MILITARY VEHICLES

Сomentários

Transcrição

MILITARY VEHICLES
MILITARY VEHICLES
P M V S U RV I V O R I I
DEUTSCH | ENGLISH
Grundkonzept
Basic Concept
Geschütztes Fahrzeug mit modularem Aufbau
wechselbares Schutzkonzept
Protected vehicle with modular concept
changeable modular protection kit
Basisfahrzeug - Seriennahes LKW Fahrgestell
bereits eingeführte Logistik (NATO)
Basic vehicle - series truck chassis
already introduced logistic (NATO)
Multifunktionale Einsatzmöglichkeiten
angepasste Einsatzprofile / Ausführungen
für den Kunden
Multi-function application type
application profile adapted executions
for the customer
Kosteneffizienz
niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten
Cost-efficiency
low purchase- and maintenance costs
Monocoque-Aufbau
am Hauptrahmen mit elastischen Elementen
befestigt
Monocoque Body
fixed on the main frame with elastically
elements
Protected Mission Vehicle
2
Schutz der Besatzung
Crew Protection
Fahrzeugschutz in leichter, mittlerer oder schwerer
Ausführung, abhängig vom Einsatzprofil (um die
Nutzlast oder den Schutzlevel zu maximieren)
Vehicle protection in light, medium or heavy
building, depending on mission profile (to
maximize payload or protection concept)
Schutz nach STANAG 4569 geprüft
Beschuss bis Level 3
Mine bis Level 4a / 3b
IED bis 100 kg
Splitter bis Artillerie Splitter 20 mm
Protection approved according to STANAG 4569
Ballistic up to Level 3
Mine up to Level 4a / 3b
IED up to 100 kg
Splinter up to Artillery splinter 20 mm
Aufbau - Besatzungsschutz
Monocoque Stahlkabine
Modulare Aufschaltung (für höhere Schutzklassen)
Schutzmaterialien in Mehrschichtbauweise
Schraubbare Rahmen für Scheiben
Doppel-Dichtungssystem (ABC Einsatz)
Notlaufsysteme
Sitzposition hinter der Vorderachse
(Mine / Ansprengung)
Auflastpotential
(höherer Schutzlevel, Zusatzeinbauten)
Body - Crew-Protection
Monocoque steel cab
Modular add-on (for higher protection levels)
Protection materials in multi-layer construction
Screwable frame for windows
Twin sealing system (NBC application)
Run-flat systems
Seat-position behind the front axle
(mine / blast)
Load potential
(higher protection level, additional installations)
3
4
Mobilitätseigenschaften
Mobility Characteristics
Achsen
Vorderachse (VA) gelenkt - starr
Differentialsperre, hohe Bauart, Stabilisator
Hinterachse (HA) - starr
Einzelbereift, Differentialsperre, Stabilisator
Achsen
Front axle (FA) steered - fixed
Differential lock,high contruction, stabilizer
Rear axle (RA) - fixed
Single tyred, differential lock, stabilizer
Bremsanlage
Elektronisches Bremssystem
Kletterbremse
Scheiben- oder Trommelbremse an VA und HA
Feststellbremse
Schnellstarteinrichtung für Sonderfahrzeuge
Brake System
Electronic brake system
Hill-climbing brake
Disc- or drum brake on FA and RA
Parking brake
Quick-Start-Equipment for special vehicles
Sitze
Entkoppeltes Sitzsystem
Seats
Decoupled seat system
Service
Entwickelt um Service und Wartung in kürzester Zeit
und mit geringem Aufwand durchzuführen
Service
Designed for service and inspection with low effort
and in shortest time
Luft- See- und Zugtransport
Verzurrpunkte an Rahmen, Aufbau und Dach
Air-, Sea- and Rail Transport
Towing points on frame, body and roof
Fahrkomfort
Blatt-Luft- oder Blatt-Blatt-Federungssystem
Abgestimmter Radstand inkl. Komponenten
Abgestimmte Gewichtsverteilung
Driving Comfort
Leaf-air- or leaf-leaf-suspension system
Balanced wheelbase with all components
Balanced weight distribution
Klimaanlage / Heizung
Leistungsstarke Klima- und Heizungsanlage
AC / Heating
Heavy duty air conditioning and heater system
Sonderausstattung
ABC Schutzanlage
Seilwinde
automatische Feuerlöschanlage
Minendetektor
Hitze- & Kältepaket
Reifenfüllanlage
Funkausstattung
Gegensprechanlage
System Integration
Integration diverser Rüstsatze
Special Features
NBC filtering system
Winch
Automatic fire suppression system
Mine detector
Heat- and cold-package
Tyre inflation system
Communication system
Intercom
System Integration
Integration of various mission kits
Forschung & Entwicklung
Research & Development
Jahrelang aufgebautes Know-How im Bereich von
Schutzkonzepten seit den frühen 1980er Jahren
und die Investition in eine fortlaufende Entwicklung
für heutige und zukünftige Anforderungen an unterschiedlichste Schutzkonzepte bieten zudem auch
weiterhin Schutz auf höchstem Niveau.
Achleitner‘s know-how in protection concepts is built
up since the early 1980‘s. To meet the latest standards in technology Achleitner invests on an continuing development for nowadays and future protection
requirements.
Zur Entwicklung von gepanzerten Fahrzeugen müssen für die Auswahl der richtigen Materialien im Vorfeld umfangreiche Prüfungen durchgeführt werden.
Um hier schnell und flexibel entwickeln zu können,
besitzt die Firma Achleitner einen eigenen Bereich
in dem Beschussversuche und Materialtests jederzeit im eigenen Haus durchgeführt werden können.
Die Prüfungen der Schutzeigenschaften der Panzerungslösungen erfolgen immer nach den international geltenden Normen und werden ausschließlich
von zertifizierten Instituten durchgeführt.
To develop protected vehicles it is essential that
wide-ranging tests are carried out, to ensure that all
materials are right selected. Therefore Achleitner has
a dedicated in-house department which can carry
out material and ballistic tests, enabling results to be
quickly and flexibly obtained. Tests of ballistic protection properties are always carried out in accordance
with internationally applicable standards and are only
performed by certified institutes
5
6
Truppentransporter
Troop Carrier
5 Sitz Standard-Ausführung
bis zu 2 + 10 Sitze möglich
5 seats standard execution
up to 2 + 10 seats possible
Als Kommando-, Patrouillenoder Aufklärungsfahrzeug
As Command-, Patrol, or
Reconnaissance Vehicle
Gegensprechanlage
Intercom System
Verstauplatz für Ausrüstung
Storage area for equipment
Dach Notausstieg
Roof emergency hatch
Funkausstattung
Communication Radio system
Kommandofahrzeug
Command and Control Vehicle
5 Sitze, Doppelkabine,
4 Türen
5 seats, double cab,
4 doors
Pritsche
als Ladefläche
Tailor made body
as loading area
Gegensprechanlage
Intercom System
Funkausstattung
Communication Radio system
Ambulanz
Ambulance
Platz für 5 Personen
Alle Sitze mit Sicherheitsgurten, Militärisches
Krankentragensystem
Capacity for 5 persons
All seats with safety belts,
Military Stretcher Fastening
Systems
Doppelflügel Hecktüren für
optimalen Zutritt
Double wing rear door for
optimum access
Geringe Ladehöhe, schnelle und
ergonomische Beladung
Low loading height, rapid and
ergonomic loading
Funkausstattung
Communication Radio system
Logistikfahrzeug
Logistic Vehicle
2 Türen, Einzelkabine
2 doors, single cab
Shelter Aufbau oder
„Cargo“-Plattform
Shelter Body or
Cargo Platform
Wahlweise Verladesysteme
Container, Abrollsystem, etc.
Optional loading systems
container, roll-off system, etc.
Minenschutz
Modularer Heck-Aufbau
(geschützt oder ungeschützt)
Mine protection
Modular rear body
(protected or unprotected)
Funkausstattung
Communication Radio system
7
© Franz Achleitner GMBH 2014
Leistung (bis zu)
Drehmoment (bis zu)
Höchstgeschwindigkeit
Steigfähigkeit (bis zu)
Schrägfahrt (bis zu)
Wendekreisradius
Wattiefe
Reichweite
Gesamtgewicht
Nutzlast (bis zu)
Allradantrieb
Differentialsperren
Bereifung
280 HP / 206 kW
1.100 Nm
100 km/h
330 HP / 242 kW
1.250 Nm
100 km/h
330 HP / 242 kW
1.250 Nm
100 km/h
Gradeability (up to)
Side-Slope (up to)
Turning Radius
Fording Depth
Cruising Range
60 %
30 %
9m
700 mm
1.000 km
60 %
30 %
9m
700 - 1.100 mm
1.000 km
60 %
30 %
9m
700 - 1.100 mm
1.000 km
GVW
Payload (up to)
13.000 kg
2.500 kg
15.000 kg
4.100 kg
18.000 kg
5.800 kg
permanent
3 x 100 %
365 / 85 R20
365 / 80 R20
permanent
3 x 100 %
365 / 85 R20
365 / 80 R20
permanent
3 x 100 %
365 / 85 R20
365 / 80 R20
Power (up to)
Torque (up to)
max. Speed
4WD
Differential Locks
Tyres
Sitzkapazität (bis zu)
Seat Capacity (up to)
2 + 10
2 + 10
2 + 10
Reifenfüllanlage
Federung
Tyre Inflation System
Suspension
manual
Blatt-Luft /
Leaf-Air
Scheibe /
Disc
automatic
Blatt-Blatt /
Leaf-Leaf
Trommel /
Drum
automatic
Blatt-Blatt /
leaf-leaf
Trommel /
Drum
STANAG 4569
Level 2
Level 2a / 2b
approved
STANAG 4569
Level 3
Level 4a / 3b
approved
STANAG 4569
Level 3 *
Level 4a / 3b
approved
Bremsanlage
Schutzkklasse
Beschuss (bis zu)
Mine (bis zu)
IED (bis zu)
Brakesystem
Protection Level
Ballistic (up to)
Mine (up to)
IED (up to)
* auf Anfrage höhere Schutzklasse möglich / higher protection class is available upon request
All dimensions depending on vehicles variant!
Franz Achleitner
Fahrzeugbau und Reifenzentrum GMBH
Innsbrucker Straße 94 | 6300 Woergl | Austria
Tel.: +43 5332 7811 0 | Fax: +43 5332 7811 535
Mail: [email protected] | Web: www.achleitner.com
Technische Änderungen vorbehalten! Informationen und Illustrationen unverbindlich. Für Druck- und Satzfehler wird keine Haftung übernommen.
Technical Data are subject to change! Information and Illustration are without obligation. No liability is assumed for printing or type setting errors.