Übeltäter - Bonn

Сomentários

Transcrição

Übeltäter - Bonn
Wohltäter – Übeltäter - Ein Anwendungsbeispiel
(Teil 2)
Wie wichtig die Beurteilung eines Horoskopfaktors nach qualitativen
Gesichtspunkten ist, zeigen die beiden Horoskope von Elisabeth II und
Helmut Kohl. Sie haben beide im Leben die höchste Stellung und
Reputation in ihrem Lande erreicht (Haus 10), Kohl ist aber im
Gegensatz zu Elisabeth auf der Höhe seiner Macht gestürzt worden.
Beide haben Saturn im 10. Haus in einer Spannungsfigur. Im Gegensatz
zu Kohl hatte Elisabeth sich – so wie man das von außen betrachten
kann – beruflich keiner allzu großen Herausforderungen zu stellen, die
sie nicht bewältigt hätte. Untersucht man ihre Karriere, die sehr früh
begann, so kann man keine großen Einschnitte erkennen.
Elisabeth II:
Sie ist 2014 nachweislich mit ihren fast 88 Jahren noch immer fest im
Sattel.
Horoskop von Elisabeth II 21. April 1926, London 2:40 WET
Einflüsse auf Haus 10 (Signifikatoren):
Saturn durch Stellung im Haus
Mars durch Herrschaft
Pluto durch Herrschaft
Jupiter durch Aspekt
Neptun durch Aspekt
Beurteilung:
Saturn kardinal (+)
Saturn Herr von 1 und 10 (+)
Saturn Quadrat Mars (Rez.) (+)
Saturn Quadrat Jupiter (Rez.) (+)
Saturn Quadrat Neptun (-)
Saturn rückl. (-)
Saturn keine Zeichenwürde (-), aber Grenze
Mars Konjunktion Jupiter (+)
Mars in 1 (+)
Mars Rez. Herrscher (+)
Mars ist Erhöhungsplanet vom AC (+)
Pluto Konjunktion Nordknoten (+)
Pluto Trigon MC/Saturn (+)
Pluto Trigon Venus (steht im Erhöhungszeichen) (++)
Neptun Quadrat MC (-)
Neptun als Zeichenherrscher von Fische wird durch Venus in Fische
verbessert. (+)
Jupiter Quadrat Saturn (= Herrscher = Rez.) (+)
Jupiter-Zeichen Fische mit Venus als Erhöhungsplanet (+)
Zusammenfassung Horoskop Elisabeth II:
Der kulminierende Saturn ist an sich ungünstig, weil er ist rückläufig (-)
ist und im Skorpion von der Zeichensubstanz (im Skorpion hat Saturn
keine Würde) wenig Unterstützung hat. Aber: er hat einen Aspekt zu
seinem Herrscher (Rezeption), und er hat einen Aspekt zu Jupiter, der
selbst in Triplizität steht, und außerdem ebenso einen Aspekt mit Saturn
in Rezeption. Saturns zweiter Herrscher Pluto steht sehr günstig neben
dem Nordknoten und hat ein Trigon zu Venus, die im Fisch in ihrem
Erhöhungszeichen steht.
Saturn als Herrscher von 1 in 10 ist eine sehr starke Position, das Ich
steht der Gesellschaft vor, ist Herrscher und Lenker.
Mars und Saturn haben eine Rezeption, die in der Klassischen
Astrologie immer als Aufwertung und bedeutende Kraftverstärkung
gesehen wird, beide haben die Aspektierung zum Jupiter, der im
Wassermann Triplizitäts-Würde hat.
Horoskop von Helmut Kohl, 3.4.1930, Oggersheim, 6:30 MEZ
Einflüsse auf Haus 10 (Signifikatoren):
Saturn durch Stellung im Haus
Saturn durch Herrschaft
Mars durch Erhöhung + Aspekt
Sonne durch Aspekt
Uranus durch Aspekt
Merkur durch Aspekt
Pluto durch Aspekt
Beurteilung:
Saturn Domizil (+)
Saturn kardinal (+)
Saturn Sextil Mars (Mars ist Erhöhungsherrscher) (+)
Saturn Quadrat Uranus (-)
Saturn Quadrat Sonne (-)
Mars Sextil Saturn (+)
Mars Sextil MC (+)
Mars Quadrat Jupiter Rez. (+)
Mars-Herrscher Jupiter im Exil (–)
Mars ist Herrscher von 8 (–)
Mars ist Herrscher von 12 (–)
Sonne in Erhöhung (+)
Sonne in 12 (-)
Sonne Konjunktion Uranus (-)
Zusammenfassung Horoskop Helmut Kohl:
Saturn steht auch hier berufsbezogen, hat aber Aspektierungen, die für
ihn ein Problem werden können: das Quadrat zum Uranus und die
Opposition zu Pluto. Pluto herrscht in 8 und verstärkt dadurch den an
sich schon im Quadrat vorhandenen Reibungsverlust. Beide Wohltäter
stehen im Exil und herrschen über das 12. Haus, das für Korruption und
Heimlichtuereien steht. Auch, wenn Kohl später geboren wäre und schon
einen Stier-AC hätte, änderten sich die Bedeutungen nicht.
Kohl hat ein starkes Horoskop. Wenn man aber alle Pluspunkte und
Minuspunkte miteinander verrechnet, bleibt nicht viel übrig (im
Gegensatz zu Elisabeth).