Programmheft der Saison 2015/2016

Сomentários

Transcrição

Programmheft der Saison 2015/2016
Kultur in historischem Ambiente
Spielplan August 2015 bis Januar 2016
n
Saiso
08
6
01/1
s
i
b
/15
Chronologische Übersicht 2015/2016
August 2015
09.08.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
15.08.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
23.08.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
12.09.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
12.09.2015
Bejarano & Microphone Mafia
Lesung/Musik
10
20.09.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
20.09.2015
Der Grüffelo
Kinderkultur
10
24.09.2015
Doktor Hettlers Reise ins Glück
Theater
11
25.09.2015
Comoedienhaus – PERSPEKTIVEN
Vernissage
12
26.09.2015
Ein Tag in Hanau Wilhelmsbad
Führung
9
Theater
12
September 2015
26. – 30.09.2015 Das Urteil
Oktober 2015
01.10.2015
Das Urteil
Theater
12
10.10.2015
11. – 13.10.2015
Märchen schreibt die Zeit
Abenteuer aus dem Dschungelbuch
Kinderkultur
13
15. + 16.10.2015
Patrick 1,5
Theater
14
17.10.2015
Così fan tutte
Oper
15
22.10.2015
Bayerische Brettl Blüten
Kabarett/Musik
16
24.10.2015
Fingierte Wunder
Zauber-Show
16
25.10.2015
Adriano Batolba Orchester
Musik
17
31.10.2015
Wir Männer
Kabarett/Musik
18
07.11.2015
Willy-Bissing-Wettbewerb
Musik-Wettbewerb 19
08. – 10.11.2015
Die Judenbank
Theater
19
14.11.2015
Ein Double zum Geburtstag
Theater
20
15.11.2015
Backstage
Kinderkultur
20
19. – 22.11.2015
König der Bücher – Quast
Theater
21
25.11.2015
Daumesdick
Kinderkultur
22
23
November 2015
27.11.2015
Charmante Verführer Ironie
Musik
29.11.2015
Willy-Bissing-Konzert
Preisträgerkonzert 19
03.12.2015
NITS
Musik
24
04.12.2015
Holde Knaben in lockigem Haar
Kabarett/Musik
25
06. – 12.12.2015 Tratsch im Treppenhaus
Theater
26
15.12.2015
Carl Carlton
Musik
26
17. + 19.12.2015
Morsche Kinner wirds was gewwe!
Kabarett/Musik
27
Licht im Dunkel
Theater
27
Theater
28
24.01.2016
20 Jahre LaLeLuDas Jubiläumsprogramm
Musik
28
30.01.2016
Unser schönes Leben
Theater
29
Dezember 2015
Januar 2016
13. – 19.01.2016
21. – 23.01.2016 Zauberhafte Zeiten
2
Vorwort
Herzlich willkommen im
Comoedienhaus Wilhelmsbad,
Kultur hat in Hanau-Wilhelmsbad eine lange Tradition: In Auftrag gegeben vom kurhessischen Erbprinzen Wilhelm von Hessen-Kassel, um damit Kurgäste in seinen neuen Kurort zu locken, eröffnete das
Comoedienhaus 1781 mit der Operette „Tom Jones“
von François André Danican. Folgerichtig gehört
das bezaubernde kleine Barocktheater heute zur
„Europastraße Historische Theater“ und beteiligt
sich an deren Veranstaltungsreihen, wie etwa der
„Woche der historischen Theater“. So steht am 24.
September „Doktor Hettlers Reise ins Glück“ auf dem
Programm. Freuen Sie sich auf Geschichten aus dem
Medizinschränkchen des Kurbades zu Wilhelmsbad
mit Frieder Arndt.
Opernfreunde dürfen sich einmal mehr auf das
Gastspiel der „Junge Oper Rhein-Main“ mit „Così
fan Tutte“ im Oktober freuen. Mit SaŠa Kekez steht
– ebenfalls im Oktober – ein echter Fernsehstar auf
der Bühne in Wilhelmsbad. Gemeinsam mit dem
Theatergastspiel Fürth präsentiert das Comoedienhaus mit „Patrick 1,5“ ein höchst aktuelles Thema,
nämlich das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare. Natürlich als turbulent-unterhaltsames
Bühnenstück. Fans der Mundartkomödie empfehle
ich einen Theaterbesuch im November. Dann ist
wieder die „Fliegende Volksbühne“ in der BrüderGrimm-Stadt zu Gast und bringt mit „König der Bücher“ eine Farce über die rasanten Veränderungen
in der Verlagswelt mit.
Freuen Sie sich
auf die Veranstaltungen
der aktuellen Saison.
Ab Seite 9 erhalten
Sie einen kompletten
Überblick.
Wenn Sie das Comoedienhaus bereits kennen, dann
wissen Sie, dass Sie – ganz gleich, ob Balkon oder
Parkett – in Wilhelmsbad immer in der ersten Reihe
sitzen. Alle, die unsere Perle im Grünen bislang noch
nicht besucht haben, lade ich herzlich ein, in die
besondere Atmosphäre dieses einmaligen kleinen
Theaters einzutauchen.
Wir sehen uns in Hanau-Wilhelmsbad!
Mit herzlichen Grüßen
Claus Kaminsky
Oberbürgermeister der Brüder-Grimm-Stadt Hanau
3
Serviceinformation
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Parkpromenade 1 | 63454 Hanau
www.comoedienhaus.de
[email protected]
Geschäftsstelle:
NEU ab August 2015
Parkpromenade 5 | 63454 Hanau
Bis Juli 2015 Telefon: 0 61 81 – 295 81 29
NEU ab August 2015
Telefon 0 61 81 – 50 88 500 | Telefax 0 61 81 – 50 88 505
Besuchen Sie
uns auch auf facebook!
Kartenvorverkauf
Frankfurt Ticket RheinMain
Mo.-Fr. 10.00 – 18.00 Uhr
Sa. 10.00 – 14.00 Uhr
Am Markt 14 | 63450 Hanau
Hotline 069 – 13 40 400
www.frankfurtticket.de
NEU ab September 2015
Frankfurt Ticket RheinMain
Am Freiheitsplatz 3
63450 Hanau
Volksbühne Hanau
Mo.-Fr. 10.00 – 17.00 Uhr
Nürnberger Str. 2 | 63450 Hanau
Telefon 0 61 81 – 20 144
Hanauer Anzeiger
Donaustr. 5 | 63452 Hanau,
Tel. 0 61 81 – 29 03 545 und
Langstr. 6 | 63450 Hanau,
Tel. 0 61 81 – 29 03 888
sowie bei allen weiteren
Vorverkaufstellen
Abendkasse
Comoedienhaus Wilhelmsbad,
eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, Telefon: 0 61 81 – 83 602
Abkürzungen:
VVK Vorverkauf
TK
Tageskasse
Verspäteten Besuchern kann erst zur Pause Einlass gewährt werden.
4
Serviceinformation
Wir bitten um Verständnis:
Als das Comoedienhaus Wilhelmsbad 1781 eröffnet
wurde, stand das „gemeine“ Volk im Parkett, der
Adel thronte darüber auf dem Balkon. Der Zuschauerraum ließ sich nicht verdunkeln und das Publikum übte unmittelbare Kritik am Bühnengeschehen
durch Pfiffe, Buhrufe und sogar Wurfgeschosse.
Oder es applaudierte mit lauten Begeisterungsrufen,
wenn die Darbietung gefiel. Essen, Trinken und Reden – auch über mehrere Reihen hinweg – gehörten
ebenfalls dazu. Im Laufe der Zeit haben sich fürs
Theater jedoch ein paar Regeln etabliert und wir
bitten Sie höflich, diese zu beachten.
Fotografieren:
Ob nun mit Kamera oder Smartphone, fotografieren
stört die anderen Besucher sowie die Darsteller auf
der Bühne. Wir bitten Sie daher, die Bilder nur in
Ihrer Erinnerung festzuhalten.
Telefonieren und SMSen:
Sowohl Klingeltöne als auch das „lautlose“ Vibrieren stören alle Anwesenden, dazu beeinträchtigt die
Funkstrahlung die Bühnentechnik. Wir bitten Sie
deshalb, Ihr Handy für die Dauer der Vorstellung
auszuschalten.
Essen und Trinken:
Für den kleinen Hunger bzw. Durst bietet Ihnen
unsere Bistrotheke vor der Vorstellung sowie in der
Pause Snacks und Getränke an. Während der Vorstellung bitten wir Sie jedoch, auf Essen und Trinken
zu verzichten, nicht zuletzt auch aus Respekt vor
den Darstellern und ihrer künstlerischen Leistung.
Pünktlichkeit:
Bitte beachten Sie, dass bei Zuspätkommen der Einlass aus Rücksicht auf die anderen Besucher und die
Darsteller erst nach der Pause wieder möglich ist. Bis
dahin können Sie die Vorstellung auf dem Monitor
im Foyer verfolgen.
Das Team des
Comoedienhauses
wünscht Ihnen
anregende,
vergnügliche
und abwechslungsreiche Veranstaltungen!
5
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Location mit historischem Charme
Hanaus barockes Scheunentheater
Informationen
und Buchung
Comoedienhaus
Wilhelmsbad
Sabine Oswald
Geschäftsstelle:
Parkpromenade 5
63454 Hanau
[email protected]
Tel.: 0 61 81 – 295 81 29
neu ab August:
Tel.: 0 61 81 – 50 88 500
Erbaut 1781 auf Wunsch des kurhessischen Erbprinzen Wilhelm von Hessen-Kassel, ist das kleine
Barocktheater ein echtes Kleinod. Als Location eignet sich das auch als „Scheunentheater“ bekannte
Comoedienhaus für Theater, Schauspiel, Oper, Musical, Konzerte, Lesungen, Empfänge, Präsentationen
und weitere Formate, die nach einer besonderen
Umgebung verlangen.
Theatersaal
Mit 211 Sitzplätzen – im Parkett 156 und auf dem
Balkon 55 – ist der Theatersaal mit seinem bemalten
Himmel dem griechischen Amphitheater nachempfunden.
Bühne
Eine echte Besonderheit ist der vierprozentige Fall
des Bühnenbodens. Der griechische Vorhang ist auf
Schienen befestigt und kann zu den Seiten hin aufgezogen werden.
Daten und Fakten
Foyer
255 m2
Glasgang
88 m2
Innenraum Theatersaal
230 m2
Sitzplätze Theatersaal
211
Bühne
80 m2
Vorbühne
9 m2
Portalmaße (HxB)
4,40 x 6,15 m
Künstlergarderoben
mit Waschplätzen
4
Das Comoedienhaus wird einzeln, aber auch gerne
in Kombination mit einem oder beiden Festsälen im
Arkadenbau vermietet. Damit stehen Veranstaltern
in Wilhelmsbad nahezu alle Veranstaltungsformen
offen - mit oder ohne Kulturprogramm.
6
Foto: t-ohlwein.de
Foto: t-ohlwein.de
Arkadensäle
Historische Festsäle Hanau-Wilhelmsbad
Fürstliches Ambiente für Hochzeiten, Bankette, Bälle
Die Festsäle des Arkadenbaus sind für Veranstaltungen buchbar. Die beiden Räume und das verbindende Foyer bieten nicht nur historischen Charme,
sondern auch moderne Funktionalität. Wann immer
private Feierlichkeiten, Firmenveranstaltungen und
besondere Events nach einem exklusiven Rahmen
verlangen, sind die Arkadensäle in Wilhelmsbad
eine hervorragende Wahl.
Die Arkadensäle sind an keinen Caterer gebunden.
Veranstalter können ein Unternehmen ihrer Wahl
beauftragen. Es steht eine modern eingerichtete
Küche mit Kombidämpfer, Kühlschränken, Gläserspülmaschine und Starkstromanschlüssen zur
Verfügung. Parkplätze finden sich jeweils an den
Eingängen zum Park.
Großer Arkadensaal:
230 qm, Bankettbestuhlung bis zu 120 Personen,
Reihenbestuhlung bis zu 240 Personen
Kleiner Arkadensaal:
130 qm, Bankettbestuhlung bis zu 70 Personen,
Reihenbestuhlung bis zu 100 Personen
Als Rahmenprogramm zu einer Veranstaltung in
den Arkadensälen bietet sich eine Burg- oder Parkführung, eine Aufführung im Comoedienhaus oder
ein Besuch des Puppenmuseums an.
Info-Flyer unter:
www.schloesser-hessen.de/vermietungen.html
Informationen
und Buchung
Verwaltung der
Staatlichen Schlösser
und Gärten Hessen
Ursula Reinsch
Schloss
61348 Bad Homburg
v.d. Höhe
Tel.: 0 61 72 – 92 62 105
[email protected]
schloesser.hessen.de
www.schloesserhessen.de
7
Staatspark Wilhelmsbad
Eintrittskarten und
Informationen:
Museumsshop
im Fürstenbau
April bis Oktober:
Sa. 13.00 – 17.00 Uhr
So. 13.00 – 18.00 Uhr
(Wissenswertes,
Souvenirs, Verkauf von
Eintrittskarten für die
Burgführungen)
Verwaltung der
Staatlichen Schlösser
und Gärten Hessen
Außenstelle
Hanau-Wilhelmsbad
Parkpromenade 7
63454 Hanau-Wilhelmsbad
Tel.: 0 61 81 – 90 65 090
[email protected]
www.schloesser-hessen.de
Historischer Landschaftspark
frei zugänglich
Burg- und Parkführungen
Führungen durch die Wohnräume
des Erbprinzen in der Burgruine
April bis September:
Sa. 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr
So. 14.00, 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr
Oktober:
Sa. + So. 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr
Burgführungen sind für Gruppen nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten und in den
Wintermonaten möglich.
(Anmeldungen unter Tel.: 0 61 84 – 92 21 16)
Weitere Tipps
im und um den Staatspark
Hessisches Puppenmuseum
Di. bis Fr. 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Sa. und So. 10.00 bis 17.00 Uhr (durchgehend)
www.hessisches-puppenmuseum.de
Tel.: 0 61 81 – 86 212
Miniaturgolfanlage im historischen Park
April - Oktober:
Täglich 13.00 – 20.00 Uhr, Tel.: 0 61 81 – 83 379
& Kleine Parkwirtschaft
Weitere Gastronomie:
Bock im Park (Sommersaison)
Tennis- und Hockeyclub
Wilhelmsbader Hof
Golf-Club Hanau
Fürstenbahnhof Wilhelmsbad
Der Karussellverein
www.karussell-wilhelmsbad.de
8
Veranstaltungen
Sonderveranstaltungen
Ein Tag in Hanau-Wilhelmsbad
„Ein Tag in Hanau-Wilhelmsbad“ – die beliebte Führungsreihe mit verschiedenen Stationen – etwa dem
Comoedienhaus, dem Hessischen Puppenmuseum,
der Burgruine, dem Park oder der Eremitage – erlebt
ihre sechste Auflage.
Die sechs Führungen vom 9. August bis zum 26.
September haben unterschiedliche Schwerpunkte,
zeigen aber allesamt Wilhelmsbad als historisch
bedeutsamen Ort und veranschaulichen den Erholungs- und Freizeitwert der Anlage. Veranstalter
sind das Comoedienhaus, das Hessische Puppenmuseum, die Kleine Parkwirtschaft und die Verwaltung
der staatlichen Schlösser und Gärten Hessen (VSG).
Ein Highlight wird die Lesung mit Heidrun Merk
aus dem Tagebuch des Erbprinzen Wilhelm während
der Hanauer Regierungszeit, in die auch die Kur- und
Badeanlage Wilhelmsbad fällt, sein.
Veranstaltungen | 10.00 - 14.00 Uhr
inkl. Mittagessen und einem Getränk
So.09.08.2015 Führung durch die Burgruine, Lesung
und Führung durchs Puppenmuseum
Sa.15.08.2015 Führung durch die Burgruine, Lesung
und Führung durchs Comoedienhaus
So.23.08.2015 Führung durch den Park, Lesung
und Führung durchs Comoedienhaus
Sa.12.09.2015 Führung durchs Comoedienhaus,
die Eremitage und das Puppenmuseum
So.20.09.2015 Führung durch den Park,
die Eremitage und das Puppenmuseum
Sa.26.09.2015 Führung durch den Park,
die Eremitage und die Burgruine
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung,
da die Kapazitäten
begrenzt sind.
Der Treffpunkt wird
bei der Anmeldung
bekannt gegeben!
Kartenvorverkauf:
27,00 €
Geschäftsstelle
Comoedienhaus
Wilhelmsbad
Sabine Oswald
Tel.: 0 61 81 – 295 81 29
neu ab August:
Tel.: 0 61 81 – 50 88 500
[email protected]
www.comoedienhaus.de
9
Veranstaltungen
Samstag,
12. September 2015
20.00 Uhr
Eintritt frei.
Kartenreservierung
gegen eine „Schutzgebühr“ von 5,00 €
(Rückerstattung am
Einlass gegen Vorlage
der Eintrittskarte).
Weitere Infos und
Vorverkauf
www.kuz-hanau.de
und www.hanaurocksontolerance.de
Veranstalter:
Trägerverein Kulturzentrum
Pumpstation e. V.
Bejarano & Microphone Mafia
hanau rocks on tolerance
Lesung/Konzert. Esther Bejarano, Jg. 1924, ist als
deutsch-jüdische Auschwitzüberlebende eine der
letzten Zeitzeuginnen. Während der Lesung erzählt
sie von Krieg, Rassenhass, Gewalt und wie sie das
KZ überlebte. Sie liest gegen das Vergessen, ruft
aber gemeinsam mit ihrem Sohn und der Kölner
HipHop-Formation Microphone Mafia vor allem dazu
auf, selbst aktiv zu werden. Orient trifft Okzident,
die Jüdin den Moslem, Folklore trifft Rap, die Familie
Bejarano trifft Microphone Mafia – und alle arbeiten
gleichberechtigt nebeneinander. Die Generationsunterschiede und die verschiedenen Musikstile ziehen
die Menschen in ihren Bann.
Sonntag,
20. September 2015
15.00 Uhr
Kinder VVK: 6,50 €
TK: 7,50 €
Erw. VVK: 8,50 €
TK: 9,50 €
Gruppen
ab 10 Kindern
VVK: 6,00 €
TK: 7,00 €
Weitere Infos
www.kultour.hanau.de
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Veranstalter:
Stadt Hanau, FB1
10
Der Grüffelo
Theater en miniature für Kinder ab 4 Jahren
Nach dem preisgekrönten Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler. Der große Wald ist voller
Gefahren. Gut, wenn man einen starken Freund hat.
Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle
scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie
zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die
Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus
hat bereits eine Verabredung: mit ihrem Freund,
dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sich die Maus
eigentlich nur ausgedacht, um Fuchs, Eule und Co.
zu entgehen, doch dann taucht der Grüffelo wirklich
auf! Aber die schlaue kleine Maus lehrt auch einen
echten Grüffelo das Fürchten.
Veranstaltungen
Donnerstag,
24. September 2015
19.30 Uhr
VVK:
je nach Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt
17,00 € bis 21,00 €
Doktor Hettlers Reise ins Glück
Alte und neue Geschichten aus dem Medizinschränkchen des Kurbades zu Wilhelmsbad
Im Rahmen der
Woche der historischen Theater 2015
Erleben Sie den Glanz des alten Kurbades Wilhelmsbad, wenn sich der Urururururenkel des berühmten
Brunnenmedikus Doktor Johann Philipp Hettler in
den Arztkittel wirft, im Tagebuch seines Urahnen
blättert und davon erzählt, wie es einst in dem mondänen Bad zuging.
Erfahren Sie Dinge, die Sie vielleicht so noch nicht
wussten, schlürfen Sie am Wilhelmsbader Heilwasser und spüren Sie dessen belebende Wirkung, wenn
die eine oder andere Anekdote von anno dazumal
erzählt wird, auf gut Hessisch versteht sich.
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Amüsieren Sie sich über das, was da auf der Bühne des
Comoedienhauses ausgeheckt wird, denn zwischen
Stethoskop und Nickelbrille verbirgt sich der
Hanauer Komödiant Frieder Arndt (Hiltrud ihr KarlHeinz).
Kein Wunder also, dass der Abend vielleicht ganz
anders verläuft, als Sie sich das denken. Lassen Sie
sich überraschen.
Veranstalter:
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Bild: Kulturstiftung des Hauses Hessen
11
Veranstaltungen
Freitag,
25. September
18.00 Uhr (Vernissage)
Ausstellung
25.09.2015 – 30.01.2016
jeweils vor
Veranstaltungen und
während der Pause im
Comoedienhaus
keine Voranmeldung nötig
Kontakt Dalia Viragh
0 61 81 – 277 50
Comoedienhaus – PERSPEKTIVEN
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe
»Kunst im Comoedienhaus«
Fotoausstellung. Ein visueller Streifzug des Fotografen Günter Trapp zeigt das Comoedienhaus Wilhelmsbad von seinen schönsten Seiten.
Trapp fängt dabei unter anderem Bilder ein, die den
Theaterbesuchern für gewöhnlich verborgen sind. Er
ist Mitglied des arbeitskreises hanauer lichtbildner
(ahl e. V.).
Der Eintritt zur Vernissage und zur Ausstellung
ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
VVK: je Kategorie
19,00 € bis 31,50 €
Foto: Oliver Friedrich
Samstag,
26. September –
Donnerstag,
01. Oktober 2015
Jeweils 19.30 Uhr /
sonntags 17.00 Uhr
Das Urteil
Winterhuder Fährhaus Hamburg
Vorverkauf
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144
Restkarten an der
Abendkasse.
Veranstalter:
Volksbühne Hanau e. V.
12
Schauspiel von Paul Hengge
mit Harald Weiler, Erik Schäffler,
Traudel Sperber
Es ist ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann:
Bei seiner Zwischenlandung in New York bekommt
Siegfried Rabinovicz eine seltene Ausgabe der Haggada angeboten. Die religiöse Schrift weckt Erinnerungen an seine Kindheit in Nazi-Deutschland. Aber
natürlich hat das wertvolle Werk seinen Preis: Der
Buchhändler Rabinovicz, als Belastungszeuge auf
dem Weg zu einem Mordprozess nach Hamburg,
wird gebeten, seinen Platz in der Anschlussmaschine einem eiligen Reisenden zu überlassen ...
Veranstaltungen
Samstag,
10. Oktober 2015
19.00 Uhr
VVK: 13,00 €
AK: 14,00 €
Märchen schreibt die Zeit
Ein Musicalabend der
Hanauer Musicalgruppe Flip-Flops-Large
Die Hanauer Musicalgruppe Flip-Flops konnte man
erst im Congress Park Hanau Ende Januar mit zwei
Projekten, „Die Schöne und das Biest“ sowie „3 Musketiere“ sehen.
VVK und
Reservierungen
www.musicalgruppeflip-flops.com
Erleben Sie die Flip-Flops Large erneut an einem
durchaus märchenhaften Abend und genießen Sie
Ausschnitte aus bekannten Musicals! Wer die Welt
der Musicals liebt, kommt an diesem Abend auf
seine Kosten.
Sonntag,
11. Oktober 2015
Dienstag,
13. Oktober 2015
jeweils 18.00 Uhr
Abenteuer aus den Dschungelbuch
Flip Flop Kids
Baghira, der weise Panther, findet auf seinen Streifzügen durch den Dschungel ein Baby. Der kleine
Mogli, so nennt man den Jungen, wächst wohlbehütet in einem Wolfsrudel auf und wird von allen
Tieren anerkannt – bis auf den menschenhassenden
Tiger Shir Khan.
Kita- und Schulveranstaltung
Montag,
12. Oktober 2015
10.00 Uhr
Erw.: 12,00 €
ermäßigt: 10,00 €
VVK und
Reservierungen
www.musicalgruppeflip-flops.com
Als dieser eines Tages in sein altes Jagdrevier zurückkehrt, herrscht große Aufregung. Schweren
Herzens beschließt der Wolfsrat, dass Baghira Mogli zur Menschensiedlung zurückbringen soll. Auf
dem Weg dorthin erleben die beiden Freunde einige
Abenteuer.
13
Veranstaltungen
VVK: Je nach Kategorie
20,00 € bis 26,00 €
ermäßigt
16,00 € bis 22,00 €
Foto: Lars Henning Schröder
Foto: Urban Ruths
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Foto: Andreas Bassimir
Donnerstag,
15. Oktober 2015 +
Freitag,
16. Oktober 2015
jeweils 19.30 Uhr
Theatergastspiel Fürth präsentiert
in Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Patrick 1,5
Komödie von Michael Druker
Mit SaŠa Kekez,
Thomas Rohmer und Stefan Pescheck
Regie: Thomas Rohmer
Bühne: Horst Rohmer-Kreller
Mit Kino-, Film- und Fernsehstar SaŠa Kekez
(„Sturm der Liebe“, „Herzflimmern –
Die Klinik am See“ und dem Kinohit „Sascha“)
Für Göran und Sven ist der große Tag gekommen:
Sie leben in einer „eingetragenen Partnerschaft“,
und schon lange haben sich die beiden Männer gewünscht, ein Kind zu adoptieren. Nun haben sie
eine Ausnahmegenehmigung erhalten und erwarten jeden Augenblick die Ankunft von Patrick 1,5
Jahre alt.
Durch ein Versehen beim Sozialamt jedoch steht der
kriminelle Rabauke Patrick, 15 Jahre alt, in der Tür.
Trotz aller Vorurteile, die alsbald zum Vorschein
kommen, müssen die drei sich erst einmal arrangieren. Es ist nämlich Gründonnerstag Nachmittag
und beim Sozialamt niemand erreichbar. So treffen
zwei Welten aufeinander, die beide außerhalb der
gesellschaftlichen Normen stehen. Auf der einen
Seite das homosexuelle Paar, auf der anderen Seite
der kriminelle Jugendliche, mit dem keiner etwas
zu tun haben will. Der Behördenfehler wird zum
Auslöser für eine Veränderung im Leben dieser drei.
Eine turbulente Komödie voller Pointen und übermütiger Situationskomik.
Pointen fliegen wie Frisbee-Scheiben – ein Stück
zum Lachen und Nachdenken. Ein Stück für mehr
Toleranz und Nächstenliebe.
Aktueller kann Theater nicht sein. Wir zeigen ein
modernes Zeitstück, witzig, frech, nachdenklich –
was will Theater mehr?
14
Veranstaltungen
Samstag,
17. Oktober 2015
19.30 Uhr
VVK: Je Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt für Schüler +
Studenten 15,00 €
Junge Oper Rhein-Main e. V. präsentiert
in Zusammenarbeit mit dem Comoedienhaus
Wilhelmsbad:
Così fan tutte
Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus
Mozart, in italienischer Sprache
mit deutschen Übertiteln. Es spielt das
Orchester der Jungen Oper Rhein-Main.
Musikalische Leitung: Clemens Mohr
Regie und Bühnenbild: Manuela Strack
Regieassistenz: Ulrike Cieslik
Kostüme: Karoline Gundermann
Produktionsassistenz: Björn Rodday
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Der Stoff aus dem die Liebesträume sind: Così fan
tutte – Bis heute schafft es die Handlung dieses Meisterwerks von W.A. Mozart, den Zuschauer mit einem
ungewöhnlich unbehaglichen und nachdenklichen
Gefühl zu entlassen. Der Stoff beleuchtet ganz ungeschminkt die Hoffnungen und Erwartungen, welche
mit „der (ersten) großen Liebe“ verknüpft sind.
Die Junge Oper Rhein-Main möchte mit ihrer Interpretation des Werkes zum Reflektieren und Nachsinnen über Ansprüche und Wirklichkeit anregen.
Strebt der Mensch nach Sicherheit, Geborgenheit
und Treue oder ist er auf der Suche nach Freiheit
und Abenteuer? Oder birgt er Tendenzen zu beiden
Extremen in sich?
Così fan tutte oder Così fan tutti?
Sind es vielleicht nur die Frauen, die nicht wissen
was sie wollen und somit Herzensleid schaffen? Oder
besteht der Geschlechterkonflikt genau darin, dass
gegenseitige Schuldzuweisungen stattfinden?
All dies sind Fragen und Themen, die bis heute nicht
an Relevanz verloren haben, trotz oder womöglich
auch wegen der Gleichberechtigung, Erkenntnissen
aus Gender Studies und Männern in Elternzeit.
15
Veranstaltungen
Donnerstag,
22. Oktober 2015
19.30 Uhr
VVK: (zzgl. VVK- und
Ticketgebühren):
je nach Kategorie
17,00 € bis 21,00 €
ermäßigt
13,00 € bis 17,00 €
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Weitere Infos:
www.kultour.hanau.de
Bayerischer Kabarettund Musikabend
Veranstalter:
Stadt Hanau, FB 1
Bayerische Brettl Blüten
Weiberkabarett mit den „PrimaTonnen“. „(T)ADEL
VERPFLICHTET“ meinen Bettina von Haken & Edeltraud Rey, die ihre Familiennamen „Rey“ und „von
Haken“, beleuchten. Dazu gibt es in Liedern und Texten
humorvolle, politisch völlig unkorrekte Geschichten,
die das Leben schreibt.
Josef Pretterer – „Puppencomedy“. Der Kölsche
Bayer Josef Pretterer unterhält sein Publikum mit 50
selbstgebauten Figuren, die in mehr als einem Dutzend
Dialekten sprechen. Seine Themen sind nicht mehr
und nicht weniger als die großen Menschheitsfragen.
Oansno – „Die Münchner Innenstadtmusikanten“.
sind Grenzgänger zwischen Volksmusik und Partyszene. Mit ihrer traditionellen Besetzung (Helikon,
Trompete, Akkordeon und Bierwagerl) erzeugen sie
druckvolle, sehr tanzbare Beats, mit denen sie die
Stimmung zum Kochen bringen.
Samstag,
24. Oktober 2015
20.00 Uhr
Eintritt: 22,00 €
Fingierte Wunder
Vorverkauf
[email protected]
Telefon:
0 61 06 – 60 24 24
Weitere Infos:
www.magie-exquisit.de
Veranstalter:
Magischer Zirkel Frankfurt
16
Wolfgang Moser, Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei. Mit seinen Unmöglichkeiten – echten
Tricks und falschen Wundern – täuscht Moser Augen
und Verstand. In seiner Show stellt er spielerisch die
Logik auf den Kopf und verdreht die Wahrnehmung
seiner Zuschauer. Kein Naturgesetz ist dabei vor
ihm sicher, denn Realität findet der vielfach preisgekrönte Magier überbewertet. Mit verblüffenden
Live- und TV-Shows hat Moser sich bereits in seinem
Heimatland einen Namen gemacht, jetzt kommt er
im Rahmen von „Magie Exquisit“ nach Hanau.
Veranstaltungen
Samstag,
25. Oktober 2015
20.00 Uhr
VVK: 24,00 €
Adriano BaTolba Orchestra
„Turn It Loose“ – Tour 2015
Gitarrenvirtuose Adriano BaTolba und sein heftig
swingendes 13-köpfiges Rockabilly-Orchestra gelten nicht nur hierzulande als absolute Ausnahme.
Nahtlos überblenden sie Rockabilly, Jazz, Swing und
Jive in famosen Arrangements. Das „Adriano BaTolba Orchestra“ – kurz A.B.O. – füllt die Tanzflächen
etwa der Leverkusener Jazztage und war unter anderem zu Gast bei Late Night-Talker Harald Schmidt
und Comedian Atze Schröder. Nach der ersten CD
„Live ‘n’ Loud“ veröffentlicht das Adriano BaTolba
Orchestra im Herbst sein erstes Studio Album.
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
und ADticket, Hotline
0 69 – 407 662 580
www.adticket.de
Tickets online buchen
unter www.shooter.de
oder www.adrianobatolbaorchestra.de
Veranstalter:
Passerotto Concerts
Örtlicher Veranstalter:
Shooter Promotions GmbH
Weitere Infos unter:
www.shooter.de
Comoedienhaus goes online
www.comoedienhaus.de – unser neuer Webauftritt
Hereinspaziert, auf unsere komplett überarbeiteten
und neu gestalteten Internetseiten. Informieren Sie
sich online über Wissenswertes zum Comoedienhaus und die Veranstaltungen oder lernen Sie unser
Haus als Location für Firmenveranstaltungen und
private Feiern in exklusivem Rahmen kennen. Sie
finden auf der neuen Website auch unseren Imagefilm, der sie auf einen Rundgang durchs Comoedienhaus und seine Umgebung mitnimmt. Aktuelle
Veranstaltungsinformationen liefert unser Newsletter, den Sie abonnieren können.
17
Veranstaltungen
Samstag
31. Oktober 2015
19.30 Uhr
VVK: Je Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt
17,00 € bis 21,00 €
Theatergruppe VOLLMUND
präsentiert in Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain,
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
WIR MÄNNER ...
sind schon die Liebe wert
Eine nützliche Gebrauchsanweisung
für das Mysterium Mann
Buch und Regie: Claudia Wehner
„WIR MÄNNER … sind schon die Liebe wert“
ist ein musikalisch-kabarettistischer Abend mit:
Micki Bertling – Schauspieler und Meister der augenzwinkernden Ironie, Michael Senzig – Sänger
& Tenor mit Hüftschwung und herrlichem Schmelz
in der Stimme und Friedel Anschau, der sein Piano
wie kein anderer streichelt.
In diesem Programm entblößen die drei Herren von
VOLLMUND schonungslos offen und herrlich komisch ihr männliches Innenleben. Zwischen Schlagern und Opernarien, zwischen Rock‘n Roll und
Volksmusik, zwischen Chanson und Cha-Cha-Cha
berichten sie von heimlichen Männerträumen und
dem unheimlichen Erleben der Männer.
Endlich erhalten wir eine wirklich nützliche Gebrauchsanweisung für das Mysterium Mann, endlich
lernen wir die verschiedenen Männer-Modelle zu
erkennen und endlich verstehen wir das unglaublichste Wesen, das je erschaffen wurde: den Mann.
Und diese bezaubernde Männerrunde räumt gründlich auf mit einigen Vorurteilen! Sie präsentieren
einen Männerabend, den weder Frauen noch Männer
versäumen sollten.
Auch wenn Sie noch nie wissen wollten, was Männer
am Pissoir wirklich denken, oder warum ihre natürliche Umgebung der Baumarkt ist und welche archaischen Triebe sie zum Fußballplatz treiben: Macht
nichts! Sie erfahren es von diesen drei sympathischen Vertretern ihrer Gattung so unterhaltsam und
wohlklingend, dass es einfach ein Vergnügen ist.
18
Veranstaltungen
Willy-BissingWettbewerb
Samstag,
07. November 2015
Willy-BissingPreisträgerkonzert
Sonntag,
29. November 2015
16.30 Uhr
Willy Bissing
Wettbewerb und Preisträgerkonzert
Der Willy-Bissing-Wettbewerb für Klavier wird von
der Stiftung der Sparkasse Hanau in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kultur, Stadtidentität und
internationale Beziehungen durchgeführt.
Foto: Bo Lahola
Junge Musikschülerinnen und -schüler können am
Klavier und im Zusammenspiel von Klavier und
anderen Instrumenten am Wettbewerb teilnehmen.
Die Preisträger präsentieren sich der Öffentlichkeit
in einem Konzert.
Informationen zum
Wettbewerb:
Sparkasse Hanau
Herr Kron
Telefon: 0 61 81 – 298 434
Veranstalter:
Sparkasse Hanau
Sonntag,
08. November –
Dienstag,
10. November 2015
Jeweils 19.30 Uhr /
sonntags 17.00 Uhr
VVK: je Kategorie
19,00 € bis 31,50 €
Hamburger Kammerspiele
Die Judenbank
Schauspiel v. Reinhold Massag mit Peter Bause
1937: Dominikus Schmeinta sitzt tagein, tagaus auf
„seiner“ Bank gegenüber dem Bahnhof von Ottersdorf. Bis die Nazis ihm mit dem Schild „Nur für
Juden“ das Sitzen auf eben dieser Bank verbieten.
Warum, kann ihm niemand sagen, aber verboten
ist es. So führt Dominikus Schmeinta einen nahezu
kafkaesken Kampf gegen die Bürokratie der Nationalsozialisten und wendet sich in seiner Not an Adolf
Hitler mit der Bitte, ihn zum Juden zu machen, damit
er wieder auf seiner Bank sitzen kann.
Schelmenstück? Realsatire? Präsentiert von einem
bravourösen Peter Bause, der gleich in neun verschiedene Rollen schlüpft.
Vorverkauf
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144
Restkarten an der
Abendkasse.
Veranstalter:
Volksbühne Hanau e. V.
19
Veranstaltungen
Samstag,
14. November 2015
20.00 Uhr
VVK: 14,00 €
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Veranstalter:
Nidder Bühne e. V.
Ein Double zum Geburtstag
Eine turbulente Geschichte vom Älter werden.
Schauspielerin Marlene feiert seit 12 Jahren ihren
39. Geburtstag, natürlich völlig zurückgezogen, die
Welt soll sie jung und faltenlos in Erinnerung behalten. In diese Idylle platzt die Einladung zur einer
Talkshow anlässlich ihres 50. Geburtstags. Erst der
Schock – dann lockt die Aufmerksamkeit der Welt
– nur wohin mit den Spuren des Alters? Da hilft
der beste Stylist nichts, ein Double muss her. Das
wird schnell gefunden. Doch auf der Bühne tummeln
sich noch geldgierige Verwandte, keifende Talkmasterinnen, ein hyperaktiver Reporter, ein verliebter
Regisseur und ein hypersensibler Stylist – da läuft
nichts mehr nach Plan.
Sonntag,
15. November 2015
15.00 Uhr
VVK: 5,00 €
TK: 6,00 €
Weitere Infos:
www.kultour.hanau.de
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Dauer der Führung:
60 Minuten
Mindestteilnehmerzahl:
10 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl:
30 Personen
Veranstalter:
Stadt Hanau, FB1
20
Backstage
Ein Blick hinter die Kulissen
des Comoedienhauses Wilhelmsbad
Kinderführung ab 8 Jahren
Kinder, Erzieher, Eltern und Großeltern können bei
einer Theaterführung durch das Comoedienhaus die
Bühnenluft hinter den Kulissen schnuppern. Beleuchtungsmeisterin Gaby Mayer führt durch das kleine Barocktheater und erzählt die Geschichte der Entstehung
des Hauses und warum es früher „Scheunentheater“
hieß. Sie erläutert den Besuchern unter anderem auf
welche Art und Weise Atmosphäre im Theater erzeugt
wird, das Zusammenspiel von Licht & Nebel, wie ein
Gewitterblitz auf der Bühne entsteht und warum bei
Schwarzlicht die Zähne der Schauspieler leuchten. Darüber hinaus berichtet sie von der Arbeit der Menschen
im Theater und stellt die Bühnentechnik vor.
Veranstaltungen
Donnerstag,
19. November –
Sonntag,
22. November 2015
Jeweils 19.30 Uhr
Die Fliegende Volksbühne Frankfurt RheinMain präsentiert in Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
König der Bücher
Komödie von Urs Widmer
Deutsche Erstaufführung
Es spielen: Michael Quast als Edgar Göschen, Andrea
Dewell, Anette Krämer, Alexander J. Beck, Dominic
Betz, Detlev Nyga, Matthias Scheuring
Regie: Martin Ratzinger
Bühne und Kostüme: Ilse Träbing
Der große alte Verleger Edgar Göschen stirbt, und
er hat für die von ihm geschaffene Göschen-Kultur
nicht vorgesorgt. So lauern alle auf die Beute: seine junge Ehefrau Jutta, eine verhinderte Dichterin,
Frau Schwichow, die rechte Hand des Alten, die jede
Leiche im Keller kennt, Lehrling Meier, der die digitale Revolution vorantreibt und sich bereits im
Chefsessel wähnt und natürlich die Heuschrecken
aus Übersee. Eine Farce über die rasanten Veränderungen in der Verlagswelt und deren Abgründe.
VVK: je nach Kategorie
22,00 € bis 28,00 €
ermäßigt
18,00 € bis 24,00 €
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Das letzte Stück des 2014 verstorbenen Schweizer
Autors Urs Widmer erzählt von Lust und Leid des
Büchermachens. Widmer, der als Lektor die Tücken
und Absurditäten der Verlagswelt kennengelernt
hat, kannte sich aus!
Seit ihrer Gründung im November 2008 beschäftigt
sich Michael Quasts „Fliegende Volksbühne“ mit der
Frankfurter Spielart, einer Volkstheatertradition,
wie sie im deutschsprachigen Raum nur in zwei
weiteren Regionen vorgefunden wird: in Wien und
in Berlin.
Weitere Infos: www.fliegendevolksbuehne.de
21
Veranstaltungen
Mittwoch,
25. November 2015
10.30 & 14.30 Uhr
Kinder
VVK: 6,50 €
TK: 7,50 €
Erwachsene
VVK: 8,50 €
TK: 9,50 €
Gruppen
ab 10 Kindern
VVK: 6,00 €
TK: 7,00 €
Weitere Infos
www.kultour.hanau.de
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Veranstalter:
Stadt Hanau, FB1
Daumesdick
theater 3 hasen oben
Kindertheater ab 5 Jahren
Ein Theater-Abenteuer mit Musik
Daumesdick ist ein Winzling, er misst nicht mehr als
ein Daumen. Doch sein Wagemut und seine Neugierde sind riesig. Hinaus in die Welt will er – und seine
Eltern, die um seine Fähigkeiten und seine Klugheit
wissen, lassen ihn schweren Herzens ziehen. Daumesdick trickst Betrüger aus, schlägt Diebe in die
Flucht, wird von einer Kuh, später gar von einem
Wolf verschluckt – und kehrt am Ende doch wohlbehalten nach Hause zurück. Daumesdick triumphiert
über Hindernisse, die sich ihm in den Weg stellen,
über angebliche Unzulänglichkeiten und über alle
Versuche, ihn einzuschüchtern. Daumesdick ist
stark, weil er weiß, was er kann.
Wir ziehen um ...
Comoedienhaus
Wilhelmsbad
Geschäftsstelle:
Parkpromenade 5
63454 Hanau
NEU ab August 2015
Telefon 0 61 81 – 50 88 500
Telefax 0 61 81 – 50 88 505
www.comoedienhaus.de
[email protected]
22
Ab August 2015 finden Sie uns im Fürstenbau
Die Geschäftsstelle des Comoedienhaus Wilhelmsbad befindet sich ab Sommer im Obergeschoss des
Fürstenbaus – mitten am Geschehen der Spielstätte
und perfekt erreichbar auch für Anfragen zur Nutzung des Hauses als Location für Firmenveranstaltungen und private Feiern aller Art.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten
6 und 7. Wir freuen uns auf Sie!
Veranstaltungen
Freitag,
27. November 2015
19.30 Uhr
VVK: Je Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt
17,00 € bis 21,00 €
Charmante Verführer Ironie
Denis Wittberg singt.
Am Flügel: Jörg Walter Gerlach
In Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Denis Wittberg ist die stilvollste Verführung seit den
„Roaring Twenties“.
Charmant ironisch und auf hohem Niveau führen
Denis Wittberg und Jörg Walter Gerlach durch die
Musik der 20er und 30er Jahre – durch das Berlin
der Golden Twenties mit seinen Varietés, Tanzdielen
und großen Revuepalästen.
Seit Februar 2000 sorgt Denis Wittberg dafür, dass
die Tanz- und Filmmusik der 20er und 30er Jahre
mit ihrem Wortwitz, ihrer schrägen Leichtigkeit und
ihren gefühlvollen Melodien wieder gehört wird.
Zusammen mit seinem Pianisten Jörg Walter Gerlach
gelingt es ihm, Couplets und Schlager in typisch
näselnder und hintersinniger Weise zum Vortrag zu
bringen. Dabei helfen ihm die doppeldeutigen Texte
und vor allem sein extravagant-lässiger und mondäner Vortragsstil. Erleben Sie Schlager der „Neuen
Deutschen Welle“ aus den frühen Achtzigern so, als
wären Sie in den 20er Jahren entstanden.
Die zurückhaltende Strenge und die grotesk anmutende Ernsthaftigkeit ihres Auftretens lassen der
Ironie den angemessenen Raum.
Komponisten wie Walter Jurmann, Peter Kreuder
und Robert Gilbert schrieben Hits und Gassenhauer,
die nicht nur abwechslungsreich und zu ihrer Zeit
modern waren, sondern auch vor Witz und Ironie nur
so sprühten. Diese Stimmung bringt der charismatische Sänger in seinem Soloprogramm authentisch
in die Herzen seines Publikums. Genießen Sie Werke
wie „Weißt Du was Du kannst – mich am Nachmittag
besuchen“ oder „Die Braut von Alexander, die geht
so auseinander“. Heiter geht es allemal zu, bei den
bekannten kabarettistischen Werken der zwanziger
und dreißiger Jahre, die es zum Teil faustdick hinter
den Texten hatten.
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Weitere Infos zu
Denis Wittberg unter
www.wittberg.eu
23
Veranstaltungen
Donnerstag,
03. Dezember 2015
20.00 Uhr
Tickets
(inkl. Gebühren)
44,50 €
NITS
Hotel Europa-Tour 2015
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain,
Hotline 0 69 –13 40 400,
www.frankfurt-ticket.de
und ADticket, Hotline
0 69 – 407 662 580
www.adticket.de
Tickets online buchen
unter www.shooter.de
Veranstalter:
Passerotto Concerts,
Sie sind eine der ausdauerndsten und zugleich
eine der kreativsten Pop-Bands Europas. Mittlerweile haben sie 25 Studioalben veröffentlicht und
die halbe Welt bespielt. Mit ihren Hits wie „In The
Dutch Mountains“, oder „Adieu Sweet Bahnhof“ sind
die NITS eine unentbehrliche Größe in der niederländischen und internationalen Popmusik. Unter
dem Motto „Hotel Europa“ blicken sie auf ihrer
Deutschlandtournee zurück auf ihre musikalische
Vergangenheit. Henk Hofstede (Gesang, Gitarre),
Rob Kloet (Schlagzeug, Gesang) und Robert Jan Stips
(Keyboards, Gesang) begeistern durch ihre filigran
und akzentuiert mit enormen Klangvolumen vorgetragenen Stücke.
Örtlicher Veranstalter:
Shooter Promotions GmbH,
Weitere Infos unter
www.shooter.de
www.pa-co.eu, www.nits.nl
Das Comoedienhaus Wilhelmsbad
... wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit
und ein gesundes neues Jahr voller unterhaltsamer Veranstaltungen.
24
Veranstaltungen
Freitag,
04. Dezember 2015
19.30 Uhr
VVK: Je Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt
17,00 € bis 21,00 €
Holde Knaben in lockigem Haar
Mit VOLLMUND durch die Weihnachtszeit
In Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Buch: Micki Bertling,
Regie: Micki Bertling, Michael Senzig
Musikauswahl: Michael Senzig
Michael Senzig ist Sänger und sorgt mit seiner
Stimme genau für die Töne, die diese Zeit zu etwas
ganz Besonderem machen.
Micki Bertling ist Schauspieler und bringt mit
listigem Augenzwinkern und feiner Ironie sogar
eingefleischte Weihnachtsfans zum Schmunzeln.
Maki Kojima ist Pianistin und begleitet die beiden
wieder einmal mit ihrem unvergleichlichen Tastenschlag.
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
In ihrem neuesten Erfolgs-Programm geben VOLLMUND alles, um sich festlich charmant und liebenswert komisch im Labyrinth der Weihnachtszeit zu
verstricken.
Endlich erhalten wir alle nötigen Informationen
und Hintergründe, um diese Zeit der ganz großen
Gefühle zu verstehen:
Endlich erfahren wir, warum die Vorweihnachtszeit
ein einzig wahrer Stress sein muss und weshalb der
Nikolaus sich dabei völlig überfordert fühlt ...
Endlich gibt es eine ultimative Gebrauchsanweisung für alle Geschenke, die keiner braucht und
für Küchen-Rezepte, die keiner mag ...
Endlich also... verstehen wir die Zeit, die uns mehr
als jede andere geprägt hat: die Weihnachtszeit.
Michael Senzig und Micki Bertling machen einfach
nur das, was sie am besten können: Sie verbreiten
jede Menge Spaß mit wohlklingenden Melodien, locker gespielten Dialogen und herrlichem Wortwitz
mit vergleichsweise trockenem Charme.
Pianistin Maki Kojima hat dazu – wie immer – die
passenden Töne.
VOLLMUND präsentiert einen unterhaltsamen, entspannten und abwechslungsreichen „Weihnachtsabend“ mit viel Musik, Witz und Esprit, den auch
Weihnachtsmuffel auf keinen Fall verpassen sollten.
25
Veranstaltungen
VVK: je Kategorie
19,00 € bis 31,50 €
Foto: Raffaele Horstmann
Sonntag,
06. Dezember –
Samstag,
12. Dezember 2015
Jeweils 19.30 Uhr /
sonntags 17.00 Uhr
Tratsch im Treppenhaus
Heidi Mahler mit dem
Ensemble des Ohnsorg-Theater Hamburg
Lustspiel von Jens Exler
Vorverkauf
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144
Restkarten an der
Abendkasse.
Veranstalter:
Volksbühne Hanau e. V.
Dieter stiehlt im Haus die Brötchen, Hanne Knoop
verdient sich ein saftiges Zubrot durch Untervermietung, Hauswirt Schlachtermeister Tramsen verwurstet Katzenfutter – behauptet Meta Boldt alias Heidi
Mahler. Nichts als Unruhe stiftet die Klatschsüchtige
mit ihren üblen Nachreden unter den Nachbarn.
Seinen Höhepunkt erreicht das Chaos in der Gerüchteküche, als Meta Boldt im Mietshaus herumgeistert,
um herauszufinden, wer mitten in der Nacht vom
Ball des Kaninchenzuchtvereins heimkehrt.
Samstag,
15. Dezember 2015
20.00 Uhr
Tickets
(inkl. Gebühren)
39,55 €
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
und ADticket, Hotline:
069 – 407 662 580
www.adticket.de
Tickets online buchen
unter www.shooter.de
Veranstalter:
Shooter Promotions GmbH,
Weitere Infos unter
www.shooter.de
26
Carl Carlton
Songs & Stories – Woodstock & Wonderland
Erneut im Comoedienhaus: Musikfans können sich
– nach dem großen Erfolg 2014 – auf ein weiteres
mitreißendes Konzerterlebnis freuen. Persönlich,
charmant und mit Witz nimmt Carl Carlton sein
Publikum mit auf die Reise nach Woodstock & Wonderland.
Carlton ist einer der bekanntesten deutschen Gitarristen und Produzenten. Er feierte zahlreiche
nationale und internationale Erfolge, etwa als musikalischer Leiter für Amnesty International oder
in Zusammenarbeit und Produktionen mit Robert
Palmer, Willy De Ville, Levon Helm, Eric Burdon,
Donald Fagen, Joe Cocker, Van Dyke Parks sowie
Udo Lindenberg und Peter Maffay.
Veranstaltungen
Donnerstag,
17. Dezember und
Samstag,
19. Dezember 2015
Jeweils 20.00 Uhr
Eintrittspreis: 21,00 €
Morsche Kinner wirds was gewwe!
Hiltrud und Karl-Heinz
Foto: Bernd Böhner
Friede auf Erden? Fehlanzeige! Während sich allüberall das Fest der Liebe seinem Höhepunkt nähert,
herrscht im Hause Hufnagel angespannte Stimmung. Kein Wunder, schließlich stehen außer den
Feiertagen auch noch die Nachbarn, diverse Stiefel
und jede Menge froher Erwartungen vor der Tür. Da
stellt sich die bange Frage, macht man froh und munter mit oder macht man sich lieber klamm-heimlich
aus dem Staub? So oder so, nach einem Besuch bei
Karl-Heinz und Hiltrud und ihren schönsten Weihnachtsliedern wissen Sie: Weihnachten bei Ihnen
zuhause ist eigentlich ein himmlisches Fest.
Licht im Dunkel
Konzertdirektion Landgraf
Schauspiel v. William Gibson, Übers. Andreas Pegler
mit Birge Schade, Laia Sanmartin, Uwe Zerwer,
Magdalene Artelt, Dalila Abdallah, Daniel Heck
Dieses Schauspiel nach einer wahren Begebenheit lässt
einen einfach nicht kalt. Broadway-Autor Gibson bringt
mit „Licht im Dunkel“ eine biographische Episode aus
dem Leben der Helen Keller auf die Bühne. Er hat über
sie, die im Alter von 19 Monaten durch eine Krankheit
Augenlicht und Gehör verlor und in eine hoffnungslose Welt der Stille und Dunkelheit eingeschlossen
war, und über Annie Sullivan, ihre Lehrerin, einen
der suggestivsten und emotional bewegendsten Texte
geschrieben, der noch lange über den Theaterabend
hinaus wirkt.
Vorverkauf:
Volksbühne Hanau
Telefon: 0 61 81 – 20 144
Veranstalter:
Arndt & Giesel GbR
Mittwoch,
13. Januar –
Dienstag,
19. Januar 2016
Jeweils 19.30 Uhr /
sonntags 17.00 Uhr
VVK: je Kategorie
19,00 € bis 31,50 €
Vorverkauf:
Volksbühne Hanau
Telefon: 0 61 81 – 20 144
Veranstalter:
Volksbühne Hanau e. V.
27
Donnerstag,
21. Januar –
Samstag,
23. Januar 2016
Jeweils 19.30 Uhr /
sonntags 17.00 Uhr
VVK: je Kategorie
19,00 € bis 31,50 €
Foto: Peter Steffen
Vorverkauf
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144
Restkarten an der
Abendkasse.
Veranstalter:
Volksbühne Hanau e. V.
Foto: Peter Steffen
Veranstaltungen
Zauberhafte Zeiten
Kleines Theater Bad Godesberg
Komödie mit Zauberei
von Kerry Renard mit Michaela Schaffrath
Was macht ein überzeugter Single, wenn er aus dem
Urlaub zurückkehrt und eine attraktive Frau in seiner Wohnung vorfindet? Zunächst einmal guckt er
dumm aus der Wäsche, dann will er den „Eindringling“ loswerden und schließlich muss er feststellen,
dass Debbie – so heißt die Wohnungsbesetzerin – die
neue Eigentümerin ist, die Eigenbedarf anmeldet.
Chris will das natürlich nicht akzeptieren, seiner
Mutter Ellen kommt diese Entwicklung jedoch sehr
gelegen. Schließlich möchte sie ihren Sohn schon
lange verheiraten. Chris ist kein Unmensch und lässt
sich darauf ein, eine WG zu bilden.
Sonntag,
24. Januar 2016
20.00 Uhr
VVK:
17,00 € bis 21.00 €
ermäßigt
13,00 € bis 17,00 €
(zzgl. VVK- und
Ticketgebühr)
LaLeLu –
„20 Jahre LaLeLu – das Jubiläumsprogramm“
A-Cappella Comedy
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
Veranstalter:
Stadt Hanau, FB1
28
Kaum zu glauben - LaLeLu, das ultimative A-Cappella-Comedy-Quartett aus Hamburg wird 20 und
lädt ein zu einer Geburtstagsparty der Superlative.
Ob Enrique Iglesias, Herbert Grönemeyer, Angela
Merkel, AC/DC oder die Black Eyed Peas: LaLeLu
ist nichts zu hoch, kein Niveau zu niedrig und kein
Ton zu schwer. Ein einzigartiger Mix aus Gesang
und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik und
dem Besten aus 12 Programmen. Und wenn der Saal
dann kocht, überraschen die Vier ihr Publikum mit
einem berührenden Lied voller warmer Akkorde.
A-Cappella pur.
Copyright: Rosa Merk
Veranstaltungen
Das Freie Ensemble Hanau präsentiert
in Zusammenarbeit mit dem
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Unser schönes Leben
eine schwarze Komödie von Berndt Schulz
Mit Petra Baltes, Monika Emge,
Anita Heck, Dieter Hersel,
Michael Konstantinov, Uwe Lösch,
Carolina McConville, Simone Müller.
Autor, Erzähler und Regie: Berndt Schulz, Assistenz:
Jutta Tappen, Licht/Sound/Video: David Rittershaus,
Musik: Joe Jackson, Franz Schubert, Richard Wagner,
Souffleuse: Simone Müller
Samstag,
30. Januar 2016
19.30 Uhr
VVK: Je Kategorie
19,00 € bis 23,00 €
ermäßigt
17,00 € bis 21,00 €
Vorverkauf
Frankfurt Ticket
RheinMain
Hotline 0 69 –13 40 400
www.frankfurt-ticket.de,
Volksbühne Hanau
0 61 81 – 20 144,
Hanauer Anzeiger
0 61 81 – 29 03 888
oder - 545
und bei weiteren
bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten an der Abendkasse.
Männer verlassen ihre Frauen. Frauen verlassen
ihre Männer. Und die Folgen sind verheerend. Und
wenn sie bleiben? Dann wird es noch schlimmer.
Dann lässt sie sich mit einem Jasminbusch ein. Dann
verschleppt er sie in ein schweres Unwetter. Dann
bringt sie ihn um.
Sechs abgründige, literarische Geschichten aus dem
schönen, aber gefahrvollen Leben von Pärchen und
Paaren, mit hintersinnigem Humor erzählt und für
die Bühne bearbeitet, von Krimiautor Berndt Schulz.
Berndt Schulz, einer der erfolgreichsten Krimiautoren
des Landes, schrieb für diesen Abend 6 Szenen:
„Eine Episode im Herbst“, „Über Land“, „Wie geht’s?“,
„Das Kunstwerk“, „Mein duftender Jasmin“, „Leidenschaft“.
29
Impressum
Herausgeber
Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbH
Schlossplatz 1 | 63450 Hanau
Geschäftsführung: Nicole Rautenberg
Redaktion
Sabine Maiwald-Wolf, Sabine Oswald, Marion Wögler
Konzept und Design
einzigkartig – werbung + design
Druck
Druckerei Kitz
Auflage: 8.000 Exemplare – Erscheinungsweise: halbjährlich
Klimaneutral gedruckt auf Revive silk – Recyclingpapier
Programmänderungen vorbehalten!
Für Fehler wird keine Haftung übernommen!
Fotos: (soweit nicht anders vermerkt)
Medienzentrum Hanau, Jörg Ophoven, Verwaltung der Staatlichen Schlösser
und Gärten, Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbH,
einzigkartig oder privates Archiv.
Wir danken für die freundliche Überlassung
der Fotografien. Vervielfältigungen nur mit Erlaubnis des Herausgebers.
Öko
-Pap
ier!
Der Umwelt verpflichet!
?
Das Comoedienhaus Wilhelmsbad
wirtschaftet nachhaltig
Als Veranstaltungshaus sehen wir uns in der Pflicht,
zum Wohle unserer Umwelt mit Ressourcen bewusst
und sparsam umzugehen. Deshalb ist dieses Programmheft zu hundert Prozent auf recyceltem Altpapier gedruckt – auch wenn es auf den ersten Blick
nicht so aussieht.
Darüber hinaus gleichen wir die durch den Druckprozess enstandenen Emissionen über KlimaschutzZertifikate nach dem Gold Standard aus. Der WWF
(World Wide Fund For Nature) hat diese Zertifikate
mitgegründet.
30
Sinfonie
Neue Philharmonie Frankfurt
CONGRESS PARK HANAU
Sa., 10.10.2015
3. Sinfoniekonzert
Gustav Mahler
Sinfonie Nr.5 cis-moll
Sa., 05.12.2015
4. Sinfoniekonzert
Peter I. Tschaikowsky
Dornröschen-Fantasie
Tomasz Adam Nowak
„Tochter Zion, freue Dich“
Sinfonische Kantate über
Adventslieder für konzertierende Orgel, Chor und
Orchester u. a.
Einführung: 18.30 Uhr
Konzertbeginn: 19.30 Uhr
2015
Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
Telefon 069/13 40 400
www.frankfurt-ticket.de
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
Änderungen vorbehalten - Veranstalter: Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbH, Schlossplatz 1, 63450 Hanau
Congress Park
Kulturgeschichte wird lebendig
Europastraße – Historische Theater
Die Deutschland - Route
Informationen zur
Europastraße finden
Sie unter:
www.europastrasse.info
32
Seit 2007 ist das Comoedienhaus Wilhelmsbad Mitglied der Deutschland-Route Historischer Theater.
Die Deutschland-Route ist Teil des Projekts „Europastraße Historische Theater“ und wird von „PERSPECTIV – Gesellschaft der Historischen Theater
Europas“ sowie 15 Partnerorganisationen in 12
Ländern betrieben. Die Europastraße wird bis 2017
über 120 Theater zu einer kulturellen Erlebnisreise verbinden. Die Deutschlandroute bietet bereits
heute einen Querschnitt durch die Theaterwelt des
18. und 19. Jahrhunderts und zeigt deren gewaltige
Stilvielfalt. Seit 2010 veranstalten die Häuser von
Putbus bis Koblenz eine gemeinsame „Woche der
Historischen Theater“, in diesem Jahr vom 14. bis
zum 26. September. Das Comoedienhaus lädt dann
unter dem Titel „Doktor Hettlers Reise ins Glück“
zu Geschichten aus dem Medizinschränkchen des
Kurbades zu Wilhelmsbad ein (s. Seite 11).
Woche der Historischen Theater 2015
Auftaktveranstaltung
Mo. 14.09. 20.00 Uhr | Theater Putbus
„Kleine Kunst“ mit Thomas Quasthoff und Michael Frowin
Sondergastspiel der Rügener Kabarett-Regatta
Di. 15.09. 14.30 Uhr | Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Historische Theateraufführung mit exklusiver Besichtigung
und Vorführung der Bühnenorgel
19.00 Uhr | Vortrag mit Diskussion
„Das Mecklenburgische Staatstheater im Weltkulturerbe-Ensemble Schwerin“
Do. 17.09. 19.30 Uhr | Schauspielhaus Neubrandenburg
„Heute Abend LOLA BLAU“ | Musical für eine Schauspielerin v. Georg Kreisler
Fr. 18.09. 19.30 Uhr | Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg
„Frau Meiers kleine Amsel-Revue“ | Puppentheater Steffi Lampe
Mit dem Jazztrio Erpzig
Sa. 19.09. 17.00 Uhr | Liebhabertheater Schloss Kochberg
„Erwin und Elmire“ | Singspiel von Johann Wolfgang von Goethe,
vertont von Herzogin Anna Amalia.
Inszenierung in historischer Aufführungspraxis der Goethezeit.
16.00 Uhr | Einführung in das Werk und die Aufführung
So. 20.09. 19.00 Uhr | König Albert Theater Bad Elster
Roger Willemsen: Das hohe Haus | Szenische Lesung mit Annette Schiedeck
und Jens-Uwe Krause anlässlich der 15. Chursächsischen Festspiele
Mo. 21.09. 14.00 Uhr | Theatermuseum Meiningen
Bühnenbildpräsentation von Schillers „Piccolomini“
Musterinszenierung klassischer Dramatik des Meininger Hoftheaters von 1882.
Anschließend theaterhistorischer Stadtrundgang
Di. 22.09. 10.30, 14.00 & 16.00 Uhr | Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
Sonderführungen im Informationszentrum Welterbe
Do. 24.09. 19.30 Uhr | Comoedienhaus Hanau-Wilhelmsbad
Doktor Hettlers Reise ins Glück
Geschichten aus dem Medizinschränckchen
des Kurbades zu Wilhelmsbad mit Frieder Arndt
Fr. 25.09. 19.00 Uhr | Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Partenope | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Sa. 26.09. 19.30 Uhr | Ekhof-Theater Gotha
„Les Charactéres de la Danse“ Kantaten und Tänze aus Italien und Frankreich
Festival „Güldener Herbst“ (Motto: „Musik-Tanz-Ritual“)
Der Besuch und die Organisation der Reise zu den einzelnen
Veranstaltungen bleibt jedem Interessierten selbst überlassen.
Eintrittskarten sind im jeweiligen Theater erhältlich.
33
Wie Sie uns finden | Anfahrt
Hohe
Tanne
A66 HU-Nord
Bruchköbel
Nidderau
Fußweg
Parkpromenade
llee
Wilh
der A
el msba
Kes
sels
täd
ter
Str.
Mittelbuchen
Staatspark
Wilhelmsbad
Hoc
hstä
dter
Landstr.
HanauWilhelmsbad
.
Str
Han
aue
r
dt
Vorsta
r
ale
int
Ma
-
n
ge
Kl. H
ain
str.
Eu
f
rank urter T
Am F
or
Sterns
raße
Herrnst
Kastan
ienallee
Burgallee
A66 HU-West
Maintal
Frankfurt
Nus
St
salle
Kra . Vinze
e
nke nznha
us
Hospi
Mit dem PKW
Anfahrt von Norden/Osten:
A45 bis Hanauer Kreuz, A66 bis Hanau-Nord,
anschließend Beschilderung Wilhelmsbad folgen.
Adresse:
Langs
Comoedienhaus
Wilhelmsbad
Kräme
Parkpromenade 1
Anfahrt vonHanauWesten:
Gloria-Palais
West
atz
Kesselstadt
63454 Hanau
Kanaltorpl
or
A66 bis Abfahrt Hanau-West,
Römerstr.
nalt
Post
[email protected]
Ke
.Ka
d
.
A
V
lte sse
anschließend
Beschilderung
Wilhelmsbad folgen.
r O lsta
www.comoedienhaus.de
e
rts dtAlle
k
her
sru
AnfahrternvonilippSüden:
1
Ph
rk
Maintal
sspa
A3, Abfahrt Hanau, B45,
Schlo
Schloss
str.
Land
Philippsruhe
Innenstadtring Hanau,
npark Beschilderung Wilhelmsbad folgen.
ture
Skulp
Heumarkt
Taxi
Am
S
nh
ei
St
m
ei
er
Seniorenbüro
r
To
Navigationsgeräte:
Bitte geben Sie Wilhelmsbader Allee ein.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Bahnhof Wilhelmsbad liegt nur einen zweiminütigen Fußweg vom Staatspark Wilhelmsbad entfernt.
Von Frankfurt erreichen Sie Hanau-Wilhelmsbad mit
der Regionalbahn halbstündlich, am Wochenende
stündlich.
Aus Richtung Aschaffenburg fahren stündlich Regionalexpress oder Regionalbahn. Am Wochenende
mindestens alle zwei Stunden.
Vom Bahnhof Hanau fahren Sie mit den Buslinien
1 und 2 bis Station Freiheitsplatz, ab da Linie 1 bis
Bahnhof Wilhelmsbad.
34
M
Immer am richtigen Platz | Sitzplan
Balkon
Aufgrund der
historischen Bauweise
des 18. Jahrhunderts
und der Planung
durch den Landgrafen
Wilhelm und
seines Architekten
Cancrin, wurde das
Theater mit Säulen
verschönert. Dadurch
kann die Sicht auf
einzelnen Plätzen
eingeschränkt sein.
Parkett
Der Bestuhlungsplan
zeigt ein Beispiel für
die Kategorisierung
der Plätze.
Einzelne Veranstalter
behalten sich vor, die
Kategorien individuell
anzupassen.
Preiskategorie I
Preiskategorie II
Preiskategorie III
35
Es gibt immer was
zu lachen mit
Frankfurt Ticket
RheinMain
Die besten Karten für das
Comoedienhaus in Hanau:
www.frankfurt-ticket.de
Tickethotline: 069 13 40 400
Vorverkaufskasse Hanau
Am Freiheitsplatz 3, 63450 Hanau
www.facebook.com/frankfurtticket

Documentos relacionados