Vestas V112

Сomentários

Transcrição

Vestas V112
V112-3.0 MW
Eine Windenergieanlage für die Welt
vestas.com
Wir halten,
was die Windenergie
verspricht
EINE LEISTUNGSSTARKE UND ZUVERLÄSSIGE WINDENERGIEANLAGE
FÜR DIE WELT
Leistungsstark und zuverlässig
Bei der V112-3.0 MW handelt es sich um eine leistungsstarke
und zuverlässige Windenergieanlage.Sie kann auf der ganzen
Welt an Standorten an Land mit niedrigen bis mittleren
Windgeschwindigkeiten eingesetzt werden.
Dies sind die Gebiete, die in der Zukunft die größten Chancen
für Windparks bieten werden. Die V112-3.0 MW erzeugt
mehr Strom als andere Anlagen der 3-MW-Klasse. Dank des
außergewöhnlichen Übersetzungsverhältnisses von Rotor
zu Generator arbeitet die Anlage äußerst effizient und ist in
Sachen Zuverlässigkeit, Betriebsbereitschaft und Verfügbarkeit
unter allen Wind- und Wetterbedingungen einfach unerreicht.
Damit setzt die V112-3.0 MW völlig neue Maßstäbe im Bereich
Leistung und Effizienz von Windenergieanlagen.
DIE ERSTE WAHL FÜR EINE HOHE UND STABILE LEISTUNG
Innovative Technologie mit jahrzehntelanger Erfahrung
Die V112-3.0 MW beruht auf erprobter und bewährter
Technologie, die Vestas nochmals weiterentwickelt hat. Wir
nennen das innovative Technologie mit jahrzehntelanger
Erfahrung. In Bereichen wie der Rotorblattkonstruktion, der
Maschinenhauskonstruktion, der Kühlung und einem an die
jeweilige Belastung angepassten Betrieb weist die
V112-3.0 MW entscheidende technische Neuerungen auf.
Hervorzuheben ist auch, dass die V112-3.0 MW aus einer
großen Anzahl von Standardkomponenten besteht, die von
verschiedenen Zulieferern angeboten werden. Die daraus
resultierende leichte Beschaffung von Ersatzteilen und
Komponenten trägt ebenfalls zur Zuverlässigkeit und hohen
Verfügbarkeit der Anlagen bei.
Perfekte Netzintegration und stabile Leistung
Die V112-3.0 MW ist so konstruiert, dass sie sich problemlos
in bestehende und zukünftige Netz- und Anlagenstrukturen
einfügt. Teuere zusätzliche Ausrüstungen auf Windparkebene
sind daher nicht erforderlich. Mit der V112-3.0 MW ist Ihr
Windpark bei der Kopplung ans Netz vollständig netzkonform,
und das sogar in Ländern, die sehr anspruchsvolle Netzcodes
besitzen. Das hoch entwickelte System zur Sicherstellung der
Netzkonformität ermöglicht eine schnelle und leistungsstarke
Wirk- und Blindleistungsregelung zur Aufrechterhaltung der
Netzstabilität und garantiert hervorragende Eigenschaften
für das Durchfahren von Spannungseinbrüchen (Fault-RideThrough) im Fall von Netzstörungen.
Hochentwickelte Umrichterelektronik
Die hoch entwickelte Leistungselektronik gewährleistet eine
stabile und anpassbare Leistung der Windenergieanlage.
Zusammen mit einer flexiblen Betriebsstrategie ermöglicht
die Leistungselektronik eine Steigerung der Stromproduktion,
indem die Windenergieanlage optional bei günstigen
Bedingungen zeitweise oberhalb der Nennleistung betrieben
werden kann.
Einfache Wartung
Die neue Maschinenhauskonstruktion ist ein gutes Beispiel für
innovative Technologie mit jahrzehntelanger Erfahrung. Der
Umrichter ist in den Boden des Maschinenhauses integriert,
wodurch mehr Arbeitsraum entsteht und die Wartung
der Komponenten einfacher wird. Die bedeutend größere
Nutzfläche und die praktisch gelegenen Seitentüren sind nur
einige der Merkmale, die Service und Wartung sowohl schneller
als auch unkomplizierter machen.
Mit der Konstruktion wird der Raum intelligenter genutzt,
gleichzeitig werden neue Maßstäbe für Ergonomie und
Sicherheit im Maschinenhaus gesetzt. Aufgaben jeder
Größenordnung können effizient ohne Vernachlässigung der
Arbeitssicherheit ausgeführt werden.
Es gibt ausreichend Platz für Ersatzteile und die
Hauptkomponenten können problemlos an Ort und Stelle
gebracht werden. An schwerer zugänglichen Standorten kann
es oft sinnvoll sein, die Maschinenhauskomponenten mit Hilfe
von Vestas’ innovativem Turmkran zu installieren, da somit auf
den Einsatz teurer Mobilkräne verzichtet werden kann.
Lastreduzierter Betrieb
Der lastreduzierte Betrieb dient der zusätzlichen Sicherheit an
schwierigen Standorten, an denen heftige Böen und andere
ungewöhnliche Windphänomene auftreten können. Durch
den lastreduzierten Betrieb wird die Windenergieanlage
automatisch gegen unnötigen Verschleiß geschützt, der zu
Beschädigungen an der Anlage führen und die Lebensdauer
einiger Komponenten verringern könnte.
Vorwärmen der Hauptkomponenten
Die Kühlung der V112-3.0 MW wird auch zum Vorwärmen
eingesetzt, um so Kondensation zu vermeiden. Wenn die
Windenergieanlage bei kalten Umgebungsbedingungen nach
einer Produktionsunterbrechung wieder in Betrieb genommen
wird, werden die Hauptkomponenten wie Generator, Getriebe,
Umrichter und das Hydrauliksystem für die Rotorblätter von
innen mit Hilfe von warmem Wasser im Kühlsystem erwärmt.
Automatische Schmierung
Mit der automatischen Schmierung des Pitch-Systems, der
Nabe, der Windrichtungsnachführung, der Hauptwelle und des
Generators wird die Zuverlässigkeit erhöht und gleichzeitig die
Häufigkeit der Servicearbeiten verringert.
OPTIONALE AUSSTATTUNG
Die V112-3.0 MW bietet eine Reihe optionaler
Ausstattungsmöglichkeiten, mit denen die jeweiligen
Anforderungen vor Ort bzw. die Kundenwünsche berücksichtigt
werden können. Zu dieser optionalen Ausstattung gehören:
··
··
··
··
··
··
··
··
Zustandsüberwachung (Condition Monitoring System)
Markierungen auf den Rotorblättern für den Flugverkehr
Flugbefeuerung
Rauchmelder
Feuerlöschanlage im Maschinenhaus
Firmenlogo
Niedrigtemperaturbetrieb bis –30 °C
Eiserkennungssystem
BAHNBRECHENDES DESIGN
CoolerTop™ spart Energie und reduziert den Geräuschpegel
Ein weiteres Beispiel für die innovative Technologie der
V112-3.0 MW ist der umweltfreundliche CoolerTop™. Dieser
kühlt das im Kühlsystem der Windenergieanlage verwendete
Wasser, indem es Wind in den Wärmetauscher lenkt. Das
Ergebnis ist eine erhöhte Zuverlässigkeit der Anlage, die nicht
zuletzt auch durch eine Verringerung der beweglichen Teile und
elektrischen Komponenten im Kühlsystem erreicht wird. Der
CoolerTop™ verringert den Eigenverbrauch der Anlage und sorgt
für einen niedrigen Geräuschpegel, weshalb die V112-3.0 MW
problemlos in der Nähe von Wohngebieten errichtet werden
kann. Zudem gewährleistet der CoolerTop™ selbst an hoch
gelegenen Standorten eine ausreichende Kühlung und trägt
damit dazu bei, dass die Windenergieanlage an beinahe jedem
Ort der Welt eingesetzt werden kann.
Eine Installation ist fast überall auf der Welt möglich
Obwohl die V112-3.0 MW die größte in Serie hergestellte
Windenergieanlage der Welt für Standorte mit niedrigen
bis mittleren Windgeschwindigkeiten ist, erfüllt sie alle
Standardgrenzwerte für den Transport. Selbst mit ihren 54,6
Meter langen Rotorblättern kann die V112-3.0 MW zu den
meisten Standorten auf der Welt transportiert werden, ohne
dass dabei Sondergebühren anfallen oder Einschränkungen
zu beachten sind, die zu einer zeitlichen Verzögerung oder zu
erhöhten Kosten bei der Errichtung eines Windparks führen
könnten.
Ein Meilenstein in der Aerodynamik
Vestas ist dafür bekannt, einige der weltweit leichtesten und
effizientesten Rotorblätter zu entwerfen und herzustellen –
Rotorblätter, die eine größtmögliche Leistung erzielen und
gleichzeitig die Windenergieanlage so wenig wie möglich
belasten.
Mit den bahnbrechenden 54,6 Meter langen Rotorblättern der
V112-3.0 MW hat Vestas einen weiteren Meilenstein im Bereich
Aerodynamik gesetzt. Obwohl diese Rotorblätter die gleiche
Breite wie unsere 44 Meter langen Rotorblätter haben, erfassen
sie eine Fläche, die um 55 % größer ist und erzielen somit
eine bedeutend höhere Leistung. Zudem sind die Rotorblätter
weniger schmutzempfindlich, was zu einer besseren Leistung
an Standorten führt, die Salz, Insekten oder anderen Partikeln in
der Luft in besonderem Maße ausgesetzt sind.
Niedriger Geräuschpegel, hohe Produktivität
Bereits bei optimalem Betrieb ist die V112-3.0 MW eine
leise Anlage, aber noch leiser ist sie im geräuscharmen
Betriebsmodus. Die Anlage kann in unterschiedlichen
Betriebsmodi mit jeweils festgelegten Dezibelbereichen
konfiguriert werden, ohne die Produktivität wesentlich zu
beeinflussen. Damit ist die V112-3.0 MW ideal für den Einsatz
an Standorten, an denen bestimmte Lärmschutzgrenzwerte
einzuhalten sind.
VESTAS KÜMMERT SICH RUND UM DIE UHR UM IHRE INVESTITION
Garantierte Lebensdauer der Komponenten
Im Prüfzentrum von Vestas und in der Abteilung Technology
R&D stellen erfahrene Ingenieure und Techniker mit Hilfe
der neuesten Prüfverfahren sicher, dass alle Komponenten
und Systeme unsere Anforderungen an Sicherheit, Leistung
und Zuverlässigkeit über eine Lebensdauer von mindestens
20 Jahren erfüllen. Dabei werden die Komponenten auch
Tests unterzogen, die diese über ihre Spezifikationen
hinaus belasten. Ein Verfahren ist der so genannte „Highly
Accelerated Life Test“, ein Test, bei dem die Komponenten einer
beschleunigten Alterung unterworfen werden und der zum Teil
in einer eigens dafür konstruierten Prüfkammer durchgeführt
wird. Extreme Temperaturschwankungen in Kombination
mit starken Erschütterungen sind dabei nur ein Beispiel der
Belastungstests, denen die Bauteile in diesem Zusammenhang
unterzogen werden. Dadurch kann Vestas Konstruktionsfehler
beseitigen, lange bevor die Windenergieanlagen auf den Markt
kommen.
Überwachung rund um die Uhr
Die Anlagen werden das gesamte Jahr hindurch an allen
Wochentagen rund um die Uhr von unseren Mitarbeitern in
Echtzeit überwacht, dazu kommt die Störungsbehebung aus
der Ferne und andere Dienstleistungen. Bei der Überwachung
können potenzielle Fehler und Unterbrechungen sogar
erkannt werden, noch ehe sie auftreten – dies ist möglich, da
die Daten Ihrer Windenergieanlagen kontinuierlich erfasst
und analysiert werden. Damit können wir einen Plan zur
präventiven Wartung erstellen und Ihnen somit unerwartete
Produktionsunterbrechungen und teure Stillstandszeiten
ersparen.
Wartung und Instandhaltung
Vestas hat Servicezentren auf der ganzen Welt und kann
alle Ihre Bedürfnisse erfüllen: von der einfachen Reinigung
und planmäßigen Wartung bis hin zu Notfalleinsätzen und
Lagerbeständen vor Ort, die an Ihre Windenergieanlage
angepasst sind.
Vermögensverwaltung und Senkung des Betriebsrisikos
Ihre Windenergieanlagen müssen mit größter Sorgfalt
gewartet werden, um Ihre Investition nicht unnötigen
Risiken auszusetzen. Das genau ist die Aufgabe des Aktive
Output-Managements: sicherstellen, dass Sie mit einer
Windenergieanlage von Vestas die größtmögliche Rendite
erzielen.
Das Aktive Output-Management bietet Ihnen je nach Vertrag
eine Reihe von Vorteilen, zum Beispiel detaillierte Pläne
zur Wartung und Instandhaltung, Online-Überwachung,
Optimierung und Störungsbehebung sowie einen attraktiven
Versicherungsplan. Zudem geben wir eine Garantie über die
volle Verfügbarkeit, d.h. Vestas zahlt eine Entschädigung,
falls die Windenergieanlage die vereinbarten Vorgaben zur
Verfügbarkeit nicht erfüllt.
Projektmanagement für effiziente Windparks
Je geeigneter Ihre Windenergieanlagen für Ihren Standort sind,
desto profitabler wird Ihr Windpark sein. Deshalb bietet Vestas
die Übernahme des Projektmanagements von den ersten
Windmessungen bis zum schlüsselfertigen Windpark an. Dank
über 30-jähriger internationaler Erfahrung und qualifizierten
Mitarbeitern vor Ort können wir folgende Aufgaben
übernehmen:
·· Wind- und Standortuntersuchungen
·· Auslegung des Windenergieprojekts
·· Wahl der geeigneten Windenergieanlagen
·· Installation des Windparks
·· Wartung und Instandhaltung während der gesamten
Lebensdauer der Windenergieanlage
·· Überwachung und Störungsbehebung aus der Ferne
TECHNISCHE DATEN ZUR V112-3.0 MW
Betriebsdaten
Nennleistung
Einschaltwindgeschwindigkeit
Nennwindgeschwindigkeit
Abschaltwindgeschwindigkeit
Windklasse – IEC
Max. Einsatzhöhe
Betriebstemperaturbereich
Pitchregelung
mit variabler Drehzahl
Leistungskurve V112-3.0 MW
3.250
3.000 kW
3 m/s
12 m/s
25 m/s
IIA/IIIA
1.500 m
Standardbereich
–20 °C bis 40 °C
Niedrigtemperaturoption
–30 °C bis 40 °C
3.000
2.750
2.500
2.250
Leistung (kW)
Leistungsregelung
2.000
1.750
1.500
1.250
1.000
750
500
Schallleistung
7 m/s
8 m/s
10 m/s
Bei 95 % der Nennleistung
100 dB(A)
102,8 dB(A)
106,5 dB(A)
106,5 dB(A)
Rotor
Rotordurchmesser
Überstrichene Fläche
112 m
9.852 m²
Turm
Typ
Nabenhöhe
Stahlrohrturm
84, 94 und 119 m
Elektrische Daten
Frequenz
Umrichtertyp
Generatortyp
250
0
5
10
15
20
25
Windgeschwindigkeit (m/s)
50 Hz/60 Hz
Vollumrichter
Permanentmagnetgenerator
Hauptabmessungen
Rotorblatt
Länge
Max. Blatttiefe
54,6 m
4m
Maschinenhaus
Transporthöhe
Höhe - installiert
Breite
Länge
3,3 m
3,9 m
3,9 m
14 m
Turm
Max. Länge Turmsektion
Max. Durchmesser
32,5 m
4,2 m
Nabe
Höhe
Durchmesser
3,9 m
3,2 m
Max. Gewicht
pro Transporteinheit
70 Tonnen
Dieses Produkt wird nicht in den USA und Kanada vertrieben.
Änderungen an sämtlichen Angaben ohne Ankündigung vorbehalten.
No. 1 in Modern Energy
Die Welt benötigt stetig größere Mengen an sauberer und nachhaltiger Energie – einer modernen Energie, die für alle Bewohner
unseres Planeten eine nachhaltige Entwicklung fördert und
höheren Wohlstand verspricht. Bereits jetzt produzieren die
Windenergieanlagen von Vestas mehr als 60 Millionen MWh
Strom pro Jahr. Damit könnte ganz Spanien versorgt werden.
Doch das reicht uns nicht. Auch nach über 30 Jahren Erfahrung
leistet unser Unternehmen Pionierarbeit und feiert Erfolge, die
die gesamte Branche verändern. Unser jüngster Erfolg ist die
V112-3.0 MW, die für die modernen Energien einen weiteren
Meilenstein bedeutet.
No. 1 in Modern Energy
Vestas Wind Systems A/S
Alsvej 21
8940 Randers SV
Dänemark
Tel: +45 9730 0000
Fax: +45 9730 0001
[email protected]
vestas.com

Documentos relacionados