GS-Verein 2013 - EPC - EDV Partner Consulting

Сomentários

Transcrição

GS-Verein 2013 - EPC - EDV Partner Consulting
GS-Verein 2013
Datenblatt
GS-Verein 2013
GS-Verein 2013
In jedem Verein fallen immer wieder die gleichen
zeitraubenden Routinearbeiten an, die zumeist eh
ren amtlich in der Freizeit übernommen werden.
Anlage und Anmeldung neuer Mitglieder, Beitrag
sabwicklung und Zahlungsverkehr, Statistiken und
-
Auswertungen können eine Menge Zeit rauben –
müssen sie aber nicht! Wir bieten Ihnen das pas
ent zu verwalten und Ihnen so Freiräume für andere
Aktivitäten zu schaffen.
-
Gemeinsam mit den Anwendern von GS-Verein werden die
Funktionalitäten der Kursverwaltung des GS-Verein stetig
BUSINESS
SOFTWARE
www. sage.at
GS-Verein 2013
Die Software
für Unternehmer
mit Ambitionen!
BUSINESS
SOFTWARE
www. sage.at
Business Software GmbH
Primoschgasse 3
A-9020 Klagenfurt
Tel. +43 (0)463/38 43-0
Fax +43 (0)463/38 43-18
E-Mail: [email protected]
Internet: www.business-software.at
Sofort einsteigen und loslegen
GS-Verein importiert Daten in vielen Standard-Formaten.
oder anderen Anwendungen verwaltet haben. Unterstützt
vom Einrichtungsassistenten beginnt für Sie schon eine hal be Stunde nach der Installation die zeitsparende Arbeit mit
GS-Verein!
Umfangreiche Vereinsverwaltung
In GS-Verein ist wirklich alles enthalten, was Sie für die kom plette Vereinsverwaltung benötigen. Eine integrierte Inventarverwaltung mit Ausleihe- und Rückgabefunktionen ist
ebenso vorhanden, wie die Beitragsverwaltung inkl. Mahn wesen. Natürlich können Sie auch eine Spendenverwaltung
inkl. Zuwendungsbescheinigung durchführen und auf um fangreiche Auswertungen und Statistiken zurückgreifen.
bler zu gestalten. Durch neue Funktionen wie der Integra tion von individuell anpassbaren Auswertungen innerhalb der
Kursverwaltung und verbesserten Abrechnungsmöglichkei ten wurde die Handhabung noch einmal wesentlich verein facht und beschleunigt.
Aufgabenverwaltung
Jede Aufgabe kann mit einer Menüfunktion des Hauptmenüs
verbunden werden, die zur Fälligkeit per Knopfdruck ausge führt werden kann. Damit Sie immer einen Überblick über
anstehende Aufgaben haben, zeigt GS-Verein alle Aufgaben
ohne konkreten Termin sowie die Einträge für die kommen den sieben Tage direkt in einem eigenen Bereich des Re giezentrums an. So vergessen Sie garantiert keine Aufgabe
mehr!
Outlook Synchronisation
Schluss mit doppelter Arbeit: Die Sychronisation mit MS-Out look ermöglicht Import und Export sowie den ständigen
Datenabgleich der Adress- und Kontaktinformationen von
Outlook-Kontakten und Mitgliedern in GS-Verein. Sie bestim men, welche Mitglieder als Kontakt in Qutlook angelegt oder
welche Kontakte direkt in ein neues Mitglied umgewandelt
werden sollen.
Stand 06/2013 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten
EPC - EDV Partner Consulting GmbH · Schmiedlstraße 3 · A-8042 Graz · Telefon: +43 (0) 316 57 52 00 · Fax: +43 (0) 316 57 52 00-52
E-Mail: [email protected] Internet: www.epc.st
© Copyright 2013 Sage Software
Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt ausgewählt, erstellt und getestet. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.
Sage haftet nicht für Fehler in dieser Dokumentation. Die Beschreibungen stellen ausdrücklich keine zugesicherten Eigenschaften im Rechtssinne dar
GS-Verein 2013
Datenblatt
Highlights
NEU in Version 2013
1. Vereins- und Mitgliederverwaltung
1. SEPA-Vorbereitungs-Assistent
2. Beitragsverwaltung inkl. Mahnwesen
2. Neue Musteranschreiben in der Textverwaltung
3. Zahlreiche Auswertungen und Statistiken
3. Angepasste Standardformulare
4. Belegloser Datenträgeraustausch
5. Kursplanung und -abrechnung
5. E-Mail Verteilerlisten
6. Spendenverwaltung inkl. Zuwendungsbescheinigung
6. Schneller Zugriff auf Selektionen
7. Adress-, Aufgaben- und Terminverwaltung
8. Einzel- und Seriendruck, Mail und Fax über integrierte
Textverwaltung
9. Umfangreiche Import- und Exportfunktionen
10. Datensynchronisation mit anderen Datenbeständen
und MS-Outlook
12. Freigegeben für Windows 7 (32/64 Bit) und
Windows 8 (32/64 Bit)
Stand 06/2013 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten
EPC - EDV Partner Consulting GmbH · Schmiedlstraße 3 · A-8042 Graz · Telefon: +43 (0) 316 57 52 00 · Fax: +43 (0) 316 57 52 00-52
E-Mail: [email protected] Internet: www.epc.st
© Copyright 2013 Sage Software
Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt ausgewählt, erstellt und getestet. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.
Sage haftet nicht für Fehler in dieser Dokumentation. Die Beschr eibungen stellen ausdrücklich keine zugesicherten Eigenschafte n im Rechtssinne dar
GS-Verein 2013
Datenblatt
Detaillierte Funktionsübersicht
Mitglieder und Stammdaten
• Beliebig viele Vereine verwalten
• Passwortschutz zu jeder Vereinsdatei
• Mitgliedsnummern automatisch oder manuell vergeben
• Umfangreiche Informationsfelder zum Status des Mitglieds
• Beliebige eigene Datenfelder über einen Datenbankdesig• Verwaltung von Familienverbindungen mit Aktualisierungsfunktionen
• Einbinden von Bildern in Mitgliedsdaten
Leistungsfeld
• Unbegrenzte Anzahl von Kategorien und Ehrungen
• E-Mail und Homepage mit Anbindung an E-Mail-Programm
und Browser
• Postanschrift und Briefanrede automatisch generiert
• Eingabeprüfungsfunktionen für E-Mail, Bankverbindung
u. a.
• Schutz sensibler Datenfelder wie Mitglieds- und
Debitorennummer
• Datensynchronisation unterschiedlicher Bestände auf
unterschiedlichen Rechnersystemen
• Import und Export in vielen Formaten
• Viele hilfreiche Zuweisungsfunktionen für Massenänderungen von Daten
• Teilzahlungen verwalten
• Zahlung aus Guthaben
• Buchungen schützen
• Einzelbeträge für jede Buchung
• Spenden (inkl. Zuwendungsbescheinigung)
• Einnahmen/Ausgaben
• Geldtransitbuchungen und Saldovorträge
• Eigene Belegnummernkreise
• Kontenverwaltung mit Buchungskategorisierung
• Bemerkungen zu Buchungen
• Schnittstelle zu den Buchhaltungsprogrammen der
GS-Linie
• Buchungsarchivierung
Belegloser Datenträgeraustausch (DTA)
• DTA-Dateien für Lastschriften, Abbuchungen und
Überweisungen
• Geld sparen durch Buchungsoptimierung
• Getrennte Verwaltung der Buchungen je Geldinstitut
• DTA-Protokollfunktion inkl. automatischer Archivierung
• Formatprüfung
• Rückbuchungsassistent für Lastschriften
• DTA-Export für Online-Banking
• DTA-Import
• Buchungslisten und Begleitzettel
Filter
• Selektionen nach freier Bedingung und über SQL Abfragen
• Umfangreiche Vereinsstammdaten und Voreinstellungen
für Mitglieder
• Sortierung nach Vorgabe oder freier Bedingung
Auswertungen
• Listen- und Etikettenverwaltung
• Designer für eigene Layouts
• Karteikarten
• Geburtstags-, und Jubiläumslisten
Buchungen/Beitragsverwaltung
• Bis zu 10 Beitragssätze pro Mitglied
• Abrechnung nach Alter bzw. Dauer der Mitgliedschaft
möglich
• Abrechnung nach Beitragssätzen oder beliebiger Formel
• Altersverteilungsstatistik für Bestandsmeldungen
nach Altersgruppen und Jahrgängen
• Kontensummen- Liste für Erlös-, Kosten- oder
Geldkonten
• Übersicht über verwendete Beitragssätze
• Buchungssummenübersicht (Einnahmen/Ausgaben/
Saldo/Spenden etc.) pro Mitglied
• Gewinne und Verluste nach Bereichen
Zeiträume inkl. direkter Verrechnung von vorhandenen
Guthabenbeträgen
• Beitragsvorschau
• DTA- oder Beitragslauf rückgängigmachen
• Mahnwesen
• Sammel- und Standardbuchungen
• Ausgleichsbuchungen
• Schnellexport der Mitglieder nach MS-Excel
• Export ausgewählter Auswertungen
• Schnellzugriff auf gespeicherte Auswertungen über das
Regiezentrum
Stand 06/2013 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten
EPC - EDV Partner Consulting GmbH · Schmiedlstraße 3 · A-8042 Graz · Telefon: +43 (0) 316 57 52 00 · Fax: +43 (0) 316 57 52 00-52
E-Mail: offi[email protected] Internet: www.epc.st
© Copyright 2013 Sage Software
Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt ausgewählt, erstellt und getestet. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.
Sage haftet nicht für Fehler in dieser Dokumentation. Die Beschr eibungen stellen ausdrücklich keine zugesicherten Eigenschafte n im Rechtssinne dar
GS-Verein 2013
Datenblatt
Extras
• Kursverwaltung für Kursleiter, Planung und Abrechnung
der Gebühren und Vergütungen
• Integrierte Textverwaltung mit Seriendruckfunktion,
Faxversand und E-Mail inkl. Personalisierung
• PDF-Druck in der Textverwaltung
• Synchronisation von Outlook-Kontakten und Mitgliedern
• Inventarverwaltung mit Ausleihe- und Rückgabefunktion
• Digitale Belegarchivierung inkl. PDF-Belege
• Dialogdesigner für Stammdatenbearbeitungsmaske
• Unterstützung Bank- und Postleitzahlenverzeichnis
• Eigene Schalter und Menüfunktionen
• Serienbriefe in Verbindung mit Textverarbeitung
• FTP-Upload ausgewählter Daten für die Vereinswebsite
• Serienmails direkt über Ihren Mailclient (z.B. MS-Outlook)
• Integrierte Adressverwaltung für Lieferanten, Interessen
ten, Förderer etc.
• Aufgabenverwaltung
• ZIP-Datensicherungsassistent
Detaillierte Funktionsübersicht
Software
• Windows XP Home & Professional 32 Bit ab SP2
• Windows Vista (32 & 64 Bit) Home Basic, Home
Premium, Ultimate, Enterprise, Business ab SP1
• Windows 7 (32 & 64 Bit)
• Windows 8 Pro + Enterprise (32/64 Bit)
• Internet Explorer 6.0, 7.0, 8.0
• Borland Database Engine
Hardware
• Pentium 4 oder höher
• Mindestens 512 MB Hauptspeicher; empfohlen 1 GB
• Farbtiefe: mind. 16 Bit
• CD-ROM-Laufwerk
Mindestens gelten jedoch die Hardwareanforderungen
des genutzten Betriebsystems.
Zum Einsatz der digitalen Belegarchivierung
• TWAIN-kompatibler Scanner
• Jet ENGINE 4.0 SP3 oder
MS-ACCESS 2000 (oder höher)
Mögliche Erweiterungen zu GS-Verein
GS-Auftrag/Comfort
Mit der tausendfach bewährten Standardlösung GS-Auftrag
haben Sie Ihre Auftragsbearbeitung und Warenwirtschaft
Unternehmens machen die betrieblichen Aufgaben für jeden
Mitarbeiter zum Kinderspiel. Ihre vollständigen Kunden-, Lie feranten- und Artikelstammdaten werden in der selbsterklä renden Software sicher verwaltet. Adressen, Artikel, Dienst leistungen und die zugehörigen Texte werden nur einmal
erfasst. GS-Auftrag sortiert diese Informationen und stellt sie
auf Knopfdruck wieder zur Verfügung. Das System „lernt“
also bei der täglichen Arbeit und erweitert sich selbst. Mü helos erstellen Sie sämtlichen Schriftverkehr – vom Angebot
über Auftragsbestätigung und Lieferschein bis zur Rechnung
oder Gutschrift. Dabei überwacht GS-Auftrag die Offenen
Posten: Der automatische Mahnlauf sorgt dafür, dass Sie
keine unbezahlte Rechnung vergessen und kümmert sich
um Mahngebühren und Verzugszinsen.
GS-Buchhalter (Finanzbuchhaltung und EÜR)
Ob Einnahme-Überschuss-Rechnung oder doppelte
Buchführung – beide Buchungssysteme stehen Ihnen im
GS-Buchhalter, inkl. automatisiertem Datenaustausch mit
GS-Auftrag zur Verfügung. Die Software richtet sich perfekt
an Ihre Anforderungen und unterstützt eine praktisch unein geschränkte Anzahl an Mandanten mit unterschiedlichen
möglichst eine zügige Bedienung des Programms in allen
Bereichen, hilfreiche Detailfunktionen wie z.B. das integrierte
Onlinebanking, sparen zusätzliche Zeit, da alle Informationen
wertungen, die Sie oder Ihr Mandant benötigt, fertigen Sie
ohne Umwege und für beliebige Zeiträume.
Stand 06/2013 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten
EPC - EDV Partner Consulting GmbH · Schmiedlstraße 3 · A-8042 Graz · Telefon: +43 (0) 316 57 52 00 · Fax: +43 (0) 316 57 52 00-52
E-Mail: offi[email protected] Internet: www.epc.st
© Copyright 2013 Sage Software
Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt ausgewählt, erstellt und getestet. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.
Sage haftet nicht für Fehler in dieser Dokumentation. Die Beschr eibungen stellen ausdrücklich keine zugesicherten Eigenschafte n im Rechtssinne dar
Datenblatt
Premium-Service
Premium-Service
Premium-Services – Kümmern Sie sich um Ihr
Business, wir kümmern uns um Ihre Software.
Die Premium- Services ermöglichen Ihnen den
Zugang zu einem qualitativen Leistungspaket bei
Sage Service – Best in Service
Nichts ist wichtiger als ein Partner, auf den Sie sich immer
verlassen können – und das dauerhaft. Seit über 25 Jah ren entwickelt und vertreibt Sage hochwertige Softwarelösungen und Services. Mit mehr als 6,1 Millionen Kunden
weltweit ist Sage Marktführer im Bereich kaufmännische
Software. Nutzen Sie dieses Know-how auch für Ihr Unter nehmen voll aus.
Direkt nach dem Produktkauf fängt für Sie als Anwender
die Arbeit an. Installation, Schulung der Mitarbeiter und ggf.
eine Anpassung der vorhandenen Infrastruktur sind nur ein
Teil der anfallenden Aufgaben, die Sie als Unternehmer
heute bewältigen müssen. Als Premium-Service Kunde ge nießen Sie viele Vorteile, die Ihnen den Einstieg und die täg liche Arbeit mit den Produkten von Sage so angenehm wie
möglich gestalten. Wir sichern Sie bei der Softwarewartung
voll ab. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Supportmitar beiter mit Rat und Tat zur Seite.
zugleich planbaren und transparenten Kosten.
Nutzen Sie mit den Premium-Services alle Leistun
gen und Potentiale Ihrer Software voll aus.
-
Schriftlicher und telefonischer Support
Wir unterstützen Sie bei Fragen zum Einsatz Ihrer Software.
Über unser Support-Center können Sie schriftliche Anfragen
direkt an uns richten.
Für Sie als Premium-Service-Kunde fallen lediglich die übli chen Telefongebühren ins Festnetz an. Somit ist eine promp te Unterstützung für Ihr Unternehmen gewährleistet, ohne
dass Sie ich weitere Gedanken über evtl. auftretende Kosten
machen müssen.
Ihre Software ist immer up to date
Alle zukünftig erscheinenden Softwareaktualisierungen
werden Ihnen automatisch zugeschickt. Ganz gleich, ob es
sich um gesetzliche Änderungen, wie z. B. eine Mehrwert steuererhöhung, oder um funktionelle Erweiterungen innerhalb der Software handelt. So bleiben Sie auf dem Laufen den – ohne dass Sie aktiv werden müssen.
Stand 06/2013 · Änderungen und Irrtümer vorbehalten
EPC - EDV Partner Consulting GmbH · Schmiedlstraße 3 · A-8042 Graz · Telefon: +43 (0) 316 57 52 00 · Fax: +43 (0) 316 57 52 00-52
E-Mail: [email protected] Internet: www.epc.st
© Copyright 2013 Sage Software
Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer Sorgfalt ausgewählt, erstellt und getestet. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.
Sage haftet nicht für Fehler in dieser Dokumentation. Die Beschr eibungen stellen ausdrücklich keine zugesicherten Eigenschafte n im Rechtssinne dar

Documentos relacionados