RFID - Harting

Сomentários

Transcrição

RFID - Harting
Programm
RFID –
aktuelle Anwendungen und
Zukunftsperspektiven
vom 15. bis 16. Dezember 2010
im HANSA Apart-Hotel
Regensburg
Leitung:
Wolfgang Mildner,
Managing Director, PolyIC GmbH & Co. KG, Fürth
Mittwoch, 15. Dezember 2010, 09:00 bis 17:40 Uhr
RFID – Einführung und Übersicht
09:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
Dipl.-Phys. Helmut Reff, OTTI Bereich Technik
09:30 Uhr
Einführung
Wolfgang Mildner, PolyIC GmbH & Co. KG, Fürth
09:40 Uhr
RFID-Technologien und Applikationen: Internationale
Entwicklungen und Märkte
• Erfolgreiche und weniger erfolgreiche RFID-Anwendungen in
verschiedenen Bereichen
• Kostenentwicklung und Konsequenzen jüngster technischer
Entwicklungen
• Alternative Konzepte und gedruckte (RF)-Identifikationslösungen
• Ausblick und Marktszenarien für die nächste Zukunft
Susann Reuter, IDTechEx, Dresden
10:10 Uhr
Diskussion
10:20 Uhr
RFID Standards
• Aktueller Stand der Technik
• Übersicht über die Standards und Technologien
• Tags, Reader, Frequenzen, Protokolle
Frithjof Walk, Feig Electronic GmbH, Weilburg, Vorsitzender AIM-D e.V.
10:50 Uhr
Diskussion
11:00 Uhr
Kaffeepause
11:20 Uhr
RFID-Identifikation im Überblick
• LF, HF und UHF
• Aktiv und passiv
• Industrie, Logistik, Tierkennzeichnung
Gerhard Timme, Euro I.D. Identifikationssysteme GmbH & Co. KG
12:00 Uhr
Diskussion
Seite 2
12:10 Uhr
RFID Reader + Systeme
• Vorgehensweise für RFID
• Konzept und Anwendung
• Produktübersicht
Frithjof Walk, Feig Electronic GmbH, Weilburg, Vorsitzender AIM-D e.V.
12:50 Uhr
Diskussion
13:00 Uhr
Mittagspause
Anwendungen - Teil I Identifikation, Datenerfassung und
Markenschutz
14:00 Uhr
Smarte Sensorik RFID
• Hochintegriertes System-on-Chip
• HF oder UHF RFID Sensor-Systeme
• Systemkonfiguration mit verschiedenen Sensoren für die
Umweltdatenerfassung: Temperatur, Luftfeuchte oder Luftdruck
• Transport- und Produktionswege darstellen
Stefan Schubert, Productivity Engineering Gesellschaft für
Prozessintegration mbH, Kesselsdorf
14:40 Uhr
Diskussion
14:50 Uhr
Schutz vor Produktpiraterie
• Die "richtige" Technologieauswahl
• Umsetzung und Zusatznutzen
• Anwendungsbeispiel: Bauteilauthentifizierung im Maschinenbau
Thomas Völcker, Schreiner Prosecure, Schreiner Group GmbH & Co.
KG, Oberschleißheim
15:30 Uhr
Diskussion
15:40 Uhr
Kaffeepause
Anwendungen - Teil II Logistik und RFID Systemlösungen
16:00 Uhr
Realisierung von Potentialen zur Prozessoptimierung durch Item
Level Tagging mit EPC/RFID
• kurze Einführung zu GS1 Germany / EPCglobal
• Status Quo der EPC Roll-Outs verschiedener Produktsegmente
• Item Level Tagging:
− Notwendige Voraussetzungen und Anforderungen
− Beispiele aus der Praxis (Kaufhof, Karstadt) - vom
Projektaufbau bis hin zum realisierten Nutzen
Sven Dienelt, GS1 Germany GmbH, Köln
16:40 Uhr
Diskussion
Seite 3
16:50 Uhr
Einsatz von RFID in Healthcare
• Einsatzgebiete
• Berichte und Erfahrungen aus Referenzprojekten
Thomas Jell, Siemens IT Solutions and Services, München
17:30 Uhr
Diskussion
17:40 Uhr
Voraussichtliches Ende des ersten Tages
ABENDPROGRAMM
18:30 Uhr:
Stadtführung: Treffpunkt im Foyer Hansa Apart Hotel,
Dauer ca. 1 ¼ Stunde
19:45 Uhr: Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten
bei einem gemeinsamen Abendessen
Donnerstag, 16. Dezember 2010, 08:30 bis 16:15 Uhr
Anwendungen - Teil II Logistik und RFID Systemlösungen
(Fortsetzung)
08:30 Uhr
Wirtschaftlichkeit und Strategischer Impact von RFID-Lösungen
• Kosten- und Nutzenkategorien
• Der RFID-Business Case
• Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie
Michael Bock, Industry Automation Division, Siemens AG, Nürnberg
09:10 Uhr
Diskussion
09:20 Uhr
Systemintegration von RFID Komponenten
• Basiskomponenten eines RFID Systems
• Welche Daten beinhaltet ein RFID Transponder ?
• Praxisbeispiel für den RFID Einsatz
Norbert Jungbauer, initPRO GmbH, Regensburg
10:00 Uhr
Diskussion
10:10 Uhr
Kaffeepause
10:30 Uhr
Produktionssteuerung mit automatischen Identifikationssystemen
• Anforderungen an RFID im industriellen Einsatz
• Lösungen für metallisches Umfeld
• Beispielanwendungen
Oliver Pütz-Gerbig, Schreiner Group GmbH & Co. KG,
Oberschleißheim
11:10 Uhr
Diskussion
Seite 4
11:40 Uhr
Automatisierte Warenbuchung in der Produktion
• Kanbankreislauf mit RIFD-Identifikation
• RFID am Gabelstapler reduziert Aufwand bei Warenein- und
ausgangsbuchungen
• Stückzahlermittlung mittels RFID-Identifikation
Jörg Hehlgans, HARTING ELECTRIC GmbH & Co. KG, Espelkamp
12:20 Uhr
Diskussion
12:30 Uhr
Mittagspause
Future RFID Solutions
13:30 Uhr
Von der RFID-Technologie zu intelligenten Objekten der Zukunft
• Aktueller Stand der Technik
• Technische Weiterentwicklungspotentiale
• Mehrwert durch Lokalisierung und Vernetzung als Zusatzfunktion
Dr. Alexander Pflaum, Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen
(IIS), Nürnberg
14:10 Uhr
Diskussion
14:20 Uhr
Kaffeepause
14:35 Uhr
Printed RFID
• Gedruckte RFID - Stand der Technik
• Erste Produkte und Erfahrungen
• Zukünftige Perspektive
Dr. Jürgen Ficker, PolyIC GmbH & Co. KG, Fürth
15:15 Uhr
Diskussion
15:25 Uhr
RFID - Perspektiven
• OE-A Roadmap
• RFID kann mehr als nur Identtechnik
• Integration von Sensor, Display, Anzeige
Wolfgang Mildner, PolyIC GmbH & Co. KG, Fürth
15:50 Uhr
Diskussion
16:00 Uhr
Zusammenfassung
Wolfgang Mildner, PolyIC GmbH & Co. KG, Fürth
16:15 Uhr
Voraussichtliches Ende des Fachforums