Kurz-Lebenslauf von Karl Brüggemann

Сomentários

Transcrição

Kurz-Lebenslauf von Karl Brüggemann
Kurz-Lebenslauf
von Karl Brüggemann
Das Interalpen-Hotel Tyrol befindet sich in einem
Naturschutzgebiet in den Tiroler Alpen, nicht weit
von der charmanten Stadt Innsbruck, von den
Swarovski Kristallwelten, Stift Stams und dem
berühmten Schloss Neuschwanstein entfernt. Auf
einer Höhe von 1300 Metern und umgeben von
Wäldern und Wiesen findet man hier einen Ort, an
dem man ein unvergleichliches Gefühl von Luxus
gepaart mit traditioneller alpiner Gastlichkeit spürt.
Die großzügigen und modern ausgestatteten
Zimmer sind im Tiroler Stil eingerichtet und
verfügen über große Balkone, welche einen
herrlichen Blick auf die österreichischen Alpen
bieten. Das Hotel befindet sich im Besitz der
LIEBHERR Unternehmensgruppe und ist Teil der
Leading Hotels of the World.
Karl Brüggemann leitet als Geschäftsführender Direktor das Interalpen-Hotel Tyrol auf dem
Seefelder Hochplateau. Der gebürtige Pfälzer ist ein Kind der Hotellerie: Seine Ausbildung zum
Restaurantfachmann absolvierte er im Kempinski Hotel Bristol in Berlin. Das Kempinski Hotel
Airport München, das Vier Jahreszeiten in München, das Hotel Plaza Athenee in Paris sowie das
Waldorf=Astoria in New York City sind nur einige klanghafte Namen der Stationen seiner Karriere,
die der 46-Jährige absolvierte, bis er wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt kam und
dort die Position des Resident Manager im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten inne hatte. 2004
wechselte er als Geschäftsführer zum europäischen Food Trendsetter und Catering Marktführer
„Feinkost Käfer“, wo er im Bereich Catering mitverantwortlich für die Standorte München,
Bahrain & Middle East sowie Basel war.
© Karl Brüggemann
Jede Änderung oder Umgestaltung dieser Inhalte, sowie die Speicherung auf Datenträger bzw. jegliche weitere Nutzung bedarf der
Zustimmung des Urhebers.

Documentos relacionados