps-Stream,
DVD-Qualität der 2.000kbps/2mb-Stream.
Das Repertoire der NVL wird kontinuierlich ergänzt, nicht nur durch neue Aufnahmen
und Veröffentlichungen von Naxos, sondern auch von mehr als 40 weiteren
Independent-Labels.
Die Menüführung ist nur in englischer Sprache verfügbar. Bei Recherchen bieten sich
als erstes englische Suchbegriffe an. Bei Werken mit deutschen, französischen,
italienischen und spanischen Titeln, führt auch die Recherche mit den Originaltiteln in
der Regel zu den gewünschten Ergebnissen.
Alle Aufnahmen der angeschlossenen Labels führt Naxos auf Lizenzbasis. Wir haben
im Hinblick auf die musikalischen Werke in der NVL Vereinbarungen mit den
jeweiligen Urheberrechtsgesellschaften geschlossen und zahlen den Inhabern der
Urheberrechte über diese Gesellschaften Lizenzgebühren.
3
NVL-Benutzerhandbuch 2014
2. Die Nutzeroberfläche / Funktionen des Players
Anzeigen von Untertiteln und Librettos
Suchen Sie sich über die Keyword- und Browsersuche oder die erweiterte Suche ein
Video aus. Klicken Sie auf den Titel oder auf das Cover. Es öffnet sich der Player.
Wählen Sie die Sprache des Untertitels (Drop-Down-Menü unterhalb des Bildes) und
des Librettos (Drop-Down-Menü) neben der Bildanzeige.
Kapitel
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die Kapitel auf der DVD auszuwählen.
1) Wählen Sie den Tab Kapitel (Chapters) rechts neben der Videoanzeige, um sich
eine vollständige Liste der DVD-Kapitel und der Szenenabfolge anzuzeigen. Jede
Zeile der angezeigten Informationen ist mit einem Link hinterlegt. Dieser führt
direkt zu dem jeweiligen Kapitel, der Szene oder Akt des Werkes. Unmittelbar
nach dem Klick startet die Sequenz in der Videoanzeige.
4
NVL-Benutzerhandbuch 2014
2) Betrachten wir die Player-Leiste unter dem Videobild.
Beim Abspielen eines Videos ist der bereits abgespielte Teil des Videos grau und
der noch folgende weiß.
Setzt man nun ein Häkchen im Feld Show: Chapters sehen Sie graue Linien auf
der Player-Leiste. Diese zeigen Ihnen an wo die einzelnen Kapitel beginnen.
Wenn Sie den Mauszeiger auf einer dieser Linien platzieren erscheint der Name
des Kapitels. Bei Klick auf einen dieser grauen Balken wird das Video direkt von
genau dieser Position abgespielt.
Sie können den Player auch in einem eigenen Fenster anzeigen lassen, wie Sie es
aus der NAXOS Music Library gewohnt sind. Klicken Sie dafür auf „Launch Popout
Player“:
Ändern der Bildschirmgröße
Sobald ein Video startet wird ein Kästchen auf der rechten Seite der Player-Bar
angezeigt. Dies bietet die Möglichkeit, den Bildschirm auf 2/3-Größe einzustellen
oder in den Vollbildmodus.
5
NVL-Benutzerhandbuch 2014
Digitale Booklets / Angaben zur Besetzung
Bei Klick auf den Tab Cast wird, sofern verfügbar, das Booklet als PDF zum
Herunterladen angezeigt. Darunter findet man die Angaben zur Besetzung und je
nach DVD eine Inhaltsangabe zu den enthaltenden Werken.
3. Die Rechercheoptionen
Für die Recherche im Gesamtrepertoire stehen Ihnen mehrere Optionen zur
Verfügung:
Browsersuche
Manuelle Recherche per Drop-Down-Menü in den Tabs „Genres and Programmes”,
„Labels”, „Artists” und „Production Personnel” sowie im Tab „Composers”.
Stichwortsuche (Keywordsearch)
Suchbegriffe können Sie in das Eingabefeld oben rechts auf der Website eingeben,
zum Beispiel Werktitel und Komponisten. Google unterstützt dabei die Boolesche
Suche der NVL.
6
NVL-Benutzerhandbuch 2014
Erweiterte Suche (Advanced Search)
Eingabefelder für spezielle Recherchen.
Es müssen nicht alle Felder belegt werden!
4. Erstellen von Playlists (Nur für Lehrende)
Playlists können auf zwei Wegen erstellt werden:
1. Nach Klick auf dem Playlist-Tab den Namen einer neuen Playlist eingeben und
„Create NewPlaylist“ klicken.
2. Wählen Sie ein Video aus und klicken Sie den „Add to Playlist“-Button:
7
NVL-Benutzerhandbuch 2014
Individuelle Clips werden zu den Playlisten hinzugefügt, wenn die Zeiten für Anfang
und Ende der Auswahl aus dem Videomaterial in den Boxen erfolgt sind. Die Zeiten
können manuell eingegeben werden, oder man klickt während der Videowiedergabe
auf an den gewünschten Positionen auf „Start“ und „Stop“.
Weitere Informationen gibt es bei Klick auf den „How do I us this?“-Link.
Es gibt keine Begrenzung bei der Anzahl an Clips in oder der gesamten Länge einer
Playlist. Playlisten können mit langen Szenen aus vielen Opern gefüllt sein oder mit
einer Reihe an kürzeren Clips aus nur einer Oper. Die Clip-Länge hat keinen Einfluss
auf die Ladezeit.
5. Bearbeiten von Playlists (Nur für Lehrende)
Playlistnamen und Beschreibung ändern:
Klicken Sie auf den Playlist-Tab
Anschließend unter der Playlist, die Sie ändern möchten, auf „Edit Playlist Name or
Description“ klicken.
Es erscheinen zwei Eingabefelder. Im ersten können Sie den Playlistnamen ändern.
In zweiten darunter besteht die Möglichkeit die Playlist näher zu beschreiben. Bitte
vergessen Sie nicht auf „Save“ zu klicken, wenn alle Änderungen und Ergänzungen
eingetragen wurden.
8
NVL-Benutzerhandbuch 2014
Abfolge der Playlists ändern:
Klicken Sie auf das Symbol links neben den Clipangaben und bewegen Sie den Clip
an die Stelle, wo Sie ihn haben möchten.
Danach mit Klick auf „Save Playlist Order“ die gewünschten Änderungen bestätigen.
Löschen von Clips oder Playlists:
Wenn eine Playlist gelöscht wurde gibt es keine Möglichkeit sie wieder herzustellen.
Um eine Playlist zu löschen, klicken Sie auf das rote X rechts vom Playlistnamen.
Um einen Clip aus einer Playlist zu löschen, klicken Sie den Link „Remove“
9
NVL-Benutzerhandbuch 2014
6. Abspielen von Playlists
Wie gewohnt auf den Tab Playlist klicken.
Nun den Link „Play this playlist“ aufrufen, um die Wiedergabe der ganzen Liste zu
starten.
Oder die einzelnen individuellen Clips unabhängig von der Reihenfolge auswählen
und abspielen!
VIEL FREUDE BEI DER NUTZUNG DER NAXOS MUSIC LIBRARY!
Ihr direkter Kontakt zu NAXOS:
Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH
René Zühlke
Gruber Straße 70
D-85586 Poing
Email: [email protected]
Tel./Fax: +49(0)8121-25007-45
Stand: Oktober 2014
10

Documentos relacionados