Der Cheerleading - Spaß an der AES.

Сomentários

Transcrição

Der Cheerleading - Spaß an der AES.
Der Cheerleading - Spaß an der AES.
Die Cheerleading - AG bei Frau
Reichardt wird von 15 Schülerinnen
aus den Jahrgängen 5. - 7. besucht.
Seit einigen Jahren nun führt Frau
Reichardt diese AG zu führen. Sie
hat selbst seit jungen Jahren ein
großes Interesse an diesem Sport
und es macht ihr Spaß, ihn mit ihren
Schülern zu teilen und weiter zu
vermitteln.
Die Schülerinnen begeistern sich für
diese Sportart. Sie haben viel
Spaß am Lernen neuer TurnAkrobatik- oder Tanzübungen. Mit
jeder Stunde kommen sie ihrem
Traum einmal an der Spitze einer
Cheerleader Pyramide zu stehen
näher. Frau Reichardt zeigt ihren
Lehrlingen nach und nach neue
Motions-, Chants-, Cheers-, Stunts-,
Jumps-, Dance- und TumplingElemente. All diese Begriffe stehen
für Haltung, Ausdruck, mimischer
und gestischer Ausführung der
einzelnen Elemente des Bodenturnens, der Sprünge wie auch der
Hebefiguren. Darüber hinaus lernen
sie den Umgang mit den Props, die
Hilfsmittel des Cheer-leadings, wie
zum Beispiel mit den Pompoms, im
Volksmund auch Puschel genannt.
Bisher sind die Schülerinnen nur in
dieser AG mit diesem Sport vertraut,
doch nach ihren Aussagen kann
sich das bald ändern. Sie würden
das Cheerleading gerne auch zu
ihrem Hobby machen. Schließlich
hat die Cheerleader - AG auch
schon ein paar alteingesessene
Hasen, die nun schon ihr drittes
Jahr dabei sind.
Diese
Schüler
dienen
Frau
Reichardt auch als kleine Stütze, sie
helfen
den
Neulingen
ihre
Startschwierigkeiten zu überwinden,
indem sie ihnen ihr eigenes
erlerntes Wissen übermitteln.
Eckdaten der
Cheerleading – AG
Wo: In der alten Halle
Wann: Donnerstag 15.20
Wer: Frau Reichardt
Doch ein Ziel verfolgen sie alle.
Irgendwann einmal in der TUI Arena
die Partner unserer Schule die
Hannover Scorpions anzufeuern
und die Zuschauer in ihren Bann zu
ziehen, um sie für das mitzureißen.

Documentos relacionados