SOMMERFERIENPROGRAMM 2014 im PDF

Сomentários

Transcrição

SOMMERFERIENPROGRAMM 2014 im PDF
M
M
A
R
G
O
R
P
S
N
OM
E
I
R
ME
E
R
F
2014
Anmeldung 2014
Um lange Wartezeiten zu verhindern und eine größtmögliche Chancengleichheit zu erzielen, haben wir den
Anmeldemodus mit persönlicher Anmeldung auf drei Tage wie folgt verteilt:
1. Anmeldetag: Samstag, den 05. Juli von 10.00 bis 15.00 Uhr Nur für Sebaldhaus, Tollhaus,
Ferien in der Gärtnerei und Ferien im Wald
* Nur für Freisinger Kinder, keine Kinder aus dem Landkreis Freising.
* Anmeldung nur persönlich möglich - d.h. man kann nur seine eigenen Kinder anmelden!
* Keine telefonische Anmeldung und Reservierung. Teilnehmerbeiträge müssen gleich bar bezahlt werden.
* Ab 9.40 Uhr können Wartenummern per Losverfahren gezogen werden.
2. Anmeldetag: Montag, den 07. Juli von 13.30 bis 18.00 Uhr Für alle Veranstaltungen des Ferienprogramms
* Nur für Freisinger Kinder, keine Kinder aus dem Landkreis Freising.
* Anmeldung nur persönlich möglich - d.h. man kann nur seine eigenen Kinder anmelden!
* Keine telefonische Anmeldung und Reservierung. Teilnehmerbeiträge müssen gleich bar bezahlt werden.
* Ab 13.10 Uhr können Wartenummern per Losverfahren gezogen werden.
Grußwort des Oberbürgermeisters
Liebe Kinder, liebe Eltern,
bald hat das Warten ein Ende und sie sind da, die Sommerferien!
Wie immer haben sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Stadtjugendpflege viele Gedanken gemacht, damit die Ferien in Freising und bei vielen
Fahrten auch heuer interessant, spannend und lustig werden:
Um wundersame Dinge dreht sich das Aktionsprogramm auf dem Abenteuerspielplatz am Sebaldhaus. „Im Wunderland“ lautet das Thema – hier könnt Ihr Eure Ferien in Sebaldtasia verbringen. Das Tollhaus in Lerchenfeld entführt Euch unter dem
Motto „Sonderkommando Tollypsonauten – Rettet die Welt!“ in eine ferne Zukunft.
Wegen der großen Nachfrage wieder im Angebot sind die „Ferien in der Gärtnerei
– Die Gärtnerraupe Berta“ und die „Ferien im Wald“ (am Waldkindergarten). Beide
Angebote richten sich an Buben und Mädchen von sechs bis sieben Jahren.
Natürlich gibt es auch in den Sommerferien 2014 wieder viele interessante Tagesausflüge, Kurse und Einzelveranstaltungen, darunter ein Besuch im Bayernpark oder
eine Fahrt zur Inka-Ausstellung in Rosenheim. Jede Menge Spaß gibt es beim Zeltlager auf dem Hof der Familie Schönegge oder im Camp für die Größeren am
Schliersee.
Jetzt drücken wir alle die Daumen, dass auch das Wetter mitspielt bei diesem bunten Sommerferienprogramm und die Sonne Euch und uns nicht im Stich lässt.
Unser Team von der Stadtjugendpflege wird in jedem Fall sein Bestes geben, um
Eure Ferien rundum gelingen zu lassen mit viel Spaß, Spannung und bester Unterhaltung.
Schöne Ferien!
Euer
Tobias Eschenbacher
2
3. Anmeldetag: Dienstag, den 08. Juli von 9.00 bis 16.00 Uhr Für alle Veranstaltungen des Ferienprogramms
* Anmeldung für Freisinger- und Landkreiskinder.
* Anmeldung nur persönlich möglich - d.h. man kann nur seine eigenen Kinder anmelden!
* Keine telefonische Anmeldung und Reservierung. Teilnehmerbeiträge müssen gleich bar bezahlt werden.
* Ab 8.40 Uhr können Wartenummern per Losverfahren gezogen werden.
Ab Mittwoch, den 09. Juli bis 10. September:
Ab jetzt auch telefonisch!!!
Telefonische und persönliche Anmeldung für alle Veranstaltungen und alle Interessenten auch für Dritte
während folgender Bürozeiten:
* Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch und persönlich.
* Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr telefonisch und persönlich.
* TELEFON: 08161 - 23 18 70
* Außerhalb dieser Zeiten werden keine Anmeldungen entgegengenommen!
Allgemein gilt für alle Anmeldungen:
A
= ANMELDUNG Alle mit einem “A“ gekennzeichneten Veranstaltungen erfordern eine Anmeldung.
* Man kann sich bis zu einem Tag vor Beginn einer Veranstaltung anmelden, sofern diese nicht ausgebucht ist.
* Kinder aus dem Landkreis Freising (und anderen Regionen) werden zwar grundsätzlich mitgenommen, sie
erhalten allerdings nicht den ermäßigten Preis für Freisinger Kinder.
* Teilnehmerbeiträge können nur bar bezahlt werden.
* Ab dem dritten eigenen Kind ist der Abenteuerspielplatz kostenfrei.
* Alle Anmeldungen nur im Jugendzentrum Freising - Neustift, Kölblstraße 2 - nicht im Tollhaus
Lerchenfeld oder Abenteuerspielplatz Sebaldhaus.
E
= Einverständniserklärung - Aufsichtspflicht !
Für die mit einem “E” gekennzeichneten Veranstaltungen brauchen wir eine von einem Erziehungsberechtigten
unterschriebene Einverständniserklärung. Ohne diese ist eine Teilnahme nicht möglich. Diese Erklärungen
gelten für alle Veranstaltungen der Stadtjugendpflege bis zum ausdrücklichen Widerruf. Zu beachten ist hierbei:
* Die Kinder können nur für die Veranstaltungen, die ihrem Reifegrad also ihrer Altersgruppe entsprechen teilnehmen. Bei fehlender oder pauschaler Altersangabe entscheiden die Eltern selbst, ob sie ihrem Kind eine
Teilnahme zutrauen.
* Bei Abenteuersportarten, Zeltlager und Schlauchbootfahrten erhalten die Teilnehmer entweder gesonderteA
Informationsbriefe oder hinreichende Infos im Ausschreibungstext der Programmhefte. Diese Verhaltensregeln
sind zwingend einzuhalten.
* Die Aufsichtspflicht der Betreuer der Jugendpflege beginnt grundsätzlich immer mit der Übergabe der
Kinder am Parkplatz/Bahnhof/Veranstaltungsort und endet mit deren Abholung.
* Eltern sind verpflichtet, die Betreuer auf Besonderheiten bzw. einschränkende Merkmale der teilnehmenden
Kinder hinzuweisen, also z.B. Nichtschwimmer, Wespenallergie, Platzangst usw.
3
ACHTUNG !!
Wichtige Informationen
für die Eltern !!
Elterninfo für Sebaldhaus und
Tollhaus
Unser Angebot am Abenteuerspielplatz verlangt
von den Kindern eine gewisse Selbständigkeit. Die
Größe des Geländes, das bestehende Stadtsystem
(Job suchen, Spielgeld verdienen u.ä.) und der
Hüttenbaubereich erfordern von den Kindern eine
bestimmte Reife.
Bitte erlauben Sie den Kindern NICHT, zu den
Schlüterhallen zu gehen, die Überquerung der
B11 ist zu gefährlich!
Eine ständige Aufsicht, im Sinne der Aufsichtspflicht wird von uns nicht übernommen!
Erleben mit Tieren
Anmeldungen für Sebaldhausausweise
Die Ausweise für den Abenteuerspielplatz am Sebaldhaus werden nur im Büro in der Kölblstraße 2 verkauft.
Es gibt keinen Ausweisverkauf am Sebaldhaus! Die
Ausweise werden wochenweise verkauft!
Eine Rückgabe der Ausweise ist nicht möglich!
A Reiten 1: “Mach mit beim Pony-Erlebnistag in Mauern”
Pferdebegeisterte Kinder ab 5 Jahren lernen spielerisch den richtigen Umgang mit Pferden kennen. Zuerst
werden wir die Pferde und Ponys von ihren Koppeln holen und sie pflegen. Anschließend machen wir uns
auf den Weg durch die wunderbare Natur. Hier kannst du dich sehr gut entspannen, durch die rhythmische
Bewegung deines Ponys fällt jeglicher Stress von dir ab. Nach unserem gemeinsamen Ausritt, dürfen die
Ponys und Pferde wieder auf ihre Weiden. Dort können sie ihre Freiheit
genießen und wir werden uns bei einem gemeinsamen Picknick stärken.
Die Kinder werden während des gesamten Aufenthalts betreut.
Für Sebaldhausausweise gilt generell:
Ausweise werden grundsätzlich nur gegen Barzahlung
im Büro der Jugendpflege in der Kölblstraße 2 ausgegeben. Reservierungen und Umtausch sind nicht möglich.
Kinder unter acht Jahren können den Abenteuerspielplatz nicht besuchen. Stellen wir fest, dass
die Altersangaben nicht übereinstimmen, müssen
wir leider die Ausweise einziehen!
Grundsätzlich gelten für die Ausweise die allgemeinen
Buchungsmodalitäten.
3
Mittwoch, den 30. Juli
6
Donnerstag, den 31. Juli
Abfahrt: 9.30 Uhr Parkplatz Kölblstraße 2
Rückkehr: 15.30 Uhr Parkplatz Kölblstraße 2
Mitzubringen: praktische, strapazierfähige Kleidung;
wenn möglich Helm/Kappe
Kosten: €12,-Teilnehme: max. 30 Kinder von 5 - 14 Jahren, mind. 8 TN
Leitung: Christa Schindlbeck, Verena Schindlbeck, Pferdefreunde Mauern
Bitte beachten Sie folgende Buchungsmodalitäten:
Buchungen:
Die Teilnahmegebühren sind bei der persönlichen Anmeldung in bar zu entrichten. Bei telefonischen Anmeldungen erfolgt zwar eine Aufnahme in die Teilnehmerliste, eine Festbuchung ist aber
nur dann gewährleistet, wenn die Gebühr innerhalb 7 Werktagen bezahlt wird. Teilnehmer, die
innerhalb 7 Tagen nach Anmeldung nicht bezahlt haben, werden ausgebucht. Umbuchungen und
Stornierungen von Kursen sind aus verwaltungstechnischen Gründen nicht mehr möglich.
A Reiten 2:
E
Gebührenzahlung:
Teilnehmerbeiträge müssen bar im Büro der Jugendpflege gezahlt werden. Bezahlungen mit EC - Karten,
Überweisungen oder Abbuchungen vom Bankkonto sind nicht möglich. Das persönliche Erscheinen ist
ohnehin wegen der Einverständniserklärung notwendig.
Teilnahmebestätigung/Quittung:
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung für die gebuchten und bezahlten Veranstaltungen, die als Nachweis
für die Teilnahme und als Quittung für die bezahlten Teilnehmerbeiträge gelten. Bitte bewahren Sie diesen
Beleg bis zum Ende des Sommerferienprogramms auf.
Warteliste:
Es besteht die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, sofern eine Veranstaltung ausgebucht ist.
Sobald ein Platz frei wird, rufen wir Sie - auch kurzfristig - an.
Achtung:
* Nichtteilnahme an der Veranstaltung führt dazu, dass der gesamte Teilnehmerbeitrag einbehalten wird.
* Im Krankheitsfall erhält man, unter Vorlage eines ärztlichen Attests, den Teilnehmerbeitrag
vollständig zurück.
* Bei Ausfall durch höhere Gewalt oder Absage der Veranstaltung durch die Stadtjugendpflege
wird der Teilnehmerbeitrag vollständig zurückerstattet!
4
8
“Pony-Schnuppertage mit Heunacht”
In Mauern finden mehrmals Ponyschnuppertage mit Stallübernachtungen für pferdebegeisterte Kinder statt.
Reitkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Kinder werden langsam an den richtigen Umgang mit Ponys
herangeführt. Wir machen zweimal einen langen Ausritt und lernen dabei das richtige Verhalten gegenüber
Pferden, das Pferdeputzen und korrektes Führen. Die Kinder werden während der ganzen Zeit betreut, übernachten 1 x im Stall mit einem Schlafsack auf einem Strohlager und erhalten volle Verpflegung einschließlich
Getränken.
Kosten: € 75,-- pro Kurs, darin sind enthalten 2 Ausritte, Ganztagesbetreuung, 3 Hauptmahlzeiten, Obst
oder andere Zwischenmahlzeiten und unbegrenzt Getränke sowie die Bereitstellung von Sattelzeug usw.
Mitzubringen: Schlafsack, Kleidung, die zum Reiten geeignet ist, Gummi- oder Reitstiefel, Fahrrad- oder Reithelm sowie alle nötigen Utensilien zur Übernachtung, spezielle Reitkleidung ist nicht erforderlich.
Fr. 1.8. 14.00 Uhr bis Sa. 2.8. 14.00 Uhr
40
Fr. 15.8. 14.00 Uhr bis Sa. 16.8. 14.00 Uhr
82
Fr. 5.9. 14.00 Uhr bis Sa. 6.9. 14.00 Uhr
110 So. 14.9. 14.00 Uhr bis Mo. 15.9. 14.00 Uhr
Teilnehmer: max.16 Kinder von 7 - 12 Jahren, mind. 8 TN
Ort: Lösing Ranch, Bergstraße 40, 85419 Mauern, bitte die Kinder selbst hinbringen und abholen. In Mauern
Richtung Schwarzersdorf bis Ortsendeschild Mauern fahren, dann links Feldweg zu den Pferdestallungen
fahren.
Leitung: Angela Lösing
5
Erleben mit Tieren
Erleben mit Tieren
A
A Reiten 3:
„Geführtes Ponyreiten für Kinder in Mauern“
„Ausflüge zum Huberhof ”
12
Wir putzen gemeinsam die Ponys und starten dann zu einer großen Tour ins Gelände, wobei sich 2 Kinder ein
Pony teilen und unterwegs beim Reiten abwechseln werden. Es gibt etwas zu trinken und es ist ein Picknick im
Wald mit eingeplant. Jede Tour an einen Samstagnachmittag während der großen Ferien ist eine abgeschlossene Einheit:
Samstag, den 02.8.
29
Samstag, den 09.8.
Bauernhof-Vormittag mit Mittagessen.
Auf dem Huberhof leben Kühe, Schweine, Hunde, Katzen, Hühner, Enten und Tauben. Ihr lernt die Tiere kennen und erfahrt viel Wissenswertes. Und vor allem dürft Ihr ganz viel selber machen: Hühner aus der Hand füttern, Kälber streicheln, Gras für die Schweine pflücken oder die Schweine bürsten und vieles andere mehr.
Und weil arbeiten hungrig macht, graben wir auf dem Feld ein paar Kartoffeln aus, entzünden ein Lagerfeuer
und garen darin die Kartoffeln, die es später mit selbst gemachter Butter zu essen gibt. Außerdem machen
wir aus der Kuhmilch Mozzarella selbst. Dazu ein paar Tomaten und Kräuter aus dem Garten, schon haben wir
ein einfaches Mittagessen.
44
Samstag, den 16.8.
28
83
Samstag, den 06.9.
Bauernhof kreativ. Mit Malaktion, zieht deshalb alte Kleidung an oder nehmt einen Malerkittel mit!
108 Samstag, den 13.9.
49
Jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr
Teilnehmer: max. 16 Kinder von 5 - 16 Jahren, mind. 6 TN
Kosten: € 18,-- pro Samstagnachmittag
Mitzubringen: Fahrradhelm oder Reithelm, Stiefel oder gutes Schuhwerk.
Ort: Lösing Ranch, Bergstraße 40, 85419 Mauern, bitte Kinder dort hinbringen und abholen
Leitung: Angela Lösing
“Reitertag Moosmühle”
44
Montag, den 18.8.
51
Mittwoch, den 20.8.
106 Freitag, 12.9.
Dienstag, den 19.8.
Personensuche mit Hund: Mantrailing.
Heute seid Ihr live dabei, wie Hunde die Duftspur von versteckten Personen aufnehmen und sie kreuz und
quer durchs Wohngebiet verfolgen, bis sie die Person gefunden haben – oder Ihr werdet selbst von einem
Hund gesucht - und gefunden! ACHTUNG: Alter 8-12 Jahre und € 30,-- Gebühr
1
A Reiten 4:
Freitag, den 8.8.
Donnerstag, den 21. August
Mittwoch, den 30.7.
35
Mittwoch, den 13.8.
53
Gruppe 1: 10.00 bis 12.00 Uhr max. 20 Kinder von 6 - 9 Jahren, mind. 6 TN
Gilt für alle Fahrten:
Abfahrt: 8.30 -13.00 Uhr jeweils Parkplatz Kölblstraße 2
Kosten: € 20,-- pro Fahrt Alter: von 6 - 10 Jahren (außer Hundetraining )
Mitzubringen: Getränk, ggf. kleine Brotzeit, unempfindliche Kleidung, festes Schuhwerk/Gummistiefel ,
Regen-/Sonnenschutz
Teilnehmer: max. 8 Kinder, mind. 5 TN
54
Gruppe 2: 13.30 bis 15.30 Uhr max. 20 Kinder von 8 - 12 Jahren, mind. 6 TN
Leitung: Irene Pfeiffer, Tierärztin, Hundetrainerin, Physiotherapeutin
Ein Kinder-Reitertag auf dem Gelände des Reiterhofs Bender, Moosmühle 14, in Massenhausen. Alle Kinder und
Jugendliche, die sich für den Reitsport interessieren, sind herzlich eingeladen. Die Kinder können Ponyreiten
und bekommen eine Einführung in die Pferdepflege.
Es gibt zwei Gruppen:
Bitte selbst zum Veranstaltungsort kommen. Reit- oder Fahrradhelm mitbringen!
Anfahrtsweg: der Reiterhof des RFV Freising liegt auf halber Höhe zwischen Pulling und Giggenhausen, Anfahrt
über Pulling ortsauswärts Giggenhausener Str., dann in Höhe der Moosach rechts große Wiese mit Stallungen.
Fahrtzeit mit dem Auto: 10 Min. / mit dem Radl ca. 45 Minuten. Kosten: € 5,-- pro Kurs
Leitung : Angela Struck vom Reit- und Fahrverein Freising e. V.
A Wildnistag: „Auf den Spuren von Naturvölkern „
46
Zunächst fahren wir per Omnibus in den Wald, wo wir auf Spurensuche nach den Schätzen des Waldes gehen.
Dabei können wir nützliches und Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und den Wald im allgemeinen erfahren.
Außerdem sammeln wir Essbares und bereiten im Wald ein gemeinsames Essen am Lagerfeuer vor.
Gruppe 1: Montag, den 18. August
64
Gruppe 2: Mittwoch, den 27. August
Kosten: € 20,Teilnehmer: jeweils 16 Kinder von 6 - 12 Jahren, mind. 8 TN
Mitzubringen: gute Schuhe, Fernglas und eine Taschenlampe.
Abfahrt: 9.30 Uhr Rückkehr: 17.30, jeweils Parkplatz Kölblstraße
Leitung: Claudia Bauer und Alfred Raths
6
KREATIVES
A
65
“Malworkshop am Schafhof”
Kleine Künstler ganz groß - malen wie die Profis von 27. bis 29. August 2014
Drei Nachmittage leben und arbeiten wir wie richtige Künstler: Inspiration bei einem Spaziergang durch die
Natur, Gespräche und spielerischer Gedankenaustausch über mögliche Motive, sowie Skizzen aus einer Vorlage und schließlich die Entstehung eines Bildes. Einen Tag widmen wir uns ausschließlich der Aquarellmalerei, der zweite Tag gilt ganz der Technik der Acrylmalerei.
Der letzte Tag gilt der Vorbereitung einer Vernissage, bei der die Bilder im Atelier des Schafhofs ausgestellt
werden. Zur Vernissage sind alle Eltern, Schulkameraden und Nachbarskinder ab 17.00 recht herzlich eingeladen.
Beginn: Mittwoch, den 27. August um 14.00 Uhr
Ende: Freitag, den 29. August um 18.00 Uhr
Uhrzeit: täglich 14.00 bis 18.00, bitte Kinder täglich
dort hin bringen und wieder abholen;
Ort: Schafhof, europäisches Künstlerhaus, Am Schafhof 1, 85354 Freising
Kosten: € 22,-- pro Kind
Mitzubringen: Kleidung die schmutzig werden darf, Getränke und Brotzeit
Teilnehmer: max. 12 Kinder pro Kurs mind. 5 Kinder von 7 - 12 Jahre
Leitung: Ines Eckenbach-Henning
7
AUSFLUGS
A
2
-
Mittwoch, 30. Juli:
„Spielstadt Mini-München im Zenith, Freimann”
-
FAHRTEN
A 36
Mittwoch, den 13. August: „Führung durch die Ötzi-Ausstellung, Archäologische Staatssammlung & Rutschbahnen Michaelibad“
Gleich am ersten Ferientag können 30 Kinder zur größten selbstorganisierten Spielstadt Deutschlands mitfahren. Alle 2
Jahre findet nun das vielgerühmte Projekt statt. Es wird eine Stadt für Kinder von 7 bis 12 Jahren aufgebaut, die funktioniert wie im richtigen Leben: man muss sich einen Pass ausstellen lassen, dann im Arbeitsamt zu einer Arbeitsstelle vermitteln lassen, um dann das verdiente Geld wieder ausgeben zu können. Film, Fernsehen und Radio berichten z. Teil
live aus der Spielstadt Mini-München und oft sind Stadträte oder andere Prominente zu Diskussionen in Mini-München.
Wer sich bei dieser Fahrt einen Ausweis und eine Arbeitskarte ausstellen lässt, kann auch selbständig wieder rauf fahren
und bei der Spielstadt mitmachen.
Seit seiner zufälligen Entdeckung 1991 in den Ötztaler Alpen ist der Mann aus dem Eis eine Herausforderung für
weltweite wissenschaftliche Untersuchungen. Durch die Lagerung im Gletscher, hat sich Ötzi für die Nachwelt so
perfekt erhalten, dass sein Körper selbst nach über 5000 Jahren noch intensiv erforscht werden kann und seine
DNA sogar noch zu extrahieren ist. Nach einer Führung durch die Ötzi-Ausstellung können alle Teilnehmer in einem
Workshop 5000 Jahre alte handwerkliche Techniken kennenlernen. Danach geht’s zur Abkühlung zum Badespaß ins
Michaelibad.
Abfahrt: 9.00 Uhr Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 18.00 Uhr
Teilnehmer: max. 30 Kinder von 7 - 12 Jahre, mind. 16TN
Unkostenbeitrag: €18,--
Abfahrt: 9.15 Uhr Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 17.30 Uhr
Teilnehmer: max. 16 Kinder von 6 - 14 Jahre, mind. 8 TN
Unkostenbeitrag: €18,-- beinhaltet alle Eintritt, Führung
und Benutzung Rutschbahn sowie Busfahrt
Donnerstag, 7. August: „Hieroglyphen-Workshop im neuen
ägyptischen Museum München & Freibad Georgenschwaige“
A 25
Seit 2013 ist das Kunstareal rund um die Pinakotheken in München um eine Attraktion reicher: der Neubau des
ägyptischen Museums ist eine architektonische Glanzleistung, weil es in seiner unterirdischen und verwinkelten
Bauweise einer Pyramide nach empfunden ist. Es gibt dort Lichthöfe, Stelen, Rundgänge wie ein Labyrinth und das
Museum ist durch eine Riesentreppe, die nach unten führt erreichbar. Nach einer Führung durch die umfangreiche
ägyptische Sammlung erhält unsere Gruppe in einem speziellen Werkraum eine Einführung in das Hieroglyphen
Alphabet !
Nachmittags geht es dann weiter in das Freibad Georgenschwaige,
bitte Badesachen mitbringen.
Abfahrt: 9.15 Uhr Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 17.30 Uhr
Teilnehmer: max. 16 Kinder von 7 - 13 Jahre, mind. 8 TN
Unkostenbeitrag: €18,--
A
38
Freitag, den 15. August: „Eltern-Kind-Ausflug in den Bayernpark“
Der Bayernpark in Niederbayern ist besonders für jüngere Kinder mit Eltern interessant. Mehrere Stationen sind auf
Kinder ab 4 Jahren ausgerichtet, es gibt einen Kleinkinderparcour und viele Tiere.. Im Preis inbegriffen sind die
Benutzung aller Fahrgeschäfte sowie ein Mittagessen, bei dem sich die gesamte Gruppe an einen reservierten Tisch
um 12.30 Uhr trifft. Die Erkundung kann auf eigene Faust (Eltern mit ihren Kindern) sowie in begleiteten Kleingruppen erfolgen, der Bus fährt um 16.30 Uhr. Ein Ferientag mit tausend Eindrücken zu einem sensationellen Preis-Leistungsverhältnis.
Teilnehmer: max. 56 Personen, mind. 30 TN
Kosten: € 19,-- für Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren
€ 25,-- für begleitende Eltern
incl. Busfahrt, Eintritt Erlebnispark, Mittagessen mit Getränk, Betreuung
Achtung: Kinder von 4 bis 7 Jahren müssen von einem Elternteil begleitet werden,
Kinder von 8 bis 14 Jahren können von einem Elternteil begleitet werden,
über 8jährige werden von unseren Betreuern beaufsichtigt.
Benutzung aller Angebote im Bayernpark ist kostenlos !
Achtung! Es kann nur ein Elternteil mitfahren!
Abfahrt: 8.30 Uhr Parkplatz Kölblstraße 2 Rückkehr: ca. 18.00 Uhr
Freitag, den 22. August: „Körperwelten Olympiahalle
München & Freibad Georgenschwaige“
A 55
A
30 Montag, den 11. August: “Inka-Ausstellung Lokschuppen
Rosenheim & Primavera Chiemsee“
Das Imperium der Inka war im 15. und 16. Jahrhundert das größte indigene Reich,
das jemals auf amerikanischem Boden erschaffen wurde. Erlebt die faszinierende
Welt der Sonnensöhne -der Könige der Anden. Farbkräftige und reich gemusterte
Textilien aus der Inka- und Kolonialzeit, wertvolle und sehr seltene Opferschalen
aus Stein, Goldschmuck, Knotenschnüre und Rekonstruktionen archäologischer
Stätten vermitteln dem Besucher einen vielfältigen Eindruck. In einem ThemenWorkshop könnt ihr Indios-Handwerk erleben. Nachmittags gehts in das Erlebnisbad
Primavera, das direkt am Chiemsee liegt und sowohl über eine Liegewiese Zugang
zum Chiemsee, als auch eine Rutschbahn hat.
Abfahrt: 8.00 Uhr Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 18.30 Uhr
Teilnehmer: max. 30 Kinder von 6 -12 Jahre, mind. 16 TN
Unkostenbeitrag: €18,-- für Busfahrt und alle Eintritte
8
Die Anatomieschau ist mit bis heute rund 40 Millionen Besuchern das konkurrenzlos populärste Ausstellungsereignis der Welt. Nie zuvor hat eine Ausstellung die Öffentlichkeit so bewegt und die Wahrnehmung der eigenen Körperlichkeit so nachhaltig verändert wie Gunther von Hagens’ KÖRPERWELTEN, die unseren Körper im Spannungsfeld
von Geburt und Tod, Leben und Vergehen, Gesundheit und Krankheit, Entstehung und Verfall zeigt. Die Ausstellung
stellt eindrucksvoll dar, wie der Körper sich im Laufe der Zeit verändert, wie er wächst, wie er reift und wie er
altert. Durch die ästhetische Präsentation echter, präparierter Körper wird die Ausstellung zur Quelle anschaulichen
Wissens über das Leben selbst und ermöglicht eine eindrucksvolle Begegnung mit dem eigenen Körperinneren.
Nachmittags geht es dann ins Freibad Georgenschwaige, das direkt neben dem OIympiapark am Scheidplatz zum
Baden einlädt.
Teilnehmer: max. 25 Kinder von 11 - 15 Jahren, mind. 10 TN
Abfahrt: 9.14 Uhr S 1 Bahnsteig 3, bitte 15 Minuten vorher
am Bahnhof Freising, Bahnsteig 3 sein.
Bitte Badezeug und Brotzeit mitbringen
Rückkehr: 16.44 Uhr am Bahnhof Freising - Fahrkarte muss selbst gelöst werden !
Kosten: € 18,-- beinhaltet Eintritt Ausstellung und Bad.
9
Abenteuersport
AUSFLUGSFAHRTEN
A 66
E
Donnerstag, den 28. August: „Kartpalast Bergkirchen Gokart-Bowling Minigolf“
Im Gewerbegebiet Gada bei Olching bietet eine überdachte, daher wetterunabhängige Halle gleich drei Attraktionen für Kinder: Gokart, Bowling und Minigolf in einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Schnelligkeit, Rundenzahl,
Boxenstopp werden bei den Karts elektronisch angezeigt, die Gokart sind spezielle Kinder-Gokart mit Elektroantrieb, extrem leise und sehr sicher.
Die Bowlingbahn -American Style- ermittelt innerhalb von 2 Stunden einen Gewinner und auch beim In-Door-Minigolf wird ein Etappensieger gekürt. Im großräumigen Restaurant des Kartpalast erhält jeder Teilnehmer zur Stärkung
einen Hamburger mit Pommes. Weil unsere Gruppe dreigeteilt wird, entfallen die üblichen Wartezeiten wie bei
den anderen Gokartfahrten . Ein rundum perfekter Ferientag also mit drei verschiedenen Sportarten zu einem
Superpreis !
Abfahrt: 9.15 Uhr Rückkehr: 17.45 Uhr jeweils Parkplatz Kölblstr.
Kosten: € 32,-- beinhaltet Hin- und Rückfahrt, mind. 20 Min. Gokartfahren,
mindestens 2 Std. Bowling sowie 2 Std. Minigolf und einen Hamburger mit
Pommes.
Teilnehmer: max. 16 Kinder von 8 - 14 Jahren, mind. 8 TN
Mittwoch, den 3. September: „Gokartbahn Garching
Hochbrück“
A 75
E
SCHLAUCHBOOTFAHRTEN
E
Heuer gibt es vier Fahrten, bei denen
jeweils 13 Kinder(mind.6 TN) mitfahren
können:
A
5
A
14
A
21
A
27
Im Gewerbegebiet Hochbrück liegt die größte Freiluft-Gokartbahn im Raum München. Auch die Gokarts sind
hochmodern und bei 15 Maschinen im Einsatz kann die gesamte Gruppe gleichzeitig fahren. Die Teilnehmer erhalten eine 15-minütige Einweisung in die Technik und nach einer kurzen Einfahrzeit kann die Gruppe gegeneinander
Wettrennen fahren.
Donnerstag, den 31. Juli:
”Salzach” von Freilassing bis Tittmoning
Abfahrt: 7.30 Uhr Rückkehr: ca. 17.00 Uhr
für 8 bis 15-Jährige
Montag, den 4. August:
”Donau” von Vohburg nach Kelheim
Abfahrt: 7.30 Uhr Rückkehr: ca. 17.00 Uhr
für 8 bis 15-Jährige
Mittwoch, den 6. August:
”Alz” vom Chiemsee nach Altenmarkt
Abfahrt: 7.30 Uhr Rückkehr: ca. 17.00 Uhr
für 8 bis 15-Jährige
Freitag, den 8. August:
”Loisach” von Farchant zum Kochelsee
Abfahrt: 7.30 Uhr Rückkehr: ca. 17.00 Uhr
für 8 bis 15-Jährige
Montag, den 11. August:
Ausweichtermin für evtl. abgesagte
Bootstour!
Gilt für alle Schlauchbootfahrten:
° Pro Bootsfahrt können 13 Kinder mitfahren,
eine bestimmte Altersgruppe wird jeweils
vorgegeben.
° Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist,
ist die Anmeldung verpflichtend. Bei der
Anmeldung ist ein Unkostenbeitrag in Höhe
von E 17,-- im Voraus zu entrichten. Wer
der Fahrt fernbleibt, erhält den Beitrag nicht
zurück!
° Man kann sich nur für eine Schlauchbootfahrt anmelden !
° Abfahrt und Rückkehr aller Bootstouren
am Parkplatz Kölblstraße 2
° Mitzunehmen ist Sonnenschutz, Badezeug, Brotzeit, kurze Hose und T-Shirt zum ein- und
ausbooten! Bringt etwas zum Grillen mit, an einer
schönen Uferstelle wird gegrillt!
° Es wird darauf hingewiesen, dass Flüsse mit
einem gewissen Schwierigkeitsgrad keine reinen
Gaudifahrten sind, d.h. die Kinder müssen konzentriert rudern und mithelfen, das Boot zu
steuern.
° Sollte wegen schlechter Wetterlage ein Fluss nicht
befahrbar sein, werden wir versuchen einen alternativen Fluss oder Termin zu finden.
Abfahrt: 9.30 Uhr Rückkehr: 12.30 Uhr jeweils Parkplatz Kölblstr.
Kosten: €25.-- beinhaltet Hin- und Rückfahrt und mindestens
20 Min. Gokartfahren
Höchstteilnehmerzahl: max. 16 Kinder und Jugendliche
von 12 - 14 Jahren, mind. 8 TN
Kiddicar-Verkehrstraining mit echten Mini-Autos und
Kinder-Quads in Fürstenfeldbruck
A 105
Seit es bei Kiddicar neben den Miniautos auch Kinder-Quads gibt, können auch 12-15j-ährige den KinderFührerschein machen. Das Verkehrstraining unter Anleitung von fachkundigen Trainern findet mit Mini-Autos
statt. Hier gibt es Ampeln, Zebrastreifen, Kreuzungen - wie im richtigen Straßenverkehr. An Fahrzeugen steht
vom Jeep bis zum Formel-1-Wagen alles in kindgerechter Größe fahrbereit. Hier können Kinder ihren “Kinderführerschein” machen und erhalten auch eine Urkunde. Es gibt 4 Fahrten zum Verkehrsübungsplatz nach FFB.
Freitag, den 12. September: „BMW-Welt & Sealife München“
Das BMW Junior Programm bietet heuer erstmals einen Workshop „Nachwuchsdesigner gesucht !“ an, in dem sich
Kinder von 7-11 Jahren unter fachkundiger Anleitung selber ein Zukunftsauto erstellen können. Neueste Techniken
wie eine spezielle Software beim Entwerfen und HighTech-Material beim Entwerfen und Zusammenbauen des
Zukunftsmodells stehen allen Teilnehmern zur Verfügung. Nach dem ca. 3-stündigen Workshop in der BMW-Welt
gehen wir zu Fuß ins „Sealife“, wo wir in einer ca. 90minütigen Führung Haie, Rochen und zahlreiche andere Meeresbewohner beobachten können.
Abfahrt: 09.14 Uhr am Bahnhof Freising, Bahnsteig 3, Fahrkarte bitte selber lösen.
Rückkehr: 16.44 Uhr am Bhf. Freising, bitte Kinder dort abholen
Kosten: €18,-- beinhaltet alle Eintritte , Workshop sowie Betreuung.
Teilnehmer: max. 25 Kinder von 7 - 11 Jahren, mind. 10 TN
10
A
52
Donnerstag, den 21. August
58
Montag, den 25. August
80
Freitag, den 5. September
87
Dienstag, den 9. September
Abfahrt: 8.15 Uhr am Parkplatz Kölblstr.2 Rückkehr: ca. 14.00 Uhr am Parkplatz Kölblstr.2
Teilnehmer: max. 30 Kinder von 6-15 Jahren, mind. 14 TN
Kosten: € 25.-- beinhaltet 4 Std. Fahrtraining an den Miniautos + Bustransfer; jeder Teilnehmer erhält einen
Gutschein und eine Urkunde zum Abschluss.
Leitung: Ehrenfried Kubitza
11
Klettern
Klettern
A
E
“Kletterwald Blomberg”
Bei Bad Tölz liegt der höchstgelegene Klettergarten Deutschlands in ca. 1200 Metern Höhe. Erreichbar ist die Kletteranlage nur durch die Blomberg-Seilbahn, abwärts gibt es eine zusätzliche Attraktion: die Gruppe rutscht auf
einer ca. 1000 Meter langen Rutschbahn ins Tal. Man braucht schon 20 Minuten mit der Seilbahn den Berg hoch,
danach geht es in einem 10-minutigen Fußweg zum Klettergarten im Bergwald. Nach 3 Std. Klettern erhalten wir
ein Mittagessen im Blomberghaus mit einer wunderbaren Aussicht auf die Tölzer Bergwelt. Danach geht es auch
zu Fuß zur Mittelstation bergab, von wo aus wir per Rodel den Berg runterrutschen.
Termine:
7
Freitag, den 1. August von 8:30 Uhr bis 18.00 Uhr
37
Donnerstag, den 14. August von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Teilnehmer: max. 30 Kinder von 10 - 17 Jahren, mind. 16 TN
Abfahrt und Rückkehr: jeweils Parkplatz Kölblstraße 2
Mitzubringen: Tagesrucksack mit Brotzeit und Getränkeflasche, Sportschuhe oder Bergstiefel
wetterfeste Kleidung, vor allem Kleidung, die dreckig werden darf. Bei Regen, Wechselkleidung, da die Veranstaltung bei jedem Wetter statt findet.
Kosten: € 30,-- beinhaltet Hin- und Rückfahrt, Gebühren für Seilbahn + Sommerrodelbahn;
Bereitstellung der gesamten Kletterausrüstung, Betreuung durch staatl. geprüfte Kletterer, sowie ein Mittagessen im
Blomberghaus in 1200 Mtr. Höhe Kinderschnitzel mit Pommes Frites u. Ketchup + 1 Getränk.
Weitere Infos: www.kletterwald-blomberg.de
A
E
“Waldseilgarten Oberreith bei Waldkraiburg“
Der Waldseilgarten Oberreith bietet neben Klettern noch zahlreiche andere Attraktionen: so kann die gesamte
Gruppe gleich zu Beginn eine Greifvogelschau besichtigen. Es gibt auch einen Streichelzoo und viele Tiere wie
Schafe, Hirsche, Esel, Lamas, Ziegen, Schweine und etliche Vogelarten.
Von einem 35 Meter hohen Aussichtsturm hat man nicht nur einen schönen Ausblick, sondern von dort geht eine
Seilbahn (Mega-Flying-Fox) über den gesamten Park. Auch eine Sternwarte und Trampolin sind auf dem Gelände
und alle Attraktionen sind im Eintrittspreis inbegriffen. Mittags gibt es ein warmes Mittagessen (Kinderschnitzel mit
Pommes Frites) und ein 0,3 Ltr. Getränk.
Die Gruppe wird je nach Alter und Kondition aufgeteilt und unternimmt unter fachkundiger Anleitung einen ca. 2,5
stündigen Parcour im Waldklettergarten. Die Kleineren in Lagen bis ca. 2 Meter, die Größeren bis zu 9 Meter hoch.
Alle Kinder sind mit Klettergurten und Karabinenhaken am Standseil gesichert.
18
Der perfekte Ferientag ist bei diesem Ausflug vorgezeichnet: einige hundert Meter vom Ufer des Ammersees steht
in Utting einem Hochseilgarten in Form eines Piratenschiffs. Dort können Kinder je nach Altersgruppe in drei verschiedene Schwierigkeitsgraden angeseilt in den Takelagen klettern. Vom Ausguck des Schiffs hat man einen atemberaubenden Blick auf den Ammersee und Kloster Andechs. Vormittags erhalten alle Teilnehmer die Möglichkeit 23 Stunden im Piraten-Hochseilgarten zu klettern. Mittags geht’s dann zum Baden und Bootsfahren an den Strand
des Ammersees. Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit in einem Ruderboot in Begleitung eines unserer Betreuer
auf den Ammersee zu schippern. Nachmittags gibt es dann ein Rollensuchspiel im Maisfeldlabyrinth, bei dem es
darum geht, verschiedene Stationen aufzusuchen und einen Stempel zu ergattern. Also ein rundum ausgefüllter
Ferienausflug mit Klettern, Bootsfahren, Baden im Ammersee und Suchen im Maisfeld !
50
Mittwoch, den 20.8. von 6 - 11 Jahre
67
Freitag, den 29.08. von 6 - 11 Jahre
Abfahrt: 7.45 Uhr Parkplatz Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 18.15 Uhr
Kosten: € 25,-- beinhaltet Busfahrt, Benutzung 3 Std.
Hochseilgarten mit Bereitstellung aller Gurte
sowie Anleitung geprüfter Kletterer,
30 Minuten Ruderbootfahrt auf dem Ammersee,
sowie 90 Minuten Suchspiel im Maislabyrinth
mit anschließender Siegerurkunde;
Mitzubringen: Badezeug, Sportschuhe, Brotzeit und Erfrischungsgetränke
Teilnehmer: max. 30 Kinder mind. 16 TN
A
E
“Kletterkurs im Kletterzentrum Thalkirchen & Naturbad Maria
Einsiedel”
In München Thalkirchen steht die größte Kletteranlage Süddeutschlands mit insgesamt 4200 qm Gesamtkletterfläche, unterteilt in einen Indoor- und einen Outdoorbereich mit einer Eiskletterwand. Das Kletterzentrum wurde im
letzten Jahr umgebaut, so dass die Gesamtanlage nunmehr wieder vergrößert wurde und jetzt auch der größte
Klettergarten Deutschlands ist.
Von leicht geneigten, senkrechten bis überhängenden Wandflächen gibt es hier alles, was das Klettererherz höher
schlagen lässt. Diese Fahrt beinhaltet einen 3-stündigen Kletterkurs mit Einweisung in die Ausrüstung, Grundtechniken im Klettern und Erläuterungen zum Kletterzentrum allgemein, reine
Kletterzeit ist von 10-13 Uhr, Eintritt in Kletterhalle inclusive. Die Mittagspause verbringen wir im Kletterzentrum, um anschließend weiter zur
Abkühlung ins Naturbad Maria Einsiedel zu fahren, wo der Eisbach
zum wahrhaft erfrischenden Baden einlädt.
Dienstag, den 5. August
Abfahrt: 8.30 Uhr
Rückkehr: 18.30 Uhr jeweils Parkplatz Kölblstraße 2
Teilnehmer: max. 40 Kinder von 6 - 12 Jahren, mind.16 TN
Kosten: € 30,-- beinhaltet mindestens 2,5 Std. Klettergarten,
90 Minuten Falknerei, Fahrt, ein Mittagessen
sowie Benutzung aller Geräte im Wildpark Oberreith und Busfahrt
Mitzubringen: Feste Sport- oder Bergschuhe
12
A E „Piratenhochseilgarten & Maisfeldlabyrinth am Ammersee“
72 Dienstag, den 2. September
78 Donnerstag, den 4. September
Abfahrt: 9.00 Uhr Parkplatz Kölblstraße 2
Rückkehr: ca. 17.30 Uhr Bei Regen um 14.00 Uhr.
Teilnehmerl: max.16 Kinder von 10 - 18 Jahren, mind. 8 TN
Kosten: € 30,-- beinhaltet Kletterkurs/Ausrüstung/Eintritte in die Kletterhalle und Freibad/Transfer
Mitzubringen: Sport- oder Bergschuhe, kurze, dehnbare Hosen, Erfrischungsgetränke, Badezeug,
Handtücher
13
KREATIVES
A
15
32
47
Workshops in der Kukiju
Zeltlager im Naturgarten
Schönegge bei Nandlstadt
A
„Kukiju“ ist eine neue Kunstschule für Kinder und Jugendliche in Freising am Plantagenweg 7, direkt an der
Ecke Goethestraße. Sie wird von Sylvia Endres geleitet, eine Gestaltungstherapeutin mit einer 20-jährigen
Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Sachen bildnerisches Gestalten.
Sie bietet in den ersten drei Augustwochen Kurse für Kinder mit verschiedenen Schwerpunkten in Sachen
Gestaltung, Malerei und Theater an:
Montag, 4. 8. - Freitag, 8.8., 10 - 13 Uhr: „Bildhauerei mit Speckstein“ 10 Kinder von 6 - 12 Jahre
Kosten: € 127,-Montag, 11. 8. - Donnerstag, 14.8., 10 - 13 Uhr: „Malen an der Staffelei“ 10 Kinder von 6 - 12 Jahre
Kosten: € 105,-Montag, 18. 8. - Freitag, 22.8., 10 - 13 Uhr: „Pappfigurentheater“ 10 Kinder von 6 - 12 Jahre
Kosten: € 127,-Mindestteilnehmerzahl: 3 Kinder
Mitbringen: Kleidung, die schmutzig werden darf, Brotzeit, Getränk
Leitung: Sylvia Endres
A
Künstlerwerkstatt Sommercamp
60
Montag, den 25. August bis Freitag, den 29. August jeweils 10.00 - 16.30 Uhr
71
Montag, den 1. September bis Freitag, den 5. September jeweils 10.00 - 16.30 Uhr
Malkurs im Jugendzentrum, Kölblstr. 2
Die Druckgrafische Werkstatt des Künstlers Paul Torsten Hahn läuft seit vielen Jahren so gut, dass auch in diesem Jahr zwei Wochen angeboten werden. In diesem Jahr geht es hauptsächlich um’s Malen. Mit selbst hergestellten Farben nach geheimen Rezept können Ideen frei umgesetzt werden. Am Ende der Woche wird
eine selbst aufgespannte Leinwand individuell grundiert. Wir lernen viel über Farben und ihre Zusammensetzung. Max Dörner, der große Farbentechniker wird uns dabei hilfreich zur Seite stehen.
Teilnehmer: max. 15 Kinder von 8 - 16 Jahren, mind. 4 TN
Kosten: € 90,-- / 99,-- (für Farben, Papier, Speckstein, Gasbeton,
Pinsel usw.) + Mittagessen mit Getränken
Leitung: Paul Hahn/Maler/Grafiker
A
Wie erstelle ich ein eigenes Fotobuch?
86
Montag, den 8. September bis Mittwoch, den 10. September jeweils von 10.00 - 14.00 Uhr
In diesem Kurs werden wir einiges über Komposition, Aufnahmetechnik und die Verarbeitung von digitalen
Fotos in ein gebundenes Fotobuch erfahren. Dabei wird ein richtiges Layout mit Text und Bildern entstehen.
Wir können bis zu 42 Seiten auf professionelle Weise gestalten. Voraussetzung ist eine eigene Digitalkamera.
Eigene Bilder können auf CD oder USB-Stick mitgebracht werden. Mit Hilfe der in diesem Kurs erworbenen
Fähigkeiten können später mit der entsprechenden Software weitere Fotobücher erstellt werden. Es sind 3
PC’ s vorhanden, Teilnehmer sollen einen Laptop mitnehmen, wenn sie einen haben oder ausleihen können.
Treffpunkt: Cafeteria, altes JuZ, Kölblstraße 2
Alter: 10 bis 16 Jahre
Teilnehmerl: max.10 Teilnehmer, mind. 3 TN
Mitbringen: evtl. Laptop, USB-Stick mit Fotos
Kosten: € 90,-- / 99,-- für die Erstellung eines eigenen Fotobuchs.
Leitung: Paul Hahn
14
FREIZEITEN
4
E
Wir sind eine kleine Bio-Gärtnerei im Herzen der Holledau.
Bei uns am Hof gibt es neben den Hofbewohnern und viel
frischem biologischem Obst und Gemüse, das selbst geerntet
und zubereitet wird, auch einiges mehr zu erleben. Die Umgebung lädt zu vielen Spielen in Wald und Flur, sowie Erkundungstouren auf dem Rücken der Pferde oder in Begleitung
der Hofhunde ein. Falls die Sonne uns zu warm wird, erfrischen
wir uns im nahegelegenen Waldbad. Die Abende lassen wir
gemütlich am selbstentfachten Lagerfeuer, oder mit einer
Nachtwanderung ausklingen. Infos über die passende Ausrüstung erhaltet Ihr per Brief. Wir freuen uns auf Euch.
Mitzubringen: Schlafsack, Isomatte, Kissen, warme Zusatzdecke, Kleidung für jedes Wetter, festes Schuhwerk,
Sonnenschutz, Schwimmsachen, Waschutensilien, Taschenlampe, kleiner Rucksack mit Brotzeitbox und Trinkflasche.Taschengeld für Eis, Süßigkeiten usw. und ein weißes T-Shirt zum Batiken.
Abfahrt: Mittwoch, den 30. Juli um 14 Uhr am Parkplatz Kölblstraße
Rückfahrt: Dienstag, den 5. August um ca. 11.00 Uhr am Parkplatz Kölblstraße
Teilnehmer: max. 30 Kinder im Alter von 7 - 12 Jahren (7-jährige können sich nur in Begleitung von älteren
Geschwistern anmelden) mind. 8 TN
Kosten: € 180,-- / 199,-Leitung: Lilian Schwaiger, Dipl. Sozialpädagogin
A
13
E
Zeltlager Schliersee
Wir campieren unweit des Schliersees, direkt an der Auffahrt zum Spitzingseesattel bei Aurach auf einem Campingplatz in ca. 800 Metern Höhe umgeben von Bergen an der dt. Alpenstraße. Dort sind für eine Woche ca. 60
Kinder aus den Landkreisen München und Freising untergebracht. Auf dem Campingplatz gibt es WC, Duschen,
sowie ein Küchenzelt, wo die Gruppe dreimal täglich ein Essen oder ein Lunchpaket erhält, daneben ein Indianertipi, Lagerfeuerplatz, Bolzplatz sowie freien Zugang zu einem Gebirgswildbach. Bis zu acht Betreuer, u. a.
mehrere Sportstudenten sorgen jeden Tag für eine neue sportliche Herausforderung. Auf dem Programm stehen:
- Kajak- Grundkurs auf dem Schliersee (30 Kajaks werden gestellt)
- Kletterkurs am Spitzingseegebirge (Klettergurte und Seile werden gestellt)
- Bogenschießen am Platz (Zielscheiben und Bögen werden gestellt)
- Floßbauaktion mit riesingen LKW-Reifen
- Bootsfahrt mit 10 Meter –Schlauchboot zur einzigen
Schlierseeinsel, auf der der Schlierseeschatz vergraben liegt
- Fahrradtouren zum/ und rund um den Schliersee
(Fahrrad muss mitgebracht werden)
Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten einen
gesonderten Infobrief !
Abfahrt: Sonntag, den 03. August um 13 Uhr Parkplatz Kölblstr. 2
Rückkehr: Samstag, den 09. August um ca. 13 Uhr Parkplatz Kölblstr. 2
Alter: von 9 bis 16 Jahre
Teilnehmer: max. 30 Kinder und Jugendliche, mind. 16 TN
Kosten: € 239,-- / 262,-- beinhaltet Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung/Transport/Sportprogramm und
Ausrüstung wie oben beschrieben.
Veranstalter: Kluge GmbH, Veronika Steinbigler und Janosch Kluge
15
Abenteuerspielplatz am Sebaldhaus
WUNDER(dich)NACHT
Münchner Straße 21, Tel. 08161/13044
geöffnet vom 30.07. - 05.09. für alle 8 - 14 jährigen
Mo - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
Am Freitag, den 22.8.
von 19.00 bis 22.00 Uhr.
feiern die Wunderlandbewohner ein
Fest.
Feiern Sie mit und erleben Sie Ihr
blaues Wunder.
Eintritt inklusive Wundersternbuffet
5,- €.
Tag der offenen Tür
Am Freitag, den 8.8.
von 14.00 – 17.00 Uhr öffnet
das Wunderland seine Pforten
für Interessierte (Eltern,
Geschwister, Freunde).
ACHTUNG ELTERN!
Wir bitten Sie dringend, Ihren Kindern
nicht zu erlauben, zu den Schlüterhallen zu
gehen! Der Straßenübergang ist zu gefährlich!
Bitte den Kindern strapazierfähige Kleidung
und festes Schuhwerk anziehen, genügend
Brotzeit und Getränke mitgeben! Nur in
A
Der wundersame Freizeitpark am
Sebaldhaus
Verbringt Eure Ferien in einer lustigen, verrückten und verkehrten Welt am Sebaldhaus.
Wundert Euch nicht, wenn Ihr fremdartigen
Wesen, seltsamen Tieren und Pflanzen
begegnet.
Wohnt in bunten Häusern, die aussehen wie
leckere Törtchen und denkt euch nichts,
wenn die Bäume wundersame Früchte tragen.
Betreten könnt Ihr dieses Land nur mit Hilfe
des Zauberwortes, schaut genau, die Buchstaben verstecken sich auf dieser Seite.
Merkt euch das Wort und flüstert es in das
Riesenohr des …Beamten, dann bekommt Ihr
das Freizeitparkeinlassband!
Viel Spaß wünscht euch das …Freizeitteam
Wunderland - Tickets
1.Woche: ASP01 30.07. - 01.08.
2.Woche: ASP02 04.08. - 08.08.
3.Woche: ASP03 11.08. - 14.08.
4.Woche: ASP04 18.08. - 22.08.
5.Woche: ASP05 25.08. - 29.08.
6.Woche: ASP06 01.09. - 05.09.
Feiertag 15.08. geschlossen.
Für den Besuch benötigt man jede Woche
ein anderes Ticket
(max. 200 Plätze je Woche):
für „Stadtkinder“ € 10,- / Woche
für „Landkreiskinder“ € 12,- / Woche
Achtung: Erste Woche € 5,- / 7,kauf.
Spielplatzleitung:
Frau Dworsky / Frau Hoffmann / Herr Memmler
16
17
Sonderkommando Tollypsonauten A
Rettet die Welt!
Ferien in der Gärtnerei - Die Gärtnerraupe Berta
für 30 Kinder von 6 bis 7 Jahre
Unsere Heimaterde steht kurz vor dem Umweltkollaps. Eine dicke Smogschicht macht das Leben auf
unserem Planeten nahezu unmöglich. Forscher
arbeiten fieberhaft an der Luftfiltermaschine Aerus
Lf 11 Oxy, um die Luft zunächst von Abgasen zu
befreien. Für die Inbetriebnahme der Aerus Lf 11
Oxy werden jedoch noch Sauberluftsteine
benötigt. Diese gibt es nur auf dem weit entfernten
Planeten Liretufne.
Das tapfere und blitzgescheite Sonderkommando
Tollypsonauten begibt sich auf eine abenteuerliche
Reise ins All. Im Landeanflug auf den Planeten Liretufne wird schnell klar, dass sie erst einmal für längere Zeit weit weg von der Erde bleiben werden.
Ihr tapferen Tollypsonauten, kommt zu uns ins
Weltall auf den Planeten Liretufne und helft uns,
die Welt zu retten!
LF001
Abschlussfest:
Freitag, 15.8.14
15:00 – 17:00 Uhr
1. Woche: 30.7. – 01.8.14
LF011
LF002 2. Woche: 04. – 08.8.14
LF022
LF003 3. Woche: 11. – 14.8.13
LF033
Uhrzeit:
9:30 – 17:00 Uhr
Ab 9:00 Uhr können
die Kinder beim
Aufbau helfen
FG001
1. Woche 04.08. - 08.08.
FG002
2. Woche 11.08. - 14.08.
Kosten für eine Woche:
Stadtkinder € 10,Landkreiskinder € 12,-
Die Kinder müssen selbst
gebracht werden!
Badesachen,
Sonnencreme,
Brotzeit und
Getränk in Plastikoder Metallflasche.
Kosten: 15,-- € 1. Woche
15,-- € 2. Woche
Uhrzeit: von 8.00- 14.00 Uhr
Ort: Gärtnerei Lösch, Feldfahrt 21, 85354 Freising
Leitung: Andrea Lösch
Erste Woche: € 5,- / € 7,-
Teilnehmer:
50 Kinder von 8-13 Jahren und
20 Plätze für die 7-jährigen
(Bedingung: vollendetes 1. Schuljahr)
Ort:
Tollhaus Actionhall
Isarstraße 11
85356 Freising
Ferien im Wald
Wichtig:
Bitte zieht festes Schuhwerk, wetterfeste und strapazierfähige Kleidung an.
Bitte mitbringen:
Badesachen, Sonnencreme, kleine Brotzeit und Getränk in Plastik- oder Metallflasche.
Uhrzeit:
tägl. 8.00- 14.00 Uhr
für 30 Kinder von 6 bis 7 Jahre
FW001
1. Woche 04.08 - 08.08.
FW002
2. Woche 11.08 - 14.08.
Kosten: 15,-- € 1. Woche
15,-- € 2. Woche
Bitte mitbringen:
Zecken- u.
Mückenschutz
Sonnencreme,
Brotzeit und
Getränk in Plastikoder Metallflasche.
Leitung: Johanna Weinberger / Lisa Blum
Ort: Waldspielplatz Neustift
18
Am Feiertag
15.08. keine
Betreuung!
Die Berta friesst sich durch Blätter,Wurzeln, Blumen
und isst sich durch jede Stockrose. Oh, je sie braucht
unbedingt Raupenfreunde, lebt in der Gärtnerei ganz
alleine außer mit Merlin dem Hund und der Katze Luna.
Und wünscht sich so gerne, dass sie ein Schmetterling
wird. Könnt Ihr dabei helfen? Eine große Wiese lädt
zum Spielen, Basteln, Turnen und zum Fußball spielen
ein. Natürlich darf unser Pool nicht fehlen. Wir freuen
uns auf Euer kommen. Andrea und Agnes Bitte mitbringen:
Wichtig:
Bitte zieht festes Schuhwerk, wetterfeste
und strapazierfähige Kleidung an.
8-13 Jahre
7 Jahre
FÜR DIE JÜNGSTEN
A
Komm zu uns in den
Wieswald und werde
Stammesmitglied bei
den Woodzilies. Wir werkeln, basteln und bauen
mit Holz und verschiedensten Materialien. Bei
unseren Ausflügen in
den Wieswald erleben
wir magische Momente
und treffen auf zauberhafte Wesen. Tauch mit
uns ein in die geheimnisvolle Welt des Waldes!
Am Feiertag 15.08.
keine Betreuung!
Wichtig:
Bitte zieh festes
Schuhwerk, wetterfeste und strapazierfähige Kleidung an.
Die Kinder müssen
selbst gebracht werden!
Bei Unwetterwarnung
findet die Betreuung
in der Teestube des
Jugendzentrums in der
Kölblstraße statt.
Leitung: Magali Willems
19
EXTRA - VERANSTALTUNG
„Silber, Gold und Brillanten – Schmuck im Stadtmuseum“
Quiz von 9. Juli bis 14. September
Ein Suchspiel für Kinder läuft die ganzen deutschen Sommerferien im Freisinger Stadtmuseum. Macht Euch in
diesem Jahr auf die Suche nach wertvollen Ohrringen und Ketten. Wer alle gesuchten Schmuckstücke findet
kann die Lösungsfrage dann ganz einfach beantworten. Jeder Teilnehmer erhält bei richtiger Lösung einen
Preis. Zudem haben alle Teilnehmer die Chance bei der Auslosung einen der drei Hauptpreise zu gewinnen.
Da das Rätsel für alle Ratefüchse von 6 bis 99 Jahren ist, können Eltern, Großeltern und alle anderen Interessierten teilnehmen. Vielleicht veranstaltet Ihr ja mit der ganzen Familie eine Rätselrallye. Das Museum ist im
Asamgebäude am Marienplatz und ist von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet.
Eintritt für Kinder: € 1,-Leitung: Eva Fritz Stadtmuseum Freising
Bienenzucht Freitag, den 1. August 10.00 bis 12.00 Uhr
Der Bienenzuchtverein Neustift lädt alle Freisinger Kinder ab 6 Jahren ein, zum Bienenlehrstand zu kommen.
Die Imker zeigen wie Honig hergestellt wird und erzählen alles über das Leben der Bienen. Zu sehen gibt es
auch den Videofilm, “Das süße Leben – kein Honiglecken”, aber auch echte Drohnen und natürlich eine Königin. Danach gibt s für jeden Teilnehmer Honigbrötchen und Getränke. Die Veranstaltung findet bei jedem
Wetter statt.
Treffpunkt: Parkplatz an der Wieskirche, bitte die Kinder dort wieder abholen.
Teilnehmer: max. 60 Personen (Eltern können mitgehen).
Leitung: Erich Memhardt, Bienenzuchtverein Neustift e. V.
EXTRA - VERANSTALTUNG
A Pralinen-Workshop
19
Dienstag, den 5. August 10.00 -12.00 für 7 bis 11-jährige
26
Donnerstag, den 7. August 10.00 – 12.00 für 12- 15-jährige
Hinter den Kulissen der Confiserie Mittermeier Untere Hauptstraße 46. Dort könnt Ihr erleben, wie Pralinen,
Schokotrüffel und weitere Köstlichkeiten hergestellt werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Stück Marzipan mit
dem er selbst eine Praline formen kann, die jeder dann gleich verzehren oder mit
nach Hause nehmen kann.
Treffpunkt: Confiserie Mittermeier, Untere Hauptstraße 46 Freising
Mitzubringen: Mütze, Schürze, geschlossene Haare
Teilnehmer: max.10 Kinder pro Kurs, mind. 5 TN
Unkostenbeitrag für Material: € 8,-Leitung: Brigitte Lochner
A Wasserski/Wakeboard-Anfängerkurs am Watazoo Wörther See
E
A Schnupperfliegen
11
Samstag, den 2. August 10.30 bis 16.30 Uhr
Auch heuer findet wieder ein Modellfliegertag auf dem Übungsgelände bei Deutldorf statt. Anfahrt über
Allershausen, auf halber Höhe in Eglhausen rechts abbiegen nach Deutldorf, ab Allershausen ausgeschildert.
Bitte pünktlich um 10.30 Uhr kommen. Ende gegen ca. 16.30 Uhr, bitte die Kinder abholen. Eine Bratwurst
und ein Getränk sind im Preis inbegriffen. Das Fliegen erfolg mit Modellen des Vereins, eigene Flugmodelle
können mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos. Sonnenbrille
und/oder Regenschutz mitbringen.
Teilnehmer: max. 20 Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahre,
mind. 5 TN
Kosten: € 7,-- (sind am Flugplatz zu zahlen!)
Am Baggersee in Wörth an der Isar wurde vor einigen Jahren der “Watazoo-Freizeitpark” geschaffen. Auf dem
See gibt es einen 800-Meter langen Seilzug, an dem man mit 30Std/km auf Skiern oder einen Brett (Wakeboard) übers Wasser gezogen wird. Allen Anfängern sei vorab gesagt: Nur der Start ist wirklich schwierig, steht
man erst einmal auf dem Wasser, könnte man sich stundenlang ziehen lassen. Deshalb erhalten alle Teilnehmer am Anfang eine Einweisung über die richtige Technik. Das Material, Wasserski und/oder Wakeboard wird
gestellt, bei kalten Temperaturen Neoprenanzug.
22
Mittwoch, den 6. August
48
Dienstag, den 19. August
85
Montag, den 8. September
Abfahrt: 8.15 Uhr Rückkehr: ca. 14.00 Uhr jeweils Parkplatz Kölblstraße 2
Teilnehmer: max. 16 Kinder, mind. 8 TN pro Kurs
Kosten pro Kurs/Tag: € 30,-- beinhaltet Hin- u. Rückfahrt sowie 3 Stunden Benutzung der
Seilzuganlage/Einweisung /Ausrüstung sowie ein Mittagessen (Kinderschnitzel mit Pommes Frites, 0.5 l
Getränk)
Alter: ab 8 Jahren bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
Leitung: Wolfgang Traxler, Modellfliegerverein Freising e.V.
A Besuch der Sternwarte Pellhausen
- Bei jedem Wetter!
In der Nähe von Sünzhausen steht die einzige private Sternwarte im Landkreis Freising. Bei mehreren Fahrten
haben bereits Hunderte von Kindern die Planeten Mars, Saturn und andere Himmelskörper gesehen. Auch im
Sommerferienprogramm können wieder Sterne beobachtet und Wissenswertes über unser Firmament in
Erfahrung gebracht werden.
17
Montag, den 4. August
20
Dienstag, den 5. August
24
Mittwoch, den 6. August
Man kann sich nur für eine Fahrt anmelden! Eltern können nicht mitfahren!
Abfahrt: 20.30 Uhr Parkplatz Kölblstr. 2 Rückkehr: 22.15 Uhr
Teilnehmer: max. 16 Kinder von 6 - 12 Jahren, mind. 6 TN
Kosten: € 2,50
Leitung: Johann Eggendinger
20
A Tanz-Schnupperkurs für Mädchen
Bei diesem Tanz-Schnupperkurs für Mädchen werdet Ihr einen Einblick in verschiedene angesagte Tanzrichtungen bekommen. Ob Hip-Hop, Zumba (der neueste Aerobic Trend) oder beim modernen Jazz-Tanz, und
anderen coolen Tänzen, immer steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Ihr werdet einfache Choreographien lernen und typische Schrittkombinationen ausprobieren. Vorkenntnisse sind keine nötig.
34
Dienstag, den 12. 8. und Mittwoch, den 13.8. jeweils 10.30 bis 14.30 Uhr
Teilnehmer: max. 20 Mädchen von 11 - 15 Jahren, mind. 6 TN
Kosten: € 18,-Treffpunkt: Discosaal, JUZ Kölblstraße 2
Mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Getränke
Leitung: Sandra Seidl, TSZ Freising
21
EXTRA - VERANSTALTUNG
EXTRA - VERANSTALTUNG
A Amateurfunk - Bastelkurs
39
Freitag, den 15. August 10.00 - 12.30 Uhr
Der Amateurfunkverein bietet technikinteressierten Kindern ab 9 Jahren an, alte technische Geräte wie Radios,
Kassettenrecorder, Toaster, Staubsauger, Kaffeemaschinen, etc. vom Wertstoffhof zu holen und diese Geräte
zu öffnen und das Innenleben genauer anzuschauen. Mitglieder des Amateurfunkvereins erklären dann die
Funktionsweise und einzelnen Bestandteile der Maschinen. Viele Fragen über Pumpen, Transistoren, Netzteile
und andere Details können beantwortet werden.
Teilnehmer: max. 6 Kinder von 9 - 12 Jahren, mind. 3 TN
Kostenbeitrag: € 5,-Treffpunkt: Jugendzentrum Freising, Kölblstraße 2, Töpferraum
Leitung: Max Demmelhuber, Dt. Amateur-Radio-Club e.V.
A
62
A „Blaulicht & Sirene“
41
Samstag, den 16. August
Ein Tag beim Jugendrotkreuz Freising.
Ihr werdet lernen, wie man Erste Hilfe leistet und könnt das Gelernte gleich in der Praxis erproben. Das heißt
realistische Unfalldarstellung: so werden echt aussehende Wunden geschminkt, die stabile Seitenlage mit
Unfallpuppen geübt, der Einsatz echter Rettungswagen vorgeführt. Ihr werdet Antworten auf alle Fragen rund
um das Rote Kreuz und die Erstversorgung Verletzter bekommen: Wie kann ich einem Freund, der mit dem
Fahrrad gestürzt ist, helfen ? Wie rufe ich den Notruf ? Wie sieht ein Rettungswagen von innen aus und wie ist
es, auf einer Trage zu liegen?
Kosten: € 5,-- dafür gibts ab 12.00 Uhr Würstl, Brezn und Limonade
Beginn: 9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr
Ort: Rotkreuzstraße 13-15
Achtung Eltern: bitte unbedingt an der Düwellstraße parken, der Platz
vor dem Rotkreuzheim wird für diese Veranstaltung komplett benötigt;
Teilnehmer: max. 40 Kinder von 6 - 14 Jahren, mind. 10 TN
Leitung: Nicole Cerwenka Jugendrotkreuz Freising
A Walderlebnistag
57
9.00 bis 12.00 Uhr
Samstag, den 23. August
Im Wald gibt es viel zu entdecken und zu erforschen. Der Förster lädt ein zu einem Spaziergang mit Spiel und
Spaß! Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen!
Weitere Infos: www.walderlebnispfad.de
Treffpunkt: 9.00 Uhr an der Waldgaststätte Plantage
Der Teilnehmerbeitrag von € 2,50 geht als Spende an
den Förderverein Weltwald+Erlebnispfad Freising e.V.
Teilnehmer: max. 35 Kinder von 6 -11 Jahren, mind. 6TN
Leitung: Thomas Stör
A Skaterworkshop für Anfänger
E
61
22
Mo. 25.08. - Fr. 29.08.
Zwei Skateboarder zeigen Euch, in der Skateanlage der Actionhall vom Tollhaus, Tipps und Tricks damit Ihr
schnell Spaß am Skaten findet.
Bitte beachten! Beratung zur geeigneten Schutzausrüstung bitte
im Sportfachhandel. Teilnahme am Workshop ohne geeignete
Schutzausrüstung nicht möglich!
Teilnehmer: max. 25 Kinder von 8 - 14 Jahren, mind. 10 TN
Termin: . jeweils 14:00 – 16:00 Uhr
Kosten: € 25,-Ort: TOLLHAUS Lerchenfeld; Isarstraße 11
Bitte mitbringen: Ein Skateboard, Helm und Schoner,
eine kleine Brotzeit, Getränke und gute Laune
Leitung: Christoph Rieger und Lucas Deschle
Erlebnistour im Jagdrevier
Dienstag, den 26.August
Die Jägerinnen und Jäger des Jagdschutzvereins Freising bieten euch Natur- und Umweltbildung, Waldpädagogik und ergänzen somit aktiv den Biologie- und Sachunterricht. Lernen in und von der Natur, das ist
unsere “Philosophie”. Aus diesem Grund laden wir Euch zu einer interessanten Wild-, Wald- und Naturführung
ins heimische Jagdrevier ein. Neben der Tier- und Pflanzenwelt zeigen wir Euch den praktischen Einsatz von
Jagdhunden und Ihr habt die Möglichkeit einen Adler live zu sehen! Nach der spannenden Führung durch
den Wildparcour und den Flugvorführungen der Greifvögel laden
wir Euch in einer kleinen Waldlichtung zu einer kleinen Brotzeit ein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei Regen Regenkleidung mitbringen!
Abfahrt: 8.45 Uhr fährt ein Bus vom Parkplatz Kölblstr. 2 zum Jagdrevier
Rückkehr: ca. 14.30 Uhr Kölblstr. 2
Kosten: € 2,50
Teilnehmer: max. 48 Kinder von 6 Jahre - 12 Jahren, mind. 16 TN
Leitung: Christian Pagany, Jagdverein Freising
A Erst denken, dann einkaufen – Eine konsumkritische Stadtrallye
63
Dienstag, den 26. August 2014 14.00 - 17.00 Uhr
Hast Du Dir schon mal überlegt, wie es sein kann, dass ein T-Shirt, das den weiten Weg aus Bangladesch hinter
sich hat, weniger kostet als eine Bahn-Fahrt nach München? Und warum manche Produkte ein Logo für Fairen
Handel tragen dürfen – und andere diese Auszeichnung nicht bekommen? Ausgerüstet mit Plan, Erkundungsbogen und Stift geht Ihr in der Altstadt auf die Suche nach Geschäften, in denen Ihr mit gutem Gewissen einkaufen könnt und solchen, wo kritische Fragen nicht schaden. Du erfährst, wie DEIN Einkaufsverhalten in Freising mit ökologischen und sozialen Missständen am anderen Ende der Welt zusammenhängt. Es geht aber
nicht nur um Kritik. Wir zeigen vor allem positive Ansätze und wie man aktiv werden kann, statt einfach hinzunehmen. Unterwegs löst Ihr außerdem mit Spaß und Spürsinn kniffelige Aufgaben.
Kosten: 4,-- € pro Person
Alter: 8 - 12 Jahre max. 15 Teilnehmer mind. 8 TN
Treffpunkt: Marienplatz vor dem Bürgerbüro
Leitung: Kornelia Schredl / Susane Lehmann
„Die Feuerwehr Freising – hautnah dabei!“
Mittwoch, den 27. August 10.00 - 14.00 Uhr
Feuerwehr einmal hautnah erleben, dazu laden wir alle Kinder und Jugendlichen
in die moderne Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Freising herzlich
ein. Von der großen Drehleiter bis zum Hilfeleistungslöschfahrzeug können alle
Fahrzeuge besichtigt und teilweise auch im Einsatz erlebt werden. Die Schutzkleidung der Feuerwehrleute kann probiert werden und eine beeindruckende
Feuerwehrmodenschau zeigt die zahlreichen verschiedenen Ausrüstungen. Bei der großen Strahlrohrparade
und beim Zielspritzen mit der Kübelspritze kann es auch schon mal nass werden.
Und wer will, kann auch was lernen an diesem Tag. Ein kleiner Brandschutzkurs zur Frage: -„Was mache ich
wenn´s brennt?“ steht ebenso auf dem Programm wie die Erklärung der Aufgaben der Feuerwehr. Natürlich
steht die Hauptfeuerwache mit der modernen Einsatzzentrale oder der Schlauchturm zur Besichtigung offen.
Für Getränke und eine kleine Bewirtung während des Tages ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Hauptfeuerwache Freising, Dr.-v.-Daller-Str. 7, 85356 Freising
Altersgruppe: keine Einschränkung
Unkostenbeitrag: nur für Brotzeit und Getränke
Treffpunkt: 10.00 Uhr Hauptfeuerwache Freising, Dr.-v.-Daller-Str. 7, Freising
Mitzubringen: Brotzeitgeld, ggf. trockene Sachen.
Leitung: Tobias Seidel, Hauptlöschmeister, Feuerwehr Freising
23
EXTRA - VERANSTALTUNG
A COMPUTERKURSE
70
74
76
79
81
A
77
In Zusammenarbeit mit der VHS Freising gibt es spezielle PC-Kurse für Kinder und Jugendliche, die im PCSchulungsraum der VHS Freising , jeweils von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Ziel ist ein leichterer Umgang mit
den verschiedenen Programmen. Es gibt keinen Prüfungsdruck, gefördert wird ein spielerischer Umgang mit
diesem Medium. Die Auswahl der Inhalte richtet sich nach den Bedürfnissen und Interessen der Teilnehmer,
bei allen Kursen wird etwas PC-Erfahrung vorausgesetzt.
Montag, den 1. September: „Einstieg in Microsoft Office 2010 – Word, PowerPoint & Co“
Microsoft Office gilt heute als Standard für Bürosoftware. Wir erlernen die Grundlagen von MS
Office und verschaffen uns einen Überblick über die verschiedenen Programme wie Word,
Power Point, Excel und Outlook.
Dienstag, den 2. September: „Der Computer und sein Betriebssystem““
Wie ist ein Computer aufgebaut, welches Betriebssystem und Software benutze ich, welche
Einstellungen gibt es und wie kann ich am besten meine Dateien verwalten.
Mittwoch, den 3. September: ”Gestalten am Computer – Bilder, Texte, Farben “
In diesem Kurs verschaffen wir uns einen Überblick um Bilder und Texte am Computer
kreativ zu gestalten und zu bearbeiten. Ob große Poster, kleine CD-Cover oder lustige
Geburtstagskarte, am Computer kann alles gestaltet werden und der Kreativität sind kaum
Grenzen gesetzt. Wir schauen uns an welche Programme es gibt und welche
Gestaltungsfragen und Grundlagen zu beachten sind.
Donnerstag, den 4. September: „Hol Dir den Führerschein fürs Web“
Immer häufiger heißt es man soll sich im Internet informieren. Wir "Surfen" gemeinsam durchs
Netz und lernen wie das Internet funktioniert, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen (Computer, Browser, Einstellungen), welche Vorteile und Gefahren es gibt und wie man am besten
damit umgeht. Zum Schluss gibt es die Möglichkeit den „Internetführerschein“ zu erwerben.
Freitag, den 5. September: „Wie schütze ich mich und meinen Computer“
Viren, Würmer, Spyware und Trojaner – tausende von Schädlingen bedrohen und verseuchen
Festplatten und Computer. Man fängt sie sich leicht ein, nimmt sie manchmal gar nicht wahr und
wird sie oft schwer wieder los. Woher sie kommen, wie sie sich bemerkbar machen und wie Ihr
Euch und Euren Computer am besten davor schützen könnt, erfahrt Ihr in dem Kurs.
Ort: PC-Schulungsraum in der VHS Freising/ Kammergasse 12 / 2. Stock, Raum 201
Teilnehmergebühr: € 15.-- pro Kurs.
Teilnehmer: max. 12 Kinder von 10 - 16 Jahren, mind. 3 TN
Kursleiter: Alexander Gorges
Kochen mit gutem Gewissen und Spaß!
Mittwoch, den 03. September 2014
Hast Du Lust auf leckeres, exotisches Essen wie im Urlaub oder doch lieber wie es daheim schmeckt? Mit
ausgewählten Zutaten und Gewürzen aus Fairem Handel und Gemüse aus der Region? Und Du darfst alle
Gerichte selber zubereiten und am Ende in gemütlicher Runde essen! Für begeisterte junge Köche zwischen 8 und 12 Jahren bietet der Weltladen Freising einen Kochkurs an, bei dem die Mädchen und Jungen
gleichzeitig noch viel erfahren: Was essen Kinder in Afrika, Asien oder Lateinamerika? Wie bereitet man
diese Speisen zu und wie kommen die Zutaten auch zu uns nach Bayern?
Termin: 14.00 -18.00 Uhr Kosten: € 14,-- pro Person
Mitzubringen: Schürze, Dose oder Behälter
Alter: 8 - 12 Jahre max. 9 Teilnehmer, mind. 5TN
Leitung: Kornelia Schredl / Susane Lehmann
A Fledermausführung
84
24
Samstag, den 06. September
19.00 bis 21.00 Uhr
Im Wippenhauser Forst leben viele Fledermäuse. Wir erkunden den Lebensraum dieser Nachttiere und hoffen, dass wir in den Abendstunden einige dieser scheuen Tiere sehen werden. Die Führung kostet € 3.--,
die als Spende an den Vogelschutzbund weitergeleitet wird.
Teilnehmer: max. 30 Kinder von 10 - 15 Jahren, mind. 10 TN
Mitzubringen: gute Schuhe, Fernglas und eine Taschenlampe.
Leitung: Alfons Aigner Vogelschutzbund e. V.
EXTRA - VERANSTALTUNG
A
89
92
99
102
90
93
100
103
94
104
91
101
Tanzen im TWS MOVE
Schnupperstunde für die Kleinsten
Dienstag
09.09. 14:00 - 15:00 Uhr
Dienstag
09.09. 15:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 15:00 - 16:00 Uhr
VideoClipDancing
Dienstag
09.09. 14:00 - 15:00 Uhr
Dienstag
09.09. 15:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 15:00 - 16:00 Uhr
Breakdance
Dienstag
09.09. 15:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 15:00 - 16:00 Uhr
HipHop
Dienstag
09.09. 14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 11.09. 14:00 - 15:00 Uhr
ab
ab
ab
ab
Hier bekommt man einen Einblick in die
verschiedenen Tänze und Tanzrichtungen.
3 Jahren
5 Jahren
3 Jahren
5 Jahren
ab 8 Jahren
ab 11 Jahren
ab 8 Jahren
ab 11 Jahren
ab 8 Jahren
ab 8 Jahren
ab 8 Jahren
ab 8 Jahren
Höchstteilnehmerzahl: 25 Kinder pro Termin
Kosten: € 2,50; Anmeldung für beliebig viele Kurse möglich
Leitung: Jonathan Bartek, Daniela Baier, Sabine Milchgießer,
Benedikt Mordstein, Mike Pollard und Maria Witte
TWS MOVE, ADTV-Tanzschule Jonathan Bartek
Am Lohmühlbach 10, 85356 Freising
Tel. (08161)82000, www.tws–move.de
Noch einmal durchatmen
A
Geschichten am und im Indianertipi
Bevor die Schule wieder losgeht, tut es gut sich Zeit zu nehmen und mich selber draussen in der Natur entspannt wahrzunehmen. In spielerischer Bewegung und in der dirketen Begegnung mit dem Wald und seinen
Pflanzen und Tieren kommen wir ins Spüren und Erzählen. Dann hören wir im Erzählertipi Geschichten am
Feuer, die vom Meistern des Lebens und seiner Aufgaben erzählen – und stärken uns mit Stockbrot.
Für Kinder mit Ihren Eltern, die sich innerlich auf den Schulbeginn vorbereiten möchten
107 Freitag, den 12. September: 16.00 bis 19.00
109 Samstag, den 13. September: 16.00 bis 19.00
Bevor die Schule wieder losgeht, tut es gut, sich Zeit zu nehmen, sich selbst, seine Fähigkeiten und die eigene Art Lösungen zu finden, wahrzunehmen. In spielerischer Bewegung und Begegnung mit dem Wald , den
Pflanzen und dem Wetter kommen wir ins Spüren und Erleben.
Alter: max. 16 Kinder von 7 - 12 Jahren, mind. 6 TN
Kosten: Kinder 5,-- € Erwachsene 10,-- €
Treffpunkt: Parkplatz Wippenhauser Straße zur Plantage am Imkerstand (ausgeschildert !)
Leitung: Volker Patalong, Förster, Naturpädagoge und Erzähler
25
- SPORT - SPORT A
9
- SPORT - SPORT -
Schachkurs
Das Schach- Ferienturnier richtet sich an Kinder, die nicht Mitglied im Schachclub sind. Erfahrene Jugendtrainer
des Schachclubs Freising vermitteln Regeln und Strategien. Es sind keine Schachkenntnisse erforderlich. Jeder
Teilnehmer erhält ein Anfängerübungsheft. Am Sonntag findet ein Abschlussturnier mit kleinen
Sachpreisen und Pokalen statt.
Termin:
Fr: 01.08 14:00 - 17:00 Einführung, Regelkunde
Sa: 02.08. 14:00 - 17:00 Einfache Strategien
So: 03.08. 14:00 - 17:00 Abschlussturnier
Kosten: € 5,-- beinhaltet Begleitmaterial in Form von Heften und Übungsaufgaben.
Teilnehmer: 24 Kinder von 8 - 14 Jahren, mind. 10 TN
Treffpunkt: Bereitschaftshäuschen in der Luitpoldanlage
Leitung: Christoph Zill, Herbert Baier SK Freising
A Bogenschießen
31
Kinder, die sich für den professionellen Umgang mit Pfeil und Bogen interessieren, können sich für Kurse
anmelden, die unter der Regie des SG Eichenfeld durchgeführt werden.
Professionelle Bögen werden vom Verein gestellt. Vereinsmitglieder zeigen
ihr Können in einer Schauvorführung.
Man kann sich nur für einen Kurs anmelden:
Montag, den 11. August 9.30 bis 15.30 Uhr
33
Dienstag, den 12. August 9.30 bis 15.30 Uhr
Kosten: € 11,-Treffpunkt: Sportzentrum SG Eichenfeld, Parkplatz bei der Waldgaststätte Plantage, von dort 3 Min. Gehzeit
Teilnehmer: max. 12 Kinder von 8 -16 Jahren, mind. 6 TN Jeder Teilnehmer/in erhält eine Urkunde.
Zur Mittagszeit wird am Gelände gegrillt, bitte Verpflegung und Geschirr selbst mitbringen!
Leitung: Mareike Maurer, SG Eichenfeld
A Tennis
10
10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Samstag, den 2. August
Anfänger - und Schnupperkurs in Tennis für Kinder am Rotweißplatz in der Savoyer Au, Lerchenfeld. Bitte um
10 Uhr dort sein, weil die Kinder in Altersgruppen und Spielstärken aufgeteilt werden. Wer einen Schläger hat,
bitte mitbringen. Alle anderen erhalten einen vom Verein. Es gibt Preise nach Abschluss des Ferienturniers.
Kosten: € 3,-Teilnehmer: max. 30 Kinder von 6 - 12 Jahren, mind. 8 TN
Leitung: Veronika Reis, TC Rot-Weiß
Minigolf
A
A Billardkurs
16
Der Billardkurs für Kinder ab 12 Jahren ist schon lange ein fester Bestandteil des Sommerferienprogramms.
Willkommen sind alle interessierte Jugendliche, die neugierig sind, das Karambolage – Billardspiel kennen
zu lernen. Wir vermitteln an den drei Kurstagen mit Spaß und Spiel den Umgang mit Queue und
Kugel. Zum Abschluss gibt es ein kleines Turnier.
Montag, den 4. August - Mittwoch, den 6. August jeweils 10.00 – 12.30
Minigolf auch für Anfänger. Es werden verschiedene Gruppen nach Altersstufen gebildet. Für die Gruppensieger gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Wegen der Gruppeneinteilung pünktlich dort sein. Wegen der großen Nachfrage gibts heuer zwei Termine.
56
Freitag, den 22. August
10.00 - 13.30 Uhr
68
Montag, den 01. September
10.00 - 13.30 Uhr
Teilnehmer: max. 25 Kinder von 6 - 14 Jahren, mind. 10 TN
Ort: Minigolfanlage an der Savoyer Au, Freising
Kosten: E 4,-- dafür gibts wieder größere Preise für
die Gruppensieger!
Leitung: Bernd Bildhauer
Teilnehmer: max. 24 Kinder u. Jugendliche 12 - 18 Jahren, mind. 3 TN
Unkostenbeitrag: € 5,-Ort: Vereinsheim SV Vötting Bachstr. 5
Leitung: Jürgen Heimstädt, SV Vötting
A Zumba für Teens
Zumba ist der neue Tanz, der derzeit die Jugend auf der ganzen Welt begeistert. Und nicht nur die
Mädchen, sondern auch Jungs. Weil Zumba eine Mischung aus Fitnesselementen und Tanzbewegungen ist,
das jeden total auspowert. In diesem zweistündigen Kurs können Kinder und Jugendliche ausprobieren, ob
sie genügend Kondition haben, sich bei Zumba einmal so richtig reinzuhängen !
A Schnorcheln
23
26
Mittwoch, den 6. August - Freitag, den 8. August
jeweils: 9.30 bis 13.00 Uhr
Der Schnorchelkurs ist meist nach zwei Anmeldetagen ausgebucht, deshalb rechtzeitig anmelden. Kinder, die
letztes Jahr das Schnorchelbrevier gemacht haben, können sich heuer nicht mehr anmelden. Alle Teilnehmer
erhalten das „Schnorchelbrevier“, das die erbrachten Leistungen im Schnorcheln schriftlich festhält.
Taucherbrille, Schnorchel und Flossen mitbringen.
Teilnehmer: max. 20 Kinder von 9 - 13 Jahren, mind. 6 TN
die an allen drei Tagen erscheinen sollen. Es gibt nur diesen
Kurs an drei Tagen, die Teilnahme ist kostenlos. Der Eintritt ins
Freibad ist selbst zu bezahlen.
Treffpunkt: Sprungbecken/Freibad Freising
Leitung: Alexander Reischl, TSC Seewolf Freising e.V.
42
Samstag, den 16. 8. 10.00 - 12.00 Uhr für 9 bis 11jährige
43
Samstag, den 16. 8. 13.00 - 15.00 Uhr für 12 bis 16jährige
Teilnehmer: max. 20 Kinder, mind. 6 TN
Kosten: € 10,-Treffpunkt: Discosaal, JUZ Kölblstraße 2
Mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Getränke
Leitung: Sandra Seidl, TIB Freising - Zumba Instructor (ZIN)
27
- SPORT - SPORT A Windsurfkurse am Neufahrner Mühlsee
59 Montag, den 25. - Mittwoch, den 27.8., von 8 - 12 Jahre
69
E
A Karatekids
Mittwoch, den 10. September
Kinder und Jugendliche erfahren wie sie sich selbst schützen können, sowie sie sich fair und respektvoll
gegenüber anderen verhalten. Techniken werden mit Musik spielerisch erlernt. Hierbei wird auch die Motorik,
Koordination und Konzentration geschult. Ebenso gehört die Vermittlung von positiven Werten zum Programm. Einführungs- und Schnupperkurs in der japanischen Kampfsportart. Es gibt drei Altersgruppen:
Montag, den 1. - Mittwoch, den 3. 9., von 13 - 17 Jahre
95
Der Segel- und Surf-Club Neufahrn bietet zwei 3-tägige Surfkurse für
Kinder im Alter von 9 bis 17 Jahren an. An diesen drei Tagen sollen
die Kids selbständig zum Wasserwachthaus am Mühlsee kommen
(ca. 10 Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Neufahrn), um dort alles in
Theorie und Praxis des Surfens zu erfahren. Die Kinder erhalten Kursunterlagen, anhand derer vorgegangen
wird. Die gesamte Ausrüstung einschließlich des Surfanzugs und Surfbretts wird gestellt. Am letzten Tag findet eine Prüfung zum Erwerb des Segelsurf-Grundscheins statt. In der Mittagszeit besteht die Möglichkeit zu
grillen und vor und nach dem Kurs am Mühlsee zu baden. Badezeug mitbringen.
Uhrzeit : 10.00 bis 16.30 Uhr
Teilnehmer: max.6 Kinder u. Jugendliche, mind. 2 TN
Kosten: € 140.-- Stadt Freising / Landkreis € 160,-Leitung: Ulrich Bergers, Segel- und Surfclub Neufahrn e.V.
A Schießen
E
- SPORT - SPORT -
Die kgl. priv. Feuerschützengesellschaft lädt zum Schnuppertraining in das Vereinsheim an der Schießstättstraße 2 ein. Es gibt Schießvorführungen mit Luft- und Kleinkalibergewehr und im Anschluss ein Schnuppertraining. Luftgewehr für Kinder ab 10 sowie Kleinkalibergewehr ab 14 Jahre.
Vor Beginn der Schießeinheit wird es eine ca. 20 minütige Einweisung in die sichere Handhabung
und Lagerung von Waffen im Allgemeinen durch einen Sachverständigen geben.
73
Dienstag, 02.09.
88
Dienstag, 09.09.
10.00 - 16.00 Uhr
Alter: 10 - 17 Jahre
Teilnehmer: max.30 Kinder u. Jugendliche pro Kurs, mind. 10 TN
Kosten: € 3,-- für Munition und Versicherung, kleine Preise und Urkunden.
Leitung: Jana Lamprecht, Jugendleiterin der kgl.priv. Feuerschützengesellschaft Freising e. V
10.00 - 16.00 Uhr
Tischtennis Montag, den 8. September
10.00 Uhr - ca. 14.00 Uhr
In der Lerchenfelder Schulsporthalle, in der Kepserstraße. Bei dem beliebten Ferienturnier gibt es jedes Jahr
tolle Preise zu gewinnen. Der TTC lädt alle Teilnehmer, die sich für eine Aufnahme in den Verein interessieren
dazu ein, im Anschluss an das Ferienturnier an einem Probetraining teilzunehmen. Bitte um 9.45 Uhr da sein.
Mitzubringen: Tischtennisschläger, Sportzeug und Erfrischungsgetränke.
Veranstalter: Helmut Bauer TTC – Lerchenfeld
Kegeln
Dienstag, den 9. September
10.00 Uhr - ca. 13.00 Uhr
Es werden verschiedene Altersgruppen gebildet. Für Anfänger und alle Kegelfreunde freier Eintritt in die
Kegelhalle im Attachinger Sportzentrum. Für die Gruppensieger gibt es tolle Preise zu gewinnen. Bitte Sportschuhe und Erfrischungsgetränke mitnehmen!
Leitung: Herr Ziegeltrum BC Attaching
14.45 -15.45 Uhr 3-5 Jahre
96
15.45 -16.45 Uhr 6-9 Jahre
16.45 -17.45 Uhr ab 10 Jahre
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Getränk Teilnehmer: max. 8 Teilnehmer pro Kurs, mind. 3 TN
Kosten: € 9,-- pro Kurs
Veranstaltungsort: Aktivhaus, am Lohmühlbach 10, Lerchenfeld
Leiter: Robert Wingruber u. Nadine Riedel
A Sportabzeichenwettkampf
98
Donnerstag, den 11. September
9.00 Uhr
Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren können das DEUTSCHE SPORTABZEICHEN in Gold, Silber oder Bronze
erwerben. Voraussetzung ist die Teilnahme an fünf Disziplinen: Sprint, 800-Meter-Lauf, Weitsprung, Ballwurf
(80 Gramm bis 11 Jahre – 200 Gramm ab 12 Jahren) und Schwimmen. Wer die geforderten Mindestleistungen erfüllt hat, bekommt eine Urkunde und das Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes zugeschickt.
Treffpunkt: Tribühne Stadion Savoyer Au in Freising-Lerchenfeld. Die Schwimmwettbewerbe finden anschließend im Freisinger Freibad statt.
Unkostenbeitrag: € 3,-Mitzubringen sind: Sport - und Schwimmsachen, Erfrischungsgetränke und Verpflegung
Eintrittskarten ins Schwimmbad: werden den Teilnehmern von den Stadtwerken Freising spendiert
Ende: ca. 13.00 Uhr am Ausgang des Freibades
Leitung: Maria Kratzl, Gabi Hagl und Helmut Weinzierl
Handball
Donnerstag, den 11. September
10.00 Uhr - ca. 12.30 Uhr
Der Sportclub Freising Abt. Handball bietet Kindern ab 5 Jahren an, verschiedene Ball- und Geschicklichkeitsspiele auszuprobieren. Heuer gibt
es zwei Altersgruppen 5-7-jährige und 8-12-jährige. Dabei werden die
Spielregeln und Grundtechniken des Handballs erklärt.
Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.
Ort: Sporthalle in der Luitpoldanlage
Leitung: Ingrid Schuhbauer, SC Freising
Verantwortlich für Organisation und Durchführung des Programms:
Andrea Lösch
Anneliese Wilfer
Daniel Petanic
Elina Eckel
Fritz Andresen
Gabi Dworsky
Hannah Hoffmann
Hartmut Fischer
Helga Manhart
Johanna Weinberger
Lisa Blum
Martina Giesen
Paul Daimer
Stefan Memmler
Gärtnerei Lösch Freising
Anmeldungen und Infos
Tollhaus Lerchenfeld
Einzelveranstaltungen
Einzelveranstaltungen, Layout
Abenteuerspielplatz
Abenteuerspielplatz
Einzelveranstaltungen, Layout
Anmeldungen und Infos
Waldspielplatz Neustift
Tollhaus Lerchenfeld
Tollhaus Lerchenfeld
Ausflüge, Zeltlager, Gesamtorganisation
Abenteuerspielplatz
Herausgeber: Stadtjugendpflege Freising, Kölblstr. 2, 85356 Freising
Telefon: 08161 / 231870
Fax: 08161 / 231871
28
97
Layout: Hartmut Fischer, Fritz Andresen
Mail: [email protected]
29
Kursnr
01.
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
32.
33.
34
35.
36.
37.
38.
39.
40.
41.
42.
43.
44.
45.
46.
47.
48.
49.
50.
51.
52.
53.
54.
55.
56.
30
Datum
30.07.
30.07.
30.07.
30.07.
31.07.
31.07.
01.08.
01.08.
01.08.
02.08.
02.08.
02.08.
03.08.
04.08.
04.08.
04.08.
04.08.
05.08.
05.08.
05.08.
06.08.
06.08.
06.08.
06.08.
07.08.
07.08.
08.08.
08.08
09.08.
11.08.
11.08.
11.08.
12.08.
12.08.
13.08.
13.08.
14.08.
15.08.
15.08.
15.08.
16.08.
16.08.
16.08.
16.08.
18.08
18.08.
18.08.
19.08.
19.08
20.08.
21.08
21.08.
21.08.
21.08.
22.08.
22.08.
ÜBERSICHTSPLAN
SOMMERFERIENPROGRAMM 2014
Tag
Mi
Mi
Mi
Mi
Do
Do
Fr
Fr
Fr
Sa
Sa
Sa
So
Mo
Mo
Mo
Mo
Di
Di
Di
Mi
Mi
Mi
Mi
Do
Do
Fr
Fr
Sa
Mo
Mo
Mo
Di
Di
Mi
Mi
Do
Fr
Fr
Fr
Sa
Sa
Sa
Sa
Mo
Mo
Mo
Di
Di
Mi
Mi
Do
Do
Do
Fr
Fr
Kursnr.
Datum
Tag
Veranstaltung
Uhrzeit Alter ab Seite
57.
58.
59.
60.
61.
62.
63.
64.
65.
66.
67.
68.
69.
70.
71.
72.
73.
74.
75.
76.
77.
78.
79.
80.
81.
82.
83.
84.
85.
86.
87.
88.
89.
90.
91.
92.
93.
94.
95.
96.
97.
98.
99.
100.
101.
102.
103.
104.
105.
106.
107.
108.
109.
110.
23.08.
25.08.
25.08.
25.08.
25.08.
26.08.
26.08.
27.08.
27.08.
28.08.
29.08.
01.09.
01.09.
01.09.
01.09.
02.09.
02.09.
02.09.
03.09.
03.09.
03.09.
04.09.
04.09.
05.09.
05.09.
05.09.
06.09.
06.09.
08.09.
08.09.
09.09.
09.09.
09.09.
09.09.
09.09.
09.09.
09.09.
09.09.
10.09.
10.09.
10.09.
11.09.
11.09.
11.09.
11.09.
11.09.
11.09.
11.09.
12.09.
12.09.
12.09.
13.09.
13.09.
14.09.
Sa
Mo
Mo
Mo
Mo
Di
Di
Mi
Mi
Do
Fr
Mo
Mo
Mo
Mo
Di
Di
Di
Mi
Mi
Mi
Do
Do
Fr
Fr
Fr
Sa
Sa
Mo
Mo
Di
Di
Di
Di
Di
Di
Di
Di
Mi
Mi
Mi
Do
Do
Do
Do
Do
Do
Do
Fr
Fr
Fr
Sa
Sa
So
Walderlebnistag
Kiddicar Verkehrstraining 2
Windsurfkurs 1
Kunstwerkstatt Summercamp 1
Skaterworkshop
Besuch im Jagdrevier
Konsumkritische Stadtrally
Wildnistag
Malworkshop Schafhof
Kartpalast Bergkirchen
Piratenhochseilgarten Ammersee 2
Minigolf
Windsurfkurs 2
Computerkurs 1
Kunstwerkstatt Summercamp 2
Kletterzentrum Thalkirchen
Schießen 1
Computerkurs 2
Gokartbahn Garching
Computerkurs 3
Kochen mit gutem Gewissen
Kletterzentrum Thalkirchen
Computerkurs 4
Kiddicar Verkehrstraining 3
Computerkurs 5
Reiten 2 Kurs 3
Reiten 3 Kurs 4
Fledermausführung
Wakeboard für Anfänger
Fotobuch
Kiddicar Verkehrstraining 4
Schießen 2
TWS - Tanzkurs 1
TWS - Tanzkurs 2
TWS - Tanzkurs 3
TWS - Tanzkurs 4
TWS - Tanzkurs 5
TWS - Tanzkurs 6
Karatekids 1
Karatekids 2
Karatekids 3
Sportabzeichenwettkampf
TWS - Tanzkurs 7
TWS - Tanzkurs 8
TWS - Tanzkurs 9
TWS - Tanzkurs 10
TWS - Tanzkurs 11
TWS - Tanzkurs 12
BMW Welt
Ausflug zum Huberhof
Noch einmal durchatmen
Reiten 3 Kurs 5
Noch einmal durchatmen
Reiten 2 Kurs 4
09.00
08.15
10.00
10.00
14.00
08.45
14.00
09.30
14.00
09.15
07.45
10.00
10.00
10.00
10.00
09.00
10.00
10.00
09.30
10.00
14.00
09.00
10.00
08.15
10.00
14.00
14.30
19.00
08.15
10.00
08.15
10.00
14.00
14.00
14.00
15.00
15.00
15.00
14.45
15.45
16.45
09.00
14.00
14.00
14.00
15.00
15.00
15.00
09.14
08.30
16.00
14.30
16.00
14.00
Veranstaltung
Huberhof: Mantrailing
Spielstadt Mini - München
Reiten 1 Kurs 1
Zeltlager Schönegge
Schlauchbootfahrt „Salzach“
Reiten 1 Kurs 2
Kletterwald Blomberg
Reiten 2 Kurs 1
Schach
Tennis
Schnupperfliegen
Reiten 3 Kurs 1
Zeltlager Schliersee
Schlauchbootfahrt “Donau”
Workshop in der Kukiju
Billardkurs
Sternwarte Pellhausen 1
Waldseilgarten Oberreith
Pralinen - Workshop
Sternwarte Pellhausen 2
Schlauchbootfahrt “Alz”
Wakeboard für Anfänger
Schnorchelkurs
Sternwarte Pellhausen 3
Hieroglyphenworkshop
Pralinen - Workshop
Schlauchbootfahrt “Loisach”
Ausflug zum Huberhof
Reiten 3 Kurs 2
Inkaausstellung Rosenheim
Bogenschießen 1
Workshop in der Kukiju
Bogenschießen 2
Tanzschnupperkurs für Mädchen
Huberhof: Mantrailing
Ötziausstellung
Kletterwald Blomberg
Eltern-Kind-Ausflug Bayernpark
Amateurfunk- u. Elektronikbasteln
Reiten 2 Kurs 2
Blaulicht und Sirene
Zumba für Teens 1
Zumba für Teens 2
Reiten 3 Kurs 3
Ausflug zum Huberhof
Wildnistag
Workshop in der Kukiju
Wakeboard für Anfänger
Bauernhof kreativ
Piratenhochseilgarten Ammersee 1
Ausflug zum Huberhof
Kiddicar Verkehrstraining 1
Reiten 4 Kurs 1
Reiten 4 Kurs 2
Körperwelten Olympiahalle
Minigolf 1
Uhrzeit Alter ab Seite
08.30
8
7
09.00
7
8
09.30
5
5
14.00
7
15
07.30
8
11
09.30
5
5
08.30
10
12
14.00
7
5
14.00
8
26
10.00
6
26
10.30
11
20
14.30
5
6
13.00
9
15
07.30
8
11
10.00
6
14
10.00
12
26
20.30
6
20
08.30
6
12
10.00
7
21
20.30
6
20
07.30
8
11
08.15
8
21
09.30
9
26
20.30
6
20
09.15
7
8
10.00
12
21
07.30
8
11
08.30
6
7
14.30
5
6
08.00
6
8
09.30
8
27
10.00
6
14
09.30
8
27
10.30
11
21
08.30
8
7
09.15
6
9
08.30
10
12
08.30
4
9
10.00
9
22
14.00
7
5
09.30
6
22
10.00
9
27
13.00
12
27
14.30
5
6
08.30
6
7
09.30
6
6
10.00
6
14
08.15
8
21
08.30
6
7
07.45
6
13
08.30
6
7
08.15
6
11
10.00
6
6
13.30
8
6
09.14
11
9
10.00
6
27
6
6
8
8
8
6
22
11
28
14
22
23
6
7
8
6
6
13
10
8
10
10
10
12
10
8
10
10
6
10
7
5
10
8
10
6
10
3
8
8
5
11
8
3
6
10
8
3
8
8
5
11
8
7
6
7
5
7
7
6
7
10
13
27
28
24
14
13
28
24
10
24
24
13
24
11
24
5
6
24
21
14
11
28
25
25
25
25
25
25
29
29
29
29
25
25
25
25
25
25
10
7
25
6
25
5
31
Ihr findet uns: Isarstraße 11 - Freising-Lerchenfeld - Tel.: 08161/884371, E-mail: [email protected]
Das Tollhaus und die Actionhall:
Indoor:
Im Bistro könnt Ihr viele lustige Spiele spielen, mit Freunden kickern, Euch im Billard üben,
mit unserer Wii zocken, quatschen, Musik hören, essen, trinken, Euch bei uns Rat suchen oder einfach
abhängen.
Actionhall mit Skaterrampen, Trampolin, Basketball, Tischtennis, Boulderwand, Soundanlage ...
Vor 19.00 Uhr ist das Tollhaus und die Actionhall Mo. - Sa. für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
geöffnet!
Die genauen Öffnungszeiten (auch während der Ferien): www.actionhall.de
Outdoor: Skate-Obstacles, Bolzplätze, Wiesen zum Chillen und Grillen
Und sonst noch?
* Kindernachmittag “FREAKY FRIDAY” freitags von 15 - 18 h mit tollen
Angeboten für alle Kinder von 7 - 13 Jahren
* Mädchengruppe
* Sommerferienaktionen
* Bandübungsraum
* Skatecontests
* Ferienprogramme
* Billardtraining
* Sportnachmittag
...und vieles mehr; auf Eure Ideen freut sich das Tollhaus-Team: Lisa, Johanna, Martina, Daniel und Fritz

Documentos relacionados