Liste der Zulassungen von Überwachungsorganen der SWG GmbH

Сomentários

Transcrição

Liste der Zulassungen von Überwachungsorganen der SWG GmbH
Qualitätsprüfung Produkte
Technisches Dokument
QP-TQ-TD-01
Titel:
Liste der Zulassungen von Überwachungsorganen der SWG
GmbH und GVG GmbH
Ersetzt:
Dokument-Nr.: QP-TQ-TD-01
Änderungen:
Pkt. 1. Aktualisierung der Zulassungen ISO 9001 + ISO 14001
Pkt. 2. Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU (2.1)
Erweiterung HPQ Radreifen DB AG um Werkstoff Exzellent (2.2)
HPQ Bremshohlwellen DB AG (2.2);
Aktualisierung RISAS-Zulassung (2.3);
An- / Umstempelgenehmigung DNV-GL (2.5)
Verlängerung Zulassung RMRS (2.9)
neu: RINA-Zulassung (2.12)
Pkt. 3. Werkstoffzulassung nach VdTÜV-WB 350/3
Rev.: D
vom: 13.11.2015
Inhalt:
Verteiler:
erstellt:
Marth /TQM
Rev.: E
1.
Zertifizierung der Managementsysteme
2.
Herstellerzulassungen
3.
Werkstoffzulassungen
AZ, AZ-AT, AZ-R, AZ-V, EXTERN, GVG, M, MVR, T, TE, TQ, TQA, TR, TS, WL
geprüft:
Wilsdorf /TQM
genehmigt:
Fiebig /TQ
Datum: 03.01.2017
Das Dokument wurde elektronisch erstellt und ist somit auch ohne Unterschrift gültig.
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
genehmigt:
Seite 1 von 6
Qualitätsprüfung Produkte
Liste Zulassungen v. Überwachungsorganen
QP-TQ-TD-01
1. Zertifizierung der Managementsysteme
zertifiziert durch
LRQA
Inhalt
Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008 für:
Erzeugung und Vertrieb von Blöcken, ESU-Stahl,
Freiformschmiedestücken und Ringwalzprodukten.
Gültigkeitsdauer
31.12.2017
Standorte:
Schmiedewerke Gröditz GmbH, Gröditz
Gröditzer Vertriebsgesellschaft mbH, Willich
LRQA
Umweltmanagementsystem nach ISO 14001:2004 für:
Erzeugung und Vertrieb von Blöcken, ESU-Stahl,
Freiformschmiedestücken und Ringwalzprodukten.
14.09.2018
LRQA
Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2011 für:
Erzeugung von Rohstahl und Blöcken.
Herstellung von Freiformschmiedestücken,
Ringwalzproduktion und ESU-Stahl.
26.12.2017
2. Herstellerzulassungen
1.
2.
zertifiziert durch
TÜV SÜD
DB AG
Inhalt
Hersteller nach AD 2000-Merkblatt W0 für
Rohstahlblöcke, Schmiedestücke und Ringwalzerzeugnisse
Gültigkeitsdauer
03.02.2017
Hersteller nach Regel KTA 3201.1 und KTA 3211.1 für
Rohstahlblöcke, Schmiedestücke und Ringwalzerzeugnisse
03.02.2017
Werkstoffhersteller nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG
für
Rohstahl, Rohstahlblöcke, Ringe, Flansche und
Freiformschmiedestücke
März 2017
Werkstoffhersteller nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
für
Rohstahl, Rohstahlblöcke, Ringe, Flansche und
Freiformschmiedestücke
März 2017
Hersteller nach AD 2000-Merkblatt HP 0 und DIN EN ISO
3834-3
Fertigung von Druckgeräten gemäß Druckgeräterichtlinie
97/23/EG in den Modulen F und G
Dezember
2017
Herstellerbezogene Produktqualifikation zur Fertigung von
Produkten für Schienenfahrzeuge;
Zulassung für die Fertigungsschritte
Erschmelzen und Gießen zur Herstellung von Blockgussrohlingen für Radreifen nach BN 918048, BN 918049 und
UIC 810-1V
Rev.: E
Datum: 03.01.2017
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
Juni 2021
Seite 2 von 6
Qualitätsprüfung Produkte
zertifiziert durch
DB AG
Liste Zulassungen v. Überwachungsorganen
QP-TQ-TD-01
Inhalt
Zulassung für die Fertigungsschritte
Warmformgebung und Wärmebehandlung mit zerstörungsfreier Prüfung von Radreifen
zur Herstellung von rohen und bearbeiteten Radreifen
nach UIC Merkblatt 810-1 und 810-2 sowie nach BN
918048 und BN 918049 für die Werkstoffgüten B1 bis B6
und Werkstoff Exzellent
Gültigkeitsdauer
Juni 2019
Zulassung für die Herstellung von
Bremshohlwellen für die Prozesse Warmformgebung und
Wärmebehandlung in den Werkstoffgüten
WG S2 – unlegierter Vergütungsstahl, EN 10083-2
WG S3 – legierter Vergütungsstahl, EN 10083-3
April 2019
3.
RISAS
Herstellerzulassung für
Wheel tyres
12.01.2018
4.
Germanischer
Lloyd
Zulassung von Werkstoffherstellern für
Stahlerzeugung
Gemäß den GL-Vorschriften für Metallische Werkstoffe,
Kapitel 2, Abschnitt 1.A, 2.A, 3.A und 4.A
31.03.2017
Zulassung als Werkstoffhersteller für
TR-geschmiedete Kurbelwellen
in Übereinstimmung mit den GL-Vorschriften für Metallische
Werkstoffe, Kapitel 2, Abschnitt 3,C.
und
Schmiedestücke und Ringwalzprodukte
in Übereinstimmung mit den GL-Vorschriften für Metallische
Werkstoffe, Kapitel 2, Abschnitt 3, B., 3,C., 3,D. und 3, E.
31.03.2017
An- und Umstempelgenehmigung für
Guss- und Schmiedeteile mit Gütenachweisen nach EN 10204
im Rahmen der Herstellerzulassung
31.03.2017
Werkszulassung als Hersteller:
Steelmaking
30.06.2016
(s. GL)
Werkszulassung als Hersteller von
STEEL FORGINGS in carbon and carbon-manganese, alloy,
martensitic stainless, austenitic stainless and 22Cr duplex
stain-less (max. weight: 42 000kg for carbon, carbonmanganese, alloy and 31 000 kg for martensitic stainless,
austenitic stainless and 22Cr duplex stainless) including
continuous grain flow (CGF) crankshafts
30.06.2017
DNV-GL
An-/ Umstempelgenehmigung
12.04.2020
Bureau Veritas
Werkszulassung für die Herstellung von
Steel Forgings, Castings (steel ingots for forgings and liquid
steel for castings), Crankshafts, Wheel Rims and Flanges,
Rolled Rings
made of carbon steel, carbon manganese steel, low alloy
steel and high alloy steel
30.04.2018
5.
6.
Det Norske
Veritas
Rev.: E
Datum: 03.01.2017
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
Seite 3 von 6
Qualitätsprüfung Produkte
zertifiziert durch
Bureau Veritas
7.
8.
Lloyd`s Register
of Shipping
American Bureau
of Shipping
Liste Zulassungen v. Überwachungsorganen
Inhalt
Werkszulassung für die Herstellung von
Forging in alloy steel (up to 26000 kg delivery weight, 30000
kg heat treatment weight)
continuous grain flow forged (CFG) crankshaft in
accordance to the approved TR-process
QP-TQ-TD-01
Gültigkeitsdauer
30.04.2018
An- und Umstempelvereinbarung
30.04.2018
Herstellerzulassung für
Steelmaking and Semi-Finished Products
11.04.2017
Herstellerzulassung für
FORGINGS in carbon, carbon-manganese, alloy and
austenitic stainless steel (max. weight: 45 t); including
crankshafts produced by conventional forging in the material
grades and to the max. weight detailed above, and also for
crankshafts produced by TR Process in alloy grade only to a
max. weight of 42 tonnes
12.03.2017
Umstempelgenehmigung
31.12.2016
Herstellerzulassung für
Steel Casting components for marine applications
26.04.2020
Herstellerzulassung für
Forgings – Finished and Semi-finished Products (Shafts,
Crank Shafts, Bars, Discs, Flanges) in Carbon Steel, Carbone Manganese Steel, Low Alloy and High Alloy Steels
(max. weight: 55,000 kg open die)
01.03.2017
Erweiterung der Herstellerzulassung für
Crankshafts with continuous grain flow in Non ABS grades –
Alloy Steel (42 CrNiMo 4); max. weight: 26 T
16.11.2015
9.
The Russian
Maritime Register
of Shipping
Herstellerzulassung für
Carbon and alloy steel forgings for the marine engineering
up to 50 t
Ring rolled steel products up to 1.5 t
07.07.2021
10.
ClassNK
Herstellerzulassung für
Ingot Casting / Forging / Heat Treatment in Carbon Steels
30.06.2019
11.
Korean Register
Herstellerzulassung für
Carbon and low alloy Steel Forgings
bis max 42 t Schmiedegewicht
08.07.2020
12.
RINA
Herstellerzulassung für
Steel forgings – crankshafts for ship-engines, power
stations, pumps and compressors
16.02.2021
13.
ITI Praha
Herstellerzulassung für
specified products for Reserved Technical Equipment of
Czech Nuclear Power Plants
Rev.: E
Datum: 03.01.2017
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
-
Seite 4 von 6
Qualitätsprüfung Produkte
zertifiziert durch
14.
VGB Powertech
RWE Power AG
Rev.: E
Liste Zulassungen v. Überwachungsorganen
Inhalt
QP-TQ-TD-01
Gültigkeitsdauer
Eignungsbestätigung zur Qualitätssicherung gemäß Regel
KTA 1401 und AVS D 100/50 für die
Herstellung von Freiformschmiedestücken und Ringwalzprodukten für kerntechnische Anlagen;
Klasse 1: DFU-Komponenten
Erzeugnisformen zugelassen nach KTA 3201.1
Klasse 2: Komponenten der Äußeren Systeme
Erzeugnisformen zugelassen nach KTA 3211.1
Datum: 03.01.2017
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
01.12.2017
Seite 5 von 6
Qualitätsprüfung Produkte
Liste Zulassungen v. Überwachungsorganen
QP-TQ-TD-01
3. Werkstoffzulassungen
VdTÜVWerkstoff
Werkstoffblatt
Nr.
350/3
Flansche nach DIN EN 1092-1 aus dem Stahl C
22.8, Werkstoff-Nr. 1.0460
Erzeugnisformen
max. Abmessungen
(mm)
Flansche bis max.
250 mm Blattdicke
354/3
Schweißgeeignete Feinkornbaustähle mit
Mindeststreckgrenze von 355 MPa
Schmiedestücke,
400
Flansche, Ringe und (max. Dicke des maßgeblichen Querschnitts)
Hohlkörper
356/3
Schweißgeeignete Feinkornbaustähle mit
Mindeststreckgrenze von 420 MPa
Schmiedestücke,
400
(max. Dicke des maßHohlkörper,
Stabstahl, Flansche, geblichen Querschnitts)
Ringe
357/3
Schweißgeeignete Feinkornbaustähle mit
Mindeststreckgrenze von 460 MPa
Schmiedestücke,
Hohlkörper,
Flansche, Ringe
Schweißgeeigneter warmfester Baustahl,
15 NiCuMoNb 5, Werkstoff-Nr. 1.6368
Schmiedestücke
Schweißgeeigneter martensitischer Walz- und
Schmiedestahl X 3 CrNiMo 13-4,
Werkstoff-Nr. 1.4313
Schmiedestücke
Unlegierter Stahl C 21,
Werkstoff-Nr. 1.0432
Schmiedestücke,
Flansche, Ringe
Warmfester Stahl F91,
X 10 CrMoVNb 9-1,
Werkstoff-Nr. 1.4903
Schmiedestücke
Warmfester Stahl
X 11 CrMoWVNb 9-1-1 (E911),
Werkstoff-Nr. 1.4905
Schmiedestücke,
Hohlkörper,
Flansche, Ringe
Warmfester Stahl
X 10 CrWMoVNb 9-2 (F92),
Werkstoff-Nr. 1.4901
Schmiedestück
377/3
395/3
399/3
511/3
522/3
552/3
Rev.: E
Datum: 03.01.2017
Ausdruck unterliegt keinem Änderungsdienst!
600
(max. Wärmebehandlungsdurchmesser)
625
(max. Erzeugnisdicke)
725
(max. Abmessung f.
Dicke u. Drm.)
225
(max. Wärmebehandlungsdurchmesser)
150 (Dicke)
640
(max. Wärmebehandlungsdurchmesser)
650
(max. Wärmebehandlungsdurchmesser)
650 (Dicke)
425
(max. Dicke des maßgeblichen Querschnitts)
640 (Drm.)
Seite 6 von 6

Documentos relacionados