160204_karte Catella-wohnung

Сomentários

Transcrição

160204_karte Catella-wohnung
Investmentstandorte Deutschland 2016
Wohnen – Mieten und Renditen
Hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien in den Metropolregionen und in Standorten mit positivem
Bevölkerungssaldo basiert auf Urbanisierungseffekten und strukturell guter wirtschaftlicher Basis in Deutschland.
Anziehende Mieten und Objektewerte aufgrund stark anwachsender Attraktivität der Wohnungsmärkte.
Polyzentrale Standortstruktur gleicht Marktverwerfungen aus und glättet Volatilitätseffekte.
Kiel
8,13
9,69
5,6
Rostock
7,21
10,13
5,2
Lübeck
7,49
8,65
5,5
Hamburg
Lüneburg
10,75
14,31
4,1
7,84
9,58
5,3
Oldenburg
7,50
8,81
4,7
Bremen
8,04
11,11
5,7
8,95
12,44
4,4
Recklinghausen
6,84
8,59
5,6
5,86
7,74
7,0
Oberhausen
6,20
7,67
5,7
Düsseldorf
10,17
12,71
4,4
5,50
7,39
7,4
Düsseldorf
Leverkusen
6,93
Köln
Neuss
Neuss
8,53
5,2
Aachen
7,68
9,32
4,9
8,99
11,38
4,7
Wiesbaden
Mainz
9,87
12,03
4,8
Trier
Saarbrücken
11,98
15,85
4,2
Ludwigshafen
7,09
8,50
5,5
8,71
10,67
5,2
9,37
5,3
Coburg
8,41
9,81
4,8
7,49
8,65
5,5
7,96
9,37
4,8
durchschnittl. Mietpreis:
mittlere Wohnlage in €/m2 *
sehr gute Wohnlage in €/m2 *
durchschnittl. Bruttorendite in % 1)
Bamberg
9,85
12,33
4,7
Würzburg
9,09
10,90
4,9
Erlangen
Fürth
Nürnberg
8,46
9,36
4,9
Heidelberg
9,90
12,12
4,6
Mietpreise und Bruttorenditen
6,54
8,76
5,7
7,98
10,14
5,5
Karlsruhe
8,55
9,38
4,8
Fulda
7,35
9,20
Hanau 5,6
Mannheim
7,00
8,36
5,6
Jena
6,85
7,65
5,0
Dresden
6,86
9,55
5,1
Weimar
7,35
9,09
5,4
7,26
9,68
5,6
Frankfurt/M.
Offenbach/M.
Aschaffenburg
Darmstadt
7,41
8,42
9,99
4,8
6,50
7,98
7,0
Kaiserslautern
6,26
8,55
5,2
Erfurt
Gießen
7,02
8,84
5,3
Leipzig
Kassel
6,10
8,35
5,5
Koblenz
8,06
9,27
5,5
6,76
8,94
5,6
Siegen
9,24
10,50
4,7
7,44
8,73
5,1
8,44
10,51
5,4
5,56
6,93
7,4
6,51
7,17
6,5
6,86
8,59
7,0
Bonn
Göttingen
6,06
7,67
6,7
Wuppertal
Remscheid
Solingen
9,90
12,35
4,4
6,78
8,16
5,6
Hamm 6,65
Dortmund 8,36
5,7
6,7
Paderborn
6,56
7,89
5,6
Essen
Ratingen
Krefeld
Mönchen6,84
gladbach
8,29
5,6
Gütersloh
5,95
6,67
7,4
Bochum
Duisburg
Ratingen
7,96
9,40
5,3
5,53
6,99
8,2
8,36
10,30
5,0
7,27
9,28
5,2
5,91
7,87
5,8
Bielefeld
5,98
Detmold 7,75
Potsdam
Wolfsburg
Braunschweig
Hildesheim
6,64
8,19
5,4
Münster
Herne
5,93
8,45
7,0
Hannover
8,82
11,13
4,6
5,61
6,91
7,1
Berlin
7,95
10,16
5,2
8,04
11,32
5,1
7,41
8,93
5,6 Osnabrück
8,52
11,45
4,7
Heilbronn
8,17
9,74
5,7
Regensburg
9,69
11,67
4,7
Stuttgart
11,71
13,63
4,2
8,80
10,10
4,7
Ingolstadt
8,68
9,40
4,8
Augsburg
München
Freiburg
14,64
18,39
3,4
10,03
12,16
4,7
Stand: 1. Quartal 2016
Kontakt: [email protected]
Quelle: Catella Research 2016
* €/m² Wohnfläche monatlich bezogen auf ca. 3 Zimmer,
ca. 60 – 70 m²
1)
Bruttorendite: Mietertrag zuzüglich Bewirtschaftungskosten,
ohne Anschaffungsnebenkosten
Rendite-Risiko-Profil Wohnungsmärkte 2016
Bruttorendite in %
Herne
Ausschnitt Standorte ohne Top 7
Remscheid
Bruttorendite in %
7,5 %
8,0 %
Duisburg
Hamm
Recklinghausen
7,0 %
7,0 %
Oberhausen
Kaiserslautern
Siegen
Bochum
Wuppertal
6,0 %
6,5 %
Detmold
Solingen
5,0 %
6,0 %
4,0 %
Düsseldorf
Köln
Frankfurt
Berlin
Dortmund
Stuttgart
Hamburg
München
3,0 %
10
20
Hildesheim
Saarbrücken Krefeld
Coburg
Kassel
Mönchengladbach
Gütersloh
Heilbronn
Kiel
Osnabrück
Offenbach
Trier
5,5 %
Essen
Ludwigshafen
Fulda
Gießen
Lübeck
Erfurt
Bielefeld
Göttingen
Ratingen
Lüneburg
Dresden
Koblenz
Braunschweig
Aschaffenburg
Wolfsburg Darmstadt
Leipzig
Leverkusen
Neuss
Rostock
Hannover
Paderborn
Hanau
Bremen
30
40
Risikofaktor
50
60
5,0 %
70 untersuchte Standorte des Wohnungsmarktrankings
Top 7-Wohnungsmärkte
4,5 %
10
Potsdam
Fürth Würzburg
Mannheim
Augsburg
Jena
Mainz
Erlangen
Nürnberg
Ingolstadt
Regensburg
Freiburg Münster
15
Weimar
Aachen
Karlsruhe
Bamberg
Wiesbaden
Oldenburg
Heidelberg
Bonn
20
25
30
Top 25-Standorte nach Gesamtscoring des Wohnungsmarktrankings
Übrige 45 Standorte nach Gesamtscoring des Wohnungsmarktrankings
Quelle: Catella Research
Risikofaktor basiert auf Catella Research Wohnungsmarktranking Deutschland 2016
35
40
Risikofaktor

Documentos relacionados