Pack Safari-Vorschlag für eine Luxus

Сomentários

Transcrição

Pack Safari-Vorschlag für eine Luxus
Pack Safari-Vorschlag für eine
Luxus-Flugsafari Namibia in 16 Tagen 2015
Diese besondere Reise führt Sie zu den Highlights Namibias, die aus der Vogelperspektive besonders
eindrucksvoll sind. Genießen Sie die Wüstenlandschaften der Kalahari und der Namib, lassen Sie sich
vom zweitgrößten Canyon der Welt, dem Fish River Canyon, beeindrucken und entdecken Sie im
Küstenstädtchen Swakopmund Reminiszenzen der deutschen Kolonialzeit. Die üppige Tierwelt des
Etosha Nationalparks und der Besuch des Großkatzenprojektes in Okonjima sorgen für
unvergessliche Erlebnisse.
1. Tag
Windhoek International Airport – Windhoek
Verpflegung:
Eigene
Unterkunft:
Hotel Heinitzburg
Ankunft am Windhoek International Airport und Begrüßung durch einen Mitarbeiter von Pack Safari.
Anschließend Fahrt nach Windhoek. Während einer Stadtrundfahrt erleben Sie Namibias Hauptstadt
als eine Mischung aus kolonialen Villen und modernen Bauten des 20. Jahrhunderts. Der Einfluss der
deutschen Vergangenheit ist überall sicht- und hörbar und doch ist das multikulturelle Flair der
verschiedenen namibischen Völker zu spüren. Danach werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Die
Heinitzburg hat Graf von Schwerin im Jahre 1914 vom Architekten Sander für seine Verlobte
Margarete von Heinitz auf einem der vielen Hügel Windhoeks errichten lassen. 1996 wurde die Burg
zum Hotel umgebaut. Inzwischen gibt es 16 großzügig und geschmackvoll eingerichtete Zimmer und
ein exzellentes Restaurant mit edlem Ambiente. Der schöne Ausblick über Windhoek macht dieses
bezaubernde Burghotel zu einer der besten Unterkünfte in Windhoek.
2. Tag
Windhoek – Kalahari Wüste
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Bagatelle Kalahari Game Ranch
Transfer zum Flughafen Eros in Windhoek und anschließend Charterflug nach Mariental. Dort
werden Sie abgeholt und zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht. Eingebettet in die roten Dünen der
Kalahari liegt die Bagatelle Kalahari Game Ranch. Die in den warmen Farben Afrikas gestalteten
Bungalows sind großzügig angelegt und bieten mit großen Betten, Minibar, Klimaanlage und Ventilator
unerwarteten Komfort in der Wüste. Die breite Veranda mit Blick auf den roten Kalaharisand lädt
zum Seele-Baumeln-Lassen ein. Freundlichkeit, Service und gute Küche runden den Aufenthalt ab. Die
zusätzlich angebotene Rundfahrt verspricht ein besonderes Afrika-Erlebnis: Kalaharidünen, breite
Täler, rote Erde, gelbes Gras, grüne Kameldornbäume, und hier und da Springböcke, Oryx-Antilopen
und Strauße, die sich anmutig in dieser zeitlos schönen Dünenwelt bewegen.
3. Tag
Kalahari Wüste – Fish River Canyon
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Fish River Lodge
Weiterflug zur Fish River Lodge. Diese liegt im Canyon Nature Park direkt an der Westkante des
zweitgrößten Canyons der Welt. Jedes der stilvollen Chalets hat zusätzlich eine Außendusche und
bietet einen grandiosen Ausblick in und über den Canyon. Eine gute Küche und freundliches Personal
machen den Aufenthalt zu einem angenehmen Erlebnis.
4. Tag
Fish River Canyon
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Fish River Lodge
Heute unternehmen Sie einen Ausflug mit einem Geländewagen in den Fish River Canyon.
Unterwegs sind Kudus, Oryx-Antilopen, Klippspringer und öfter auch Bergzebras zu sehen.
Außerdem werden Sie einiges über die Geologie und die besonderen Gesteinsarten dieser Gegend
erfahren. Das Mittagessen wird an natürlichen Pools eingenommen – ideal für ein kurze Erfrischung
an warmen Tagen.
5. Tag
Fish River Canyon – NamibRand Nature Reserve
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Wolwedans Dunes Lodge
Heute geht es weiter mit einem Charterflug in Richtung Norden. Die Wolwedans Dunes Lodge liegt
einmalig schön auf einer der riesigen roten Längsdünen des NamibRand Nature Reserves, welches
mit knapp 200 000 Hektar das größte private Naturschutzgebiet im südlichen Afrika ist. Das
Hauptgebäude und die Chalets der Wolwedans Dunes Lodge sind aus Holz auf Stelzen erbaut. Die
rustikale Bauweise ermöglicht es, die Wüste pur zu erleben, ohne jedoch den Extremen unmittelbar
ausgeliefert zu sein.
6. Tag
NamibRand Nature Reserve
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Wolwedans Dunes Lodge
Genießen Sie einen Tag Aufenthalt in dieser einmaligen Umgebung. Während einer ganztägigen Fahrt
können Sie sich davon überzeugen, dass das NamibRand Nature Reserve zu den schönsten Gebieten
Namibias gehört. Oryx-Antilopen, Springböcke und Besonderes wie Erdwölfe und Löffelhunde sind
hier oft zu bewundern. Die Landschaft wechselt hier von aprikotfarbenen Dünen über
Schotterflächen und Gebirgsketten zu grasbewachsenen Flächen und Dünengürteln.
7. Tag
NamibRand Nature Reserve – Sossusvlei
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Sossusvlei Lodge
Kurzer Flug zur Sossusvlei Lodge. Diese liegt direkt vor dem Eingangstor zum Sesriem Canyon und
Sossusvlei im Namib Naukluft Park und ist somit der ideale Ausgangspunkt für den Besuch dieser
herausragenden namibischen Sehenswürdigkeiten. Die Zimmer sind extra für die extrem hohen
Wüstentemperaturen entworfen und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Sie bestehen aus
stabilen Zelten mit ausreichenden Belüftungsmöglichkeiten. Jedes Zimmer hat eine kleine Veranda,
die zum Tagesausklang den idealen Ruhepol mit Ausblick in die Weite und auf die Dünen bietet. Das
gute Büffet beim Abendessen überrascht hier in der Wüste mit Frischprodukten und Vielfältigkeit.
8. Tag
Sossusvlei – Swakopmund
Verpflegung:
Frühstück
Unterkunft:
Hansa Hotel
Am Morgen besuchen Sie die höchsten Dünen der Welt beim Sossusvlei. Mit den ersten
Sonnenstrahlen ist das einmalige Licht- und Schattenspiel während der Fahrt im Dünental und der
eigentlichen Pfanne am intensivsten zu erleben. Anschließend Charterflug über sagenhafte
Dünenformationen und das Tsondabvlei, sowie den Kuiseb, der die natürliche Grenze zwischen der
südlichen Sandwüste und der nördlichen Geröllwüste bildet. Der Kontrast dieser beiden ist nur aus
der Luft so deutlich zu sehen. Nach der Landung werden Sie mit einem Transfer zu Ihrer Unterkunft
gebracht. Das klassisch-elegante Hansa Hotel ist eines der ältesten Gebäude der Stadt aus dem Jahre
1905. Das Hotel im ruhigen Swakopmunder Stadtkern ist sehr stilvoll eingerichtet und bekannt für
seine ausgezeichnete Küche und einen individuellen Service. Hier gibt es alles, was für einen
erholsamen Aufenthalt erforderlich ist.
9. Tag
Swakopmund und Umgebung
Verpflegung:
Frühstück
Unterkunft:
Hansa Hotel
Zeit, um das kleine Küstenstädtchen zu erkunden. Es ist ein Vielzahl an Aktivitäten im Angebot. Sehr
empfehlenswert ist zum Beispiel eine etwa dreistündige Fahrt mit einem Katamaran ab/bis Walvis Bay
zu einer großen Robbenkolonie am Pelican Point. Unterwegs wird ein Snack bestehend aus ganz
frischen Atlantikaustern, belegten Brötchen und südafrikanischem Sekt gereicht. Es können Robben
und eine Reihe verschiedener Seevögel beobachtet werden, außerdem oft auch Delphine, die neben
oder unter dem Boot schwimmen (optional, nicht im Reisepreis eingeschlossen).
10. Tag
Swakopmund – Damaraland
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Damaraland Camp
Transfer zum Swakopmunder Flughafen und Weiterflug an der Küste entlang und am wie aus dem
Nichts auftauchenden Bergmassiv des Brandbergs vorbei in die wohl artenreichste Region Namibias,
ins Damaraland. Sie besticht durch das sich ständig ändernde Landschaftsbild. Hügel und Berge in
allen möglichen Formen und Farben wechseln sich ab mit weiten teils mit Gras bewachsenen Flächen.
Das Damaraland Camp liegt nördlich des Huab Riviers in der weiten Ebene des Damaralandes und
besteht aus großzügigen Zelten mit Bad und Terrasse. Es gibt einen kleinen Pool am Fuß eines alten
trockenen Wasserfalls. Hier wird Öko-Tourismus praktiziert. Die örtliche Bevölkerung wird in alle
Tätigkeiten mit einbezogen.
11. Tag
Damaraland
Verpflegung:
Unterkunft:
Vollpension
Damaraland Camp
Sie haben einen Tag Aufenthalt im Damaraland Camp. Während der eingeschlossenen Rundfahrten
am Morgen und am Nachmittag sind mit etwas Glück die seltenen Wüstenelefanten oder Nashörner
in dieser kargen Landschaft zu sehen. Außerdem können Sie auf einer geführten Wanderung die
Umgebung erkunden.
12. Tag
Damaraland – Etosha National Park
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Onguma Tented Camp
Heute geht es in Richtung Osten, über den Etosha National Park hinweg nach Onguma. Auf dem 34
000 ha großen Gelände wurden verschiedene Wildarten angesiedelt. Das stilvoll gebaute Tented
Camp liegt versteckt im dichten Busch direkt an einer mit Makalanipalmen bestandenen, natürlichen
Quelle. Das Design und die künstlerische Dekoration sind etwas ganz Besonderes: Inspiriert von
einem Foto eines einsamen Oryx auf der endlosen, trockenen Fishers Pan ist alles in dezentem Grau,
Schwarz und Weiß gehalten. Auch die geräumigen Hauszelte sind geschmackvoll einrichtet, haben alle
ein ansprechendes Badezimmer sowie eine Außendusche; vom Bett aus blickt man direkt auf die
nachts beleuchtete Wasserstelle. Am späten Abend unternehmen Sie einen Night Drive, auf dem die
Gelegenheit besteht, nachtaktive Tiere zu beobachten.
13. Tag
Etosha National Park
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Onguma Tented Camp
Am Vormittag haben Sie Zeit für ausgiebige Tierbeobachtungen im Etosha National Park auf der
Suche nach Löwen, Elefanten, dem Eland (der größten Antilope), dem Damara-Dikdik (der kleinsten
Antilope), Giraffen und vielem mehr. Zum Sonnenuntergang Teilnahme an einer Rundfahrt auf dem
eigenen Gelände Ongumas. Sie werden die Vielseitigkeit des afrikanischen Busches kennenlernen.
14. Tag
Etosha National Park – Okonjima
Verpflegung:
Vollpension
Unterkunft:
Okonjima Bush Camp
Charterflug zum Okonjima Bush Camp. Dieses liegt mitten im afrikanischen Busch. Hier kann man
sich der Natur verbunden fühlen. Jedes der strohgedeckten Chalets ist auf einer Seite mit einer zu
öffnenden Segeltuchwand ausgestattet und vermittelt daher das besondere „Bush feeling“. Die
Einrichtung ist komfortabel, mit allem, was einen angenehmen Aufenthalt verspricht. Ein Pool lädt zur
Erfrischung ein.
15. Tag
Okonjima
Verpflegung:
Unterkunft:
Vollpension
Okonjima Bush Camp
Genießen Sie einen Tag Aufenthalt in Okonjima. Das Aktivitätenangebot umfasst Fahrten auf der
Spurensuche nach Leoparden und Geparden sowie geführte Wanderungen mit dem Ziel Hyänen
aufzuspüren. Verschiedene Trails laden zum Wandern ein.
16. Tag
Okonjima – Windhoek International Airport
Verpflegung:
Frühstück
Flug zum Flughafen Eros in Windhoek und Transfer zum Internationalen Flughafen für Ihren Rückflug.
Programm- und Preisänderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere Bedingungen.
Preis für 16 Tage Flugsafari:
Preis pro Person im Doppelzimmer:
mit 2 Teilnehmern: NAD128 190
mit 4 Teilnehmern: NAD95 890
Einzelzimmerzuschlag: NAD16 090
Gültig bis: 31.10.2015
Eingeschlossen im Preis sind Übernachtungen, Verpflegung, Aktivitäten und Eintrittsgelder laut
Reiseausschreibung sowie alle Charterflüge und Transfers.
Nicht eingeschlossen sind Ausgaben persönlicher Natur wie etwa Trinkgelder, Filme, Andenken,
Medizin, Telefonate, im Reiseverlauf ausgeschlossene oder nicht angegebene Verpflegungsleistungen,
Getränke, Flughafensteuern und Visakosten sowie alle Linienflüge. Ebenfalls nicht im Preis enthalten
sind eigene und fremde Bankspesen der Zahlung per SWIFT (bitte den Überweisungsauftrag
entsprechend ausfüllen).
Die Bankspesen betragen in Namibia 0,53 % des Gesamtbetrages + VAT, mindestens NAD70,
maximal NAD625. Bei einem Betrag unter NAD2800 ist eine Zahlung per Kreditkarte günstiger, da
die Spesen unter NAD70 liegen.
Aufgrund der Transfers als Charterflug beachten Sie bitte, dass nur 10 kg Gepäck inkl. Handgepäck in
weichen Taschen mitgenommen werden dürfen.
Dies ist eine Variante einer beliebig kombinierbaren Fly-In-Safari. Sie haben die Möglichkeit diese
Reise durch andere Unterkünfte beliebig zu variieren oder durch weitere Unterkünfte zu verlängern.
Unser Angebot ist ein Reisevorschlag für eine individuelle Gruppe. Ob dieser Vorschlag so
verwirklicht werden kann, hängt davon ab, ob die angeboten Unterkünfte zur Verfügung stehen. Dies
kann wegen des starken Interesses an Namibia nicht garantiert werden. Sollten wir auf andere
Unterkünfte ausweichen, ändert sich auch der Reisepreis. Selbstverständlich werden wir einen
eventuellen Preisvorteil an Sie weitergeben.

Documentos relacionados