Naturpark aktiv erleben - Naturpark Eichsfeld-Hainich

Сomentários

Transcrição

Naturpark aktiv erleben - Naturpark Eichsfeld-Hainich
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Informationen
Naturpark aktiv erleben
HVE Eichsfeld Touristik e.V.
Gülden Creutz, Rossmarkt 3
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Internet:
Inhalt
Natur aktiv
Naturpark in 5 Tagen
Mit dem Wanderführer unterwegs
Quer durch’s Eichsfeld
Mit dem Rad durch den Naturpark
Im tiefen Tal der Werra
Mit 2 PS durch den Hainich
Hoch zu Pferde
Auf den Spuren der Kanonenbahn
… durch die Kronen der Bäume schwingen
Unterwegs mit dem WanderBus im Eichsfeld
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
Natur endecken
Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dem Urwald auf ’s Dach steigen
Auge in Auge mit der Wildkatze
Vögel im fürstlichen Schloss
Bären im Naturpark
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld
Urwald-Life-Camp
Abenteuer Natur erleben
Dreschflegel Schaugarten
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
Natur schmecken
Essen, Trinken, Schlafen – Hotels und Gaststätten
Regionale Produkte
24
25
29
0 36 074 / 62 16 50
0 36 074 / 62 16 519
[email protected]
www.eichsfeld.de
Tourismusverband der
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloß 2
99947 Weberstedt
Telefon: 03 60 22 / 98 08 36
E-Mail: [email protected]
Internet: www.welterbe-wartburg-hainich.de
Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 37 420
Telefax: 0361 / 37 42 388
E-Mail: [email protected]
Internet: www.thueringen-entdecken.de
Layout und Herstellung:
Herausgeber:
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Dorfstraße 40 • 37318 Fürstenhagen
Tel. 03 60 83 / 46 63 • Fax 03 60 83 / 64 66 41
[email protected]
www.naturpark-ehw.de
Redaktion: Johannes Hager und Elisa García Grados
Titelfoto: Stefan Sander
Der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal gehört zu den „Nationalen Naturlandschaften“, der
Dachmarke der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks getragen von EUROPARC
Deutschland e.V: www.europarc-deutschland.de
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Naturpark aktiv erleben
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal – Aktiv erleben
Der Naturpark im Überblick
Alte Grenzregion auf neuen Wegen
Im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal können Sie auf 858 km² drei unterschiedliche
Landschaftsräume entdecken. Muschelkalkplateaus mit hohen Buchen und zahlreichen
Klippen bieten ein eindrucksvolles Landschaftsbild im Eichsfeld. Bemerkenswert sind
hier die bundesweit bedeutsamen Eibenbestände. Weiter südlich schlängelt sich die
Werra an schroffen Felswänden entlang. Der Flusslauf und die naturnahen Auenlandschaften prägen das Werratal. Beeindruckend, wie die steilen Felswände vom Fluss aus
in die Höhe ragen! Im Südosten beginnt der Urwald im Nationalpark Hainich. Die
geschlossenen naturnahen Buchenwälder des Hainich – ausgezeichnet als „UNESCOWeltnaturerbe“ – laden zu einem imposanten Urwalderlebnis ein.
Legende
Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dem Urwald auf ’s Dach steigen
Auge in Auge mit der Wildkatze
Vögel im fürstlichen Schloss
Bären im Naturpark
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld
Urwald-Life-Camp
Abenteuer Natur erleben
Dreschflegel Schaugarten
entdecken
aktiv
A12
A13
A14
A15
A16
A17
A18
A19
A20
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
schmecken
Wir laden Sie ein!
Naturpark in 5 Tagen
Mit dem Wanderführer unterwegs
Quer durchs Eichsfeld
Mit dem Rad durch den Naturpark
Im tiefen Tal der Werra
Mit 2 PS durch den Hainich
Hoch zu Pferde
Auf den Spuren der Kanonenbahn
… durch die Kronen der Bäume schwingen
Unterwegs mit dem Wanderbus im Eichsfeld
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
Hotel Drei Rosen, Leinefelde-Worbis
Hotel Keppler’s Ecke, Wingerode
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld, Uder
Klausenhof, Bornhagen
Hof Sickenberg, Asbach-Sickenberg
Schloss Martinfeld, Martinfeld
Landhaus „Am Westerwald“, Martinfeld
Ferienhaus „Auf der Heide“, Hildebrandshausen
Hotel „Ammerscher Bahnhof“, Mühlhausen
Landferienhaus „Pension Erika“, Mühlhausen
Hotel „Rettelbusch“ u. Waldgasthof „Hainichhaus“, Kammerforst
Schill’s Schenke, Weberstedt
Alter Bahnhof, Heyerode
Residenz am Kurpark, Bad Langensalza
Landpension Minna, Herbsleben
Hotel „Graues Schloss“, Mihla
Hotel „Zum Herrenhaus“, Hütscheroda
Heinz Sielmann Stiftung, Duderstadt
Erzeugerbörse Eichsfeld
Netzwerk ökologischer Landbaubetriebe
Agrargenossenschaft Kirchheilingen
Bioluna, Creuzburger Ziegenkäse
Creuzburger Käsemanufaktur
Stockmacher Lindewerra
Worbis
A 38
B 80
B 80
Bornhagen
A17 3
Schönhagen
1
19 A10 A16
A 38
2
Leinefelde
Heilbad
Heiligenstadt
4
20 A20
A12
Dingelstädt
Fürstenhagen
24
Asbach-
Martinfeld
A19
5 Sickenberg
6
Bad Sooden
Allendorf
B 247
7 A1 A3
Großbartloff
B 27
Lengenfeld
u. Stein
A8
W
ra
Auf den folgenden Seiten finden Sie Angebote unserer Partner, die Ihnen die Natur- und
Landschaft der Region auf vielfältige Weise näher bringen und dafür garantieren, dass
Ihr Aufenthalt bei uns zu einem echten Erlebnis wird. Zu Ihrer besseren Orientierung
gliedern sich die Angebote in 3 Rubriken: unter der Rubrik „Natur Aktiv“ finden Sie
Angebote, die Ihnen einen eher sportlichen Weg in die Natur öffnen. „Wandern, Rad
fahren, Bootstouren, Reiten, Klettern“ sind hier das Thema. In der zweiten Rubrik
„Natur Erleben“ sind Angebote zusammengestellt, in der die Information im Mittelpunkt steht. Auf oft sehr unterhaltsame Weise erfahren Sie vieles über die Besonderheiten unserer Natur. Diese Angebote richten sich vor allem an Familien und Gruppen.
Wenn es Ihnen gefallen hat – und davon gehen wir aus – wollen Sie sicher länger
bleiben. In der dritten Rubrik „Natur Schmecken“ haben wir daher eine Liste der
„Partner der Nationalen Naturlandschaften“ im Naturpark zusammengestellt. Die
Partner von National- und Naturpark haben sich zu speziellen Qualitätsstandards
verpflichtet. Sie stehen uns daher besonders nahe und können jederzeit über die Angebote des Naturparks Auskunft geben. Gute regionale Speisen finden Sie überall im
Naturpark. Ein Angebot kann daher niemals vollständig sein. Sie finden daher zum
Thema Essen nur ein paar ausgesuchte Angebote von Direkterzeugern aus der Region.
A1
A2
A3
A4
A5
A6
A7
A8
A9
A10
A11
er
Gemäß dem Leitsatz „Mensch und Natur gehören zusammen“ bietet der Naturpark
seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, die Natur und Kultur dieser abwechslungsreichen Landschaft zu entdecken. Auf Wander- und Radwegen, Naturlehrpfaden oder
beim Wasserwandern auf der Werra können Sie eine außergewöhnlich schöne Natur
und Landschaft in der Mitte Deutschlands kennenlernen. Ob Sie zu Fuß über die
Höhen des Eichsfelds streifen, mit dem Fahrrad dem Lauf der Werra folgen oder sich in
die wilden, ursprünglichen Buchenwälder des Hainich schlagen wollen – bestaunen und
genießen Sie die Vielfalt des Naturparks.
18
B 249
B 249
8
9 10
Mühlhausen
B 249
A15
Eschwege
Kirchheilingen
13
Wanfried
21
Heyerode
Niederdorla
Bad
Langensalza
Treffurt
11
Kammerforst
B7
A7
A2 A9
Weberstedt
UNESCO Weltnaturerbe
16
Mihla
Creuzburg
Nationalpark
Hainich
Harsberg A18
A13
Thiemsburg
22 23 A5
A4
A6
A14 17
B7
B 84
A4
Naturpark
Eichsfeld-Hainich-Werratal
Nationalpark Hainich
Naturparkweg „Leine-Werra“
Hörschel
Eisenach
UNESCO Weltkulturerbe
Wartburg
A4
B4
12 A11
Behringen
14
Herbsleben
15
Natur aktiv
Wandern, Kanutouren, mit dem Rad fahren und vieles mehr!
A1
Naturpark
in 5 Tagen
ZU FUSS VON DER LEINE AN DIE WERRA
Der Naturparkweg „LeineWerra“ (vom deutschen Wanderverband als „Qualitätsweg Wanderbares
Deutschland“ ausgezeichnet):
Auf dem 98 km langen Wanderweg, quer
durch den Naturpark von Heiligenstadt nach
Creuzburg, wechseln sich anspruchsvolle
Anstiege mit sanften Talabschnitten ab. Eingeteilt in 5 Tages-Etappen, lädt dieser Wanderweg zu einer Woche Natur und Kultur
pur ein.
Entdecken Sie die einzigartige Natur im Eibenwald oder in der Werraaue. Genießen Sie
herrliche Aussichten. Begeben Sie sich auf die
Spuren von Kultur und Tradition zu mittelalterlichen Burgen und kunstvoll verzierten
Wallfahrtskapellen. Oder genießen Sie die
Köstlichkeiten der Region, die für ihre traditionelle Wurstverarbeitung, ihre Obstsäfte
und den Eichsfelder Schmandkuchen bekannt ist. Übernachten Sie in kleinen, malerischen Orten in Gasthäusern, die ein besonders enges Verhältnis zum Naturpark haben
(s. S. 24 unter Rubrik „Natur schmecken“).
Kontakt
Naturparkzentrum
Dorfstraße 40
37318 Fürstenhagen
Telefon: 036083/4663
E-Mail: [email protected]
Internet: www.naturpark-ehw.de
2
Natur aktiv Das besondere Angebot
1. Tag: von Heilbad Heiligenstadt nach
Martinfeld
2. Tag: von Martinfeld nach Großbartloff
3. Tag: von Großbartloff nach Lengenf. u. St.
4. Tag: von Lengenfeld u. Stein nach Treffurt
5. Tag: von Treffurt nach Creuzburg
Leistungen:
• 5 Übernachtungen im Doppelzimmer
• Begrüßungsbuffet mit Hausschnaps
• Interessantes über das Eichsfeld erzählt der
Wanderführer
• 5 x Eichsfelder Frühstück (für das Lunchpaket zur Tageswanderung können Sie sich
gerne am Frühstücksbuffet bedienen)
• 5 x 3-Gänge-Menü oder Buffet im
Rahmen der Halbpension
• freie Saunanutzung während Aufenthalt
• Wildfütterung im eigenen Gehege
Preis: 209,00 € p. P.
(EZ - Zuschlag 10,00 € pro Nacht)
Landhaus „Am Westerwald“
Ershäuser Str. 10
37308 Schimberg OT Martinfeld
Telefon: 036082/89213
E-Mail: [email protected]
Internet: landhaus-westerwald-martinfeld.de
A2
Mit dem Wanderführer unterwegs
Sie planen einen Betriebs-, Vereins- oder Tagesausflug mit Freunden oder möchten die
Natur mit Ihren Kindern individuell erleben?
Die zertifizierten Naturführer begleiten Sie
durch herrliche Felder, Wiesen und Wälder.
Nutzen Sie unseren Service um das richtige
Thema und den passenden Naturführer zu
finden.
Die Wanderführerplattform ist ein Zusammenschluss aus aktiven Natur- und Nationalparkführern mit ihren vielfältigsten Angeboten:
• Welche Region interessiert Sie: Eichsfeld,
Hainich, Werratal?
• Möchten Sie eine Fach- oder Erlebnisführung?
• Wie lang soll die Führung dauern (mit /
ohne Einkehr)?
• Wie viele Personen nehmen daran Teil
(Kinder / Erwachsene)?
Servicetelefon & ausführliche Beratung:
0178/188 0167 oder 036028/30201
Kontakt Verein der Freunde des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal und des Nationalparks Hainich e.V. (VDF)
Dorfstraße 40
37318 Fürstenhagen
Telefon: 036083/466-3
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vdf-thueringen.de
Das besondere Angebot
5 Tage durch den Naturpark
1. Tag: nach Übernachtung in Heiligenstadt
Wanderung nach Ershausen
2. Tag: Lengenfeld/Stein: Möglichkeit zur
Draisienenfahrt, anschließend
Wanderung nach Struth (5 km) zur
Übernachtung
3. Tag: Verlassen des Eichsfelds – Wandern
über den Landgraben und den
Kammweg des Hainich, den Rennstieg nach Kammerforst zur
Übernachtung
4. Tag: Wanderung auf dem Rennstieg nach
Behringen, anschließend Zeit für den
Skulpturenpfad
5. Tag: Nationalpark Hainich zur Thiemsburg
mit Besuch des Baumkronenpfades
6. Tag: Erkunden von Bad Langensalza mit
dem Rosen- und Japanischen Garten
oder Besuch der Friederikentherme,
danach Rückreise
Preis: 420,00 € p. P. im DZ
(Mindestteilnehmerzahl 4 Personen)
inkl. aller Transfers
Hainichservice
Markus Horn
Straße der Einheit 3
99986 Kammerforst
Telefon: 036028/30201 od. 0171/7826241
Internet: www.hainichservice.de
E-Mail: [email protected]
Natur aktiv 3
A3
Quer durch’s
Eichsfeld
BIST DU GEWANDERT DURCH DIE WELT
Erleben Sie das Eichsfeld auf ganz individuelle Art. Wanderungen, Eichsfeldtouren
und Stadtrundfahrten werden nach Ihren
Wünschen organisiert.
In bequemen Kleinbussen mit max. 8 Personen fahren Sie durch die herrliche Landschaft
des Eichsfeldes. Während der Fahrt erhalten
Sie Informationen über Geschichte, Tradition, Natur, Land und Leute und über den
Naturpark.
Von der tiefen Gläubigkeit der Eichsfelder
zeugen zahlreiche Bildstöcke, Kapellen, Kirchen, Klöster und Wallfahrtsorte. Heimatmuseen und Schauwerkstätten erzählen vom
Leben in früheren Zeiten, vom Brauchtum
und Handwerk der Eichsfelder. Kehren Sie
ein in historische Gasthäuser, Cafés mit
traumhaftem Blick oder genießen Sie ein
Picknick in erholsamer Natur. Bei Ihrer Begleiterin, einer zertifizierten Naturparkführerin, sind Sie in besten Händen.
Kontakt Eichsfeld Tours
Wachstedter Straße 11
37308 Schimberg OT Martinfeld
Telefon: 036082/89417
Mobil: 0162/1993344
E-Mail: [email protected]
Internet: www.eichsfeld-tours.de
4
Natur aktiv Das besondere Angebot
Eichsfeld-Rundfahrt durch den Naturpark
Mit kleiner Wanderung über die Dieterröder
Klippen mit Picknick (oder Einkehr bei
schlechtem Wetter), anschließend Fahrt
mit der Draisine von Lengenfeld/Stein
(siehe auch Angebot A8 in dieser Broschüre)
Tagestour:
• Dauer ca. 9 Stunden
im bequemen VW Bus (bis 8 Personen)
• ganztägige Reiseleitung, inklusive Führungen durch die Naturparkführerin Gabriele
Gehrmann
Preis: 25,00 € (ohne Draisinenfahrt)
A4
Mit dem Rad durch
den Naturpark
Die Möglichkeiten den Naturpark mit dem
Fahrrad zu erkunden sind nahezu unbegrenzt. Die Reiseführer und Karten geben
hierzu umfassende Informationen und die
Experten von Travel Butler bieten Ihnen ein
umfangreiches Sorglospaket für Reisen mit
dem Fahrrad. In der Regel führt die Fahrt
über gut ausgebaute Radwege.
Endecken Sie wunderschöne, unvergessliche
Landschaften mit ihrem Rad. Erhaschen Sie
einen ganz persönlichen Einblick in die Thüringer Gastfreundlichkeit und das Typische
der Menschen und der Region.
Kontakt Travel Butler*
Karolinenstraße 49
99817 Eisenach
Telefon: 03691/85488220
Mobil: 0174/6405043
E-Mail: [email protected]
Internet: www.radfahren-in-thueringen.com
* Travel Butler ist Gewinner des Thüringer
Tourismus-Preises 2013
Das besondere Angebot
8 Tage rundum den Naturpark
mit dem Fahrrad
1. Tag: Eigenanreise nach Eisenach
2. Tag: Eisenach – Treffurt (30 km)
3. Tag: Treffurt – Bad Sooden (42 km)
4. Tag: Bad Soden – Heiligenstadt (40 km)
5. Tag: Heiligenstadt – Mühlhausen (40 km)
6. Tag: Mühlhausen – Bad Langensalza
(25 km)
7. Tag: Bad Langensalza – Eisenach (33 km)
8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Leistungen
• Unterbringung in 3 und 4 Sterne Hotels
und Pensionen inkl. Frühstück
• detailliertes Kartenmaterial
• persönliche Toureninformation
• Gepäcktransport
• Naturpark-Erlebnisführer
• Zugticket von Bad Langensalza – Gotha
• Thüringer-Bratwurst-Rast
• Eintritt
Eisenach: Wartburg, Bach- und Lutherhaus, Automobilmuseum · Mühlhausen:
hist. Wehranlage, Th.Therme (2h) ·
Bad Langensalza: Baumkronenpfad,
Rosen- und Japanischer Garten,
Friederikentherme (2h)
Preis: ab 549,00 € p. P. in DZ
zusätzlich buchbar: Leihrad, E-Bike,
Halbpension, Zusatznächte
Natur aktiv 5
A5
Im tiefen Tal
der Werra
NATURPARK MIT DEM BOOT ERKUNDEN
Zwischen Eisenach und Eschwege hat die
Werra abseits der großen Straßen noch ihr
ursprüngliches Gesicht gewahrt – Aulandschaften und ursprüngliche Wälder, die oft
bis ans Wasser reichen wechseln mit steilen
Kalkfelsen, in denen noch der Uhu brütet.
Sie nutzen die Werra als Kanu-Wanderfluss
auf einer Länge von ca. 100 km. Viele gemütliche Dörfer und traditionsreiche Städtchen
säumen auf der Kanutour das Ufer.
Ein Geheimtipp unter Wassersportfreunden
ist eine Kanutour (oder Schlauchboottour)
auf der Werra. Angeboten werden Tagestouren inklusive Boots- und Personentransport,
Ausrüstung, Einweisung und Übersichtskarte. „Werratal Tours“ bietet auch kombinierte Touren (Bike & Boat). Mehrtagestouren werden individuell nach Wunsch
gestaltet. Die Touren sind Komplettangebote,
Übernachtungsmöglichkeiten bietet der eigene Campingplatz.
Kontakt
Werratal Tours
Feuergasse 1
99831 Creuzburg
Telefon: 036926/72464
E-Mail: [email protected]
Internet: www.werratal-tours.de
6
Natur aktiv Das besondere Angebot
2 Tages Kanu-Tour
von Lauchröden nach Treffurt mit
Übernachtung (Campingplatz Creuzburg)
1.Tag: Ankunft in Creuzburg und Transfer
nach Lauchröden, Übergabe der Ausrüstung und Einweisung zur Strecke
und Sicherheit, anschließend selbstständige Tour nach Creuzburg.
Nach Ankunft in Creuzburg Übernachtung auf dem Campingplatz im
eigenen Zelt
2.Tag: Tourstart nach Treffurt, Abreise
Leistungen:
• 1 x 2 Tagestouren gemäß Ablauf
• 1 x Paddel pro Person
• 1 x Schwimmweste pro Person
• 1 x Packsack pro Boot
• 1 x Wertsachentonne pro Boot
• 2 x Einweisung in Strecke und Sicherheit
• 2 x Boottransport
• 1 x Übernachtung im eigenen Zelt auf
dem Campingplatz in Creuzburg
inkl. Duschen und WC
Preis: 56,00 € p. P.
Kinder bis 14 Jahre 29,00 €
Kinder bis 6 Jahre frei
A5
Nutzen Sie die von „Krumos“ angebotenen
pauschalen Kanutouren von Creuzburg nach
Treffurt, Eschwege und weiter bis nach Bad
Sooden-Allendorf.
Der Kanu- und Schlauchbootverleih erwartet Sie täglich zwischen dem 1. Mai und 30.
September mit Kind und Kegel, Freunden
und Verwandten oder Arbeitskollegen.
Kontakt
Krumos – Aktivreisen und Events
Am alten Sportplatz
99831 Creuzburg
Telefon: 036926/72679 oder
06442/92118 (Hauptbüro)
E-Mail: [email protected]
Internet: www.krumos.de
Das besondere Angebot
Erlebnis Werratal Durchbruch
Erleben Sie eine Kanu- oder Schlauchboottour auf der Werra: Natur pur, Spaß und
Entspannung. Unsere Premium-Strecke
führt Sie durch den Werradurchbruch
bei Creuzburg.
Tour: Einchecken Kanubasis Creuzburg,
Rückholung Anleger Mihla
(Fahrstrecke ca. 10 km)
Shuttle Service: durch eigene Kleinbusse
mit Beförderungslizenzen
Schwierigkeit: einfach, für Jung und Alt
bestens geeignet,
Einweisung in die Fahrtstrecke und Handhabung der Boote erfolgt bei Übergabe
Sicherheitsausrüstung: Weste für jeden
Paddler, wasserdichter Packsack pro Boot
Boote: 2er Kajaks, 2er/3er und 4er Canadier,
12er Schlauchboote
Krumos kümmert sich um die
komplette Organisation, damit Sie sorglos
entspannen können.
Dauer: 4 h
Preis: 19,00 € pro Platz
Natur aktiv 7
A6
Mit 2 PS durch
den Hainich
MIT DEM PLANWAGEN UNTERWEGS
Nehmen Sie sich Zeit für Natur- und Nationalpark und überlassen Sie es den Pferden,
das Tempo Ihrer Reise zu bestimmen. Lassen
Sie ihren Urlaub mit einer Kutsch- oder Planwagenfahrt in den Nationalpark Hainich für
die ganze Familie zu einem Erlebnis in herrlicher Naturlandschaft werden.
Der Ponyhof Zilling bietet Reitferien, geführte Ausritte, Wanderungen mit dem Lama
an der Hand durchs Hainichland u.v.m.
Die Kutschen sind auch für Menschen mit
Bewegungseinschränkungen gut nutzbar. Als
geprüfter Natur- und Nationalparkführer
wird Ihnen Herr Zilling die Geheimnisse der
Natur auf besondere Weise erschließen.
Die Pension „Ponyhof Zilling“ liegt am südlichsten Zipfel des Naturparks, in einer schönen ländlichen Gegend direkt am Nationalpark Hainich.
Kontakt
Pension Ponyhof Zilling
Weisse Gasse 7
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
Telefon: 036254/70039
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pension-ponyhof.de
8
Natur aktiv Das besondere Angebot
Kutschfahrt in den Nationalpark Hainich
zum Wildkatzendorf Hütscheroda
Von Behringen aus fahren Sie auf dem
Skulpturenweg über die Wüstung Heßwinkel zum Wildkatzengehege (auch mit Picknick unterwegs). Nach der Besichtigung des
Wildkatzendorfes und des Infozentrums
in der Wildkatzenscheune geht es wieder
zurück. Der Kutscher Jürgen Zilling ist
geprüfter Natur- und Nationalparkführer.
Dauer: 3,5 h
Preis pro Kutsche: 150,00 €
(max. 10 Personen), die Eintrittspreise im
Wildkatzendorf sind nicht eingeschlossen –
Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte sind
herzlich willkommen.
Weitere Unternehmen bieten Kutsch- und
Kremserfahrten im Naturpark an.
Eine Liste der Unternehmen, die den
Nationalpark Hainich ansteuern,
finden Sie unter: www.nationalparkhainich.de/einsteigen/unterwegs-im-hainich/kremser.html
A7
Hoch zu Pferde
DURCH DAS STILLE WERRATAL
Landgasthof & Reiterhof Probstei Zella : Idyllisch gelegen, zwischen Werra und Falkner Klippen, direkt am überregionalen Werratal-Radweg und am Naturparkweg „LeineWerra“ (18 km von Eisenach) durchstreifen
Sie die Wälder hoch zu Ross. Genießen Sie
eine Kutschfahrt durch das wunderschöne
Werratal oder erkunden Sie die Werra mit
dem Kanu. Eine Besonderheit ist der ökologische Schwimmteich mit Schwimmer- und
Nichtschwimmerbereich sowie Wasserrutsche. Unterkünfte finden Sie für jeden Bedarf
(Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus und
Camping).
Das besondere Angebot
Reitferien in Naturpark
• 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
• 6 Reitstunden, für Fortgeschrittene
alternativ auch Ausritte durch unsere
herrliche Landschaft
Preis: 260,00 € p. P. im DZ
inkl. 6 Reitstunden,
EZ Zuschlag 35,00 €
Kinderermäßigung bis 14 Jahre: 50%
Preise
Reiten:
Kinder ab 10,00 € pro Reitstunde,
Erwachsene ab 12,00 € pro Reitstunde
Kutschfahrt: ab 70,00 €
Hotel: p. P. ab 28,00 €
Ferienwohnung: ab 55,00 € pro Nacht
Camping: ab 5,00 € p. P.
Kontakt
Landgasthof & Reiterhof Probstei Zella
99826 Frankenroda
Telefon: 036924/41976
E-Mail: [email protected]
Internet: www.zella.de
Natur aktiv 9
A8
Auf den Spuren
der Kanonenbahn
ERLEBNIS DRAISINE
Die außergewöhnliche Draisinenstrecke
Gleich hinter dem Bahnhof Lengenfeld u.
Stein beginnt die Fahrt mit der Fahrraddraisine über das Lengenfelder Viadukt. Dieses
einmalige Denkmal ist eine ingenieurtechnische Meisterleistung des 19. Jahrhunderts.
Auf der Weiterfahrt durchqueren Sie mehrere Tunnel, von denen der Längste, der Küllstedter Tunnel, 1530 m misst. Nach 13 km erreichen Sie den am Westrand des Thüringer
Beckens gelegenen Küllstedter Bahnhof, wo
Sie sich nach der anstrengenden Fahrt stärken
können.
Erleben Sie eine wilde Landschaft, die sich
Ihnen nur mit der Draisine erschließt. Zahlreiche Haltepunkte laden unterwegs zum
Verweilen ein. Sollten Sie nicht mehr ganz so
sportlich sein, steht auch eine Elektrodraisine
mit geschlossenem Fahrgastraum bereit.
Preise: Route 1 – 26 km
Mo – Fr 48,00 € (4-Sitzer)
Sa/So/F 91,00 € (7-Sitzer)
Route 2 – 7 km
Mo – Fr 16,00 € (4-Sitzer), 32 ,00 €(7-Sitzer)
Kanonenbahn: 7,00 € pro Person
Kontakt
Erlebnis Draisine, Lengenfelder Bahnhof
Bahnhofstraße 43
99976 Lengenfeld unterm Stein
Telefon: 036027/78866
E-Mail: [email protected]
Internet: www.erlebnis-draisine.de
10
Natur aktiv Das besondere Angebot
Angebot für Gruppen: Eine geführte Fahrt
mit der Draisine auf der Kanonenbahn
Die ca. 75-minütige Tour mit ca. 8 km Länge
(hin und zurück) bietet einen imposanten
Ausblick über die Dächer und ins Lengenfelder Tal hinein. Ihr Reiseführer wird über
das einmalige Viadukt und den Ort so einige
Geschichten zu erzählen haben.
Auch das Durchqueren der Tunnel ist kein
Problem, denn beruhigend: die Draisinen
sind mit Licht ausgestattet! Weiter führt die
Fahrt zum Hülfensbergblick, von dem Sie
einen weiten Blick in die umliegenden Täler
und zu den Höhenzügen genießen können,
ehe die Rückfahrt beginnt. Und weil’s so
schön war, genießen Sie sodann in der Talfahrt all diese Attraktionen noch einmal!
Abfahrten: an allen Wochentagen
zwischen 10.30 und 11.00 Uhr
Teilnehmer: ab 12 bis 25 Personen
Preise: 8,00 € p. P.
A9
… durch die Kronen
der Bäume schwingen
IM KLET TERWALD HAINICH
Die Lust, Bäume zu erklettern, ist uns aus der
frühen Menschheitsgeschichte mitgegeben.
Für alle, die die freie Natur auf diese besondere Art erleben wollen, heißt es: rein in den
Wald und rauf auf den Baum. Erleben Sie das
Geheimnis des Lebens in den Baumkronen
aus nächster Nähe und fühlen Sie das
Schwingen der Äste im Winde.
Auf über 100 Kletterelementen in 9 Parcours
gibt es Abenteuer und Spaß für die ganze Familie. Testen Sie Ihren Mut und Ihre Geschicklichkeit beim Schwingen am Tarzanseil,
balancieren über wackelige Brücken oder fliegen an Seilen mit bis zu 120 Metern Länge
durch den Wald. Es geht immer von Baum zu
Baum in einer Höhe von 1 bis 18 Metern.
Dabei können verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bewältigt werden.
Das besondere Angebot
Familien ab 3 Personen erhalten je 1 Euro
Ermäßigung!
Preise
Kinder 5 - 8 Jahre 9,50 €, 9-11 Jahre 11,00 €,
12-17 Jahre 14,00 €, ab 18 Jahre 18,00 €
Kontakt Kletterwald Hainich - am Reckenbühl
Am Reckenbühl
99986 Kammerforst
Telefon: 0160/8088046
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kletterwald-hainich.de
Natur aktiv 11
A10
Unterwegs mit dem
WanderBus im Eichsfeld
OHNE AUTO MOBIL
Hinter dem Eichsfelder WanderBus steckt
ein ausgefeiltes touristisches Konzept. Mit
Bussen werden die Teilnehmer aus den Städten Heilbad Heiligenstadt, Dingelstädt und
Leinefelde-Worbis abgeholt und zum Startpunkt, der über das gesamte Jahr angebotenen, geführten Wanderungen gebracht. Auf
der Wanderung werden die Gäste von einem
erfahrenen Naturparkführer begleitet, der
den Teilnehmern die Besonderheiten der Region erläutert. Am Ende der Ausflüge bringt
ein Bus die Gäste wieder in die Ausgangsstädte zurück. Ankunfts- und Abfahrtszeiten
sind auf die Zugfahrpläne abgestimmt, sodass
eine Tour auch etwa von Erfurt oder Göttingen aus bequem möglich ist.
Die aktuellen Angebote entnehmen Sie dem
Internet. Der Tourenplan wird Ihnen aber
auch gerne per Post zugeschickt.
Kontakt
HVE Eichsfeld Touristik e. V.
Gülden Creutz, Rossmarkt 3
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon: 036074/621650
E-Mail: [email protected]
Internet: www.eichsfeld.de
Mobilitätszentrale der EW Bus:
Telefon: 03605/515253
Telefax: 03605/515222
E-Mail: [email protected]
Internet: www.eichsfeldwerke.de/bus
www.naturpark-ehw.de/wanderbus
12
Natur aktiv A11
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
WUNDERBARER WANDER- UND EVENTBUS
Naturliebhaber und Kulturinteressierte können mit dem Linienbus den Baumkronenpfad, das Wildkatzendorf Hütscheroda und
die Wartburg bequem erreichen. Von Ostern
bis Oktober fährt zusätzlich an den Wochenenden und Feiertagen der „Wunderbare Wanderbus“, der die UNESCO-Welterbestätten
Wartburg und Hainich verbindet.
Mit dem Welterbe-Ticket kommen Kulturund Naturfreunde auf ihre Kosten: neben den
Busfahrten sind Eintrittspreise der Wartburg,
vom Wildkatzendorf und Baumkronenpfad
mit Nationalparkzentrum enthalten (Preis:
zwei Tage inkl. Eintritt 24,00 € / Schüler,
Studenten und Auszubildende 15,00 €).
Mit dem Umwelt-Ticket die Natur schonen
und sparen: Hin- und Rückfahrt mit dem
Bus ab Eisenach oder Bad Langensalza inkl.
Ticket für Baumkronenpfad und Nationalparkzentrum ab Bad Langensalza nur 9,50 €
und ab Eisenach 13,00 € (Schüler, Studenten
und Auszubildende ermäßigter Fahrpreis).
Der Event-Bus verbindet erstmalig die Städte
Mühlhausen und Bad Langensalza mit geführten Wanderungen im UNESCO-Weltnaturerbe Hainich sowie touristische Ziele
der Welterberegion Wartburg Hainich.
Foto: Anna-Lena Thamm
Das besondere Angebot
Erlebnisfahrt mit der Panoramabahn
Natur mobil entdecken – Genießen Sie eine
Fahrt mit der nostalgischen Panoramabahn,
begleitet von einem Nationalpark-Ranger.
Start: Jeden ersten Samstag um 10.00 Uhr
ab Wanderparkplatz „Am Zollgarten“ bei
Kammerforst, über die „Fuchsfarm“ nach
Weberstedt, kurzer Aufenthalt mit Möglichkeit, das Trabiparadies zu besichtigen.
Nächster Halt: Thiemsburg mit Baumkronenpfad und Nationalparkzentrum,
ca. 1,5 h Aufenthalt zur Besichtigung
Letzter Halt: Craulaer Kreuz mit
30-minütigem Aufenthalt an der „HainichBaude“, gegen 16.00 Uhr Rückfahrt vom
Craulaer Kreuz, über Baumkronenpfad
zurück zum Wanderparkplatz
„Am Zollgarten“ (Gäste, die am Baumkronenpfad ausgestiegen sind, können auf dem
Rückweg nach ca. 1,5 Stunden wieder
zusteigen)
Kontakt
Tourismusverband
der Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloss 2
99974 Weberstedt
Telefon: 036022/980836
E-Mail: [email protected]
Internet: www.natur-liebt-kultur.de
www.regionalbus.de
Natur aktiv 13
Natur entdecken
Genießen und Lernen
A12
Naturparkzentrum
Fürstenhagen
Ein ehemaliger Bahnhof beheimatet das Erlebnis- und Verwaltungszentrum des Naturparks. Hier können Sie sich über den Naturpark informieren und Abenteuer mit der
ganzen Familie erleben.
Unsere Leistungen:
• Naturpark-Ausstellung
• Wald-Erlebnispfad mit Barfußpfad und riesigem Baumhaus
• Sinnesgärten: Kräuter-, Tast- und Duftbeete
• Servicepunkt und Imbiss: persönliche Beratung mit Infomaterialien und Souvenirs
• Natur für alle – barrierefrei. Außengelände
für Rollstuhlfahrer voll zugänglich, Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen
• Anbindung an Wanderwege (Wanderstartpunkt Eibenwald und Dieteröder Klippen)
• Umweltbildung für kleine Forscher: Projekttage und Bildungsprogramme vermitteln die
Zusammenhänge der Natur
Das besondere Angebot
Naturpädagogik für alle
Erleben Sie die Natur in ihrem Jahresverlauf
und die vielen Facetten dieser wundervollen
Naturparkregion. Erholen Sie sich bei einer
naturpädagogischen Aktion rund um das
Naturparkzentrum in Fürstenhagen.
Entdecken Sie jeden Monat eine
Erlebniswanderung in unserem Veranstaltungskalender von Wildtieren im Winter,
und Bärlauch entdecken über Mondscheinwanderung über die Dieteröde Klippen,
Herbst begrüßen mit Kartoffelfeuer…
Anmelden ist gewünscht:
Naturpädagogin Ulrike Wollmerstädt
Dorfstraße 29, 37318 Fürstenhagen
Telefon: 036083/40681
Mobil: 0151/12318429
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten Naturparkausstellung (kostenfrei):
Mo-Fr 9-16 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr
Kiosk: Di-Do 11-17 Uhr,
Sa 14-19 Uhr, So 11-19 Uhr
Kontakt Naturparkverwaltung
Dorfstraße 40 · 37318 Fürstenhagen
Telefon: 036083/466-3
bzw. 036083/466-54 (Servicepunkt)
E-Mail: [email protected]
Internet: www.naturpark-ehw.de
Natur endecken 15
A13
Dem Urwald auf ’s
Dach steigen
BAUMKRONENPFAD & NATIONALPARKZENTRUM
Der an der Thiemsburg gelegene Baumkronenpfad führt Sie in einen sonst unzugänglichen Bereich des Nationalparks.Vom unteren
Kronenbereich führt der Pfad den Besucher
bis zu den Wipfeln der Bäume – und eröffnet
auf seinen 530 m Länge Einblicke in einen der
vielfältigsten Lebensräume der Erde.
Genießen Sie den Ausblick von der 40 m
hohen, offenen Plattform auf den gesamten
Hainich. Unterwegs begegnen Ihnen Fledermaus, Specht und andere Bewohner des Buchenurwaldes sowie Möglichkeiten der aktiven Bewegung hoch in den Baumkronen.
Sie können den Baumkronenpfad allein
durchstreifen oder bei einer Führung mehr
Spannendes entdecken und viel über das
Leben in den Urwaldbaumkronen erfahren.
Preise
Erwachsene 8,50 €, Behinderte 7,50 €
Schüler 3,00 €
Gruppen ab 15 Pers. 7,00 €
Schulklassen 1,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder unter
18 Jahren) 20,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei
Kontakt
99947 Schönstedt,
OT Alterstedt/Thiemsburg
Telefon: 03603/892159
E-Mail: [email protected]
Internet: www.nationalpark-hainich.de
16
Natur endecken
Das besondere Angebot
Ausstellung „Entdecke die Geheimnisse des
Hainich“ im Nationalparkzentrum an der
Thiemsburg
Im Mittelpunkt der Ausstellung auf rund
600 m² Fläche steht der Lebensraum Wald,
mit der im Hainich so bedeutsamen Baumart Buche.
Die Ausstellung spannt einen Bogen vom
Nationalpark Hainich auf Phänomene, die
alle Menschen betreffen. Anschauliche
Präsentationen, wie z.B. eine Anzeigetafel für
Zugvögel und ihren Flugbewegungen oder
ein Tresor zum Artenreichtum regen zum
Nachdenken und nachhaltigem Handeln an.
Zu finden ist u.a. ein „Liebesnest“, eine
Kuschelecke mit Geschichten erzählenden
Eiern sowie speziell für Kinder eine Bastel-,
Spiel und Experimentierplattform.
Wer wissen möchte, was ein „ökologischer
Fußabdruck“ ist, erfährt es in der Ausstellung, kann seinen eigenen ökologischen
Fußabdruck ausrechnen lassen und sogar als
Ausdruck mitnehmen.
Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen
das Angebot. Der Besuch ist im Preis für den
Baumkronenpfad inbegriffen.
Öffnungszeiten:
April–Oktober 10.00 – 19.00 Uhr
November–März 10.00 – 16.00 Uhr
A14
Auge in Auge mit
der Wildkatze
WILDKATZENDORF HÜTSCHERODA
Hütscheroda liegt in der Welterberegion
Wartburg Hainich, unweit von Wartburg und
Baumkronenpfad. Seit 2012 ist der idyllische
Ort am Hainich-Nationalpark Wildkatzendorf. Besucher erfahren im Informationszentrum „Wildkatzenscheune“ alles über den
kleinen Tiger in den Thüringer Wäldern und
das Naturschutzprojekt „Rettungsnetz Wildkatze“. Eine Multimedia-Arena bietet Filmbeiträge über den scheuen Jäger. Am Ausgang
werden Live-Bilder aus einer Schauanlage mit
vier Tieren gezeigt – ein erster Blickkontakt.
Um die Katzen zu entdecken, steigen Besucher auf einen Turm oder verstecken sich zwischen Holzstapeln. Dieser Perspektivwechsel
macht das Erleben der Katzen einmalig. Im
Anschluss kann auf dem Rundwanderweg
(7 km) ein echtes Wildkatzenrevier durchstreift werden. Vom Aussichtsturm Hainichblick schweift der Blick zum Thüringer Wald,
zur Rhön und zum Werratal.
Foto: Bärbel Bawey
Das besondere Angebot
Kindergeburtstag
im Wildkatzendorf Hütscheroda
• freier Eintritt und Geschenk für das Geburtstagskind
• Entdeckungstour durch das Wildkatzendorf mit Schaufütterung (1,5 Std.)
• kleine Überraschung für alle Gäste
Veranstaltungshinweis:
jeden Freitag in den Sommerferien „Abendrendezvous mit der Wildkatze“ mit abendlicher Schaufütterung, sowie Stockbrot &
Lagerfeuer für die kleinen Katzenentdecker
08.08. „Tag der Katze“ – bunter Familientag
im Wildkatzendorf
Preise
Erw. 5,50 €, Kinder bis 14 J., Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte (mit Ausweis) 4,00 €,
Kinder unter 6 J. frei, Familienkarte 14,00 €,
Reisegruppen – Einzelpreis (ab 15 P.) 4,50 €
Kontakt
Wildtierland Hainich gGmbH
Schloßstraße 4
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda
Telefon: 036254/865180
E-Mail: [email protected]
Internet: www.wildkatzendorf.de
Natur endecken 17
A15
Vögel im fürstlichen Schloss
BESUCH IN DER VOGELSCHUTZWARTE
Die Seebacher Burg des Hans Freiherrn von
Berlepsch wurde bereits 1908 als erste staatl.
Vogelschutzwarte Deutschlands anerkannt.
Sie liegt am östlichen Rand des Hainichs.
Ihre wichtigste Aufgabe ist die Koordination
von Vogelschutz und Vogelforschung in Thüringen. Sie wird dabei von vielen ehrenamtlichen Vogelkundlern unterstützt. Eine weiterer Schwerpunkt besteht in der Aufnahme,
Pflege und Freilassung verletzter Vögel. In der
Warte als Schutzzentrum des Freistaates
Thüringen werden nach dem Washingtoner
Artenschutzabkommen geschützte Tiere aus
illegalem Handel oder Besitz vorübergehend
verwahrt. Interessante Ausstellungen informieren über die Vogelwelt Thüringens.
Neben fünf Lebensräumen mit charakteristischen Vögeln sind u. a. eine Eulenausstellung
sowie eine Nester- und Eiersammlung zu besichtigen. Der Vogelschutzpark mit Volieren
und Schautafeln lädt zu einem interessanten
und erholsamen Rundgang ein.
Öffnungszeiten
Mo-Do 9 – 15.30 Uhr, Fr 9 – 12.30 Uhr
Kontakt
Staatliche Vogelschutzwarte Seebach
Lindenhof 3
99998 Weinbergen/OT Seebach
Telefon: 03601/440565
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vogelschutzwarte.de
18
Natur endecken
Das besondere Angebot
Der Verein der Freunde der Vogelschutzwarte Seebach e. V. bietet wochentags
täglich und von Mai bis Oktober regelmäßig
Führungen in der Vogelschutzwarte an:
Samstag: 14.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 10.00 Uhr
Weitere Führungen nach vorheriger
Absprache: Telefon: 03601/7891018 oder
E-Mail: www.vogelschutzwarte.de
Da die Vogelschutzwarte
eine wissenschaftliche Einrichtung ist, stehen die Mitarbeiter nur bedingt für
Führungen zur Verfügung. Nutzen Sie das
Angebot des Fördervereins.
A16
Bären im
Naturpark
ALTERNATIVER BÄRENPARK WORBIS
Wolf und Luchs sind bereits in Richtung Naturpark aufgebrochen. Der Bär wird dort jedoch auch in Zukunft kaum in freier Wildbahn anzutreffen sein. Im Bärenpark in
Worbis haben Sie schon jetzt die Möglichkeit, Bären im naturnahen Lebensraum zu
beobachten. Das Besondere: alle Bären kommen aus schlechter Haltung und dürfen nun,
gemäß dem Motto: „vom Zirkus zurück in die
Natur – wie sie Wald, Wiese und Wasser genießen“ ein bärengerechtes Leben führen.
Der Bärenwald – größer als 4 Fußballplätze –
bietet auch einem Wolfsrudel ein abwechslungsreiches Zuhause. Spannende Interaktionen zwischen Bär und Wolf erwarten Sie!
Das besondere Angebot
Bären pur! (für Erwachsene)
Erfahren Sie mehr über das Wesen der
Bären, ihre Biologie und Lebensweise; Bären
in anderen Kulturen, Mythologie und Bärenmissbräuche. Als spannendes Highlight
lernen Sie natürlich unsere Bären kennen,
ihre Persönlichkeiten und ihre Schicksale.
Dauer: Ca. 2,5 Std.
Preise: Tageskarte: Erwachsene 6,00 €,
ermäßigt (Kinder ab 5 Jahre, Schüler, Direktstudenten, Rentner, Schwerbehinderte) 4,00 €,
Familienkarte 17,00 €
Führung: Gruppen von 10 bis 30 Personen
2,00 € Führungspauschale pro Person,
zuzüglich regulärer Eintritt
Führungen unter 10 Personen auf Anfrage.
Führungen nur nach Anmeldung, mind.
1 Woche vorher.
Kontakt Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Straße 36a
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon: 036074/20090
E-Mail: [email protected]
Internet: www.baer.de
Natur endecken 19
A17
Bildungs- und
Ferienstätte Eichsfeld
Die Familienferienstätte bietet ganzjährig, besonders in den Ferienfreizeiten, beste Bedingungen für Familienerholung und Familienbildung. Die Programmangebote und die
familienfreundliche Ausstattung garantieren
fröhliche Ferien für Groß und Klein zu wirklich fairen Preisen.
Als Partner des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal ist sie besonders auf Angebote
im und um den Naturpark spezialisiert. Das
Naturparkzentrum in Fürstenhagen liegt
ganz in der Nähe und ist mit dem Auto innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Zu
Fuß können Sie dorthin auf einer zweistündigen Wanderung den größten Eibenwald
Deutschlands erleben.
Genießen Sie bei Voll- oder Halbpension in
angenehmer Atmosphäre Spezialitäten der
Eichsfelder Küche, traditionelle Rezepte oder
saisonale Gerichte. Vegetarische Küche wird
ebenfalls angeboten.
Preis Unterkunft mit HP: Erwachsene ab 36,00 €
Jugendliche (7 - 17 J.) ab 25,20 €
Kinder (3 - 6 J.) ab 18,00 €; bis 2 Jahre frei
*Rabatte für Gruppenfahrten
Kontakt Eichenweg 2 · 37318 Uder
Telefon: 036083/42311
E-Mail: [email protected]
Internet: www.bfs-eichsfeld.de
Facebook: www.facebook.com/BFSEichsfeld
20
Natur endecken
Das besondere Angebot
Wanderwochen
Auf 4-5 Tagestouren (bis max. 15 km) in
6 Tagen lernen Sie historisch interessante
Ausflugsziele im Naturpark EichsfeldHainich-Werratal kennen.
Abenteuer Natur Erlebnisse
für Schulklassen*
Sie kommen mit Ihrer Schulklasse und alles
weitere wird von der Bildungsstätte organisiert: erlebnisreiche Tage mit Spaß und
Abenteuer für alle im Naturpark.
In diesen Tagen sind Sie in komfortabel eingerichteten EZ und DZ mit DU/WC
(Kinder-Jugendgruppen in 2-/3- und 4-Bettzimmern) untergebracht und können die
schmackhafte Eichsfelder Küche bei VP
kennenlernen. Bei Ausflügen erhalten Sie
Lunchpakete.
A18
Urwald-LifeCamp
NEUES LEBEN IN DER ALTEN FLIEGERSCHULE
Im „Urwald-Life-Camp“ am Rande des Nationalparks „Hainich“, auf dem Harsberg bei
Lauterbach, bietet die Natur ein unerschöpfliches Angebot an Erfahrungs-, Erlebnis- und
Spielmöglichkeiten. „Urwald live erleben“ ist
die Devise der Jugendherberge mit ihrem abwechslungsreich gestalteten Programm.
Durch Sportplatz, Urwald-Life-Arena, Erlebniswohnbereich mit Baumhäusern und Campingplatz wird ein Freiraum angeboten, der
vielfältige Nutzungsmöglichkeiten beinhaltet
und Sinne, Bewegungslust und Fantasie anregt. Für Leute, die Bewegung nicht scheuen,
empfiehlt sich der „Werratal-Triathlon“: mit
dem Rad geht’s Werra aufwärts bis zur mittelalterlichen Stadt Creuzburg – zurück bis
Mihla mit dem Kanu oder Schlauchboot auf
der wilden Werra – dann ein kurzer Fußmarsch zurück auf den Harsberg.
Schlechtes Wetter? – kein Problem: der denkmalgeschützte Hangar der alten Fliegerschule
bietet Raum für vielfältige Aktivitäten oder
sie treffen sich zu ausgewählten Terminen im
Spielesaal zum mehrfach preisgekrönten Nakundu-Spiel, um Ihr Wissen über den Naturpark mit anderen Gästen zu messen.
Das besondere Angebot
„Verschnaufpause im Hainichland“
2 Übernachtungen, in unserer Verwöhnpension „Urwald-Life-Camp – nachhaltig
genießen“ im Familienzimmer mit
Du/WC; inkl. Leihräder und Eintritt am
Baumkronenpfad.
Die Radtour ist für geübte Radfahrer geeignet und geht über ca. 15 km pro Richtung.
Das Programm ist vorzugsweise
von April bis Oktober buchbar.
Preise: 76,90 € (Ermäßigungen
für Kinder und im Abenteuerbereich)
Kontakt
Jugendherberge Harsberg
Harsbergstraße 4 · 99826 Lauterbach
Telefon: 036924/47865
E-Mail: [email protected]
Internet: www.harsberg.jugendherberge.de
Natur endecken 21
A19
Abenteuer
Natur erleben
WALD- UND NATURSCHULE DIETERODE
Die Natur-Schule befindet sich im ehemaligen Bahnhof Dieterode aus dem Jahr 1912,
der weitgehend im Originalzustand erhalten
und renoviert wurde. Der Bahnhof liegt am
Fuße der Dieteröder Klippen, einem der markantesten Aussichtspunkte des Eichsfeldes.
Züge halten schon lange nicht mehr in Dieterode. Der Bahndamm, heute ein beliebter
Wanderweg, führt bergaufwärts direkt ins
Naturparkzentrum Fürstenhagen. Zum
Schulungshaus gehört ein fast 10.000 m²
großes Grundstück, wo man mittlerweile
über 200 verschiedene Wildkräuter und Heilpflanzen bestaunen kann.
Neben lehrreichen Weiterbildungen, Workshops und Themenvorträgen bietet die Waldund Naturschule Survival-Kurse an. Großen
Wert legt man auf den schonenden Umgang
mit Ressourcen, den Sinn der Nachhaltigkeit
und darauf, von der Natur zu lernen.
Preise
Survivalkurse: Schnupperkurs 65,00 €
pro Wochenendkurs ab 155,00 €
Weiterbildungen: ab 285,00 €
Workshops: von 70,00 € bis 1250,00 €
Kontakt:
Wald- und Naturschule
„Abenteuer – Natur-erleben“
Bahnhof 1 · 37308 Schimberg - Rüstungen
Telefon: 036082/918416
E-Mail: [email protected]
Internet: www.abenteuer-natur-erleben.org
22
Natur endecken
Das besondere Angebot
Workshop:
Natur entdecken - verstehen - von ihr lernen
Natürliche Heilmittel, die Baumheilkunde
der Kelten und Germanen oder die Nutzung
von Pilzen für spirituelle Rituale sind seit
Jahrtausenden der ständige Begleiter unserer
Gesellschaft.
An diesem Natur-Erlebnistag beschäftigen
Sie sich mit den Wirkungen verschiedener
Pflanzen, lernen verschiedene „Unkräuter“
und deren Wirkungen auf Ihren Körper im
Naturpark kennen. Neben einer Einführung
in die Baumheilkunde, werden Sie sich auch
mit einigen wichtigen Giftpflanzen beschäftigen, die jeder kennen sollte.
Dauer: 6 Std. inkl. Pause,
Preis: 25,00 € pro Erw. , 6,00 € Kinder
Kinder bis 12 Jahre frei,
Familienrabatte auf Anfrage möglich
A20
Dreschflegel
Schaugarten
KULTURPFLANZENVIELFALT ZUM ANFASSEN
Erleben Sie über 200 fast vergessene und ungewöhnliche Gemüse, Kräuter und Blumen
und deren Geschichte(n)!
Im Schaugarten bekommen Sie Anregungen
für den eigenen Garten, erfahren, z.B. woher
der Ausdruck „blaumachen“ kommt, mit welcher List die Kartoffel bei uns eingeführt
wurde und warum sich manche Blüten erst in
der Nacht öffnen. Erfahren Sie Wissenswertes über Färberpflanzen, typisches Gemüse
der Region und die Nutzpflanzen unserer
Ahnen.
Das vielfältige Seminarprogramm vermittelt
den Teilnehmern unter anderem die eigene
Saatgutvermehrung und die Selbstversorgung
mit Gemüse und Kräutern.
Der Schaugarten ist ganzjährig geöffnet. Speziell von Mai bis Oktober sind Sie jederzeit
herzlich willkommen, wenn Sie den liebevoll
angelegten Garten in der landschaftlich schönen Umgebung selbst erkunden möchten. Da
nicht immer eine Ansprechpartnerin vor Ort
ist, empfehlen wir die Teilnahme an öffentlichen Führungen oder Terminvereinbarungen.
Das besondere Angebot
Gartenführungen
Allgemeine Gartenführung durch die Pflanzenvielfalt mit jahreszeitlich wechselnden
Schwerpunkten.
Termine: Juni bis Oktober an jedem ersten
Sonntag im Monat um 14.00 Uhr, sowie an
jedem ersten Mittwoch um 16.30 Uhr
Eintritt: 3,00 €p. P., Kinder bis 16 Jahre frei
Weitere Termine und Aktivitäten (Seminare,
Vorträge, Kräuterausflüge, Workshops, Führungen, Exkursionen und mehr)
finden sie auf der Webseite.
Kontakt
Schaugartenbüro Kuhmune
Dorfstraße 12
37318 Schönhagen
Telefon: 036083/54544 (Schaugarten-Büro)
036082/40965 (Frau Hesse)
E-Mail: [email protected]
Internet: www.schaugarten.kuhmuhne.de
Natur endecken 23
Natur schmecken
Essen, Trinken und Schlafen – Lassen Sie sich von regionalen
Geschmäcken und Traditionen verführen …
Essen, Trinken, Schlafen
Foto: www.pixelio.de
Das seelische Wohl des Menschen ist untrennbar mit dem leiblichen verbunden. Das
heißt: das aktive Erleben und Kennenlernen
der Natur wird nur dann nachhaltig sein,
wenn der Aufenthalt durch eine gute Unterkunft und gute, regionaltypische Verpflegung
abgerundet wird.
Mit diesem Wissen hat der Naturpark in
enger Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Hainich, den Tourismusverbänden
HVE Eichsfeld Touristik und Welterberegion Wartburg Hainich u.a. mit mehreren
gastronomischen Betrieben des Naturparks
Vereinbarungen geschlossen, die dem Gast
Qualität im Hinblick auf das kulinarische
Angebot, die Umweltstandards des Hauses
und bei der Beratung zu möglichen Aktivitäten im Naturpark garantieren. Diese Gastgeber führen das Siegel „Partner des Naturparks
Eichsfeld-Hainich-Werratal“ oder „Partner
des Nationalparks Hainich“ . Die im folgenden genannten Betriebe sind als Mitglieder
einer bundesweiten Partnerinitiative „Partner
der Nationalen Naturlandschaften“ deutschlandweit vernetzt. Einige der Gastronomen
sind darüber hinaus geprüfte Natur- und Nationalparkführer und begleiten ihre Gäste
gerne zu den Besonderheiten der Region.
Unsere Partner:
1 Drei Rosen Hotel, Restaurant und Bistro
Bergstr. 1 (Lange Str. 76 für das NAVI)
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon: 036074/9760
E-Mail: [email protected]
Internet: www.3rosen.de
2 Hotel Keppler’s Ecke
Hotel, Restaurant, Eiscafé und Hofgarten
Hauptstrasse 52 • 37327 Wingerode
Telefon: 03605/501666
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kepplersecke.de
3 Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld
Familienferienstätte und Heimvolkshochschule
Eichenweg 2 • 37318 Uder
Telefon: 036083/42311
E-Mail: [email protected]
Internet: www.bfs-eichsfeld.de
Natur schmecken 25
Essen, Trinken, Schlafen
4 Klausenhof
Restaurant, Hofladen, Museum, Hotel, Herberge
Friedensstraße 28 • 37318 Bornhagen
Telefon: 036081/61422
E-Mail: [email protected]
Internet: www.klausenhof.de
7 Landhaus „Am Westerwald“
Hotel und Restaurant
Ershäuser Straße 10
37308 Schimberg OT Martinfeld
Telefon: 036082/89213
E-Mail: [email protected]
Internet: www.landhaus-westerwald-martinfeld.de
5
Hof Sickenberg
Landwirtschaft nach Biolandkriterien, Pension,
Veranstaltungen und Hof-Café
Sickenberg 9 • 37318 Asbach/Sickenberg
Telefon: 036087/97696
E-Mail: [email protected]
Internet: www.hof-sickenberg.de
Schloss Martinfeld
Jugendherberge und Gästehaus
Bernteröder Str. 10
37308 Schimberg OT Martinfeld
Telefon: 036082/90834
E-Mail: [email protected]
Internet: www.schloss-martinfeld.de
6
26
Natur schmecken
Auf der Heide Ferienhaus
Auf der Heide1 • 99976 Hildebrandshausen
Telefon: 036027/71030
E-Mail: [email protected]
Internet: www.heide1.de
8
9 Hotel & Speisegaststätte
„Ammerscher Bahnhof “
Hotel und Restaurant
Ammerstr. 83-85 • 99974 Mühlhausen
Telefon: 03601/873132
E-Mail: [email protected]
Internet:www.ammerscherbahnhof.de
Essen, Trinken, Schlafen
10 Landferienhaus „Pension Erika“
Pension und besonderes Landerlebnis
Im Flarchen 81 • 99974 Mühlhausen
Telefon: 03601/441974
E-Mail: [email protected]
Internet:www.pension-erika-mühlhausen.de
12 Schill’s Schenke Restaurant
Schenkengasse 1 • 99947 Weberstedt
Telefon: 036022/96838
E-Mail: [email protected]
Internet: www.schills-schenke.de
11 Rennstieg-Hotel Rettelbusch & Waldgasthof „Hainich Haus“
Unterkunft und Restaurant
Rennstieg-Hotel Rettelbusch,
Eichfelder Str. 6 • 99986 Kammerforst
13 Gasthof „Alter Bahnhof “ Heyerode
Unterkunft, Restaurant und Bauernhof
Bahnhofstraße 69 • 99988 Heyerode
Telefon: 036024/89478
E-Mail: [email protected]
Internet: www.landgasthof-hainich.de
Waldgasthof-Hainichhaus
Am Wald 1 • 99986 Kammerforst
Telefon: 036028/30101
E-Mail: [email protected]
Internet: www.rennstieg-hotel.de
www.hotel-hainichhaus.de
Natur schmecken 27
Essen, Trinken, Schlafen
14 Residenz am Kurpark
Ferienwohnungen
Grabenweg 5-5b • 99947 Bad Langensalza
Telefon: 03603/810051
E-Mail: [email protected]
Internet: www.residenz-am-kurpark.de
15 Landpension Minna Pension und Ferienwohnung
Anger 1 • 99955 Herbsleben
Telefon: 036041/322190
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pension-minna.de
16 Hotel & Restaurant „Graues Schloss“
Hotel und Restaurant
Thomas-Müntzer-Straße 4 • 99826 Mihla
Tel./Fax: 036924/42272
E-Mail: [email protected]
Internet: www.graues-schloss.de
28
Natur schmecken
17 Hotel zum „Herrenhaus“ Hotel und Restaurant
Schlossstraße 10
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda
Telefon: 036254/7200
E-Mail: [email protected]
Internet: www.hotel-zumherrenhaus.de
18 Heinz Sielmann Stiftung
Restaurant, Ausstellung, Umweltbildungsangebote
Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt
Telefon: 05527 9140
Telefax: 05527 914100
E-Mail: [email protected]
Internet: www.sielmann-stiftung.de
Regionale Produkte
19 Feldgieker & Co.
Sag‘ mir, was Du isst und ich sage Dir, wer
Du bist… Jede Region hat ihre unverwechselbaren Speisen und Produkte des regionalen
Handwerks. Sie sind ein Resultat der Landschaft mit ihrem Klima und Traditionen der
lokalen Bevölkerung. Durch gute, regionale
Speisen wird der Urlaub erst rund und sind
zugleich beliebte Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Feldgieker, eine beliebte, luftgetrocknete Dauerwurst und Wanderstöcke aus
Lindewerra haben das Eichsfeld weit über
seine Grenzen bekannt gemacht. Können Sie
sich unter „Feldgieker“ oder „Stracke“ nichts
vorstellen, dann besuchen Sie das Wurstmuseum im Klausenhof in Bornhagen am Fuß
der Burg Hanstein.
Die Direktvermarkter im Eichsfeld haben
sich zu zwei Dachorganisationen zusammengeschlossen. Direkt vom Produzenten schmecken die Lebensmittel natürlich am besten.
ERZEUGERBÖRSE EICHSFELD e.V. Aus der Region – für die Region
Die „Erzeugerbörse Eichsfeld“ ist ein Zusammenschluss von qualitätsbewussten Eichsfelder Landwirten und Verarbeitungsbetrieben.
Produziert werden traditionelle Eichsfelder
Erzeugnisse. Die Herstellungsprozesse erfolgen handgemacht und langsamer als heutzutage üblich. Eine Liste von Angeboten und direkt vermarktenden Betrieben finden Sie
unter: www.erzeugerboerse-eichsfeld.de.
Das besondere Angebot
Genusstour ins Eichsfeld
… direkt zu den besten Eichsfelder Spezialitäten. Gruppen und einzeln Reisende lernen
die besten Direktvermarkter des Eichsfeldes
kennen.
Alle Touren werden organisiert und informationsreich begleitet von der Gästeführerin
Christel Funke aus Breitenworbis:
Telefon: 036074/92317
E-Mail: [email protected]
Anmelden können Sie sich bei:
HVE Eichsfeld Touristik e.V.
Rossmarkt 3
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon: 036074/621 650
E-Mail: [email protected]
Bei allen Touren sind Änderungen möglich.
Mehr Infos: www.eichsfeld.de
Kontakt
Erzeugerbörse Eichsfeld
Rossmarkt 3 • 37339 Leinefelde-Worbis
Telefon: 036074/621650
Natur schmecken 29
Regionale Produkte
20 NETZWERK ÖKOLOGISCHER
LANDBAUBETRIEBE (NÖB)
Das NÖB ist ein unabhängiges Netzwerk, das
sich als zentrale Anlaufstelle für den ökologischen Landbau im Eichsfeld versteht. Seit 2002 trägt es zu Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung ökologischer
Produkte bei. Allein in Naturparkgebiet finden Sie 36 Ökobauern und -verarbeiter sowie
Vermarkter ökologischer Lebensmittel
Für weitere Informationen und Mitglieder:
www.noeb-eic.de
Beide Verbände sind im Norden des Naturparks im Eichsfeld aktiv. Im Süden empfehlen
wir zusätzlich einige Betriebe, die dem Naturpark besonders nahe stehen.
21 AGRARGENOSSENSCHAFT KIRCHHEILINGEN Fleischerei
Bahnhofstraße 186 a
99947 Kirchheilingen
Telefon: 036043/7200
E-Mail: [email protected]
Internet: www.knackwurstprofi.de
BIOLUNA
Creuzburger Ziegenkäse aus eigener Produktion mit Hofladen
Klosterstraße 2 • 99831 Creuzburg
Telefon: 036926/90254
Handy: 0172/7968761
E-Mail: [email protected]
Internet: www.bioluna.info
22
30
Natur schmecken
Das besondere Angebot
Eichsfelder Schnittkäse – Bio-Käse-Spezialitäten aus der Region Eichsfeld
Dorfstraße 12 • 37318 Schönhagen
Telefon: 036083/50022
Internet: www.eichsfelder-schnittkaese.de
E-Mail: [email protected]
Regionale Produkte
23 CREUZBURGER KäSEMANUFAKTUR
Inmitten der weiten Werraauen mit Blick auf
die historische Creuzburg liegt das Stiftsgut
Wilhelmsglücksbrunn. Gewinnen Sie Einblicke in die Bioland-Landwirtschaft und genießen Sie Käse aus eigener Produktion.
Auf dem Gut befindet sich die Creuzburger
Käsemanufaktur. Hier werden aus der hofeigenen Milch von 300 Lacaune-Milchschafen
und Wasserbüffeln auf traditionelle Weise
Käse und Frischprodukte hergestellt. Das
breite Sortiment reicht von Joghurt und
Frischkäse über verschiedene Schnittkäse bis
hin zu Pecorino, Blauschimmelkäse und Speiseeis. Der Creuzburger Hartkäse ist in den
letzten Jahren zu einer regionalen Spezialität
herangereift, der Creuzburger Blaue wurde
mehrfach national und international ausgezeichnet.
Neben den vielen Schafmilchprodukten der
Käsemanufaktur erhalten Sie in unserem Biomarkt auch Lammfleisch, Wasserbüffelfleisch, Wurst, Eier und Honig aus eigener
Produktion sowie Gemüse der Saison aus
dem eigenen Garten und von Biobetrieben
der Region. Darüber hinaus ist ein Vollsortiment biologischer Produkte und Feinkost erhältlich.
Kontakt
Creuzburger Käsemanufaktur
Wilhelmsglücksbrunn
99831 Creuzburg
Telefon: 036926/7100-343 (Biomarkt)
E-Mail:
[email protected]
Das Biohotel
Das Restaurant & Café Saline befindet sich
im Gutshaus. Genießen Sie hier regionale
und biologisch erzeugte Spezialitäten vom
Hof.
Biohotel, Restaurant & Café Saline
Am Werratal-Radweg
Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn
99831 Creuzburg.
Telefon: 036926/7100-320 od. -325
E-Mail: [email protected]
Internet: www.wilhelmsgluecksbrunn.de
Natur schmecken 31
Regionale Produkte
24 LINDEWERRA, das Stockmacherdorf Deutschlands
Gaststätte und Stock-Manufaktur mit Laden:
Ein wichtiger Begleiter auf vielen Wanderungen kommt aus Lindewerra im Eichsfeld.
Kundige Handwerker stellen hier seit fast 180
Jahren Wanderstöcke aller Art, aber auch
Jagdsitzstöcke her, die von Lindewerra in alle
Welt verschickt werden.
In der Schauwerkstatt der Stockmanufaktur
und im Stockmachermuseum, das der Heimatverein betreut, kann man sich über die
Geschichte des einmaligen Handwerks Informieren, den Werdegang eines zünftigen Echtholz-Wanderbegleiters kennenlernen und
einen solchen erwerben. Stockmacherspezialitäten gibt es auch im benachbarten Gasthaus.
Kontakt
Gasthaus „Zur Alten Stockmacherei“
Wolfgang Geyer
Am Rasen 14 • 37318 Lindewerra
Telefon: 036087/970803
E-Mail: [email protected]
Internet: www.zur-alten-stockmacherei.de
Stockmacherei-Schauwerkstatt
in der Stockmanufaktur Michael Geyer
Am Rasen 14 • 37318 Lindewerra
Telefon: 03608798300
E-Mail: [email protected]
Internet: www.stockmacherei.de
32
Natur schmecken
Das besondere Angebot
Besuch im Stockmachermuseum mit
fachmännischer Führung
April - Oktober: So. 13.30 - 17.00 Uhr
und nach Voranmeldung
Straße zur Einheit 2
37318 Lindewerra
Telefon: 036087/98300
E-Mail: [email protected]
Internet: www.lindewerra.de
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Informationen
Naturpark aktiv erleben
HVE Eichsfeld Touristik e.V.
Gülden Creutz, Rossmarkt 3
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Internet:
Inhalt
Natur aktiv
Naturpark in 5 Tagen
Mit dem Wanderführer unterwegs
Quer durch’s Eichsfeld
Mit dem Rad durch den Naturpark
Im tiefen Tal der Werra
Mit 2 PS durch den Hainich
Hoch zu Pferde
Auf den Spuren der Kanonenbahn
… durch die Kronen der Bäume schwingen
Unterwegs mit dem WanderBus im Eichsfeld
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
Natur endecken
Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dem Urwald auf ’s Dach steigen
Auge in Auge mit der Wildkatze
Vögel im fürstlichen Schloss
Bären im Naturpark
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld
Urwald-Life-Camp
Abenteuer Natur erleben
Dreschflegel Schaugarten
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
Natur schmecken
Essen, Trinken, Schlafen – Hotels und Gaststätten
Regionale Produkte
24
25
29
0 36 074 / 62 16 50
0 36 074 / 62 16 519
[email protected]
www.eichsfeld.de
Tourismusverband der
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloß 2
99947 Weberstedt
Telefon: 03 60 22 / 98 08 36
E-Mail: [email protected]
Internet: www.welterbe-wartburg-hainich.de
Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 37 420
Telefax: 0361 / 37 42 388
E-Mail: [email protected]
Internet: www.thueringen-entdecken.de
Layout und Herstellung:
Herausgeber:
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Dorfstraße 40 • 37318 Fürstenhagen
Tel. 03 60 83 / 46 63 • Fax 03 60 83 / 64 66 41
[email protected]
www.naturpark-ehw.de
Redaktion: Johannes Hager und Elisa García Grados
Titelfoto: Stefan Sander
Der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal gehört zu den „Nationalen Naturlandschaften“, der
Dachmarke der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks getragen von EUROPARC
Deutschland e.V: www.europarc-deutschland.de
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Naturpark aktiv erleben
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal – Aktiv erleben
Der Naturpark im Überblick
Alte Grenzregion auf neuen Wegen
Im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal können Sie auf 858 km² drei unterschiedliche
Landschaftsräume entdecken. Muschelkalkplateaus mit hohen Buchen und zahlreichen
Klippen bieten ein eindrucksvolles Landschaftsbild im Eichsfeld. Bemerkenswert sind
hier die bundesweit bedeutsamen Eibenbestände. Weiter südlich schlängelt sich die
Werra an schroffen Felswänden entlang. Der Flusslauf und die naturnahen Auenlandschaften prägen das Werratal. Beeindruckend, wie die steilen Felswände vom Fluss aus
in die Höhe ragen! Im Südosten beginnt der Urwald im Nationalpark Hainich. Die
geschlossenen naturnahen Buchenwälder des Hainich – ausgezeichnet als „UNESCOWeltnaturerbe“ – laden zu einem imposanten Urwalderlebnis ein.
Legende
Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dem Urwald auf ’s Dach steigen
Auge in Auge mit der Wildkatze
Vögel im fürstlichen Schloss
Bären im Naturpark
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld
Urwald-Life-Camp
Abenteuer Natur erleben
Dreschflegel Schaugarten
entdecken
aktiv
A12
A13
A14
A15
A16
A17
A18
A19
A20
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
schmecken
Wir laden Sie ein!
Naturpark in 5 Tagen
Mit dem Wanderführer unterwegs
Quer durchs Eichsfeld
Mit dem Rad durch den Naturpark
Im tiefen Tal der Werra
Mit 2 PS durch den Hainich
Hoch zu Pferde
Auf den Spuren der Kanonenbahn
… durch die Kronen der Bäume schwingen
Unterwegs mit dem Wanderbus im Eichsfeld
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
Hotel Drei Rosen, Leinefelde-Worbis
Hotel Keppler’s Ecke, Wingerode
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld, Uder
Klausenhof, Bornhagen
Hof Sickenberg, Asbach-Sickenberg
Schloss Martinfeld, Martinfeld
Landhaus „Am Westerwald“, Martinfeld
Ferienhaus „Auf der Heide“, Hildebrandshausen
Hotel „Ammerscher Bahnhof“, Mühlhausen
Landferienhaus „Pension Erika“, Mühlhausen
Hotel „Rettelbusch“ u. Waldgasthof „Hainichhaus“, Kammerforst
Schill’s Schenke, Weberstedt
Alter Bahnhof, Heyerode
Residenz am Kurpark, Bad Langensalza
Landpension Minna, Herbsleben
Hotel „Graues Schloss“, Mihla
Hotel „Zum Herrenhaus“, Hütscheroda
Heinz Sielmann Stiftung, Duderstadt
Erzeugerbörse Eichsfeld
Netzwerk ökologischer Landbaubetriebe
Agrargenossenschaft Kirchheilingen
Bioluna, Creuzburger Ziegenkäse
Creuzburger Käsemanufaktur
Stockmacher Lindewerra
Worbis
A 38
B 80
B 80
Bornhagen
A17 3
Schönhagen
1
19 A10 A16
A 38
2
Leinefelde
Heilbad
Heiligenstadt
4
20 A20
A12
Dingelstädt
Fürstenhagen
24
Asbach-
Martinfeld
A19
5 Sickenberg
6
Bad Sooden
Allendorf
B 247
7 A1 A3
Großbartloff
B 27
Lengenfeld
u. Stein
A8
W
ra
Auf den folgenden Seiten finden Sie Angebote unserer Partner, die Ihnen die Natur- und
Landschaft der Region auf vielfältige Weise näher bringen und dafür garantieren, dass
Ihr Aufenthalt bei uns zu einem echten Erlebnis wird. Zu Ihrer besseren Orientierung
gliedern sich die Angebote in 3 Rubriken: unter der Rubrik „Natur Aktiv“ finden Sie
Angebote, die Ihnen einen eher sportlichen Weg in die Natur öffnen. „Wandern, Rad
fahren, Bootstouren, Reiten, Klettern“ sind hier das Thema. In der zweiten Rubrik
„Natur Erleben“ sind Angebote zusammengestellt, in der die Information im Mittelpunkt steht. Auf oft sehr unterhaltsame Weise erfahren Sie vieles über die Besonderheiten unserer Natur. Diese Angebote richten sich vor allem an Familien und Gruppen.
Wenn es Ihnen gefallen hat – und davon gehen wir aus – wollen Sie sicher länger
bleiben. In der dritten Rubrik „Natur Schmecken“ haben wir daher eine Liste der
„Partner der Nationalen Naturlandschaften“ im Naturpark zusammengestellt. Die
Partner von National- und Naturpark haben sich zu speziellen Qualitätsstandards
verpflichtet. Sie stehen uns daher besonders nahe und können jederzeit über die Angebote des Naturparks Auskunft geben. Gute regionale Speisen finden Sie überall im
Naturpark. Ein Angebot kann daher niemals vollständig sein. Sie finden daher zum
Thema Essen nur ein paar ausgesuchte Angebote von Direkterzeugern aus der Region.
A1
A2
A3
A4
A5
A6
A7
A8
A9
A10
A11
er
Gemäß dem Leitsatz „Mensch und Natur gehören zusammen“ bietet der Naturpark
seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, die Natur und Kultur dieser abwechslungsreichen Landschaft zu entdecken. Auf Wander- und Radwegen, Naturlehrpfaden oder
beim Wasserwandern auf der Werra können Sie eine außergewöhnlich schöne Natur
und Landschaft in der Mitte Deutschlands kennenlernen. Ob Sie zu Fuß über die
Höhen des Eichsfelds streifen, mit dem Fahrrad dem Lauf der Werra folgen oder sich in
die wilden, ursprünglichen Buchenwälder des Hainich schlagen wollen – bestaunen und
genießen Sie die Vielfalt des Naturparks.
18
B 249
B 249
8
9 10
Mühlhausen
B 249
A15
Eschwege
Kirchheilingen
13
Wanfried
21
Heyerode
Niederdorla
Bad
Langensalza
Treffurt
11
Kammerforst
B7
A7
A2 A9
Weberstedt
UNESCO Weltnaturerbe
16
Mihla
Creuzburg
Nationalpark
Hainich
Harsberg A18
A13
Thiemsburg
22 23 A5
A4
A6
A14 17
B7
B 84
A4
Naturpark
Eichsfeld-Hainich-Werratal
Nationalpark Hainich
Naturparkweg „Leine-Werra“
Hörschel
Eisenach
UNESCO Weltkulturerbe
Wartburg
A4
B4
12 A11
Behringen
14
Herbsleben
15
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Informationen
Naturpark aktiv erleben
HVE Eichsfeld Touristik e.V.
Gülden Creutz, Rossmarkt 3
37339 Leinefelde-Worbis
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Internet:
Inhalt
Natur aktiv
Naturpark in 5 Tagen
Mit dem Wanderführer unterwegs
Quer durch’s Eichsfeld
Mit dem Rad durch den Naturpark
Im tiefen Tal der Werra
Mit 2 PS durch den Hainich
Hoch zu Pferde
Auf den Spuren der Kanonenbahn
… durch die Kronen der Bäume schwingen
Unterwegs mit dem WanderBus im Eichsfeld
Mobil in der Welterberegion Wartburg Hainich
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
Natur endecken
Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dem Urwald auf ’s Dach steigen
Auge in Auge mit der Wildkatze
Vögel im fürstlichen Schloss
Bären im Naturpark
Bildungs- u. Ferienstätte Eichsfeld
Urwald-Life-Camp
Abenteuer Natur erleben
Dreschflegel Schaugarten
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
Natur schmecken
Essen, Trinken, Schlafen – Hotels und Gaststätten
Regionale Produkte
24
25
29
0 36 074 / 62 16 50
0 36 074 / 62 16 519
[email protected]
www.eichsfeld.de
Tourismusverband der
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloß 2
99947 Weberstedt
Telefon: 03 60 22 / 98 08 36
E-Mail: [email protected]
Internet: www.welterbe-wartburg-hainich.de
Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 37 420
Telefax: 0361 / 37 42 388
E-Mail: [email protected]
Internet: www.thueringen-entdecken.de
Layout und Herstellung:
Herausgeber:
Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Dorfstraße 40 • 37318 Fürstenhagen
Tel. 03 60 83 / 46 63 • Fax 03 60 83 / 64 66 41
[email protected]
www.naturpark-ehw.de
Redaktion: Johannes Hager und Elisa García Grados
Titelfoto: Stefan Sander
Der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal gehört zu den „Nationalen Naturlandschaften“, der
Dachmarke der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks getragen von EUROPARC
Deutschland e.V: www.europarc-deutschland.de
Verlockende Angebote für Ihren Urlaub
Naturpark aktiv erleben

Documentos relacionados