Flyer Dante.indd - Bonner Italien-Zentrum

Сomentários

Transcrição

Flyer Dante.indd - Bonner Italien-Zentrum
Dante 2015
750 Jahre eines
europäischen Dichters
750 anni di un poeta europeo
Freitag, 11.12.2015 – Samstag, 12.12.2015
Italienisches Kulturinstitut Köln
Senatssaal der Universität Bonn
Organisation:
Bonner Italien-Zentrum
Prof. Dr. Paul Geyer Am Hof 3-5 (Etscheidhof)
53113 Bonn
0228/739072
[email protected]
Italienisches Kulturinstitut Köln
Direktor: Dr. Lucio Izzo
Universitätsstr. 81
50931 Köln
0221/9405610
[email protected]
Agnolo Bronzino: Ritratto allegorico di Dante, circa 1530
Programm
Samstag, 12. Dezember 2015
Senatssaal der Universität Bonn
Freitag, 11. Dezember 2015
Italienisches Kulturinstitut Köln
10.00
Begrüßung durch den italienischen General-
konsul Emilio Lolli und den Direktor des Italienischen Kulturinstituts Köln Lucio Izzo sowie den Präsidenten der Società Dante
Alighieri in Bonn, Ulrich Forster
10.30 Riccardo Bruscagli, Firenze
Tre condizioni del racconto dantesco nella Commedia
11.20 Kaffeepause
11.45
Michael Schwarze, Konstanz
„Faccianli onore, ed esser può lor caro“.
Zur Bedeutung der Jenseitsbegegnungen in der Commedia
Mittagspause
15.00 Alberto Casadei, Pisa
Un poema senza titolo?
15.50 Bernhard Huß, Berlin
Il pellegrino consapevole e il viaggiatore
ignaro. Una lettura cursoria di Inferno XXVI
16.40 Kaffeepause
17.10 Winfried Wehle, Eichstätt/Bonn
Vom Glück verlorener Paradiese. Zur Anthro-
pologie jenseitigen Sprechens
18.00
Ulrich Forster, Bonn
Einführung zu den vor Ort ausgestellten
Werken des Dante-Zyklus von Salvador Dalí mit anschließendem Rundgang (18.30)
19.00 Wolfram Steinbeck, Köln
„Lasciate ogni speranza, voi ch’entrate“.
Dante und die Instrumentalmusik
19.30 Konzertabend
Franz Liszt:
aus Années de Pélerinages, Deuxième Annèe, Italie:
Il Penseroso
Daniel Herrmann, Klavier
Dante Alighieri:
aus Die Göttliche Komödie (Übersetzung von Dieter Kühn):
Inferno, Canto 3 Bernt Hahn, Lesung
Franz Liszt:
Après une lecture du Dante
Yili Niu, Klavier
Domenico Scarlatti:
Sonate A-Dur K 208
Clara Flaksman, Klavier
Dante Alighieri:
aus Die Göttliche Komödie (Übersetzung von Dieter Kühn):
Paradiso, Canto 1, 1 – 12; 43 - 142
Bernt Hahn, Lesung
Franz Liszt:
aus Années de Pélerinages, Deuxième Année, Italie:
Tre Sonetti del Petrarca (Fassung für Tenor und Klavier) Patricio Arroyo, Tenor
Ulrich Eisenlohr, Klavier
Lesung und Konzert von Bernt Hahn, Patricio Arroyo
und der Hochschule für Musik und Tanz, Köln
21.00 Aperitivo
10.00 Begrüßung durch den Geschäftsführenden Direktor der Abteilung für Romanistik Paul Geyer
10.15 Paolo Trovato, Ferrara
Per una nuova edizione della Commedia
11.15 Paul Geyer, Bonn
Dekonstruktion von Dantes Welt
Mittagspause
14.00 Carlo Sisi, Firenze
Immagini e trasfigurazioni dantesche nell’arte dell’Ottocento
14.50 Dieter Blume, Jena
Lehrjahre des Gefühls – Amor-Bilder und Dantes Vita Nuova
15.40 Kaffeepause
16.00
Hanna Jacobs, Bonn
Das Danteporträt in der Chorkapelle von San Francesco in Montefalco (Benozzo Gozzoli, 1452)

Documentos relacionados