masterpunktordnung 2015 - Bridge

Сomentários

Transcrição

masterpunktordnung 2015 - Bridge
D E U T S C H E R B R I D G E – V E R B A N D E. V.
MASTERPUNKTORDNUNG
2015
Herausgegeben durch den
Deutschen Bridge-Verband e.V.
Bearbeitet von Robert Maybach
Erste Ausgabe
MASTERPUNKTORDNUNG
Inhaltsverzeichnis
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
§
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
Einführung
Club- und Masterpunkte (CP und MP)
Turniere für Bronze, Silber und Gold CP
Titel
Registrierung der Mitglieder zum Sammeln der CP
Registrierung der CP
Tischzahl
Berechnung der CP
Clubturniere
Vergleichskämpfe zwischen Vereinen
Simultanturniere
Reiseveranstaltungen
Regionalverbandsturniere
Eintägige Verbandsturniere
Mehrtägige Verbandsturniere
Auslandsturniere
DBV Vereinspokal
Regional- und Landesligen
Bundesliga und Aufstiegsrunde zur Bundesliga
German Trophy
Deutsche Meisterschaften
Länder- und Mehrländerkämpfe
Qualifikationen für Nationalmannschaften
Offizielle Internationale Meisterschaften
Sonstige Turniere
Grundberechnung für Teamturniere
Grundberechnung für Paarturniere nach Howell
Grundberechnung für Paarturniere nach Mitchell
Grundberechnung für Individual-Turniere
Tabelle für internationale Meisterschaften
Übergangsregelung für CP Zertifikate
Gültigkeit
Abkürzungen
CP
DBV
DMP
RV
MP
MPO
Clubpunkte
Deutscher Bridge-Verband
Deutsche Masterpunkte
Regionalverband / Bezirk im Sinne der TO
Masterpunkt(e)
Masterpunktordnung
1
1
1
2
2
3
4
4
5
6
7
7
7
8
8
9
9
10
10
10
11
12
12
13
13
13
13
13
13
14
14
14
MASTERPUNKTORDNUNG
§ 1 - Einführung
Seit dem 1. Oktober 1957 haben alle Mitglieder des DBV die Möglichkeit, eine offizielle Sammelwertung ihrer Erfolge im Turnierspiel zu erhalten. Mitglieder im Sinne
dieser MPO sind die Mitglieder der Vereine, die einem RV (im Sinne der TO) des
DBV angehören. Sämtliche Erfolge bei Turnieren werden durch die Zuteilung von MP
bewertet, wobei die Höhe der CP Zuteilung möglichst gerecht die erbrachte Leistung
wiedergeben soll. Folgende Kriterien sind ausschlaggebend für die Bewertung der
Leistung:
1. Anzahl der Gegner
2. Anzahl der gespielten Boards
3. Art des Turniers
4. Platzierung
§ 2 - Club- und Masterpunkte
In Abhängigkeit der Art des Turniers werden verschiedene Arten von CP vergeben:
1. DBV CP für alle Turniere
2. DBV CP Bronze, zusätzlich zu den CP für bestimmte Turniere
3. DBV CP Silber, zusätzlich zu den CP für bestimmte Turniere
4. DBV CP Gold, zusätzlich zu den CP für bestimmte Turniere
Wobei 100 CP = 1 MP sind, dies gilt entsprechend auch für die CP Bronze, Silber
und Gold.
§ 3 - Turniere für Bronze, Silber und Gold CP
Für alle nachfolgenden Turniere werden DBV CP vergeben. Bezüglich der Vergabe
der zusätzlichen DBV CP Bronze, Silber und Gold werden die Turniere wie nachfolgend den einzelnen Kategorien zugeordnet:
1.) CP Bronze
•
•
•
•
•
•
Clubturniere
Vergleichskämpfe zwischen Clubs
DBV Pokal auf Clubebene
Challenger Cup auf Clubebene
Bridge Reiseveranstaltungen
Simultanturniere im Club
1
MASTERPUNKTORDNUNG
2.) CP Silber
•
•
•
•
•
•
•
Regionalverbandsturniere
Offene Verbandsturniere
Landesliga
Regionalliga
DBV Pokal auf Regionalverbandsebene
Challenger Cup ab Zwischenrunde
Auslandserfolge
3.) CP Gold
•
•
•
•
•
•
•
•
Aufstiegsrunde zur 3. Bundesliga
Bundesligen
DBV Pokal auf DBV Ebene
German Trophy
Deutsche Meisterschaften
Qualifikationsturniere für die Nationalmannschaft
Länderkämpfe / Mehrländerkämpfe
Offizielle Internationale Meisterschaften der EBL und WBF
Für weitere Turniere wird im Einzelfall durch das Ressort Sport im DBV und das
DBV MP Sekretariat des DBV beschlossen, ob CP Bronze, Silber oder Gold
vergeben werden.
§ 4 - Titel
Folgende Titel für CP können erworben werden:
1. Club-Master
2. Junior-Master
3. Master
4. Senior-Master
5. Life-Master
5 DMP
50 DMP
150 DMP
300 DMP
600 DMP
§ 5 - Registrierung der Mitglieder zum Sammeln von CP
Jedes Mitglied gemäß § 1 kann sich pro Kalenderjahr entscheiden, ob es CP sammeln möchte oder nicht. Für das Sammeln fällt ein Zusatzbeitrag an, dieser ist über
den Club der Erstmitgliedschaft an den DBV zu entrichten. Die Höhe des Zusatzbeitrages wird von der Hauptversammlung des DBV festgelegt.
Die registrierten Sammler erhalten eine CP Zuteilung gemäß dieser MPO für entsprechende Platzierungen in Turnieren gemäß § 3.
Der Zusatzbeitrag kann für das laufende Jahr sowie für die letzten 3 Jahre rückwirkend nachentrichtet werden.
2
MASTERPUNKTORDNUNG
Für Zeiträume, für die der Zusatzbeitrag nachentrichtet wurde, besteht jedoch keine
Garantie, dass alle für diesen Zeitraum zustehenden CP noch gut geschrieben werden.
§ 6 - Registrierung der CP
Die Einreichung von CP für eine Registrierung durch das DBV MP Sekretariat hat
spätestens im dritten Jahr nach dem Veranstaltungsjahr / Zuteilungszeitraum zu erfolgen. Der CP Sekretär bzw. der Turnierleiter ist für die ordnungsgemäße Berechnung der CP verantwortlich. Eine CP Zuteilung kann grundsätzlich nur dann erfolgen,
wenn das Turnier durch einen hierfür qualifizierten Turnierleiter geleitet und bei Paarturnierauswertung mit Computer ein durch den DBV validiertes Programm benutzt
wird.
1. Vereinsturniere
Jeder Verein, der beabsichtigt CP auszugeben, bestellt einen Beauftragten, den CP
Sekretär, und benennt ihn gegenüber dem DBV MP Sekretariat.
Der CP Sekretär reicht zu allen vom Verein durchgeführten Turniere für alle Spieler
(auch für die Gäste), denen einen CP Gutschrift zusteht, die zuzuteilenden CP beim
DBV MP Sekretariat ein.
a.) Listenform
Dies kann entweder in regelmäßigen Abständen – maximal viermal pro Jahr - mittels
der beim DBV erhältlichen Unterlagen in Listenform erfolgen. Die Liste muss pro
Sammler folgende Spalten enthalten:
- DBV Nr.
- Nachname
- Vorname
- Gesamtsumme der neu zu verbuchenden CP
Weiter ist anzugeben, für welchen Zeitraum CP eingereicht werden sowie der Name
des Clubs und die Clubnummer. Die Daten in der Einreichung müssen nachvollziehbar sein.
b.) Online
Sobald die Datenbank des DBV hierfür vorbereitet ist und entsprechende Schnittstellen bereitstehen, kann die Eingabe auch für jedes Turnier einzeln online erfolgen.
2. Reiseveranstaltungen
Der Reisveranstalter reicht hierfür gemäß den Vorgaben in § 12 die CP beim DBV
MP Sekretariat ein.
3. Auslandsturniere
Eine CP Zuteilung für Erfolge bei überregionalen Auslandsturnieren muss im Einzelfall beim DBV MP Sekretariat beantragt werden, siehe § 16.
3
MASTERPUNKTORDNUNG
4. Weitere Turniere mit CP Zuteilung
Für alle weiteren Turniere reicht der Veranstalter oder der von ihm beauftragte Turnierleiter die CP direkt beim DBV MP Sekretariat des DBV ein. Dies kann entweder
via der zur verfügenden Excel Vorlage (bzgl. der notwendigen Daten siehe unter 1
a.) oder online über die DBV Datenbank (sobald die entsprechende Schnittstelle zur
Verfügung steht) erfolgen.
§ 7 - Tischzahl
1. Mindestzahl der Tische
Die Mindestzahl der teilnehmenden Tische bei Turnieren mit CP Zuteilung beträgt bei
Mitchell-Paarturnieren sieben, bei Howell-Paarturnieren drei, bei Individualturnieren
drei und bei Teamturnieren zwei. Dabei wird ein unvollständiger Tisch bei Paar- oder
Individualturnieren als voller Tisch gewertet, bei einem Paarturnier mit 25 Paaren
werden demnach 13 Tische zugrunde gelegt.
2. Höchstzahl der Tische
Die Höchstzahl der anrechenbaren Tische beträgt bei Turnieren, die nach den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29 abgerechnet werden, bei Individualturnieren 36, bei
Howell-Paarturnieren 80, sowie bei Mitchell-Paarturnieren oder Teamturnieren 50.
Bei höheren Tischzahlen erfolgt die CP Zuteilung nach der höchsten Tischzahl der
betreffenden Tabelle; bei einem Howell-Paarturnier mit 95 Tischen werden demnach
nur 80 Tische zugrunde gelegt.
3. Mehrere Klassen
Wird ein Turnier in zwei oder mehr Klassen ausgetragen oder wird ein Turnier mit
Ausscheidung und anschließender Endrunde in mehreren Klassen gespielt, so wird
für die höchste Klasse die Summe der Tische aller Klassen zugrunde gelegt, wobei
auch hier die Höchstzahl nach Absatz 2 nicht überschritten werden darf.
Für alle anderen Klassen wird die Summe der Tische der betreffenden Klasse und
aller nachfolgenden Klassen zugrunde gelegt.
Wird z.B. ein Howell-Paarturnier in 3 Klassen zu je 25 Tischen ausgetragen, so werden in der 1. Klasse 75 Tische, in der 2. Klasse 50 Tische und in der 3. Klasse 25
Tische zugrunde gelegt. Voraussetzung für die Addition von Tischzahlen verschiedener Klassen ist stets, dass all diese Klassen ihr Turnier parallel abwickeln, also mit
gleichem Beginn und Ende sowie annähernd gleicher Anzahl von Boards.
§ 8 - Berechnung der Clubpunkte
1. Zuteilung gemäß der Tabellen in der Anlage
Bei Vereinsturnieren, RV-Turnieren, Verbandsturnieren, überregionalen Auslandsturnieren sowie Reiseveranstaltungen erfolgt die CP Zuteilung nach den Tabellen in §
26, § 27, § 28 und § 29 entsprechend der zugrunde gelegten Tischzahl, der erzielten
Platzierung und gegebenenfalls einem Faktor, mit dem die in der Tabelle angegebenen Punkte zu multiplizieren sind.
4
MASTERPUNKTORDNUNG
Grundsätzlich erhält mindestens ein Drittel und höchstens die Hälfte der Teilnehmer
jedes Turniers (bzw. jeder Klasse bei Turnieren mit Klasseneinteilung) CP. Stehen
einem Teilnehmer im oberen Drittel laut Tabelle keine CP mehr zu, so erhält er genauso viele Punkte, wie für den Platz, der in der Tabelle als letzter mit Punkten versehen ist.
Bei einem Howell-Paarturnier mit 90 Tischen erhält ein Spieler für den 60. Platz genauso viele CP wie für den 54. Platz, also 2 CP bei einfacher, 20 CP bei 10-facher
Wertung.
Bei einem Howell-Paarturnier in 3 Klassen zu je 25 Tischen erhält ein Spieler für den
26. Platz in der 1. Klasse nicht die in der Tabelle vorgesehenen 3 CP, da er nicht in
der oberen Hälfte seiner Klasse platziert ist.
2. Art der Turniere
Bei einem Paarturnier oder Individualturnier werden die angegebenen CP je Spieler
zugeteilt. Wenn Spieler / Paare sich einen Platz teilen, erhält jeder Spieler das
arithmetische Mittel der CP für die entsprechenden Einzelplatzierungen, wobei
Bruchteile stets nach oben aufgerundet werden. Erreichen bei einem HowellPaarturnier an 6 Tischen drei Paare den geteilten 2. bis 4. Platz, so erhält jeder Spieler (12+9+7):3 = 9 1/3, aufgerundet also 10 CP. Bei dreifacher Wertung ergeben sich
(36+27+21):3 = 28, also 28 CP.
Bei einem Teamturnier werden die angegebenen CP gleichmäßig auf all diejenigen
Teammitglieder verteilt, die mindestens 50% der Austeilungen gespielt haben. Bruchteile von CP werden auch hier nach oben aufgerundet. Wenn Teams sich einen Platz
teilen, erhält jedes Team das arithmetische Mittel der CP für die entsprechenden
Einzelplatzierungen, wobei Bruchteile stets nach oben aufgerundet werden. Diese
CP werden dann wieder wie im ersten Satz beschrieben, auf die Teammitglieder verteilt.
Ob die CP Zuteilung bei einem Turnier nach der Tabelle für Team-, Paar- oder Individualturnier erfolgt, hängt nur davon ab, ob die Teilnehmer als Team (4 bis 6 Personen), Paar (2 Personen) oder Einzelperson antreten. Dabei spielt es keine Rolle,
welches zulässige Score-Verfahren benutzt wird (Matchpunkte oder IMP). Ein Paarturnier mit IMP-Abrechnung (Butler-Paarturnier) ist demnach als Paarturnier zu werten.
§ 9 – Vereinsturniere
Jeder dem DBV angehörige Verein ist berechtigt, beliebig viele Vereinsturniere mit
CP Zuteilung durchzuführen, wobei es in seiner Wahl steht, ob er Paar-, Team oder
Individualturniere veranstaltet.
Allerdings müssen die Turniere offizielle Clubveranstaltungen sein, die nach den
Richtlinien des DBV durchgeführt werden.
5
MASTERPUNKTORDNUNG
Für mehrtägige Ausflüge können nur CP ausgestellt werden, wenn die Bedingungen
gemäß § 12 erfüllt sind. Die CP Zuteilung für zusätzliche Turniere (mit Ausnahme der
Vergleichskämpfe nach § 10) muss beim DBV MP Sekretariat beantragt werden.
Bei einfachen Vereins- (Übungs-) Turnieren mit CP Zuteilung sind mindestens 18
Boards zu spielen. Die CP-Berechnung erfolgt hierbei direkt entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29 (1-fache Wertung).
Jeder Verein darf jährlich 3 Turniere (Clubmeisterschaften) nach eigener Wahl mit 3facher CP Zuteilung veranstalten. (Siehe jedoch § 11). Für Jubiläumsveranstaltungen
zum 25jährigen, 50jährigen, 75jährigen (usw.) Jubiläum eines Clubs darf ein Verein
ein zusätzliches Turnier mit 3-facher CP Zuteilung veranstalten. Hierbei sind mindestens 30 Boards zu spielen, die auch in zwei Durchgängen an verschiedenen Tagen
ausgetragen werden können. In diesem Fall wird nur das Gesamtergebnis beider
Durchgänge gewertet und mit CP versehen. Die Teilnahme bei diesen Vereinsturnieren mit 3-facher Wertung sollte auf Mitglieder des Vereins beschränkt sein. Teilnahme anderer Spieler sollte die Ausnahme sein (siehe jedoch § 10, letzter Absatz).
Wird in mehreren Klassen gespielt, so erhält nur die 1. Klasse die 3-fache Wertung;
die 2. Klasse erhält 2-fache Wertung, alle weiteren Klassen erhalten 1-fache Wertung.
§ 10 – Vergleichskämpfe zwischen Vereinen
Jeder Verein kann in dem betreffenden Ort während eines Jahres bis zu 2 Vergleichskämpfe mit CP Zuteilung gegen andere Vereine des DBV oder ausländische
Vereine (z.B. Partnerstädte) ausrichten. Dabei müssen mindestens 32 Boards gespielt werden.
An einem derartigen Vergleichskampf können auch mehr als zwei Vereine beteiligt
sein; in diesem Fall müssen gegen jeden anderen Verein mindestens 16 Boards gespielt werden.
Nimmt von jedem Verein nur eine Mannschaft teil, so erhält bei 2 Vereinen der siegreiche Verein 200 CP; bei 3 Vereinen der siegreiche Verein 400 CP und der zweitplatzierte Verein 200 CP; bei 4 Vereinen der siegreiche Verein 500 CP und der
zweitplatzierte Verein 300 CP; bei 5 Vereinen der siegreiche Verein 600 CP, der
zweitplatzierte Verein 400 CP und der drittplatzierte Verein 200 CP, usw. Es gilt § 10
Absatz 3.
Nehmen von jedem Verein zwei Mannschaften teil, so werden die CP aus Absatz 2
jeweils um die Hälfte erhöht, bei drei Mannschaften von jedem Verein verdoppelt, bei
vier Mannschaften von jedem Verein jeweils um das Eineinhalbfache erhöht usw.
Diese CP sind gleichmäßig auf alle Spieler aller Mannschaften des Vereins zu verteilen, die mindestens 50% der Hände gespielt haben.
Wird ein Vergleichskampf als Paarturnier ausgetragen, so kann der Verein hierbei
anstatt einer Clubmeisterschaft nach § 9 Absatz 4 3-fache CP Wertung vornehmen,
sofern mindestens 30 Boards gespielt werden.
6
MASTERPUNKTORDNUNG
§ 11 – Simultanturniere
Welt-Simultanturnier und Europäisches Simultanturnier, die beide innerhalb Deutschlands vom DBV durchgeführt werden, können in jedem Verein clubintern platziert und
nach dreifacher Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29
berechnet werden.
Sonstige Simultanturniere können clubintern nach einfacher Wertung berechnet werden; zusätzlich kann evtl. eine weitere CP Zuteilung durch den Vizepräsidenten des
Ressorts 3 im DBV erfolgen.
§ 12 – Reiseveranstaltungen
Eine CP Zuteilung bei Reiseveranstaltungen darf nur durch vom DBV anerkannte
Reiseveranstalter erfolgen. Anträge sind an die DBV Geschäftsstelle zu richten.
Bei Exkursionen der vom DBV lizenzierten Bridgereiseveranstalter können an jedem
Reisetag ein oder mehrere Turniere mit einfacher oder mit halber Wertung nach den
Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29 abgerechnet werden, sofern die Richtlinien der
folgenden Absätze eingehalten werden.
Bei Exkursionen, die mindestens eine Woche dauern, kann pro voller Woche ein
Turnier mit zweifacher Wertung gespielt werden.
Bei Turnieren mit halber oder einfacher Wertung müssen mindestens 18 Boards gespielt werden.
Bei Turnieren mit zweifacher Wertung müssen mindestens 30 Boards gespielt werden und die Teilnahme von Spielern, die keine eigentlichen Reiseteilnehmer sind,
sollte die Ausnahme sein. Wird mit Klasseneinteilung gespielt, so erhält nur die 1.
Klasse zweifache Wertung; alle weiteren Klassen erhalten einfache Wertung.
CP gemäß Abs.1 werden durch das DBV MP Sekretariat registriert, nachdem der
Reiseveranstalter eine Ergebnisliste mit den relevanten Daten bei der DBVGeschäftsstelle eingereicht hat und seine daraus resultierenden finanziellen Verpflichtungen erfüllt hat.
§ 13 – Regionalverbandsturniere
Jeder RV ist berechtigt, bis zu 24 RV-Turniere pro Jahr mit CP Zuteilung innerhalb
des RV durchzuführen. Die RV Turniere werden vom RV oder einem von ihm beauftragten Verein organisiert; die Teilnahme sollte auf Mitglieder der dem RV angehörenden Vereine beschränkt sein.
7
MASTERPUNKTORDNUNG
Werden mindestens 30 Boards gespielt, so erfolgt die CP-Berechnung nach 3-facher
Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29.
Wird in mehreren Klassen gespielt, so erhält nur die erste Klasse die 3-fache Wertung; die 2. Klasse erhält 2-fache Wertung, alle weiteren Klassen 1-fache Wertung.
Werden weniger als 30 Boards gespielt, so erfolgt die CP Zuteilung für alle Klassen
nach 1-facher Wertung.
§ 14 - Eintägige Verbandsturniere
Werden mindestens 40 Boards gespielt, so erfolgt die CP-Berechnung nach 5-facher
Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29.
Wird in mehreren Klassen gespielt, so erhält nur die 1. Klasse die 5-fache Wertung;
die 2. Klasse erhält 3-fache Wertung, die 3. Klasse 2-fache Wertung und alle weiteren Klassen 1-fache Wertung.
Werden weniger als 40 Boards gespielt, so erfolgt die CP Zuteilung entsprechend §
12.
§ 15 - Mehrtägige Verbandsturniere
Werden mindestens 78 Boards gespielt und gibt es keinerlei Teilnahmebeschränkungen derart, daß nur Junioren-; Senioren-, Mixed-, Damen- oder Herrenpaare bzw.
-Spieler oder -Teams zugelassen sind, so erfolgt die CP Zuteilung nach 10-facher
Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29.
Wird in mehreren Klassen gespielt, so erhält nur die 1. Klasse die 10-fache Wertung;
die 2. Klasse erhält 6-fache Wertung, die 3. Klasse 4-fache Wertung, die 4. Klasse 3fache Wertung und alle weiteren Klassen 2-fache Wertung.
Werden 60 bis 77 Boards gespielt und gibt es keinerlei Teilnahmebeschränkungen
entsprechend Absatz 1, so erfolgt die CP Zuteilung nach 8-facher Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27, § 28 und § 29.
Wird in mehreren Klassen gespielt, so erhält nur die 1. Klasse die 8-fache Wertung;
die 2. Klasse erhält 5-fache Wertung, die 3. Klasse 3-fache Wertung und alle weiteren Klassen 2-fache Wertung.
Werden weniger als 60 Boards gespielt oder gibt es Teilnahmebeschränkungen wie
in Absatz 1 beschrieben, so erfolgt die CP Zuteilung entsprechend § 14.
8
MASTERPUNKTORDNUNG
§ 16 - Auslandsturniere
Überregionale Auslandsturniere werden genauso wie entsprechende deutsche Turniere nach § 13, § 14 bzw. § 15 bewertet. Mitglieder von Mitgliedsvereinen des DBV,
die an einem solchen Turnier teilgenommen haben und eine CP Zuteilung beim DBV
MP Sekretariat beantragen, sollten eine veröffentlichte Ergebnisliste und eine Turnierausschreibung beifügen. Der Antrag kann per Post oder E-Mail (Link zum Ergebnis) gestellt werden. Als Information muss vorliegen:
- Tischzahl
- Art des Turniers
- Anzahl der Boards
- Platzierung
- DBV-Nr., Name, Vorname der Sammler.
§ 17 – DBV Vereinspokal
Voraussetzung für die CP Zuteilung in voller Höhe gemäß der folgenden Absätze ist,
dass mindestens 32 Boards im Match gespielt werden. Werden weniger Boards gespielt, halbieren sich die zuzuteilenden CP.
Die CP gemäß nachfolgendem Absatz 3 a.) und 3 b.) werden gleichmäßig an die
Teammitglieder verteilt, die an dem betreffenden Wochenende mindestens 50% der
Boards gespielt haben.
1. Verein
Für einen Sieg erhält jeder Spieler 80 CP. Werden im Match weniger als 16 Boards
gespielt, erhält jeder Spieler 20 CP, bei weniger als 10 Boards 10 CP.
2. Regionalverband
Für innerhalb des RV zwischen verschiedenen Vereinen durchgeführte Kämpfe erhält jeder Spieler für einen Sieg 200 CP.
3. DBV
a.) Finalrunde
Spielen die Sieger der RV eine Finalrunde, so erhält das siegreiche Team 12000 CP.
Für die weiteren Platzierungen gilt § 16 Absatz 1 entsprechend.
b.) Zwischen- und Endrunde
Wird mit Zwischen- und Endrunde gespielt, so erhält ein Team in der Zwischenrunde
für den 1. Platz 4000 CP, für den 2. Platz 3000 CP für den 3. Platz 2000 CP, sowie
für den 4. Platz 1000 CP, sofern ein Kampf gewonnen wurde. In der Endrunde erhält
das siegreiche Team 8000 CP, das zweitplatzierte 7000 CP, das drittplatzierte 6000
CP und das viertplatzierte 5000 CP, sofern es einen Kampf gewonnen hat.
9
MASTERPUNKTORDNUNG
c.) KO System
Spielen die Sieger der RV den DBV-Vereinspokal im KO-System (mindestens 42
Boards je Kampf) aus, so erhält jeder Spieler für einen Sieg im Achtelfinale 600 CP,
im Viertelfinale 700 CP, im Halbfinale oder Spiel um den 3. Platz 800 CP und im Finale 900 CP.
§ 18 - Regional- und Landesligen
In der obersten Klasse (Regionalliga) erhält jeder Spieler für einen Sieg 200 CP und
für ein Unentschieden (exakte IMP-Gleichheit) 100 CP.
In der 1. Landesliga erhält jeder Spieler für einen Sieg 160 CP und für ein Unentschieden (exakte IMP-Gleichheit) 80 CP).
In den weiteren Landesligen erhält jeder Spieler für einen Sieg 120 CP und für ein
Unentschieden (exakte IMP-Gleichheit 60 CP).
Voraussetzung hierfür ist, dass der Kampf über mindestens 20 Boards gespielt wurde und der Spieler mindestens 50% der Boards eines Kampfes gespielt hat. Sollten
weniger Boards gespielt werden, sind die angegebenen CP zu halbieren.
§ 19 - Bundesliga und Aufstiegsrunde zur Bundesliga
Jeder Spieler, der mindestens 50% eines Kampfes der 1. Bundesliga gespielt hat,
erhält für einen Sieg 600 CP und für ein Unentschieden (exakte IMP-Gleichheit) 300
CP.
Analog zur 1. Bundesliga gibt es in der 2. Bundesliga 500 CP, in der 3. Bundesliga
400 CP, und in der Aufstiegsrunde zur 3. Bundesliga 200 CP für einen Sieg.
§ 20 - German Trophy
Abweichend zu § 8 (dass maximal die Hälfte der Teilnehmer eine CP Zuteilung erhält) erhalten alle in den ersten zwei Dritteln einer Gruppe platzierten Teams eine CP
Zuteilung, sofern die Gruppe aus mindestens 8 Teams besteht.
Gruppe A
Das siegreiche Team in der Gruppe A erhält 2000 CP weniger als bei der entsprechenden Anzahl von Teams bei der Deutschen Team Meisterschaft. Die nachfolgend
platzierten Teams erhalten jeweils 1000 CP weniger, jedoch mindestens 800 CP für
einen Platz in den ersten zwei Dritteln.
Gruppe B
Das siegreiche Team in der Gruppe B erhält 40 % der CP des erstplatzierten Teams
in der Gruppe A. Die nachfolgenden Teams erhalten CP analog der Gruppe A.
10
MASTERPUNKTORDNUNG
Gruppe C
Das siegreiche Team in der Gruppe C erhält 40 % der CP des erstplatzierten Teams
in der Gruppe B. Die nachfolgenden Teams erhalten CP analog der Gruppe A
Weitere Gruppen
In den weiteren Gruppen erhält das siegreiche Team 2000 CP und das zweitplatzierte Team 1000 CP, aber jeweils maximal so viel CP wie für den letzten mit CP versehenen Platz in der Gruppe C.
§ 21 - Deutsche Meisterschaften
Abweichend zu § 8 (dass maximal nur 50% der Teilnehmer eine CP Zuteilung
erhalten) werden bei den Deutschen Meisterschaften auch für die Teilnehmer CP
zugeteilt, die eine Platzierzung im dritten Viertel erreichen.
1. Offene Paarmeisterschaft
Die Sieger der Offenen Paarmeisterschaft erhalten bei einer Beteiligung von bis zu
50 Tischen pro Spieler 3000 CP, bei einer Beteiligung von 51 bis 60 Tischen plus
300 CP, somit 3300 CP, bei einer Beteiligung von 61 bis 70 Tischen 3600 CP, usw.
Die Spieler der nachfolgenden Paare erhalten jeweils 100 CP weniger als die des
vorplatzierten Paares; jedoch mindestens 100 CP für einen Platz in der oberen Hälfte
und mindestens 50 CP für einen Platz im dritten Viertel. Es gilt § 8, Absatz 2.
2. Damen Paar Meisterschaft und Rotteck Pokal
Die Sieger der Damen Paar Meisterschaft und des Rotteck Pokals erhalten pro Spieler 2500 CP. Bezüglich der CP für die weiteren Platzierungen gilt Absatz 1 entsprechend.
3. Mixed Paar Meisterschaft und Senioren Paar Meisterschaft
Die Spieler der Mixed Paar Meisterschaft und der Senioren Paar Meisterschaft erhalten pro Spieler 2500 CP bei einer Tischzahl bis zu 50 Tischen. Die Sieger der Junioren Paar Meisterschaft erhalten pro Spieler 1500 CP bei einer Tischzahl bis zu 50
Tischen.
Bezüglich höherer Tischzahlen und der CP für die weiteren Platzierungen gilt Absatz
1 entsprechend.
4. Individual Meisterschaft
Der Sieger der Individualmeisterschaft erhält 1500 CP bei einer Beteiligung von bis
zu 50 Tischen. Bezüglich höherer Tischzahlen und der CP für die weiteren Platzierungen gilt Absatz 1 entsprechend.
Wird in mehreren Klassen oder mit Ausscheidung gespielt, so gelten die Bestimmungen in Absatz 1 bis 4 nur für die Meisterklasse. Für die restlichen Klassen
gelten die Bestimmungen des § 15 in der Weise, dass die Meisterklasse ignoriert
wird, die verbleibende höchste Klasse also als 1. Klasse zählt. Die Höchstzahl von
40 Tischen gilt dabei für alle Klassen.
11
MASTERPUNKTORDNUNG
5. Offene Deutsche Team Meisterschaft und Mixed Team Meisterschaft
Das siegreiche Team bei der Deutschen Team Meisterschaft erhält bei einer Beteiligung von bis zu 30 Tischen 16000 CP, bei 31 bis 35 Tischen 18000 CP, bei 36 bis
40 Tischen 20000 CP usw.
Die nachfolgend platzierten Teams erhalten jeweils 1000 CP weniger; jedoch mindestens 800 CP für einen Platz in der oberen Hälfte und mindestens 400 CP für einen Platz im dritten Viertel. Es gilt § 10, Absatz 3.
Das siegreiche Team bei der Mixed Team Meisterschaft erhält bei einer Beteiligung
von bis zu 30 Tischen 12000 CP. Bezüglich höherer Tischzahlen und der CP für die
weiteren Platzierungen gilt Absatz 1 entsprechend.
§ 22 - Länderkämpfe und Mehrländerkämpfe
Bei offiziellen Länderkämpfen oder auch Mehrländerkämpfen mit einer Beteiligung
von weniger als 8 Nationen werden Spielern der deutschen Mannschaft DMP nach §
23 Absatz 2 zugewiesen.
Bei Mehrländerkämpfen mit einer Beteiligung von 8 oder mehr Nationen erfolgt die
Zuteilung der DMP nach der erzielten Platzierung analog der CP Zuteilung für die
Team Europameisterschaften für Junioren / Studenten (siehe § 24).
§ 23 - Qualifikationen für Nationalmannschaften
1. Paar Veranstaltungen
Bei Qualifikationen für internationale OPEN Veranstaltungen, die paarweise ausgetragen werden, erhält jeder Spieler eines Paares für den 1. Platz 1600 CP, für den 2.
Platz 1400 CP, für den 3. Platz 1200 CP, für den 4. Platz 800 CP, für den 5. Platz
600 CP, für den 6. Platz und weitere Platzierungen im oberen Drittel 300 CP. Voraussetzung hierfür ist, es werden insgesamt mindestens 180 Boards gespielt. Werden weniger Boards gespielt, sind die obigen Zahlen jeweils zu halbieren.
Bei Qualifikationen für Damen, Senioren, Junioren oder Mixed Veranstaltungen, die
paarweise ausgetragen werden, erhält jeder Spieler eines Paares für den 1. Platz
1000 CP, für den 2. Platz 800 CP, für den 3. Platz 600 CP, für den 4. Platz 400 CP
und weitere Platzierungen im oberen Drittel 200 CP. Voraussetzung hierfür ist, es
werden insgesamt mindestens 180 Boards gespielt. Werden weniger Boards gespielt, sind die obigen Zahlen jeweils zu halbieren.
2. Team Veranstaltungen
Bei Team-Qualifikationen erhält jeder Spieler, der mindestens 50% eines gewonnenen Kampfes gespielt hat, bei 60 oder mehr Boards 800 CP, bei 50 bis 59 Boards
700 CP, bei 40 bis 49 Boards 600 CP, bei 30 bis 39 Boards 500 CP, bei weniger
Boards 200 CP. Für ein Unentschieden (exakte IMP-Gleichheit) wird jeweils die Hälfte zugeteilt.
12
MASTERPUNKTORDNUNG
§ 24 - Offizielle Internationale Meisterschaften
Bei offiziellen Meisterschaften der World Bridge Federation (WBF) und der European Bridge League (EBL) erfolgt die CP Zuteilung gemäß der Tabelle des § 30 unter Beachtung der folgenden Zusätze.
Bei Teammeisterschaften erhalten nur diejenigen Spieler CP, die insgesamt mindestens 50% der Boards gespielt haben. Keinesfalls gibt es CP für einen Platz in der
unteren Hälfte, selbst wenn dafür in der Tabelle welche vorgesehen sind.
Im Finale bzw. bei Turnieren ohne Ausscheidung erhält jedes Team im Finale der
oberen Hälfte mindestens 1500 CP, im oberen Drittel mindestens 2000 CP, im oberen Viertel mindestens 2500 CP.
Für Platzierungen im oberen Drittel einer Trostrunde erhält jeder Spieler mindestens
so viele CP wie nach zehnfacher Wertung entsprechend den Tabellen in § 26, § 27,
§ 28 und § 29, wobei jedoch höchstens 40 Tische zugrunde gelegt werden.
§ 25 - Sonstige Turniere
Auf besonderen Antrag beim Vizepräsidenten des Ressort 3: Leistungssport / Turnierleitung / Turnierrecht im DBV kann dieser eine CP Zuteilung für Erfolge bei Turnieren, die nicht unter eine der vorstehenden Bestimmungen fallen, vornehmen. Darüber hinaus kann der Vizepräsident des Ressort 3 des DBV für Turniere mit besonderer Bedeutung oder Beteiligung eine höhere CP Zuteilung bewilligen.
§ 26 - Grundberechnung für Teamturniere
Bei der Benutzung dieser Tabelle sind stets auch § 7, Tischzahl und § 8, Berechnung
der CP zu berücksichtigen, Tabelle siehe Anlage 1.
§ 27 - Grundberechnung für Paarturniere nach Howell
Bei der Benutzung dieser Tabelle sind stets auch § 7, Tischzahl und § 8, Berechnung
der CP zu berücksichtigen, Tabelle siehe Anlage 2.
§ 28 - Grundberechnung für Paarturniere nach Mitchell
Bei der Benutzung dieser Tabelle sind stets auch § 7, Tischzahl und § 8, Berechnung
der CP zu berücksichtigen, Tabelle siehe Anlage 3.
§ 29 - Grundberechnung für Individualturniere
Bei der Benutzung dieser Tabelle sind stets auch § 7, Tischzahl und § 8, Berechnung
der CP zu berücksichtigen, Tabelle siehe Anlage 4.
13
MASTERPUNKTORDNUNG
§ 30 - Tabelle für internationale Meisterschaften
Bei der Benutzung dieser Tabelle ist stets auch § 24 zu berücksichtigen. Die CP gelten bei Teamturnieren für das Team und bei Paarturnieren je Spieler, Tabelle siehe
Anlage 5.
§ 31 – Übergangsregelung für CP Zertifikate
Für einen Übergangszeitraum bis zum 31.03.2016 (Eingang der Einreichung in der
Geschäftsstelle) können bei der Einreichung durch die Clubs – siehe § 6, Abs. 1 –
wweiterhin auch CP Zertifikate mit eingereicht werden. Diese werden durchgehend
als CP Bronze verbucht. Dabei sind die in der Liste die Spalten zu führen: Neue CP
Gesamt – (davon) CP Intern – (davon) CP extern.
§ 31 - Gültigkeit
Diese MPO wurde von Präsidium und Beirat in der gemeinsamen Sitzung vom
06.12.2014 beschlossen und tritt zum 01.01.2015 unter gleichzeitiger Aufhebung aller bisherigen diesbezüglichen Bestimmungen in Kraft.
14
Anlage 1 - Tabelle für Team 2 bis 50 Tische
Plätze
Tische
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25.
60
80
100
120
140
155
170
185
200
210
220
230
240
250
260
270
280
290
300
310
320
330
340
350
360
370
380
390
400
410
420
430
440
450
460
470
480
490
500
510
520
530
540
550
560
570
580
590
600
48
60
72
84
93
102
111
120
126
132
138
144
150
156
162
168
174
180
186
192
198
204
210
216
222
228
234
240
246
252
258
264
270
276
282
288
294
300
306
312
318
324
330
336
342
348
354
360
43
50
56
61
67
72
76
79
83
86
90
94
97
101
104
108
111
115
119
122
126
130
133
137
140
144
148
151
155
158
162
166
169
173
176
180
184
187
191
194
198
202
205
209
212
216
33
37
40
43
45
48
50
52
54
56
58
60
63
65
67
69
71
73
76
78
80
82
84
86
89
91
93
95
97
99
102
104
106
108
110
112
114
117
119
121
123
125
127
130
24
26
27
29
30
31
32
34
35
36
38
39
40
41
43
44
45
47
48
49
51
52
53
54
56
57
58
60
61
62
64
65
66
67
69
70
71
73
74
75
76
78
16
17
18
19
19
20
21
22
23
23
24
25
26
26
27
28
29
30
30
31
32
33
33
34
35
36
37
37
38
39
40
40
41
42
43
44
44
45
46
47
11
11
12
12
13
13
14
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
21
22
22
23
23
24
24
25
25
26
26
27
27
28
28
7
7
8
8
8
8
9
9
9
10
10
10
10
11
11
11
11
12
12
12
13
13
13
13
14
14
14
15
15
15
15
16
16
16
17
17
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
8
9
9
9
9
9
9
10
10
10
10
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
7
7
7
7
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
Anlage 2: Tabelle für Howell 3 bis 40 Tische
Plätze
Tische
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
1.
7
10
13
16
19
22
24
26
28
30
32
34
36
38
40
42
44
46
48
50
52
54
56
58
60
62
64
66
68
70
72
74
76
78
80
82
84
86
2.
5
8
10
12
14
17
18
20
21
23
24
26
27
29
30
32
33
35
36
38
39
41
42
44
45
47
48
50
51
53
54
56
57
59
60
62
63
65
3.
5
7
9
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
32
33
34
35
36
37
38
39
41
42
43
44
45
46
47
48
4.
3
5
7
8
9
10
11
12
13
14
14
15
16
17
18
19
19
20
21
22
23
24
24
25
26
27
28
29
30
30
31
32
33
34
35
36
36
5.
5
6
7
8
8
9
9
10
11
11
12
13
13
14
15
15
16
16
17
18
18
19
20
20
21
22
22
23
23
24
25
25
26
27
27
6.
5
6
6
7
7
8
8
9
9
9
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
16
17
18
18
19
19
19
20
20
7.
4
5
5
6
6
6
7
7
7
8
8
9
9
9
10
10
10
11
11
11
12
12
12
13
13
14
14
14
15
15
15
8.
3
3
4
4
4
5
5
5
6
6
6
7
7
7
7
8
8
8
9
9
9
9
10
10
10
10
11
11
11
11
9.
10.
3
3
3
3
3
3
4
4
4
5
5
5
5
6
6
6
6
7
7
7
7
7
8
8
8
8
9
9
11.
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
12.
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
13.
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
14.
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
15.
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
16.
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
17.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
18.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
19.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
20.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
21.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
22.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
23.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
24.
2
2
2
2
2
2
2
25.
2
2
2
2
2
2
26.
2
2
2
2
27.
2
2
2
2
Anlage 2: Tabelle für Howell 41 bis 80 Tische, Plätze 1 bis 27
Plätze
Tische
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27.
88
90
92
94
96
98
100
102
104
106
108
110
112
114
116
118
120
122
124
126
128
130
132
134
136
138
140
142
144
146
148
150
152
154
156
158
160
162
164
166
66
68
69
71
72
74
75
77
78
80
81
83
84
86
87
89
90
92
93
95
96
98
99
101
102
104
105
107
108
110
111
113
114
116
117
119
120
122
123
125
50
51
52
53
54
55
56
57
59
60
61
62
63
64
65
66
68
69
70
71
72
73
74
75
77
78
79
80
81
82
83
84
86
87
88
89
90
91
92
93
37
38
39
40
41
41
42
43
44
45
46
46
47
48
49
50
51
51
52
53
54
55
56
57
57
58
59
60
61
62
62
63
64
65
66
67
68
68
69
70
28
28
29
30
30
31
32
32
33
34
34
35
36
36
37
37
38
39
39
40
41
41
42
42
43
44
44
45
46
46
47
47
48
49
49
50
51
51
52
53
21
21
22
22
23
23
24
24
24
25
26
26
27
27
28
28
28
29
29
30
30
31
31
32
32
33
33
34
34
35
35
36
36
37
37
37
38
38
39
39
16
16
16
17
17
18
18
18
19
19
19
20
20
20
21
21
21
22
22
22
23
23
23
24
24
25
25
25
26
26
26
27
27
27
28
28
28
29
29
30
12
12
12
13
13
13
14
14
14
14
15
15
15
15
16
16
16
16
16
17
17
17
17
18
18
18
19
19
19
19
20
20
20
21
21
21
21
22
22
22
9
9
9
10
10
10
10
10
11
11
11
11
11
11
12
12
12
12
12
13
13
13
13
14
14
14
14
14
15
15
15
15
15
15
16
16
16
16
17
17
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
8
8
8
9
9
9
9
9
9
9
10
10
10
10
10
10
10
11
11
11
11
11
12
12
12
12
12
12
12
12
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
8
8
9
9
9
9
9
9
9
10
10
10
10
10
11
11
11
11
11
11
11
11
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
8
8
9
9
9
9
9
10
10
10
10
10
10
10
10
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
9
9
9
9
9
9
9
9
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
8
8
8
8
8
8
8
8
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
7
7
7
7
7
7
7
7
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
6
6
6
6
6
6
6
6
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
5
5
5
5
5
5
5
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
4
4
4
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
Anlage 2: Tabelle für Howell 41 bis 80 Tische, Plätze 28 bis 54
Plätze 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 47. 48. 49. 50. 51. 52. 53. 54.
Tische
41
2
42
2
43
2
2
44
2
2
2
45
2
2
2
46
2
2
2
2
47
2
2
2
2
2
48
2
2
2
2
2
49
2
2
2
2
2
2
50
2
2
2
2
2
2
2
51
2
2
2
2
2
2
2
52
2
2
2
2
2
2
2
2
53
2
2
2
2
2
2
2
2
2
54
2
2
2
2
2
2
2
2
2
55
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
56
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
57
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
58
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
59
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
60
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
61
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
62
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
63
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
64
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
65
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
66
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
67
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
68
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
69
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
70
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
71
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
72
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
73
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
74
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
75
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
76
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
77
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
78
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
79
3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
80 3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Anlage 3: Tabelle für Mitchell 7 bis 50 Tische
Plätze 1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
Tische
7 14
9
6
8 15 10
6
9 17 11
7
10 18 12
8
5
11 20 13
8
5
12 21 14
9
6
13 23 15 10
6
4
14 24 16 10
6
4
15 26 17 11
7
4
16 27 18 12
8
5
3
17 29 19 12
8
5
3
18 30 20 13
8
5
3
19 32 21 14
9
6
4
2
20 33 22 14
9
6
4
2
21 35 23 15 10
6
4
2
22 36 24 16 10
6
4
2
2
23 38 25 16 10
6
4
2
2
24 39 26 17 11
7
4
2
2
25 41 27 18 12
8
5
3
2
2
26 42 28 18 12
8
5
3
2
2
27 44 29 19 12
8
5
3
2
2
28 45 30 20 13
8
5
3
2
2
2
29 47 31 20 13
8
5
3
2
2
2
30 48 32 21 14
9
6
4
2
2
2
31 50 33 22 14
9
6
4
2
2
2
2
32 51 34 22 14
9
6
4
2
2
2
2
33 53 35 23 15 10
6
4
2
2
2
2
34 54 36 24 16 10
6
4
2
2
2
2
2
35 56 37 24 16 10
6
4
2
2
2
2
2
36 57 38 25 16 10
6
4
2
2
2
2
2
37 59 39 26 17 11
7
4
2
2
2
2
2
2
38 60 40 26 17 11
7
4
2
2
2
2
2
2
39 62 41 27 18 12
8
5
3
2
2
2
2
2
40 63 42 28 18 12
8
5
3
2
2
2
2
2
2
41 65 43 28 18 12
8
5
3
2
2
2
2
2
2
42 66 44 29 19 12
8
5
3
2
2
2
2
2
2
43 68 45 30 20 13
8
5
3
2
2
2
2
2
2
2
44 69 46 30 20 13
8
5
3
2
2
2
2
2
2
2
45 71 47 31 20 13
8
5
3
2
2
2
2
2
2
2
46 72 48 32 21 14
9
6
4
2
2
2
2
2
2
2
2
47 74 49 32 21 14
9
6
4
2
2
2
2
2
2
2
2
48 75 50 33 22 14
9
6
4
2
2
2
2
2
2
2
2
49 77 51 33 22 14
9
6
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
50 78 52 34 22 14
9
6
4
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Anlage 4: Tabelle für Individual 3 bis 36 Tische, Plätze 1 bis 24
Plätze
Tische
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
10
7
4
2
1
14
9
6
4
3
2
1
18 12
8
5
4
3
2
1
21 14
9
6
4
3
2
1
1
24 16 11
7
5
3
2
1
1
1
27 18 12
8
5
4
2
1
1
1
1
30 20 13
9
6
4
3
2
1
1
1
1
33 22 15 10
6
4
3
2
2
1
1
1
1
1
36 24 16 11
7
5
3
2
2
1
1
1
1
1
1
39 26 17 12
8
5
3
2
2
2
1
1
1
1
1
1
42 28 19 12
8
6
4
3
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
45 30 20 13
9
6
4
3
3
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
48 32 21 14
9
6
4
3
3
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
51 34 23 15 10
7
4
3
3
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
54 36 24 16 11
7
5
3
3
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
57 38 25 17 11
8
5
3
3
3
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
60 40 27 18 12
8
5
4
3
3
3
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
63 42 28 19 12
8
5
4
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
66 44 29 20 13
9
6
4
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
69 46 31 21 14
9
6
4
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
72 48 32 21 14
9
6
4
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
75 50 33 22 15 10
7
5
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
78 52 35 23 15 10
7
5
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
81 54 36 24 16 11
7
5
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
84 56 37 25 16 11
7
5
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
87 58 39 26 17 11
8
5
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
90 60 40 27 18 12
8
5
4
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
93 62 41 28 18 12
8
5
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
96 64 43 28 19 13
8
6
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
99 66 44 29 20 13
9
6
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
102 68 45 30 20 13
9
6
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
105 70 47 31 21 14
9
6
4
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
108 72 48 32 21 14
9
6
4
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
111 74 49 33 22 15 10
7
4
4
3
3
3
3
3
3
2
2
2
2
2
2
2
2
Anlage 4: Tabelle für Individual 3 bis 36 Tische, Plätze 25 bis 48
Plätze
Tische
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 47. 48.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Anlage 5: Tabelle für internationale Meisterschaften
Plätze Turnier
Team WM:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
Open
50000 49000 48000 47000 46000 45000 44000 43000 42000 41000 40000 39000 38000 37000 36000 35000 34000 33000 32000 31000 usw.
Offene, Damen , Mixed
45000 44000 43000 42000 41000 40000 39000 38000 37000 36000 35000 34000 33000 32000 31000 30000 29000 28000 27000 26000 usw.
Senioren, Schüler und Studenten
40000 39000 38000 37000 36000 35000 34000 33000 32000 31000 30000 29000 28000 27000 26000 25000 24000 23000 22000 21000 usw.
Paar WM:
Open
6000
5750
5500
5250
5000
4750
4500
4250
4000
3750
Trostrunde
2400
2150
1900
1650
1400
1150
900
650
400
150
3500
3250
3000
2750
2500
2250
2000
1750
1500
Damen, Mixed
5000
4750
4500
4250
4000
3750
3500
3250
3000
Trostrunde
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
250
2750
2500
2250
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
Senioren, Schüler und Studenten
4000
3750
3500
3250
3000
2750
2500
2250
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
250
1250 usw.
250
Team EM:
Open
40000 39000 38000 37000 36000 35000 34000 33000 32000 31000 30000 29000 28000 27000 26000 25000 24000 23000 22000 21000 usw.
Offene, Damen, Mixed, Club Team EM
35000 34000 33000 32000 31000 30000 29000 28000 27000 26000 25000 24000 23000 22000 21000 20000 19000 18000 17000 16000 usw.
Senioren, Schüler und Studenten
30000 29000 28000 27000 26000 25000 24000 23000 22000 21000 20000 19000 18000 17000 16000 15000 14000 13000 12000 11000 usw.
Paar EM:
Open
5000
4750
4500
4250
4000
3750
3500
3250
Trostrunde
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
250
3000
2750
2500
2250
2000
1750
1500
1250
Damen, Mixed
4000
3750
3500
3250
3000
2750
2500
Trostrunde
1600
1350
1100
850
600
350
100
2250
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
250
Senioren, Schüler und Studenten
3000
2750
2500
2250
2000
1750
1500
1250
1000
750
500
250
1000
750
500
250
Alle Rechte vorbehalten, insbesondere alle Reproduktionsrechte
einschließlich auszugsweiser Wiederabdrucke
Copyright  2015 beim Deutschen Bridge-Verband e.V.

Documentos relacionados