Erneuerte Schulsportanlage auf Kyrau feierlich eingeweiht

Сomentários

Transcrição

Erneuerte Schulsportanlage auf Kyrau feierlich eingeweiht
Allgemeine Zeitung - Druckansicht: Erneuerte Schulsportanlage auf Kyra...
1 von 2
http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernhei...
Donnerstag, 04. Oktober 2012 10:41 Uhr
URL: http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernheim-kirn/kirn/12129528.htm
KIRN
Erneuerte Schulsportanlage auf Kyrau feierlich eingeweiht
26.06.2012 - KIRN
Von Michael Schuf
Feierlaune im Berno-Wischmann-Stadion auf Kyrau: Mit kurzen
Grußworten und munteren sportlichen Darbietungen ist am
Montagvormittag die erneuerte Schulsportanlage, eine Kampfbahn
Typ B, feierlich ihrer Bestimmung übergeben worden.
Fritz Wagner, Bürgermeister und Vorsteher des Schulverbands
Kirn, erinnerte eingangs in Schlaglichtern an das Entstehen des
Schul- und Sportzentrums Kyrau seinerzeit.
Baubeginn für die Erneuerung der Schulsportanlage war im
Sommer 2011. Die Terminziele seien kürzer gesteckt gewesen,
meinte Wagner. Doch die Fertigstellung habe sich
witterungsbedingt verschoben. Das veranschlagte Budget,
inklusive des neuen Rasens, von 832 000 Euro werde
voraussichtlich eingehalten, sagte Wagner. Ziel sei es gar, es
leicht zu unterschreiten. Es sei eine Landeszuweisung von 265
000 Euro bewilligt worden, der Landkreis Bad Kreuznach beteilige
sich mit etwa 438 000 Euro und der Eigenanteil des
Schulverbands als Träger der Realschule plus liege bei 128 000
Euro. Auch nach der Übergabe der Trägerschaft der Schule und
der Anlage zum 1. August 2012 an der Kreis stehe die
Sportanlage allen Kirner Schulen sowie dem Freizeit- und
Breitensport des Kirner Raumes zur Verfügung. Wagners
besonderer Dank galt den beteiligten Unternehmen ebenso wie
Wolfgang Bender für die sportfachliche Betreuung.
Die Eröffnungsrunde liefen
Orientierungsschüler von
Gymnasium, Realschule und
Realschule plus (hier im Bild).
„Was lange währt, wird endlich gut“, meinte Landrat Franz-Josef
Diel. „Ein wunderbares Stadion.“ Er hob die Bedeutung von Sport
und Bewegung in Schulen als wichtigen Beitrag für die
Entwicklung von jungen Menschen hervor und plädierte für eine
enge Zusammenarbeit mit den Sportvereinen.
Klaus-Günter Süssmann, Leiter der Schulabteilung bei der ADD
Trier, betonte ebenso die Bedeutung von Sport in Schule und
Freizeit. Er zeigte sich beeindruckt von der Anlage, die modernen
Ansprüche entspreche. Mit Blick auf die gemeinsame Finanzierung
durch Land, Kreis und Schulverband, bescheinigte Süssmann,
dass das Geld „in die Zukunft unserer Kinder“ gut investiert sei.
Schulleiter Harald Schmell (Realschule plus) dankte allen, die an
der Planung und Realisierung des Projekts beteiligt waren - und
hoffte, dass die moderne Anlage zu noch besseren sportlichen
Leistungen anspornen möge. Werner Müller, Kirn-Lands
VG-Bürgermeister und stellvertretender Vorsteher des
Schulverbands, unterstrich die hohe gesellschaftspolitische
04.10.2012 10:41
Allgemeine Zeitung - Druckansicht: Erneuerte Schulsportanlage auf Kyra...
2 von 2
http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernhei...
Bedeutung des Vereinssports, wo junge Menschen eine sportliche
Heimat fänden. Er wünschte sich, dass die Anlage im Geiste des
Namensgebers - Professor Dr. Berno Wischmann - in Betrieb
gehe.
Die Jugend fühlte sich auf der modernen Sportanlage sichtlich
wohl. Ob beim Rundenlauf, bei den Gymnastikvorführungen oder
beim Staffellauf - dargeboten von den Mädchen und Jungen der
Orientierungsstufen von Realschule plus, Realschule und
Gymnasium. Zudem konnte Verbandstrainer und TuS-Urgestein
Wolfgang Bender mit sieben Sportlern fast den gesamten
Landeskader im Diskuswurf auf Kyrau begrüßen. Unter den
jungen Talenten waren auch Lena Schallmo, Jasmin Jyeruru und
Christian Schuck von der TuS 1862 Kirn.
© Verlagsgruppe Rhein-Main 2012
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Verlagsgruppe Rhein-Main
04.10.2012 10:41