Veröffentlichungen 2004 - Evangelische Hochschule Freiburg

Сomentários

Transcrição

Veröffentlichungen 2004 - Evangelische Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Thomas Klie: Veröffentlichungen 2004
Monographien
♦ Blinkert, Baldo, Klie, Thomas (2004): Solidarität in Gefahr? Pflegebereitschaft und
Pflegebedarfsentwicklung im demographischen und sozialen Wandel. Die „Kasseler Studie“. Hannover: Vincentz Networker, ISBN: 3-87870-099-7.
♦ Klie, Thomas, Stascheit, Ulrich (Hrsg.) (2004): Gesetze für Pflegeberufe. 8. Auflage, Baden-Baden: Nomos Verlag.
♦ Klie, Thomas, Hoffmann, Birgit (2004): Freiheitsentziehende Maßnahmen. Unterbringung und unterbringungsähnliche Maßnahmen in Betreuungsrecht und praxis. Heidelberg: Müller Verlag.
♦ Klie, Thomas, Spermann, Alexander (Hrsg.) (2004): Persönliche Budgets Aufbruch oder Irrweg? Ein Werkbuch zu Budgets in der Pflege und für Menschen
mit Behinderungen. Vincentz Network, Hannover
Buchaufsätze/-beiträge
♦ Klie, Thomas (2004): Mehr Qualität durch mehr Gesetze? Qualitätsmanagement
zwischen fachlichem Anspruch und Paragraphendschungel. In: Joachim König,
Christian Oerthel, Hans-Joachim Puch: Soziale Arbeit zwischen Ethik, Qualität
und leeren Kassen. Ziele, Inhalte, Strategien – ConSozial 2003, Starnberg:
Schulz Verlag, 129 - 151.
♦ Klie, Thomas (2004): Neuausrichtung der Pflegepolitik. In: Jens Stöcker (Hg.): „...
und somit, wo möglich, die Quelle des Übels zu verstopfen“ – 150 Jahre Diakoniezentrum Pirmasens, Annweiler: Plöger Medien GmbH, 37 - 43.
♦ Klie, Thomas, Decker, Thorsten (2004): Irland: Blühende Landschaften. In: Andreas Bartels, Holger Jenrich (Hrsg.): Alt werden in Europa: Entwicklungen in der
europäischen Altenhilfe, Frankfurt am Main: Mabuse Verlag, 59 - 65.
♦ Klie, Thomas (2004): Erbschaft / Testament. In: Johann-Christoph Student
(Hrsg.): Sterben, Tod und Trauer. Handbuch für Begleitende, Freiburg: Herder
Verlag, 71-73.
♦ Klie, Thomas (2004): Patientenverfügung. In: Johann-Christoph Student (Hrsg.):
Sterben, Tod und Trauer. Handbuch für Begleitende, Freiburg: Herder Verlag,
164-170.
♦ Klie, Thomas (2004): Sterbehilfe. In: Johann-Christoph Student (Hrsg.): Sterben,
Tod und Trauer. Handbuch für Begleitende, Freiburg: Herder Verlag, 214-217.
♦ Klie, Thomas (2004): Einführung. Persönliche Budgets im Trend – Eine Einführung. In: Thomas Klie, Alexander Spermann (Hrsg.): Persönliche Budgets – Aufbruch oder Irrweg? Ein Werkbuch zu Budgets in der Pflege und für Menschen mit
Behinderung. Hannover: Vincentz Network, 1-13.
1
♦ Klie, Thomas (2004): Das personengebundene Pflegebudget in den Niederlanden. Ein „wake up call“ für die Pflegedienste. In: Thomas Klie, Alexander Spermann (Hrsg.): Persönliche Budgets – Aufbruch oder Irrweg? Ein Werkbuch zu
Budgets in der Pflege und für Menschen mit Behinderung. Hannover: Vincentz
Network, 87 - 95.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Pflegebudget. Das personenbezogene Pflegebudget im
Experiment – Grundlagen für eine radikale Neuorientierung der ambulanten Pflege oder noch ein Modellversuch? In: Thomas Klie, Alexander Spermann (Hrsg.):
Persönliche Budgets – Aufbruch oder Irrweg? Ein Werkbuch zu Budgets in der
Pflege und für Menschen mit Behinderung. Hannover: Vincentz Network, 207 221.
♦ Klie, Thomas, Student, Johann Christoph, Reiner, Marquard (2004): Sterben in
der Stadt. Die Freiburger Erklärung zu gemeinwesenbezogenen aufgaben der
Palliativ Care. In: Wege zum Menschen. Zeitschrift für Seelsorge und Beratung,
heilendes und soziales Handeln. Hf.6/56. Jahrgang, 527 - 529.
♦ Klie, Thomas (2004): Der Vorrang von Rehabilitation vor Pflege- Rechtlicher
Rahmen. In: Igl, Gerhard/ Welti, Felix (Hg.): Recht der Rehabilitation und der Teilhabe. Wiesbaden: Verlag Chmierlorz, 141- 162.
♦ Klie, Thomas (2004): Kommentierung der §§ 61-66. In: Hauck/Noftz SGB XII,
Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 29-32
Zeitschriftenaufsätze
♦ Klie, Thomas (2004): Persönliches Pflegebudget in Rheinland-Pfalz. In: FORUM
Sozialstation, Nr. 127, März/April 2004, S. 13.
♦ Klie, Thomas (2004): Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz und das
Profil von Fachkräften in Einrichtungen und Diensten der Pflege. In: PflegeRecht,
8. Jahrgang, 3/2004, S. 99 - 108.
♦ Blinkert, Baldo, Klie, Thomas (2004): Gesellschaftlicher Wandel und demographische Veränderungen als Herauforderungen für die Sicherstellung der Versorgung
von pflegebedürftigen Menschen. In: Sozialer Fortschritt, 53. Jahrgang,
11/12/2004, 319-325.
♦ Klie, Thomas (2004): Selbstbestimmte Pflegearrangements werden den häuslichen Pflegemarkt revolutionieren/ Wie es Euch gefällt: Personenbezogenes Pflegebudgets proben den Auftritt. In: FORUM Sozialstation, Nr. 126/2004, S. 12 - 17.
♦ Klie, Thomas (2004): Neuausrichtung der Pflegepolitik – Für eine bürgerschaftlich
verankerte kommunale Altenpolitik, In: TUP: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit der AWO 1/2004, S. 4 - 6.
2
♦ Klie, Thomas (2004): Vorschläge und Perspektiven für eine auf Nachhaltigkeit
ausgelegte Pflegepolitik. In: TUP: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit der
AWO (Arbeiter Wohlfahrt) 2/2004, S. 4 - 9.
♦
Klie, Thomas (2004):Wie es euch gefällt: Personenbezogene Pflegebudgets proben den Auftritt. In: Forum Sozialstation Nr. 126/Februar 2004, S.12
♦ Klie, Thomas (2004): Der Vorrang von Rehabilitation vor Pflege – Rechtlicher
Rahmen. In: Zeitschrift für Sozialreform, 50. Jahrgang, 4/5 2004, S. 503 - 524.
♦ Klie, Thomas (2004): Ausweg aus dem Modulgefängnis – Neue Wege für freiberufliche Pflegekräfte. In: Forum Sozialstation Nr. 131, 12/2004, S. 20 - 21.
♦ Bauer, A., Klie, Th. (2004): Wie ist eine Betreuung vermeidbar? In: Familie, Partnerschaft, Recht, Jg. 10, 12/2004, 671-677.
Urteile/Kommentierungen
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: LSG München ordnet Wechsel einer Trachealkanüle der vom Heim zu leistenden Behandlungspflege zu. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 01/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: LSG Nordrhein-Westfalen: Grundpflege „verdrängt“ zeitweise die Behandlungspflege. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 02/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S. 37 - 38.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: Bundesgerichtshof verschärft Unterhaltspflicht
von Kindern gegenüber pflegebedürftigen Heimbewohnern. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 03/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S.
29 -30.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: VG Hannover: Praxisgebühren und Zuzahlungen
sind bei Sozialhilfeempfängern im Regelsatz inbegriffen. In: Altenheim. Zeitschrift
für das Altenhilfe-Management, 04/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S. 25 26.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: BGH Hannover: Verpflegungskosten für nichteingenommene Mahlzeiten müssen den Bewohnern rückerstattet werden. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 05/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S. 257 - 258.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: LG Memmingen: Heime müssen nicht mit jeder
im Heim tätigen Apotheke einen Vertrag abschließen. In: Altenheim. Zeitschrift für
das Altenhilfe-Management, 06/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S. 27 - 28.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: BGH Hannover: Kranken- und Pflegekassen haben kein Recht auf Einsicht in die Pflegedokumentation. In: Altenheim. Zeitschrift
für das Altenhilfe-Management, 07/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag, S. 26 27.
3
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: Verwaltungsgericht Augsburg fordert in Kleinstheim ständige Fachkraftpräsenz. In: Altenheim. Zeitschrift für das AltenhilfeManagement, 08/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: OVG Münster: Dem Heimträger muss ein flexibler Einsatz von Fach- und Hilfskräften möglich sind. In: Altenheim. Zeitschrift für
das Altenhilfe-Management, 09/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: Landgericht Lüneberg: Entgelte für Unterkunft
und Verpflegung müssen im Heimvertrag aufgesplittert werden. In: Altenheim.
Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 10/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: Sozialgericht München legt komplizierte Behandlungspflege in die Verantwortung des Heimes. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 11/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag.
♦ Klie, Thomas (2004): Das Urteil: SG München: Alle fünf Jahre Wirtschaftlichkeitsprüfung, wenn überwiegend öffentliche Kostenträger zahlen. In: Altenheim. Zeitschrift für das Altenhilfe-Management, 12/2004, 43. Jahrgang, Vincentz Verlag,
S.27 - 28.
Sonstige Veröffentlichungen
♦ Klie, Thomas (2004): Neue Nischen aufspüren. Demenz – ethische und juristische Aspekte. In: Hochschulbrief der Evangelischen Fachhochschulen Darmstadt, Freiburg, Ludwigshafen, Reutlingen- Ludwigsburg, 30/ 2004, S. 14 - 23.
♦ Klie, Th., Roß, P.-S., Stemmer, Ph. (2004): Evaluation des Projekts „JES – Jugend engagiert sich“ – Bericht für das Jahr 2003. In: Landesstiftung BadenWürttemberg GmbH (Hrsg.), Stuttgart, S. 1 –29
♦ Klie, Th., Roß, P.-S., Hoch, H., Heimer, F.-A., Scharte, U. (2004): Wissenschaftlicher Landesbericht zu Bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamt in BadenWürttemberg in den Jahren 2002 und 2003. In: Sozialministerium Baden- Württemberg, Stuttgart 2004 (Hrsg.).
Tagungsbeiträge
♦ Klie, Thomas (2004): Betreuungsplanung TP 4. In: Betrifft: Betreuung extra. Tagungsmaterialien zum 9. Vormundschaftsgerichtstag von 11. – 13. November
2004 in Ernker (bei Berlin). Was ist „Betreuung“? Rechtsfürsorge im Sozialstaat.
ISBN 3-936644-04-7. S. 12.
Broschüren/Manuskripte
♦ Klie, Thomas (2004): Handlungsempfehlungen zum Forschungsauftrag „Finanzielle und rechtliche Rahmenbedingungen in der Pflege“ im Auftrag der Enquête4
Kommission „Situation und Zukunft der Pflege in NRW“ des Landtages NordrheinWestfalen. In: ?
Interviews
•
HP-Interview zum Personenbezogenen Budget „Das Budget könnte eine Zukunft
haben“, Interview: Darren Klingbeil-Baksi. In: Häusliche Pflege 7/2004, Jahrgang
13, S. 48.
5