Zunftlied - Althistorische Zimmerergilde zu Stocken eV

Сomentários

Transcrição

Zunftlied - Althistorische Zimmerergilde zu Stocken eV
Das Zunftlied der
Althistorischen Zimmerergilde
zu Stocken e.V.
1. Strophe
3.Strophe
Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust
Die Zeit ist schlecht,
und lauter Liederklang.
mit Sorgen drängt sich schon das junge Blut.
Ein frohes Lied aus heitrer Brust
Doch wo ein Herz für Narren schlägt,
macht froh den Lebensgang.
da ist die Zeit noch gut.
Wir gehen bergauf, wir gehen bergein
Herbei, herbei du lieber Narr,
heut grad un morgen krumm,
von fern und auch von nah,
durch Sorgen wird´s nicht anders sein,
wir wollen heut recht fröhlich sein,
was kümmert´s uns darum!
drum singen wir heidi, heida.
Heidi, heida, heidi, heida,
Heidi, heida...
hast du mich gesehn:
….
Heidi, heida, heidi, heida,
….
bei uns geht´s alleweil so!
….
2.Strophe
4.Strophe
Wir haben immer frohen Mut,
Fort Grillen wie´s in Zukunft geht
sind immer wohl gestellt.
und wer das Zepter führt.
Daß andre uns beneiden tun das ist´s, was uns gefällt.
Das Glück auf einer Kugel steht
Wir lieben nicht nur Bier und Wein,
und wunderbar regiert.
wir lieben noch viel mehr,
Die Krone nehm Hans Kuony hin,
wir lieben schöne Mägdelein,
nur er soll König sein;
und die sind Stockachs Ehr!
Die Freude sein die Narretei,
und die in Stockach sei.
Heidi, heida...
Heidi, heida...
….
….
….
….
….
….
www.zimmerergilde.de

Documentos relacionados