pdf-Datei - Gemeinde Willstätt

Сomentários

Transcrição

pdf-Datei - Gemeinde Willstätt
Mitteilungsblatt
Herausgeber: Gemeinde Willstätt
Verantwortlich für den amtlichen Teil:
Der Bürgermeister der Gemeinde Willstätt, Tel. 0 78 52 43 -0
Verlag und Anzeigen:
ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH, Marlener Str. 9,
77656 Offenburg, Tel. 07 81 / 504 - 14 55, Fax 504 - 14 69
Natürlich. Charmant. Lebendig.
Ortsteile:
Jahrgang 2013
Freitag, 15. März 2013
Eckartsweier
Hesselhurst
Legelshurst
Sand
Nummer 11
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 2
WICHTIGE TELEFON-NUMMERN UND ADRESSEN
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 3
Notdienst der Apotheken
Freitag, 15.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Iris-Apotheke, 77694 Kehl, Rhein (Marlen), Kehler Straße 1
07854/70 83, 07854/98 58 95
Samstag, 16.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Anker-Apotheke, 77694 Kehl, Rhein, Hauptstr. 43
07851/23 97, 07851/48 14 18
Sonntag, 17.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Europa-Apotheke, 77694 Kehl, Rhein, Hauptstr 28
07851/44 41, 07851/51 98
22.03.1942
Heinz Peter Fehrenbach, Lindenweg 2 A 71 Jahre
❏ Eckartsweier
15.03.1927
Liesel Magdalena Vogler, Birkenstraße 39 B 86 Jahre
17.03.1931
Kurt Lutz, Ziechstraße 6
82 Jahre
20.03.1939
Walter Paul Georg Eckelt, In der Leimengrube 20 74 Jahre
Montag, 18.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Hanauer-Apotheke Kehl-Kork, 77694 Kehl, Rhein (Kork)
Oberdorfstr. 25, 07851/7 40 90, 07851/74 09 50
Dienstag, 19.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Hanauerland-Apotheke, 77694 Kehl, Rhein, Hauptstr. 123
07851/23 42, 07851 – 29 24
Mittwoch, 20.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Storchen-Apotheke (ehemals Hirsch-Apotheke) 77694 Kehl,
Rhein (Sundheim)
Am Storchennest 16, 07851/24 41, 07851/18 86
Donnerstag, 21.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Stadt-Apotheke Kehl, 77694 Kehl, Rhein, Hauptstr. 75
07851/24 55, 07851/72559
Freitag, 22.03.13, 8.30 - 8.30 Uhr
Lichtenberg-Apotheke, 77731 Willstätt, Hauptstr. 26
07852/22 72, 07852/60 08
❏ Legelshurst
18.03.1926
Oskar Jakob Bürkel, Legelshurster Straße 11 87 Jahre
FUNDSACHEN
❏ Willstätt
1 Schlüsselbund
❏ Legelshurst
2 Kinderrucksäcke (auf dem Spielplatz liegen geblieben)
AMTLICHE
BEKANNTMACHUNGEN
Servicenummer für Apotheken-Notdienst
Patienten, die eine Notdienst- oder Nachtapotheke suchen,
können sich über die Telefonnummer (0800) 0 02 28 33 eine
diensthabende Apotheke in ihrer Nähe benennen lassen. Der
kostenlose Service der Bundesvereinigung Deutscher Apothekenverbände will die bereits seit Herbst 2008 bundesweit
einheitliche Mobilfunknummer 2 28 33 (ohne Vorwahl, für
maximal 69 Cent pro Minute), oder SMS mit "apo" an diese
Nummer, ergänzen. Letzteres kostet 69 Cent pro SMS.
Mobile Web-User können unter www. 22833.mobi zur
dienstbereiten Notdienst-Apotheke gelangen. Solche Apotheken-Adressen gibt es auch unter www.aponet.de
WIR GRATULIEREN
❏ Willstätt
19.03.1927
Paul Reinwald, Münsterstraße 3 86 Jahre
20.03.1941
Dieter Willy Hetzel, Schwarzwaldstraße 9 72 Jahre
21.03.1942
Doris Wieghorst, Goethestraße 3 Grünsammelstelle Legelshurst
71 Jahre
Öffnungszeiten:
Samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr
❏ Sand
19.03.1941
Paul Dieter Andrich, Eichhofstraße 60 72 Jahre
Die Grünsammelstelle befindet sich auf dem Lagergelände
des gemeindlichen Bauhofes hinter der ehemaligen Bahnhofsgaststätte in Legelshurst.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 4
Erdaushubdeponie Willstätt
Die Erdaushubdeponie Willstätt ist nur noch bedarfsweise
geöffnet (Tel. 0781/805-1311 ab 50 cbm Erdaushub).
Ausweichmöglichkeiten
Deponie Kehl-Kork
Montag-Freitag 7.30-12.30 Uhr
13.00-16.45 Uhr
Samstag 8.00-12.00 Uhr
MUS Appenweier
Montag-Freitag 7.30-12.30 Uhr
13.00-16.45 Uhr
Samstag 8.00-12.00 Uhr
Öffentliche Gemeinderatssitzung
Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates Willstätt findet am Montag, den 18.03.2013, um 20.00 Uhr im
Foyer der Hanauerlandhalle Willstätt statt.
Tagesordnung:
1. Bürgerfragestunde
2.Gesplittete Abwassergebühr – Satzungsbeschluss Billigung
3.Bildung von Haushaltsresten für das Haushaltsjahr
2012
4.Beteiligung der Energiewerk Ortenau Beteiligungsgesellschaft mbH & Co.KG (ewo) an der Elektrizitätswerk
Mittelbaden Verwaltung-AG
-Satzungsänderung/Ausschluss des Bezugsrechts –
5.Forstbetriebsplan für den Gemeindewald 2013;
Beschlussfassung
6.Änderung der Bebauungspläne „Hinterm Gottesacker
II“ und „Waizenbündt“ in Willstätt sowie „Im Regbach“,
„Weiherweg“, „Langgarten Nord“ und „Untere Eichhofstraße“ in Sand;
Aufstellungsbeschluss zum Zwecke des Ausschlusses
von Vergnügungsstätten
7.Änderung des Bebauungsplanes „Weiherweg“ in Sand
nach § 13a (Bebauungsplan der Innenentwicklung)
BauGB;
7.1 Aufstellungsbeschluss
7.2 Billigung des Entwurfs
8. Grundstücksverkehr
8.1Veräußerung des Garagengrundstückes Flst. Nr. 3196
Moosweg/Ruhsteinstraße in Willstätt
8.2Veräußerung des Baugrundstückes Flst. Nr. 153/3,
Schulstraße in Willstätt
8.3Veräußerung des Baugrundstückes Flst. Nr. 61/22 im
Baugebiet „Wiedergrub“ in Sand
8.4Veräußerung des Baugrundstückes Flst. nr. 2333 im
Baugebiet Goredsmatt in Eckartsweier
8.5Erwerb einer Teilfläche der Trafostation, Sandgasse 65
in Willstätt
9. Bekanntgaben, Verschiedenes, Anfragen
Die Bevölkerung ist zu dieser öffentlichen Gemeinderatssitzung recht herzlich eingeladen.
Öffentliche Gemeinderatssitzung
Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates Willstätt findet am Freitag, den 22.03.2013, um 18.45 Uhr im
Bürgersaal (OG) des Rathauses Legelshurst statt.
Tagesordnung:
1. Bürgerfragestunde
2. Gesplittete Abwassergebühr – Satzungsbeschluss
3. Bekanntgaben, Verschiedenes, Anfragen
Die Bevölkerung ist zu dieser öffentlichen Gemeinderatssitzung recht herzlich eingeladen.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 5
Ortschaftsrat Willstätt
Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Willstätt
findet am Donnerstag, 21.03.2013, um 19.30 Uhr im Bürgersaal (DG) der „Alten Schule“ in Willstätt statt.
öffentlich:
1. Bürgerfragestunde
2.Stellungnahme zum Satzungsentwurf „Gesplittete
Abwassergebühr“
3. verkehrliche Belange
3.1 Situation in der Sandgasse
3.2 Zollgasse / Kirchstraße
3.3 Feldbergstraße
4. Sanierung Ehrenmal bei der Kirche
5.Erweiterung Verstärkeranlage Hanauerlandhalle / Trainingshalle
6.Antrag auf Bauplatzzuteilung Flst.Nr. 153/3, Schulstraße in Willstätt
7. Bauanträge
7.1Antrag zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
Garage auf dem Grundstück Flst.Nr. 1004, am Biegen
in Willstätt
7.2Antrag zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 3395, Graf-J.Reinhard-Straße in Willstätt
7.3.Antrag zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
Garage auf dem Grundstück Flst. Nr. 3389, Lichtenbergstraße in Willstätt
7.4Antrag zum Anbau eines behindertengerechten
Zugangs zur Zahnarztpraxis auf dem Grundstück Flst.
Nr. 912/1, Sessichstraße in Willstätt
8. Bekanntgaben und Anfragen
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung
recht herzlich eingeladen.
Ortschaftsratssitzung Sand
Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Sand
findet am Donnerstag, 21. März 2013 um 19:30 Uhr, im
Bürgersaal des Rathauses in Sand
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil:
1. Bürgerfragestunde
2.Satzungsbeschluss über die gesplittete Abwassergebühr
3.Antrag auf Genehmigung zum Speiseeisverkauf für
2013
4.Abschussplan für Rehwild für die Jahre 2013 - 2016
5. Bauanträge:
5.1 Anbau eines Zimmers im Obergeschoss, Waldstr.15.a,
Flst.Nr.441/1
5.2 Bauvoranfrage zum Neubau eines Wohnhauses mit
Garage, Alemannenweg 4, Flst. Nr. 4202
6. Bekanntgaben und Anfragen
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung
recht herzlich eingeladen.
Ortschaftsratssitzung Hesselhurst
Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Hesselhurst findet am Donnerstag, den 21.03.2013, 19.30 Uhr im
Sitzungszimmer des Rathauses Hesselhurst statt.
Tagesordnung:
TOP 1: Bürgerfragestunde
TOP 2: Stellungnahme zur gesplitteten Abwassergebühr
TOP 3: Pavillon auf dem Friedhof Hesselhurst
TOP 4: Bekanntgaben und Anfragen
Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen.
Ortschaftsverwaltung Eckartsweier
die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Eckartsweier findet am Mittwoch, den 21.03.2013 um 20 Uhr im
Waaghaus, Sitzungssaal statt.
Tagesordnung:
TOP 1: Bürgerfragestunde
TOP 2: Stellungnahme zur Gebührenkalkulation für die
gesplittete Abwassergebühr
TOP 3: Antrag zum Neubau eines Einfamilienhauses mit
Garage auf dem Grundstück
Flst. Nr. 2331, Fliederweg 22 in Eckartsweier
TOP 4: Bekanntgaben und Anfragen
Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen.
Neuwahlen Jugendortschaftsrat
Eckartsweier
Es finden demnächst wieder die Neuwahlen für den Jugendortschaftsrat Eckartsweier statt.
Hast du Lust dich für die Wahlen aufstellen zu lassen und
beim Jugendortschaftsrat mitzuwirken ?
Dann melde dich bei Marianne Mehne oder Nicolas Geiger.
Der Jugendortschaftsrat Eckartsweier
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 6
März 2013 für jeglichen Trainingsbetrieb geschlossen. Um
entsprechende Beachtung wird gebeten.
Ortsverwaltung Legelshurst
Öffentliche Ortschaftsratssitzung
Die nächste öffentliche Ortschaftsratssitzung findet am kommenden Mittwoch, dem 20. März 2013 um 19.30 Uhr im
Bürgersaal des Rathauses statt.
Tagesordnung:
1. Bürgerfragestunde
2. Bauanträge
a. Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses
mit Carport auf dem Grundstück Flurst.-Nr. 5626 im
Ulmenweg 46
b. Kenntnisgabeverfahren zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Carport und Stellplatz auf dem
Grundstück Flurst.-Nr. 5622 im Ulmenweg 54
c. Bauantrag zum Neubau eines Wohnhauses auf dem
Grundstück Flurst.-Nr. 59 in der Bahnhofstraße 6
d. Bauantrag zum Abbruch eines Wohnhauses und Stallung sowie Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
Garage auf dem Grundstück Flurst.-Nr. 308 in der
Schierengstraße 50
e. Bauantrag der Gemeinde Willstätt zum Ausbau im OG
der Kinderkrippe zu einem Schlafraum in der Urloffener Straße 5 a
3.Stellungnahme zum Satzungs-Entwurf Abwassersplitting der Gemeinde Willstätt
4.Bekanntgaben und Anfragen
Zu dieser Sitzung ist die Bevölkerung
herzlich eingeladen!
Mehrzweckhalle Legelshurst für
Trainingsbetrieb geschlossen!
Die Mehrzweckhalle Legelshurst ist am Freitag, dem 22.
Willstätt bleibt sauber
- Ortenauer Kriesputzete
am 16. März 2013
Alle Teilnehmer treffen sich um 8:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Willstätt zur gemeinsamen Putzaktion. Dort
werden die Warnwesten verteilt sowie die Gebiete eingeteilt. Gegen Mittag gibt es wieder für alle Teilnehmer ein
Vesper.
Landwirtschaftlicher Grundstücksverkauf
Nach dem Agrarstrukturverbesserungsgesetz ist über die
Genehmigung zur Veräußerung nach-stehenden Grundeigentums auf Gemarkung Willstätt zu entscheiden:
Flstnr. 2325/1 Ackerland
mit insgesamt 10342 m²
Aufstockungsbedürftige Landwirte können ihr Interesse,
mit Angabe der Kaufpreisvorstellung dem Landratsamt
Ortenaukreis – Amt für Land-wirtschaft -, Prinz-EugenStraße 2, 77654 Offenburg innerhalb von 7 Tagen schriftlich mitteilen.
Flugblätter verteilt
Seit ca. 4 Wochen werden in Achern-Sasbachried und Willstätt-Sand von bisher unbekannten Personen Flugblätter mit
beleidigendem Inhalt in verschiedenen Briefkästen verteilt
bzw. öffentlich ausgehängt. Mit den Flugblättern wird auf
angebliche „Swingparties“ hingewiesen. Die Betroffenen
haben mittlerweile Anzeige erstattet. Die Polizei Achern hat
die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die
Hinweise zu den Flugblattverteilern geben können, sich zu
melden. Tel.: 07841-7066-0
Freitag, den 15. März 2013
Seite 7
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Freitag, den 15. März 2013
Seite 8
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Freitag, den 15. März 2013
Seite 9
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 10
Eichenwaldschule Legelshurst
Die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2013/14
findet am Dienstag, 19. März 2013, von 13.30 Uhr – 16.00
Uhr in der Schule statt.
Schulpflichtig werden die Kinder, die zwischen dem 01. Juli
2006 und dem 30. September 2007 geboren sind.
Nach Neuregelung können auch Kinder angemeldet werden,
die bis zum 30. Juni des Folgejahres (2008) geboren sind.
Diese werden bei entsprechender Schulreife in die Klasse 1
aufgenommen. Anzumelden sind erneut auch die Kinder, die
im letzten Jahr vom Schulbesuch zurückgestellt wurden.
Bei der Anmeldung sind die Geburtsurkunde und das U-Heft
des Schulanfängers vorzulegen.
Bitte bringen Sie Ihr Kind mit zur Anmeldung.
Eltern, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, melden
sich bitte von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und
11.00 Uhr (07852/7041) in der Schule.
FREIWILLIGE FEUERWEHR
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Legelshurst
Mittwoch, 20.03.13
Probe Leistungsabzeichen um 18.00 Uhr
Jugendfeuerwehr Willstätt
Nächste Termine:
Samstag, 16.03.2013, Flughafen Baden-Baden
Donnerstag, 21.03.2013, 18.00 Uhr, Probe
NOCH
WAS SONST TERESSIERT
IN
„Dennoch sind wir weiterhin auf der Suche nach neuen Stiftern und Spendern, ebenso wie nach neuen Projekten, die
über die Bürgerstiftung gefördert werden können“, betonte
der Stiftungsratsvorsitzende Joachim Parthon.
Den Anstoß zur Errichtung einer Bürgerstiftung gab der
gebürtige Legelshurster Gerhard Fuchs, Ehrenbürger der
Gemeinde Willstätt, indem er anbot, ein Gebäude der
Gemeinde sanieren zu lassen, welches dann in das Vermögen einer Bürgerstiftung übergehen und vermietet
werden soll. Die Mieten könne die Stiftung für die Förderung von Projekten, die in der Stiftungssatzung genannt
sind, verwenden.
Die Errichtung der Bürgerstiftung Willstätt wurde im Juli
2011 vom Willstätter Gemeinderat beschlossen. Durch persönliche Ansprachen und Werbung fühlten sich viele Bürger
der Gemeinde von der Idee einer Bürgerstiftung angesprochen und sind Erststifter geworden. So konnten zur ersten
Stifterversammlung im Dezember 2011 29 Erststifter eingeladen werden. Das Stiftungsvermögen betrug zu diesem
Zeitpunkt bereits 620.000 Euro inklusive Gebäude. Als passendes Objekt für die Bürgerstiftung wurde das Gemeindegebäude in der Urloffener Straße 5 in Legelshurst ausgewählt. Im März 2012 erfolgte die Übergabe des zum größten
Teil von Gerhard Fuchs sanierten Gebäudes. Das Gebäude
ist seither an eine Ärztin und eine Physiotherapeutin vermietet.
In der Stifterversammlung wurden die anwesenden Stifter
von Joachim Parthon, Vorsitzender des Stiftungsrates, und
Bürgermeister Marco Steffens, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, über den Jahresbericht informiert.
Erfreulich war auch der Finanzbericht, den Schatzmeister
Heinz-Gerd Schmidt vorlegte. Aktuell beträgt das Stiftungskapital 656.000 Euro inklusive Gebäude. Für das
Jahr 21013 stehen Ausschüttungen in Höhe von circa 24.000
Euro zur Verfügung.
Im Jahr 2012 kamen 11 Stifter hinzu. Derzeit hat die Bürgerstiftung Willstätt somit 44 Stifterinnen und Stifter. Für das
Jahr 2013 hat man sich unter anderem als Ziel gesteckt, die
Zahl von 50 Stiftern zu erreichen.
Der Stiftungsrat traf sich acht Mal zu Sitzungen bzw. Besprechungen. Dabei wurde unter anderem über Projektanträge
und die Gestaltung und Herausgabe eines Info-Flyers sowie
der Homepage beraten.
Außerdem wurden Aktionen vorbereitet und durchgeführt
und Projektideen entwickelt, wie z.B. der „Ampel-Imbiss“ im
Zuge des Neubaus der Wasserkraftanlage oder die Sonderveranstaltung der Theatergruppe „SandBühne“ zugunsten
der Bürgerstiftung.
Willstätter Bürgerstiftung hat sich prächtig entwickelt
Sehr positiv hat sich die Willstätter Bürgerstiftung seit der
Gründung 2011 entwickelt.
Bei der Stifterversammlung für das Jahr 2012 im Waaghaus
in Eckartsweier wurde den geladenen Stiftern ein umfassender Jahresbericht vorgelegt. Insbesondere erhielten sie
einen Überblick über die hinzugekommenen Zustiftungen,
Spenden sowie die geförderten Projekte und die finanzielle
Situation.
2012 wurden folgende 9 Projekte
mit insgesamt 6.450 Euro gefördert:
-Anschaffung eines Behindertenbusses für den DRKKreisverband Kehl
-Café „Vergiss mein nicht“, Betreuungsgruppe Willstätt,
des DRK-Kreisverbandes Kehl
-Jugendarbeit des TuS Legelshurst
-Anschaffung von Zelten für die Heilpädagogische Fördergruppe 9 im Willstätter Wohnheim der Diakonie Kork
-Projekt „Starke Kinder streiten fair“ der Grundschule Eckartsweier
-Errichtung einer Skateranlage in Sand
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 11
-Betrieb einer Schüler-Metallwerkstatt der Albert-Schweizer-Schule Kehl in Eckartsweier
-Restaurieren von Oldtimern durch Schüler der AlbertSchweizer-Schule Kehl in Eckartsweier
-Bürgerbrunch der Bürgerstiftung Kehl
Die Bürgerstiftung Willstätt fördert lokale Projekte in den
Bereichen bürgerschaftliches Engagement, Ausbildung,
Bildung und Schule, Kinder und Jugend, Kultur, Sport,
Völkerverständigung, Frauen und Gesundheit, Soziales und
Zukunft. Außerdem unterstützt sie Bürger in Notlagen.
Den kompletten Jahresbericht gibt es als pdf-Dokument
über die Internet-Seite der Bürgerstiftung unter www.buergerstiftung-willstaett.de. Hier sind auch weitere Informationen zur Willstätter Bürgerstiftung abrufbar.
Schüler ab der 5. Klasse haben an diesem Tag die Möglichkeit sich über Berufe, außerhalb des häufig gewählten
geschlechtsspezifischen Berufswahlspektrums, zu informieren.
Mädchen können dann in Berufe aus Technik, IT, Handwerk
und Naturwissenschaften hineinschnuppern. Jungen haben
die Möglichkeit, Berufe im sozialen und erzieherischen
Bereich oder in der Medizin und Pflege zu erkunden.
Alle Kontaktdaten, Informationen und Materialien zur Durchführung des Aktionstages stehen unter www.girls-day.de
bzw. unter www.boys-day.de zur Verfügung.
Unternehmen können sich bei den Bündnispartnern im Ortenaukreis beraten lassen. Jutta Heider vom Bündnis Girls Day
steht unter der Nummer 0781 9267043 oder per E-Mail an:
[email protected] zur Verfügung. Alexandra
Herrmann vom Bündnis Boys Day berät unter der Nummer
0781 9686740 oder per E-Mail an:
[email protected]
Auftaktveranstaltung zum Girls & Boys Day
Gruppenbild der Stifterversammlung 2013
Lehrgang Sofortmaßnahmen am Unfallort
für Führerscheinbewerber.
Der DRK Kreisverband Kehl bietet in Renchen wieder einen
4-doppelstündigen Lehrgang an und zwar am
Samstag, den 23. März von 8.30 bis 12 und 13 bis 16 Uhr
im DRK Heim des OV Renchen, in der Hauptstraße 20
in 77871 Renchen.
Anmeldungen über DRK Kehl, Telefon 07851/9433-13,
E-Mail [email protected] oder über unsere Internetseite
www.kv-kehl.drk.de.
Vortrag: „Wie ticken Jugendliche ?“
Die Bündnisse Girls´Day und Boys´Day laden interessierte
Eltern, Lehrkräfte, Ausbildende und Menschen, die mit
Jugendlichen arbeiten zur Auftaktveranstaltung des Girls´
und Boys´ Day ein. Der Vortrag „Wie ticken Jugendliche im
Alter von 14 bis 17 Jahren?“ findet am Mittwoch, 13. März,
von 17 Uhr bis 20 Uhr in der Mensa des Schulzentrums
Nordwest, Vogesenstraße 14 a in Offenburg statt.
Die Sozialwissenschaftlerin Dr. Melanie Mönnich, vom Programm „Ideen für mehr! Ganztägig lernen“ von der deutschen Kinder- und Jugendstiftung gibt Einblicke in die
Lebenswelten der Jugendlichen in Deutschland, indem sie
die aktuelle Studie „Wie ticken Jugendliche..“ vorstellt. Im
multimedialen Vortrag erklärt sie, wie Jugendliche ihren Alltag leben und erleben und an welchen unterschiedlichen
Lebenswelten und Wertesystemen sie sich orientieren. Den
Bereich der Berufsorientierung vertiefen die Teilnehmenden
in Arbeitsgruppen unter den Aspekten, wen man wie richtig
ansprechen kann, was Jugendlichen Orientierung bei der
Berufswahl bietet und wie die Übergänge von der Schule in
die Berufswelt aussehen. Der Vortrag wird unterstützt durch
das Programm „Ideen für mehr! Ganztägig lernen“.
Kreisdeponien sind am Samstag
bis 16 Uhr geöffnet
Aufruf zum Girls´ und Boys´ Day
am 25. April 2013 – Anmeldephase läuft
Am Donnerstag, 25. April 2013, ist wieder Girls‘ Day und
Boys‘ Day. Dafür werden noch Unternehmen, Einrichtungen
und Organisationen gesucht, die bereit sind, Jugendliche
interessante Berufsfelder erproben zu lassen, um einen Tag
lang die Arbeitswelt hautnah erleben zu können.
Auch das Landratsamt beteiligt sich an diesem Aktionstag
mit Schnupperplätzen für Mädchen beim Amt für Waldwirtschaft (Forstwirtin), Straßenbauamt (Straßenwärterin), Amt
für Vermessung (Vermessungstechnikerin) und beim Weingut
Ortenberg (Winzerin).
Am Samstag, 16. März, findet die 1. Ortenauer Kreisputzete
mit bisher über 5000 angemeldeten Teilnehmern statt. Damit
der eingesammelte Abfall gleich richtig entsorgt werden
kann, haben die folgenden Deponien mit Wertstoffhöfen an
diesem Samstag ausnahmsweise durchgehend von 8 Uhr
bis 16 Uhr geöffnet: Deponien Achern-Maiwald, „Vulkan“
Haslach im Kinzigtal, Kehl-Kork, Lahr-Sulz, Neuried-Altenheim, Oberkirch-Meisenbühl, Offenburg-Rammersweier,
„Kahlenberg“ in Ringsheim, Rust, Schutterwald-Höfen und
Seelbach-Schönberg.
Die Deponien sind aber nicht nur für die Helfer der Kreisputzete länger geöffnet. An diesem „langen Samstag“ können
natürlich auch alle anderen Einwohner des Kreises die geänderten Öffnungszeiten nutzen und Grünabfälle, Elektrogeräte, Sperrmüll, Altholz u.a. zu den üblichen Annahmebedingungen anliefern.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 12
Weitere Informationen zur Kreisputzete gibt es per Telefon
(0781 805-9600) oder per E-Mail
([email protected]) bei den Abfallberatern
des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis.
Großer Flohmarkt und Tombola
am 11. Mai 2013
in Eckartsweier Holzmattstube
Wir veranstalten einen Flohmarkt zu Gunsten
des Therapiebades in Kehl – Kork
Ab sofort können Spenden in Form von SACH- oder GELDSPENDEN in Eckartsweier, Tannenstraße 23 oder in der
Holzmattstube unter der gleichen Adresse abgegeben werden. Auf Wunsch holen wir gerne Ihre Spende persönlich ab.
Tel. 0171 / 6246081 Wir nehmen alles Alte, Antike, Schöne
sowie neues Geschirr, Glas, Kinderspielsachen und Schmuck
aller Art. U.V.M- KEINE BÜCHER
Wassertropfen e.V. bewirtet am Sonntag
in Hetzel's Palmengarten
Werner Hetzel lädt wieder zu einem besonderen kulturellen
Ereignis ein. Am kommenden Sonntag, den 17. März um
17.30 Uhr gastieren in Hetzel's Palmengarten einige der besten Sängerinnen, die man in der Gegend kennt. Lieder von
Whitney Houston, Mariah Carey, Celine Dion und anderen
werden vorgetragen von Brigitte Santos-Parisel, Melissa
Santos, Sophia Parisel, Sabrina Ebel und Michelle Wielatt.
Werner Hetzel verspricht beste Stimmen und große, emotionale Stimmung.
Die Plätze sollten möglichst umgehend unter 07852 2252
oder 07852 48 30 74 reserviert werden. Der Eintritt beträgt
10 Euro. Es sind nur limitiert Plätze verfügbar.
Wie bereits bei anderen Veranstaltung hat der " Moscherosch" auch diesmal wieder auf die bewährten Helfer vom
Wassertropfen e.V. zurückgegriffen.
Die Bewirtung durch den Wassertropfen e.V. wird immer in
höchsten Tönen gelobt. Darüberhinaus können die KonzertBesucher mit ihrem Verzehr , ob Kaffee, Kuchen oder andere
Leckereien die wichtige Arbeit des Wassertropfen e.V. unterstützen. Es ist noch ein weiter Weg bis das große Ziel, nämlich das Oberlin Bad in Kork wiederzueröffen, erreicht ist.
Die Ortenauer Energieagentur informiert:
Die KfW-Bank fördert jetzt auch die Heizungserneuerung mit Erneuerbare Energien. Zinsgünstiger Kredit als
Ergänzung zum BAFA-Zuschuss seit 01. März 2013 möglich.
Die KfW-Bank bietet seit 1. März einen Kredit für die Ergänzungsfinanzierung zur BAFA-Förderung für Erneuerbare
Energien an. Das Programm heißt „Energieeffizient Sanieren
– Ergänzungskredit“ (Programm-Nr. 167).
Gefördert werden:
- thermische Solarkollektoranlagen bis 40 m² Bruttokollektorfläche
- Biomasseanlagen (Scheitholzvergaser, Pellets- und Hackschnitzelkessel) mit einer Nennwärmeleistung von 5 kW bis
100 kW
- Wärmepumpen mit einer Nennwärmeleistung bis 100 kW
Voraussetzung für eine Förderung ist, dass vor dem
01.01.2009 eine Heizungs-anlage für das Wohngebäude
installiert wurde. Anlagen zur reinen Warmwasserbereitung
sind nicht förderfähig.
Bisher wurden kleine Anlagen bis 100 kW zur Nutzung
erneuerbarer Energien im Wärmemarkt durch die BAFA mit
einem Zuschuss gefördert.
Jetzt ist der BAFA-Zuschuss für Heizungserneuerung mit
einer Kreditfinanzierung der KfW kombinierbar! Das neue
Programm kann aber auch eigenständig genutzt werden.
Eine Kombination mit den KfW-Programmen „Energieeffizient Sanieren“ (Programm-Nummern 151, 152, 430 und 431)
ist ebenfalls möglich.
Die Finanzierung umfasst bis zu 100 % der förderfähigen
Investitionskosten einschließlich Nebenkosten (Architekt,
Beratungs- und Planungsleistungen, etc.).
Der Kredit beträgt bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit.
Grundlage ist die Anzahl der Wohneinheiten vor der Sanierung. Die Zinsen liegen bei 2,02% (effektiv) mit 10 Jahren
Zinsbindung bei 10 Jahren Laufzeit.
Die Antragstellung muss vor Vorhabensbeginn erfolgen!
Lassen Sie sich beraten! Im Rahmen ihrer Erstberatung
informiert die Ortenauer Energieagentur (OEA) neutral und
kostenfrei über Energiesparmaßnahmen und die aktuellen
Förderprogramme. Eine Liste der Ortenauer Energieberater
hält die OEA für Sie bereit.
Ortenauer Energieagentur,
Wasserstr. 17 (Haus des Handwerks)
77652 Offenburg
Montags bis Freitags
von
9°° bis 12°° Uhr
und
13°° bis 16°° Uhr
unter der Telefon-Nr.
0781/ 924619-0
E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Christian Dunker, Ferdinand Krien
Beratungstermine nach telefonischer Voranmeldung
Gewerbe Akademie Offenburg
Neuester Stand der Technik in der Gasfeuerung
Gesellen und Meister im Installateur- und HeizungsbauerHandwerk können sich ab dem 26. März im Rahmen eines
Seminars an der Gewerbe Akademie Offenburg praxisnah
über den neuesten Stand der Technik in der Gasfeuerung
informieren. Inhaltlich geht es um Aufbau, Funktion und Einstellung von atmosphärischen Gasgeräten, um Raumheizer,
Gas-Wasserheizer, Umlaufheizer, die CO-Überprüfung und
die Abgasverlust-Messung.
Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch eine Bildungsprämie beantragt und gewährt werden. Anmeldung
und weitere Informationen sind über die Gewerbe Akademie
Offenburg, Telefon 0781 793105 möglich.
Frauen als erfolgreiche Führungskräfte
Die Gewerbe Akademie Offenburg bietet ein Gruppencoaching für Frauen auf Erfolgskurs an. „Die Frau als erfolgreiche Führungskraft“ findet am 5. und 6. April in der Gewerbe
Akademie Offenburg statt. Vor Beginn des Seminars wird für
jede Teilnehmerin eine Persönlichkeitsanalyse erstellt. Frauen auf der Karriereleiter bestimmen heute zielorientiert den
Unternehmenserfolg mit. Diese Frauen suchen professionelle Begleitung, um als Führungspersönlichkeit langfristig den
heutigen Anforderungen gewachsen zu sein. Das Coaching
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 13
bietet die nötigen Führungswerkzeuge und trainiert deren
Umsetzung. Hierbei geht es um Kommunikation und Konfliktbewältigung, Teamentwicklung, Teamführung und Teamziele ebenso wie um eine Erfolgskultur im Betrieb. Das
Seminar richtet sich an Frauen, die Führungsverantwortung
übernehmen wollen oder schon übernommen haben. Weitere Auskünfte erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg unter
Telefon 0781 793105. Details zu den Fortbildungen sind
auch im Internet unter www.wissen-hoch-drei.de zu finden.
Bildungszentrum Offenburg
Dialog im Kloster: Zwischen Sofa und Tatort.
Kulturarbeit in unserer Stadt
Für Sonntag, 17. März 2013 laden der c-punkt, die ev.
Erwachsenenbildung, das Bildungszentrum Offenburg und
das Kloster Unserer Lieben Frau in Offenburg ein zur ökumenischen Reihe „Dialog im Kloster – worauf ich Wert lege“:
In der neuesten Auflage spricht Dr. Simon Moser, Leiter des
Fachbereichs Kultur der Stadt Offenburg, zum Thema: Zwischen Sofa und Tatort. Worauf ich Wert lege, wenn es um die
Kulturarbeit in unserer Stadt geht.
Vor dem Dialogangebot besteht die Möglichkeit sich auf das
Thema bei einem Impuls um 17.00 Uhr in der Klosterkirche
einzustimmen. Der Dialog ist von 17.30 – 18.30 Uhr im
Sprechzimmer des Klosters.
Termin: Sonntag, 17. März 2013, 17 – 18.30 Uhr
Referent: Dr. Simon Moser
Veranstaltungsort: Kloster Unserer Lieben Frau, Lange Str. 9,
Offenburg (Eingang links von der Klosterkirche)
Eintritt frei – es wird um eine Spende gebeten
Infos:
beim Katholischen Bildungszentrum Offenburg
unter 0781/925040 oder per E-Mail:
[email protected]
IHK Südlicher Oberrhein
Workshop für Existenzgründer
Am Freitag, den 22. März 2013 bietet die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein in Lahr von 9:00 bis 16:00
Uhr einen Workshop für Existenzgründer an.
Der Weg in die Selbständigkeit ist für viele eine interessante
Alternative. Oft fehlt es jedoch an den richtigen Informationen. Fördermöglichkeiten, Rentabilität, rechtliche und steuerliche Aspekte sowie Beispiele aus der Gründungspraxis
stehen darum im Mittelpunkt dieses Existenzgründungsworkshops. In kompakten Beiträgen wird ein umfassender
Überblick über Chancen und Risiken der Unternehmensgründung gegeben. Der Workshop bietet neben grundsätzlichen Informationen auch ausreichend Raum für Fragen.
Die Teilnahmegebühr beträgt 49 €. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung unter Tel.: 07821 2703632
Fit durch Fortbildung!
Das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, die Stadt
Offenburg und die Agentur für Arbeit Offenburg lädt ein: Am
Dienstag, 19. März von 17.30 bis 19.30 Uhr informieren Spezialistinnen im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur
für Arbeit Offenburg, Weingartenstraße 3 rund um das
Thema "Frau und Beruf - Chancen erkennen und nutzen".
Bianca Böhnlein vom Ortenauer Regionalbüro für berufliche
Fortbildung gibt praktische Tipps zur Orientierung im Weiterbildungsdschungel, Sonja Weber von der IHK Südlicher
Oberrhein informiert über Möglichkeiten zum Studium, zur
Aufstiegsfortbildung und Anpassungsqualifizierung. Über
zukunftsfähige Berufe, den aktuellen Arbeitsmarkt, Finanzierungsmöglichkeiten und Informationsquellen referiert Josefine Betting, Agentur für Arbeit Offenburg. Rund um den Weg
zurück ins Berufsleben informiert Ingrid Strehlow, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Offenburg.
Tanja Buß und Jochen Toerkott vom berufspsychologischen
Service der Agentur zeigen auf, wie man eigene Kompetenzen erkennt und beruflich nutzen lernt. Wie sich Entscheidungen während unterschiedlicher Lebensphasen auswirken
ist Thema eines Vortrages der Gleichstellungsbeauftragten
der Stadt Offenburg, Regina Geppert.
Diese Impulsvorträge dauern bis etwa 18.30 Uhr, anschließend
stehen Expertinnen zu den Themen dieser Vorträge und zu
Fragen rund um Familienrecht, Arbeitsrecht und Rentenversicherung für individuelle Beratung zur Verfügung. Während der
Veranstaltung ist eine Kinderbetreuung eingerichtet. Dafür ist
eine Anmeldung unbedingt erforderlich! (Telefon 0781/9393215 oder Email [email protected])
Zur Veranstaltung selbst ist keine Anmeldung nötig, sie ist
außerdem kostenfrei.
Landesmeisterschaften im Cheerleading
in Willstätt
Am 16. März werden in der Hanauerlandhalle in Willstätt die
21. Landesmeisterschaften im Cheerleading ausgetragen.
Dabei präsentieren Teams aller Altersklassen eine Mischung
aus Akrobatik, Bodenturnen und Tanz in der Hanauerlandhalle. Bei dem Wettbewerb stehen auch die Qualifikationen
für die Deutschen Meisterschaften im April und Mai auf dem
Spiel, dem Sprungbrett zur internationalen Ebene. Die Ausscheidungen beginnen um 13.30 Uhr, die Veranstaltung wird
auch live von cheer:tv im Internet übertragen.
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Evangelische
Kirchengemeinde Willstätt
Hauptstraße 34, Tel.2201, Fax 5083, E-Mail Adresse: [email protected]
Internet: www.kirche-willstaett.de
Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag 9.00 Uhr - 11.00 Uhr
Frau Pfarrerin Renate Schmidt ist jederzeit für Sie telefonisch
zu erreichen. Seit Dienstag, 5.März ist das Pfarrhaus wieder
bewohnt: ich freue mich, dass ich dann auch besser erreichbar bin – nämlich unter der obigen Willstätter Nummer
07852/2201.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 14
Sonntag 17. März
– 10.00 Uhr Gottesdienst, mit Pfarrer i.R. Häfner
Dienstag, 19.März
- Kirchengemeinderat-Sitzung 20.00 Uhr im Gemeindehaus
Mittwoch 20. März
- Krabbelgruppen im ev. Gemeindehaus, Hauptstraße 34.
9.30 – 10.30 Uhr für alle Kinder.
Neue Kinder sind jederzeit herzlich willkommen.
Info: bei Elke Obrecht Tel. 07852/499207
- 17.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Ev. Gemeindehaus
Willstätt, Hauptstraße 34
Donnerstag 21, März
- 17.00 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim „Am Pfarrgarten“
mit Pfarrerin Renate Schmidt
Vorschau
Samstag 23. März
- Kindergottesdienst in der Evang. Kirche von 14.00 bis
16.00 Uhr
Sonntag 24. März
– 10.00 Uhr Familien-Gottesdienst mit dem Kindergottesdienst,
(Schmidt und KiGo-Team)
Gründonnerstag 28. März
- 17.00 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim (Schmidt)
Gründonnerstag 28. März
- 19.00 Uhr Tischabendmahl im Gemeindehaus Willstätt
Karfreitag 29. März
– 10.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Schmidt)
Ostersonntag 31. März
– 8.00 Uhr Auferstehungsfeier auf dem Friedhof (Schmidt)
Ostersonntag 31. März
– 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Schmidt)
- 17.00 Uhr Osterkonzert mit der Willstätt-Academy
In der Woche vor Ostern wird das Schaufenster des Autohauses Mayer „lebendig“: Da entsteht ein Osterweg! Von
Palmsonntag an wird jeden Tag ein neues Fenster geöffnet,
das Jesus-Geschichten aus dieser Woche zeigt, vom Einzug
Jesu in Jerusalem bis zum geöffneten Grab an Ostern. Dargestellt werden die Geschichten durch Biblische Erzählfiguren. Es gibt also jeden Tag etwas Neues zu sehen! Wir freuen
uns, wenn Kinder und Erwachsene kommen und sich den
Osterweg anschauen!
Wir danken herzlich Familie Mayer und der Sparkasse für die
Erlaubnis!
Nachdenkliches:
Wenn man träumt, soll man auf nichts verzichten.
Honoré de Balzac
Evangelische
Bartholomäusgemeinde Sand
Hanauerstr. 19, Tel: 07852/22.47, Fax: 07852/93.38.41
E-Mail Adresse: [email protected]
Pfarramtszeiten
Das Sekretariat ist mit Frau Mellin montags und mittwochs
von 09.00 – 11.30 Uhr besetzt.
Liebe Gemeindemitglieder,
Sie sind herzlich eingeladen, jederzeit telefonisch oder persönlich mit Frau Pfarrerin Britta Gerstenlauer Kontakt aufzunehmen.
Wußten Sie …
…dass am kommenden Sonntag Gemeindeversammlung
ist?
Die Gemeindeversammlung findet am Sonntag, dem 17.
März um 10:00 Uhr in der Bartholomäuskirche statt. Im
Anschluss an die Versammlung feiern wir gemeinsam Gottesdienst.
Alle Mitglieder der Kirchengemeinde Sand sind herzlich eingeladen, zu hören, welche Themen die Kirchengemeinderäte
gerade beschäftigen und wie es mit der Kirchengemeinde
Sand weitergehen soll. Sie sind mit Ihren Fragen und Anregungen willkommen, denn nur durch Rückmeldung aus der
Gemeinde ist es dem Kirchengemeinderat möglich, die
Gemeinde in Ihrem Sinne zu leiten.
Dekan Ihle und die Visitationskommission werden anwesend
sein.
…dass Frau Gerstenlauer Hausabendmahl anbietet?
Gerade in der österlichen Zeit ist es vielen Menschen wichtig, Abendmahl zu nehmen. Einigen ist jedoch ein Kirchbesuch nicht mehr möglich, deswegen bietet Frau Gerstenlauer an, zu Ihnen nach Hause zu kommen und dort mit Ihnen
das Abendmahl zu feiern. Melden Sie sich einfach im Pfarramt.
Der nächste Abendmahlsgottesdienst in der Kirche ist am
Gründonnerstag, 28. März, 18:00 Uhr.
…dass am Palmsamstag Kinder(bibel)tag in Sand ist?
Am Samstag, dem 23. März von 10:00 bis 14:00 Uhr, mit
Mittagessen.
Das Thema ist: Esther – Mut tut gut.
Im Gottesdienst am 24. März werden die Kinder erzählen
und zeigen, was sie gemeinsam mit Esther erlebt haben.
Eingeladen sind alle Kinder, die gerne kommen wollen. Für
Material und Mittagessen nehmen wir pro Kind 2 Euro.
Bitte melden Sie die Kinder über das Pfarramt an, damit wir
planen können.
…dass wir in der Osternacht die neue Osterkerze in Kork
abholen?
Es ist eine schöne Tradition und ein besonderes Zeichen der
ökumenischen Verbundenheit, dass wir in jedem Jahr die
Osterkerze für die Kirche von unserer katholischen Schwestergemeinde in Kork als Geschenk erhalten.
Vertreter der Kirchengemeinde holen die Kerze im Osternachtsgottesdienst in Kork ab. Es ist ein tolles Erlebnis,
kommen Sie doch auch einmal mit!
Samstag, 30. März um 21:00 Uhr in der katholischen Kirche
in Kork.
…dass wir am Ostersonntag gemeinsam frühstücken wollen?
Wir haben im vergangenen Jahr so viele positive Rückmeldungen zum gemeinsamen Osterfrühstück im Anschluss an
die Auferstehungsfeier erhalten, dass wir es in diesem Jahr
auf jeden Fall wieder für Sie anbieten wollen!
Die Auferstehungsfeier beginnt um 07:00 Uhr in der Kirche,
das Frühstück gibt es im Anschluss daran im Pfarrhaus.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 15
Gedanken zum Monatsspruch für März
Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebenden;
denn ihm leben sie alle.
(Lukas 20,38)
Für immer und ewig
Tot ist tot für immer und ewig, sagt der Volksmund.
Jesu Mund sagt: Für immer und ewig lebt, wer mit Gott lebt.
(Reinhard Ellsel)
Sonntag, 17. März
10:00 UhrGemeindeversammlung in der Bartholomäuskirche
Im Anschluss daran Gottesdienst zum Visitationsabschluss
Mittwoch, 20. März
15:10 Uhr
Konfirmandenunterricht
Die nächsten Gottesdienste
24. März
09:30 Uhr (Abschluss des Kindertages)
28. März
18:00 Uhr
(Abendmahlsgottesdienst im Chorraum)
29. März
09:30 Uhr
(es singt der Bartholomäus-Chor)
30. März
21:00 Uhr(KORK: Osternachtsfeier mit Kerzenübergabe)
31. März
07:00 Uhr
(Auferstehungsfeier mit Osterfrühstück)
01. April
10:00 Uhr
(Abendmahlsgottesdienst)
Herzliche Einladung zum Treffen des Evangelischen Vereins A.B.
Am Dienstag, dem 19. März 2013 findet um 17:00 Uhr die
Bibelstunde im Pfarrhaus statt. Gäste sind herzlich willkommen!
Wochenspruch zum Sonntag Judika
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen
lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer
Erlösung für viele. (Matthäus 20,28)
Evangelische
Lukas-Kirchengemeinde
Hesselhurst
Evangelische Lukas-Kirchengemeinde Hesselhurst, Ortenaustr. 38.
Pfarramtsöffnungszeiten in Willstätt,
Hauptstr. 34, Do. von 9.00 bis 10.00 Uhr geöffnet.
Mail: [email protected]
Sonntag 17. März
- 10.00 Uhr Festgottesdienst anlässlich der Konfirmation, mit Pfarrerin Renate Schmidt
Sonntag 17. März
- 10.00 Uhr Kindergottesdienst im „Heyou“
(nächster KiGo 21. April)
Mittwoch 20. März
17.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Willstätt
20.00 Uhr Treffen zum „Fröhlichen Singen“
Vorschau Ostergottesdienste :
Sonntag 24. März
– Herzliche Einladung zum Familien-Gottesdienst in Willstätt
mit KiGo
Sonntag 24. März
– kein Gottesdienst in Hesselhurst
Gründonnerstag 28. März
– Herzliche Einladung zum Tischabendmahl im Evang.
Gemeindehaus in Willstätt um 19.00 Uhr
Karfreitag 29. März
– 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pfarrerin Renate
Schmidt
Ostermontag 01. April
– 10.00 Uhr Gottesdienst , Pfarrerin Renate Schmidt
17.00 Uhr Osterkonzert mit der Willstätt-Academy
Nachdenkliches:
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass es sich dienen
lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer
Erlösung für viele.
Matthäus 20, 28
Evangelische
Kirchengemeinde Eckartsweier
Kehler Str. 15, 77731 Willstätt – Eckartsweier
Tel: 07854/366, Fax: 07854/98.91.30
E-mail: [email protected]
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Dienstag und Donnerstag, 9:00 – 11:30 Uhr
Sprechzeiten unserer Pfarrerin Britta Gerstenlauer:
Dienstags 09:00 – 10:00 Uhr
Übrigens...
…gibt es am 23. März einen Kindertag in Sand, zu dem auch
unsere Eckartsweierer Kinder herzlich eingeladen sind. Von
10 bis 14:00 Uhr geht es im Sander Pfarrhaus um die Königin Esther und eine spannende Geschichte aus Persien.
Zum Abschluss gestalten die Kinder den Familiengottesdienst am Sonntag, dem 24. März um 09:30 Uhr in der Sander Kirche mit. Anmeldung über das Sander Pfarramt unter
07852-2247.
… freuen wir uns sehr darüber, daß unser Kindergarten
Regenbogen am Palmsonntag wieder in unserer Kirche ist.
Zu diesem Gottesdienst für Groß und Klein, der von den
Erzieherinnen und den Kindern mitgestaltet wird, laden wir
Sie herzlich ein! Er beginnt erst um 10:30 Uhr.
…haben wir am 28. April Konfirmation! Es ist schön, dass
unsere jungen Gemeindeglieder diese Tradition schätzen
und sich gerne zu aktiven Gemeindegliedern konfirmieren
lassen. In diesem Jahr sind dies: Marius Blank, Alisa und
Leonie Geiger, Jennifer Hergert, Andreas Hetzel, Fabian Hinz
(aus Hesselhurst), Dominik Huckel, Manuel Koch, Adrian
Kramer, Katharina Kunert, Julia Luhr, Noelle Mehne, Emma
Murr (aus Hesselhurst), Selina Sauer, Alina Walter, Ramon
Walter, Jana Windbichler (aus Sand).
…wird am Ostermorgen wieder ein besonderes Licht aufgehen! Auch in diesem Jahr laden wir Sie am Ostersonntagmorgen ganz früh auf den Platz vor die Alte Schule ein. Wir
wollen gemeinsam Osternacht feiern, zuerst draußen und
dann in der langsam hell werdenden Kirche. Anschließend
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 16
sind alle Osternachtbesucher ganz herzlich zum gemeinsamen Frühstück beim Kindergottesdienstteam eingeladen.
Merken sie sich diesen Termin vor, am besten gemeinsam
mit ihren (Enkel-) Kindern!
Unsere Termine:
Sonntag, 17. März
10:00 Uhrgemeinsamer Gottesdienst anlässlich der
Visitation in Sand
Am Sonntag Judika (Britta Gerstenlauer,
Dekan Ihle)
Montag, 18. März
20:00 UhrKirchenchorprobe in der Alten Schule
Mittwoch, 20. März
16:30 UhrKonfirmandenunterricht in der Alten Schule
Donnerstag, 21. März
20:00 UhrFrauentreff zum Thema „Heilig“ mit Britta
Gerstenlauer in der Alten Schule
Voranzeige:
Samstag, 23. März
10:00 –
14:00 UhrKindertag am Palmsamstag im Pfarrhaus
Sand, lesen Sie dazu unser „Übrigens“
Sonntag, 24. März
10:30 UhrGottesdienst am Palmsonntag mit dem
Kindergarten Regenbogen
Lesen Sie dazu unser Übrigens
(Britta Gerstenlauer) Anschließend Kirchenkaffee
Zum Betrachten:
Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims
schimmern und die Gewissheit in deinem Herzen, daß ein
Regenbogen dem Regen folgt. (Irischer Segenswunsch)
Evangelische
Kirchengemeinde Legelshurst
Legelshurster Str. 48, Tel. 2243, Fax 933087
[email protected]
Besuchen Sie uns doch auch im Internet unter
www.kirche-legelshurst.de
Sprechzeiten von Pfr. Eisenmann
- Nach Vereinbarung Öffnungszeiten des Pfarramtes
- Dienstag und Freitag 9.00 – 11.00 Uhr
Samstag, 16.3.2013
13.30 Uhr Jungschar der 5-9jährigen Mädchen und
Jungen
14.30 Uhr Jungschar der 10-12jährigen Mädchen und
Jungen
17.00 Uhr Passionskonzert
Sonntag, 17.3.2013 – Judika
10.00 Uhr Gottesdienst zum Fest der Goldenen Konfirmation mit Abendmahl
Dienstag, 19.3.2013
Ab 10.00 Uhr Krabbelgruppe
18.30 Uhr Jungbläserprobe
18.30 Uhr Jugendkreis bei Andreas Marz, Legelshurster Str. 9
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
Mittwoch, 20.3.2013
17.00 Uhr Konfirmandenunterricht
Donnerstag, 21.3.2013
18.30 Uhr Taizé-Gebet im Gemeindehaus
18.30 Uhr Jugendkreis bei Andreas Marz, Legelshurster Str. 9
20.00 Uhr Posaunenchorprobe
Freitag, 22.3.2013
19.30 Uhr AB-Bibelstunde
20.00 Uhr Sport des CVJM in der Festhalle
Ev. Kindergarten
"Regenbogen"
Einladung
Am 24.03.2013 gestalten die Kinder des Kindergartens
„Regenbogen“ den Gottesdienst in der ev. Kirche in Eckartsweier.
Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Die Kinder werden
zum Thema „Das Wunder der Verwandlung“ als Zeichen des
Neuanfangs und Neuem Leben, den Gottesdienst mitgestalten. Über zahlreichen Besuch werden wir und freuen.
Es grüßt Sie das Kindergartenteam .
Samstag, 23.3.2013
13.30 Uhr Jungschar der 5-9jährigen Mädchen und
Jungen
14.30 Uhr Jungschar der 10-12jährigen Mädchen und
Jungen
Sonntag, 24.3.2013 – Palmsonntag
10.00 Uhr Gottesdienst
10.00 –
12.00 Uhr Kindergottesdienst anders – Jesus wird
gesalbt
Herzliche Einladung zum Passionskonzert
(Samstag, 16.3.)
Das Ortenauer Kammermusikensemble spielt in diesem Jahr
wieder ein Passionskonzert - am Samstag vor dem Sonntag
Judika, 16.3., um 17 Uhr in der Kirche. Zur Aufführung kommen "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze"
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 17
von Joseph Haydn. Zum Ortenauer Kammermusikensemble
gehören: Herbert Söllner (Violine), Andreas Deges (Violine),
Bärbel Anstett ( Viola), Birgitta Scherhans (Violoncello).
Goldene Konfirmation an Judika
Am Sonntag, 17. März um 10.00 Uhr findet ein Festgottesdienst zur Goldenen Konfirmation mit Abendmahl statt
Die Goldenen Konfirmanden sind: Christiane Bergmann,
geb. Klumpp; Marie Frenk, geb. Köbel; Melitta Gil, geb.
Schneider; Helga Knispel, geb. Köchlin; Anneliese Lux, geb.
Schwab; Christa Milke, geb. Theurer; Waltraud Müllinger,
geb. Arbogast; Irene Stahl, geb. Hurst; Elfriede Suhr, geb.
Erhardt; Karola Wilhelm.
Rudi Britz; Gerhardt Fladt; Karl-Heinz Gawron; Helmut Hurst;
Willi Jockers; Hermann Körner; Rainer Lusch; Herbert
Moser; Walter Schäfer; Siegfried Schmidt; Lothar Schneider;
Herbert Trenkler.
Die Verstorbenen: Heinz Hurst; Marianne König; Wilfried
Spitz;
Taizé-Gebet
Alle, die gerne einen besinnlichen, meditativen Gottesdienst
mögen, sind zum nächsten Taizé-Gebet am kommenden
Donnerstag (21.3.) um 18.30 Uhr herzlich ins Gemeindehaus
eingeladen.
Wochenspruch
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen
lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer
Erlösung für viele. (Matthäus 20,28)
Uferstr. 3, Tel.07851/3345, FAX: 07851/482702, E-mail: [email protected]
Freitag, 15. März
16:00 –
17:00 UhrGruppenstunde der Erstkommunionkinder
2013 im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
17:00 UhrSchülergottesdienst in der Herz-Jesu Kirche in Kork
20:30 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in Kork
Sonntag, 17. März
- Misereorsonntag –
09:00 UhrEucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Michael in Honau
- Totengedenken für Anneliese Schneider 10:30 UhrEucharistiefeier in der Herz-Jesu Kirche in
Kork.
– Vorstellung der Firmandinnen und Firmanden –
Montag, 18. März
14:30 UhrDas Altenwerk Kork trifft sich zum Kaffeenachmittag im Gemeindezentrum in Willstätt, Schillerstraße 2.
– Herzliche Einladung –
Dienstag, 19. März
09:30 UhrEucharistiefeier in der Herz-Jesu Kirche in
Kork
20:00 UhrGemeinsame Sitzung der Pfarrgemeinderäte Honau und Kork im Gemeindehaus
„Arche“ in Kork
Mittwoch, 20. März
18:00 UhrSchülergottesdienst in der St. Johannes
Kirche in Rheinbischofsheim
19:30 UhrVortreffen: „Pilgern für Frauen“ im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
Donnerstag, 21. März
17:00 UhrGottesdienst im Seniorenzentrum „Am
Pfarrgarten“ in Willstätt
20:15 UhrDer Kirchenchor Kork trifft sich zur Probe
im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
Freitag, 22. März
17:00 UhrHerzliche Einladung zum Kirchenkino im
Gemeindehaus „Arche“ in Kork. Es läuft der
Film „Wo ist Fred?“
20:30 UhrTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in Kork
Altenwerk Kork
Der Bus fährt wie folg:
13:45 Uhr, Querbach
13:55 Uhr, Kork, „Hirsch“, Gute Hofstatt, Oberdorfstraße
14:15 Uhr, Legelshurst, Ecke Kiefernweg/Messingstr.
Misereor-Kollekte
Mit der diesjährigen Fastenaktion „ Wir haben den Hunger
satt“ hat MISEREOR den Blick auf die unzähligen Kinder
gelenkt, die unter elenden Umständen in den Armutsvierteln
der Städte auf den Südkontinenten leben.
Im Gottesdienst am Sonntag, 17. März bitten wir um großzügige Spenden für die Misereor-Kollekte. Spendentüten liegen in den Kirchen aus. Sie können Ihre Spende auch am
Palmsonntag und in den Ostergottesdiensten noch in die
Kollektenkörbchen geben. Alles was in den Spendentüten
für Misereor ankommt, werden wir zu der Misereor-Kollekte
dazu tun. Schon heute eine herzliches Vergelt‘s Gott.
Gemeinsame Pfarrgemeinderatsitzung
Die Pfarrgemeinderäte von Honau und Kork treffen sich zur
gemeinsamen Sitzung am Dienstag, 19. März um 20:00 Uhr
im Gemeindehaus „Arche“ in Kork.
Kirchenkino in der Arche
Das Brückenteam lädt herzlich ein zum Kirchenkino in die
Arche. Am Freitag, den 22.03. um 17:00 Uhr läuft der Film
„Wo ist Fred?“. Eingeladen sind Menschen mit und ohne
Behinderung, die Lust auf ein paar gemeinsame Stunden
haben. Das Brückenteam hat es sich zur Aufgabe gemacht,
Brücken zu bauen zwischen Menschen unserer Pfarrei und
aus der Diakonie Kork.
Krönungsmesse für alle Sternsinger
Am Samstag, 23. März laden wir alle Sternsingerinnen und
Sternsinger der Seelsorgeeinheit mit ihren Eltern zu einem
Sternsinger-Dank-Gottesdienst um 18:00 Uhr in die evangelische Kirche nach Willstätt ein. Wir wollen Danke sagen für
einen tollen Einsatz und ein großartiges Ergebnis!
Blumen an Karfreitag
Zur Kreuzverehrung am Karfreitagsgottesdienst am
29.03.2013 um 15:00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche in Kork,
bitte eine Blume mitbringen. Wir werden mit unseren Blumen
das Kreuz schmücken.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 18
Kindergarten
Krempenbrunnen
VEREINSNACHRICHTEN
Osterbastelei und Kuchenverkauf ! ! !
Von wem: Kindergarten Krempenbrunnen
Wo: Im EDEKA in Willstätt
Wann: Am Samstag den 16.03.2013
von 09:30Uhr bis 12:30Uhr
Abteilung Handball:
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und hoffen wir
können Ihnen eine Freude machen.
Die Ergebnisse der nachfolgenden Spielpaarungen in
der Hanauerlandhalle lautet wie folgt:
TV 08 Willstätt
KK-EJgd.
TV Willstätt – JSG Friesenh./Schuttern/Schutterz.
BK-D-Jgd.
TV Willstätt – SG Meißenheim/Nonnenw.
M-BK
TV Willstätt II – SV Ohlsbach
Evangelische Freikirche Gospelhouse Kehl
77694 Kehl, Graudenzerstraße 7,
www.gospelhouse.de Tel.07851-72649
Donnerstag, den 14. März
07.00 Uhr
Frühgebet im Gospelhouse
19.30 Uhr
Frauengebetsabend im Gospelhouse
Freitag, den 15. März
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder)
Stammtreff im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322
(Für die Starter kein Stammtreff)
Samstag, den 16. März
19.00 UhrJunge Erwachsene (Info: Steven Haist; Tel.:
0163-6403475)
Stamm Stadelhofen: Ausflug (Info: Giulia
Wolf; Tel.: 0151-58768221)
Sonntag, den 17. März
10.00 UhrGottesdienst mit Abendmahl und Kinderstunde, Gebet und Fürbitte
Montag, den 18. März
20.00 UhrGebetsabend bei Familie Gerull, Beethovenstr.6 in Willstätt
Donnerstag, den 21. März
07.00 Uhr
Frühgebet im Gospelhouse
Freitag, den 22. März
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder)
Stammtreff im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 017618822322
Samstag, den 23. März
Stamm Stadelhofen: Teamtag
(Info: Giulia Wolf; Tel.: 0151-58768221)
Sonntag, den 24. März
10.00 Uhr Gottesdienst mit Kinderstunde, Gebet und
Fürbitte
Weitere Infos unter: www.gospelhouse.de
Zu den Veranstaltungen ist jedermann herzlich eingeladen!
25:23
15:9
34:34
Folgende Begegnung finden am 15.03.2013 in der Hanauerlandhalle statt:
BWOL
TV Willstätt I – TGS Pforzheim
Beginn: 20.30 Uhr
Vorankündigung:
Am 22.03.2013, Beginn: 20.30 Uhr findet das Derby zwischen dem TV Willstätt I gegen den TUS Altenheim statt.
Das Vorspiel bestreitet die C-Jugend des TV Willstätt gegen
den ETSV Offenburg
VfR Willstätt
www.vfr-willstaett.de
Ergebnisse:
SV Ortenberg - VfR Herren 1
2:4
Torschützen: 2x Hassan Uka, Ralf Griese und Adrian Heck
VfR Herren 2 - TuS Legelshurst 2
3:2
Torschützen: 2x Oliver Lapp und Dominic Zimmer
VfR Herren 1 - TuS Legelshurst 1
2:1
Torschützen: Nicolas Panter und Hassan Uka
SG Urloffen 2 - SG Eckartsweier C 2 - Junioren
0 : 11
SG Urloffen 1 - SG Eckartsweier C 1 - Junioren
2:3
Die nächsten Spiele:
Samstag, 16. März
14.30 Uhr
SG Eckartsweier C1 - Junioren - SF Ichenheim
Spielort: Sportplatz in Eckartsweier
15.00 Uhr
SG Eckartsweier C 2 - Junioren - SG Weier
Spielort: Sportplatz in Griesheim
15.00 Uhr
SG Willstätt D - Junioren - FV Dinglingen
Sonntag, 17. März
15.00 Uhr
SV Hesselhurst - VfR Herren 1
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 19
Freitag, 22. März
18.30 Uhr
SG Willstätt B - Junioren - SG Neumühl
ARBEITSEINSATZ DES VFR WILLSTÄTT
Am Samstag den 16.03. beteiligt sich der VfR Willstätt mit
einem Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände wieder an der
Aktion "Willstätt bleibt sauber". An dem Arbeitseinsatz dürfen sich alle Mitglieder des VfR Willstätt beteiligen. Das Stadion und das Gelände im Rosengarten soll nach der Winterpause wieder für den Spielbetrieb in der Rückrunde vorbereitet werden, anschließend gibt es für alle Helfer noch ein
gemeinsames Essen. Der Arbeitsdienst beginnt um 9.30
Uhr.
Voranzeige Jahreshauptversammlung:
Freitag 03.Mai 19.30 Uhr im Sporthaus
Jugendabteilung
Altpapiersammlung am 16.03.2013
Am Samstag, den 16.03.2013 sammelt die Jugend des VfR
Willstätt Ihr Altpapier. Wir bitten Sie unsere Jugend zu unterstützen und Ihr "schweres Papier" (z.B. Kataloge, Zeitungen
und Zeitschriften) nicht der grünen Tonne zuzuführen, sondern in portionsgerechte Päckchen oder Kartons (Denken
Sie daran es sind Kinder!!) zu bündeln. Bitte stellen Sie Ihr
Altpapier bis 09:00 Uhr gut sichtbar in Kartons oder gebündelt an den Straßenrand. Bei Regenwetter wenn möglich
bitte mit einer Folie abdecken. Anregungen wo wir eventuell
noch größere Mengen Altpapier her bekommen bitte wir Sie
mit Jugendleiterin Nancy Hensel Tel: 07852-4830256 abzusprechen. Wir hoffen, dass sich die Willstätter Bürger wieder
rege daran beteiligen werden. Vielen Dank im Voraus für ihre
Unterstützung VfR Willstätt Jugendabteilung
Ostercamp vom 01.04.-03.04.2013 der Fußballschule-1
Ein Kooperationspartner vom VfR Willstätt ist die Fußballschule-1 die schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Die
Fußballschule-1 veranstaltet vom 01.04.13 - 03.04.13 ein
Fußballcamp auf dem Sportgelände des VfR Willstätt (Rosengarten Stadion).
NEU IM LEISTUNGSPAKET 2013:
• 1 Trikotset wie abgebildet, 2013 aber in weiß/schwarz !
• 1 Kunststoff-Trinkflasche
• 1 Photo-CD mit allen Bildern vom Camp und unserer
Hymne!
Die Teilnahme am Ostercamp 2013 kostet inkl. aller genannter Leistungen nur EUR 79,00.
VfR Willstätt Mitglieder bekommen einen Rabatt
bei der Anmeldung!!
Für dieses Camp haben wir leider nur eine sehr begrenzte Zahl
an Teilnahmeplätzen zu Verfügung. Daher bitten wir um rechtzeitige Anmeldungen. Anmelden können Sie sich auf der Homepage der Fußballschule-1 (http://www.fussballschule-1.de) oder
bei der Jugendleitung (Dieter Schaudt, Jonas Azam und Nancy
Hensel) des VfR Willstätt. Vorschau: Pfingst-Camp 2013 vom
24. bis 26. Mai 2013 in Willstätt von der Fußballschule-1
SC Sand 1946 e.V.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.scsand.de, www.scsand-frauen.de,
www.scsand-judo.de
Abteilung Fußball
Vorschau:
Herren:
So. 17.3.
So. 24.3.
Sa. 30.3.
Frauen:
So. 17.3.
So. 17.3.
Das Ostercamp 2013 ist für Jungen und Mädchen zwischen
5 und 18 Jahren. Traditionell bei uns ist das Ostercamp ein
"Tagescamp", was bedeutet, das 3 Tage immer morgens von
10 Uhr an trainiert wird und die Teilnehmer abends um 17
Uhr wieder nach Hause fahren. Für auswärtige Teilnehmer
haben wir ein Special unten auf unserer Internetseite. Die
Anreise erfolgt selbstständig.
Das Leistungspaket beim Ostercamp 2013:
• 3 Tage Training wie die Profis auf dem Sportgelände des
VfR Willstätt
• Sportisotonische Getränke beim Training
• Täglich warmes Mittagessen, Nachtisch und Obst
• Trinkflasche für jeden Teilnehmer
• Trikotsatz bestehend aus Trikot, Hose und Stutzenstrümpfen
• Medzinisch-physiologische Betreuung
• Tägliches Training mit unserem Trainerteam
• 1 Pokal als Andenken
• Torschussmessung mit Zertifikat
• Photo-CD für jeden Teilnehmer
• Topmoderne Trainingsgeräte mit Speedflipper, Soccerwave, Airbodys, Jugs-Machine u.v.m.
So. 24.3.
So. 24.3.
So. 31.3.
16:00 h SC Sand – SV Honau
15:00 h SV Diersheim – SC Sand
15:30 h SC Sand – VfR Willstätt
14:00 h SC Sand I – ETSV Würzburg
(2.BL)
14:30 h VfB Obertürkheim – SC Sand II
(OL)
14:00 h PSV Freiburg – SC Sand II (OL)
14:00 h TSG 1899 Hoffenheim – SC Sand I
(2.BL)
14:00 h SC Sand I – SC Bad Neuenahr II
(2.BL)
Jugend:
Fr. 15.3.
18:00 h SG Gengenbach II – SC Sand MäB II
(BezL)
Fr. 15.3.
18:15 h SC Sand JE – FV Urloffen (KleinF)
Sa. 16.3.
13:30 h FV Schutterwald – SC Sand JD (KrKl)
Sa. 16.3.
15:30 h SV Titisee – SC Sand MäB I (VL)
Mi. 20.3.
18:30 h SC Sand JA – SG Weier (1.KrLA)
Fr. 2.3.
18:00 h SV Neumühl – SC Sand JE (KleinF)
Sa. 23.3.
15:30 h SG Kehl-Sundheim – SC Sand JD (KrKl)
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 20
Sa. 23.3.
15:30 h Sa. 23.3.
16:00 h So. 24.3.
13:15 h Sa. 30.3.
14:30 h Trainingslager der U17 im sonnigen Süden
SC Sand MäB II – SG Kirnbach (BezL)
SV Nollingen – SC Sand MäB I (VL)
SG Rammersweier – SC Sand JA (1.KrLA)
SF Neukirch – SC Sand MäB I (VL)
Rückblick
Herren:
SC Sand I – ETSV Offenburg 0:0
(abgebr.wg. Gewitter;Test)
TuS Bohlsbach – SC Sand
1:3
(Test)
Frauen:
VfL Sindelfingen II – SC Sand II (OL)
5:0
Jugend:
SC Sand MäB II – SV Dörlinbach (BezL)
SC Sand MäB I – SF Schliengen (VL)
SC Sand – SG Nesselried II (1.KrL A)
0:5
10:0
3:0
U 17 Juniorinnen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht
Nach dem Heimsieg im Nachholspiel letzte Woche gegen
den ESV Freiburg mussten unsere U17-Juniorinnen nun
gegen den Gast aus Schliengen antreten. Aus der Hinrunde
wusste man, dass die Mannschaft des SF Schliengen über
die komplette Spieldauer alles geben wird.
Dementsprechend konzentriert begannen unser Spielerinnen und setzten den Gegner gleich von Beginn an unter
Druck. Das Ziel war, wie in der Vorrunde, früh den Führungstreffer zu erzielen. Der Plan ging auf und Luana Napolitano
erzielte wie in der Vorwoche in der 3. Spielminute den Führungstreffer zum 1:0. Weitere Tore in der 1. Halbzeit erzielten
3x Aurora Rosafio und Veronika Benz. So ging es mit einer
klaren Führung von 5:0 in die Halbzeitpause. Das gleiche
Bild auch in den zweiten 40 Spielminuten. Der Gast aus
Schliengen kam über die komplette Spielzeit zu keiner einzigen Offensivaktion und beschränkte sich komplett nur auf
die Defensivarbeit. Unser Team hingegen erspielte sich weitere Torchancen. Die Treffer in der zweiten Halbzeit erzielten
Janine Stöckel, Veronika Benz, Susi Gockel und 2x Aurora
Rosafio. Somit endete die Partie wie schon in der Vorwoche
mit einem klaren 10:0 Heimsieg. Am nächsten Samstag geht
es zum ersten der 4 hintereinander anstehenden Auswärtsspielen zum SV Titisee. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.
Um nach der Hallensaison optimale Trainingsbedingungen
zu haben, ging es dieses Mal für die U17 Juniorinnen ins
Wintertrainingslager nach Fuerteventura. Vom 11. bis zum
15. Februar 2013 konnten wir bei 22 Grad und Sonnenschein
den Grundstein für die anstehende Rückrunde legen. Dabei
standen Trainingseinheiten sowohl am Strand als auch auf
dem Kunstrasen an. Beides war nur wenige Minuten vom
Hotel entfernt. Des weiteren fanden 2 Spiele statt. Eines in
Costa Calma gegen eine U19 Junioren Inselauswahl, welches mit einem klaren 10:1 Sieg für die Junioren endete. Das
zweite Spiel konnten unsere U17 Juniorinnen 6:2 gegen eine
Frauenmannschaft von Morro Jable gewinnen. Neben den
Trainingseinheiten und Spielen nutzten die Spielerinnen die
Zeit meist am Pool oder natürlich am schönen Sandstrand.
Mit müden Beinen und einer tollen Stimmung ging es dann
wieder auf die Heimreise in die kalte Heimat.
Thomas Vogt wird Trainer beim SC Sand
Neuer Trainer beim SC Sand für die kommende Saison wird
Thomas Vogt. Vogt kennt den SC Sand aus seiner Zeit als
A-Jugendtrainer von 2003 bis 2005 ganz genau. Die Vorstellungen des SC Sand, Kameradschaft, mannschaftliche
Geschlossenheit und Einbau der eigenen A-Jugend, die den
sportlichen Erfolg herbeiführen sollen, decken sich mit
denen des künftigen Trainers. Die Umsetzung dieser Ziele
soll schrittweise erfolgen um sich künftig in allen Belangen
erfolgreich zu präsentieren. Die junge Mannschaft, die in
ihrer derzeitigen Besetzung zusammenbleibt, kennt die Philosophie der Verantwortlichen und trägt sie in vollem Umfang
mit.
Der scheidende Trainer Josef Anselm Zeiser, der diesen vorgezeichneten Weg mit eingeläutet hat, verlässt den SC Sand
zum Saisonende in Richtung SV Linx.
Mitgliederversammlung am 15.03.2013
Am Freitag, den 15.03.2013 laden wir alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung 2013 um 20 Uhr im Clubhaus Sand ein.
Die abzuhandelnden Tagesordnungspunkte wurden bereits
bekanntgegeben.
Hans-Peter Krieg
(Vorstandssprecher)
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 21
Mitgliederversammlung 2013 des Fördervereins SC Sand
e.V. am 22.03.13, 19.30 Uhr im Sporthaus
Am Freitag, den 22.03.2013 laden wir alle Mitglieder, Gönner
und sonstige Interessierte zur Mitgliederversammlung 2013
um 19,30 Uhr im Clubhaus Sand ein.
Es sind die nachfolgenden Tagesordnungspunkte vorgesehen:
1.
Eröffnung und Begrüßung
2.
Bekanntgabe der Tagesordnung
3.
Bericht des 1. Vorsitzenden
4.
Bericht des Vereinskassierers
5.
Bericht des Schriftführers
6.
Kassenprüfungsbericht
7.
Entlastung der Vorstandschaft
8.
Wahl der künftigen Kassenprüfer
9.
Verschiedenes
zur Verfügung. Spielzeiten hierfür sind jeweils mittwochs von
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr!
Des Weiteren suchen wir für unsere Übungsleiterin Gloria
Maurer für das Kinderturnen (3-6 Jahre) mit ca. 15 Kindern
Unterstützung, welche Spaß im Umgang mit Kindern und
dem Turnen findet und hier gerne zur Verstärkung bereit
wäre. Das Kinderturnen findet Freitags in der Zeit von 15:00
Uhr bis 16:00 Uhr statt. Auskünfte Sie zu den jeweiligen
Themen erhalten Sie gerne von Christian Herrmann, Tel.
07854-7678, oder informieren Sie sich auf unseren Internetseiten unter www.tv-eckartsweier.de
Hans-Peter Krieg
1. Vorsitzender
TTC Willstätt
Die Ergebnisse vom vergangenen Spieltag:
SV Eckartsweier
Am vergangenen Mittwoch trafen die Seniorenmannschaft des SV Eckartsweier und dem FV Zunsweier aufeinander.
SV Eckartsweier - FV Zunsweier
3 - 0
Tore für den SV E: 2x (FE) Armand Engoue, Naim Paqarizi
Die SG Eckartsweier C-Jugend erzielte am 12. Spieltag
(09.03.13) folgende Ergebnisse:
SG Urloffen1 - SG Eckartsweier1
2–3
Torefür die C1: Sascha Eckstein, Srdan Lukic, Lars Eckelt
SG Urloffen2 - SG Eckartsweier2
0 - 11
Nächste Termine der C-Jugend:
Samstag, den 16.03.13:
SG E C1 um 14.30 Uhr zu Hause gegen den SF Ichenheim
SG E C2 um 15.00 Uhr in Griesheim gegen die SG Weier2
Voranzeige:
Dienstag, 19.03.2013 18:00 Uhr Arbeitsdienst
Freitag, 22.03.2013 18:00 Uhr Arbeitsdienst
Freiwillige Helfer sind natürlich jederzeit willkommen.
TuS 1913 Legelshurst e.V.
www.tus-legelshurst.de
Abteilung: Fußball-Senioren
Verbandsrunde:
Sonntag, 17. März
SV Niederschopfheim II – TuS Legelshurst I 15.00 Uhr
TV 1920Eckartsweier
Der Turnverein Eckartsweier bietet ab sofort wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an unserer Badminton-Gruppe für
weibliche und männliche Interessierte. Mit der Erneuerung
des Hallenbodens stehen uns dafür nun 3 Badminton Felder
Mini1 – TTC Steinach
TTSF Hohberg – Schüler1
TTG Ulm2 – Jungen1
Damen2 – TUS Windschläg
Herren2 – TTF Kappel
Herren5 – TTF Oberkirch 3
KT Kehl v. 1845 e.V. 2 – Herren4
2:5
0:6
6:4
8:4
3:9
1:8
9:7
Die Spiele am kommenden Spieltag:
Donnerstag, 14.03.2013
20:00 Uhr Herren4 – TTF Hesselhurst2
Freitag, 15.03.2013
20:15 Uhr TTV Schmieheim – Damen2
Samstag,
14:00 Uhr
15:30 Uhr
15:30 Uhr
17:00 Uhr
17:00 Uhr
18:00 Uhr
16.03.2013
TB Wilferdingen – Damen1
TTG Ulm3 – Mini1
TTG Ulm2 – Schüler2
TTC Renchen4 – Herren5
TTC Ettenheim – Damen2
TTC Renchen – Herren1
Deutschland-Pokal Jugend U18
Im April findet ein weiteres großes Tischtennis-Event in der
Ortenau statt.
In der Willstätter Hanauerlandhalle und der angrenzenden
Trainingshalle kämpfen am 6. und 7. April die besten Jugendspieler Deutschlands um den Deutschlandpokal der
Jungen und Mädchen U18. Beim Deutschlandpokal, vormals Deutscher Länderpokal, kämpfen die Spieler in Dreiermannschaften für ihre Bundesländer um die Podestplätze.
Traditionell sind Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Westdeutschland und Niedersachsen zu den Favoriten zu zählen.
Diese Veranstaltung ist bereits die fünfzehnte Veranstaltung
des Deutschen Tischtennisbundes, die der TTC Willstätt in
seiner über 30jährigen Geschichte durchführt.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 22
Nachmittagsbetreuung
Donnerstags
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitags
von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr
ISBZ e.V. Astrid-Lindgren-Schule Willstätt –
Hesselhurst
KonTeV - Preisträger - Sportjugend - Förderpreis 2012
- Bürgerstiftung Kehl
-A
uszeichnungen und Ehrungen für unsere integrativen
und sportlichen Projekte In Stuttgart beim Landessportverband die Auszeichnung
KonTeV für unser integratives Schule/Vereins Sport - Kooperations - Projekt (s. Bericht HP), sowie der Sportjugend Förderpreis 2012, der im Mai/2013 ganz offiziell,unserer
Jugendabteilung im Europa Park Rust von den Trägern Lotto
Baden - Württemberg - Ministerium für Kultus, Jugend und
Sport und der Sportjugend im LSV BW übergeben wird.
Darüber freuen wir uns sehr und werden die Gelegenheit
nutzen mit zahlreichen Mitgliedern diesen Anerkennungspreis für den Bezirk südlicher Oberrhein in Empfang zu nehmen.
--------------------------------------------------------------------Trainingszeiten - Bogenparcours Mittwochs
von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstags
von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Training Bogenplatz/Bogenhütte - Bogenparcours FITA/
FELD/3D
--------------------------------------------------------------------Vorschau:
17 .03. 2013
3D Turnier Markgröningen
23./24. 03. 2013DM Halle DFBV Barsinghausen
01. 04. 2013Vereinsausflug - Baden-Bowmen - Baden/
Airpark
13. 04. 2013
Unified-Kombi-Turnier Maulbronn
04. 05. 2013Sportjugend-Förderpreis-Verleihung Europa Park Rust
05. 05. 2013Kreismeisterschaften WA/Fita in Bühl/
Baden
09.06. 2013
Bezirksmeisterschaften WA/Fita in Lahr
Info
www.isbz-als.de
[email protected]
Telefon 0152 55 71 38 80
Gesangverein Frohsinn Hesselhurst
Ein herzliches Dankeschön, geht an dieser Stelle, an die
Bürgerstiftung Kehl, vertreten durch Herrn J. Armbruster, die
unsere Projekte,insbesondere unsere Nachmittags-betreuung an der Astrid-Lindgren-Schule, wie schon im vergangen
Jahr mit einer Zuwendung unterstützt.
Geschäftsführer
M.Rittmann
---------------------------------------------------------------------
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 23
Musikverein Eckartsweier e.V.
Altpapiersammlung
des Musikverein Eckartsweier e.V.
Bitte unterstützen Sie uns und stellen Sie uns Ihr Altpapier
zur Verfügung, schmeißen Sie es nicht wie gewohnt in die
Tonne sondern sammeln Sie es für uns.
Wir holen es am Samstag den 16.03.2013 ab 10 Uhr bei
Ihnen ab.
Wir nehmen mit:
 Zeitungen, Zeitschriften
 Broschüren, Bücher
 Kataloge
 Schulmaterial aus Papier
 Verpackungsmaterial
aus Papier, Pappe und
Karton
Mit dem Erlös der Sammlung wollen wir vor allem
unsere Jugend unterstützen. Wir bedanken uns
schon mal im Voraus für Ihre Unterstützung!
www.musikverein-eckartsweier.de
Liebe Musikerkameraden,
da heute Abend unsere Generalversammlung in der Krone in
Eckartsweier stattfindet, wird die Probe auf den Sonntag,
den 17.03.2013 um 10.00 Uhr verlegt.
Bitte schaut darauf, dass ihr in den Probe vollständig und
pünktlich da seit, da Bernhard nun intensiv auf das Konzert
hin proben möchte.
Liebe Musikfreunde,
unsere diesjährige Generalversammlung findet heute Abend
um 20.00 Uhr in der Krone in Eckartsweier statt.
Tagesordnung zur Generalversammlung am 15. März
2013 in dem Gasthaus „zur Krone“ in Eckartsweier
• Begrüßung
• Totenehrung
• Tätigkeitsbericht
• Bericht Chorführer
• Bericht Jugendleitung
• Bericht des Dirigenten
• Kassenbericht
• Entlastung Kassierer
• Ehrungen
• Entlastung der Gesamtvorstandschaft
• Aktivitäten 2012 Wünsche und Anträge
Musikverein e.V. Legelshurst
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, dem 21. März 2013 im „Reiterstüble“ statt. Beginn
ist um 19:30 Uhr. Die Bevölkerung sowie alle Mitglieder und
Freunde des Vereines sind hierzu herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft
Tagesordnung
für die Jahreshauptversammlung am 21.03.2013
im Gasthaus „Reiterstüble“, Beginn 19:30 Uhr
1. Musikstück
2.Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Totenehrung
4. Berichte der Vorstandsmitglieder
• Vorstand
• Schriftführer
• Jugendleiter
• Dirigent
• Kassenwart
5. Kassenprüfbericht
6. Entlastung der Vorstandschaft
7.Umwidmung bestehender Einzugsermächtigungen in
SEPA-Basislastschrift-Mandate
8. Ausblick 2013 / 2014
9. Verschiedenes
Altpapiersammlung in Legelshurst
Endlich ist es soweit! Am morgigen Samstag, dem 16. März
2013 werden wir durchs Dorf fahren und das gesammelte
Altpapier abholen. Bitte legen Sie das Papier hierfür bis spätestens 9:00 Uhr am Straßenrand aus, damit wir es dort
aufsammeln können. Größere Mengen bitte in handlichen
Einheiten zusammen binden oder in Kartons verstauen. Wer
größere Mengen zur Abholung hat, der kann uns bitte frühzeitig unter 0171 / 47 57 041 Bescheid geben. Wir bedanken
uns schon jetzt bei allen Sammlern, die uns bei unserer Aktion unterstützen!
Die Vorstandschaft
Sängerbund Legelshurst
Liebe Sängerinnen und Sänger,
heute (Freitag, der 15.03.) treffen wir uns um 19:30 Uhr und
morgen, am Samstag, um 18:00 Uhr jeweils am Probelokal
zur gemeinsamen Abfahrt nach Schuttertal. Am kommenden
Dienstag, den 19. März findet unsere Jahreshauptversammlung im Schützenhaus statt. Beginn ist 20:00 Uhr. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eigeladen. Die
nächste Probe ist dann wieder am Dienstag, den 26. März im
Probelokal.
Euer Vorstandsteam
Musikverein Legelshurst
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 24
Willstätter Hexen
Arbeitsdienste „Lagerhallenbau“
Wir treffen uns am Samstag 16.03. pünktlich um 08.00 Uhr
zum Arbeitsdienst am Bauplatz.
Nachdem die restlichen Vorbereitungen für das Fundament
fertig gestellt wurden konnten wir am Montag betonieren.
Dieses Wochenende wollen wir den Musikverein beim Aufstellen der Stahlkonstruktion und der Lagerhalle unterstützen.
Wir zählen auf Euch!
Vereinsausflug am Samstag, 29.06.2013
Für unseren diesjährigen Vereinsausflug haben wir uns folgendes Programm für Euch überlegt:
Abfahrt mit dem Bus um 09.00 Uhr an der Hanauerlandhalle.
Oberrheinische Narrenschau Kenzingen
Das Fastnachtsmuseum im Südwesten
Auf fünf Etagen werden über 300 Narrenfiguren in ihrem Häs,
dem alemannischen Narrengewand und kunstvoll geschnitzten Holzmasken vorgestellt. Des Weiteren gibt es eine Dauerausstellung der Tiroler und Basler Fastnacht.
Im Angebot enthalten ist der Eintritt mit Führung, Pin, Postkarte, Probierglas und Begrüßungsgetränk. Dauer ca. 2
Stunden.
Weiter geht es im Programm mit Genuss oder Nervenkitzel.
Hierbei könnt ihr auswählen, welches Angebot Euch
beliebt.
Alternative 1
Kellereiführung bei der Geldermann Privatsektkellerei in
Breisach
Ein Gefühl für Tradition bekommt man am besten dort, wo
sie gepflegt wird, unter dem Breisacher Münsterberg in den
Kellern der Geldermann Privatsektkellerei. Allein schon das
Gewölbe aus dem 15. Jahrhundert verfehlt nicht seine Wirkung. Die Kellereiführung, für die ihr warme Kleidung (die
Keller sind konstant 13 Grad kühl) mitbringen solltet, beginnt
mit einer Ton-Bild-Schau, die uns kurz in die Historie des
Hauses und die Feinheiten der Schaumweinherstellung einführt. Danach öffnen sich die heiligen Hallen, die Reifekeller.
Und nachdem der Theorie genüge getan worden ist, dürfen
wir uns bei der Degustation davon überzeugen, dass ein
Geldermann auch den größten Aufwand rechtfertigt.
In der Kellereiführung enthalten ist eine ausgedehnte Sektprobe über fünf Sorten mit Brot. Dauer ca. 2 Stunden.
Kosten: 9,00 EUR
Alternative 2
Abenteuer im Wald Kenzingen | Klettern in den Funparcours
Nach ausführlicher Sicherheitseinweisung und nach erfolg-
reichem Absolvieren eines Übungsparcours – unter Aufsicht
einer Trainers -, entdecken die Teilnehmer eigenständig 9
Funparcours – insgesamt 2.000 m Spaß in verschiedenen
Schwierigkeitsgraden – durch die Baumkronen des Forlenwaldes. Der einzigartige Powerfan-Sprung aus 12,5 m Höhe,
die rasante Fahrt mit 17 Seilrutschen – insgesamt 1.000 m
– und das Überwinden von 90 Elementen, in Höhen bis zu 16
m, verlangen Geschicklichkeit, Kraft und Nervenstärke.
Nach Bestehen dieser Herausforderung geht jeder mit
gestärktem Selbstvertrauen nach Hause.
Dauer ca. 3 Stunden.
Kosten:
Einzeltarif
19,00 EURErwachsene
16,00 EURJugendliche ab 16 Jahren | Studenten |
Azubis
13,00 EURKinder | Jugendliche bis einschließlich 15
Jahre
Gruppentarif (ab 10 Personen)
17,00 EUR
Erwachsene
14,00 EURJugendliche ab 16 Jahren | Studenten |
Azubis
11,00 EURKinder | Jugendliche bis einschließlich 15
Jahre
Gegen 16.00 Uhr werden wir die Rückfahrt antreten, sodass
wir voraussichtlich gegen 17.00 Uhr zurück in Willstätt sein
werden. Dort wird es einen gemeinsamen Abschluss geben.
Genauere Infos hierzu folgen.
Die Kosten für Bus, Eintritt in der Oberrheinische Narrenschau und die Kosten für den gemeinsamen Abschluss
werden vom Verein übernommen. Die anfallenden Kosten für
die beiden Angebotsalternativen gehen auf eigene Rechnung. Diese werden von dem uns bekannten Konto eingezogen.
Selbstverständlich könnt ihr auch nur am gemeinsamen
Abschluss teilnehmen, wenn kein Interesse am Tagesausflug besteht.
Um alles Notwendige organisieren zu können, benötigen wir
Eure verbindliche Anmeldung unter Angabe der gewünschten Angebotsalternative. Diese nimmt Jessica Wandres bis
zum 12.04. entgegen:
Tel.: 0176/20546018 (sollte ich nicht erreichbar sein,
bitte auf die Mailbox sprechen)
E-Mail: [email protected]
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Tag mit Euch!
Die Vorstandschaft
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 25
ja
der Natur der Jahreszeit entsprechende Kräuter und deren
Verwendung erklären. Bitte dafür gute Schuhe anziehen.
Jung & Alt
für gegenseitige Hilfe
Treffpunkt
Hauptstraße 59a, Telefon: 07852/999681
Sprechzeiten im Bürgertreff:
Montags und Donnerstags von 16.00 – 17.00 Uhr
Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie uns unter
Telefon: 07852/2674 oder 078527/5972
Montag, 18.03.2013
14.30 Uhr Montagscafé
18.00 Uhr Treffen der „Kreativen Nadeln“
Da dies 1 Monat früher als letztes Jahr sein wird, werden wir
auch andere Kräuter zu sehen bekommen.
Danach dürfen wir uns an einem von ihr vorbereiteten Büfett
verschiedener Kräuterspezialitäten stärken.
Es besteht auch die Möglichkeit, im Hofladen einzukaufen.
Wann: Freitag, 12. April 2013, 17.30 Uhr
Abfahrt: 16.45 Uhr an der Kirche in Hesselhurst
Preis pro Pers für Führung und Büfett: 22 Euro
Anmeldung bei Gaby Laub, Tel. 07852/5497 bis sp.
06.04.2013.
Vorschau:
Jahreshauptversammlung: Freitag, 26.04.2013, 19.30 Uhr im
Gasthaus Grüner Wald
Mittwoch, 20.03.2013
14.30Uhr Seniorengymnastik
LandFrauenverein Willstätt
Vorschau:
Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am
Dienstag, den 23. April 2013 - um 19:30 Uhr
im Mühlencafé statt.
Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor.
Weinprobe im schönen Durbachtal
Am Freitag, den 26. April planen wir einen besonders unterhaltsamen Abend: Eine Weinprobe mit Kellerführung und
anschließendem gemeinsamen Vesper. Partner sind gerne
willkommen, weiterhin organisieren wir einen Bustransfer.
Nähere Einzelheiten hierzu in der nächsten Woche.
LandFrauen Sand
Jahreshauptversammlung – Vorankündigung
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 5. April 2013 im Sporthies’l in Sand statt. Bitte
merkt euch diesen Termin vor.
Der Frühling naht und die Tanzsaison beginnt! Unsere erste
Tanzprobe haben wir am Sonntag, 24. März um 17.00 Uhr im
Probelokal in der Halle in Legelshurst.
Alle volkstanzkundigen Tänzerinnen und Tänzer, die Lust
haben bis zu unserer Kirchweih im Oktober mitzutanzen,
laden wir sehr herzlich zur Probe ein. Wir werden einen
neuen Tanz lernen und ansonsten unser Repertoire üben.
Selbstverständlich darf jeder bei einem Auftritt seine eigene
(ggf. auch Hanauer) Tracht tragen.
Wir würden uns sehr über Tanzbegeisterte freuen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.
Banater Trachtengruppe Liebling, Legelshurst
Uwe Schäfer, Schriftführer
Tel. 07851 46 29
Seniorentreff Hesselhurst
Liebe Senioren,
unsere nächste Zusammenkunft ist am Freitag, dem 15.03.
um 14.30 Uhr an gewohnter Stelle.
Herzliche Grüße
Euer Team
Die Vorstandschaft
Landfrauen Hesselhurst-Hohnhurst
Wildkräuterführung mit Kräuterbüfett
Auf vielfältigen Wunsch werden wir dieses Jahr wieder zu
einer Kräuterwanderung zum Armbruster-Hof nach Berghaupten fahren.
Wenn das Wetter es zulässt, wird die Kräuterpädagogin Ulrike Armbruster uns in einer ca. 1 ½ stündigen Wanderung in
Deutschs Rotes Kreuz
Ortsverein Eckartsweier
Überraschungsergebnis beim Blutspendetermin!
Es war Letze Woche die große Überraschung:
Mit solch einem Ansturm konnte niemand rechnen!
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 26
Viele gesunde Menschen kamen wohl dem DRK-Aufruf
nach, gerade in der Grippezeit zu spenden.
Pausenlos waren die Betten zur Abnahme belegt und gegen
Abend gab es zwangsweise auch größere Wartezeiten, die
aber mit Bonbons und Schokolade versüßt wurden.
Die erfreuliche Bilanz:
217 Spendewillige
14 Erstspender
208 Blutkonserven
Es ist das zweitbeste Ergebnis in 23 Jahren Blutspende in
Eckartsweier. Lediglich im März 1999 waren es 4 Spenden
mehr.
Die 4 Ärzte, das Team aus Baden-Baden mit 10 Personen
und die ca. 30 Helfer des Ortsvereins hatten alle Hände voll
zu tun. Auch das Küchenteam musste für Nachschub mit
Schnitzel, Pommes und Salat sorgen.
Mit diesem Ergebnis kann bei der 60. Aktion in Eckartsweier
am Freitag, 6. September schon ziemlich am Anfang der
9.000 Spender geehrt werden.
DANKE an alle Spender und an alle Aktiven für den tollen
Einsatz!
DRK-Ortsverein Hesselhurst
Jahreshauptversammlung
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 5. April 2013 um 20.00 Uhr im Gasthaus "Rappen"
in Hesselhurst statt. Hierzu möchten wir alle Mitglieder und
Freunde des Vereins recht herzlich einladen und würden uns
über eine rege Teilnahme sehr freuen.
Tagesordnung
1. Begrüßung und Feststellung der Tagesordnung
2. Bericht des 1. und 2. Vorsitzenden
3. Tätigkeitsbericht der Bereitschaftsleitung
4. Tätigkeitsbericht der Leiterin für Sozialarbeit
5. Tätigkeitsbericht des JRK
6. Bericht der Schatzmeisterin
6.1 Bericht der Kassenprüfer und Entlastung
7. Entlastung der Vorstandschaft
8. Wahl eines Kassenprüfers
9. Verschiedenes
10. Wünsche und Anträge
Die Vorstandschaft
DRK-Ortsverein Hesselhurst
5. Tätigkeitsbericht Jugendrotkreuz
6. Tätigkeitsbericht Sozialarbeit
7. Diskussion Tätigkeitsberichte
8. Kassenbericht
9. Bericht Kassenprüfer
10 Entlastung Kasse
11. Entlastung Gesamtvorstand
12. Neuwahlen, Wahl eines Wahlleiters
13.Termine, Sonstiges
Es würde uns freuen, wenn wir Sie an unserer Sitzung begrüßen dürften.
Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft
VdK Ortsverband Legelshurst,
Sand und Willstätt
Die Ortsverbände Legelshurst, Sand und Willstätt informieren informieren
BAGSO - Ratgeber für pflegende Angehörige wieder verfügbar!
Die körperlichen und seelischen Belastungen von Menschen, die – oft über Jahre hinweg – Angehörige zu Hause
pflegen, sind enorm. Die Nachfrage nach Informationen ist
entsprechend groß. Daher stellt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), der der Sozialverband VdK als Mitgliedsorganisation angehört, die Broschüre „Entlastung für die Seele – Ratgeber für pflegende
Angehörige“ wieder zur Verfügung. Der in Zusammenarbeit
mit der Deutschen Psychotherapeuten-Vereinigung (DPtV)
gemeinsam erarbeitete Ratgeber liegt jetzt in 4. Auflage vor.
Er will Betroffene frühzeitig informieren und auf Unterstützungsangebote hinweisen, so dass eine Überlastungssituation in der Pflege möglichst nicht entsteht. Zu bestellen ist
der Ratgeber bei BAGSO, Bonngasse 10, 53113 Bonn, Telefon: (02 28) 24 99 93 – 0, Fax: (02 28) 24 99 93 20, [email protected]
bagso.de und er steht unter www.bagso.de im Internet zum
Download bereit.
DRK-Ortsverein Legelshurst
VdK Ortsverband Legelshurst
Einladung zur Jahreshauptversammlung am Samstag,
den 23. März 2013 - Im Heuwagen in Legelshurst.
Liebe Rotkreuzkameraden,
wir laden Sie recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2012 ein. Die Versammlung
findet statt am:
Samstag, den 23. März 2013
Beginn: 19:00 Uhr; Heuwagen in Legelshurst
Bolzhurststraße 49
Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung 2013 des „Sozialverbandes
„VdK“; - Ortsverband Legelshurst findet am: Sonntag, 17. März 2013; Beginn: 15 Uhr im
„Gasthaus Heuwagen“ in Legelshurst statt
Tagesordnungspunkte :
1. Begrüßung (Vorlesung der Tagesordnung)
2. Totenehrung
3. Satzungsänderung
4. Tätigkeitsbericht der Bereitschaft
Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:
01) Begrüßung der Versammlung und Einladung zu Kaffee
und Kuchen
02) Kaffeepause
03) Bericht des Ortsverbandsvorsitzenden
04) Bericht des Schriftführers
05) Bericht der Kassenführung
06) Bericht der Kassenprüfer
07) Entlastung des Gesamtvorstandes.
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 27
08) B
egrüßung der Versammlung durch den Kreisverbandsvorsitzenden Hr. Frank Hüttner oder dessen Stellvertreter
09) Wahl eines Wahlleiters
10) Neuwahl der Gesamtvorstandschaft
11) Neuwahl der Kassenprüfer
12) Jahresplanung 2013
13) Anfragen/Anträge der Mitglieder
14) Schlussworte des gewählten Ortsverbandsvorsitzenden
5.
6.
7. 8.
Entlastung der Vorstandschaft
Wahl eines Kassenprüfers
Verschiedenes
Wünsche und Anträge
Dart Club Legelshurst e.V.
Angler- u. Gewässerschutzverein
Eckartsweier
Vorankündigung
Karfreitag: Fischessen in Eckartsweier
Der AGV Eckartsweier lädt Fischliebhaber am Karfreitag
wieder zum Fischessen ein. Los geht´s um 11.00 Uhr in der
Eckartsweirer Halle. Angeboten werden: Zanderfilet mit
Nudel u. Rießlingsauce, gebratene u. geräucherte Forellen
und Fischstäbchen, jeweils mit Brot od. hausgem. Kartoffelsalat. Abgerundet wird der Tag mit Kaffee und Kuchen.
Um besser planen zu können, bitten wir um telefonische
Reservierung bei H. Walter 07854 1638, D. Jatz 07854 7729,
F. Schultz 07854 1093
Angelsportverein Legelshurst e.V.
Wichtiger Termin:
Morgen,Samstag, den 16.03.2013 ab 8.00 Uhr Backfische
putzen am Fischerhaus !
Voranzeige
Karfreitagsfischessen
Am Karfreitag ab 11.00 Uhr findet unser traditionelles Fischessen am Baggersee statt. Wir bieten frisch geräucherte
Forellen, Backfische und paniertes Seehechtfilet.
Alle Speisen natürlich auch zum Mitnehmen.
Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen.
Des Weiteren würden wir uns über Kuchenspenden für Karfreitag freuen.
Die Vorstandschaft
Ligaabschlussturnier ist vorbei! Es war ein schönes, gelungener Event mit vielen netten Momenten. Hierfür bedanken
wir uns bei allen Spielern und Besucher und ganz besonders
bei den vielen Helfern ohne deren Einsatz das alles nicht
möglich gewesen wäre.
DC-Legelshurst, Vorstandschaft
Ergebnisse vom Ligaabschlussturnier vom Wochenende
Unterstrichene Namen sind Spieler bzw. Mitglieder des
DC-L
301 M.O.
1. Jürgen Mischor
2. Rainer Klaue
3. Marcel Schidlowski
301 M.O. Lucky Looser
1. Andreas Schäfer
2. Martin Deutsch
3. Maximillian Schwarz
501. D.O.
1. Jochen Graudenz
2. Oktay Aslan
3. Armin Gast
301. M.O. Damen
1. Nathalie Ganter
2. Monika Spörl
3. Jessica Hube
501. M.O. League
1. Schlappe + Alfonso (Frank Schuh und Alfonso Sapia)
2. Du oder Ich (Daniel Palicki und Ingo Neumann)
3. 1 DC 06 Bad Wildbad (Norbert Schulte und Chris Ude)
Theatergemeinschaft Hesselhurst e.V.
Liebe Theaterfreunde,
wir, die Theatergemeinschaft Hesselhurst, möchten Sie herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung einladen und würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen.
Jahreshauptversammlung am Freitag, 12. April 2013
im Gasthaus“Rappen“ Beginn: 20 Uhr
Tagesordnung:
1.
Begrüßung
2.
Bericht des Schriftführers
3.
Bericht des Kassenführers und Entlastung
4.
Bericht der Spielleiterin
Hundefreunde
Willstätt e.V.
www.hundefreunde-willstaett.de
Sie und ihr Hund möchten gemeinsam etwas erlernen?
Wir sind für Sie beide da!
Mittwoch:
18:30 Agility für Anfänger
19:00 Junghundegruppe
20:00 Agility Fortgeschrittene & Turnierläufer
Freitag, den 15. März 2013
Mitteilungsblatt Gemeinde WILLSTÄTT ■
Seite 28
Freitag:
17:30 Welpenstunde ab 8 Wochen
Bitte zur 1 Std. Impfpass & Haftpflichtversicherungsnachweis mitbringen.
18:30 Agility 1&2 Basisübungen
18:30 Querbeet Clickerübungen (Tricks) Querbeet Übungen
für den Grundgehorsam
20:00 Agility Turnierläufer
Infos unter: 07844/914142 Daniela Ochs
������ ��� �� �
Suche Ein- oder Mehrfamilienhaus
oder Bauplatz in Willstätt zu kaufen.
Infos unter 01 76/ 78 56 55 53
für die Oster-Ausgabe
bereits am
ist wegen Karfreitag
2013
Dienstag, 26. Mäxrz
69
1455, Fa 0781/504-14
igen bis 12 Uhr: Tel.
t · Anze
Text: Bürgermeisteram
Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich
Solarthermie, Holzheizungen, Fotovoltaik und BHKW
suchen wir
Heizungsmonteur (m/w)
– Selbständiges Arbeiten nach Vorgabe der Montageunterlagen
– Eigenverantwortliche Abwicklung von Baustellen
– Leiten eines Baustellenteams (1 – 2 Personen)
Sie arbeiten bei uns in einem zukunftsorientierten Handwerksbetrieb!
– Wir bieten einen sicheren, langfristigen Arbeitsplatz
– Hauptsächlich sind wir in Bestandsimmobilien tätig
– Regelmässige interne Schulungen und produktbezogene Weiterbildung
0781/504-
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen erfahrenen
Gipsergesellen (m/w) oder
Stuckateurgesellen (m/w)
Maler & Gipserbetrieb
Burdastraße 12
77746 Schutterwald
Telefon 07 81/5 23 00
Telefax 07 81/5 4136
[email protected]
www.malerjunker.de
Vereinbaren Sie ein Vorstellungsgespräch mit Gerold Weber.
Werben heißt
informieren!
Rund um´s Auto!
Frühjahrscheck und Reifen
Wir machen, dass es fährt – in Appenweier
abc-autowelt.de
Reparatur
und
Service
für alle
Marken &
Modelle
i
uns, Sie be
Wir freuen zu dürfen!
en
uns begrüß
Unsere Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.
8.00 – 17.00 Uhr
Unsere Leistungen für Sie:
• HU/AU-Abnahme
• Fehlerdiagnose
• Glasreparatur
• Klimaservice
• Reifenservice
• KarosserieInstandsetzung
• Wartung und Reparatur
aller Marken
• Gebrauchtfahrzeuge
Aktion: im Februar + März
bei Inspektion = 10 % Rabatt auf Teile
abc-autowelt GmbH & Co.KG
Alemannenstr. 55/An der B3 · 77767 Appenweier
Telefon 0 78 05/ 9 16 99-0 · Fax 0 78 05/ 9 16 99-20
E-Mail: [email protected]
Nasse Wände? Feuchte Keller? Schimmelbefall?
Haustechnik
Elektro-Installationen
Photovoltaik + Solar
ISDN + Netzwerktechnik
Sat-Anlagen
70.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe.
Wir gehen systematisch vor - von der Analyse bis zur
Sanierung. Für ein gesundes Wohnklima und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie.
Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter!
Kehl/Bodersweier
Rastatter Straße 21
Telefon 0 78 53 / 86 56
Inh. Susanne Kraus
ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungstechnik Joachim Hug
Tel. 07807-958451, 0781-1319527
oder www.isotec.de
www.ek-elektro-kraus.de
ohnen
Bauen + W ärz
M
15. – 17.
d 90
Messestan
burg
en
ff
O
se
Mes
Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung unter Telefon
0 78 05/5 97 90, 0 78 02/7 01 00 40, 0 78 54/9 11 55,
0 78 51/8 89 57 77, 0 78 52/9 35 41 40
Internet: www.bestattungen-hilzinger.de
SEIT ÜBER 60 JAHREN
... macht Ihr Haus trocken!
Ihr
Gemeindeblatt
hat immer
aktuelle Informationen!
* bezogen auf die ISOTEC-Gruppe
–
–
–
–
–
Garten im Frühling –
Ein Gartentraum wird wahr!
Pssst! Leiser
geht’s nicht!
Der Hochdruckreiniger
Kärcher 4.00
EcoSilent Alu.
Mit hochwertiger
Aluminiumpumpe
und wassergekühltem
Motor. Inkl. VarioPower-Strahlrohr
und Dreckfräser.
219,90
Wir machen Ihre
Gartenträume wahr!
Wir beraten Sie gern!
Info, Beratung und Bestellung auch unter:
www.kesselshop.eu
MANFRED RAUSCHER GmbH · Breitstraße 18
77694 Kehl-Kork · Tel. 0 78 51/24 35 · Fax 7 65 17
www.rauscher-garten.de
Ihr Fachgeschäft mit Service, Beratung und Verkauf
Josef Kessel GmbH & Co. KG
Kehl-Kork, Landstr. Telefon: 07851/874-40
Mo. – Fr. 8 – 12 Uhr + 13 – 17 Uhr geöffnet, Sa. geschlossen
www.j-kessel.de
n
me
4 u
196 s Bä
t
Sei en au
ch
r
Wi
ma
ur
Kiefer Holzbau GmbH
trä
✓ Umbauten
✓ Gauben
✓ u.v.m.
Anbieterwechsel zu
um
Zimmerei • Dachdeckerbetrieb
✓ Dachstühle
✓ Holzhäuser
✓ Innenausbau
TELEFON/INTERNET
P
aus rofiti
übe eren
Erf r 40 Sie
ie n ahrung!Jahren
wo
von
S
✓ Dachsanierungen
✓ Dachdeckungen
✓ Dachfenster
77767 Appenweier-Urloffen · Winkelstraße 72
Telefon 0 78 05 / 34 93 · Fax 54 80
www.kiefer-holzbau.de · kie[email protected]
en!
Hausgeräte
Kundendienst
Elektroinstallation
u.v.m.
Breitstraße 1a, 77694 Kehl-Kork
Tel. 0 78 51 / 57 33 • www.elektro-kautz.de
Individuelle, kostenlose
Beratung direkt bei
Ihnen zu Hause
Vertriebspartner
Roland Herb
 0 78 41 / 70 97 59
Wer nicht inseriert
der wird
vergessen
Garten im Frühling –
Ein Gartentraum wird wahr!
Ihr Testament als Beitrag
für eine lebenswerte
Umwelt? Nutzen Sie
Ihre Möglichkeiten!
Vollstationäre Pflege
Kurzzeitpflege
Tagespflege
Tel. 07806-9860
www.dasbadpeterstal.de
Fordern Sie
unsere
Legatbroschüre
an!
Stiftung Europäisches Naturerbe
EURONATUR, Konstanzer Str. 22
D-78315 Radolfzell
Wenn Heizöl,
dann TOTAL.
Das zählt:
 Innovative Heizöle
 Zertifizierte Sicherheit
 Ganz in Ihrer Nähe
Gebührenfrei anrufen und bestellen:
0800 -11 34 110
TOTAL Mineralöl GmbH
Kundenzentrum Kehl
Oster-Überraschung:
nur
4,90 Euro
3 Wochen Lesespaß
… selbst genießen oder verschenken!
Größter Lokalteil der Ortenau
Großer Sportteil lokal
und regional
GRATIS:
GRATIS:
GRATIS:
SchokoOsterhase
OsterGrußkarte
Rubbel-Los
Aktuelles aus Ihrem Heimatort,
aus Vereinen und Schulen
Ortenauer Stellen- und
Kleinanzeigenmarkt
LeserPlus Oster-Gewinnspiel:
ab 30. 3. täglich eine Reise
gewinnen!
oder 10 Tage Gratis-Lesespaß ohne Kosten, ohne Zusatzgeschenk.
Einsendeschluss: 28. 3. 2013
Ja, ich bestelle den Oster-Lesespaß
Ihre Überraschung wird pünktlich zu
Ostern verschickt!
Verlagsgarantie: Die Lieferung endet automatisch.
Schnell sein lohnt sich!
Ich beschenke mich selbst
Ich möchte überraschen und grüßen
... mit 3 Wochen Lesespaß, Schoko-Osterhase,
Rubbel-Los und Grußkarte für nur 4,90 Euro.
Absender :
Vorname / Name:
Straße / Hausnummer:
oder
PLZ / Ort:
... mit 10 Tagen Gratis-Lesespaß
Telefon (für Rückfragen):
Oster-Überraschungs-Empfänger:
Vorname / Name:
E-Mail-Adresse:
Ich zahle bequem per Bankeinzug
Ich wünsche Rechnungsstellung gegen 1 Euro Aufpreis
Straße / Hausnummer:
Konto-Nr.:
PLZ / Ort:
Bankleitzahl:
Telefon (für Rückfragen/Zustellung):
Name der Bank:
Unter den ersten 200 Bestellern verlosen wir eine
Reise für zwei Personen im Komfortbus nach Wien
in das 4-Sterne-Hotel „Austria Trend Ananas“ vom
26. - 29. 7. 2013.
www.zimmermann-reisen.de
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Einsendeschluss: 28. März 2013.
Lieferstart ab Ostersamstag, 30. 3. 2013
Ich weiß schon jetzt, dass ich nach Ablauf des Osterabo für
mindestens 3 Monate zum regulären Bezugspreis von z.Zt.
31,80 Euro monatlich weiterlesen möchte. Als Dankeschön
erhalte ich einen Tankgutschein im Wert von 30 Euro.
oder ab Wunschtermin: ______ .______. 2013
(möglich zwischen 30. 3. und 20. 4. 2013)
Zugestellt wird die für den Wohnort gültige Regionalausgabe der
Mittelbadischen Presse. Das Angebot gilt im Verbreitungsgebiet der
Mittelbadischen Presse für Haushalte, die in den letzten 3 Monaten kein
(Sonder-) Abo bzw. bei Bestellung des Gratis-Lesespaß keine Leseprobe
oder (Sonder-) Abo bezogen haben. In diesem Falle informieren wir Sie.
LeserPlus: Exklusive Vorteile möchte ich mir nicht entgehen
lassen! Bitte informieren Sie mich auch weiterhin telefonisch oder
schriftlich (Brief oder E-Mail) über interessante Vorteilsangebote der
Mittelbadischen Presse/Reiff Verlag KG. Meine Einwilligung kann ich
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Datum / Unterschrift:
DM-AA | T10PSBOS, T10PGAOS | W3PSBOS, W3PGAOS // V3+P024
Schicken Sie uns gleich den Antwortcoupon:
Mittelbadische Presse
WBZ Media GmbH
Leser-Service
Marlener Straße 9
77656 Offenburg
oder rufen Sie uns gebührenfrei an:
08 00/5 13 13 13
oder senden Sie uns ein Fax:
07 81/504 - 16 09
oder eine E-Mail:
[email protected]
oder im Internet:
www.mittelbadische.de/ostern
Lenz Immobilien
✆ 07852/937093
Zimmerei Krieg
GmbH
www.ChristophKriegZimmerei.de
Christoph Krieg
Zimmerermeister
Gebäudeenergieberater HWK
Zum Münsterblick 14
77694 Kehl-Querbach
078 53 /9 96 07 27
0160/93261763
Christoph-Krieg_Zimmerei
@t-online.de
Containerdienste und Entsorgungssysteme
Containerdienste GmbH
77871 Renchen Carl-Benz-Str. 24
Tel.:
(07843) 9 92 99 - 0
Fax:
(07843) 9 92 99 – 99
EMail: [email protected]
Internet: www.weber-container.de
[email protected]
Sasbachwalden
Exkl. Einfamilienhaus zu verk.
Kehl
2- und 3-Zi.-Wohnung
Willstätt
4-Zi.-Wohnung
Preise auf Anfrage.
Für vorgemerkte Kunden suchen wir
dringend 1- und 2-Fam.-Häuser,
Eigentumswohnungen zum Kauf
und zur Miete.
Weitere Angebote unter lenzimmo.de
Hanauer Kegelstube
Inh. Bernhard Reichenbach (Metzgermeister)
Willstätt · Carl-Benz-Straße 13 · Telefon 0 78 52 / 93 71 50
Mo. 10 – 14 Uhr / Di. – Fr. ab 10 Uhr / Sa. u. So. ab 16 Uhr
- ADAC Sicherheitstraining
am 09.06.2013
Kegeltermine
frei!
- Theorie-Kompaktkurs
Täglich wechselnde
Tagesessen
Partyservice
Zum Wochenende empfehlen wir:
in den Osterferien
Entrecôte mit Pommes und Salat
Jetzt informieren & Anmelden
März - spezial
Bodenseeobst
Verkauf aus integriertem Anbau
Waschen, Schneiden, selbst Föhnen
ab 23,–
E
Waschen, Schneiden, Föhnen und
Intensivtönung
ab 49,–
E
Wimpern und Augenbrauen färben
Sämtliche Sorten: Elstar, Jonagold, Jonagored,
Gala, Braeburn usw.
Sonderangebot
Nur bestimmte Sorten
1 Kiste, Hkl. II, 20 kg
13,– E
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Katjas Haarstudio
Hauptstraße 57 · 77731 Willstätt
Tel. 07852/ 2865
Ihr
Verkündblatt
11,00 
Verkauf auf dem Hof von Willy Nagel,
am Rathaus Eckartsweier,
am Sonntag, den 17.03.2013
von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr.
Obstplantagen
Nagel
Hofäckerstraße 2
88094 Oberteuringen
Tel. 0 75 46 / 54 50
n
i
h
c
i
l
r
h
e
b
t
n
une
!
t
l
a
h
s
u
a
H
m
jede
N a ch h i l f e
und mehr...
Qualifizierte Förderung zu besseren Noten
Auch in Ihrem Ort, 07851 89 99 515, 0781 94 94 309
07642 49 29 oder
gebührenfrei 0800 222 28 28
www.freybildung.de
ELEKTRO
GOOS
GmbH
Moderne Grabmale
Offenburg - Bohlsbach
Tel. 0781 22367
www.
stein-glas-kunst .de
Decker
Alte Zollstraße 37 · 77694 Kehl
Telefon 0 78 51 / 48 14 48
Fax 0 78 51 / 48 14 49
Gruppen-, Ausflugsund Transferfahrten
Busse bis 50 Personen
Krankentransporte
Bestrahlungs- und
Dialysefahrten
Suchen Objekt mit Grundstück, gerne renovierungs­
bedürftig, um mit handwerklichem Geschick (Zimmermann) die
eigenen Vorstellungen zu verwirklichen. Handy 0176/19686942
Ihr Fachmann für:
EIB-Installation
Hausgeräte +
Kundendienst
Elektroinstallationen
Elektroheizungen
ISDN-Telefonanlagen
Netzwerkverkabelungen
Garagentorantriebe
Klimau. Solaranlagen
Besuchen Sie unseren
FABRIKVERKAUF
und profitieren Sie von besonders günstigen
Ab-Werk-Preisen direkt vom Hersteller.
OSTER-AKTION
18. 03. – 28. 03. 2013
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
Im Lossenfeld 17, 77731 Willstätt
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.00 – 16.30 Uhr
Bau- und Möbelschreinerei, Holzfensterbau
Matthias
Heckmann
Hauptstraße 103
77731 Willstätt
Tel. 0 78 52 / 23 26
Fax 0 78 52 / 50 73
Innentüren · Haustüren
Holz und Holz-Alu Fenster
Bezirksleiterin
Severine Bohn
Finanzberater
Benjamin Nagelbach
LBS-Beratungsstelle, Oberländerstr. 8, 77694 Kehl
Tel. 07851 898668 - 0, Fax 07851 898668 - 20
Das Opa-zahlt-Abo!
Nur für Sie als Abonnent: Spendieren Sie Ihrem Nachwuchs
ein Abo der Mittelbadischen Presse für nur 16,85 € im Monat*
inklusive Freizeittipps, Berichte aus Vereinen und das
Neueste aus dem Heimatort.
NEU
Nachwuchs-Abo
16,85 €
nur
pro Monat
* Der Beschenkte muss zwischen 15 und 26 Jahre
alt sein. Es ist ein Altersnachweis erforderlich!
LeserPlus: Exklusive Vorteile im Internet unter www.leserplus.de
Ja, ich bin Abonnent/in der Mittelbadischen Presse und möchte zum Vorzugspreis von derzeit monatlich nur 16,85 € folgende Zeitung
an unten stehenden Verwandten verschenken:
Offenburger Tageblatt
Acher-Rench-Zeitung
Kehler Zeitung
Lahrer Anzeiger
Ich versichere, dass diese Neubestellung mit keinerlei Abbestellung, auch nicht aus meinem Haushalt, gekoppelt ist und die Mittelbadische Presse in den letzten 6 Monaten nicht im Abonnement an den Empfängerhaushalt geliefert wurde. Unterbrechung oder
Verrechnung eines bestehenden Abonnements ist nicht möglich. Der Bezug des Nachwuchs-Abos ist an mein bestehendes Voll-Abo gebunden. Im Falle meiner Voll-Abo-Kündigung wird das Nachwuchs-Abo zum derzeit gültigen regulären Bezugspreis von 31,80 €
weitergeliefert. Ebenso bei Beendigung des 26. Lebensjahres des Beschenkten.
Meine Adresse:
Geschenkadresse:
Name / Vorname:
Name / Vorname:
Straße / HNr.:
PLZ / Ort:
Straße / HNr.:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail:
Telefon:
E-Mail:
Geburtsdatum:
LeserPlus: Exklusive Vorteile möchte ich mir nicht entgehen lassen! Bitte informieren Sie mich auch weiterhin telefonisch oder
schriftlich (Brief oder E-Mail) über interessante Vorteilsangebote der Mittelbadischen Presse/Reiff Verlag KG. Meine Einwilligung
kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Datum, 1. Unterschrift (für Geburtsdaten):
✗
Verlagsgarantie: Diese Bestellung kann innerhalb einer Frist von 2 Wochen schriftlich widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die
rechtzeitige Absendung (Poststempel) des Widerrufs an: Mittelbadische Presse, WBZ Media GmbH, Postfach 22 20, 77612 Offenburg.
Bank-Einzugsermächtigung: Ich bin damit einverstanden, dass die zu entrichtenden Bezugsgebühren bequem und
bargeldlos von meinem Konto abgebucht werden.
Abbuchung:
monatlich
1/4–jährlich
1/2–jährlich
jährlich
Bank:
BLZ:
Datum, 2. Unterschrift (für Bankeinzug):
Konto-Nr.
✗
DM-AA | Print: VONGARA | Digital: VONSBEPL, VONSBEPG
Geburtsdatum:
Digital lesen
Gleich bestellen!
Coupon einsenden an
Mittelbadische Presse
oder
WBZ Media GmbH
Leser-Service
Postfach 22 20
77612 Offenburg
08 00/5 13 13 13
gebührenfrei!
Ihre Zeitung der Ortenau jetzt
zusätzlich auch digital erhältlich:
Zugang auf Ihrem PC, iPad
oder Handy.
Zugriff auf eine digitale Lokalausgabe für monatlich nur 3,50 €*
07 81/504-16 09
[email protected]
Zugriff auf alle
digitalen Lokalausgaben für
monatlich 5,90 €*
* Kombipreis nur in Verbindung mit Bezug
der tägl. gedruckten Ausgabe.
made by
Ihre Werkzeugschleiferei in Marlen
Willstätt
Hauptstraße 42
Tel. 0 78 52 /22 50
Zunftstr. 10, Tel. 0 78 54 / 98 92 86
partyservice
Kurzfristiges und fachgerechtes Nachschleifen Ihrer
Band- und Kreissägeblätter.
Unser Angebot
• Kundendienst für alle Fabrikate
• TÜV-Vorbereitung
• Abgasuntersuchung
• Bremsenreparaturen
vom 18.03. – 23.03.2013
T
EA
GR ICE
PR
Rindfleisch zum Kochen
Brust, Leiter
u. Beinscheibe
1 kg
E 8,60
goldgelb geräuchertes
Trolley
auf 4 Rollen
55 cm
129.-
67 cm
139.-
77 cm
159.-
89.99.119.-
Kassler und
Kassler Hals
Bauernwürste
100 g E
0,89
100 g
E 0,89
täglich frisch
100 g
E 0,79
gekochter
Hinterschinken
100 g
E 1,59
z. heißmachen
Fleischsalat
Der neue FORD KUGA.
17.03.
PRÄSENTATION AM EIER
NW
PE
AP
T
RK
MA
JAHR
1
powered by Ford EcoBoost
Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.
FORD KUGA TREND
mit Audio CD, Berganfahrassistent, Bordcomputer,
Doppelrohr­Auspuffanlage, Klimaanlage, Sportsitze,
Tempomat, Ford Power­Startfunktion u.v.m.
€
20.990,­
Bei uns für
2
Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007):
Ford Kuga: 8,3 (innerorts), 5,6 (außerorts), 6,6 (kombiniert);
CO2­Emissionen: 154 g/km (kombiniert).
Quelle: www.euroncap.com; 11/2012
1
Privatkunden­Angebot gilt für einen Ford Kuga Trend 1,6 l 2x4 EcoBoost­Motor 110 kW (150 PS).
2
● Sanitär
● Bäder
● Heizung
stark in
Umwelten
ergien
und
Photovolt
aik
Fabrik
verkauf
in
77694 Kehl-Bodersweier
Handwerkstraße
ADA Cosmetics Int. GmbH
● Klima
Freitag
22.03.13
9.00 – 16.30 Uhr
Samstag 23.03.13
9.00 – 14.00 Uhr
Hochwertige Kosmetik
Geschenkideen
nur
Frotteeware
solange
Markenprodukte
Vorrat
Geschenkesets...
reicht
... und vieles mehr!
● Elektro
● Solar
Telefon 0 78 53 / 92 89-0
www.Heitz-Haustechnik.de
z 2013
r
ä
M
.
7
1
/
.
10 – 17 Uhr
n
16
o
v
g
n
u
ll
e
usst
ße Fahrrad-A
Gro
andder!anhänger und Zubehör.
R
s
m
u
d
n
u
r
s
e
Ki
All und Trekkingräder. Tiefeinsteiger,
nn-, Kinder-
r-Halle
e
r
u
a
M
in
fen
In der Erw
o
h
s
l
o
r
e
i
Z
Kehlrlosung
Fahrradveisen (Ziehung 24.3.2013)
E-Bikes, MTB‘s,Re
Volksbank Bühl, Beratungscenter Immobilien & Baufinanzierung, Friedrichstr. 4, 77815 Bühl, Tel. 07223-985-1170 , www.volksbank-buehl.de
n Sachpre
mit weitere
t
liche Wohl is
Für das leib
gesorgt
hofen
ehl-Zierols
K
4
9
6
7
7
I
a
aße 8
Grießenstr
©werbung: wd-gmbh.com
1030
853
Telefon 0w7ww.rad-lutz.de
Nutzen auch Sie die
VORTEILE
einer Anzeige im Gemeindeblatt
Balance
st
fe
. Drachen
16.3.+ 17.3
Gesundheit & Lebensqualität
und
Messe !
äge
Vortr
Winterschlaf war gestern. Mitfeiern am 16.3.+17.3.
Bei uns in den Biker-Frühling starten mit dem Drachenfest, der Party zum Saisonauftakt.
Mit dabei sind die neuen Modell-Highlights, z. B. die Z800. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Vom 16.2.–16.3.2013: Einstimmung auf das Drachenfest per Smartphone unter:
www.kawasaki-experience.de
Bolzhurststr. 6 · 77731 Willstätt-Legelshurst
Tel. 0 78 52/70 37
www.Rapp-Kfz.de
[email protected]
www.balance-offenburg.de
23. + 24. März 2013
Messe Offenburg
in Kooperation mit
© entweder-ott.de
Fon +49 (0) 781 - 9226-49 · [email protected]
Das erfolgreiche Messe-Duo
nsqualität
ffizienz
Lebe
Freiraum für mehr
Special: Energiee
BAUEN +
WOHNEN
GARTEN
ZEIT
D.O.G e.V.
nderschau
hideen-So
Große Orc
ntag !
g und Son
am Samsta
15. - 17. MÄRZ 2013
MESSE-OFFENBURG.de
www.
www.messe-offenburg.de Tickets: FON +49 (0) 781 - 9226 -0
Wir bieten:
Wertschätzung von
Nachlässen,
An- und Verkauf von
Schmuckstücken und
wertvollen Uhren.
Umarbeitung in eigener
Meisterwerkstatt.
Hauptstraße 70 · 77694 Kehl
Tel. 07851/2225 · www.thuem.de
Geiger
n
Würdevoll bestatte
Tel. 0 78 05 / 9 15 76 00
Tel. 07 81 / 93 20 25 22
Margitta Rohr
Hauptstr. 135
77694 Kehl
Moltkestraße 27 · 77654 Offenburg
Auf Wunsch auch Hausbesuche
Mitglied im Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. und
Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG.
Tel. 07851/8866098
Fax 07851/8866099
www.bestattungshaus-geiger.de
Bausanierung
Bautenschutz
r
Seit übe n
15 Jahre
r
in de
Ortenau
• Schimmelpilzsanierung
• Getifix
Innendämmung
• Bauwerksabdichtung
• Kellerinnensanierung
• Balkon- und Terrasseninstandsetzung
AMBULANTE PFLEGE
B E S TAT T U N G S H A U S
• Parkett verlegen
• Parkett abschleifen,
versiegeln oder ölen
• Treppensanierung
• Terrassenbeläge
00 er folgreich
… weit über 18
sanierte Objekte
Olaf Händeler
Burdastraße 25
77746 Schutterwald
Telefon 07 81/99 17 89
www.getifix.de
Wir bilden aus.
Parketteria – Manna
Parkettlegermeister
Am Sonnenhang 11
77767 Appenweier-Nesselried
Tel. 0 78 05 / 9138 04, Hdy 01 70/ 7 57 10 18
Ihr Pflegedienst
in Willstätt
Ambulante Kranken- & AltenPflege
AKAP
Ihr Pflegenotruf
24 Stunden
0 78 52 / 93 61 17
Karin Blome-Peppmüller & Team
Am Giesen 17
Wir pflegen gerne gut!
Grundpflege · Behandlungspflege
Abrechnung mit allen Kassen
www.sparkasse-kehl.de
3. Sparkassen-Immobilientag
Samstag, 23. März 2013 von 10.00 - 16.00 Uhr
Sparkasse in Kehl, Hauptstraße 88
sentation en aus der Region
> Erst-Präan
te Immobili
ss
Neue, intere
fer
onus
> Aktionsebhrwert für Immobilienverkäu
Ein echter M
nheim
d ums Eigrdeermittelberatung
n
ru
s
fo
In
>
zierung | Fö
finan
Immobilien
ng
eratung n | Energetische Modernisieru
b
ie
rg
e
n
E
e
>
ärmepump
|W
Un
se
na
egio lkred
it
rR
d
ür
die Region.
für
Gut f
siv:
Exklu nach
Sie
n
e
g
a
Fr
uen
en ne
unser ditionen
on
Top-K uherren
für Ba
ie
Me
G
nschen.
ut
k
Photovoltai

Documentos relacionados