PT-D3500E/PT-DW5000E/PT-D5600E

Сomentários

Transcrição

PT-D3500E/PT-DW5000E/PT-D5600E
1-Chip-DLP -Projektoren
TM
PT-D3500E/PT-DW5000E/PT-D5600E
Höchste Zuverlässigkeit für wirklich große Auftritte
1-Chip-DLP™-Technologie
Lichtstärke von 3.500 bis zu 5.000 ANSI-Lumen
Ausgelegt für den 24 Std./7-Tage-Betrieb
Kontrastverhältnis bis zu 2.000:1
Flexibel durch Wechselobjektive
Zuverlässigkeit ist käuflich: Die neuen Projektoren der 5er-Serie, der PT-D5600E/EL
und der PT-DW5000E/EL überzeugen durch überragende Lichtleistung, perfekte
Bildqualität, Wechselobjektive und höchste Sicherheit. Der PT-DW5000E/EL bietet
zusätzlich einen 15:9-Chip, mit dem die Spannung im professionellen Kino noch
realistischer erscheint. Der PT-D3500E profitiert von der Technologie der 5erSerie – bei optimalem Preis-Leistungsverhältnis. Alle Projektoren setzen bei der
Projektion auf die 1-Chip-DLP™-Technologie (Digital Light Processing). Damit sind
Bilder in bestechender Qualität garantiert.
Das neue Flagschiff unter den 1-Chip-
Technologien befriedigen selbst höchste
DLPTM-Projektoren heißt PT-D5600E/EL.
Qualitäts­an­sprüche im professionellen
Kraftvolle 5.000 ANSI-Lumen Lichtleistung
Bereich. 2-Lampen-Technologie, Flüssig­
gepaart mit einem Kontrastverhältnis von
keitskühlung und maximaler Staubschutz
2.000:1 machen dieses Gerät zum per-
sorgen für zuverlässigen 24 Stunden-
fekten Partner, wenn es um großartige
Betrieb – im Einzel­lampen­modus nahezu
Auftritte geht. Die zahlreichen neuen
ein Jahr ohne Unterbrechung.
PT-D5600E/EL
■ 5.000 ANSI-Lumen Helligkeit
■ 4:3-DLPTM-Chip
■ XGA 1.024 x 768 Pixel
■ HD-Ready
■ Kontrastverhältnis 2.000:1
■ 2-Lampen-Technologie
■ Maximaler Staubschutz
■ Wartungsfreie Flüssigkeitskühlung
■ Ausgelegt für 24 Stunden-Betrieb
■ 3D-Farbmanagement
2
Hörsaal
Überwachung
Der passende Projektor für Ihre Leinwand: 4:3-Format oder Breitbild-Darstellung
Planen Sie Ihre Leinwand im klassischen
4:3-Format, um z.B. vor allem PC basierende Informationen zu präsentieren?
Dann empfiehlt sich der Einsatz des
PT-D5600E/EL oder des PT-D3500E.
Abhängig von der Lichtleistung
sind diese Projektoren für
das gängige XGA-Format
einfach optimal ausgelegt.
Für die perfekte Darstellung des Breitbild­for­ma­tes
hat Texas Instruments® den neuen 15:9 Chip entwickelt, der
sich jetzt bereits im PT-DW5000E/EL wiederfindet. Er ist
ideal für die Darstellung von 16:9-Breit­bild­­formaten
geeignet und sorgt gleichzeitig mit seinen 768 vertikalen
Zeilen für eine scharfe Darstellung von Schriften und
Details, wenn diese vom PC geliefert werden. Damit empfiehlt sich dieser Projektor besonders für Anwen­dun­gen
wie E-Cinema, Film, Fensehen, Werbung u.v.m.
Kino pur: Der neue PT-DW5000E/EL
PT-DW5000E/EL
besitzt einen speziellen 15:9-Chip für die
■ 4.500 ANSI-Lumen Helligkeit
■ 15:9-DLPTM-Chip
■ WXGA 1.280 x 768 Pixel
■ HD-Ready
■ Kontrastverhältnis 2.000:1
■ 2-Lampen-Technologie
■ Maximaler Staubschutz
■ Wartungsfreie Flüssigkeitskühlung
■ Ausgelegt für 24 Stunden-Betrieb
■ 3D-Farbmanagement
Dar­stel­lung von beeindruckenden Breit­
bildforma­ten, die auch im PC-Präsen­
tationsbereich verstärkt zur Anwendung
kommen. Die Helligkeit von 4.500 ANSILumen und das Kontrastverhältnis von
2.000:1 sorgen für strahlende Events.
Kongresse
Kino
3
Am Ende zählt nur eins: Überragende Bildqualität und absolute Zuverlässigkeit
für Ihren Auftritt.
Beim Projektor PT-D3500E sorgen 3.500
Geschäfts- und Ausstellungs­räumen, in der
ANSI-Lumen für überzeugende Bilder. Das
Gastronomie oder auf öffentlichen Flächen.
Grundkonzept dieses Projektors basiert auf Seine enorme Flexibilität verdankt der
der 5er-Serie – dadurch profitiert man jetzt
PT-D3500E der Vielzahl von Anschluss­
auch in ­dieser Klasse von den überlegenen
möglichkeiten – inkl. LAN-Schnittstelle.
Fähigkeiten und der Zuverlässigkeit eines
Er ist ausgesprochen kompakt, benötigt
Hoch­leistungs-Projektors.
nur minimalen Wartungs­aufwand und ist
Der PT-D3500E empfiehlt sich besonders
so zuverlässig, dass er sich sogar zum
für anspruchs­volle An­wendungen in
24 Stunden-Lang­zeit­­betrieb eignet.
Klassen­zimmern, Konfe­renzräumen,
PT-D3500E
■ 3.500 ANSI-Lumen Helligkeit
■ 4:3-DLPTM-Chip
■ XGA 1.024 x 768 Pixel
■ HD-Ready
■ Kontrastverhältnis 1.600:1
■ 1-Lampen-Technologie
■ Versiegelte optische Einheit
■ Ausgelegt für 24 Stunden-Betrieb
4
Hörsaal
Konferenzen
Die Vorteile der 1-Chip-DLP™-Technologie
■ Hohe Betriebssicherheit und Langlebigkeit
■ Höchste Lichtleistung in Kombination mit
hohen Kontrast­werten
■ Neu: Revolutionäre Farbwiedergaben über
das gesamte Spektrum durch „Vivid Color“
Technologie.
■ Dauerhaft gleichbleibende Bildqualität
■ Konvergenztreue und „rasterlose“ Auflösungen
Ganz dicht an der Wirklichkeit: Neue Bildtechnologien für perfekte Bilder.
Strahlende Aussichten: Kontrastverhältnis 2.000:1
Die nächste Dimension: 3D-Farbmanagement
Panasonic Projektoren besitzen genug Reserve für große Auf­
tritte. Die Projektoren PT-DW5000E/EL und PT-D5600E/EL verfügen über ein sensationelles Kontrastverhältnis von 2.000:1,
der PT-D3500E bietet einen Kontrast von 1.600:1.
Damit sind auch unter hellen Tageslichtbedingungen brillante
Vorfüh­run­gen garantiert.
In Kombination mit der Vivid-Farbkontrolle erweitert das 3DFarbmanagement-System die natürliche Darstellung von
Mitteltönen.
2D-Farbkorrektur
3D-Farbkorrektur
Vorgängermodelle
PT-DW5000E/EL &
PT-D5600E/EL
Blendende Erscheinung: Bis zu 5.000 ANSI-Lumen
Unschlagbar helle und kontrastreiche Bilder erzielt das überarbeitete Projektionssystem von Panasonic, ­bestehend aus den in
eigener Fabrikation hergestellten 300 W Hoch­leistungs-UHM™Lampen, der DLP™-Technologie sowie der optischen Einheit. Im
Zwei-Lampen-Betrieb erstrahlt der Projektor PT-D5600E/EL mit
überragenden 5.000 ANSI-Lumen, der PT-DW5000E/EL mit 4.500
ANSI-Lumen. Der PT-D3500E verfügt über eine Licht­leistung von
3.500 ANSI-Lumen. Diese Lichtstärke und das hervorragende
Kontrastverhältnis ermöglichen selbst im Groß­bild­bereich unter
hellen Tageslichtbedingungen kraftvolle und leuchtende Farben.
Kontrolle ist besser: Die Vivid-Farbkontrolle
Eine völlig neue und einzigartige Technologie in den Projektoren
der 5er-Serie maximiert die Farbsegmentbereiche des Farb­
rades. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen erhöht sich
dadurch die Farbintensität jeder Farbe um beeindruckende
15%. Das Ergebnis überzeugt mit einer deutlich schärferen und
klareren Farbreproduktion.
Relative Steigerung
Helligkeitssteigerung der Farben des Farbrades
Nach Farben
aufgeschlüsselt
Auf der Basis des
Vorgängermodells
(Wert 1.0)
Korrigiert die Sättigung und den
Farbton. Der Korrekturbereich ist eingeschränkt und beeinflusst andere
Farben.
Korrigiert neben der Sättigung und
dem Farbton auch die Helligkeit.
Die Korrektur wird automatisch vom
Prozessor übernommen und erreicht
eine natürlichere Darstellung.
Film ab: Progressive Cinema Scan (3/2 Pulldown)
Diese „interlace/progressive“ Konvertierungstechnologie
erkennt automatisch eingehende Filmsignale und wählt dazu
die optimale progressive Prozessmethode für eine naturgetreue
Reproduktion des Originalbildes.
Echt scharf: Dynamische Schärfekontrolle
Die dynamische Schärfekontrolle justiert das Video-Signal
basierend auf dem Unterschied zwischen Helligkeit und
angrenzenden Pixeln und reduziert sichtbar mögliches
Signalrauschen. Das Ergebnis sind scharfe, klar konturierte
Bilder.
5
7
7
5
6
6
1
3
1
2
6
4
Zuverlässig rund um die Uhr:
Die Faktoren für einen sicheren
24 Stunden-Betrieb
Mit Sicherheit gut vorbereitet: Integrierte Schutzsysteme für dauerhaften Einsatz
Nie wieder hitzefrei: Das neue Kühlungssystem
Bei den Projektoren der 5er-Serie wurde die Kühlung weiter
optimiert: Eine neue Anordnung und Abstimmung der Bauteile
in Kombination mit dem bewährten Kühlsystem sorgt für
besonders schonende Temperaturen im Gehäuseinneren.
Selbst unter härtesten Bedingungen hält diese Technologie die
Temperatur konstant unter 45°C und ermöglicht so einen stabilen Dauereinsatz in jeder Situation und Umgebung.
Immer schön sauber bleiben: Der µ-Cut-Filter
1 Der PT-D5600E/EL und der PT-DW5000E/EL verfügen über
ein neues und besonders wirkungsvolles Feature gegen Fein­
staub, Fussel und Pollen: Der neue µ-Cut-Filter erfasst Staub­
partikel ab einer „Größe“ von 10 Mikron, d.h. 10 tausendstel
Millimeter, und fängt damit sieben mal
mehr Staub ein als herkömmliche
Technologien. Im PT-D3500E verhindert
der Standard-Staubschutzfilter das
Eindringen von schädlichem Staub. Der an
der Frontseite angebrachte Filter ist gut
zu­gänglich und einfach zu wechseln.
Hierdurch erreichen Sie lange und wartungsfreie Betriebszeiten und setzen den
Service quasi auf „null“.
Extrem cool: Die wartungsfreie Flüssigkühlung
2 Für einen dauerhaften Betrieb ist die konstante Kühlung der
Projektionseinheit besonders wichtig. Panasonic setzt hier auf
das effektivste Prinzip: Ein flüssigkeitsgekühltes System arbeitet direkt mit dem DMDTM-Chip
zusammen. Dabei richten
mikroskopisch kleine Spiegel
6
auf dem DMDTM-Chip das von der Projektionslampe gebündelte
Licht wechselweise durch das Objektiv auf die Leinwand oder
lenken es im Gerät ab. Die dabei am DLPTM-Chip auftretende
Hitze wird vom Fluid-Cooled-System sicher abgeführt.
Verschluss-Sache: Die schützende Versiegelung
3 Durch die komplette Versiegelung des optischen Weges –
von der Lichtquelle, über das Farbrad, den DMD-Block bis hin
zum Prisma – projizieren die Panasonic Projektoren langanhaltend staubfreie, scharfe und homogene Bilder. Das Ergebnis ist
mit einer ständig sauberen Brille vergleichbar und reduziert
selbst beim Einsatz in kritischen Umgebungen den
Serviceaufwand auf ein
Minimum.
4 Zum weiteren Staubschutz
ist bei den Projektoren der
5er-Serie zusätzlich die
Objektiv­öffnung mit einer
Gummidichtung eingefasst.
Ganz schön sensibel: Der neue Airflow-Sensor
5 Der neue Airflow-Sensor in der 5er-Serie erfasst Störungen
der Luftzirkulation, z.B. bei verstaubtem Filter, und signalisiert
diese umgehend durch eine Warn-LED.
6 Neben den bereits bei den Vorgängermodellen integrierten
Sensoren am Lufteintritt und am DLPTM-Chip wurde bei diesen
Projektoren außerdem ein zusätzlicher Temperatur-Sensor im
Luftausgang angebracht, der für weitere Betriebssicherheit
sorgt.
Ausstattungen im Überblick
Ansi-Lumen
Kontrast
„Vivid Color“ Technologie
Prozessorgesteuerte Farbkorrektur
Individuelle 6fach Farbanpassung
(RGB,CMY)
PT-D3500E
PT-DW5000E/EL
PT-D5600E/EL
3.500
1.600:1
2D
4.500
5.000
2.000:1
•
3D
•
4:3
1-Chip DLP™-Technologie im Format
15:9
•
•
•
Wechselobjektive
Lensshutter (mechanisch)
PJ-Link
1 Lampe
Lampentechnologie
2 Lampen
•
Versiegelte optische Einheit
Standard
-
Objektiv-Staubschutz
Staubschutz-Filter
Wartungsfreies Flüssigkeits-Kühlsystem
•
µ-Cut-Filter
•
•
•
•
29 dB
Dauerbetrieb 24 Std./7 Tage
HD-Ready (DVI-D mit HDCP)
RoHS Kompatibilität
Leiser Betriebsmodus
Doppelt hält besser: Die Dual Lamp-Technologie
Integrationsfähig: Die Netzwerkeinbindung
7 Für alle, die immer ganz auf
der sicheren Seite sein wollen,
verfügen die Projektoren der
5er-Serie über ein ZweiLampen-System. Die ohnehin
hohe Zuver­lässigkeit der
Projektions­lampe wird durch
das BriteLite™-Zwei-LampenSystem zusätzlich erhöht. Die Verwendung von zwei Lampen
steigert nicht nur die Helligkeit, sie sorgt auch für eine unterbrechungsfreie Projektion bei einem möglichen Ausfall einer
Lampe. In diesem Fall schaltet das Gerät automatisch auf die
zweite Lampe um.
Zur weiteren Optimierung des Langzeitbetriebes können die
Projektoren der 5er-Serie in einen Ein-Lampen-Betrieb
geschaltet werden. Ein Auto-Switch-Modus wechselt in diesem
Fall automatisch zwischen den beiden Lampen und sorgt damit
für extrem lange Betriebszeiten.
Ganz schön ausdauernd: Optionale Longlife-Lampe
Super-lange Betriebszeiten erreichen Sie mit der optional
erhältlichen Longlife-Lampe. Diese Lampeneinheit erreicht
mühelos über 4.000 Stunden Betriebszeit. Im Ein-LampenBetrieb können Sie so den Projektor ganze 47 Wochen rund um
die Uhr laufen lassen – ganz ohne Lampenwechsel! Die Ver­
wendung dieser UHMTM-Lampen reduziert die Betriebskosten
noch einmal deutlich.
Alles hat ein Ende: Die Direct-Power-Off-Schaltung
Grundsätzlich benötigt jeder Projektor auch nach dem Einsatz
eine Abkühlung. Damit Ihnen unnötige Wartezeiten erspart bleiben, können Sie Panasonic Projektoren dank einer
Lampenschutzschaltung direkt nach einem Einsatz vom Strom
trennen oder – z.B. bei einer Festinstallation – die gesamte
Stromversorgung des Raumes unterbrechen. Ein akkugestützter Lüfter übernimmt zuverlässig die Nachkühlung der
Projektionslampe und verlängert so deren Lebensdauer.
4:3
;ZgchiZjZgjc\
Fhe`[ajeh
:"BV^a
A6C
;ZgchiZjZgjc\
E8
:"BV^a
>ciZgcZi
;ZgchiZjZgjc\
E8
A6C
:"BV^a
E8
:"BV^a
E8
Alle drei Modelle besitzen von Haus aus einen LAN-Anschluss
zur einfachen Integration in ein Ethernet-Netzwerk. Über
einen WEB-Browser lässt sich der Projektor nicht nur komplett steuern, sondern es können neben Statusinformationen
auch Temperatur und Betriebszustände von Baugruppen
abgefragt werden. Die Einrichtung von Netzwerk und Fehler­
meldung per E-Mail erfolgt ebenfalls über diese Funktion.
Teamfähig: Die PJLink-Funktion
*
Die Projektoren erfüllen bereits den neuen Netz­werkStandard „PJLink“. Dieser Standard stellt den einwandfreien
Betrieb von netzwerktauglichen Geräten über LAN sicher.
Projektoren, die mit dem neuen PJLink-Standard ausgestattet sind, können sicher und einfach überwacht sowie gesteuert werden – unabhängig von Modelltyp oder Hersteller.
Dieser intelligente Zugriff macht die Projektoren äußerst
wartungsfreundlich und betriebssicher.
Informativ: Die E-Mail-Funktion
Bei einem Funktionsfehler oder einem notwendigen Aus­
tausch der Lampeneinheit meldet sich der Projektor ganz
automatisch: Er schickt eine E-Mail an eine definierte
Adresse – z.B. die IT-Zentrale – und informiert darüber, was
zu tun ist.
*Dieser Standard wurde von der Japan Business Machine and Information System Industries Association (JBMIA) geschaffen.
7
Für jeden Einsatz geeignet: Maximale Flexibilität bei allen Anwendungen
Zentriertes Objektiv
Panasonic Projektoren zeichnen
sich durch maximale Flexibi­lität
bei der Positionierung und
Montage aus. Das mittig angeordnete Objektiv erleichtert
besonders bei Festinstallationen
die Planung und Berechnung.
Beweglich: Die Lens-Shift-Funktion
Der große Einstellungsbereich der horizontalen und vertikalen
Lens-Shift-Funktion ermöglicht nahezu unverzerrte Bilder ohne
Qualitätsverlust. Horizontal kann das Objektiv manuell bis zu
± 10 % justiert werden, vertikal erfolgt die Justierung motorisch
bis zu ± 50 %.
Zusätzlich verfügen die Projektoren über eine digitale KeystoneKorrektur, mit der vertikale Verzerrungen von bis zu ±30˚ wirkungsvoll ausgeglichen werden können.
Als Besonderheit bietet der PT-D3500E zusätzlich für jedes
Eingangssignal auch noch einen Audio-Eingang. Die angewählte Eingangsquelle kann wiederum über einen AudioAusgang abgegriffen werden. Natürlich erkennen die Projektoren die jeweiligen Anschlüsse beim Einschalten selbstständig.
Fein anzusehen: HD-Ready
Alle Projektoren sind kompatibel zu den HDFormaten wie z.B. 1080i und 720p in 50 oder
60 Hz. Sie entsprechen damit jetzt schon den
gültigen HD-Ready-Vorgaben, die bereits für Displays gelten.
Leisetreter: Nur 29 dB Betriebsgeräusch
Das einzigartige Gehäuse- und Lüfterdesign sorgt für angenehme Betriebsbedingungen. Mit 29 dB im Low-Modus sind die
Projektoren flüsterleise.
Gut gegen Langfinger: Der Diebstahlschutz
Schön dunkel: Die Objektivblende
Ein für diese Klasse ungewöhnliches Feature: Per Knopfdruck
lässt sich in Millisekunden ein mechanischer Shutter aktivieren. Dieser eliminiert einen unerwünschten Lichtaustritt während einer Pause oder auch, wenn kein Bild projiziert werden
soll.
Kompatibel: Die Schnittstellenvielfalt
Panasonic Projektoren bieten nahezu alle aktuellen Schnitt­
stellen für den Anschluss an unterschiedlichste Signal­quellen.
Von den zwei RGB-Eingängen ist einer mit fünf BNC-Eingängen
ausgelegt. Außerdem stehen Ihnen FBAS, S-Video und DVI-D
zur Verfügung.
8
Vor Missbrauch und Diebstahl sind Panasonic Projektoren
durch verschiedene Sicherheitseinrichtungen geschützt.
Mechanisch können sie mit dem Kensingtonschloss und/oder
mit einer Kette gesichert werden. Die Firma oder der Name des
Eigentümers können über das Projektor-Menü eingeblendet
werden. Auf Wunsch lässt sich das Gerät generell nur mittels
Passwort betreiben. Über die Menüeingabe können alle
Bedientasten am Projektor gesperrt werden. Nur mit Hilfe der
Fernbedienung lässt sich das Gerät dann wieder aktivieren.
Tastatursperre
Passwortabfrage
Ganz schön vielfältig: Die Wechselobjektive
Bei den Projektoren PT-D5600E, PT-DW5000E und
PT-D3500E ist ein Standardobjektiv bereits im Liefer­
umfang enthalten. Die EL-Modelle werden ohne Objektiv
ausgeliefert und ermöglichen von Anfang an die perfekte
Anpassung an Ihre individuellen Anforderungen.
Insgesamt sind sechs weitere Motorzoom-/Motor­
fokusobjektive und eine Festbrennweite optional erhältlich. Projektionsdistanzen von 0,79 m bis zu beeindruckenden 118 m sind so flexibel realisierbar (s. Tabelle auf
der folgenden Seite). Die Bajonetthalterung macht den
Objektivwechsel besonders einfach: Auf Knopfdruck wird
das Objektiv entriegelt und ausgetauscht. Damit sind Sie
auf jede Situation vorbereitet – sei es im Meetingraum,
Kino oder im großen Hörsaal.
Eine genaue Berechnung der möglichen Distanzen beim
Einsatz unterschiedlicher Optiken können Sie bequem im
Internet vornehmen:
www.produkte.panasonic.de/calc/html/cal_menu.html
Lässt sich drehen und wenden: Die Montage
Einzigartig in dieser Geräteklasse ist die
Flexibilität der Projektoren auch für außergewöhnliche Einsätze. Sie können 360° um
die eigene Achse gedreht werden und
er­möglichen dadurch Projektionen von der
Decke bis zum Boden. So erhalten Sie
mehr Freiheit in der Wahl des Installa­tions­
ortes.
Ganz einfach: Der leichte Lampenwechsel
Auch wenn die Panasonic
UHMTM-Lampen für ihre
lange Lebensdauer bekannt
sind: Irgendwann ist ein
Lampenwechsel notwendig.
Damit auch das schnell und
ohne großen Aufwand funktioniert, ist die Lampen­ein­
heit mit einem Griff auszutauschen.
Alles im Griff: Die flexible Steuerung
Für die Steuerung der Geräte haben Sie alle Möglichkeiten:
Drahtlos oder kabelgebunden per IR-Fernbedienung, im Netz­
werk über die LAN-Schnittstelle sowie seriell via RS-232CKommandos. Alternativ können Grundbefehle wie das Ein- und
Ausschalten, die Eingangswahl, etc. auch über eine spezielle
Remote-2 Buchse gegeben werden.
Weitere wichtige Funktionen
■ID-Zuweisung für bis zu 65 Einheiten
■Koordinierte Gruppen-Kontrolle für bis zu 26 Gruppen (A-Z)
■3fach Digital-Zoom
■Integrierte Testbilder zur Bildoptimierung
■On-Screen-Menü in 9 Sprachen
Gut für die Umwelt: Am richtigen Ende gespart
Panasonic achtet bei der Entwicklung der Produkte besonders
auf eine umweltfreundliche Herstellung. Bei den Projektoren
wurden folgende umweltschonende Verfahren eingesetzt:
■ Platinen und Komponenten wurden ohne bleihaltige Lötmittel
hergestellt.
Übersichtlich und klar: Die Bedienung
■ Die Gehäuse wurden nicht beschichtet – das erleichtert ein
Besonderer Wert wurde bei der Konstruktion
der Projektoren auf eine einfache und
logische Bedienung gelegt. Die Bedienelemente sind robust verarbeitet und in
jeder Montage-Lage gut erreichbar.
Jedem Projektor liegt eine Multifunktions-Fernbedienung bei, mit der
sich nahezu alle Einstellungen
bequem vornehmen lassen.
■ Der Auto-Switch-Modus der 2-Lampen-Modelle wechselt
späteres Recycling.
automatisch zwischen den beiden Lampen und reduziert den
Energieverbrauch.
■ Die Auto-Power-Save-Schaltung aktiviert den Standby-Modus
bei fehlendem Eingangssignal.
■ Die Verpackung und Bedienungsanleitung sind aus recycletem Papier hergestellt.
9
Bis zu 5.000 ANSI-Lumen Helligkeit
Empfänger für kabellose Maus:
ET-RMRC2 (optional erhältlich)
Abhängig von der Betriebsart, dem Lampen­
modus und der verwendeten Lampe werden
bis zu 5.000 ANSI-Lumen Helligkeit erzielt.
Mit diesem Empfänger regeln Sie
wesentliche Funktionen Ihres
Rechners aus der Ferne. Einmal
am USB-Port des PCs angeschlossen, steuern Sie mit der Fernbe­die­
nung des Projektors z.B. be­­quem
den Cursor oder blättern in Ihrer
Präsentation
zur nächsten Folie.
Lampe/Lampenmodus
PT-D3500E
PT-DW5000E/EL
PT-D5600E/EL
2-Lampenbetrieb im High Modus
-
4.500 ANSI
5.000 ANSI
2-Lampenbetrieb im Low Modus
-
3.600 ANSI
4.000 ANSI
1-Lampenbetrieb im High Modus
3.500 ANSI
2.250 ANSI
2.500 ANSI
1-Lampenbetrieb im Low Modus
2.800 ANSI
1.800 ANSI
2.000 ANSI
2-Lampenbetrieb
-
2.250 ANSI
2.500 ANSI
1-Lampenbetrieb
1.750 ANSI
1.125 ANSI
1.250 ANSI
Standard-Lampe
Long-Life-Lampe
Für alle Projektionsumgebungen gut vorbereitet
Durch den Einsatz von Wechsel-Objektiven lässt sich die Bildgröße perfekt an unterschiedlichste Projektionsentfernungen anpassen.
Projektionsdistanz in m für PT-D5600E und PT-D3500E
Diagonale Bildgröße
Seitenformat 4:3
(Bildgrößen und Distanzangaben sind Zirkawerte)
Zoom-Objektiv
Mitgeliefertes
Objektiv
ET-DLE100
(1,3–1,8:1)
(1,8 - 2,5:1)
max.
min.
max.
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
ET-DLE200
(2,5–4,0:1)
ET-DLE300
(3,7–5,7:1)
ET-DLE310
(3,4–4,5:1)
ET-DLE400
(5,7–8,0:1)
ET-DLE410
(4,5–8,4:1)
min.
max.
min.
max.
min.
max.
min.
FixfokusObjektiv
ET-DLE050
(0,8:1)
in m
in Zoll
min.
max.
min.
1,3
50
1,33
1,81
1,79
2,38
2,45
4,04
3,84
6,03
3,38
4,44
5,90
8,30
4,49
max.
8,51
0,79
2,0
80
2,16
2,93
2,90
3,84
3,97
6,52
6,22
9,73
5,47
7,17
9,43
13,23
7,27
13,70
1,29
2,5
100
2,71
3,67
3,64
4,82
4,97
8,16
7,81
12,19
6,86
8,99
11,78
16,53
9,12
17,16
1,62
3,8
150
4,09
5,53
5,49
7,26
7,49
12,28
11,79
18,35
10,35
13,54
17,66
24,76
13,75
25,81
2,45
5,1
200
5,47
7,39
7,34
9,70
10,01
16,40
15,76
24,51
13,83
18,09
23,54
32,99
18,38
34,46
3,28
7,6
300
8,23
11,11
11,04
14,58
15,05
24,64
23,71
36,83
20,80
27,19
35,30
49,45
27,64
51,76
-
10,2
400
10,99
14,83
14,74
19,46
20,09
32,88
31,66
49,15
27,77
36,29
47,06
65,91
36,90
69,06
-
12,7
500
13,75
18,55
18,44
24,34
25,13
41,12
39,61
61,47
34,74
45,39
58,82
82,37
46,16
86,36
-
15,2
600
16,51
22,27
22,14
29,22
30,17
49,36
47,56
73,79
41,71
54,49
70,58
98,83
55,42
103,66
-
Projektionsdistanz in m für PT-DW5000E
Diagonale Bildgröße
Seitenformat 16:9
(Bildgrößen und Distanzangaben
sind Zirkawerte)
Zoom-Objektiv
ET-DLE100
(1,3–1,8:1)
max.
(1,8 - 2,5:1)
min.
max.
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
Zoom-Objektiv
Fixfokus-Objektiv
ET-DLE200
(2,5–4,0:1)
ET-DLE310
(3,4–4,5:1)
ET-DLE410
(4,5–8,4:1)
ET-DLE050
(0,8:1)
in m
in Zoll
1,3
50
1,48
2,01
1,98
2,63
2,71
4,47
3,89
5,11
5,17
9,78
0,88
2,0
80
2,39
3,24
3,21
4,25
4,38
7,20
6,29
8,24
8,35
15,73
1,43
2,5
100
3,00
4,06
4,03
5,33
5,49
9,02
7,88
10,32
10,47
19,69
1,79
3,8
150
4,53
6,12
6,07
8,02
8,27
13,57
11,88
15,54
15,78
29,61
2,71
5,1
200
6,05
8,17
8,12
10,72
11,05
18,12
15,87
20,75
21,08
39,52
3,62
7,6
300
9,10
12,28
12,21
16,11
16,61
27,22
23,86
31,18
31,69
59,35
-
10,2
400
12,15
16,39
16,30
21,50
22,17
36,32
31,85
41,61
42,30
79,18
-
12,7
500
15,20
20,50
20,39
26,89
27,73
45,42
39,84
52,04
52,91
99,01
-
15,2
600
18,25
24,61
24,48
32,28
33,29
54,52
47,83
62,47
63,52
118,84
-
10
min.
Mitgeliefertes
Objektiv
min.
max.
min.
max.
min.
max.
Optionale Deckenhalterungen
niedrige Decken
hohe Decken
PT-D3500E
ET-PKD35S
ET-PKD35
PT-DW5000E/EL
ET-PKD55S
ET-PKD56H
PT-D5600E/EL
ET-PKD55S
ET-PKD56H
Abmessungen und Anschlüsse des PT-D3500E
(Abmessungen in mm/nicht maßstabsgetreu)
DVI-D
Eingang
RGB2
Eingang
RGB1
Eingang
S-Video und
Video-Eingang
425
425425
LAN
12,8
4,5
12,8
12,8
4,54,5
Audio-Eingang
S-Video
und Video
Serieller Eingang
(RS-232C)
86
267,3
267,3
332
332
Remote 2
Eingang
Audio DVI-Audio
Ausgang Eingang
2x RBG-Audio
Eingänge
168
161
168168
161161
86 86
Remote 1
Eingang
429
267,3
332
425
109,5
Abmessungen und Anschlüsse des PT-D5600E/EL und des PT-DW5000E/EL
122,5
43,5
RGB2
Eingang
46,2
RGB1
Eingang
DVI-D
Eingang
LAN
11,6
179,4
163,3
425
S-Video
Eingang
529
Remote 1
Ein-/Ausgang
81
530,4
Remote 2
Eingang
11,6
218
167
105
218
81
167
146,9
Serieller
Ein-/Ausgang (RS-232C)
122,5
146,9
429
529
530,4
Video
Eingang
181,7
(Abmessungen in mm/nicht maßstabsgetreu)
163,3
181,7
46,2
11
Technische Daten
PT-D3500E
PT-DW5000E/
PT-DW5000EL
PT-D5600E/
PT-D5600EL
Technologie
1-Chip DLP™-Panel
Lampe
Helligkeit
0,65“ Diagonale
0,7“ Diagonale
Seitenverhältnis 15:9 Seitenverhältnis 4:3
Projektionsentfernung
Optischer Lens Shift
Keystone-Korrekturbereich
1.280 x 768
(983.040) Pixel
300 W UHM™ Lampe
3.500 ANSI-Lumen
1.024 x 768
(786.432) Pixel
300 W UHM™ Lampe x 2
4.500 ANSI-Lumen
5.000 ANSI-Lumen
Video-Signal
Datenkompatibiliät
1.600:1
0,79 – 98,87 m
0,88 – 118,84 m
0,79 – 103,66 m
Horizontal: +/- 10% (6:4 – 4:6); manuell
Vertikal: 0 – 50% (0:10 – 10:10); elektrisch
+/- 30° vertikal (mit Standard Optik)
S-Video In
S-Video Audio In
7,9 kg
14,5 kg / 13,7 kg
332 x 168 x 425 mm
530 x 167 x 429 mm
0° – 40°C
0° – 45°C
20% – 80% (keine Kondenswasserbildung)
Kabellose/Kabelgebundene Fernbedienung inkl. Batterien,
Netzkabel
3 Jahre
(Bitte beachten Sie unsere Garantiebedingungen)
Empfänger für kabellose Maus
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (1,3 – 1,8:1)
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (2,5 – 4,0:1)
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (3,7 – 5,7:1)
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (3,4 – 4,5:1)
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (5,7 – 8,0:1)
Motorzoom/MotorfokusObjektiv (4,5 – 8,4:1)
15 – 91 kHz, 50 – 85 Hz
1 x 24-pin, HDCP-kompatibel
1 x Mini-Klinke (L/R)
-
1 x RCA-Chinch
1 x BNC
1 x RCA-Chinch (L/R)
-
1 x Mini DIN 4-pin (Hosiden)
1 x RCA-Chinch (L/R)
1 x 5 BNC
1 x Mini-Klinke (L/R)
ET-RMRC2
1 x Mini-Klinke (L/R)
Audio Out
1 x Mini-Klinke (L/R)
ET-DLE050
ET-DLE100
ET-DLE200
ET-DLE300
-
ET-DLE300
ET-DLE310
ET-DLE400
-
ET-DLE400
ET-DLE410
Optionale Lampen
Standard-Lampe
ET-LAD35
ET-LAD55 (Doppelpack ET-LAD55W)
Long-Life-Lampe
ET-LAD35L
ET-LAD55L (Doppelpack ET-LAD55LW)
Optionale Deckenhalterungen
-
1 x D-sub HD 15-pin
RGB 2 Audio In
Für niedrige Decken
ET-PKD35S
ET-PKD55S
Für hohe Decken
ET-PKD35
ET-PKD56H
1 x D-sub 9-pin
Remote 1 In
1 x Mini-Klinke
Remote 2 In
1 x D-sub 9-pin, für externe Fernbedienung (parallel)
LAN (Netzwerkanschluss)
750 W
(Standby Modus ohne Lüfterbetrieb: 15 W)
Optionales Zubehör
Fixfokus-Objektiv (0,8:1)
RGB 2 In
Seriell RS-232C
Im Lieferumfang enthaltenes
Zubehör
Garantie (ohne Lampeneinheit)
PAL, PAL-M, PAL-N, PAL60, SECAM, NTSC, NTSC4.43
RGB/YUV 1 In
RGB/YUV 1 Audio In
Luftfeuchtigkeit
525i (480i), 625i (576i), 525p (480p), 625p (576p), 750p (720p), 1080i
(1035/60i), 1125i (1080/60i), 1125i (1080/50i)
VGA, SVGA, XGA,
VGA, SVGA, XGA, SXGA,
VGA, SVGA, XGA,
SXGA, UXGA, Mac
UXGA, Mac, WXGA
SXGA, UXGA, Mac
DVI-D In
Video Audio In
Umgebungstemperatur
220 – 240 V AC, 50/60Hz
400 W
(Standby Modus ohne
Lüfterbetrieb: 15 W)
Optionale Wechselobjektive
Anschlüsse
Video In
Leistungsaufnahme
Abmessungen (B x H x T)
Motorzoom/Motorfokus
F 1,8–2,5, f 40,7 – 52,8 mm
50“– 600“/
50“– 600“/
50“– 600“/
127 – 1.524 cm
127 – 1.524 cm
127 – 1.524 cm
(Seitenverhältnis: 4:3) (Seitenverhältnis: 15:9) (Seitenverhältnis: 4:3)
29 dB (im Lampensparmodus)
Spannungsversorgung
Gewicht
2.000:1
H-Sync/V-Sync-Bereich
DVI-D Audio In
PT-D5600E/
PT-D5600EL
9 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch,
Russisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch)
Deckenmontage/Tischbetrieb,
Front-/Rückprojektion (Menü-Auswahl)
Geräuschpegel
90%
Video-Kompatibilität
Component-Signal
On-Screen-Menü
Installation
1.024 x 768
(786.432) Pixel
Gleichmäßigkeit
Kontrastverhältnis
(full on/full off,
Kontrastmodus: Hoch)
Mitgeliefertes Objektiv bei Typ E
(Typ EL ohne Standardobjektiv)
Bildgröße diagonal
PT-DW5000E/
PT-DW5000EL
Weitere technische Merkmale
0,7“ Diagonale
Seitenverhältnis 4:3
Projektionsleistung
Pixel
PT-D3500E
1 x RJ-45 x 1 (10Base-T/100Base-TX)
Weitere Hochleistungs-Projektoren
mit 3-Chip DLP™-Technologie:
PT-D7700E
■ 7.000 ANSI-Lumen
■ SXGA+ Auflösung (4:3)
■Kontrast von 4.000:1
■ 2-Lampen System
■ Flüssigkeitsgekühlte DLP™-Einheit
PT-DW7000E
■ 6.000 ANSI-Lumen
■WXGA Auflösung (16:9)
■Kontrast von 4.000:1
■ 2-Lampen System
■ Flüssigkeitsgekühlte DLP™-Einheit
07/06 Z Printed in Germany. Zumutbare Abweichungen in Modellen, Maßen,
Farben sowie Änderungen zur Anpassung an den neuesten Stand der Technik
und Produktion bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Panasonic Deutschland
eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Professional Presentation
Winsbergring 15
22525 Hamburg
Tel.: (040) 85 49 - 0
Fax: (040) 85 49 - 3275
www.panasonic.de

Documentos relacionados