Herdecke-Ende EII - FC Gevelsberg

Сomentários

Transcrição

Herdecke-Ende EII - FC Gevelsberg
Spielbericht EII-Junioren vom 09.03.2013
Herdecke-Ende EII - FC Gevelsberg-Vogelsang EII
4:2
Das Spiel begann sehr ausgeglichen, beide Teams hatten in den ersten Minuten jeweils gute
Torchancen, die aber von beiden nicht genutzt wurden. In der 10. Minute sollte aber ein satter
Schuss aufs gegnerische Tor unseren Führungstreffer bringen. Den Torschuss von Niklas
Remus konnte der Herdecker-Torwart nur in die Mitte abklatschen und dort stand Julian
Rene Bennek und erzielte den Führungstreffer für unsere Mannen zum 1:0. Minuten später
fast eine Kopie des ersten Treffers. Nach einem Torschussversuch der Herdecker-Mannschaft
konnte Mirco Wiemann den Ball auf dem rutschigen Boden mit Mühe in die Mitte klären, ein
Spieler der Herdecker stand Goldrichtig und glich zum 1:1 aus. Danach verflachte das Spiel
auf beiden Seiten mit dem glücklicheren Ende für die Herdecker Mannschaft. Durch ein
unnötiges Foulspiel unserer Mannschaft resultierte der Treffer für die Heimmannschaft und
der gleichzeitige Halbzeitstand zum 2:1 Spielstand.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konterte unsere Mannschaft sehr clever und nutzte den nicht
geordneten Defensiv-Verbund der Gäste aus, Gianluca Florio erzielte den 2:2
Ausgleichstreffer.
Nun bauten die Herdecker richtig Druck auf, aber unsere Mannschaft hielt kräftig dagegen.
Leider, eine Unkonzentriertheit in unserer Hintermannschaft verhilft dann aber dem Gegner
zum Führungstreffer zum 3:2 Spielstand. Mit Mann und Kegel stemmt sich unsere
Mannschaft gegen die drohende Niederlage und ist in dieser Phase anfällig für Konter. Genau
diese Schwachstelle nutzt die Herdecker-Mannschaft aus und erzielt somit den Treffer zum
4:2 Endstand.
Fazit:
Ein gutes kämpferisches Spiel von unserer Seite, leider übersahen wir in ein paar Aktionen,
die besser postierten Mitspieler.
Auf diese Leistung kann man aber aufbauen und in der nächsten Woche möchte die
Mannschaft wieder 3 Punkte einfahren.
Spielbericht EII-Junioren vom 02.03.2013
FC Gevelsberg-Vogelsang EII - TuS Holthausen EI
5:4
Verletzungsbedingt fehlten unserer EII am heutigen Samstag zwei wichtige Spieler, dies
sollte aber dem Sieg nicht im Wege stehen.
In den ersten Minuten der ersten Halbzeit eroberte unsere Mannschaft im Spiel eins gegen
eins den Ball im Mittelfeld, schnell schaltete die Mannschaft auf Angriff um und Niklas
Remus schob unhaltbar in die rechte Ecke zum 1:0 ein.
Ein Stellungsfehler in unserer Hintermannschaft verhalf der Holthausener Mannschaft zum
Ausgleich, dessen Stürmer eiskalt unten ins linke Eck zum 1-1 Ausgleich einschob.
Niklas Remus drehte nun richtig auf, stört die Abwehrreihe des Gegners im eigenen
Strafraum und den eroberten Ball versenkt er direkt und eiskalt im kurzen Eck zur 2-1
Halbzeitführung.
In der Halbzeitpause spricht der Trainer unserer EII, Ali Slimane die Fehler im eigenen Spiel
an und hofft damit das seine Mannschaft in der zweiten Halbzeit souveräner Auftritt.
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit sollte die Ansprache auf Früchte tragen. Man
erarbeitete sich dann auch wieder zahlreiche Torchancen durch Julian Rene Bennek, Fabio
Boccadifuoco und Nico Giampietro die aber leider nicht in Tore umgemünzt werden
konnten.
Doch das Spiel sollte nicht verflachen, eine kleine Unachtsamkeit von unserem Torwart
spielte der gegnerischen Mannschaft in die Karten. Ein Abspielfehler landete direkt im Fuß
des Gegners, so dass dieser den Ball nur noch eindrücken brauchte. Die Mannschaft brachte
sich dadurch um den Lohn der ersten Minuten der zweiten Halbzeit und es stand 2-2.
Doch unsrer Jungs ließen sich davon nicht beeindrucken und drückten auf den
Führungstreffer. Dadurch ergaben sich Konterchancen für den Gegner. Einer dieser Konter
nutzen die Holthausener zum Führungstreffer, wobei unser Torwart dem Stürmer des Gegners
Machtlos gegenüberstand dieser verwandelte eiskalt zur 2-3 Führung für die Gegner.
Aber unsere Mannschaft steckte nicht auf, dann der verdiente Ausgleich durch eine klasse
Einzelleistung von Julian Rene Bennek, er tankte sich durch die Reihen des Gegners und
schob zum verdienten 3-3 Ausgleich ein.
In den letzten Minuten überschlagen sich die Ereignisse, Gianluca Florio, der nach einer
Flanke von links nur noch gekonnt seinen Fuß hinhalten brauchte, brachte die Führung für
unsere Mannen zur 4-3 Spielstand.
Ein unnötiger Gegentreffer in den Schlussminuten brachte noch einmal Brisanz in Spiel, nach
einem Einwurf bekommen unsere Spieler den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum der Ball
springt einem Spieler von Holthausen vor die Füße wonach dieser nur noch einzuschieben
brauchte.
In der aller letzten Spielminute dann doch noch der 5:4 Siegtreffer, Nico Giampietro der
plötzlich ganz frei vor dem Torwart auftaucht schlenzt Ball ins lange untere Eck zum Sieg für
unsere Jungs.
Fazit:
Nach der langen Spielpause ein gutes Spiel von beiden Mannschaften mit dem besseren Ende
auf unserer Seite.
Besonders zuvorkommen ist die Starke Moral der Mannschaft die nach dem 2:3 den Kopf
nicht hängen ließ und weiter auf den Sieg drängte.
Insgesamt ein verdienter Sieg für den FC Gevelsberg-Vogelsang.
Spielbericht DI Jugend vom 02.03.2013
FC Gevelsberg-Vogelsang DI – FC Wetter 10/30 DI
1:1
Im ersten Heimspiel nach der Winterpause musste sich unsere DI-Jugend mit der Mannschaft
aus der Harkortstadt, dem FC Wetter 10/30 messen.
In der sehr intensiv geführten Partie in den ersten Minuten beider Mannschaften gingen
unsere Mannen um Nico Panou und Dennis Köster, durch eine Klasse Einzelleistung von
Lee-Leven Langkeit mit 1-0 Führung. Leven um kurvte seine Gegenspieler wie
Fahnenstangen und brachte den Ball kurzentschlossen in den Maschen des Gegners unter.
Die Möglichkeit in der ersten Halbzeit mit 2-0 in Front zugehen, verpassten die Jungs durch
einen verschossenen Foulelfmeter.
So ging unsere Mannschaft mit nur einer 1-0 Führung zum Pausentee.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich nicht schöner wie die erste Halbzeit begangen hatte.
Überhartgeführte Zweikämpfe, die in dieser Altersklasse nichts zu suchen haben,
Beschimpfungen von den Zuschauerrängen gegen den Schiedsrichter bestimmten das
Spielgeschehen.
Fußball wurde dann aber auch noch gespielt.
Eine Reihe von unglücklichen Umständen und durch eine Unaufmerksamkeit unserer
Defensivabteilung brachte dann doch noch den Ausgleichstreffer zum 1-1für den
FC Wetter.
Alles in Allem geht die Mannschaftsleistung in Ordnung und unsere Jungs hätten als Sieger
vom Platz gehen müssen.
Der Kader:
Fabio Eckhardt; Christos Dimitrios; Dimitrios Panou; Nicolas Galbas, Philipp Emmanuel
Bertakis; Sasa Ristanovic; Michael Schäfer; Cila Tunahan; Lee Levin Langkeit; Marc
Constanttine; Niklas Siepmann.
Spielbericht DI-Jugend vom 23.02.2013
FC Gevelsberg-Vogelsang DI – SF Westfalia Hagen DI
4:2
Seit Anfang Dezember 2012 konnte die DI-Jugend die Sportarena am Hundeicken
Wetterbedingt weder zum Training noch zum Spielbetrieb nutzen.
Das erste Pflichtspiel nach dieser langen Pause fand nun am heutigen Samstag, den 23.02.13
um 13:30 Uhr in Hagen gegen die SF Westfalia Hagen statt.
Im ersten Meisterschaftsspiel D-Junioren Kreisliga C1 verließen die Vogelsanger D-Junioren
als verdienter Sieger den Platz. Trotz der schlechten Platzverhältnisse waren unsere Jungs das
überlegenere Team.
Schon in der 15. Minute führte unser Team mit 2:0 durch Tore von Lee Levin Langkeit und
Sasa Ristanovic, bevor der Heimverein kurz von der ersten Halbzeit zum 2:1 verkürzte.
Ein kleiner Wermutstropfen musste unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit hinnehmen.
Die schlechten Platzverhältnisse verhalfen dem Gegner durch ein Eigentor zum Ausgleich
zum 2:2.
Das Team steckte aber nicht auf und drang auf den Sieg. Wiederum Lee Levin Langkeit
erzielte die Führung zum 3:1. Kurz vor dem Schlusspfiff besiegelte Sasa Ristanovic die
Niederlage für die Heimmannschaft zum 4:2 Endstand.
Der Kader:
Fabio Eckhardt; Christos Dimitrios; Dimitrios Panou; Nicolas Galbas, Philipp Emmanuel
Bertakis; Sasa Ristanovic; Michael Schäfer; Cila Tunahan; Lee Levin Langkeit; Marc
Constanttine; Niklas Siepmann.

Documentos relacionados