Margarete-Steiff-Museum - Wulle-Lichti-Walz

Сomentários

Transcrição

Margarete-Steiff-Museum - Wulle-Lichti-Walz
Margarete-Steiff-Museum
Bauvorhaben:
Neubau Margarete-Steiff-Museum, Giengen / Brenz
Bauherr:
Steiff Beteiligungsgesellschaft mbH
Architekt:
Ramseier & Associates Ltd., Utoquai 43, CH-8008 Zürich in Kooperation mit
Patzner Architekten, Schreiberstraße 27, 70199 Stuttgart
Baukosten:
ca. 10 Mio. € Gesamtbaukosten, ca. 3,0 Mio. € Rohbaukosten
Umbauter Raum:·
Gesamt ca. 18.000 m³
Bruttogeschossflächen:
Gesamt ca. 2.800 m²
Beschreibung:
Museumsneubau: Steiff Museumswelten von Milla & Partner inszeniert in einem elliptischen
Baukörper mit geneigter Außenhülle und Kuppeldach als Stahlkonstruktion mit umlaufendem
Lichtband. Verbunddecken auf Geilinger– Verbundstützen, kombinierte Aussteifung durch
Stahlverbände und Stahlbetonbauteile.
Besonderes Highlight : Schwebender Boden als erster nicht geschlossener Personenaufzug in
Deutschland.
Annex mit Mehrzweckräumen und Gastronomienutzung: Rückwand als dreischalige
Sichtbetonwand über 85 m Länge und verglaste Fassade als Sichtflächen, Verbunddecken und
Trägerrost als Tragkonstruktion.
Tiefgründung durch Schneckenborhpfähle auf frei tragenden Fundamentrosten

Documentos relacionados