6 Linarte+Estivo Pulli

Сomentários

Transcrição

6 Linarte+Estivo Pulli
Filati Handstrick – Ausgabe 52
Modell 9
Linarte und Elastico Pulli, Größe 36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide
Größen.
Material: Lana Grossa Qualität „Linarte“, 40 % Viskose, 30 % Baumwolle, 20 % Leinen, 10 %
Polyamid, Lauflänge 125 m/50 g; ca. 450 (500) g Beige (Fb 45) und „Elastico“, 96 % Baumwolle, 4 %
Polyester, Lauflänge 160 m/ 50 g; ca. 50 g Natur (Fb 36); Stricknadeln Nr. 4,5, eine Häkelnadel Nr. 4.
Bündchenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.
Grundmuster (M-Zahl teilbar durch 2 + 1 + 2 Randm): 1. R (= Hinr): Randm, 1 M li, * 1 M re, 1 U, 1
M li, ab * stets wdh., 1 M re, 1 M li, Randm. 2. R (= Rückr): Randm, 1 M re, 1 M li abh. (Faden vor der
Arbeit), * 1 M re, den U der Vorr fallenlassen, 1 M li abh. (Faden vor der Arbeit), ab * stets wdh., 1 M
re, Randm. 3. R (= Hinr): Randm, 1 M li, * 1 M li, 1 M re, 1 U, ab * stets wdh., 2 M li, Randm. 4. R (=
Rückr): Randm, 2 M re, * den U der Vorr fallenlassen, 1 M li abh. (Faden vor der Arbeit), 1 M re, ab *
stets wdh., 1 M re, Randm. Die 1. – 4. R stets wdh.
Maschenprobe: 25 M und 30 R = 10 x 10 cm (Grundmuster in „Linarte“ mit Nadeln Nr. 4,5).
Rückenteil: Zuerst mit der rechten (= längeren) Rückenteilhälfte beginnen. 56 (60) M mit Nadeln Nr.
4,5 in „Linarte“ anschlagen und 3,5 cm im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr nach der
Randm mit 1 M re, 1 M li beginnen. Nun zu Beginn in einer Rückr für die linke Rückenteilhälfte 56 (60)
M mit Nadeln Nr. 4,5 in „Linarte“ dazu anschlagen = 112 (120) M, dann die Rückr fertig str. In der folg.
Hinr M wie folgt einteilen: Randm, 55 (59) M Grundmuster (mit einem Rapport enden), 55 (59) M im
Bündchenmuster str., dabei mit 1 M re beginnen, Randm. In 7,5 cm Gesamthöhe über alle im
Grundmuster weiterarb., dabei in der Mitte 1 M zun. = 113 (121) M. In 52 (54) cm Gesamthöhe für die
Schulterschrägen 1 x 6 (8) M und in jeder 2. R 1 x 6 (8) M und 3 x 7 M beids. abk. Gleichzeitig für den
Halsausschnitt die mittl. 35 M abk. und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung am
inneren Rand in jeder 2. R 1 x 3 M, 1 x 2 M und 1 x 1 M abk.
Vorderteil: Wie das Rückenteil arb., jedoch für den tieferen Halsausschnitt schon in 43 (45) cm
Gesamthöhe die mittl. 25 M abk. und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung am
inneren Rand in jeder 2. R 1 x 3 M, 2 x 2 M, 2 x 1 M, in der folg. 4. R 1 x 1 M und in der folg. 6. R 1 x 1
M abk.
Ärmel: 52 (56) M mit Nadeln Nr. 4,5 in „Linarte“ anschlagen und 4 cm im Bündchenmuster str., dabei
in der 1. R = Rückr nach der Randm mit 1 M re, 1 M li beginnen. Dann im Grundmuster str., dabei in
der 1. R 1 M zun. = 53 (57) M. Für die Ärmelschräge in jeder 8. R 9 x 1 M und in jeder 6. R 8 x 1 M (in
jeder 6. R 20 x 1 M) beids. zun. = 87 (97) M. In 46 cm Gesamthöhe alle M abk. 2. Ärmel ebenso arb.
Fertigstellung: Teile lt. Schnitt spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen.
Die Schulternähte jeweils mit 1 R fe M in „Elastico“ behäkeln. Aus dem Halsausschnitt mit Nadeln Nr.
4,5 in „Linarte“ 142 M auffassen und 2 cm im Bündchenmuster str. M abk. Den Abkettrand der
Ausschnittblende mit 1 Rd fe M in „Elastico“ umhäkeln. Ärmel einsetzen. Die Ärmeleinsatznähte jeweils
mit 1 R fe M in „Elastico“ behäkeln. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Seiten- und Ärmelnähte
jeweils mit 1 R fe M in „Elastico“ behäkeln. Die unteren Ärmelränder und den unteren Pullirand jeweils
mit 1 Rd fe M in „Elastico“ umhäkeln.
19
(14,5)
12,5
46
22(24)
22(24)
4
3,5 4
27,5
43(45)
42
17(19)
17(19)
9
3
3
(14,5)
12,5
10(11) 7(8)

Documentos relacionados