Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis

Сomentários

Transcrição

Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis
Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis - Polymyalgia Rheumatica
Einleitung
Diese Symptomatrix kann einen diagnostische Hilfe sein für Frauen und Männer ab circa 50 Jahre. Ohne übrigens anderen dabei
ausschließen zu wollen.
Erklärung
Arteriitis Temporalis (Riesenzelle-Arteriitis, AT) ist eine rheumatische Entzündung der mittelgroßen und großen Blutgefäße (eine
Vasculitis) die sich hauptsächlich äußert in den Arterien der Schläfen. Eine Anzahl von wissenschaftlich bekannten Kennzeichen dieser
Krankheit ist aufgeführt in den folgenden Symptomatrix. In besonderen ausnahme Fällen kann diese Krankheit übergreifen zum multiple
Form (multiple AT) und dadurch einen verhängnisvollen Verlauf nehmen.
Patienten mit Arteriitis Temporalis (AT) leiden oft gleichzeitig an Polymyalgia Rheumatica (PMR). Das sind rheumatischen Entzündung im
ganzen Körper, besonders in den Schultern, Oberarmen, im Beckenbereich und den Oberschenkeln. Kennzeichen ist daß die Schmerzen
sich an beiden Seiten des Körpers äußern.
Die Krankheiten AT und PMR sind im allgemeinen gut zu heilen, aber nur dann wenn sie frühzeitig entdeckt und sofort behandelt
werden.
Sowohl Arteriitis Temporalis (AT) als Polymyalgia Rheumatica (PMR) werden häufig als auto-immune Krankheiten angesehen. Sie
gehören zu den sechs- bis achttausend seltene Krankheiten, international betrachtet als (Eng.) Rare Diseases und Orphan Diseases.
(Quellen: Stiftung Marijke [NL], Rheuma Institut [NL], wissenschaftliche Publikationen [International.]).
Weitere Informationen
Indem Sie in Ihren Webbrowser nach Arteriitis Temporalis, Riesenzelle-Arteriitis und/oder Polymyalgia Rheumatica suchen, können Sie
viele Websites mit Informationen erreichen, kommerzielle und nicht-kommerzielle.
Wir empfehlen Ihnen aber an erster Stelle nur die Websites in ihrem Land zu besuchen, die zu Institute, Fonds oder Gesellschaften
gehören, die offiziell bekannt sind um ihren Sachverstand zu diesen Krankheiten.
Besuchen Sie für weitere Informationen jedenfalls die Website der Stiftung Marijke: www.marijke-foundation.eu (zur Zeit nur in NL. und
Eng.).
Warum die Symptomatrix ?
Es ist nicht immer möglich bei Beschwerden einen gegenseitigen Zusammenhang zu sehen. Dadurch können Arteriitis Temporalis und
Polymyalgia Rheumatica manchmal nicht frühzeitig erkannt werden. Beschwerden werden oft für längere Zeit getrennt behandelt, z.B. als
Erkältungs Erscheinung oder als Beschwerden die mit Physiotherapeutische Behandlung verschwinden können. Hierdurch ist nicht aus zu
schließen das die Diagnose der AT und/oder PMR, und die notwendige angemessene Behandlung und Medikation, zu spät anfängt,
sowie eine schnelle Heilung fehlt. Unter dem Motto "Früh Diagnose" betrachtet der Symptomatrix zu helfen die Diagnosephase erheblich
zu verkürzen.
(Es ist übrigens wichtig das sie alle vier nachfolgende Stufen durchlaufen).
Der Hausarzt
Der Hausarzt ist zweifellos die zuständige Adresse für eine Diagnosestellung und veranlaßt gegebenenfalls eine Verweisung zu einem
Spezialisten. Also, diese Symptomatrix ist im Prinzip nicht gemeint für unkontrollierte Selbst Diagnose. Die Symptomatrix ist nur eine
Hilfe: eine Kombination mehrere nachstehende Beschwerden könnte Anlaß sein für einen ersten oder auch zweiten Arzttermin.
Stufe 1.: ausfüllen der Symptomatrix ©® - Verdacht auf: Arteriitis Temporalis und/oder Polymyalgia Rheumatica
"
weiblich
"
männlich
Ihr Alter
:
Land
:
Bundesland (ggf) :
A. Meist vorkommende Beschwerden
G 01. Reduzierte Gesundheit, ein Gefühl des körperlichen Unwohlseins und Schwäche, ähnlich wie Grippe
G 02. Müdigkeit und Lethargie, die nicht durch mehr Schlaf, Vitamine usw. verbessern
G 03. Mutlosigkeit, Depressionen
G 04. Appetitlosigkeit
G 05. Ungewöhnlicher Gewichtsverlust (nicht durch eine Diät)
Symptomatrix, Version 2.1
© 2003-2008, 2010 Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Redaktion: Dr. Ron Voorbij, Han Kruyswijk
1
Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Karel Doormanweg 3, 1181 WD Amstelveen - Niederlande
Tel.: +31 20 6416279 e-mail: [email protected]
website: www.marijke-foundation.eu
Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis - Polymyalgia Rheumatica
G 06. Fieber
G 07. Kopfschmerzen, an eine oder beide Seiten des Kopfes, mit oder ohne Pulsieren (Welle), die nicht mit einfachen Schmerzmitteln zu
bestreiten sind
G 08. Kopfschmerzen (07.) die auf Migräne ähneln
G 09. Steifheit der Kiefern, mit oder ohne Schmerzen beim Kauen
G 10. Schwäche und/oder Schmerzen in der Zunge
G 11. Anhaltende oder wiederkehrende (oft schmerzhafte) Steifheit im Nacken, Rücken und/oder Gelenken und Muskeln
G 12. Als Ergebnis von 11.: Einschränkungen in der Bewegung, wie Aufstehen, Ankleiden, Waschen, Kämmen der Haare und andere
tägliche Aktivitäten
G 13. Sich ziemlich schnell änderndes und schlechterendes Sehvermögen
G 14. Auffallend empfindliche Kopfhaut
G 15. Geschwollene, vielleicht empfindliche oder schmerzhafte Arterien und Adern an den Schläfen
G 16. Ungewöhnliches (Nacht) Schwitzen
G 17. Wenn Sie in letzter Zeit versuchen Ihre Beschwerden zu reduzieren durch mehr Sport, Gymnastik, Aerobic, Schwimmen, usw. sind
Ihre Symptome trotzdem unverändert oder sogar erhöht ?
G 18. Haben Sie das Gefühl, dass alle Arten von Beschwerden trotz Besuch beim Hausarzt oder Spezialisten, Einname von
Medikamenten und / oder Physiotherapie, nicht weggehen ?
Wenn Sie mindestens fünf Symptome angekreuzt haben verfolgen sie bitte bei Frage 19. im Abschnitt B.
Haben Sie weniger angekreuzt, dann sind Arteriitis Temporalis und/oder Polymyalgia Rheumatica weniger wahrscheinlich. Aber auch
dann ist es ratsam, die Fragen in den Abschnitten B. und C. ein zu füllen und Ihren Hausarzt auf die Grundlage dieser Symptomatrix zu
konsultieren.
B. Weniger häufige Symptome (a-typische Symptome)
G 19. Tiefe Ohrenschmerzen, die nach ihrer Ansicht oder nach der Meinung Ihres Hausarztes oder Spezialisten durch Kälte verursacht
sind, aber allerdings nicht weg gehen
G 20. Bemerkenswert erhöhte Sucht nach süß / Zucker, inklusive zuckerhaltige Getränke, usw.
G 21. Nekrose der Haut, auch unter den Haaren
G 22. Probleme mit dem Schlafen, zum Beispiel vielfach aufwachen
C. Weitere Informationen
Abschließen der folgenden Fragen ist auch wichtig für die Stiftung Marijke. Die eingetragenen Daten (Siehe Stufe 3). werden in dem
laufenden Prozess genützt für die Pflege und Verfeinerung der Symptomatrix.
G 23. Abschließen der folgenden Fragen ist auch wichtig für die Stiftung Marijke. Die eingetragenen Daten (Siehe Stufe 3). werden in
dem laufenden Prozess genützt für die Pflege und Verfeinerung der Symptomatrix.
G 24. Hatten Sie die letzten zwei bis drei Jahre einen schweren Grippeanfall, Atemwegsinfektionen oder eine ähnliche Krankheit ?
G 25. Wenn ja, haben Sie den Eindruck, dass die Symptome nicht vollständig verschwinden und die Symptome immer wieder sich
wiederholen ?
Symptomatrix, Version 2.1
© 2003-2008, 2010 Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Redaktion: Dr. Ron Voorbij, Han Kruyswijk
2
Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Karel Doormanweg 3, 1181 WD Amstelveen - Niederlande
Tel.: +31 20 6416279 e-mail: [email protected]
website: www.marijke-foundation.eu
Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis - Polymyalgia Rheumatica
G 26. Können die Folgen und/oder Symptome beschrieben werden als eine schwer oder gar nicht richtig auskurierte Erkältung oder
Grippe?
G 27. Leiden Sie oder haben Sie gelitten an Dermatitis (= [rheumatischen] Entzündung der Haut, die üblicherweise mit Kortikosteroiden
enthältliche Salbe behandelt wird) ?
G 28. Kamen Ihre Beschwerden nicht lange nach einer Diät ?
G 29. Sonstige Beschwerden 1.:
G 30. Sonstige Beschwerden 2.:
Stufe 2.: Arzt besuchen
Jetzt sind Sie fertig um diese Liste mit zu nehmen bei Ihrem Arzt- oder Spezialistenbesuch.
Aber seien Sie so freundlich auch Schritt 3. ein zu führen, entweder jetzt oder nach dem Arzt Besuch.
Stufe 3.: 'Feedback' ist wichtig
Wir hoffen natürlich, daß die Krankheiten Arteriitis Temporalis und/oder Polymyalgia Rheumatica bei Ihnen nicht nachgewiesen werden.
Aber in beiden Fällen ist Rückmeldung an uns zweckvoll, nachdem Sie den Hausarzt oder Spezialisten besucht haben. Da die Stiftung
Marijke den praktischen Wert der Symptomatrix versucht zu bewerten, bitten wir Sie freundlicht Ihre Daten, entweder oder anonym, an
uns zu senden, damit wir den Symptomatrix weiter entwickeln können.
Wenn Sie in der Lage sind sich daran zu beteiligen, sind wir auch interessiert in Ihre Erfahrungen bis zum Zeitpunkt der vom Hausarzt
oder Spezialisten gemachten Diagnose (positiv oder negativ).
G
G
G
G
a.
b.
c.
d.
e.
Arteriitis Temporalis ist bei mir festgestellt
Polymyalgia Rheumatica ist bei mir festgestellt
Nein, Arteriitis Temporalis und/oder Polymyalgia Rheumatica ist bei mir nicht festgestellt
Die Diagnose (positiv oder negativ) ist festgestellt mit Hilfe der Symptomatrix
Die Diagnose ist festgestellt worden vom (nur eine Wahl möglich):
" Hausarzt " Rheumatologen " Neurologen " Augenarzt " Internist
f. Wen besuchten Sie aufgrund Ihrer Beschwerde (erwähnen Sie eine Reihenfolge in dem Sie 1, 2, 3 und so weiter angeben):
G Hausarzt G Rheumatologen G Neurologen G Augenarzt
G Internist G HNO Arzt
G Physiotherapeut
g. Wie viele Wochen nach Ihrem ersten Besuch bei einem Arzt wurde diagnostiziert: ................?
G h. Ja, für eine zuverlässige Erarbeitung der empfangenen Informationen dürfen Sie mit mir Kontakt aufnehmen.
Meine Name und Adresse sind :
Meine E-Mail Adresse ist
:
Der Vorstand der Marijke Stiftung ist Ihnen im Voraus sehr dankbar für Ihre Mitarbeit und sorgt dafür, daß Ihre Daten für keine anderen
Zwecke als für die weitere statistische Forschung und Weiterentwicklung der hier veröffentlichten Symptomatrix verwendet werden.
Unser Adresse:
Marijke Foundation
Karel Doormanweg 3
1181 WD Amstelveen - Niederlande
Stufe 4.: Aufforderung für (Ex-)Patienten und Nicht-Patienten
Sie können noch mehr tun und bedeuten für (AS) Patienten. Für die Weiterentwicklung und Verfeinerung der Symptomatrix unternimmt
die Marijke Stiftung laufende Forschungsarbeit. (Ex)Patienten mit Arteriitis Temporalis und/oder Polymyalgia Rheumatica, aber auch
Nicht-Patienten dieser Erkrankungen, sind herzlich eingeladen die Symptomatrix aus zu füllen und an die Stiftung Marijke zu schicken.
Die resultierende Daten sind gleichermaßen wichtig für unsere Forschung.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Kooperation.
Symptomatrix, Version 2.1
© 2003-2008, 2010 Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Redaktion: Dr. Ron Voorbij, Han Kruyswijk
3
Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Karel Doormanweg 3, 1181 WD Amstelveen - Niederlande
Tel.: +31 20 6416279 e-mail: [email protected]
website: www.marijke-foundation.eu
Hilfe für Früh Diagnose Arteriitis Temporalis - Polymyalgia Rheumatica
Vorbehalt
Die Stiftung Marijke (Marijke Foundation) in Amstelveen (Niederlande) stellt diese Diagnosehilfe zur Verfügung als Service und Unterstützung.
Sie haftet auf keiner Weise, welcher Art den auch, für die gebotene Information, Anweisungen und Suggestionen auf dieser Internetseite oder anders publiziert.
Copyright
Alle Rechte vorbehalten.
Die vollständige oder auszugsweise Speicherung, Vervielfältigung oder Übertragung dieser Publikation, ob elektronisch, mechanisch, durch Fotokopie oder
Aufzeichnung, ist ohne vorherige Genehmigung der Stiftung Marijke (Marijke Foundation) urheberechtlich untersagt.
Benützung der Symptomatrix ist nur erlaubt so wie sie ist, daß heißt ohne jegliche Anpassung oder Änderung des Wortlauts und Methode.
Symptomatrix, Version 2.1
© 2003-2008, 2010 Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Redaktion: Dr. Ron Voorbij, Han Kruyswijk
4
Stiftung Marijke / Marijke Foundation
Karel Doormanweg 3, 1181 WD Amstelveen - Niederlande
Tel.: +31 20 6416279 e-mail: [email protected]
website: www.marijke-foundation.eu

Documentos relacionados