ein sportlicher sommer - Leuphana Universität Lüneburg

Сomentários

Transcrição

ein sportlicher sommer - Leuphana Universität Lüneburg
Ein Sportlicher Sommer
Ein sportlicher Sommer unter freiem Himmel
Schon lange haben wir uns auf diese Freiluftsaison gefreut, denn es gibt viel Neues
in der Bewegungslandschaft der Leuphana! Freilufttraining: Zwischen Studio 21
und der Campussporthalle werden in naher Zukunft neue Geräte stehen, an denen
Ihr Euer Training an der frischen Luft ergänzen könnt. Wir zeigen Euch gerne, was
möglich ist. Stöbert in diesem Programm und findet die passende Veranstaltung
dazu. Basketball im Freien. Der Platz vor der Sporthalle wird im Sommer überarbeitet. Da springen die Bälle dann wieder viel besser. Tennis im Kurpark. Eine der
schönsten Tennisanlagen Norddeutschlands öffnet uns ihre Pforten. Holt Euch die
Tenniskarte oder bucht einen Kurs. Kajak auf der Ilmenau: Habt Ihr Lüneburg und
Umgebung schon einmal von der Wasserseite her betrachtet? Mit unseren leicht zu
paddelnden Kajaks ist es ein Vergnügen und ein sehr schönes Naturerlebnis. Die
Paddelkarte macht Euch zeitlich unabhängig. Unser Sportprogramm bietet ansonsten was das Herz begehrt und wenn etwas fehlen sollte, dann lasst es uns wissen.
Wir machen es möglich. Verpasst nicht unsere Sommerhöhepunkte! Vor dem bunt
kostümierten Hochschulsportfest gibt es in diesem Jahr die Campus-WM Fußball.
Meldet Euch schnell mit einem Team an, die Plätze sind begrenzt. Was Ihr dazu
wissen müsst, steht in diesem Heft.
Details studieren – Termin notieren – Buchen!
Viel Spaß beim Studieren und einen sportlichen Sommer wünschen Euch
Nora Wieneke
und das Hochschulsportteam
1
Allgemeines
Hochschulsport Fakten
So erreicht Ihr uns:
Geschäftsstelle Studio 21
Adresse
Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1, Gebäude 21, 21335 Lüneburg
Öffnungszeiten Studio
Mo–Mi 8–22 Uhr Fr
8–22 Uhr
Do 12–22 Uhr Sa–So 10–20 Uhr
Öffnungszeiten Kasse
Mo–Mi 8–20 Uhr Fr
8–20 Uhr
Do 12–20 Uhr Sa–So 10–19 Uhr
Fon04131.677-1106
Fax 04131.677-1107
E-Mail [email protected]
Websitewww.leuphana.de/hochschulsport
Leitung
Nora Wieneke 04131.677-1106 [email protected]
Unsere Sportstätten
■■
■■
■■
■■
■■
■■
■■
■■
■■
■■
■■
(Gymnastikraum 1 und 2, Fitness, Sauna, Ruheraum)
Boulderhalle „KraftWerk“ Pulverweg 6
Campushalle mit Sportplatz, Universitätscampus, Gebäude 20
Freibad Hagen, Schützenstraße 32
Gymnastikraum Rotes Feld, Campus Rotes Feld, Rotenbleicher Weg 67
Mensa, Universitätscampus, Scharnhorststr. 1
RC Wiking Bootscontainer Willy-Brandt-Straße
Schulzentrum Oedeme, Sportplatz, Oedemer Weg 77
Sporthalle Kaltenmoor 1, Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Straße 1
Sportbad SaLü, Uelzener Straße 1–5
Tennisanlage des THC Lüneburg, Pfarrer Kneipp Weg im Kurpark
Online-Anmeldung!
Jede Teilnahme am Hochschulsport erfordert eine Anmeldung über unsere Website oder persönlich in Studio 21. Ist bei der jeweiligen Veranstaltung ein Entgelt
ausgeschrieben, so gilt der ermäßigte Betrag für Studierende. Personen, die keiner
niedersächsischen Hochschule angehören (Externe), benötigen zusätzlich eine Nutzerkarte. Die Bezahlung bei der Online-Anmeldung erfolgt per Lastschrift. In der Geschäftsstelle kann bar bezahlt werden. Es gilt die aktuelle Nutzungs- und Entgeltordnung. Details zur Unfallversicherung können der Website entnommen werden:
www.leuphana.de/hochschulsport
Impressum
Hochschulsportinfoheft für die Leuphana Universität Lüneburg
Ausgabe Nr. 61, Sommersemester 2014
Erscheinungsweise
jeweils zu Semesterbeginn
Herausgeber
Präsident der Leuphana Universität Lüneburg
Redaktion
Felix Beck, Moritz Mann, Mai-Britt Melbye,
Linda Reimer, Kirsten Stegemann, Nora Wieneke
Anzeigen
Mai-Britt Melbye, Linda Reimer, Christine Strubelt
Satz & Layout
Linda Reimer, Christine Strubelt
Auflage2500
Druck
Altstadt-Druck Bonn Grunwald, Altenmedingen
2
2
Index
Fitness
4
Wellness6
Sportprogramm
9
Events & Turniere
45
Bedienstetensport49
30min Bauch intensiv
14
Adressen2
AiKi-Jo21
AiKiDo21
Akrobatik10
Anmeldung
2, 9
Badminton
32, 50
Ballett
34 / 35
Basketball41
Bauchtanz35
Baumklettern27
BBP14
Beachvolleyball41
Bewegungskünste10
Bewegungspause50
Bedienstetensport49
Boulderworkshop27
Breakdance35
Campus-WM45
Cardio meets Flexibar
14
Clogging36
CrossTraining14
Discgolf *41
Einradhockey42
Eltern-Kind-Turnen24
Entspannungstraining50
Events
45 / 47
Externe
2, 4
Fatburner Dance 14
Fitness für Kopf und Füße *50
Formalitäten
2, 4
Full Body Workout
15
Fußball
42 / 43, 51
Geschäftsstelle2
Gesundheitssport11
Gym13
Handball43
Hatha Yoga
11, 51
Hip Hop
36
Hochschulsportfest 46 / 47
Hochschulsportteam1
HOT IRON 1
15
Indoor Cycling
11, 51
Internationale Tanzkultur
36
Jobgymnastik51
Jonglage10
Ju-Jutsu21
Kampfsport & Budo
21
Karate22
Kick & Punch
15
Kick it
15
Kindersport24
Kinesio Tape
8
Klettern27
Konditionsgymnastik12
Kundalini Yoga 16
Kündigung4
LaberintoVIRTUAL37
Langschwertfechten22
Laufen
28, 51
Leichtathletik *28
Massagen7
Meditation – Workshop *12
Mittagsfit *52
MoBe48
Modern Dance & Improvisation
37
Modern Jazz
37
Morning Workout
16
Mountainbike29
Natur- und Wassersport
26
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
2
Öffnungszeiten Fitness & Sauna
2, 6
Only 4 Man *16
Paddeln31
Pilates
16, 52
Rennradtreff29
ROCK THE IRON
16
Rückenfit17
Rückenfitness
12, 52
Rückschlagspiele32
Salsa Cubana *37
Saturday Surprise
17
Sauna6
Schwimmen30
Shaolin Wing *22
Shinson Hapkido 23
Solo Charleston *38
Sommerfit17
Sportstätten2
Standard Latein 38
Step Medium
17
Stretchilates18
Sunday Surprise
18
Studio 21
2, 4
Swing Einsteiger_innen *
39
Tabata *18
Tai Chi – Yang Stil
52
Taiji * 12
Tanz34
Tanzabschlussabend39
Tanztheater * 39
Tapdance39
Tatort Workout
18
Teamsport41
Tennis
32 / 33
Tischtennis32
Trampolin10
Turnen10
Ultimate B+T+S
44
Unfallversicherung2
Unihockey / Floorball
44
Vertragsbedingungen
2, 4
Vinyasa Flow Yoga
18
Volleyball44
Wake up Yoga
18
Wellenreiten26
Wing Tsun
23
Yoga im Flow *19
Zirkeltraining *19
Zumba®40
* Unsere neuen Kurse
3
Fitness
Fitness: Was dahinter steckt
Fitness, das ist Gerätetraining für Leute, die ihren Körper individuell und zeitlich
unabhängig trainieren möchten. Unser Ziel ist es, Euch die Freude und den Wert
eines regelmäßigen Bewegungstrainings näher zu bringen. Unsere professionell
ausgebildeten Trainerinnen und Trainer und ein Physiotherapeut erstellen mit Euch
gemeinsam einen auf Eure persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan.
Während des Trainings stehen sie Euch zu bestimmten Zeiten mit Rat und Tat zur
Seite. Wir bieten Euch:
leistungsbezogenes Training zur Verbesserung von Kraft,
Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination
Aufbautraining bei beginnenden Haltungsschwächen
kostenloses Probetraining und individuelle Trainingsplanoptimierung
Spezialkurse zu Themen wie Fitness und Ernährung, Effizienz beim Kraftund Ausdauertraining u.v.m.
Behandlung mit Kinesio Tape
phyisiotherapeutische Beratung
multifunktionaler Trainingsbereich
Mitglied werden
Bevor Ihr Euch für eine Mitgliedschaft bei uns entscheidet, benötigt Ihr einen kostenlosen
Probe- und Einweisungstermin. Erst bei Vertragsabschluss wird eine Aufnahmegebühr
in Höhe von EUR 20 fällig.
Wir bieten Euch mehrere Vertragsoptionen:
Mit der Vollzeitkarte könnt Ihr unseren Gerätebereich während der gesamten Öffnungszeit
nutzen. Die kostengünstigere Teilzeitkarte ermöglicht Euch die Nutzung des Fitnessbereichs unter der Woche bis 17.30 Uhr und am Wochenende ganztags. Ihr möchtet keine
vertragliche Bindung eingehen und eher sporadisch trainieren? Dann ist die 10er-Karte
das Richtige für Euch.
Für einen Aufpreis von EUR 5 im Monat könnt Ihr neben dem Fitnessbereich auch alle
Gymkurse nutzen. Die Nutzung der Sauna ist in allen Fällen inklusive. Alles Weitere über
Sauna und Wellness findet Ihr ab Seite 6.
Wir bieten Euch kurze Vertragslaufzeiten von 6 bzw. 12 Monaten, die Ihr für einen bzw.
zwei Monate unterbrechen könnt (Pausenoption). Während studien­bedingter Abwesenheitszeiten könnt Ihr zusätzlich eine außerordentliche Pause in Anspruch nehmen. Euer
Vertrag verlängert sich automatisch, falls Ihr ihn nicht 28 Tage vor Ablauf schriftlich
kündigt. Gaststudierenden und -dozierenden bieten wir spezielle Laufzeiten. Personen,
die keiner niedersächsischen Hochschule angehören (Externe), können bei ausreichender
Kapazität teilnehmen, müssen aber zusätzlich ein pauschales Nutzungsentgelt für Externe entrichten.
Vertragsarten für den Fitnessbereich
Bedienstete
Studierende
Teilzeit
Vollzeit
6-Monats-Vertrag*
EUR 15
EUR 20
12-Monats-Vertrag*
EUR 13
EUR 17,50
Aufnahmegebühr
Vollzeit
EUR 20
EUR 25
EUR 18
EUR 22,50
EUR 20
optional: Gymkombi*
10er-Karte
Teilzeit
EUR 5
EUR 40
EUR 60
* Preise gelten monatlich
4
4
Fitness
Studio 21
Direkt auf dem Campus in studentisch lockerer
Atmosphäre professionell trainieren.
5
Wellness
Unser Wellnessbereich – ein kleiner Rückzugsort!
Nach einem sportlichen Training, einer schwungvollen Gymstunde oder einem
stressigen Seminartag findet Ihr in unserer kleinen „Wellnessoase“ Wärme, Entspannung und genau die richtige Dosis Erholung. Unser Ruheraum und die Sauna
stehen Euch täglich zum Entspannen zur Verfügung. Außerdem bieten wir Euch
verschiedene Anwendungen, die Euch zu einer schnellen Erholung verhelfen und
für einen besonderen Wohlfühleffekt sorgen. Ob Sauna, Massage oder eine KinesioTape Anwendung, probiert es aus, Ihr werdet begeistert sein.
Sauna
Stärkt Euer Immunsystem mit einem Saunagang, gönnt Euch einen „kalten
Guss“ im Saunagarten und ruht anschließend in entspannter Atmosphäre aus.
Studiomitglieder und alle Hochschulsportlerinnen und -sportler, deren entgeltpflichtige Veranstaltung in Studio 21 stattfindet, können die Sauna ohne
weitere Kosten nutzen. Allen, die ohne Sport in die Sauna möchten, bieten
wir eine Saunakarte an.
Entgelte und Öffnungszeiten für Sauna
Studierende
Bedienstete
Tageskarte
EUR 5
EUR 7
Semesterkarte
EUR 20
EUR 25
vorlesungsfreie Zeit
EUR 20
EUR 25
Mo–Fr
13 – 21.30 Uhr
Mi (Frauensauna) Do (Männersauna)
Sa / So
6
11 – 19.30 Uhr
6
Wellness
Massagen
Gönnt Euch eine Auszeit vom Studium oder von der Arbeit und lasst Euch verwöhnen. Wie das geht? Zum Beispiel mit einer Massage in Studio 21. Lernt die
wohltuende Wirkung einer Rückenmassage kennen und geht entspannt in den Tag.
Termine und Entgelte für Massagen
Lara Ahlefelder
Mittwoch
9–11.30 Uhr
20 Minuten
EUR 13 / 16
10–12 Uhr
20 Minuten
EUR 13 / 16
Julia Maurer
Freitag
Terminvereinbarung und verbindliche Buchung:
Wer einen Termin möchte, bucht die Massage einfach online oder in Studio 21. Bitte
beachtet, dass Buchungen und Terminverlegungen nur bis zum Vortag um 12 Uhr
möglich sind. Bringt bitte ein Handtuch zu Eurem Termin mit.
Hinweis für Bedienstete:
Dieses Angebot gehört nicht zum Bedienstetensport und kann daher nicht während
der Arbeitszeit genutzt werden.
Mobile Massage am Arbeitsplatz
Wir bieten Ihnen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine
„Mobile Massage“ am Arbeitsplatz und im Bibliotheksfoyer an. Unsere Trainerin
Lara Ahlefelder kommt zu Ihnen ins Büro (oder in einen angegebenen Sanitätsoder Ausweichraum) und massiert Sie 10 Minuten auf einem Massagestuhl an
Nacken und Schulter. Sie können zwischen folgenden Optionen wählen: 1er, 3er
oder 5er Karte. Die Karte ist nicht übertragbar. Selbstverständlich können Sie auch
Ihren Kolleginnen und Kollegen etwas Gutes tun, indem Sie eine Massage-Karte
verschenken. Studierende können sich im Bibfoyer massieren lassen. Buchungen
werden über die Website getätigt.
Kartensystem
1er Karte
3er Karte
5er Karte
EUR 10
EUR 25
EUR 40
7
Wellness
Kinesio Tape
Schmerzen, muskuläre Beschwerden oder Verspannungen im Knie-, Schulter- oder
Rückenbereich? Hast Du schon einmal darüber nachgedacht ein Kinesio Tape
auszuprobieren? Das Kinesio Tape hat seinen Ursprung in Japan und wird bereits
seit Jahrzehnten im Sportbereich effektiv eingesetzt. Es ist ein dehnbares und atmungsaktives Pflaster. Das Kinesio Tape schränkt die Bewegung der Gelenke nicht
ein, sondern fördert sie. Es kann schmerzlindernd und stoffwechselanregend wirken und unterstützt den natürlichen Heilungsprozess. Das Kinesio Tape ist nicht
nur für Sportlerinnen und Sportler, sondern auch für alle anderen geeignet.
Diese Anwendung bieten wir Euch in Studio 21 an.
Wenn Euch muskuläre Beschwerden plagen, kommt vorbei und informiert Euch.
Mögliche Anwendungsfelder sind:
Knieschmerzen
Schulterprobleme
Rückenschmerzen
Achillessehnenprobleme
Probleme mit Hals- und Brustwirbelsäule
Muskuläre Beschwerden und Verspannungen
Sehnenprobleme (Golferellbogen, Tennisarm)
Korrekturtapes für Oberkörperhaltung und Fußposition
Termine und Entgelte
Mattis Kreiselmaier
Termine Freitag 9–10 Uhr (jeweils 15 Minuten)
weitere Termine nach Vereinbarung
8
anmeldepflichtig: EUR 10 / 12
8
Sportprogramm
Unser Sportprogramm – für alle etwas Passendes
Ob Durchhaltevermögen beim Indoor Cycling, Teamgeist beim Volleyball, Entspannung beim Yoga oder Selbstdisziplin beim Budo – wir bieten Euch eine Vielzahl an
sportlichen Möglichkeiten. Egal, ob für Euch Sport mit gesundheitlichen Zielen verbunden ist oder die Lust auf Spiel und Bewegung im Vordergrund steht, in unserem
Sportprogramm werdet Ihr fündig. Unser Gymbereich umfasst in diesem Semester
eine Auswahl von 34 Kursen. Es werden täglich Veranstaltungen angeboten – auch
am Wochenende. Unser Sportprogramm haben wir in folgende Kategorien aufgeteilt:
Bewegungskünste
Gesundheitssport
Gym
Kampfsport und Budo
Kindersport
Natur- und Wassersport
Rückschlagspiele
Tanz
Teamsport
Wann beginnt und endet das Sportprogramm?
Sommersemster 2014
Di 22. April 2014 – So 20. Juli 2014
Wie meldet Ihr Euch für das Sportprogramm an?
Die Anmeldung zu allen Sportprogrammangeboten erfolgt online über unsere Website. Dort findet Ihr direkt bei der Angebotsausschreibung einen Anmeldebutton.
Bei Fragen oder Problemen kommt einfach in Studio 21. Wir helfen Euch gerne
weiter!
Testival – unentschlossen, welcher Kurs der Richtige ist? Von Di 22. April 2014 bis
Mo 28. April 2014 könnt Ihr an allen nicht ausgebuchten Kursen kostenlos teilnehmen und reinschnuppern.
Achtung:
Anmeldestart für alle Angebote ist Montag, der 14. April 2014, ab 8 Uhr.
4 Stunden baden
zum 2-Std.-Tarif!
2 Stunden geschenkt
Montags bis Freitags* schenken wir allen, die eine 2-Stunden-Eintrittskarte lösen, nochmal 2 Stunden Badespaß dazu.
Gratis und für alle die Ihren Badespaß verdoppeln möchten.
* bei Eintritt bis 14 Uhr, außer feiertags
Anzeige
Uelzener Str. 1–5
www.salue.info
9
Sportprogramm
Bewegungskünste
Akrobatik
Akrobatik
Kay Retzlaff
Mo 18–20 Uhr
ab 28.4.2014
Campushalle 1/3
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Wir balancieren auf Händen, Füßen und anderen Körperteilen: kopfüber, quer und längs. Wir trainieren
Bewegungskombinationen, die allein, zu zweit oder
zu dritt bewältigt werden können. Weitere artistische
Figuren kreieren wir gemeinsam und verbinden diese
miteinander zu einer atemberaubenden Einheit.
Jonglage
Marc Boelicke
Mo 18–20 Uhr
ab 28.4.2014
Campushalle 1/3
8–24 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
In dieser Gruppe findet Ihr sowohl Raum zur freien
Jonglage und zum Ausprobieren neuer akrobatischer
Geräte, als auch die Möglichkeit, unter Anleitung die
Kunst des Jonglierens zu erlernen oder zu verfeinern.
Schlagt der Schwerkraft ein Schnippchen und erlebt
Erfolge – egal ob mit Bällen oder Keulen, dem Diabolo,
der Rola-Bola oder dem Einrad. Bitte bringt, soweit
vorhanden, eigene Geräte mit.
Trampolin
Leonie Becker, Nele Andresen
Mi 17–19 Uhr
ab 23.4.2014
Campushalle 1/3
8–12 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Dieser Kurs richtet sich an alle Trampolin Begeisterte
und Interessierte. Egal ob Anfänger oder erfahrene
Trampolinturner, Ihr seid alle herzlich Willkommen zusammen mit uns ganz neue Elemente zu lernen, oder
Eure alten Übungen wieder aufzufrischen. Wir freuen
uns auf Euch!
Turnen
Xenia Kalkmann,
Nele Andresen
Di 18–19.30 Uhr
ab 22.4.2014
Campushalle 2/3
8–17 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Xenia Kalkmann,
Nele Andresen
Di 19–21 Uhr
ab 22.4.2014
Campushalle 2/3
8–12 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
10
Einsteiger_innen
Turnen ist sehr vielseitig. In diesem Kurs liegt der
Fokus auf einer soliden Grundausbildung am Boden:
also Handstände, Räder, Rollen aber auch Überschläge, Salto und FlickFlack. Neben dem klassischen Boden und der Tumblingbahn stehen Minitramp, großes
Trampolin und Sprung (Tisch) auf dem Programm.
Das Sammeln von Bewegungserfahrung und Spaß
stehen in unserem Kurs im Vordergrund.
Fortgeschrittene
Die Fortgeschrittenengruppe Turnen ist ein freies
Training, in dem möglichst selbstständig, aber auch
unter Anleitung, Bewegungen erlernt oder gefestigt
werden können. Die Geräteauswahl ist vielfältig und
wird sich an Euren Wünschen orientieren. Vorhanden sind Tramp (mini, doppelmini, großes), Boden
(Tumblingbahn, Läufer), Sprungtisch, Parallelbarren,
Stütz- und Spannreck, Pauschenpferd und Ringe. Im
Gegensatz zum Turnkurs wird dies eine kleinere Gruppe sein, in der die Leistung des Einzelnen im Vordergrund steht.
10
Sportprogramm
Gesundheitssport
Gesundheitssport
In den Veranstaltungen des Gesundheitssports steht Weitere Informationen zu
ein gezieltes Muskel- oder Herz-Kreislauftraining im den Kursen erhaltet Ihr in
Vordergrund. Ebenso werden ganzheitliche Trainings- Studio 21.
formen angeboten, in denen es schwerpunktmäßig
um Beweglichkeits- und Koordinationsübungen oder
Entspannungstechniken geht. Besonders geschulte
Trainerinnen und Trainer, kleine Gruppen und optimal
ausgestattete Räume bieten beste Voraussetzungen
für gute Trainingsergebnisse.
Gesundheitssport als Präventionssport
Die mit "Prävention" gekennzeichneten Veranstaltungen werden von qualifizierten und krankenkassenzertifizierten Trainerinnen und Trainern geleitet. Auch
die Veranstaltungsinhalte der Kurse entsprechen den
Bestimmungen der Krankenkassen für förderungswürdige Präventionsmaßnahmen, so dass Eure gesetzliche Krankenkasse in der Regel 80 Prozent des
Kursentgeltes übernimmt. Die Rückerstattung muss
in Einzelfällen mit Eurer Krankenkasse abgesprochen
werden. Eine Förderung ist allerdings nur einmal im
Jahr möglich, es sei denn, die Maßnahmen sind unterschiedlichen Handlungsfeldern (Bewegung, Ernährung und psychosozialer Bereich) zuzuordnen. Nach
erfolgreicher Teilnahme erhaltet Ihr auf Wunsch eine
Bestätigung, mit der Ihr die Förderung bei Eurer Krankenkasse beantragen könnt.
Hatha Yoga Prävention
Die sanfte Bewegungsart des Yoga findet in harmonisch abgestimmten Übungsreihen statt. Durch innere Aufmerksamkeit wächst das Wissen über unseren
Körper, seine Bedürfnisse und seinen Rhythmus. Die
Übungsreihen könnt Ihr in Euren Alltag integrieren,
sodass Ihr Euch zu Eurer Zeit und Eurem Rhythmus
entspannen könnt. Eine begleitende Meditation gibt
den Raum, ganz in sich zu ruhen, das Alltagsgeschehen hinter sich zu lassen und im Einklang mit sich zu
sein. Dieser Kurs wendet sich sowohl an Einsteigerinnen und Einsteiger als auch an Fortgeschrittene.
Lisa Goodwin
Do 13–14.30 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 32 / 37
Indoor Cycling
Prädikat: Besonders schweißtreibend. Radfahren auf
der Straße kennen alle. Indoor Cycling, Radfahren in
der Halle, bietet ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining – völlig wetterunabhängig ist der Spaß garantiert. Herz-Kreislauf-Training und Kraftausdauer,
Musik und Gruppenfeeling gehören zum Programm.
Eine Pulsuhr wird empfohlen.
Saskia Störch
Mi 20.30–21.30 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–14 TN
anmeldepflichtig: EUR 32 / 37
11
Sportprogramm
Gesundheitssport
Konditionsgymnastik (anschl. offene Halle)
Svenja Bruse, Eliza Meier
Di 20–22 Uhr
ab 22.4.2014
Sporthalle Kaltenmoor I
8–60 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
In diesem Kurs geht es um die Kombination von Ausdauer und Muskelkräftigung. Nach einem ergiebigen
Cardioworkout folgen Übungen zum Muskelaufbau
im Stehen und auch am Boden. Anschließend könnt
Ihr Euch in der offenen Halle nach Lust und Laune
auspowern, denn hier wählt Ihr, welche Sportart Ihr
betreiben möchtet (Volleyball, Badminton, Fußball,
etc.). Ihr könnt auch gerne eigene Spielgeräte und
Materialien mitbringen.
Meditation – Workshop
Sonja Radke
Sa, So 10–13 Uhr
17.5.2014–18.5.2014
Studio 21, Gym 2
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 12 / 17
Meditation – was ist das genau? Meditation – das habe
ich schon mal im Rahmen von Yoga gemacht. Durch
Meditation könnt Ihr Euren Geist für eine Zeit zur Ruhe
bringen. In diesem Workshop werden Meditationstechniken aus Hatha- und Kundalini Voga vermitteln. Ihr
übt Meditationen in der Stille und mit Mantrengesang.
Sie können Euch im Alltag helfen, Euch nach kurzer Zeit
wieder frisch und wohl zu fühlen.
Rückenfitness Prävention
Gesa Krensing
Mi 13.30–14.30 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 32 / 37
Ideal zur Prävention, bei akuten oder chronischen
Rückenbeschwerden und um den sitzenden Tag mit
einer Bewegungspause zu füllen. Die Wirbelsäule
wird mobilisiert, die Rücken- und Bauchmuskulatur
gekräftigt ohne allerdings die restlichen Körperpartien zu vernachlässigen. Die Übungen werden mit den
unterschiedlichsten Geräten ausgeführt und in der
Intensität gesteigert. Kommt vorbei und tut etwas für
Euch und einen fitten Rücken.
Taiji
Magna Hildebrand
Mo 14.15–15.45 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 32 / 37
12
Taiji gehört zu den Kampfkünsten und ist eine Bewegungsform, die den ganzen Menschen mit einbezieht und bis ins hohe Alter praktiziert werden kann.
In chinesischen Krankenhäusern ist Taiji Teil der
Rehabilitation. Die Pekingform ist eine Abfolge von
23 „Bildern“. Sie ist die populärste Form. Qigongübungen, die dazugehörenden „Gesundheitsübungen“, ergänzen den Kurs. Mit seinen gesundheitsfördernden und meditativen Aspekten hilft diese
Kampfkunst vor allem den mentalen Kampf ums Alltägliche gelassen zu führen! Keinerlei Vorkenntnisse
erforderlich.
12
Sportprogramm
GYM
Gym: Mit einer Karte 34 Kurse
Entdeckt die Vielfalt Euch zu bewegen und probiert
Dinge aus, die Ihr schon immer einmal versuchen
wolltet. Gym ist Bewegung, Konzentration, Kondition,
Spaß und Entspannung. Ihr werdet zu dynamischer
Musik Eure Hüften schwingen, bei choreografischen
Höchstleistungen manchmal mehr lachen als schwitzen, langfristig über Eure Grenzen hinauswachsen
und zufriedener den Alltag meistern.
So seid Ihr dabei
■■ Mit der Vollzeitkarte stehen Euch alle Kurse zur Gymkarten:
Verfügung. Die kostengünstigere Teilzeitkarte er- Teilzeit EUR 28 / EUR 33
möglicht Euch die Teilnahme an allen Veranstal- Vollzeit EUR 38 / EUR 43
■■
■■
■■
■■
tungen bis einschließlich 15.30 Uhr Kursbeginn.
Wenn Ihr Mitglied im Fitnessstudio seid, könnt
Ihr für einen monatlichen Aufpreis von EUR 5 alle
Gymkurse nutzen. Die Saunanutzung ist bei allen
Varianten inklusive.
Ihr könnt bis zu einer Woche im Voraus einen Platz
für einen Kurs online reservieren. Dieser Platz ist
bis 10 Minuten vor der Veranstaltung für Euch
geblockt.
Solltet Ihr für einen Kurs vorgemerkt sein und
ohne Stornierung nicht kommen, so behalten wir
uns vor, Euch für eine Woche von der Online-Buchung auszuschließen.
Solltet Ihr bei der Vormerkung Eure Emailadresse
und Mobilnummer angegeben haben, so informieren wir Euch über Programmänderungen per
Mail oder kurzfristig (am Tag der Veranstaltung)
per SMS. Außerdem veröffentlichen wir die Änderungen auf unserer Webseite unter „Meldungen“.
Bitte bringt ein Handtuch, feste Hallenturnschuhe
und genügend zu Trinken in Plastikflaschen mit.
Reservierung
Stornierung
Programmänderungen
Mitzubringen
Anzeige
13
Sportprogramm
GYM
30min Bauch intensiv
Steffi Junge
Mo 18.50–19.20 Uhr
Mi 18.50–19.20 Uhr
ehemalige Trainees:
So 17.50–18.20 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–35 TN
Gymkarte
In einer halben Stunde erlebt Ihr eine intensive Kräftigung der Bauch- und Stützmuskulatur. In dieser kurzen
Trainingseinheit könnt Ihr intensiv Eure Bauchmuskeln
trainieren und die Entlastung Eures Rückens unterstützen. So braucht Ihr auch in einer vollen Uniwoche
an drei möglichen Terminen nur 30 Minuten Zeit mitzubringen, um Euren Bauch wirkungsvoll zu trainieren
und Euch auszupowern. Ein Muss für alle, die etwas für
Ihre „Core-Fitness“ tun möchten!
BBP
Verena Carstens
Mi 16–17 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Bringt Euren Körper in Form! Es erwartet Euch ein
effektives Training, wobei wir einen Schwerpunkt auf
Bauch, Beine und Po legen. Übungen mit und ohne
Kleingeräte kräftigen, straffen und formen die Muskulatur. Ein entspannendes Stretching schließt Euer
Workout ab.
Cardio meets Flexibar
Madeleine Herziger
Do 16–17 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
In diesem Kurs erwartet Euch eine halbe Stunde Aufwärmtraining und ausdauernder Cardio, damit Ihr so
richtig ins Schwitzen kommt. Anschließend werdet Ihr
Euch mit dem Flexibar Eurer großen Muskelgruppen
widmen und in die Kräftigung gehen. Freut Euch auf
Ausdauer und Krafttraining mit dem Flexibar!
CrossTraining
Pia Piecuch
Di 19.30–20.30 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Bei CrossTraining handelt es sich um ein Training mit
hoher Intensität für eine breit angelegte Fitness. Eine
regelmäßig variierende Mischung aus funktionellen
Kraft- und Ausdauerübungen, mit und ohne Geräten,
sorgt für eine grundlegende Kondition, die Euch auf
die Herausforderungen des nächsten Tages vorbereitet.
Fatburner Dance
Pia Piecuch
Di 20.30–21.30 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–28 TN
Gymkarte
14
Bewegung Non-Stop! Leichte Schrittkombinationen
werden in Bewegungsabfolgen zusammengesetzt.
Ein optimales Fettstoffwechseltraining gepaart mit
fetziger Musik, ein paar Dance-Variationen und jeder
Menge Spaß.
14
Sportprogramm
GYM
Full Body Workout
Ihr wollt mal wieder den ganzen Körper in Schwung
bringen? Dann kommt zum Full Body Workout. Nach
einem Warm-Up trainiert Ihr, mit oder ohne Kleingeräten, alle großen Muskelgruppen. Schwerpunkte werden in diesem Kurs auf die Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gelegt. Also raus aus den Pantoffeln und
rein in die Sportschuhe! Durch Übungen, zum Beispiel
aus dem Bereich des klassischen Bauch-Beine-Po,
Cardiotrainings und Pilates, bringt Ihr Euren Körper
ordentlich ins Schwitzen. Das Powertraining wird abgerundet durch Stretchingübungen, um die Stunde
entspannt ausklingen zu lassen.
Madeleine Herziger
Mo 19.30–20.30 Uhr
Natalie Hirsch
Di 18.15–19.15 Uhr
Laura Kratzer
Do 20.15–21.15 Uhr
Gesa Krensing
Fr 18.30–19.30 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–30 TN
Gymkarte
HOT IRON 1
HOT IRON 1 ist ein hocheffektives Ganzkörperkrafttraining für Einsteigerinnen und Einsteiger. Dieses
Langhanteltraining, inklusive Technik-Einweisung,
ist für alle geeignet, die etwas für Kraftausdauer und
Bodyshaping machen möchten. Hier kommt Ihr so
richtig ins Schwitzen.
Katrin Gaebel
Do 17.15–18.15 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Kick & Punch
Kick & Punch ist ein Ganzkörpertraining mit Elementen aus dem Kickboxen und Muay Thai. Je nach
Trainingslevel könnt Ihr die Intensität durch Geschwindigkeit und Stärke der Techniken selbst bestimmen und Schwerpunkte setzen. Boxbandagen
sind empfehlenswert, aber keine Voraussetzung.
Martin Okunnuga
Mi 19–20.15 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–18 TN
Gymkarte
Kick it
In diesem Kurs werden Tritte, Schläge und Abwehrtechniken zu einem powervollen Ganzkörpertraining
vereint. Super um Eure Kondition zu verbessern. Damit ist es das optimale Training, um den Unistress
mit jeder Menge Spaß zu bewältigen.
Janette Markowski
Di 18–19 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–24 TN
Gymkarte
15
Sportprogramm
GYM
Kundalini Yoga
Sonja Radke
Mo 11.15–12.45 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Wenn Euch die spirituelle Seite des Yoga interessiert,
Ihr Lust auf das Singen von Mantren, tiefe Meditationen und tolle Übungsreihen für Körper, Geist und
Seele habt, dann seid Ihr beim Kundalini Yoga genau
richtig. Das von Yogi Bhajan in den 60er Jahren in den
Westen gebrachte Kundalini Yoga ist ganzheitlich und
abwechslungsreich. Die dynamischen Übungsreihen,
die kraftvollen und beruhigenden Atemübungen und
die wunderschönen Mantren berühren Eure Seele und
lassen Euch den Stress des Unialltags vergessen.
Morning Workout
Eliza Meier
Mo 10–11 Uhr
Britta Wirths
Di 9.45–10.45 Uhr
Linn Petersdotter
Fr 10–11 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Keine Zeit zum Morgenmuffeln! In diesem Kurs trainiert Ihr die wichtigsten Muskelgruppen und sammelt
Kraft für den anstehenden Tag. Nach einem kurzen
Warm-Up bringt Ihr Euren Körper durch einen Kräftigungpart in Schwung. Nach dem abschließenden
Stretching seid Ihr bereit für den Unialltag.
Only 4 Man
Steffi Junge
Mo 18–18.45 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–35 TN
Gymkarte
Dieses für Männer gestaltete 45 Minuten-Training beansprucht Euren Körper mehrdimensional und fordert
die tiefliegende und äußere Muskulatur gleichzeitig
– genau hier setzt Euer Training an. Dabei erhöht
das Workout Eure Kraft, Ausdauer und Stabilität. Ein
wesentlicher Bestandteil des Trainings ist die Kräftigung der Rumpfmuskulatur, auch „Core-Training“
genannt.
Pilates
Steffi Junge
Mi 17.45–18.45 Uhr
Sonja Radke
Fr 10.30–11.30 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Pilates ist eine der effektivsten Methoden Eure Tiefenmuskulatur zu trainieren, den Körper zu definieren
und zugleich Haltung, Koordination und Flexibilität zu
fördern. Zu ruhiger Musik führen wir die ursprünglich
von Joseph Pilates konzipierten Übungen mit Spannung im Rumpf und im Rhythmus der Atmung aus. So
werdet Ihr Euch nach jeder Stunde fitter und entspannter fühlen. Probiert es aus!
ROCK THE IRON
Katrin Gaebel
Do 18.30–20 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–18 TN
Gymkarte
16
ROCK THE IRON ist ein hocheffektives Ganzkörpertraining für Fortgeschrittene. Dieses anspruchsvolle
Langhanteltraining ist die koordinative und konditionelle Steigerung zu HOT IRON 1. Eine Mischung aus
Kraft-, Ausdauer- und Hypertrophietraining intensivieren die Trainingseffekte. Neue Übungen, noch mehr
Straffung, noch mehr Körperfettreduktion.
16
Sportprogramm
GYM
Rückenfit
Wer kennt sie nicht – die Rückenschmerzen durch
das viele Sitzen und die einseitige Belastung? Dieser Kurs bietet Euch den entsprechenden Ausgleich.
Er verbindet allgemeine und spezielle Kräftigungsund Dehnungsübungen mit gezielter Haltungs- und
Koordinationsschulung zur Prävention von Rückenbeschwerden. Der Einsatz von verschiedenen Geräten
(z.B. Therabänder, Pezzibälle o.ä.) sorgt für Abwechslung und Spaß im Kurs. Ein Entspannungsteil rundet
das Training ab und lässt Euch für kurze Zeit den
Alltag und Stress vergessen.
Annika Dauer
Mi 20.30–21.30 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–25 TN
Gymkarte
Saturday Surprise
Es wartet ein vielseitiges Programm auf Euch, denn
bei diesem Kurs wechseln sich unsere Trainerinnen
und Trainer ab. Entdeckt die Basics klassischer Aerobic und Step Aerobic, die Grundlagen des Workouts
und vieles mehr. Findet heraus, was Euch am meisten
Spaß macht und werdet fit.
wechselnde Übungsleitende
Sa 11–12.30 Uhr
ab 26.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Sommerfit
Der Sommer kann kommen! Nach einem Warm-Up
steigt Ihr in ein Ausdauertraining mit einfachen Schrittfolgen und ohne Choreographie ein. Das stärkt das
Herz-Kreislaufsystem und kurbelt die Fettverbrennung
an. Anschließend stärken Kräftigungsübungen Eure
Muskulatur und bringen Euren Körper in Form. Dieser
Kurs bietet Euch verschiedene Schwierigkeitsstufen mit
unterschiedlichen Intensitäten.
Steffi Junge
Mi 19.20–20.20 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–28 TN
Gymkarte
Step Medium
Eine Stunde voller Power und Fun. Von Einsteigerinnen und Einsteigern bis zu fortgeschrittenen Teilnehmenden kommt hier jeder auf seine Kosten. Leicht
erlernbare Schrittkombinationen, die am Ende eine
Choreo ergeben, die den Kopf frei macht und uns nicht
spüren lässt, ein schweißtreibenes Training absolviert zu haben. Ganz im Flow der Musik und der Choreo steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund
und ganz „nebenbei“ trainieren wir unsere Ausdauer,
unsere Koordination und unsere Muskulatur.
Katharina Mucha
Mo 20.35–21.35 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Montag ist
Kinotag!
[email protected]
/unikino.lueneburg
Anzeige
2000|HS3|2€
17
Sportprogramm
GYM
Stretchilates
Lara Ahlefelder
Mi 13–14 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–30 TN
Gymkarte
In diesem Kurs könnt Ihr nicht nur etwas für Euren
Körper tun, sondern auch Geist und Seele verwöhnen. Die Muskulatur kann sich durch einseitige Belastungen im Alltag, durch Sport oder langes Sitzen
stark verkürzen. Durch ein gezieltes Ganzkörperstretching werden wir diesem entgegenwirken und Euch
zu einem guten und entspannten Körpergefühl verhelfen. Die Stunde besteht aus Dehnungs- und Pilatesübungen. Den Abschluss bildet eine Entspannung,
mit der Ihr gestärkt und ausgeglichen in den Alltag
zurückfindet.
Sunday Surprise
wechselnde Übungsleitende
So 12–13 Uhr
ab 27.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Um die Woche sportlich ausklingen zu lassen, haben
wir hier noch einen Überraschungskurs für Euch.
Wenn Ihr die Nächte nicht schon durchgefeiert habt
und Euch der Bewegungsdrang packt, dann kommt
vorbei und lasst Euch überraschen! Die Kursinhalte
wechseln jede Woche. Ob Aerobic, Workout, Step oder
ein Krafttraining, es ist sicher für alle etwas dabei.
Tabata
Mattis Kreiselmaier
Do 12.30–13 Uhr
ab 24.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
3–15 TN
Gymkarte
Die Basis des Tabatatrainings ist 4 Minuten hochintensives Training. Ideal für diejenigen die sich in
kurzer Zeit maximal auslasten möchten und gerne
an Ihre Grenzen gehen. Passend zur Jahreszeit findet
dieser Kurs an der frischen Luft statt.
Tatort Workout
ehemalige Trainees
So 18.30–19.30 Uhr
ab 27.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–28 TN
Gymkarte
Hier steht nicht der Kommissar im Mittelpunkt der
Stunde – sondern Ihr! Bevor Ihr Euch dem beliebten
Sonntagabend TATORT widmet, kann vorher noch ordentlich geschwitzt werden. Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit werden Aspekte Eurer Ermittlungen. Der
Krimi kann beginnen!
Vinyasa Flow Yoga
Christine Mathiske
Di 16.45–18 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
18
Diese sehr dynamische Form des Yoga spricht Frauen
und Männer gleichermaßen an. Im Mittelpunkt steht
die dynamische, kraftvolle und fließende Abfolge von
Asanas (Posen), wobei das Hauptaugenmerk auf der
bewussten Integration und Synchronisation von Atmung, Haltung und Bewegung liegt. Während einer
Trainingseinheit werden die Posen fortlaufend miteinander verbunden, sodass Euch ein interessantes
und forderndes Workout erwartet. Alle Muskelgruppen
werden gedehnt und vor allem gestärkt.
18
Sportprogramm
GYM
Wake up Yoga
Nach diesem Kurs könnt Ihr mit neuer Kraft und Energie ins Wochenende starten! Die Stunde beginnt
mit dynamischen Sonnengrüßen, die die Muskulatur
kräftigen und den Kreislauf in Schwung bringen. Es
folgen Asanas (Posen) im Stand und am Boden, die
Eure Flexibilität verbessern. Durch Balancehaltungen
kommt Ihr sowohl innerlich als auch äußerlich ins
Gleichgewicht. Am Ende dieser abwechslungsreichen
Yogastunde findet Ihr durch eine Kurzmeditation zu
innerer Ruhe und geht mit einem Lächeln von der Yogamatte zurück in den Tag!
Sonja Radke
Fr 9–10.15 Uhr
ab 25.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–24 TN
Gymkarte
Yoga im Flow
Diese Yogastunde wird Euch helfen auf sanfte Art Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein aufzubauen. Durch die fließende Ausführung der Übungen werden Lebensenergien in Eurem Körper geweckt und ins
Fließen gebracht. Die bewusste Atmung und die erhöhte
Achtsamkeit in der Übungsausführung verbessert nicht
nur Euer Körpergefühl sondern stärkt auch Eure geistige
Stärke und Konzentrationsfähigkeit. Yoga im Flow vereint das Wissen des klassischen Hatha Yoga mit der
kraftvollen Energie moderner Yogarichtungen.
Laura Kratzer
Mi 8.30–9.45 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–26 TN
Gymkarte
Zirkeltraining
Beim Zirkeltraining wollen wir Euch durch kurze und intensive Intervalle ins Schwitzen bringen. Neben komplexen Bewegungsformen soll auch die Verbesserung Eurer
Beweglichkeit im Vordergrund stehen. Zirkeltrainng
bietet eine perfekte Möglichkeit um alle konditionellen
Fähigkeiten in kurzer Zeit zu trainieren.
Mattis Kreiselmaier
Di 11–12 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 1
3–24 TN
Gymkarte
Anzeige
19
Anzeige
20
20
Sportprogramm
kampfsport und Budo
AiKi-Jo
Der Jo (Stock) ist eine effektive Selbstverteidigungswaffe, die Körper und Geist sowie Balance und Stehvermögen stärkt. Die Arbeit mit dem Jo (Stock) ist
für alle Menschen, die sich mit Budo beschäftigen,
sinnvoll aber auch für Neugierige. Im kriegerischen
Japan war der Jo für die unbewaffnete Bevölkerung
das einzige legale Mittel um sich vor den Übergriffen bewaffneter Samurai zu schützen. Er wurde zur
Nahkampfwaffe der unterprivilegierten Bevölkerung.
Bernhard Schmidtke
Mi 18.30–20 Uhr
ab 23.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–14 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
AiKiDo
AiKiDo ist ein Weg „Do“ zur Bildung von Körper und
Geist auf der Basis wirksamer Selbstverteidigungstechniken, jedoch kein Kampfsport im klassischen
Sinne. Die Wirksamkeit beruht auf einem geschulten
und disziplinierten Willen als lenkende Kraft „Ki“
und dem Vermögen, Gedanken und Handlungen in
Harmonie „Ai“ zu koordinieren. AiKiDo wird von den
eigentümlichen, dynamischen Kreisbewegungen beherrscht, die im wirksamen Wurf oder Hebel enden.
Bernhard Schmidtke
Mi 20–21.30 Uhr
ab 23.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Ju-Jutsu
Ju-Jutsu ist eine Selbstverteidigungssportart, die
die effektivsten Techniken aus den bekanntesten
Kampfsportarten vereint. Diese reichen von Schlagund Tritttechniken über Hebel-, Wurf- und Nervendrucktechniken bis hin zu Festlege-, Transport-, und
Waffentechniken. Auch der Einsatz von Alltagsgegenständen, die Stärkung des Selbstbewusstseins sowie
das richtige Verhalten in Notsituationen werden in
praktischen Übungen erlernt.
Jessica Weiß
Mi 17–19 Uhr
ab 23.4.2014
Campushalle 2/3
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Lehren und Lernen
unter freiem Himmel?
Das ist jetzt möglich!
Nichts wie raus...
Ein besonderer Service für Alle,
die gerne an der frischen Luft
Arbeiten Möchten!
■■
■■
■■
Max. 12 Personen
■■ Holzmobiliar
Geschützter Gartenraum ■■ Flipchart
Sonnenschutz
■■ Achtung – kein Beamer!
Anmeldung und Buchung unter:
www.leuphana.de/hochschulsport
Anzeige
21
Sportprogramm
kampfsport und Budo
Karate
Erich Silberborth
Di 18.30–20 Uhr
ab 22.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Karate ist alles andere als ein Sport zur Selbstdarstellung. Im Training und im Wettkampf werden Fuß- und
Fauststöße vor dem Auftreffen abgestoppt. Voraussetzung dafür ist Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner und natürlich
eine gute Körperbeherrschung, die im KIHON (Grundschule) systematisch aufgebaut wird. Aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist
ist Karate ideal als Ausgleich zu den Anforderungen
des Alltags. Entspannungstechniken, Atemübungen
und Meditation steigern Konzentrationsfähigkeit und
schulen die eigene Körperwahrnehmung.
Langschwertfechten
Adrian van Bronswijk
Sa, So 10–17 Uhr
7.6.2014–8.6.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Das Langschwert, Zweikampfwaffe des 14. bis 16.
Jahrhunderts, vereint das Stoß- und Hiebfechten der
europäischen Fechttradition und ist damit die technisch vielfältigste, vielleicht spannendste Waffe der
gesamten europäischen Fechtkunst. Fechten mit dem
Langschwert kann in seinen Grundzügen schnell erlernt werden. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich
für Fechtkunst interessieren und erste Kenntnisse
erwerben möchten oder ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten. FechterInnen, die z.B. mit Florett,
Degen oder Säbel bereits Erfahrung haben, können
hier eine ganz neue Facette kennenlernen. Dieser
Kurs wird im Block als Wochenendkurs angeboten. An
beiden Tagen gibt es eine kleine Mittagspause. Die
Ausrüstung wird gestellt.
Shaolin Wing
Matthias Scheele
Mo 16.30–18 Uhr
ab 28.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–24 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
22
Shaolin Wing-Chun Chuan als rein innere Kampfkunst
und Gesundheitslehre, Chen Tai-Chi Chuan, Qi-Gong,
Yin-Yang, Pa-Qua, Wu-Xing, I-Ging, sowie Meditation
in Bewegung. S.W.C.C. ist ein effektiver Selbstschutz
für Frauen und Männer jeden Alters, ist leicht erlernbar und wirkt besonders entlastend und stabilisierend auf Wirbelsäule, Sehnen und Gelenken. Das
regelmäßige Training führt neben dem Erlernen eines
effektiven Selbstschutzes auch zu einer Verbesserung
von Entwicklungsstörungen, zu Stressabbau und
Emotionsausgleich sowie zur Entwicklung von Kooperation und sozialer Kompetenz. Dabei kommt der
Stärkung des eigenen Selbstwertgefühls eine zentrale
Bedeutung zu. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung.
22
Sportprogramm
kampfsport und Budo
Shinson Hapkido
Bewegung für das Leben. Shinson Hapkido ist ein
Weg (Do) zur Harmonie (Hap) der körperlichen und
geistigen Kräfte (Ki), auf der Basis der Achtung vor
Mensch und Natur (Shinson). Vielseitige Hand-, Fuß-,
Fall- und Selbstverteidigungstechniken sind ebenso
Bestandteil des Trainings, wie Meditation, Atemübungen, Dehn- und Aufwärmgymnastik. Hapkido
Training bewirkt ein besseres Körpergefühl und hilft
Stress und Verspannungen abzubauen. Kurs 1 richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, in Kurs 2
könnt Ihr Euch verbessern und Neues dazu lernen.
Joachim Blank
Di 20–21.30 Uhr
Ute Wurmstädt
Do 20–21.30 Uhr
ab 22.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–24 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Wing Tsun
Wing Tsun ist eine effektive sowie konsequente
Selbstverteidigung und baut auf vorhandenem Potenzial auf. Nicht Muskelkraft und Kondition sind die
Voraussetzungen, sondern die Bereitschaft, sich auf
sich selbst einzulassen. Im Mittelpunkt steht eine
einmalige Technik, die durch konzentriertes und bewusstes Üben erlernt werden kann. Fließende Bewegungen und plötzliche Schnelligkeit gehen in einem
systematischen und koordinierten Bewegungsablauf
ineinander über und verschmelzen zu einer neuen
und kraftvollen Einheit. Konfliktprävention ist hier
wesentlicher Inhalt.
Thomas Eikenberg
Do 18.15–19.45 Uhr
ab 24.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Anzeige
23
Sportprogramm
KINDERSPORT
Eltern-Kind-Turnen
Kirsten Stegemann,
Eliza Meier
1–3 Jahre:
Di 17–18 Uhr
3–6 Jahre:
Di 16–17 Uhr
ab 22.4.2014
Campushalle 1/3
6–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 0 / 10
Auf die Geräte, fertig, los! Liebe Kinder, Ihr habt Lust
gemeinsam mit Euren Eltern und Gleichaltrigen zu
turnen, zu tanzen und zu singen? Dann kommt vorbei
und macht mit! Spielerisch wollen wir – mit allem,
was die Turnhalle hergibt – Springen, Rollen, Balancieren, Laufen und Kriechen. Auf vielfältige Weise
könnt Ihr Euch austesten und frei bewegen. Neben
dem Spaß mit den Eltern ist ein weiterer wichtiger
Aspekt der erste soziale Austausch in der Gruppe.
Interesse geweckt? Dann nehmt Eure Eltern an die
Hand und kommt zu uns in die Halle. Bitte meldet
Euch entsprechend Eurer Altersgruppe an.
Anzeige
24
24
Deutsche
Hochschulmeisterschaft
Golf 2014
10./11. Mai 2014
in Vorbeck (Schwerin)
Auf der Anlage von
WINSTONgolf.
Partner
Veranstalter
Ausrichter
Anzeige
25
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Wellenreiten an der französischen Atlantikküste
Surfkurs vom 7.9.2014–13.9.2014 in St. Girons Plage – eine Veranstaltung von
Outside Surf Travel, Köln.
Warmes Wasser und erstklassige Wellenbedingungen zeichnen die Strände der
französischen Biscaya aus. Unser Surfcamp in St. Girons Plage liegt direkt hinter
der Düne in einem idyllischen Pinienwald. Weite, helle Sandstrände und ideale Voraussetzungen fürs Wellenreiten machen diesen Küstenstreifen zur beliebtesten
Surfregion Europas. Die Lage ist einmalig – vom Camp über die Düne direkt in
die Wellen.
Für Euren perfekten Einstieg ins Wellenreiten sind täglich ca. 4 Stunden Kursprogramm geplant. Wenn Ihr bereits Erfahrungen im Wellenreiten gesammelt habt,
könnt Ihr selbstverständlich auch einen Intermediate- oder Fortgeschrittenen-Kurs
belegen.
Surfkurs inkl. Surfmaterial und Unterkunft EUR 245
Optionale Zusatzleistungen:
Abendverpflegung an 6 Tagen (So–Fr) oder Vollverpflegung an 6 Tagen (So Abend–Sa Morgen)
Bustransfer EUR 40
EUR 90
EUR 168
Weitere Sportmöglichkeiten vor Ort:
Beachvolleyball, Joggen, Skaten, Basketball, Fahrradverleih vor Ort
Infotreffen:
Mi 25.6.2014 von 14.30–16.00 Uhr in C HS 5
Anmeldung ab 26.6.2014:
www.leuphana.de/hochschulsport
Ansprechpartner:
Sophie Giese: 030 / 4320 75 71
Outside Surf Travel Büro: 0221 / 941 59 88
e-mail: [email protected]
We ll en re it ca mp m it de m
Ho ch sc hu lspo rt Lü ne bu rg
französische Atlantikküste
07.09.– 13.09.14 St.Girons Plage,
Geschäftsstelle.
Anmeldung über die Leuphana HSS-
Mehr Infos zum Kurs: www.w
ellenreiter.com
Kurs inkl.
Unterku nft
und
Busanr eise
26
VDWL-anerkannte
Wellenreitschule
41 3
offizieller Partner
des Deutschen
Sportlehrerverbandes
Anzeige
Outside Surf Travel
Weyertal 13 | D-50937 Köln
Tel.: 0221 - 94 15 988
Fax.: 0221 - 94 15 989
[email protected]
nur
26
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Baumklettern
Einsteiger_innen:
Warum sich nicht mal in eine Astgabel setzen, die
Welt von oben anschauen, die Seele baumeln lassen und dabei noch den Körper trainieren? Klettern
in Bäumen nahezu ohne komplizierte Technik, einen Baum ohne Seil erklettern, über eine Seilbrücke
zwischen Bäumen laufen? Habt Ihr Lust bekommen
Höhenluft zu schnuppern? Dann solltet Ihr dieses
Wochenende nicht verpassen. Klettermaterial stellen
wir zur Verfügung. Ihr solltet wettergerecht angezogen
sein und einen Beitrag zum gemeinsamen Picknick
mitbringen. Achtung: Am Freitag gibt es eine Einführung in der Uni und den Samstag und Sonntag findet
der Kurs im Kletterwald Scharnebeck statt.
alle Könnensstufen:
Für alle, die bereits einen Kurs besucht haben, steht
in diesem Sommer das Saisonabschluss-Wochenende
an. Bei (hoffentlich) schönem Wetter erleben und
genießen wir die Natur hautnah bei Picknick und
Baumübernachtung. Hier kann das Gelernte gemeinsam und unter Anleitung geübt werden.
Kathrin Scherer,
Alexander Gerschner
Fr 18–21 Uhr
Sa, So 10–19 Uhr
23.5.2014–25.5.2014
Kathrin Scherer,
Sven Weddehage
Fr 18–21 Uhr
Sa, So 10–19 Uhr
13.6.2014– 15.6.2014
Seminarraum 3.121
Kletterwald Scharnebeck
3–10 TN
anmeldepflichtig: EUR 42 / 47
Kathrin Scherer,
Alexander Gerschner
Fr 18–21 Uhr
Sa, So 10–19 Uhr
4.7.2014–6.7.2014
Seminarraum 3.121
Kletterwald Scharnebeck
3–10 TN
anmeldepflichtig: EUR 42 / 47
Boulderworkshop
Im Rahmen dieses Workshops vermitteln wir Euch,
was Bouldern ist, wie es funktioniert und was Ihr für
Eure Sicherheit beachten müsst. Natürlich werdet Ihr
auch genügend Zeit haben, das Erlernte auszuprobieren und das schöne und herausfordernde Gefühl
an der Wand zu erleben. Das Kursentgelt beinhaltet
neben der Kursleitung auch Eintritt und Kletterschuhe
(Verleih).
Arne Winkler
Mo 18–21 Uhr
12.5.2014
Boulderhalle Kraftwerk
6–8 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Kletterkurs
Einsteiger_innen:
In diesem Kurs vermitteln wir Euch neben einfachen
Klettertechniken die wichtigsten Grundlagen für Eure
ersten Schritte an der Kletterwand: Knoten- und Sicherungstechniken, Partnerinnen- und Partnercheck
und Seilkommandos. Diesen Kurs könnt Ihr mit
dem Erwerb des Toprope-Scheins abschließen. Das
Kursentgelt beinhaltet jeweils neben der Kursleitung
auch Eintritt, Kletterausrüstung und Kletterschuhe
(Verleih).
Arne Winkler
Mo,Do 18–21 Uhr
5.5.2014 & 8.5.2014
Boulderhalle Kraftwerk
3–6 TN
anmeldepflichtig: EUR 45 / 50
27
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Laufen
Helge Fügemann
Do 16.30–17.30 Uhr
ab 24.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Marei Depke
Mi 16–17 Uhr
ab 23.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Sebastian Badtke
Di 16.30–18 Uhr
ab 22.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Einsteiger_innen
Den inneren Schweinehund überwinden und regelmäßig gemeinsam in der Gruppe trainieren. Stress
und schlechte Laune einfach weglaufen, den Kopf
freibekommen und dabei auch noch Spaß haben. Die
Semesterziele sollen der Aufbau und die Verbesserung
der Kondition sowie ca. eine Stunde laufen – ohne
Pause – sein. Keine Angst, wir fangen ganz langsam
an. Der Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit möglich.
Fortgeschrittene
Auch in diesem Semester bieten wir Euch eine Laufgruppe im mittleren Leistungsniveau an. Wir wollen
regelmäßig gemeinsam trainieren und dabei den
Wilschenbruch unsicher machen. Wollt Ihr die Gruppendynamik nutzen, um Eure Motivation zu erhöhen?
Dann seid Ihr in dieser Laufgruppe genau richtig.
Ohne großen Leistungsdruck aber mit viel Spaß genießen wir zusammen den Sport an der frischen Luft.
Leistungsgruppe
In dieser Gruppe erwartet Euch ein ambitioniertes
Training mit dem Ziel an Wettkämpfen teilzunehmen
– von der Mittelstrecke bis zur Marathondistanz. Im
Sommer laufen wir längere Strecken mit Intervallen
und auch Training an Steigungen steht auf dem Programm. Erwartet wird, dass Ihr mindestens 10 km
am Stück laufen könnt und Euch nicht von Wind und
Wetter abschrecken lasst.
Leichtathletik
Lina Rüterbories
Mi 17–19 Uhr
ab 23.4.2014
Schulzentrum Oedeme,
Sportplatz
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Bei olympischen Spielen dominieren die Disziplinen
der Leichtathletik seit der Antike. Schlimm genug,
dass Euch diese Sportart bisher vorenthalten wurde.
Höchste Zeit das zu ändern! Also wer von Euch Lust
hat an der frischen Luft die vielfältigen Disziplinen
näher kennenzulernen und einen abwechslungsreichen Einblick in Techniken und Koordination zu erhalten, ist herzlich willkommen. Jeder, der noch einen
zusätzlichen Ansporn sucht – wir vom Hochschulsport
versuchen eine Möglichkeit zu organisieren, den Kurs
mit dem Deutschen Sportabzeichen abschließen zu
können.
Katerfrühstück. Euer Uni-­‐Radio. 28
Anzeige
Dienstags 19:00. Radio ZuSa 95,5. facebook.com/katerfruehstueck Einschalten! Mitmachen! [email protected]­‐lueneburg.de 28
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Mountainbike
Unsere Allmountain-MTB-Touren richten sich an alle,
die auf versteckten Trails rund um Lüneburg Gas geben und gleichzeitig ihre Fahrtechnik im Gelände verbessern wollen. Es können alle mitmachen, die sich 1
bis 2 Stunden-Touren im Gelände zutrauen. Es wird
immer mal wieder gestoppt, um an „Schlüsselstellen“ an der Technik zu feilen. Nach Absprache kann
es auch mal in die Harburger Berge oder in den Harz
gehen. Vorraussetzung sind ein funktionstüchtiges
Mountainbike (Fully + Scheibenbremsen empfohlen),
geeignete Beleuchtung und ein Helm, Knie- und Ellenbogenschützer können auch nicht schaden.
Tobias Gaebel
Fr 17–19 Uhr
ab 25.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
8–10 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Rennradtreff
Unserer Rennradtreff wendet sich an alle, deren
Herz auf zwei Rädern höher schlägt. Wir fahren in
der Gruppe, lernen neue Leute, Routen sowie Eisdielen kennen und verbessern unsere Ausdauer. Unser
Angebot ist das Richtige für fortgeschrittene Radlerinnen und Radler, die gerne länger im Sattel sitzen
und gelegentlich ihre Grenzen austesten möchten
(mind. 80 km). Die Touren nach Hitzacker und in die
Harburger Berge (Ende Juni / Anfang Juli) haben sich
längst zu Saisonhöhepunkten entwickelt. Solltet Ihr
in den Rennradsport einsteigen wollen, so meldet
Euch bei Moritz Mann. Wir helfen Euch gerne, diese
schöne Sportart für Euch zu entdecken! Es besteht
Helmpflicht!
Moritz Mann
Do 17.30–20.30 Uhr
ab 24.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
4–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Anzeige
29
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Schwimmen
Dietmar Reinhard Drischler
Mi 15.30–17 Uhr
ab 7.5.2014
Freibad Hagen
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 42 / 47
Dietmar Reinhard Drischler
Mi 17–18.30 Uhr
ab 23.4.2014
Sportbad SaLü
ab 7.5.2014
Freibad Hagen
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 42 / 47
Dietmar Reinhard Drischler
Mi 18.30–20 Uhr
ab 23.4.2014
Sportbad SaLü
ab 7.5.2014
Freibad Hagen
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 42 / 47
30
Kraul Basics:
Dieser beliebte Einstiegskurs bringt Euch das Element Wasser näher und führt Euch in die Kraultechnik ein. Ihr lernt von Anfang an die optimale Körperhaltung und Gleitlage im Wasser als Grundlage aller
Schwimmarten. In vielen Übungen erproben wir zunächst einzeln den Bewegungsablauf der Beine und
der Arme. Der gezielte Einsatz von Schwimmbrettern,
Pull Buoys und Flossen wird dabei behilflich sein,
unsere Technik zu verbessern. Ihr erlernt die Koordination von Arm- und Beinarbeit sowie die richtige
Atemtechnik. Auch unterschiedliche Wendetechniken,
von der einfachen Freistilwende bis zur Rollwende,
stehen auf dem Plan dieses Grundkurses. Voraussetzung für die Teilnahme ist Schwimmbefähigung in
tiefem Wasser.
Fortgeschrittene Einsteiger_innen:
Dieser Kurs ist für alle, die bereits über gute Grundkenntnisse verfügen und eine etwa mittelstarke
Kraultechnik haben. Nach Abrufen aller Basics wie
Wasserlage, Körperspannung, Abdruckverhalten der
Hände, Kopfsteuerung etc., werdet Ihr erlernen, wie
man mit durchschnittlichem Kraftaufwand eine
maximale Wirkung erreichen kann und wie ein Fisch
durchs Wasser gleitet. Parallel zu individuellen Technikkorrekturen geht es ans Bahnenschwimmen, um
Eure Ausdauer zu trainieren. Trainingsmethoden wie
Intervalltraining, Sprinten, Streckentauchen plus
Technikspecials wie die Kraul-Rollwende runden das
Kursprogramm ab. Das Rückenkraulen ist integriert
im Kraulprogramm. Achtung: Dieser Kurs findet die
ersten 2 Termine, ab dem 23.4.2014, im Sportbad
SaLü statt und ab dem 7.5.2014 dann im Freibad
Hagen.
Leistungsgruppe:
Leistungsorientiertes Bahnenschwimmen sowie gezielte Technikverbesserung aller Lagen stehen im
Fokus dieses Kurses für alle ambitionierten Wasserfreunde, die mindestens zwei Lagen beherrschen. Die
Trainingspläne zur Steigerung der Grundlagen- und
Schnelligkeitsausdauer umfassen etwa 2.600 m –
3.200 m. Im Rahmen des Technikprogramms trainieren wir nach unterschiedlicher Schwerpunktsetzung
sowie nach Bedarf an der Verbesserung unserer
Schwimmstile. Konditionstraining, Wendetechniken,
Brust-Tauchzug, Streckentauchen und ein Exkurs in
die Technik des Schmetterlingschwimmens sind nur
ein paar der erweiterten Möglichkeiten dieses Leistungskurses. Achtung: Dieser Kurs findet die ersten
2 Termine, ab dem 23.4.2014, im Sportbad SaLü statt
und ab dem 7.5.2014 dann im Freibad Hagen.
30
Sportprogramm
NATUR- WASSERSPORT
Paddeln – Kanusport
Paddelkarte
Unsere Paddelkarte ist die Eintrittskarte zu allen Kanu-Angeboten. Mit ihr könnt Ihr
an allen unten aufgeführten Angeboten teilnehmen. Bei besonders aufwändigen
Angeboten erheben wir einen kleinen Zusatzbeitrag. Das Freie Paddeln erfordert die
Teilnahme an einer Einführung mit kurzer Prüfung, der Paddelreife.
Paddelkarte Sommersemester (22.4.2014–20.7.2014):
Paddelkarte Tageskarte: EUR 32 / 37
EUR 5 / 8
Alle Termine und Informationen sowie die Angebotsbuchung der Boote findet
Ihr unter www.leuphana.de/hochschulsport.
Saisonauftakt
In die Boote, fertig, los! Wir möchten die Gelegenheit nutzen und mit Euch allen
die Paddelsaison entspannt zu starten. Wir heißen alle, die in unseren Paddelbereich schnuppern möchten ebenso herzlich willkommen, wie die erfahrenen
Hochschulsport-Paddlerinnen und -paddler. Neben freien Paddeln habt Ihr die
Möglichkeit, die Paddelreife abzulegen (2 Termine: 15.15 Uhr und 16.30 Uhr).
Mit Grillwürstchen und Getränken zum Selbstkostenpreis haben wir auch ein bewährtes Mittel gegen Hunger und Durst.
Paddelreife + Paddeleinweisung (Paddelkarte erforderlich)
Ab sofort vermitteln wir in den ersten 90 Minuten die grundlegenden Verhaltensregeln auf der Ilmenau, den Umgang mit den Hochschulsport-Booten sowie die
ordnungsgemäße Lagerung derselben im Bootscontainer. Mit diesem Wissen und
einer kleinen Demonstration Eures Paddelkönnens erlangt Ihr die Paddelreife, mit
der Ihr unsere Boote im Rahmen des Freien Paddelns nutzen könnt.
Paddeln wöchentlicher Kurs (Paddelkarte erforderlich)
Hier seid Ihr richtig, wenn Ihr gerne regelmäßig paddeln und mit Unterstützung
unserer Übungsleiterin an Eurer Paddeltechnik arbeiten wollt. Selbstverständlich
könnt Ihr im Rahmen dieses Kurses auch die Paddelreife erwerben, mit der Ihr
Zugang zum Freien Paddeln erhaltet.
Freies Paddeln / Bootsverleih (Paddelkarte erforderlich)
Nach erfolgreicher Paddelreife könnt Ihr unsere Boote zum Freien Paddeln nutzen.
Gerne könnt Ihr auch Freundinnen und Freunde mit aufs Wasser nehmen. Für sie
bucht Ihr in der Geschäftsstelle Studio 21 die Zusatzoption Begleitperson, die für
einen Tag gültig ist.
Naturkundliche Führungen auf der Ilmenau (Paddelkarte erforderlich)
Die Lüneburger Ilmenauniederung steht als naturnahes Fließgewässer unter Naturschutz und ist Heimat vieler Tiere und Pflanzen. Wir beobachten Insekten, Fische und
mit etwas Glück bekommen wir auch seltene Exemplare wie Flußkrebs und Eisvogel
zu sehen. Interessierte wenden sich bitte an Moritz Mann, da wir bei entsprechender
Nachfrage gerne neue Angebote einrichten.
Paddeltouren (Paddelkarte + ggf. Zusatzbeitrag EUR 5 / 10)
Bei unseren Paddeltouren habt Ihr die Möglichkeit – überwiegend flussabwärts
paddelnd – neue Gebiete kennen zu lernen. Während sich Ilmenau und Elbe für
ruhige Touren eignen, ist die Luhe stellenweise etwas lebhafter, so dass Ihr hier
Eure ersten Paddelschläge in leichtem Wildwasser ausführen könnt.
Wildwasserwochenende
Das wassersportliche Highlight jeden Sommers ist unser Wildwasserwochenende
auf der Kanusportanlage Bischofsmühle in Hildesheim. Hier können wir den Wasserdurchfluss der „Innerste“ so regulieren, dass erste Paddelschläge im Wildwasser ebenso möglich sind, wie fortgeschrittene „Spritztouren“. Wir übernachten auf
dem Zeltplatz des örtlichen Kanusportvereins, die Anreise erfolgt in Fahrgemeinschaften oder per Bahn (Semesterticket).
31
Sportprogramm
Rückschlagspiele
Badminton
Tim Graubaum
Mo 16–18 Uhr
ab 22.4.2014
Campushalle
8–24 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Weltweit wird Badminton in mehr als 160 Nationen
von über 14 Millionen Spielerinnen und Spielern aktiv
betrieben. Wenn Ihr Lust habt Badminton zu spielen,
seid Ihr in der Campushalle richtig: Egal ob Einsteigerinnen und Einsteiger oder Crack, egal ob mit oder
ohne Spielpartnerin oder Spielpartner, ob auch zum
Trainieren oder nur zum Spielen – wir freuen uns über
jeden Neuzugang. Wir fördern auch gerne besonders
motivierte Spielerinnen und Spieler, die ihre Fähigkeiten weiter verbessern und eventuell in Mannschaften
spielen möchten. Bitte bringt Schläger und Bälle mit.
Tischtennis
Thilo Adrian Ehmke
Do 18–20 Uhr
ab 24.4.2014
Campushalle 1/3
3–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Ob es nun die schnellste Sportart der Welt ist oder
nicht, wird viel diskutiert. Fakt jedoch ist: Tischtennis
ist nicht nur schnell, sondern sehr schnell. Schaut
doch genauso schnell bei uns vorbei. Ob Einsteigerinnen und Einsteiger, Hobby-Spielerin und Spieler
oder Profi, Ihr seid alle herzlich willkommen! Bei uns
könnt Ihr ungestört ein paar Bälle schlagen, Euch
jederzeit Tipps abholen oder einfach nur regelmäßig
gemeinsam trainieren. Wir freuen uns auf jede neue
Herausforderung.
Tenniskarte
Mo–Fr 7–15 Uhr
ab 5.5.2014
THC-Anlage
1–50 TN
anmeldepflichtig: EUR 50
Ihr habt die Möglichkeit mit einer Tenniskarte auf der
Anlage des THC (Tennis- und Hockey Club Lüneburg)
im Kurpark Tennis zu spielen. Die Karte kostet EUR 50
und Ihr könnt damit von Mai bis Oktober, Montag
bis Freitag von 7 bis 15 Uhr auf den Plätzen 1 und 2
spielen.
GOLF
32
Anzeige
uni-golfteam.de
32
Sportprogramm
Rückschlagspiele
Tennis
Anfänger_innen:
Im Anfängerkurs werden die Grundschläge „Vorhand“
und „Rückhand“ geübt. Dabei arbeiten wir von Anfang an mit kleinen Spielformen, so dass der Spaß
nicht zu kurz kommt und alle immer in Bewegung
bleiben.
Eric Röbschläger
Fr 12–13 Uhr
ab 9.5.2014
THC-Anlage
6 TN
anmeldepflichtig: EUR 45 / 50
Fortgeschrittene:
Wer schon einmal den Tennisschläger geschwungen
hat und weiß, wie man einen „Winner“ schlägt, gehört zu den Fortgeschrittenen. Auf die Stärken und
Schwächen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird
eingegangen und auch das Thema „Aufschlag“ wird
nicht vergessen.
Eric Röbschläger
Fr 13–14 Uhr
ab 9.5.2014
THC-Anlage
6 TN
anmeldepflichtig: EUR 45 / 50
Mannschaftsniveau:
Wenn Ihr regelmäßig Tennistraining hattet und in einer
Mannschaft gespielt habt oder anstrebt in einer
Mannschaft mitspielen zu wollen, dann kommt in
diesen Kurs. Dort werden wir an Euren Stärken und
Schwächen individuell arbeiten und Euch auf die
Sommersaison vorbereiten.
Eric Röbschläger
Fr 14–15 Uhr
ab 9.5.2014
THC-Anlage
8 TN
anmeldepflichtig: EUR 45 / 50
Spiel, Satz, Spaß im Kurpark!
Mi 30. April 2014
14 bis 17 Uhr Einführungstreffen für Studierende
auf der THC-Anlage mit freiem Tennisspielen
Der Club
10 Außenplätze direkt im Kurpark
Gastronomie „Platz 11“
Der Sport
25 Mannschaften, Breiten- und Leistungssport
Privat- und Mannschaftstraining
Montags: Treff der Hobbyrunde
Pfarrer-Kneipp-Weg
21335 Lüneburg
www.thclueneburg.de
[email protected]
Anzeige
33
Sportprogramm
Tanz
Tanz Info- & Kennenlerntreff
Kirsten Stegemann
Mi 18.30 Uhr
am 16.4.2014
Studio 21, Gym 2
Ob Swing, Standard oder Modern Dance – Ihr wollt
durch den Sommer tanzen und wisst nicht genau
welcher Kurs für Euch der richtige ist? Dann schaut
beim Info- und Kennenlerntreffen vorbei! Kommt mit
unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern ins Gespräch, lernt unsere Räumlichkeiten kennen und findet vielleicht sogar Eure fehlende Tanzpartnerin bzw.
Euren Tanzpartner. Als kleines Highlight wird der Kurs
Tanzgestaltung aus der vorlesungsfreien Zeit seine
Stücke präsentieren.
Ballett
Achtung, für alle Ballettkurse gilt:
Durch die Buchung eines Ballettkurses seid Ihr berechtigt auch die anderen Ballettkurse zu besuchen,
vorausgesetzt, dass vor Kursbeginn freie Teilnahmeplätze vorhanden sind.
Saskia Luise Grimm
Stil E: Mi 9.30–11 Uhr
Stil M: Mi 11–12.30 Uhr
Stil L: Di 9.30–11 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Roberto Barcena
Mo 14–15.30 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Roberto Barcena
Fr 11.15–12.45 Uhr
ab 25.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
34
Klassischer Stil E / M / L :
Unabhängig von den drei Niveaustufen erhaltet Ihr
einen Einblick in die zeitgenössischen Tanztechniken.
Nach einem ausführlichen Warm-Up steht das Erlernen von Bewegungssequenzen und Choreographien
im Vordergrund der Stunde. Der Einsteigerkurs ist für
all jene ohne Vorkenntnisse geeignet. Die Mittelstufe
richtet sich an Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger sowie an alle, die den Anfängerkurs im letzten
Semester besucht haben. Im Leistungskurs sind Tänzerinnen und Tänzer mit langjährigen Erfahrungen
willkommen.
Grundlagentraining:
Dieser Kurs ist für Interessierte, die bereits tänzerische Grundkenntnisse haben und diese ausbauen
möchten. Wenn Ihr Interesse an neueren Entwicklungen des Balletts habt und diese erarbeiten wollt,
seid Ihr hier richtig. Grundelemente des klassischen
Tanzes werden vertieft und weitergeführt. Im Vordergrund stehen Präzision, Dynamik und choreographische Arbeit.
Ballett Choreo:
Der Kurs verbindet die Elemente des klassischen
und zeitgenössischen Tanzes zu einer neuen Einheit. Grundlagen von klassischer Choreographie und
Technik werden mit Raum, Rhythmus und Dynamik
zusammengeführt. Wir lassen uns von verschiedenen
Stilen der alten und neuen Musik inspirieren. Der Kurs
ist für Tänzerinnen und Tänzer mit guten Grundkenntnissen geeignet.
34
Sportprogramm
Tanz
neoBallett:
Ihr wollt tanzen? In diesem Kurs seid Ihr richtig. Nach
einem kurzen Aufwärm-Exercise steigen wir direkt ein
und erarbeiten kurze Choreographien unterschiedlicher Charaktere. Die Musik der Tanzstücke Pina
Bausch‘s wird in diesem Semester der musikalische
Rahmen sein. Grundkenntnisse des klassischen und/
oder modernen Tanzes sind für diesen Kurs wünschenswert.
Spitzenschuhtechnik:
Hattet Ihr schon immer den Traum, einmal auf Spitzenschuhen zu tanzen? In diesem Extratraining bekommt ihr Technikübungen vermittelt, um Kraft und
Rotation von Fuß und Bein zu erarbeiten und damit
das Tanzen auf Spitzen vorzubereiten.
Roberto Barcena
So 16.30–18.30 Uhr
ab 27.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Roberto Barcena
Einsteiger_innen:
Mo 15.30–16 Uhr
Studio 21, Gym 1
Mittelstufe:
So 18.30–19 Uhr
Studio 21, Gym 2
ab 27.4.2014
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Bauchtanz
Einsteigerinnen:
Habt Ihr Spaß am Tanzen in der Gruppe? Bauchtanz
ist das ideale Ganzkörpertraining für Frauen jeden
Alters. Gemeinsam lernt Ihr Grundbewegungen, die
nach und nach zu Kombinationen zusammengefügt
werden. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig, nur gute Laune und Freude an Musik. Bequeme
Kleidung ist am besten, egal ob Rock oder Hose, mit
Gymnastikschuhen oder Tanzschläppchen, wer möchte kann auch barfuß tanzen. Dazu eventuell noch ein
Hüfttuch. So ist Euer Trainingsoutfit perfekt.
Fortgeschrittene:
Ihr könnt Becken und Brust wippen, kippen, schieben
und twisten? Dann seid Ihr in diesem Kurs genau
richtig. In diesem Kurs könnt Ihr bereits Gelerntes
verfeinern und gemeinsam erarbeiten wir neue Bewegungsabläufe. Themen dieses Kurses werden unter
anderem Schlängen und Wogen sowie Tanzen zu Musik abseits orientalischer Rhythmen sein.
Ann-Kathrin Scherf
Mi 18–19 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Ann-Kathrin Scherf
Mo 17.45–19 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Breakdance
Breakdance ist ein Tanzstil mit akrobatischen Elementen, den man zum Teil alleine aber auch in For
m von Gruppenchoreographien tanzt. Ziel des Kurses
ist es, Euch einen Einblick in die Sportart zu geben.
Neben dem Erlernen von Head-Spin, Windmill und
Freezes könnt Ihr mit anderen Kursteilnehmerinnen
und -teilnehmern Eure eigenen Elemente entwickeln.
Kreativität und Selbstständigkeit sind gefragt. Der
Spaß ist dabei garantiert.
Lukas Guzy
Kurs1: Di 18–21 Uhr
ab 22.4.2014
Campushalle 1/3
Kurs2: Sa 15–18 Uhr
ab 26.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
35
Sportprogramm
Tanz
Clogging
Lieselotte Lebuser
Di 17.30–18.30 Uhr
ab 22.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
3–10 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Die kleine Schwester des Steptanzes. Clogging ist ein
nordamerikanischer Steptanz, der im wesentlichen
aus 10 Grundschritten besteht, die einfach zu lernen sind. Clogging wird zu allen Musikarten – Pop,
Rock,Country und Techno – getanzt. Zu Anfang reichen Schuhe mit glatten Sohlen.
Hip Hop
Wer sich allgemein gerne zu Hip Hop und R‘n‘B bewegt und Lust am Tanzen hat, ist in diesen Kursen
genau richtig. Neben den tänzerischen Elementen des
Hip Hop werden auch Ausdauer, Kraft und Stretching
trainiert. Mit coolen und schweißtreibenden Choreographien soll der Faktor Spaß auf keinen Fall zu kurz
kommen. Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht.
Nadja Häussler
Do 17.15–18.45 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Miriam Green
Di 14.15–15.45 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Nadja Häussler
Do 19.45–21 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Einsteiger_innen:
Dieser Kurs ist für all jene geeignet, die sich im Bereich Hip Hop ausprobieren möchten. Neben einer
Aufwärmphase sollen in diesem Kurs Choreografien
erarbeitet und ein Grundgefühl für die Bewegungen
des Hip Hops geschaffen werden. Es sind alle willkommen, die Spaß am Tanzen haben und sich in der
Gruppe auspowern möchten.
Mittleres Niveau:
Neu in diesem Semester wird extra für Euch ein Hip
Hop Kurs für fortgeschrittene Einsteigerinnen und
Einsteiger angeboten. Wenn Ihr Euch im Bereich Hip
Hop bereits ausprobiert habt und Eure Kenntnisse
vertiefen möchtet, seid Ihr hier genau richtig. Zu
fetten Beats werden Choreografien erarbeitet, Ausdauer und Kraft trainiert sowie das Gefühl für Musik
und Takt gefestigt. Wir freuen uns auf Euch!
Fortgeschrittene:
Dieser Kurs ist für jene geeignet, die ihre Hip HopFähigkeiten vertiefen möchten und generell Spaß
am Tanzen haben. Basisschritte des Hip Hop werden
vorausgesetzt und mit schwungvollen, fließenden Bewegungen des Stils ‚New Style‘ kombiniert. Wir werden gemeinsam Choreographien erarbeiten, wobei
Eure Ideen auch gern mit einfließen können.
Internationale Tanzkultur
Mira Rommel,
Kirsten Stegemann
Di 20.20–21.35 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–22 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
36
Die Lust am Tanz ist in fast allen Kulturen zu finden.
Sie hat in vielen Jahren ganz unterschiedliche Stile
und Formen hervorgebracht. Diese wunderbaren
Schätze könnt Ihr bei uns ganz locker und leicht, fast
spielerisch und immer tanzend entdecken. Wir haben
eine tolle Auswahl an neuen Tänzen für Euch zusammen gestellt. Lebendige, getragene, leichte und
schwere – alles in allem werden wir mit Euch einen
Lieblingstanz entdecken, den wir am Ende präsentieren. Der Tanzabend des Hochschulsports bietet dafür
den geeigneten Rahmen und ist immer ein Highlight.
36
Sportprogramm
Tanz
LaberintoVIRTUAL
Tango ist auch inmitten einer urbanen und modernen
Zeit jung und lebendig. Als individuelle Ausdrucksform spiegelt der Electro-Tango den Zeitgeist wieder
und bietet Möglichkeiten, eigene Improvisationselemente umzusetzen. Ihr lernt Grundelemente des
Tango kennen und entwickelt darauf aufbauend
Tanz- und Darstellungsformen. Um den tänzerischen
Raum zu gestalten nutzen wir auch Photo- und Videotechnik.
Roberto Barcena
Mi 14–16 Uhr
ab 23.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
4–8 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Modern Dance & Improvisation
Modern Dance ist ein vielseitiges Tanztraining, bei
dem Schrittfolgen auf dem Boden, im Stand und im
Raum entwickelt werden, die lyrisch, sanft und auch
kraftvoll sein können. Modern Dance beinhaltetet Elementen aus Ballett, freiem Tanz und Jazzdance und
betont Musikalität und das Ausdrücken von Emotionen in getanzter Bewegung. In Improvisationen
könnt Ihr Eurer Kreativität Ausdruck verleihen. Alle
Könnensstufen sind herzlich willkommen!
Sonja Radke
Di 14.30–16 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Modern Jazz
Modern Jazz ist, wie der Name bereits vermuten lässt,
eine Mischung aus Elementen des Jazz und Modern
Dance. Eine typische Übungseinheit beginnt mit den
obligatorischen Aufwärmübungen, gefolgt von den
für diesen Tanzstil typischen Isolations-, Fuß- und
Dehnungsübungen. Zum Abschluss tanzen wir gemeinsam verschiedene Schrittkombinationen. Wenn
Ihr also Lust habt, Jazz-Walk, Chassé und Pas de bourée zu tanzen, dann seid Ihr hier genau richtig. Dieser
Kurs richtet sich an all jene, die bereits mehrjährige
Erfahrung in einem der beiden Tanzstile besitzen und
mit den tänzerischen Fachausdrücken vertraut sind.
Saskia Luise Grimm
Di 11.15–12.45 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Salsa Cubana
Einsteiger_innen:
Salsa ist Lebensfreude pur! Taucht mit uns ein in
das Lebensgefühl der Karibik mit dem kubanischen
Tanz Salsa. In diesem Kurs lernt Ihr die Grundschritte
und erste Drehungen kennen. Dabei steht nicht das
„Figurenlaufen“ im Vordergrund, sondern dass Ihr ein
Gefühl für die Musik und ihren Rhythmus bekommt,
denn Salsa müsst Ihr fühlen, nicht verstehen!
Fortgeschrittene Einsteiger_innen:
Salsa – mehr als nur ein Tanz! Ihr habt schon ein
paar Erfahrungen mit kubanischen Rhythmen und
Lust auf gute Laune, Musik und kubanisches Flair?
Dann kommt mit in die Welt der puren Lebensfreude
und lasst Euch überraschen, wie schnell auch Eure
Hüften wieder anfangen, sich zu bewegen. Festigt
und erweitert bei und mit uns Eure ersten Schritte,
Drehungen und Figuren. Freut Euch auf die richtige
Abwechslung im Uni-Alltag.
Tinka Greve, Niklas Kulik
Di 19.30–21 Uhr
ab 22.4.2014
Mensa
8–40 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Laura Wittram,
Niclas Schwardt
Mi 19.30–21 Uhr
ab 23.4.2014
Mensa
8–40 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
37
Sportprogramm
Tanz
Solo Charleston
Friederike Guzy
Mo 19–20 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Zu zweit tanzen kann eigentlich nur, wer alleine tanzen kann. Für alle, die sich noch besser für das paarweise Swingtanzen rüsten wollen oder einfach allein
die Tanzfläche stilsicher erobern möchten, bieten wir
Charleston und Authentic Jazz Moves als Workout,
Phrasenkombi oder Choreographie an: das übt, powert aus und macht eine Menge Spaß! Bringt bitte
glatte saubere Schuhe mit.
Standard Latein
Friederike Guzy,
Henning Kopp
Stufe2: Do 20–21.30 Uhr
Seminarraum 9.102
8–40 TN
Stufe3: Mo 20–21.30 Uhr
Mensa
ab 24.4.2014
8–40 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Stufe 2 + 3:
Darf ich bitten? Standard Latein Tanz umfasst Tänze
wie Discofox, Foxtrott, Jive, Walzer, Cha Cha, Rumba
und Tango. Inhalte der Kurse sind in Abhängigkeit der
Niveaustufen der Ausbau bereits erlernter Figuren
und das Erlernen neuer Tänze und Figuren. Zusätzlich befassen wir uns mit den Themen Tanzhaltung,
Stand, Führen und Folgen. Wenn Ihr Lust habt, Eure
Tanzkenntnisse mit viel Spaß und lockerem Unterricht
zu erweitern, dann seid Ihr hier genau richtig! Es besteht Paarpflicht.
Reiten an der Leuphana
Du studierst hier und reitest gerne? Dann komm zu uns!
Teilnahme und Organisation von Vergleichsturnieren
Kontakte zu anderen Hochschulreitgruppen knüpfen
Wettkämpfe, neue Kontakte, viel Spaß und gute Partys
Neugierig geworden?
Schreibe uns eine E-Mail: [email protected]
Oder besuche unsere Facebookseite:
www.facebook.com/studentenreitgruppelueneburg
Wir freuen uns auf Dich!
Anzeige
38
38
Sportprogramm
Tanz
Swing Einsteiger_innen
Klopft Euch beim Swingtanzen den Staub des Tages
von der Seele und lasst Euch von der Musik mitreißen!
Entstanden in den USA der 1920er Jahre während der
Entdeckung der Jazz Musik, steht der Charleston
für ausgelassene Stimmung. In den 30er und 40er
Jahren wurde der Charleston weiterhin getanzt, veränderte aber ebenso wie die Jazzmusik seinen Stil
und wurde durch den Lindy Hop bereichert. Die Bewegungen wurden fließender und eleganter. Seid dabei
und lasst Euch vom Swing-Fieber anstecken! Da dies
ein Paartanz ist, besteht bei paarweiser Anmeldung
eine größere Chance, einen Platz zu bekommen. Bei
Soloanmeldungen werden wir versuchen für ein ausgeglichenes Verhältnis von Leadern und Followern zu
sorgen, können aber keinen Platz garantieren.
Friederike Guzy, Cathleen Heil
Do 18.30–19.45 Uhr
ab 24.4.2014
Seminarraum C 9.102
8–40 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Tanztheater
Tanztheater ist eine Mischung aus Elementen des
Tanzes, des Schauspiels und der Performance. Hier
werden Euch Grundlagen des Schauspiels, Arbeit
mit Stimme und Bewegung und einfache tänzerische
Elemente vermittelt. Wenn Ihr Spaß an Improvisation,
Schauspiel und Bewegung habt, seid Ihr in diesem
Kurs genau richtig. Ihr seid herzlich willkommen
mit und auch ohne Schauspiel- und Tanzvorkenntnisse.
Sonja Radke
Do 14.45–16.15 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 22 / 27
Tapdance
Dieser Kurs richtet sich an alle, die Freude am Tapdance haben und bereits irgendwann gesteppt haben.
Einige Basisschritte, wie zum Beispiel der „shuffie“
sollten bekannt sein. Einfach mal reinschauen und
mitmachen, wir freuen uns auf Euch.
Lieselotte Lebuser
Di 16.30–17.30 Uhr
ab 22.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
3–10 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Tanzabschlussabend
„Hochschulsport goes dancing in Brazil“ getreu diesem Fr 18.30–ca. 21.30 Uhr
Motto wird es wieder einmal schwungvoll in den Tanz- am 18.7.2014
kursen. Damit die erarbeiteten Schritte, Choreographien und Abfolgen nicht hinter verschlossenen Türen
bleiben, haben die einzelnen Tanzkurse die Möglichkeit, ihre Stücke an diesem Abend zu präsentieren.
Theater Lüneburg – St. Nicolai
theater im e.novum – Kulturforum e.V.
St. Michaelis – St. Johannis - BachChor
Literaturbüro e.V. – Literarische Gesellschaft
Ostpreußisches Landesmuseum – Cantorei Lüneburg
800
Veranstaltungen
pro Semester
39
Anzeige
facebook.com/SemesterticketKultur
Sportprogramm
Tanz
ZUMBA®
So seid Ihr dabei
Kurs 1
Sandra Ballendat
Mo 20–21 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–30 TN
Kurs 2
Janine Duve
Di 19.15–20.15 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–30 TN
Kurs 3
Angela Dubielzig
Do 18.45–19.45 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 2
3–30 TN
Zumbakarte EUR 32 / 37
40
■■ Mit der Zumbakarte stehen Euch alle Kurse zur
Verfügung.
■■ Ihr könnt bis zu einer Woche im Voraus einen Platz
für einen Kurs online reservieren. Dieser Platz ist
bis 10 Minuten vor der Veranstaltung für Euch
geblockt.
■■ Solltet Ihr für einen Kurs vorgemerkt sein und
ohne Stornierung nicht kommen, so behalten wir
uns vor, Euch für eine Woche von der Online-Buchung auszuschließen.
■■ Bitte bringt ein Handtuch, feste Hallenturnschuhe
und etwas zu Trinken in Plastikflaschen mit.
ZUMBA®, spanisch für „Bewegung und Spaß haben“,
ist ein Fitness-Training, das durch latein-amerikanischen Tanz inspiriert ist. Stress und überflüssige
Pfunde werden ganz einfach weggetanzt. Durch den
heißen Musik-Mix aus Salsa, Merengue und Reggeaton entsteht eine tolle Partystimmung, während man
fast nebenbei die Kondition verbessert. Für ZUMBA®
muss man nicht tanzen können. Das Wichtigste ist,
sich einfach zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu
haben. Probiert es aus, tanzt mit und spürt die pure
Lebenslust beim ZUMBA®.
40
Sportprogramm
Teamsport
Basketball
Frauen:
Dieser Kurs ist genau das richtige für alle, die als
Ausgleich zum Unistress in lockerer Runde ein paar
Körbe werfen und die Grundlagen des Basketballspiels erlernen oder verbessern möchten. Egal ob
Anfängerinnen oder Fortgeschrittene – hier sind alle
willkommen! Neben Aufwärm- und Technikübungen
steht bei uns immer genug freie Spielzeit auf dem
Programm. Auf geht´s, Mädels.
Carina Röhrs, Lisa Häsler
Mo 18–20 Uhr
ab 28.4.2014
Campushalle 2/3
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Fortgeschrittene:
Diese Gruppe richtet sich an alle, die ihr fortgeschrittenes Niveau halten oder ausbauen möchten. Die so
genannten Basics des Basketballs solltet Ihr hierzu mitbringen, ebenso wie grundlegende taktische
Kenntnisse und ein entsprechendes Maß an Fitness
und Ausdauer. Trotz allem steht natürlich der Spaß
am Spiel im Vordergrund!
Freie Spielgruppe:
Hier sind all jene angesprochen, die Lust verspüren
regelmäßig in gemischten Teams auf Korbjagd zu
gehen. Der Spaß am Spiel soll dabei im Vordergrund
stehen. Regelkenntnisse und die sogenannten Basics
solltet Ihr aber auf alle Fälle mitbringen, da es erfahrungsgemäß wenig Raum zur Vermittlung grundlegender Fähigkeiten geben wird.
Karsten Papenfuß,
Zulfikar Oruzgani
Mo 20–22 Uhr
ab 28.4.2014
Campushalle 1/3
8–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Karsten Papenfuß,
Zulfikar Oruzgani
Do 20–22 Uhr
ab 24.4.2014
Campushalle 2/3
8–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Beachvolleyball
Einsteiger_innen:
Spaß, Sonne, Sand... Ein tolles Szenario, wenn Ihr bei
unserem Grundlagenkurs teilnehmen möchtet. Es
sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs baut
sich spielerisch auf und beinhaltet die Vermittlung
der wichtigsten Techniken und Taktiken im Beachvolleyball. Viele Wiederholungen für die einzelnen
Teilnehmerinnen und Teilnehmer und der Spaß in den
verschiedenen Spielformen stehen dabei im Vordergrund.
Fortgeschrittene:
Auf den Spuren der Olympiasieger von London BrinkReckermann. Für die Teilnahme sind grundlegende
Kenntnisse in Technik, Taktik und Spielverständnis
sowie die relevanten Spielregeln erforderlich. Das
Training auf 2 Feldern orientiert sich an der wettkampfnahen Spielform im 2–2, in der sowohl Männer
und Frauen unter sich, als auch in gemischten Paaren
trainieren und spielen können.
Patrik Ehlers
Do 18–20 Uhr
ab 24.4.2014
Beachvolleyballfeld
8–12 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Patrik Ehlers
Mo 18–20 Uhr
ab 28.4.2014
Beachvolleyballfeld
8–12 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Discgolf
Alles über unsere brandneue Outdoorsportart „Disc- Infos auf der Website
golf“ findet Ihr auf unserer Website. Verwandelt den
Campus in einen Golfcourse, wir zeigen Euch wie es
geht!
41
Sportprogramm
Teamsport
Einradhockey
Josefine Schlereth
So 17–18.30 Uhr
ab 27.4.2014
Campushalle
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Wir suchen Euch! Schon mal auf dem Einrad gesessen? Aber so manches wieder vergessen? Kein Problem! Wir bringen Euch wieder auf‘s Rad. Wir sind
eine lockere Gruppe von Anfängerinnen und Anfängern und spielen Einradhockey einfach nur deshalb,
weil es Spaß macht. Schläger sind vorhanden. Wenn
Ihr ein Einrad mitbringen könntet, wäre das super.
Traut Euch, kommt vorbei und probiert‘s aus! Wir
freuen uns auf Euch!
Fußball
Termin 1: Di 21–24 Uhr
Venance Cassens-T., Jörg S.
Campushalle, 8–22 TN
Termin2: Do 16–18 Uhr
Jörg Sikkenga
Sportrasen, 8–17 TN
Termin 3: Fr 18–20 Uhr
Stefan L., Andreas H.
Campushalle, 8–18 TN
Termin 4: So 20–23 Uhr
Venance Cassens-T., Frank K.
ab 22.4.2014
Campushalle, 8–21 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
42
„Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball.“
(Uwe Seeler) Ihr wollt Euch gemeinsam mit dem Ball
am Fuß bewegen und mit einer ordentlichen Portion
Spaß das eine oder andere Tor schießen? Dann holt
Euch unsere entgeltfreie Fußballkarte. Termin 1, 3
und 4 finden in der Campushalle statt. Termin 2 hingegen auf dem Sportrasen. Zu Termin 3 freitags könnt
Ihr ohne Anmeldung vorbei kommen. Sichert Euch mit
pünktlichem Erscheinen einen Teilnahmeplatz, denn
es können maximal 18 Leute spielen. Bitte bringt ein
schwarzes, ein rotes und ein weißes T-Shirt mit. Die
Teilnahme an den 4 Terminen sowie an „Fußball für
Frauen“ erfordert eine entgeltfreie Fußballkarte, die
Ihr auf unserer Website buchen könnt.
42
Sportprogramm
Teamsport
Fußball für Frauen
Ob frische Anfängerin oder erfahrene Torschützenkönigin – bei uns kommen alle, die schon immer einmal
oder mal wieder das Leder am Fuß spüren wollen,
gemeinsam ins Schwitzen. Fortgeschrittene Spielerinnen können gerne auch an diesen Fußballangeboten teilnehmen.
Jaqueline Buhk,
Valentina Michaelis,
Rosa Schultes
Di 18–20 Uhr
ab 22.4.2014
Sportrasen
8–30 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Handball
Uni-Handball ist nicht irgendein Sportkurs. UniHandball ist mehr. Alle, die schon mal einen Handball in der Hand hatten, egal ob Anfängerinnen und
Anfänger oder Fortgeschrittene, sind dazu herzlich
willkommen. Nach einem Aufwärmspielchen und der
allgemeinen Kräftigung folgen handballspezifische
Übungen, bevor am Ende des Trainings in gemischten
Mannschaften gespielt wird. Bei allem steht selbstverständlich der Teamgedanke und der Spaß am gemeinsamen Spiel im Vordergrund!
Christian Fleßner
Mi 19–21 Uhr
ab 23.4.2014
Campushalle
8–35 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Campus-WM 2014
mit 6–10 Spieler_innen
ein super Team bilden
Anmeldung: 21.April–9.Mai
Dabei Sein!
Anzeige
weitere Infos auf Seite 45
43
Sportprogramm
Teamsport
Ultimate B+T+S
Alexander Jaeger
Kurs B: Mo 18–20 Uhr
Kurs T: Do 18.30–20.30 Uhr
Kurs S: So 18–20 Uhr
ab 24.4.2014
Sportrasen
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Frisbee? So ne Scheibe, die hin- und hergeworfen
wird? Naja, das mag ja für eine Viertelstunde ganz
lustig sein... Wenn das Eure Vorstellung von Frisbee
ist, dann fehlt Euch das Ultimate. Der Teamsport mit
der Wurfscheibe, bei dem athletische Leistungen wie
Kondition, Sprintstärke, Wurftechnik und taktisches
Denken gefordert werden, um faire Punkte erzielen zu
können. Wenn Ihr noch nicht so lange bei uns, den
Farmers, dabei seid oder ganz neu einsteigen wollt,
seid Ihr im Kurs B (Basic) richtig aufgehoben. Wenn
Ihr die verschiedenen Wurfarten schon einigermaßen
sicher beherrscht, schaut im Kurs T (Technik und Taktik) vorbei. Am Sonntag spielen wir alle gemeinsam
im Kurs S (Spieltraining), unserem offenen Spieltraining. Interesse? Vorbeischauen! Wir freuen uns stets
über neue Gesichter.
Unihockey / Floorball
Sylvie Melzer,
Christian Deierling
Termin1: Fr 20–22 Uhr
Termin2: So 13–15 Uhr
ab 25.4.2014
Campushalle
8–26 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Diese Trendsportart setzt sich aus Elementen des Hockey und Eishockey zusammen und ist aufgrund der
nur eingeschränkt geltenden Hockeyregeln einfach zu
erlernen. In schnellem Tempo wird mit Plastikschlägern und einem kleinen leichten Ball gespielt. Der
Anspruch und das Leistungsniveau sind an beiden
Terminen identisch. Ihr könnt Euch einen der zwei
Tage aussuchen oder aber auch an beiden Tagen teilnehmen. Sowohl Einsteigerinnen und Einsteiger als
auch Geübte können sich hier so richtig auspowern.
Volleyball
Norian Schneider
Do 18–20 Uhr
ab 24.4.2014
Campushalle 2/3
8–18 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Einsteiger_innen:
In diesem Kurs könnt Ihr das Volleyballspielen von
Grund auf erlernen. Vorerfahrungen sind nicht nötig.
Mit viel Spaß werden Euch die elementaren Techniken
dieses Sports vermittelt. Baggern und Pritschen gehören genauso dazu wie das Erlernen eines Spielaufbaus.
Patrik Ehlers
Do 16–18 Uhr
ab 24.4.2014
Campushalle 2/3
8–18 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Fortgeschrittene:
Spaß am Volleyball, Verständnis für das Spiel im
6–6 und Kenntnisse der Techniken. Möchtet Ihr bei
den Fortgeschrittenen mitspielen, sind Vorkenntnisse wünschenswert. Auf 2 Feldern wird neben Spielformen auch ein individuelles qualifiziertes Technikund Taktiktraining angeboten.
Tim Empen
Mo 20–22 Uhr
ab 28.4.2014
Campushalle 2/3
8–18 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
44
Leistungsgruppe Männer:
Die Volleyball-Leistungsgruppe ist ein Angebot, das
sich an alle Interessierten richtet, die über mehrjährige Erfahrung im Volleyball verfügen. Grundlegende
Techniken und Kenntnis von den Läufersystemen sind
Grundvoraussetzungen für die Teilnahme an diesem
Kurs. Gemeinsam wollen wir mit Einsatz und Leidenschaft trainieren und bei ausreichend Interesse auch
an Turnieren teilnehmen. Wenn Ihr Euch angesprochen fühlt, meldet Euch rechtzeitig an.
44
Events & TuRniere
Campus-WM 2014
Mittwoch, 14. Mai – Mittwoch, 18. Juni 2014
Wenn in diesem Sommer der Anpfiff zur Campus-WM 2014 ertönt, verwandelt sich
unsere Mensawiese wieder in eine wahre Campusarena. Dieses Event richtet sich
an alle Studierende und Bedienstete, die hobbymäßig gerne kicken und Spaß am
gemeinsamen Fußballspiel haben. Angelehnt an die Fußball-Weltmeisterschaft in
Brasilien, wird die Campusliga im Turniermodus ausgetragen. Jedes Team tritt dabei als Vertreter einer WM-Nation an. Nach der Vorrunde geht es in der Endrunde
darum, sich für das Finale am 18. Juni zu qualifizieren. Dieses wird dann vor großer
Kulisse am Tag des Hochschulsportfestes ausgetragen. Gespielt wird traditionell
mit 5+1. Teilnahmeberechtigt sind alle Studierende und Bedienstete der Leuphana
Universität. Sichert Euch jetzt einen Startplatz bei der Campusliga, kämpft mit um
den Titel und verewigt Euch als „Campusweltmeister 2014“ in den Geschichtsbüchern der Leuphana.
Meldebeginn:
Meldeschluss:
Teamkriterien:
Meldegebühr:
Mo 21. April 2014
Fr 9. Mai 2014
16–20 Teams á 6–10 Spielerinnen und Spieler
EUR 30 / Team
Hinweis:
Bei der Meldung bitte 3 „Wunschnationen“ (Teilnehmer der WM in Brasilien) angeben
Spielplan:
14. / 21. / evtl. 23. oder 28. Mai / 4. Juni 11. Juni 18. Juni 16 – 19.30 Uhr 16 – 19.30 Uhr 19.30 Uhr Vorrunde
Endrunde
Finale
45
Events & TuRniere
HOCHSCHULSPORTFEST MEETS ASTA-SOMMERFEST
Das Highlight des Sommers im neuen Glanz – Hochschulsport und AStA laden ein
„Doppelt hält besser“ – nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr
erhält das Hochschulsportfest auch im Sommer 2014 hochkarätige Unterstützung vom AStA. Die gemeinsame Durchführung des Hochschulsport- und AStASommerfestes geht somit in die zweite Runde. Neben den berühmt berüchtigten
Spieleklassikern wie dem Spiel ohne Grenzen oder Human Table Soccer, warten
deshalb wieder einige akustische und sehenswerte Showacts, sowie eine Meile zum
Flanieren auf Euch. Das Hochschulsportfest bietet allen Studierenden und Bediensteten der Leuphana die Möglichkeit in sportlich-spaßiger Atmosphäre einen tollen
Tag zu erleben. Prämiert werden deshalb nicht nur die Erfolgreichsten, sondern
auch die besten Kostümideen, welche die Campuswiese, den Mensavorplatz und
den Bibliotheksgarten in ein kunterbuntes Farbenmeer verwandeln werden. Auch
in diesem Jahr gibt es für das Spiel ohne Grenzen ein extra Finalspiel, dass vor dem
Finale der Campus-WM direkt vor der Mensa ausgetragen wird.
Am besten verfolgt Ihr uns auf unserer Facebook-Seite. So seid Ihr schnell und
direkt über alle Neuigkeiten informiert werdet. Lasst Euch dieses Highlight auf
keinen Fall entgehen und meldet Euch an oder schaut vorbei.
Meldebeginn:
Meldeschluss:
Zeitplan:
46
Mo, 28. April 2014
Fr, 13. Juni 2014
Mi 18. Juni
14–19 Uhr Turniere des Hochschulsportfestes
19.30–20 Uhr Finale der Campus-WM
im Anschluss große Siegerehrung
46
Events & TuRniere
Das dürft Ihr nicht verpassen...
Boßeln (mixed)
14–19 Uhr
Startort noch unbekannt
8–16 Teams
EUR 15 / Team
(4–6 Pers., min. 2 weibl. Pers.)
Human Table Soccer
14–19 Uhr
Vor der Mensa
8–12 Teams
EUR 20 / Team
(6–8 Pers.)
Beachvolleyball (mixed)
14–19 Uhr
Campus Sportplatz
8–16 Temas
EUR 10 / Team
(2 weibl. + 2 männl. Pers.)
Spiele ohne Grenzen
14–19 Uhr
Mensawiese
16–24 Temas
EUR 25 / Team
(4–6 Pers.)
47
Mobilization Break
„MoBe“ – die bewegte Pause
Wer oder was ist „MoBe“?
Hinter „MoBe“ (Mobilization Break) verbirgt sich eine kurze Bewegungspause. Wir
wollen Studierende sowie auch Bedienstete der Leuphana Universität mit unserem
neuen Bewegungsangebot, für das weder Sportkleidung noch viel Zeit benötigt
wird, ansprechen!
Auch Sportmuffel sind begeistert!
Für Studierende
Mit der Idee Studierende im Uni-Alltag zu bewegen
und zu motivieren gehört die Leuphana zu einer der
Vorreiter in Deutschland. Nach dem Erfolg im letzten
Semester kann auch im Sommersemster 2014
jede Dozentin und jeder Dozent an der
Leuphana „MoBe“ für seine Veranstaltung
kostenfrei buchen.
Was passiert dann?
Halbzeit der Veranstaltung, 5 Minuten:
• Spaß • Bewegung • Abwechslung • Energie
Jedes Mal neu, jedes Mal anders! Mit Musik und viel guter Laune bringt
„MoBe“ Schwung in den Uni-Alltag und hilft neue Energie zu tanken.
Unverzichtbar ist „MoBe“ für Seminare mit Überlänge oder Wochenendveranstaltungen. Aber auch in der normalen Vorlesung ist es förderlich für die Konzentrationsfähigkeit Kopf und Körper nach 45 Minuten eine kurze abwechslungsreiche
Auszeit zu gönnen, um danach wieder frisch durchzustarten. Von einfachen rhythmischen Bewegungen, über gegenseitiges Massieren, bis hin zu Rätseln kann alles
dabei sein. Und eins ist sicher: Langeweile gibt’s nicht!
Um „MoBe“ für Studierende zu buchen oder bei Fragen melden Sie sich einfach
unter: [email protected]
48
48
Bedienstetensport
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
auch in diesem Sommersemester bieten wir Ihnen ein vielfältiges Bedienstetensportund Bewegungsprogramm an. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und nehmen Sie teil.
Bitte beachten Sie die Regel, dass Sie nur an einer Veranstaltung wöchentlich
während Ihrer Dienstzeit teilnehmen können. Bitte sprechen Sie das auch mit Ihrem
Vorgesetzten oder Ihrer Vorgesetzten ab.
Für Ihre Anregungen sind wir offen, Ihre Meinung ist uns wichtig! Bitte geben Sie uns
Ihr Feedback.
Ein erfolgreiches und bewegtes Sommersemester wünschen Ihnen
Ihre
und die Arbeitsgruppe Gesundheit
Teilnahmevoraussetzung:
■■ zu allen Angeboten müssen Sie sich online oder in Studio 21 anmelden
■■ Anmeldestart: Montag, der 14. April 2014 um 8 Uhr
Unsere Bitte:
■■ buchen Sie nur eine Bedienstetensport-Veranstaltung
■■ Geben Sie Ihren Platz wieder frei, wenn sich herausstellt, dass Sie doch nicht
teilnehmen können. Wir führen Wartelisten.
Außerdem:
■■ In Ihrer Freizeit steht Ihnen das komplette Hochschulsportprogramm zur Ver-
fügung.
49
Bedienstetensport
Badminton
Max Joksch
Mi 15.30–17 Uhr
ab 23.4.2014
8–24 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Zu dieser Veranstaltung sind all diejenigen eingeladen, die ihrer Kollegin oder ihrem Kollegen schon immer mal Beine machen wollten. Durch den schnellen
Badmintonball und die leichten Schläger ist es die
optimale Sportart, wenn einem so richtig nach Bewegung zu Mute ist. Wer es noch nie probiert hat, sollte
die Gelegenheit nutzen, denn die Veranstaltung findet
auf dem Campus statt – bequemer geht‘s nicht.
Bewegungspause
Lara Ahlefelder
Do 9.30–9.50 Uhr
Do 10–10.20 Uhr
Do 10.30–10.50 Uhr
Do 11–11.40 Uhr
ab 24.4.2014
mobile Angebote
6–8 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Mit leichten Übungen wird Ihnen gezeigt, wie Sie sich
am Arbeitsplatz zwischendurch entspannen können.
Neben Entspannungsübungen werden Ihnen auch
Lockerungen und physiologische Haltungen näher
gebracht. Eine Sitzung dauert nicht länger als 20
Minuten und ist für 6–8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Sie melden sich einfach mit
Ihren Kollegeninnen und Kollegen online auf dieser
Seite an, nennen das Büro / den Raum, in den unsere
Trainerin kommen soll, und schon geht‘s los mit der
Bewegungspause. Ihre Anmeldung gilt für eine Serie
von sechs Terminen, die jeweils zur gleichen Zeit in
Ihrem angegebenen Wunschraum stattfindet.
Entspannungstraining
Marlene Rickert
Fr 12.45–13.45 Uhr
ab 25.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
In diesem Kurs lernen Sie Übungen aus verschiedenen Entspannungsmethoden kennen, die auf den
Gebrauch am Arbeitsplatz und Zuhause ausgerichtet
sind. Ziel der Übungen ist es, den Unterschied von
Anspannung und Entspannung zu erleben und letztere aktiv herbeiführen zu können. Dabei werden Sie
erleben, wie mit dem Körper auch die Gedanken zur
Ruhe kommen. Wach und ausgeruht können Sie in die
zweite Tageshälfte (oder das Wochenende) starten.
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung.
Fitness für Kopf und Füße
Lieselotte Lebuser
Fr 12.15–13.15 Uhr
ab 25.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
4–12 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
50
Fitness für Kopf und Füße durch Clogging. Clogging
ist eine Sportart die den Muskelaufbau, die Koordinationsfähigkeit und den Gleichgewichtssinn fördert.
Clogging ist Bewegung zu „guter Laune“ Musik. Es
ist ein besonderer nordamerikanischer Steptanz, der
nach dem Erlernen der ca. zehn Grundschritte auch
als Fitnesstraining gesehen werden kann. Bitte unbedingt Schuhe mit glatter Sohle mitbringen.
50
Bedienstetensport
Fußball
Die Veranstaltung richtet sich an Bedienstete der
Leuphana, die Lust auf regelmäßiges, gemeinsames
Kicken haben. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind
gleichermaßen willkommen – die Hauptsache ist die
Leidenschaft für das Spiel mit dem Ball. Der Spaß
steht dabei im Vordergrund und anstelle eines langen
Techniktrainings werden lockere, freizeitorientierte
Spieleinheiten geboten.
Tim Kawalun, Robin Kuchar
Mi 18–20 Uhr
ab 23.4.2014
Sportrasen
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Hatha Yoga
In diesen Kursen lernen Sie Techniken für Ihre innere
Balance, Ihren Energiefluss und Ihr ganzheitliches
Wohlbefinden. Ihr Körper kommt in Form durch den
dynamischen Sonnengruß und kraftvoll gehaltene
Asanas. Sie erarbeiten sich Kraft, Balance, Flexibilität
und Dehnbarkeit. Ruhe, Gelassenheit, Vitalität und
Gesundheit sind die langfristigen Erfolge des Yoga.
Der Level 1 Kurs eignet sich für Einsteigerinnen und
Einsteiger sowie leicht fortgeschrittene Yoga-Praktizierende jeden Alters. Level 2 richtet sich an fortgeschrittene Yogis und Yoginis, sportlich Geübte, sowie
Menschen, die auch schweißtreibende Yogastunden
genießen und die Spaß an herausfordernden Übungen
haben.
Laura Kratzer
Level 1
Do 12.15–13.30 Uhr
ab 24.4.2014
Studio 21, Gym 1
Level 2
Mo 18.30–20 Uhr
ab 28.4.2014
Gymnastikraum Rotes Feld
8–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
Indoor Cycling
Indoor Cycling ist weltweit das beliebteste Gruppentraining auf dem stationären Indoor-Bike. Die Bewegungen
sind einfach zu erlernen und wirken sich effektiv auf
Ihre Ausdauer und Kraft aus. Sowohl die motivierende
Musik als auch der merkbare Erfolg, dem persönlichen
Fitnessziel schnell näher zu kommen, bringen hierbei
besonders viel Spaß.
Saskia Störch
Di 13.15–14.15 Uhr
ab 22.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–14 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
Jobgymnastik
Beginnen Sie die Woche mit einer Bewegungseinheit,
die Ihnen Energie und gute Laune bescheren kann.
In dieser Veranstaltung erwartet Sie eine schwungvolle, klassische Gymnastik mit Mobilisierungs- und
Kräftigungsübungen. Wir arbeiten den Körper von
Kopf bis Fuß behutsam durch und widmen uns jede
Stunde einem anderen Schwerpunkt. Am Ende gibt
es eine Entspannungsphase mit Übungen aus dem
Autogenen Training.
Nora Wieneke
Mo 11–12 Uhr
ab 28.4.2014
Studio 21, Gym 2
6–15 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
Laufen
Laufbegeisterte und all jene, die es noch werden
möchten, erhalten donnerstags die Gelegenheit
während der Dienstzeit einen Lauf durch den nahe
gelegenen Wald zu unternehmen. Unterschiedliche
Laufstärken werden dabei berücksichtigt.
Matthias Gaida
Do 12.15–13.30 Uhr
ab 24.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
3–25 TN
anmeldepflichtig: EUR 0
51
Bedienstetensport
Mittagsfit
Gesa Krensing
Mi 12–13 Uhr
ab 23.4.2014
Treffpunkt: Studio 21
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
Mittagsfit statt Mittagstief, unter diesem Motto werden wir den Kreislauf auf dem (Dienst)-Rad oder dem
eigene Fahrrad und an manchen Tagen auch durch
gemäßigtes Walken aktivieren. Zu dieser Veranstaltung sind ausdrücklich nur diejenigen eingeladen,
die sich schon lange vorgenommen haben, wieder in
Bewegung zu kommen, aber es bis heute noch nicht
geschafft haben. Bis heute! Melden Sie sich an und
seien Sie dabei! Im Vordergrund dieser Veranstaltung
stehen das gemeinsame sich bewegen, gelenkschonende Aktivitäten sowie viel Spaß und gute Laune.
Pilates
Lara Ahlefelder
Mi 11.45–12.45 Uhr
ab 23.4.2014
Studio 21, Gym 2
10–35 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
Pilates dient der allgemeinen Muskelkräftigung und
-dehnung. Durch Übungen zur Stabilisierung und
Beweglichkeit wird vor allem die Haltungsmuskulatur
trainiert sowie die Körperwahrnehmung sensibilisiert.
Basis der Übungen bildet sowohl die aktive Körpermitte, das Powerhouse, als auch die präzise Übungsausführung unter Einsatz der Atemkontrolle.
Rückenfitness
Gesa Krensing
Fr 8.15–9.15 Uhr
ab 25.4.2014
Studio 21, Gym 1
8–20 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ein gesundes Auftreten und ein besseres Körpergefühl erlangen wollen!
Nach einer kleinen Aufwärmübung folgt ein kurzes
Ausdauertraining mit leichten Schritten, das unseren
Puls antreibt. Im Anschluss kräftigen wir gezielt die
wichtigsten Muskelgruppen. Durch statische und dynamische Übungen, sowie kurze Cardio-Breaks kurbeln wir unseren Puls zu einer optimalen Fettverbrennung an! Ein abschließendes Stretching lässt uns
fit in den Tag starten.
Tai Chi – Yang Stil
Stefanie Sivkovich
Mi 16.30–17.30 Uhr
ab 30.4.2014
Studio 21, Gym 2
8–16 TN
anmeldepflichtig: EUR 10
52
Tai Chi ist ein altes chinesisch-taoistisches Übungssystem, das unter Berücksichtigung vieler Aspekte
geübt wird: Schulung des Körperbewusstseins, Entspannung, Atemübung, Entwicklung der inneren Energie und Meditation in Bewegung. Ziel ist das Erlangen von Ausgeglichenheit sowie die Stärkung von
Körperbewusstsein und Organismus.
52

Documentos relacionados