Kulturtage Sonnenberg

Сomentários

Transcrição

Kulturtage Sonnenberg
Kulturtage
G
R
E
B
N
E
N
SON
17. Juni-10. Juli 2016
1
www.kulturtage-sonnenberg.de
Herzlich Willkommen!
Es freut mich sehr, dass die diesjährigen Kulturtage den Sonnenberger Bürgerinnen und
Bürgern ein abwechslungsreiches und herausragendes Programm bieten. Den Veranstaltern
wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf und
bedanke mich bei den Organisatoren für die
kulturelle Vielfalt und ihr Engagement für
Sonnenberg.
Dr. Werner Jopp
Ortsvorsteher
17.-26. Juni | Höfe & Häuser in Sonnenberg | Vokalmusik
Rent a Lullaby
25. Juni | 19-21 Uhr | Kaisersaal | Tanz
Flamenco Jaleo
26. Juni | 18-20 Uhr | Burggarten
Große Musical-Gala
28. Juni | 19 Uhr | Burggarten
Agapemahl
1. Juli | 19-21 Uhr | Burggarten
Swing Guitars
1. Juli | 21-23.30 Uhr | Burggarten
Metropolis
Ich freue mich sehr, Ihnen das diesjährige
Programm der Kulturtage Sonnenberg
vorzustellen.
2. Juli | 15 Uhr | Burggarten
Eine gelungene Auswahl an Theater- und
Konzertveranstaltungen, für Groß und Klein,
werden Ihnen von den Sonnenberger Kulturschaffenden rund um die Burg präsentiert.
Kissen-Konzerte
Die Sonnenberger Vereine, Kirchen und Initiativen haben Ihnen
eine herausragende Programmauswahl zusammengestellt.
Wir bedanken uns bei dem Kulturamt der Landeshauptstadt
Wiesbaden für die finanzielle und logistische Unterstützung.
Wir sind überzeugt, dass dieses Programm spannende Momente
für Sie bereit hält, bedanken uns bei allen Organisatoren und
Unterstützern für ihr Engagement und wünschen allen Sonnenberger Bürgerinnen und Bürgern zwei spannende Wochen und
allen Veranstaltungen einen erfolgreichen Verlauf.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Jürgen Zehmer
Vorsitzender der IG Sonnenberger Vereine e.V.
Tag der Kinder
2. Juli | 17.30 & 19 Uhr | Kaisersaal
3. Juli | 17 Uhr | Ev. Thalkirche
„unSchädich“ – Brass & Orgel
3. Juli | 14.30 - 17.30 Uhr | Talschule
Tag der offenen Tür
3. Juli | 18.33 Uhr | Burggarten
Tango & Tapas – Vino & Verso
7. Juli | 19.30 Uhr | Bürgerhaus „Kaisersaal“
Kleine Eheverbrechen
8. Juli | 20 Uhr | Burggarten
Dollbohrer
9. Juli | 20 Uhr | Burggarten
Jazz, Funk und Rock mit der MBR-Bigband
10. Juli | 11 Uhr | Ev. Thalkirche
Oper und Kirche
2
3
Veranstaltungshinweis
Sa, 18. Juni, 17 Uhr
Segelfliegerwiese,
Kloppenheimer Steige
EXTRA
17. – 26. Juni 2016
Höfe und Häuser in Sonnenberg
Sonnenwendfeuer
Die Sonnenberger
Traditionsveranstaltung mit Flair
Rent a Lullaby
Gute-Nacht-Ständchen – bei Ihnen zu Hause!
Singen kommt wieder in Mode.
Eigentlich war es immer in Mode,
nur hat man es in den letzten 50
Jahren oft nicht so gerne zugegeben. Irgendwie war aber Singen in
der Familie und vor allem mit den
Kindern stets aktuell. Nun sind die
Kinder aus dem Haus oder man hat
den Eindruck, dass man selbst nicht
so gut singen kann, wünscht sich
aber so sehr, mal wieder eines der
vielen wunderschönen und altvertrauten Abend- und Schlaflieder zu
hören...
Kein Problem – Wir kommen zu
Ihnen! Sie mieten sich einen unserer
Chöre für ein kleines privates
Gute-Nacht-Ständchen bei Ihnen zu
Hause im Hof, Treppenhaus oder in
der Wohnung. Dabei haben Sie je
nach Wunsch-Tag die Möglichkeit,
aus verschiedenen Titeln auszuwählen und die Chorgattung zu
bestimmen.
„Wiesbadens schönstes Sonnenwendfeuer“ findet seit 1973 jährlich
zur Feier der Sonnenwende auf der
Segelfliegerwiese, hoch oben in
Sonnenberg statt - mit Blick über
Wiesbaden bis hin nach Mainz.
Ein tolles Familienfest – und entsprechend groß ist jedesmal der
Besucherandrang! Ob am Ess- und
Getränkestand oder bei den Aktionen für die Kinder: Hier treffen sich
Groß und Klein.
4
Eintritt frei
Konzert
Veranstalter: Vokalmusik Wiesbaden e.V.
in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Wiesbaden
Wenn die Sonne langsam untergeht,
beginnt das eigentliche Ereignis, zu
dem sich alle getroffen haben: Dann
wird der Holzstoß entzündet.
Termin-Optionen, Titel-Liste und
weitere Infos finden Sie im Internet
(www.vokalmusikwiesbaden.de)
und auf unseren Flyern.
Sprechen Sie uns einfach an.
Rent
a
y
b
a
ll
lu
Gönnen Sie sich etwas Gutes und
Schönes oder überraschen Sie mit
einem Lullaby liebe Freundinnen
und Freunde oder Nachbarinnen
und Nachbarn!
Ausführende:
arSoni wiesbaden
– Vokalensemble für
Hohe Stimmen
Männer-Kammerchor
Wiesbaden-Sonnenberg
Leitung: Holger Wittgen
v kalmusik | wiesbaden e.V.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V. Mit freundlicher Unterstützung des Ortsbeirates Sonnenberg.
Lullaby-Buchung: mindestens 20 € (Drei Wunsch-Lieder nach Verfügbarkeit)
Anfrage bitte bis 10. Juni 2016 an:
www.vokalmusikwiesbaden.de oder Holger Schlosser, 0611-541260
5
Tanz
Veranstalter: Burgfestspiele e.V. in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Konzert
Veranstalter: Burgfestspiele e.V. in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Sa, 25. Juni, 19 - 21 Uhr
So, 26. Juni, 18 - 20 Uhr
Bürgerhaus „Kaisersaal“, König-Adolf-Straße 6
Burggarten Sonnenberg
Flamenco Jaleo
Große Musical-Gala
Ein Sommerabend mit den schönsten Musicalmelodien
Flamenco! Feuer der Leidenschaft.
Atemberaubender Wirbel des
Tanzes im aufwühlenden Stakkato
der Gitarre. Sinnlichkeit pur – als
Vergnügen für das Publikum.
Die international gefeierte Tänzerin
und preisgekrönte Kastagnetten-Künstlerin Gaby Herzog gibt
sich die Ehre mit ihrer Gruppe
„Jaleo“.
Ein beschwingter Streifzug durch
die bekanntesten Musicals. Das
Publikum darf sich auf ein junges,
großartiges Ensemble freuen, auf
mitreißende Melodien, bezaubernde Darstellung und abwechslungsreiche Kostüme.
Verbringen Sie einen vergnüglichen Abend mit den Solisten
Alexa Rockstroh, Sarah Brunclik,
Katrina Lähn, Daniel Reem und
einer Ballbesetzung der
Rhein-Main-Philharmoniker unter
der Leitung des Wiesbadener Dirigenten Thomas J. Frank.
Erleben Sie die verschiedenen
Stimmungen des Flamenco. Auf der
Bühne des „Kaisersaals“ wechseln
sich ernste Tänze ab mit koketten
und fröhlichen sowie KastagnettenStücke mit musikalischen Darbietungen. Die Tänzerin wird von dem
hervorragenden Gitarristen John
Opheim unterstützt. Albert Peter
berührt mit seinem einfühlsamen
Gesang und Ulrike Schäfer sorgt für
die rhythmische Untermalung.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Weitere Informationen unter
www.wiesbadener-burgfestspiele.de
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Weitere Informationen unter
www.wiesbadener-burgfestspiele.de
6
Einlass ab 18 Uhr – Freie Platzwahl
Karten im Vorverkauf bei www.adticket.de, Reisebüro Hartmann
Sonnenberg & allen bekannten Vorverkaufsstellen: 15 € — ermäßigt 10 €
Karten an der Abendkasse: 18 € — ermäßigt 13 €
110128_110x47_RBH_Aufkleber_Pfade.indd 1
08.02.11 11:15
Einlass ab 17 Uhr – Freie Platzwahl
Karten im Vorverkauf bei www.adticket.de, Reisebüro Hartmann
Sonnenberg, allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der
Abendkasse: 35 € — ermäßigt 27 €
110128_110x47_RBH_Aufkleber_Pfade.indd 1
7
08.02.11 1
Gottesdienst
Veranstalter: Ev. und Kath. Kirchengemeinden in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Di, 28. Juni, 19 Uhr
18.45 Uhr Musikalische Einstimmung
Burggarten Sonnenberg
Agapemahl
„Musica et Caritas“ ist die Idee für die
traditionelle Andacht, die von den
beiden Sonnenberger Kirchengemeinden veranstaltet wird.
Texte aus Bibel und moderner
Literatur sowie ein reichhaltiges
Musikprogramm aus verschiedenen
Epochen bilden den kulturellen
Rahmen. Im gemeinsamen
Gebet und beim (kleinen) „Sättigungsmahl“ sowie im Gespräch
begegnen sich an diesem Abend
Gläubige beider Konfessionen.
„Agape“ ist auch der Verwendungszweck der Kollekte dieses Abends,
die der Arbeit der Sonnenberger
Krankenbetreuung zugute kommt.
Ev. Kirchenchor Sonnenberg
Leitung: Christine Schneider
Kirchenschola Herz Jesu
Leitung: Szilvia Tóth
Blechbläserkreis Wiesbaden
Leitung: Matthias Schädlich
Jugendband BON
Leitung: Rudi Neu
Andreas Karthäuser Keyboard
Liturgie:
Pfr. Thomas Hartmann,
Pfr. Frank Schindling
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
8
Eintritt frei, Andachts-Kollekte zugunsten des Sonnenberger
Förderkreises für Alten- und Krankenbetreuung e.V.
Jazz-Konzert
Veranstalter: Burgfestspiele e.V. in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Fr, 1. Juli, 19 - 21 Uhr
Fr, 1. Juli, 21 - 23.30 Uhr
Burggarten Sonnenberg
Burggarten Sonnenberg
Swing Guitars
„METROPOLIS“
Gitarren und Bass mit swingenden Hits
Science-Fiction aus dem Jahr 1927
Nach dem gelungenen Konzert im
Sommer 2015 kehren Swing Guitars
zurück nach Sonnenberg und
garantieren wieder einen coolen
Jazzabend im Burggarten.
Wenn „Swing Guitars“ loslegen,
harmonieren 16 Saiten im mitreißenden Groove. Standards wie
Autumn leaves, Out of nowhere oder
The shadow of your smile kombinieren sich mit den Eigenkompositionen der beiden Gitarristen zu einem
Festival der Jazzgitarre. Ruud van
Duijse, der legendäre Swinggitarrist
aus Holland, der im Rheingau lebt
und auf eine lange Karriere zurückblickt ist der Grandseigneur des
Mainstream. Er hat sich durch seine
vielen Auftritte ein treues Stammpublikum erspielt. Stefan Varga spielt
eher lyrisch und steuert auch mit
seinem klassischen Background eine
ganz eigene Klangfarbe bei. Unterstützt werden sie vom bekannten
Wiesbadener Kontrabassisten Jörg
Mühlhaus.
Ruud van Duijse - Gitarre
Stefan Varga - Gitarre
Jörg Mühlhaus - Kontrabass
Frei nach einem Titel von Django
Reinhardt präsentieren sich zwei
Jazzgitarristen, die trotz ihres völlig
unterschiedlichen Stils zusammen
einen sagenhaften Sound haben.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Weitere Informationen unter
www.wiesbadener-burgfestspiele.de
10
Film
Veranstalter: Burgfestspiele e.V. in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Karten im Vorverkauf 10 €, erm. 8 € bei www.adticket.de
Karten an der Abendkasse: 13 €, erm. 11 €
Freie Platzwahl
Die Bevölkerung der titelgebenden Stadt Metropolis lebt in einer
strengen Zweiklassengesellschaft.
Über der Erde spielt sich das Leben
der Reichen und Privilegierten
ab. In seinem „Neuen Turm Babel“
hat Joh. Fredersen, der Erbauer
der Stadt, alle Fäden in der Hand
und steuert das Herz, den „Motor“
des Systems: den unter der Erde
liegenden Moloch aus Maschinen
und ausgebeuteten Arbeitern, deren
Leben und Sterben vom tristen Joch
der Pflichterfüllung bestimmt ist.
Freder, der Sohn Joh. Fredersens,
hinterfragt als einziger Privilegierter
die herrschende Ungleichheit und
macht sich auf in die Arbeiterstadt.
Dort will er die engelsgleiche
Maria finden, die den Arbeitern mit
Predigten von Liebe und Klassenlosigkeit Hoffung macht. Sein eigener
Vater jedoch setzt alles daran,
Maria und die drohenden Aufstände
aufzuhalten und beauftragt den
Erfinder Rotwang, einen Maschinenmenschen zu entwickeln, der als
Doppelgängerin Marias die Arbeiter
ins Verderben stürzen soll…
Fritz Langs monumentaler Stummfilmklassiker gilt als der Prototyp des
dystopischen Science-Fiction-Films
und ist sowohl auf inhaltlicher als
auch ästhetischer Ebene bis heute
Vorbild für zahlreiche Filme.
Seit 2001 zählt der Film zum Dokumentenerbe der UNESCO. Nach
einem Fund verschollen geglaubten
Filmmaterials feierte die restaurierte Fassung im Jahr 2010 Premiere.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Weitere Informationen unter
www.wiesbadener-burgfestspiele.de
Karten im Vorverkauf für 6 €, erm. 5 € hier: www.adticket.de
Karten an der Abendkasse: 9 €, erm. 8 €
Freie Platzwahl
11
Kinder
Veranstalter: Sonnenberger Karneval-Verein „Die Narrhalla“ 1992 e.V. in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Wiesbaden.
Konzert
Veranstalter: Vokalmusik Wiesbaden e.V.
in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Sa, 2. Juli, 15 Uhr
Sa, 2. Juli, 17.30 & 19 Uhr
Burggarten Sonnenberg
Bürgerhaus „Kaisersaal“, König-Adolf-Straße 6
Tag der Kinder
Kissen-Konzerte
für Kleine + Familien (17.30 – 18.15 Uhr)
für Kleine + Große (19 – 20.30 Uhr)
Da kommen die Kleinen wieder
ganz groß raus: Der Sonnenberger
Karneval-Verein „Die Narrhalla“ veranstaltet sein beliebtes Kinderfest
im Sonnenberger Burggarten – und
das schon zum 19. Mal. Mehr als 20
Mitmach- und Unterhaltungs-Stände, Spiel- und Bastelmöglichkeiten,
sorgen für spannende Unterhaltung.
Für die Eltern gibt es Kaffee, Kuchen,
erfrischende Getränke und natürlich Leckereien vom Grill. Bei der
reichhaltigen Tombola warten tolle
Preise auf ihre Gewinner/-innen.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
12
Eintritt frei!
Äußerst reichhaltig ist das Repertoire an Abend- und Schlafliedern
in allen Zeiten und natürlich auch
in den Liedern für Chöre. Dabei war
es zu Ende des letzten Jahrhunderts
nicht mehr so wohl gelitten. Mit
dem allmählichen Image-Wandel
des Singens ändert sich das nun
wieder.
Allemal ein Grund, sich dem
vielfältigen Schatz und kulturellen
Erbe sowie den vielen schönen
populären Balladen und Liedern zu
widmen, die sich mit dem Abend
und der Nacht beschäftigen.
sitionen aus verschiedenen Epochen
zum Thema Abend und Nacht zu
hören. Auch hier ist das Sandmännchen obligatorisch, und Sportbegeisterte werden früh genug wieder
zu Hause sein!
Im Familien-Konzert erklingen die
beliebtesten und bekanntesten
Schlaf- und Abendlieder für Kinder.
Wer sein Kissen mitbringt, kann es
sich dabei kuschelig machen und
schon mal ein wenig träumen. Das
Sandmännchen wird dann sicher
auch vorbei kommen – mal seh’n,
was es mitgebracht hat?
Ausführende:
arSoni wiesbaden
– Vokalensemble für
Hohe Stimmen
Im abendlichen Kissen-Konzert
sind dann neben den traditionellen
Abendliedern auch größere Kompo-
Leitung: Holger Wittgen
Männer-Kammerchor
Wiesbaden-Sonnenberg
Andreas Karthäuser, Klavier
v kalmusik | wiesbaden e.V.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V. Mit freundlicher Unterstützung des Ortsbeirates Sonnenberg und
der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Familien-Konzert (17.30 Uhr): 5 € (pro Familie)
Kissen-Konzert für Kleine + Große (19 Uhr): 16 € (nur für Große)
Karten: paper&books, An der Stadtmauer 9-11
www.vokalmusikwiesbaden.de
13
Bild-Vortrag
Veranstalter: Heimatverein Sonnenberg
e.V. in Zusammenabeit mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Veranstalter: Evangelische Thalkirchengemeinde Wiesbaden-Sonnenberg in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Wiesbaden.
Konzert
So, 3. Juli, 14.30 – 17.30 Uhr
So, 3. Juli, 17 Uhr
Talschule, Talstraße 17
Evangelische Thalkirche Sonnenberg, Talstraße 15
Tag der
offenen Tür
„unSchädlich“
Brass & Orgel
Der Heimatverein Sonnenberg
öffnet auch in diesem Jahr wieder
seinen Vereinsraum, in dem in
früheren Jahren der Schulunterricht stattgefunden hat. Eine gute
Gelegenheit, sich mal wieder mit
Freundinnen und Freunden und
Nachbarinnen und Nachbarn zu
treffen.
Ein Sommerkonzert mit einem
farbenfrohen Programm von festlicher Bläsermusik bis Swing –
abgerundet durch fetzige
Orgelklänge auf der historischen
Raßmann-Orgel.
Blick auf Bergfried vom Teufelsgraben
Leitung: Matthias Schädlich
Andreas Karthäuser, Orgel
In drei Vorträgen werden Bilder zu
folgenden Themen gezeigt:
14.30 Uhr
Haushaltsgeräte aus der „Guten
alten Zeit“
15.30 Uhr
Alte Theateraufführungen in Sonnenberg
Haushaltsgeräte aus der „Guten alten Zeit“
16.30 Uhr
Neue „Alte Bilder“ aus Sonnenberg
Wenn Sie Bilder zu diesen Themen
haben, bringen Sie diese bitte mit.
Sie erhalten die Bilder nach dem
Kopieren unverändert zurück.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Theater zur 600 Jahr-Feier
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
14
15
Eintritt frei!
Eintritt frei! – Spenden erbeten
Lesung
Veranstalter: Sonnenrat des SKV
„Die Narrhalla“in Zusammenarbeit mit
dem Kulturamt der Landeshauptstadt
Wiesbaden
Theater
Veranstalter: Theater Bouvard in
Zusammenarbeit dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Wiesbaden.
So, 3. Juli, 18.33 Uhr
Do, 7. Juli, 19.30 Uhr
Burggarten Sonnenberg
Bürgerhaus „Kaisersaal“, König-Adolf-Straße 6
Tango & Tapas
Vino & Verso
Kleine Eheverbrechen
Ein Ehekrimi von Eric-Emmanuel Schmitt
Der Sonnenrat des Sonnenberger
Karneval-Vereins „Die Narrhalla“
lädt Sie auch 2016 im Rahmen der
Kulturtage zu einer literarischen
Weinprobe ein, diesmal mit Tango
Argentino. Launige, besinnliche
und melancholische Texte aus der
Feder großer lateinamerikanischer
Dichter, u.a. Pablo Neruda (Chile)
und Jorge Luis Borges (Argentinien), traumhaft unterbrochen durch
getanzte Leidenschaft.
Wir erwarten Sie – wie schon im
letzten Jahr – „open-air“ im romantisch beleuchteten Burggarten.
Vergessen Sie also bitte witterungs-angepasste Kleidung nicht.
Zur Abrundung des lateinamerikanischen Abends bieten wir Ihnen nach
einem Sektempfang ein kulinarisches Paket, bestehend aus einem
kleinen Tapas-Tisch-Buffet, einer die
Lesung begleitenden Weinprobe
chilenischer und argentinischer
Weiß- und Rotweine, Mineralwasser
und dem „Nachtrunk“.
Durch den Abend und das Programm führen Sie die Sonnenratsmitglieder Dr. Jan Nieswiodek und
Gerrit von Velsen, es tanzen für
Sie Carla Pulvermacher und Ulrich
Böhme, vielen bekannt aus dem
Sombrero Latino.
16
Die „trockene“ Teilnahme an der
Veranstaltung selbst ist kostenfrei
und ohne Anmeldung möglich. Das
„kulinarische Paket“, dessen Erlös
der Jugendarbeit des Vereins „Die
Narrhalla“ zugedacht ist, bitte vorab
reservieren.
Kostenbeitrag für das „Kulinarische
Paket“ (Sektempfang, Tapas,
Weinprobe, Getränke): närrische
22,22 € oder gerne auch mehr.
In Kooperation mit KIST:E, Feinschmeckerzirkel e.V.. und der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Reservierung des kulinarischen Pakets per @Mail unter
[email protected] und bei Heikes Blumeneck am Schlossberg.
Eine Nachbuchung vor Ort ist aus logistischen Gründen leider nicht möglich
Gilles hat durch einen mysteriösen
Unfall sein Gedächtnis verloren.
Seine Ehefrau Lisa, mit der er seit
fünfzehn Jahren verheiratet ist,
kehrt mit ihm in die gemeinsame
Wohnung zurück. Ist es wirklich
seine Wohnung? Ist Lisa wirklich
seine Frau? Gilles kann sich
scheinbar an nichts erinnern. Wer
ist er? Wer ist Lisa? Was für eine Ehe
führten Sie? Mühsam versucht er
seine Vergangenheit, sein Leben
zu rekonstruieren. Beunruhigt und
amüsiert zugleich lauscht er dem
wundervollen Portrait, das Lisa von
ihm, ihrem Zusammenleben und
ihrer gemeinsamen Liebe zeichnet.
Doch wenn Lisa nun lügen würde?
Ist er tatsächlich so, wie sie ihn
beschreibt, waren sie tatsächlich so
verliebt, wie sie sagt, oder war es im
Gegenteil eine Hassliebe, die sie verbindet? Oder spielt gar Gilles falsch?
Weiß er mehr, als er zugibt?
Regie: Carola Moritz
Bühnenbild:
Friedrich-Wilhelm Gärtner
auf der Bühne:
Myriam Tancredi & Christoph Stein
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
Einlass 18.30 Uhr
Eintritt: 20 €, erm. 16 €
Vorverkauf: Heikes Blumenecke, Am Schloßberg
17
Kabarett
Veranstalter: Interessengemeinschaft
Sonnenberger Vereine e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Veranstalter: MBR Bigband in Zusammenarbeit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Konzert
Fr, 8. Juli, 20 Uhr
Sa, 9. Juli, 20 Uhr
Open-Air im Burggarten
Burggarten Sonnenberg
Dollbohrer
Jazz, Funk und Rock
mit der MBR-Bigband
Die etwas andere „Lesung“…
oder: was ist überhaupt ein Dollbohrer?
Zwei echte Comedy-Größen,
Henni Nachtsheim (Badesalz u.a.)
und Rick Kavanian (Bully Parade/
„Schuh des Manitu“ u.a.), im Burggarten Sonnenberg.
Dollbohrer [hessisch: Dollbohrer;
bayerisch: Dollbohrer] steht zum einen für Menschen, die offensichtlich
schwer einen an der Waffel haben;
wird aber auch in der Ausgrabungsbranche verwendet für besonders
übermotivierte Archäologen. Beides
mag auf den ersten Blick nichts mit
den Comedians Henni Nachtsheim
(der einen Hälfte von Badesalz) und
Rick Kavanian zu tun haben. ABER
nur auf den ersten Blick, denn…
alles fing mit einem Fund von unschätzbarer Kostbarkeit an. Ach was,
es war die Sensation, als Darmstädter Archäologiestudenten bei einer
Ausgrabung im Odenwald auf eine
bislang komplett unentdeckte Höhle
stießen, in der sie seltene Schriftrollen aus feinem Pergament fanden,
welche die komplette Weltgeschichte
und -literatur auf den Kopf stellten.
Beispiele gefällig? Sehr gerne: Hatte
man bislang immer vom berühmten „Bernsteinzimmer“ gehört,
musste man nun feststellen, dass
es offensichtlich sehr viel früher ein
„Handkäszimmer“ gegeben hatte!
18
Was erwartet die Zuschauer/-innen?
Mit Worten eigentlich nicht zu
beschreiben – man muss es gesehen
und erlebt haben. Wer aber Fan
von Badesalz und Rick Kavanian ist,
weiss, dass es eine besondere Form
der Unterhaltung wird. Auf keinen
Fall eine staubtrockene Lesung.
Eher eine Show mit einem Mix
aus feinster Comedy, guter Musik,
natürlich auch Lesung (aber nicht
an Tischen!), gemeinsame Blödelei,
Hessisch-Bayerischer Freundschaft
und Komik, die auch gerne mal im
Wahnsinn enden kann.
Mit Henni Nachtsheim
und Rick Kavanian
Einlass 19 Uhr, Eintritt: 25 € zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf: Heikes Blumenecke, Am Schloßberg
oder bei www.reservix.de
Duke Ellington trifft auf Santana,
Count Basie auf Stevie Wonder,
Peter Herbolzheimer auf Van Halen.
Das Repertoire der MBR-Bigband
reicht von den Swing-Klassikern
über Latin Jazz, Soul und Funk bis
zu Pock- und Pop-Adaptionen. Breit
aufgestellt ist die von Stefan Scriba
geleitete Truppe aber nicht nur
musikalisch: Zum Ensemble gehören derzeit sechs Trompeten, vier
Posaunen und sechs Saxophone,
während eine Rhythmusgruppe mit
Gitarre, Bass, Piano und Schlagzeug
für den nötigen Groove sorgt.
Dabei kann Sänger Dirk Kubitschek
seine Leidenschaft für das Rat Pack
und die All-Time-Hits der Lebemännerclique um Frank Sinatra und
Dean Martin nicht verhehlen. Mit
Roger Cicero zieht er aber auch die
Schuhe aus oder kommentiert mit
Michael Bublé die Stimmung bei
den Konzerten der MBR-Bigband:
Feeling Good.
Weitere Information gibt es unter
www.mbr-bigband.de.
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
19
Einlass 19 Uhr, Eintritt: 5 €
Matinee
Veranstalter: Evangelische Thalkirchengemeinde Wiesbaden-Sonnenberg in
Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Wiesbaden.
So, 10. Juli, 11.15 Uhr
Evangelische Thalkirche Sonnenberg, Talstraße 15
Oper und Kirche
Sommer
Festspiele
Wiesbaden
Es war die L
Lustspiel nach
Pippi Langst
2016
erche ab 15. Ju
Ephraim Kish
rumpf
on
li
ab 11. Juli
+ Open Air P
o
+ Gastspiel vo etry Slam 20. Juli
n Alice Hoffm
ann 27. Juli
mit
Nick Benjamin
Horst Krebs
Annegret Cratz
Patrick Twinem
Wolfgang Vielsack
u.v.a.
Oper und Kirche – kann das gut
gehen?
Macht, Intrigen und Affären sind seit
jeher der Stoff, aus dem Oper gemacht ist. Lassen Sie sich entführen
in eine schillernde Welt zwischen
Oper und Kirche.
5 Jahre Sommerfestspiele in Wiesbaden
- zum 3. mal auf der Burg Sonnenberg
Kurzweilig die Musik – heiter oder
heikel die Sujets. Sie handeln von
frommen Männern, verschmähten
Liebhabern und bestraften Wüstlingen.
Freuen Sie sich mit uns auf ein unterhaltsames Programm auf dieser einmaligen Naturbühne! Geniessen
Sie mit Romeo & Julia kulturelle Highlights unter dem
Sternenhimmel!
Ein augenzwinkerndes Programm
mit Delikatesse!
Bela Dostal, Bariton
Andreas Karthäuser, Klavier
11. bis 31. Juli 2016 Burg Sonnenberg
In Kooperation mit der IG Sonnenberger
Vereine e.V.
20
21
Eintritt frei! - Spenden erbeten
Tickets: an allen bekannten VVK-Stellen | Hotline unter
0180 6050400 | Infos 0611-1724596 | Online-Vorverkauf
www.sommerfestspiele-wiesbaden.de
Anfahrhinweise:
Rambach
Talschule
Wir bitten um Anreise mit dem
öffentlichen Nahverkehr.
Sie erreichen die Haltestelle
„Hofgartenplatz“ mit den
ESWE-Buslinien 16 oder 18.
Ev. Thalkirche
Burggarten
s
Tal
paper & books
ß
tra
rgst
raß
e
zbe
Kreu
erg
ßb
der
lo
ch
Sta
d
Heike‘s Blumenecke m S
A
tma
uer
Sch
Hofgartenplatz
e
raß
pst
up
Talschule
Talstraße 17
-Straße
ouchelt
Bürgerhaus
König-Adolf-Straße 6
An
Louis-B
Burggarten (Open-Air)
Eingang Talstraße
e
Planen Sie Ihre Anfahrt unter
www.eswe-verkehr.de
Thalkirche
Talstraße 15
ße
r
ige
a
Str
nz
Da
Bierstadt
Herausgeber: Interessengemeinschaft Sonnenberger Vereine e.V.
Jürgen Zehmer
www.ig-sonnenberger-vereine.de
und Kulturamt Wiesbaden, Tel.: 0611 / 31 3641
in enger
Kooperation mit: Sonnenberger Initiativen, Vereinen, Kirchen
Gestaltung: www.beateschmitz.de
22
Stand: 05/2016, Änderungen vorbehalten
Bürgerhaus
König-A
d
olf-Stra
Wiesbaden
Innenstadt
Reisebüro Hartmann
ße
23
Noch mehr Kultur:
24

Documentos relacionados