Mehr Effizienz durch "sprechende" RFID

Сomentários

Transcrição

Mehr Effizienz durch "sprechende" RFID
connect
29. März 2006
Eröffnungsvortrag
Mehr Effizienz durch "sprechende" RFIDObjekte in Geschäftsprozess-Ketten"
Prof. Dr. Jürgen Treffert
University of Cooperative Education Lörrach
President STZ IT-BusinessConsulting Lörrach
http://www.ba-loerrach.de/567.html
Agenda
1. RFID: „Hype“ oder „Real Deal“
1.1 Objekte, die sprechen können
1.2 Nahezu unbegrenzte Anwendungspotenziale
1.3 Google (Seiten aus D)
1.4 Kontroverse Stimmen
1.5 Auf dem Weg ins „digitale Himmelreich“?
1.6 Kritische Töne: Mitarbeiter- und Verbraucherschutz
1.7 Fragen der Unternehmenspraxis
2. RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
2.1 Historische Entwicklung
2.2 Zentrale Charakteristika
2.3 Transponder-Unterscheidungsmerkmale
2.4 Abgrenzung zu anderen „Auto-ID-Systemen“
Agenda
3.
RFID in Unternehmen (Situation heute)
3.1 Wachstum und Markterwartungen von RFID
3.2 Strategische Bedeutung vs. Sofort-Investition
3.3 Prozess-Effizienz im Vordergrund
3.4 Bereiche, in denen sich RFID schneller „rechnet“
3.5 Partner-übergreifende Prozess-Effizienz als Perspektive
3.6 Technische Hürden
3.7 Wirtschaftliche Hürden
3.8 Datenschutz-Hürden
3.9 RFID-Ausbau in Stufen (als Konsequenz)
4.
Anforderungen an RFID-Lösungen
4.1 Einflussfaktoren auf die Wahl eines RFID-Systems
4.2 RFID-Anwendungs-Architektur-Stack
4.3 ERP-Integration als Wunschziel
4.4 Mächtige Datenbanken auf der Backend-Seite
5.
Ausgewählte RFID-Lösungen
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Objekte, die „sprechen“ können
Transponder = Tag =
a small object that can be attached to or incorporated into a product,
animal, or person. http://en.wikipedia.org/wiki/RFID
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S. 10
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Nahezu unbegrenzte Anwendungspotenziale
http://www.bsi.de/fachthem/rfid/Woelk_RFID_Praesentation_IZTpdf.pdf , S.3
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
(Seiten aus Deutschland)
12.07.04
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf, S.6
27.03.06
Barcode:
RFID:
19 Mio. Treffer
4.3 Mio. Treffer
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Kontroverse Stimmen
BBC-News (27.04.04)
"This will change our lives completely."
http://news.bbc.co.uk/2/hi/business/3632009.stm
„90 Prozent der CeBIT-Besucher von Durchsetzung der RFIDTechnologie überzeugt.“
http://www.info-rfid.de/presse/209_739.html
Deutscher Speditions- und Logistikverband
„Die RFID-Tags sind mit zurzeit 50 Cent pro Stück noch immer sehr
teuer, weshalb sich der Einsatz der Technologie (im Transportwesen)
zum jetzigen Zeitpunkt wirtschaftlich noch nicht lohnt.“
Jahresbericht 2004
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Auf dem Weg ins „digitale Himmelreich“?
Diverse Pilotprojekte
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.22
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Kritische Töne: Mitarbeiter- und Verbraucher-Schutz
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.33
Kap. 1
RFID: "Hype" oder "Real Deal"?
Fragen der Unternehmenspraxis
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.22
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Historische Entwicklung
RFID-Technologie wird seit mehr als 60 Jahren verwendet
Flugzeuge Identifizierung
Eisenbahnen Lokalisierung des Fuhrparks
Logistiker Auffinden von Containern auf Schiffen oder LKWs
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Zentrale Charakteristika
Funk-Kommunikation zwischen RFID-Objekten (Tags,
Transponder) und RFID-Lesegeräten (Reader)
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.8
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Zentrale Charakteristika
Einbettung in das Umfeld
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.6
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Zentrale Charakteristika
Vielfältige Transponder, vielfältige Lesegeräte
Hand-held
Desktop
Outside
Passive Tags – No power
Active Tags – Power, more
storage, sensors
Combo
bar code/RFID
Fixed
RFID Readers
http://www.gi-ev.de/regionalgruppen/koeln/vortraege/2004/RFID_und_DB_Progress.ppt#301,4,RFID Grundlagen , S.4
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Transponder-Unterscheidungsmerkmale
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.12
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Transponder-Unterscheidungsmerkmale
Frequenzbereiche von RFID
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.9
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Transponder-Unterscheidungsmerkmale
Datenspeicherung
http://www.elogcenter.de/service/seminare/22_09_04/pdf/22_09_04_prof_jansen.pdf , S.13
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Transponder-Unterscheidungsmerkmale
Daten, die auf einem Transponder (Tag) gespeichert sind
Am Beipiel des EPC Class 1 (96 bit) Tag Content
http://www.hp.co.kr/event/RFID/download/2_RFID%20Brings%20you%20to%20the%20Future%20V1.pdf , S.7
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Abgrenzung zu anderen „Auto-ID-Systemen“
http://www.elogcenter.de/service/seminare/22_09_04/pdf/22_09_04_prof_jansen.pdf , S.5
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Abgrenzung zu anderen „Auto-ID-Systemen“
http://www.competence-site.de/handel.nsf/D0DA9C85FDE47684C1256F2A00463A46/$File/abstract%20rfid%20studie%2008-2004.doc , S.3
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Abgrenzung zu anderen „Auto-ID-Systemen“
RFID vs. Barcode
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.11
Kap. 2.
RFID – Wesen, Spielarten, Einordnung
Abgrenzung zu anderen „Auto-ID-Systemen“
RFID vs. Barcode
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.27
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wachstum und Markterwartungen für RFID
http://www.arbeitsgemeinschaft-hessischer-ihks.de/ag/itb/pdf/0920Vortrag.pdf , S.22
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wachstum und Markterwartungen von RFID
Untersuchungsfokus: Handel
www.soreon.de/.../download/675/5036/file/ Soreon%20Flash%20RFID%20und%20die%20Fallen%20der%20Politik.pdf , S.1
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Strategische Bedeutung vs. Sofort-Investition
Untersuchungsfokus: Industrie + Logistik
http://www.boozallen.de/content/downloads/5h_rfid.pdf , S.4
30 führende europäische Großunternehmen (Logistikanbieter + Automobilindustrie)
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Prozess-Effizienz im Vordergrund
Untersuchungsfokus: Industrie + Logistik
http://www.boozallen.de/content/downloads/5h_rfid.pdf , S.5
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Bereiche, in denen sich RFID schneller „rechnet“
Untersuchungsfokus: Industrie + Logistik
Bereiche, die aufgrund hoher Nachweispflichten höchste
Prozesssicherheit erforderlich machen
Bereiche, in denen ein geschlossener Logistikkreislauf die
Wiederverwendung der bislang noch relativ teueren Tags/Transponder
sicherstellt
"Extended Supply Chains"
86 Prozent der Verantwortlichen, die von Accenture befragt wurden
davon aus, dass die größten Vorteile in liegen
Befragung von Herstellerunternehmen in den USA
http://www.elog-center.de/index_frame.htm?http://www.elog-center.de/fakten/rfid/rfid4.htm&1 , S.1
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Partner-übergreifende Prozess-Effizienz als Perspektive
Untersuchungsfokus: Supply Chain
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.13
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Partner-übergreifende Prozess-Effizienz als Perspektive
Untersuchungsfokus: Supply Chain
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.14
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Technische Hürden
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.21
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Technische Hürden
Zahlreiche proprietäre Datenformate
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.18
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Technische Hürden
Unterschiedliche Funkfrequenzen
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.19
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wirtschaftliche Hürden
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.10
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wirtschaftliche Hürden
Preisobergrenzen
Produkt-Kennzeichnung:
< als 10 Cent
Sammeleinheiten-Kennzeichn.:
50-100 Cent
Konsumgüterherst. + Handel
sind preiskritischer als
Investitionsgüterhersteller
http://www.competence-site.de/handel.nsf/D0DA9C85FDE47684C1256F2A00463A46/$File/abstract%20rfid%20studie%2008-2004.doc
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wirtschaftliche Hürden
www.gs1-germany.de/VHM/internet/content/produkte/epcglobal/rfid_infoboerse/rfid_prozesse/#6
Herbst-2005-Preis von UHF-Transponder der 2. Generat. (Gen2)
Angebot von RSI ID Technologies pro EPC Gen 2 Smart Label
14,9 US-Cents
Angebot von Avery Dennison pro EPC Gen 2-Inlay
7,9 US-Cents
Angebot SmartCode Corp. pro EPC Gen 2-Inlay
7,2 Cent bei Abnahme von mindestens 10 Millionen Stück
Preis-Sensibilität der Branchen
Textilbranche: RFID-Systeme lohnen erst, wenn der Transponder
weniger als 2% des Verkaufspreises der Ware kostet
Abhängig von der Auflage kostet ein passiver Transponder derzeit
zwischen EUR 0,05 (Auflage über 1 Mio. Stück) und EUR 10 (Auflage
unter 1000 Stück).
Falls der technische Fortschritt auch weiterhin im immensen Preisverfall
der IT-Hardware mündet, wird die RFID-Technologie bis 2010 für den
Massenmarkt attraktiv sein.
http://www.ecin.de/mobilebusinesscenter/rfid-funkchips/
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Wirtschaftliche Hürden
Gesamtkosten-Betrachtung
http://www.breitband-nrw.de/download/050623/050623_schneider.pdf , S.32
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Datenschutz-Hürden
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Datenschutz-Hürden
http://www.electrosuisse.ch/itg/rbl/32/Hilty.pdf , S.11
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
RFID-Ausbau in Stufen (als Konsequenz)
Untersuchungsfokus: Supply Chain
Studie für Deutschland
http://akswt.uni-konstanz.de/docs/SAP_RFID_Konstanz.ppt#360,10,IDC: Langfristige Entwicklung des RFID-Marktes in D
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
RFID-Ausbau in Stufen (als Konsequenz)
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf
Untersuchungsfokus: Supply Chain
Vorteilsausnutzung braucht Erfahrung, günstige Tag-Preise und Zeit
http://ihksaarland.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.15
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
RFID-Ausbau in Stufen (als Konsequenz)
Untersuchungsfokus: Supply Chain
http://www.saarland.ihk.de/ihk/handel/down/prozess.pdf , S.32
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
RFID-Ausbau in Stufen (als
Konsequenz)
Handel: (günstige) passive
Transponder (zur Identifikation)
Konsumgüterhersteller/Dienstleister:
passive Transponder sowie geringer
Anteil an aktiven Systemen
Investitionsgüterindustrie:
Gleichverteilung aktiver (z.B. wegen
Sensorik) und passiver Systeme
http://www.competence-site.de/handel.nsf/D0DA9C85FDE47684C1256F2A00463A46/$File/abstract%20rfid%20studie%2008-2004.doc , S.4
Kap. 3
RFID in Unternehmen (Situation heute)
Kurzes Zwischen-FAZIT
Der Einsatz der Auto-ID-Technologie wird in vielen Branchen
deutliche Nutzenpotenziale generieren
Grundsätzlich besteht jedoch bezüglich der RFID-Technologie nach
wie vor ein hoher Aufklärungsbedarf.
Prozesse, die vorher ineffizient waren, werden nicht automatisch
durch den Einsatz von RFID-Technologie wirtschaftlich.
Quelle: Dipl.-Kfm. Jochen Schneider, RFID- Technik, Standards, Wahrnehmung, 2005
Kap. 4
Anforderungen an eine RFID-Lösung
Einflussfaktoren auf die Wahl eines RFID-Systems
http://www.elog-center.de/service/seminare/22_09_04/pdf/22_09_04_prof_jansen.pdf , S.35
Kap. 4
Anforderungen an eine RFID-Lösung
RFID-Anwendungs-Architektur-Stack
http://www.jfs2005.de/folien/C7_Hewlett-Packard.pdf , S.12
Kap. 4
Anforderungen an eine RFID-Lösung
ERP-Integration als Wunschziel
Wie planen Sie die Verwendung der Auto-ID-Daten?
Eigenständige
Anwendung mit
minimaler
Integration
3%
Eigenständige
Anwendung mit
MiddlewareKonfiguration
24%
Integriert mit
bestehendem
ERP
71%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
Quelle: EPC Forum Survey Results
http://akswt.uni-konstanz.de/docs/SAP_RFID_Konstanz.ppt#413,12,ERP-Integration ist das Ziel für eine Auto-ID-Lösung
Kap. 4
Anforderungen an eine RFID-Lösung
ERP-Integration als Wunschziel
Geschäftsprozesse der Unternehmensanwendungen
(ERP, SCM, CRM, PLM, SRM ...)
SAP
LES
WMS
von Dritten
SAP Event
Management
SAP
APO
...
AII
RFID
Barcode
Environmental
Sensor
...
Physische, durch Smart Objects dargestellte Welt
http://akswt.uni-konstanz.de/docs/SAP_RFID_Konstanz.ppt#364,15,Zwei Welten bedürfen der Verbindung
Kap. 4
Anforderungen an eine RFID-Lösung
Mächtige Datenbanken auf der Backend-Seite
Wal-Mart: Täglich Daten in der Warenverteilung: ca. 7 Terabyte
HP: Tägl. Daten für „case & pallet tagging“ an Tintendruckern +
Farbpatronen (3 Produktionsstandorte): 1-5 Terabyte.
ID-Nummer
• ID-Nummern
• Objektinformation
Datenbank
http://h41111.www4.hp.com/enterprise/de/de/rfid/pdf/[email protected]
Kap. 5
Ausgewählte RFID-Lösungen
Überblick
Kap. 5
Ausgewählte RFID-Lösungen
Überblick
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!

Documentos relacionados