finden Sie die Ausgabe des LAUFPASS Nr. 4

Сomentários

Transcrição

finden Sie die Ausgabe des LAUFPASS Nr. 4
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
KOSTENLOS!
Nr. 4|052005
LAUFPASS
WWW.LAUFPASS.COM
LAUFPASS04
Das Magazin für Bremerhaven, drumrum & gegenüber
JETZT GEHT’S UP: SOMMER
Seahawks, SAIL & Alice Cooper
Umzu & Gegenüber
Termine – Tipps – Reportagen
Veranstaltungen: Jede Menge
Termine! Sport: Seahawks –
Football, EWE Athletics, Golf
Wellness: Relax im Beautystudio, Zahnbleaching & Veneers Gastro-Serie: Der Kopf
hinterm Topf
55. Elmloher Reitertage:
28. bis 31. Juli 2005
Freizeit: Zoo am Meer,
Deutsches Auswandererhaus
Theater: Mozart in der Seestadt, AIDA in Cuxhaven
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Editorial
LAUFPASS
das neue Medium für Bremerhaven, drumrum & gegenüber
„ Es ist Sommer“
, sagt Heidi Klum und wirbt für den Otto-Versand, der
ihre Kollektion rausbringt, aber künftig nicht mehr mit ihr zusammen arbeitet (S. 5). „Es ist bald Sommer“,
sagt das Theater und bringt noch schnell ein paar tolle Premieren auf die Bretter und kündigt an, was im
Spätsommer kommt (S. 8). „Es ist endlich Sommer“ und das heißt: Die Sail, das größte Windjammertreffen
des Jahres (S. 6), geht los! „Sommer!“, sagen die Seahawks und lassen es wieder richtig krachen (S. 54).
Krachen lassen es auch die Veranstalter der „Sommer-Festivals“ (S. 47) und gleich monumental wird es mit
einer Sommer-Open-Air-Oper in Cuxhaven – da ist AIDA am Helgoland-Kai zu erleben (S. 11), so wie im
Übrigen vom Sommerloch im Nordwesten nichts zu spüren ist. Die Menschen gehen in den Zoo (S. 12),
lernen Golfen (S. 59), besuchen die EWE-Athletics (S. 55) oder die Elmloher Reitertage (S. 56). Oder sie
gehen toll essen (S. 61), entspannen sich in einem Beautysalon (S. 53) oder besuchen eine der über 700 Veranstaltungen, die wir im Veranstaltungskalender (ab S. 25) anbieten.
„Der Sommer kann kommen!“
Viel Spaß beim Lesen und Ausgehen wünscht die LAUFPASS-Redaktion
Spielzeit 2005/2006
Abgetaucht!
Episode II
Nach der Sommerpause erwarten die
Besucher des Stadttheaters Bremerhaven wieder viele attraktive Stücke
Seite 8
Nicht nur die Pinguine profitieren vom
Umbau des Zoo am Meer
Seite 12
Der t.i.m.e.Port geht mit einem modernen Bürokomplex in die zweite Runde
Seite 22
Ihre Ansprechpartnerinnen
beim LAUFPASS
Veranstaltungen
im LAUFPASS
Werbung im
LAUFPASS
Als Kommunikationsberaterin
steht Ihnen zur Seite:
Heike Schulze-Haake
Tel.: 0471 – 98 33 7 17
Fax: 0471 – 98 33 7 22
[email protected]
Als Redakteurin des Veranstaltungsund Ausstellungskalenders
erwartet Ihre Termine:
Sharon Wynne
Tel.: 0471 – 98 33 7 27
Fax: 0471 – 98 33 7 22
[email protected]
3
Laufpass__02/05_sp.qxd
11.05.2005
10:56 Uhr
Seite 4
Verlosungen
19
ilbermond Seite
S
:
el
ik
rt
A
nFa
signierte
rten und hand
rtage Seite 57
3 x2 Eintrittska
Elmloher Reite
.
55
:
en
rt
ka
er
10 x2 Dau
Werbung.
Inhalt
Inhalt
Kultur & Freizeit
Sail Bremerhaven 2005 Maritimes Großhappening
Gehaltvoller Spielplan Stadttheater Bremerhaven
Verdi-Oper unter freiem Himmel „Aida“ am Helgoland-Kai in Cuxhaven
Zoo am Meer Klein aber fein
DAH Bremerhaven Deutsches Auswandererhaus
Der Laufpass in New York
6
8
11
12
14
15
Musik
Jethro Tull Die Legende lebt
Frank Delle Ausnahme-Saxofonist aus der Seestadt
„Wir leben einen Traum“ Silbermond im Laufpass-Interview
CD-Tipps Kettcar, Ani diFranco, Nick Drake, Pink Panther’s Penthouse Party
16
17
18
19
Porträt
Volker Engel Bremerhaven – Hollywood und (in Gedanken) zurück
20
Finanzen
Sparkasse maxxy-mal auf Erfolgskurs
21
Wirtschaft
Technologiepark t.i.m.e.Port Episode II
22
Ausstellungen
Kunst voller Energie Kunstausstellung im Kundencenter der swb
Termine
Veranstaltungskalender Termine, Sport, Konzerte u.v.m.
Veranstaltungsorte
24
24
25- 47
48
Auto & Motor
Mercedes B-Klasse, Citroën C6
49
Wellness & Lifestyle
Zahnästhetik Gesundheit im Trend
Veneers – Teamwork von Experten
Das goldene Handwerk Goldschmiede P. Oellerich
50
51
52
Impressum:
Laufpass Mediengesellschaft, Ristel, Andreas – Jeschke-Kelling Strategie & Marketing GmbH GbR,
Schifferstr. 10-14, 27568 Bremerhaven, Tel: 0471 - 9 83 37- 18, Fax: 0471 - 9 83 37- 22,
Geschäftsführung: Wolfgang Jeschke, Andreas Ristel
[email protected], www.laufpass.com
Redaktion: Wolfgang Jeschke (V.i.S.d.P.), [email protected]
Nadine Brickwedel, Victor Conradt, Simone Hryzyk, Thilo Kelling, Ralf Masorat, Andreas Ristel, Sharon Wynne
Anzeigenverkauf: Tel: 0471 - 9 83 37- 17, Heike Schulze-Haake, [email protected]
Herstellung: Jeschke Kelling GmbH, Schifferstraße 10-14, 27568 Bremerhaven, Tel: 0471 -98337-0, Fax: 0471 -98337-22,
[email protected], www.jeschke-kelling.de
Druckauflage: 20.000 Expl. im Auslagevertrieb, [email protected]
Druck: BWH Druck & Kommunikation Buchdruckwerkstätten Hannover GmbH
Erscheinungsweise: vierteljährlich
Ein Nachdruck oder die sonstige Nutzung der Texte oder Fotos der Print- und/oder Online-Ausgabe des
Laufpass ist – auch in Auszügen – nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages erlaubt. Für unverlangt
eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 01/2004 vom
01. Mai 2004.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Inhalt
Luca Deichwalker
„Alter Schuh!“
RELAX – Trend im Test
Beauty & Wellness bis in die Fingerspitzen
t
53
Sport
Bremerhaven Seahawks American Football 54
EWE Athletics
Leichtathletik-Prominenz in Cuxhaven
55
Hans-Jörn Ottens Pferdekoryphäe
56
55. Elmloher Reitertage
57
wieder mit internationaler Beteiligung
Dienstleistungen
Orga V
entlastet kleine und mittelständische Unternehmen
58
Lifestyle
Golf-Kids Schule fürs Leben – Spaß jeden Tag
Golf-Eldorado an der Nordseeküste
Küsten-Golfclub Hohe Klint Cuxhaven
59
60
Gastro
Serie: Hinter den Töpfen Janine Muzzicato 61
Treffpunkt Kaiserhafen
Die letzte Kneipe vor New York
62
63
Literarische Köstlichkeiten Da Capo
Szene
Die Weserfähre
Event-Location mit Exklusiv-Charakter
Szenebilder
Es geht nicht darum, nur an Beziehungen festzuhalten, weil man das so zu tun habe
oder weil man aus lauter Furcht eine Alternative nicht ergreifen will. Beharrungsvermögen ist keine positive Eigenschaft an sich. Es geht eher darum, dass mein
Nachbar von seinem Herrchen ins Tierheim gesteckt wurde. Weil der einfach keinen Bock mehr auf den Hund hatte, weil es zu zeitaufwändig, zu teuer, zu haarig,
zu unbequem wurde, weil der Welpe plötzlich ein ausgewachsener Köter war. Da
hat er den armen Hund aus seinem Leben geworfen wie einen alten Schuh. Nun
hängt der im Tierheim wie ein Fundstück, das keiner haben will, weil es keiner verloren hat. Und das Herrchen? Jetzt sitzt er ein paar Stunden länger vor der Glotze
und säuft Bier. Dabei hätte er es besser wissen müssen.
Schon weil seine Frau ihn zwei Jahre zuvor aus ihrem Leben geworfen hat wie einen alten Schuh. Genauso wie deren Chef sie rausgeworfen hat wie einen alten
Schuh. Genauso wie die Bank seinem Chef die Kreditlinie gekündigt hat und ihn
rausgeworfen hat, wie einen alten Schuh. Genauso wie heute jeder gleich jeden und
alles aus seinem Leben rausschmeißt, wie einen alten Schuh.
Früher galt es noch etwas, wenn man einige Jahre miteinander verbracht hatte. Man
gab einer Beziehung eine Chance – privat und geschäftlich. Das war ein Schatz, ein
Fundament. Heute geht das alles ganz schnell. Der Köter haart – raus damit. Die
Alte nörgelt – zum Teufel mit ihr. Die Nachtigal singt nicht mehr – ab in den Eintopf. Der Dienstleister macht einen Fehler – verklagen und auslisten. Der Lieferant
blieb im Stau stecken – Pech für ihn! Der Mitarbeiter ist mal schlecht drauf – rausschmeißen, den uneffizienten Kerl. Der Chef ist mal etwas klamm – soll er doch
sehen wo er bleibt.
Etwas mehr Ausdauer und Loyalität könnte allen nicht
schaden, meint der blöde Hund ...
64
64
DATENSCHUTZ UND SICHERHEITSKONZEPTE
DESIGN
EXISTENZGRÜNDUNGSBERATUNG
MARKETINGSTRATEGIEN
Technologiepark
Bremerhaven
NETZWERKADMINISTRATION
SOFTWAREENTWICKLUNG
SYSTEMANALYSE
Der Link in die Zukunft!
Die Erfolgsstory geht weiter!
www.time-port.de
Centermanagement t.i.m.e.Port
Olaf Stammer
Fon: 04 71 / 29 00 - 142
Fax: 04 71 / 29 00 - 144
[email protected]
BIS Bremerhavener Gesellschaft
für Investitionsförderung und
Stadtentwicklung mbH
Nils Schnorrenberger
Fon: 04 71 / 9 46 46 - 60
Fax: 04 71 / 9 46 46 - 69
[email protected]
www.bis-bremerhaven.de
April 2002 war der Startschuss für den
Beginn einer Erfolgsstory. In diesem Jahr
wurde der erste Bauabschnitt des
t.i.m.e.Port Bremerhavens im historischen
Kaiserlichen Postamt in der Schifferstraße
fertig gestellt. Zurzeit beheimatet das
Technologiezentrum 22 Unternehmen mit
ca. 90 Mitarbeitern.
Der zweite Bauabschnitt entsteht seit
April 2004 direkt am Neuen Hafen. Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation (t), Information (i), Multimedia
(m) und Entertainment (e) finden hier ein
optimales Umfeld – die Erfolgsstory geht
weiter!
www.urban-bremerhaven.de
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Sail 2005
„Sail Bremerhaven 2005“
Maritimes Groß-Happening
Fotos: BIS Büro Bremerhaven-Werbung
10. bis 14. August – Bremerhaven steht Kopf. Die Veranstalter
der „Sail Bremerhaven 2005“ erwarten für die fünf heißen Tage über 1,6 Millionen Besucher in der Seestadt. Bereits seit
über einem Jahr sind die Hotels der Stadt bis auf das letzte
Bett komplett ausgebucht.
Denn sie kommen alle in die größte Stadt an der Nordseeküste: knapp 300 Schiffe aus 23 Nationen. Und die
Zahl der Anmeldungen zum internationalen Festival
der Windjammer steigt von Tag zu Tag. Indonesien, Indien, Kolumbien, Russland, die Ukraine, Rumänien,
Bulgarien, die U.S.A. und nahezu ganz Europa machen
sich unter Segeln auf den Weg nach Bremerhaven.
Die Windjammerparade
wird etwa 2 Stunden
dauern und eine Länge
von gut 8 Seemeilen
haben. Die Paradegeschwindigkeit beträgt
etwa 4 Knoten.
Alle Häfen vom Norden bis Süden werden dicht gedrängt belegt sein mit den Rümpfen von Segelschiffen
und Spezialschiffen. Ein riesiger Mastenwald wird vor
allem das Veranstaltungszentrum Alter/Neuer Hafen,
Kaiserhafen I, Schlepper-Pier und Seebäderkaje prägen.
Die „Sail 2005“ wird in erster Linie ein Festival mit
internationalem Flair, bei dem an Land fast ebenso
viele Nationen auftreten wie auf dem Wasser ohnehin
schon da sind. „Sail 2005“ bedeutet auch ein umfangreiches Begleitprogramm von gut 300 Einzelveranstaltungen – Live-Musik, Informationen, Unterhaltung.
nb
www.sail-bremerhaven-2005.de
6
w w w.laufpass.com
Amerigo Vespucci
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Sail 2005
higP
h lr iogghrtasm m
P r Por go grr aa mmm m
H
i
g
h
l
i
g
h
t
s
Fotos: BIS Büro Bremerhaven-Werbung
Mittwoch, 10. August
Donnerstag, 11. August
12.00 Uhr
Freibereich
Der Basar Maritim
ist täglich bis Sonntag geöffnet und bietet den Besuchern entlang der Häfen
und auf dem Hafenplatz viele Begegnungen mit einer ganzen Reihe fremder Kulturen.
11.00 Uhr
Neuer Hafen/Alter Hafen/
Kaiserhafen/Seebäderkaje
Open Ship auf fast allen Schiffen. Infos
über Besichtigungszeiten hängen an
den Schiffen aus.
12.00 Uhr
Neuer Hafen Ost
Ausstellungszelt
„Europa der Partner“
Wirtschaft, Touristik und Kultur laden
täglich bis Sonntag ins Ausstellungszelt
„Europa der Partner“ ein.
15.00 Uhr
Neuer Hafen Ost/Lloyd Platz
Eröffnung der „Sail
Bremerhaven 2005“
Auf dem Lloyd Platz eröffnet Bremerhavens Oberbürgermeister Jörg Schulz
das internationale Festival der Windjammer unter dem Titel „Traditionssegler und ihre historischen Nachbauten“.
17.00 Uhr
Lloyd-Dock
Ballone am Meer
Zum traditionellen Sommertreffen der
Ballonfahrer gehören die farbenprächtigen Heißluftballone mit ihren fauchenden Hochleistungsbrennern.
19.00 Uhr
Deichpromenade
Glück ab und gut Land
Die Heißluftballone werden aufgerüstet und klar zur Fahrt über Land gemacht.
18.00 Uhr
Weser-Strandbad
Internationale
Bordparty
Heute wird die internationale Bordparty mit einem Super-Überraschungsprogramm gefeiert.
Freitag, 12. August
Samstag, 13. August
16.00 Uhr
Fußgängerzone „Bürger“
Segler-Umzug
Großer Segler-Umzug durch die Innenstadt mit allen Trainees aus über 20
Nationen.
10.00 Uhr
Regionalflughafen Bremerhaven
Klassiker der Lüfte
Doppeldecker und andere historische
Flugzeuge können auf dem Regionalflughafen Bremerhaven bestaunt werden.
21.00 Uhr
Schaufenster Fischereihafen
Kult-Kino im Hafen
Komödien oder Abenteuerfilme auf
der riesigen Containerleinwand locken
tausende Fans täglich bis Freitag ins
Schaufenster Fischereihafen. Die Vorführung des Films beginnt bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22.00Uhr.
23.00 Uhr
Weserdeich
Höhenfeuerwerk auf
der Weser mit LiveKonzert
Das Höhenfeuerwerk vor der Kulisse
der großen und kleinen Windjammer
ist ein unvergessliches Highlight. Es erhalten alle Besucher des Feuerwerks
am Deichaufgang Wunderkerzen, die
sie nach dem Höhenfeuerwerk auf ein
Zeichen anzünden werden.
Unsere Aktionswochen
Kunst voller Energie
> Ausstellung
vom 21.5.-2.7.05 im swb KundenCenter Bremerhaven
Mo.-Fr. 9.30-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr
Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.swb-gruppe.de.
Sonntag, 14. August
14.30 Uhr
Seebäderkaje/Ponton
Grußwort des Kanzlers
Der Schirmherr von „Sail Bremerhaven 2005“, Bundeskanzler Gerhard
Schröder, begrüßt die Besucher der
Windjammerparade.
15.00 Uhr
Weser
Windjammerparade
Zum 5. Mal lädt die Seestadt zur
Windjammerparade auf der Weser ein.
Knapp 300 gemeldete Segelschiffe aus
23 Nationen werden vor der Strandhalle musikalisch durch Abspielen der Nationalhymne und das Vorheißen der
Nationalflaggen begrüßt.
Dar Mlodziezy
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Kultur
Gehaltvoller Spielplan
Schauspiel
Amadeus
Schauspiel von Peter Shaffer
Premiere: 16. September 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Außen Schiller, innen Freiheit!
Ein Schiller-Projekt zum 200. Todestag
Premiere: 17. September 2005 / 19.30 Uhr / Kleines Haus
Kiss me!
Stück von Chris Chibnall
Premiere: 7. Oktober 2005 / 19.30 Uhr / Kleines Haus
Cabaret
Musical von Joe Masterhoff (Buch), John Kander (Musik) und Fred Ebb (Texte)
Premiere: 8. Oktober 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Uraufführung: Betrug
Stück von Axel von Ernst
Premiere: 26. November 2005 / 19.30 Uhr / Kleines Haus
Geschichten aus dem Wiener Wald
Volksstück von Ödön von Horváth
Premiere: 11. Februar 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Antigone
Schauspiel nach Sophokles
Premiere: 25. März 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Hotel Paraiso
Schauspiel von Lutz Hübner
Premiere: 1. April 2006 / 20.00 Uhr / Theater im Fischereihafen
Das Schlafzimmer von Alice
Schauspiel mit Musik von Ulrich Hub
Premiere: 27. Mai 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Programm für Kinder und Jugendliche
Pinocchio
Kinderstück nach Carlo Collodi
Premiere: 18. November 2005 / 10.00 Uhr / Großes Haus
Die Kuh Rosmarie
Kinderstück von Andri Beyeler nach dem Bilderbuch „Die Kuh
Rosalinde“ von Frauke Nahrgang und Winfried Opgenoorth
Premiere: 27. Januar 2006 / 15.00 Uhr / Kleines Haus
Musiktheater
Margarete Oper von Charles Gounod
Premiere: 24. September 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Die Fledermaus Operette von Johann Strauß
Premiere: 5. November 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Rigoletto Oper von Giuseppe Verdi
Premiere: 25. Dezember 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Undine Romantische Zauberoper von Albert Lortzing
Premiere: 28. Januar 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Der Barbier von Sevilla
Komische Oper von Gioacchino Rossini
Premiere: 4. März 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Idomeneo
Heroische Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Premiere: 15. April 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Ariadne auf Naxos
Oper von Richard Strauss
Premiere: 17. Juni 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Fame – Das Musical
Musical von José Fernandez (Buch),
Jacques Levy (Text), Steve Margoshes (Musik)
Wiederaufnahme: 30. September 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Ballett
Romeo und Julia
Ballettabend von Sergei Vanaev – Musik von Sergei Prokofjew
Premiere: 15. Oktober 2005 / 19.30 Uhr / Großes Haus
Who the fuck is Mozart?
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Adaptionen von Mozartkompositionen
Premiere: Im Frühjahr 2006 / Großes Haus
Gajaneh
Ballettabend von Sergei Vanaev – Musik von Aram Chatschaturjan
Premiere: 6. Mai 2006 / 19.30 Uhr / Großes Haus
8
w w w.laufpass.com
2005/2006
In der noch laufenden Spielzeit hat
nicht immer jeder Besucher an der
Theaterkasse ein Erfolgserlebnis gehabt. War er nicht im Besitz eines
Abonnements, musste der eine oder
andere vom freundlichen Theaterpersonal auf eine spätere Vorstellung vertröstet werden. Was nicht heißen soll,
dass er das gewünschte Stück überhaupt nicht sehen konnte – nur vielleicht nicht gleich zur Premiere. Diese
große Nachfrage ist ein Zeichen dafür,
dass die Menschen in Bremerhaven
und der Region ihr Theater schätzen
und lieben. „Mit der Spielzeit 2005/
2006 möchten wir die Erfolgsgeschichte des Stadttheaters Bremerhaven weiterschreiben“, sagt Peter Grisebach.
Der Intendant des Seestadt-Theaters
verspricht eine vielseitige, aufregende
und spannende neue Spielzeit.
„Wir werden viele attraktive
Stücke anbieten, die nicht nur
durch den Titel interessant sein
werden, sondern vor allem
durch ihre Besetzung“, so Grisebach. Dabei betont er, dass noch viele
Werke, gerade im Schauspielbereich,
„völlig unbekannt“ seien: Beispielhaft
nennt der Theaterchef „Kiss me“, „Außen Schiller, innen Freiheit!“, „Hotel
Paraiso“, das „Schlafzimmer von Alice“
oder für die Jüngsten „Die Kuh Rosmarie“. „Hier setzen wir auf die Entdeckerfreude unserer Zuschauer“,
erklärt Grisebach das Konzept des
neuen Spielplans. Schließlich war auch
einst „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller neu in der Theaterwelt.
„Unsere Werke haben alle das Zeug
zum Klassiker, sonst würden wir sie
nicht spielen“, macht er deutlich.
Was aber nicht heißen soll, dass man
in der kommenden Spielzeit auf klas-
sische Bühnenwerke verzichtet: Titel
wie „Antigone“ nach Sophokles, „Die
Fledermaus“ von Johann Strauß, „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi oder „Pinocchio“ nach Carlo Collodi zieren
das Programm. Im Bereich Ballett
wird diesmal „Romeo und Julia“ auf
dem Spielplan stehen. „Jeder, der die
Inszenierungen unseres Ballettmeisters Sergei Vanaev kennt, weiß, dass
er auch ,Romeo und Julia’ ganz neu
sehen wird“, weist Grisebach auf den
Anspruch des Theaters hin, „permanent im Gespräch zu sein“. Dafür
wird wohl auch die Uraufführung von
„Betrug“ sorgen – sozusagen „gehaltvolle Unterhaltung“. „Wir sind kein
Betrieb, der ausdrücklich zur sanften
Unterhaltung da ist. Unser Anspruch
liegt in den breit gefächerten Formen
von Unterhaltung.“ Da gehöre es auch
schon mal dazu, schockiert oder irritiert zu sein. „Nur so haben wir Erfolg. Wir sind ein lebendiges Theater.“
Den Auftakt der neuen Saison wird
am 16. September „Amadeus“ machen.
Einen Tag später feiert das SchillerProjekt zum 200. Todestag des Künstlers Premiere: „Außen Schiller, innen
Freiheit!“. Mit dem großen Theaterfest am 18. September wird die Spielzeit 2005/2006 dann offiziell eröffnet. Ein ganz besonderes Highlight
wird aber auch „Cabaret“ werden –
natürlich in der persönlichen Interpretation des Stadttheaters Bremerhaven.
Die Besucher können sich also freuen: einerseits auf den Beginn eines
wunderbaren kulturellen Spätsommers und andererseits auf ein stets
motiviertes, engagiertes aber vor allem
kreatives Stadttheater-Team.
Nadine Brickwedel
Fotos: Österreichische Nationalbibliothek
(ANTO/Wiesenhofer)
Stadttheater Bremerhaven
Foto: Jeschke Kelling
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Kultur
Mozartjahr 2006
Stadttheater Bremerhaven
feiert das Genie
Er ist der Popstar zwischen Barock und Revolution und
heute das bekannteste Musik-Genie aller Zeiten. Geboren
am 27. Januar 1756 in Salzburg, gestorben am 5. Dezember 1791 in Wien. Dazwischen Wunderknabe, freischaffender Künstler und – gemäß Köchelverzeichnis
– Schöpfer von 626 Werken: Wolfgang Amadeus Mozart. 2006 jährt sich sein Geburtstag zum 250. Mal.
Deshalb wird das Stadttheater Bremerhaven das Genie
gebührend feiern. „Jede Sparte unseres Theaters
bereitet Mozart ein Geschenk“, sagt Peter Grisebach.
So steht im Schauspiel „Amadeus“ auf dem Spielplan für 2005/2006.
Im Fokus stehen die besonderen Lebens- und vor allem die mysteriösen „Todesumstände“ des großen musikalischen Genies. Peter Shaffer
lässt in seinem Stück Mozarts Leben in Wien am Hofe des Kaisers
Revue passieren – ein Leben, das dem Betrachter das Genie in seiner
künstlerischen Größe und auch teilweise in seiner menschlichen Unzulänglichkeit vorführt. Mozarts Gegenspieler bei Hofe ist der hoch
geachtete Hofkomponist Antonio Salieri, der in „Amadeus“ zugleich
als Erzähler und Handelnder auftritt. Ist er sogar für den Tod seines
Erzfeindes verantwortlich? Das schwungvolle Szenen-Kaleidoskop
aus dem kurzen Leben Mozarts, garniert mit seiner genialen Musik
und seinem liederlichen Lebenswandel – erzählt aus der Perspektive des intelligenten Neiders – gehört wohl zum Besten, was die Theaterliteratur an utopischen Biographien zu bieten hat. Ein Leckerbissen für Freunde guten und intelligenten Schauspiels.
Das Musiktheater nutzt die Gelegenheit, „Idomeneo“, eine heroische
Oper Mozarts, auf die Bühne zu bringen. Dieses selten gespielte
Meisterwerk zeichnet sich durch eine ungeheure Vielfalt an musikalischen Einfällen aus. Es behandelt den uralten Konflikt zwischen der
Liebe und einem den Göttern geleisteten Schwur.
Den wohl auffälligsten Titel im Spielplan trägt das „Geschenk“ des
Ballett-Ensembles: „Who the fuck is Mozart?“. „Hier wollen wir einfach mal nachhaken, was Mozart für ein Typ wäre, wenn er heute
leben würde. Auf jeden Fall wäre er ein musikalischer Revolutionär“,
vermutet Grisebach. Er geht noch weiter: „Vielleicht ist Mozart der
Mick Jagger des 18. Jahrhunderts?“. Das Ballett-Ensemble um Sergei
Vanaev stellt jedoch eigene Vermutungen an – mit Mozarts Musik
im neuen Gewand. Grisebach ist sich sicher: „Sie klingt auch für von
Rockmusik verdorbene Ohren außerordentlich attraktiv.“ Mozart
jedenfalls hätte seine wahre Freude am Präsent des Stadttheaters
Bremerhaven.
nb
Foto: Jeschke Kelling
Oberspielleiter Wolfgang Hofmann:
„Besser geht´s
doch gar nicht“
Als „Theatermensch“ hält Wolfgang Hofmann die Fahne Bremerhavens nur allzu gern hoch. „Die Stadt ist sehr rau, hat aber Charme“,
sagt der 46-Jährige, während er die ersten Sonnenstrahlen am TheodorHeuss-Platz genießt. Apropos genießen. Das tut der Oberspielleiter
des Stadttheaters in vollen Zügen. Beispielsweise den Zuspruch der
Bremerhavener Theaterbesucher. „Es ist eine Freude, wie uns das
Publikum unterstützt und begleitet.“ Als Regisseur solcher Erfolgsstücke wie „Ladies Night“, „Der Besuch der alten Dame“ oder
„Kleiner Mann, was nun?“ spricht er aus großer Erfahrung. Hofmann hat die Position als Oberspielleiter am Stadttheater Bremerhaven seit sechs Jahren inne.
Er hat sich wieder viel vorgenommen: „Ich möchte die guten Gefühle dieser Spielzeit in die Neue verlängern.“ Sein Ziel ist es stets, die
Besucher auf eine „gute und intelligente Art“ zu unterhalten. Hofmann wird in der kommenden Theater-Saison unterschiedlichste
Werke in seiner eigenen Handschrift zur Aufführung bringen. Hierzu zählen beispielsweise „Amadeus“, „Cabaret“ sowie „Geschichten
aus dem Wiener Wald“. Dafür bietet man dem geborenen Pfälzer
am Stadttheater Bremerhaven die erforderlichen Rahmenbedingungen: „Hier finde ich gute Möglichkeiten vor, um in Ruhe arbeiten
zu können. Die Zugeständnisse, die man im Übrigen überall machen
muss, behindern meine Arbeit nicht.“
Wichtig ist ihm, dass die Qualität und der hohe Anspruch gehalten
werden können. Und dabei müsse es seiner Meinung nach auch nicht
immer „Wallenstein“ sein. Auch Erfolgserlebnisse à la „Ladies Night“,
wo enthemmte Besucherinnen den Darstellern ihre Höschen auf die
Bühne werfen, stärken und motivieren das Ego auf und hinter der
Bühne. „Besser geht’s doch gar nicht.“ Hofmann: „Alle Inszenierungen sollen dazu führen, dass das Haus voll ist.“
nb
Wolfgang Hofmann – kurz und knapp
- 1959 in Worms geboren
- Studium der angewandten Theaterwissenschaften in Gießen
- Regieassistenz am Theater der Stadt Heidelberg
(ANTO/Wiesenhofer)
- Fester Hausregisseur am Theater der Stadt Heidelberg
- Lehrauftrag an der Uni Frankfurt
- Gastinszenierungen in Bremen, Braunschweig, Frankfurt, Lübeck
und Oldenburg
- Oberspielleiter in Bremerhaven: „Kunst“, „Urfaust“, „Peer Gynt“, „Parsifal“,
Markus Schneider
„Der zerbrochne Krug“, „Das Käthchen von Heilbronn“, „Quai West“,
(Wolfgang Amadeus Mozart)
„Macbeth“, „Kleiner Mann, was nun?“, „Der Besuch der alten Dame“,
„Ladies Night“, „Der Hauptmann von Köpenick“ …
Matthias Pantel sitzend
(Antonio Salieri)
Foto: Jeschke Kelling
9
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Kultur
Stadttheater Bremerhaven
Der
Revisor
„Eine Galerie auserlesener schiefer Fratzen“
Das wird ein wahres Meisterwerk: Bis auf zwei Darstellerinnen werden alle Mitglieder des Stadttheater-Ensembles die Bühne für den
„Revisor“ erklimmen. Die Premiere feiert das Stadttheater am 21. Mai
um 19 Uhr im Großen Haus.
Die Zauberflöte
Quai West
Irrwege
Katja Kabanowa
Fischfutter
Fotos: Rillke-Sandelmann
Theater
Ein russisches Sprichwort sagt: „Du musst nicht auf den Spiegel schimpfen, wenn deine Fratze schief ist.“ Diesen Spruch setzt Nikolaj Gogol
als Motto vor seine bitterböse Satire, die er auf Anregung seines
Zeitgenossen Puschkin verfasst hat. Seine Komödie zeigt, wie gefährlich und grausam Dummheit und Bestechlichkeit sein können. Das
Problem dieser beiden „Tugenden“ ist zweifellos weder auf die Entstehungszeit dieser Farce (1836) noch auf den Schauplatz beschränkt.
Den hochgestellten Persönlichkeiten einer kleinen Provinzstadt kommt
zu Ohren (natürlich durch Indiskretion), dass sich ein Revisor inkognito auf die Socken gemacht hat, um die Machenschaften der Oberen des Städtchens aufzudecken. Als sich nun der mittellose Beamte
Chlestakow im örtlichen Gasthaus einquartiert, verbreitet sich die
Kunde vom eingetroffenen Revisor wie ein Lauffeuer. Der Polizeichef wird vorgeschickt, um Chlestakow, den vermeintlichen Prüfer,
zu begrüßen und einzuladen. Dieser spielt das Spiel, das er anfangs
überhaupt nicht durchschaut, mit – um das eine oder andere Scheinchen abzusahnen.
Geblendet durch Obrigkeits-Hörigkeit, gebannt vor Ehrfurcht und
Angst, glauben die Oberen alles ungeprüft, was ihnen aufgetischt wird
und überhäufen den Revisor mit Geld, Geschenken, und obendrein
will der Polizeichef auch noch seine Tochter „an den Mann bringen“.
Da aber macht sich der bauernschlaue Chlestakow aus dem Staub. Als
die „ach so rechtschaffenen Bürger“ des Provinzstädtchens die Situation durchschauen und sich hintergangen fühlen, bricht schon die nächste Katastrophe über sie herein: Der echte Revisor ist angekommen.
Monumente der Ratlosigkeit, der Bosheit und des Entsetzens – eine
Galerie wirklich „auserlesener schiefer Fratzen“ – so stellt sich am Ende
die gesamte Obrigkeit des „ach so fernen“ Provinzstädtchens dar…
Margarete
Die Macht der ewigen Jugend
Liebhaber erstklassiger klassischer Musik werden bei der Bremerhavener Inszenierung von „Margarete“ voll auf ihre Kosten kommen. „Wir konnten für die Titelrolle Eun-Joo Park gewinnen, eine
Garantin für schöne Musik“, freut sich Peter Grisebach. Der Intendant des Stadttheaters Bremerhaven wird die Oper selbst inszenieren. „,Margarete’ ist ein ganz tolles und sehr heutiges Stück Musiktheater“, so der Stadttheater-Chef.
Charles Gounods „Margarete“ zeichnet sich durch einen überaus
lustvollen und zugleich im positiven Sinne unbefangenen Umgang
mit Goethes Schauspielklassiker „Faust“ aus. Die Handlung orientiert sich zwar an den wichtigsten Stationen der klassischen Gretchentragödie, hat aber ansonsten wenig mit dem Werk des Weimarer Dichterfürsten gemeinsam. Denn Faust ist hier keineswegs
mehr der verzweifelte Gelehrte, den die Vergeblichkeit seines Strebens nach Weisheit und Erkenntnis in eine tiefe Lebenskrise stürzt:
Gounods Faust betrauert in erster Linie den Verlust seiner körperlichen Attraktivität. Somit hat der Teufel leichtes Spiel: Mephistopheles’ verführerisches Angebot, Faust um den Preis seiner Seele
die Jugend zurückzugeben, nimmt dieser ohne Zögern an. Doch in
gewandelter Gestalt wird Faust nicht allein zum Verführer, sondern
schließlich auch zum Mörder seiner jungen Geliebten „Margarete“.
Die Handlung lässt sich ohne Weiteres auf die heutige Gesellschaft
übertragen. „Die Reklamewelt gaukelt uns allen doch ein Bild vor,
dem man heute entsprechen muss“, verdeutlicht Grisebach. Schönheitsoperationen seien heutzutage beispielsweise überhaupt nicht
mehr wegzudenken. Ganz anders ist es bei Gounods Faust auch
nicht. Er gibt alles für die ewige Jugend.
Eine Oper voller Botschaften. Grisebach: „Konsumzwang, das totale
Vergnügen, der Wahnsinn des Krieges und ein bisschen Operettenkitsch werden unsere Inszenierung von ,Margarete’ abrunden.“
nb
Margarete
Oper von Charles Gounod, Großes Haus
24. September 2005, 19.30 Uhr (Premiere)
Probeszenen: „Der Revisor“
Jetzt geht’s los
Der Revisor
Komödie von Nikolaj Gogol, Großes Haus
21. Mai 2005, 19.00 Uhr (Premiere)
25. Mai 2005, 19.30 Uhr
28. Mai 2005, 19.00 Uhr
03. Juni 2005, 19.30 Uhr
30. Juni 2005, 19.30 Uhr
03. Juli 2005, 19.00 Uhr (zum letzen Mal)
Er kann losgehen: der Umbau des Kleinen Hauses (der LAUFPASS berichtete).
Im April kommenden Jahres werden die Türen der kleinen Bühne für sechs
Monate geschlossen, um im Oktober wieder geöffnet zu werden. Unter dem
Motto „Aus Liebe zum Kleinen Haus“ hat der Theater-Förderverein Spenden
eingeworben, um den Zuschauern ganz neuen Komfort bieten zu können. Doch
der Topf ist noch nicht ausreichend gefüllt. Der Förderverein sammelt weiter –
aus Liebe zum Stadttheater, aus Liebe zu Bremerhaven. Helfen Sie mit!
Info-Tel.: 0471/48206165
Spendenkonto: „Aus Liebe zum Kleinen Haus“
Konto: 9798 Sparkasse Bremerhaven, BLZ 29250000
Konto: 9798 KSK Wesermünde-Hadeln, BLZ 29250150
10
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Kultur
A i d a
u n t e r
f r e i e m
H i m m e l
Verdi-Oper unter freiem Himmel
„Aida“ am Helgoland-Kai in Cuxhaven
Mit Giuseppe Verdis „Aida“ erwartet das
Publikum am 5. August die wohl größte
Oper der Welt am Helgoland-Kai in Cuxhaven. Starsolisten der Arena di Verona und
Mailänder Scala möchten für einen unvergesslichen Abend unter freiem Himmel
mit Nil-Atmosphäre und geschichtsträchtiger Handlung sorgen. 150 Mitwirkende
werden hier ein monumentales Spektakel
als Open-Air-Event auf die Bühne bringen:
Unter der Regie von Antonio Petris präsentieren sie eine klassische Interpretation
von Verdis „Aida“.
Weitere Termine
Fr 29.07.
Müntepark in Diepholz
20.00 Uhr
So 31.07.
Holzmarkt in Verden
20.00 Uhr
Sa 06.08.
Galopprennbahn in
Bremen, 20.00 Uhr
Aida, Tochter des Königs von Äthiopien, lebt als Gefangene und Sklavin in Ägypten. Sie liebt Radames,
der zum Feldherrn im Krieg gegen Äthiopien bestimmt
worden ist. Diese Liebe bringt sie in einen Gewissenskonflikt, weil ihr Geliebter gegen ihren eigenen Vater
in den Krieg zieht. Die Tochter des Pharaos, Amneris,
liebt Radames ebenfalls.
„Aida“ ist eine große, prachtvolle Oper, die den Sieg
der Ägypter über die Äthiopier mit Triumphmarsch,
Chören und eigens zu diesem Zweck konstruierten
Trompeten feiert, und dabei kunstvoll den prunkvollen
Rahmen mit der ergreifenden Geschichte einer Liebe
verknüpft, die ihre Erfüllung auf Erden nicht finden
kann – sondern einzig im tragischen Tod. Der ägyptische Feldherr Radames entscheidet sich gegen den
Krieg und für die Menschlichkeit, für seine Liebe zu
Aida – erst lebendig eingemauert, langsam und qualvoll sterbend, sind Radames und Aida vereint.
Als Radames siegreich aus Äthiopien zurückkehrt, darf
er zur Belohnung einen Wunsch äußern. Er bittet um
die Freilassung der äthiopischen Gefangenen, darunter
Aidas Vater. Der Pharao gewährt ihm den Wunsch, behält jedoch Aida und ihren Vater als Geiseln.
Begleitet wird das Ensemble vom großen Orchester,
Chor und Ballett der Staatsoper aus Plovdiv (Bulgarien) unter der Leitung von Generaldirektor Dr. Andrej. Maestro Diego Crovetti selbst wird während der
Tournee das Orchester dirigieren.
Als Belohnung für den Sieg soll Radames außerdem
die Pharaonentochter zur Frau bekommen. In dieser
ausweglosen Situation überredet Aida Radames zur
Flucht mit ihr. Ein Gespräch der Beiden, in dem Radames die nächsten Kriegspläne des Pharaos preisgibt,
wird heimlich belauscht und Radames wird so ohne
eigenes Wissen zum Verräter am ägyptischen Volk.
Open-Air-Produktionen bedeuten für jedes Opernensemble eine besondere künstlerische Herausforderung.
Hier gilt es, Aufführung und Ambiente der Spielstätte
zu einem unvergesslichen Opernspektakel zu vereinen.
Sänger, Orchester, Regie und Technik müssen sich bei
jeder Spielstätte neu auf die atmosphärischen und
akustischen Gegebenheiten einstellen. Da bietet Cuxhaven dem Ensemble ganz besondere Rahmenbedingungen: die Organisatoren planen, einen Großsegler
während der Inszenierung an den Kai zu legen.
Verbotene Liebe: Aida und Radames
So 07.08.
Freigelände an der
Weser-Ems-Halle in
Oldenburg, 20.00 Uhr
Tickets
Eintrittskarten für „Aida“
sind an allen bekannten
Vorverkaufsstellen erhältlich (in Bremerhaven z.B.
im NZ-Ticket-Shop, im Ticket-Center der Stadthalle, bei Kalkstein; in Cuxhaven in der Kugelbake
etc.).
Der unfreiwillige Verrat wird bekannt und Radames
soll lebendig in einer Gruft eingemauert werden. Als
sich der Stein über seine Gruft senkt, entdeckt er in
seinem Kerker Aida ...
Ticket-Hotline:
0421/36 36 36
Tickets im Internet:
www.nordwestticket.de
Nadine Brickwedel
Fr 05.08., Helgoland-Kai in Cuxhaven, 20.00 Uhr
Fotos: Agentur
11
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Freizeit
Zoo am Meer
Bremerhaven
– klein aber fein
Die Bremerhavener sind Meister darin, Tradition und Moderne miteinander in Einklang zu bringen. Bestes Beispiel hierfür ist der neue Zoo am Meer. Er wartet in der größten Stadt an der
Nordseeküste mit modernsten Hightech-Anlagen, großzügigen Naturflächen und Spitzen-Attraktionen auf. Und doch erkennen die Zoo-Fans „ihren“ Zoo am Meer sofort wieder. Der Besucher-Empfang durch die ehrwürdige alte Eisbärendame „Suse I“ ist geblieben. Sie wacht auch
am neuen Eingang wieder über die herbeiströmenden Besucher. Anlässlich der Eröffnung des
neuen Zoo am Meer vor gut einem Jahr wurde das knapp 70 Jahre alte Steinkunstwerk restauriert. Die etwa tausend Kilogramm schwere Eisbärin erstrahlt in ihrer weißen Ursprungsfarbe und empfängt – wie eh und je – die Zoobesucher.
Fotos: Jeschke Kelling
„Suse I“ war jene Eisbärendame, welche die Bremerhavener Zucht
1935 begründete und bis 1948 gleich zwölf Junge zur Welt brachte.
Insgesamt erblickten bis heute 29 Eisbären im Zoo am Meer das Licht
der Welt – eine der erfolgreichsten Zuchten überhaupt. An diese Erfolge möchte Zoochefin Dr. Heike Kück gerne wieder anknüpfen. Die
Weichen für weitere Zuchterfolge sind in einem der kleinsten – aber
modernsten – Zoos Europas schon gestellt.
Eine ideale Umgebung für traute Zweisamkeit wurde Irka und Lloyd
im jetzigen Zoo am Meer hergerichtet. Das neue Zuhause der beiden
Eisbären umfasst annähernd 900 Quadratmeter. Das bis zu drei Meter tiefe Becken, gefüllt mit rund 1.000 Kubikmeter Seewasser, bietet
den großen Raubtieren Möglichkeiten zur körperlichen Betätigung.
Fotos: Jeschke Kelling
Doch die Eisbären – die Wappentiere des Bremerhavener Zoos – sind
nicht die einzigen, die vom aufwändigen Umbau des Zoos profitieren.
Insgesamt können über 200 Tiere aus 40 verschiedenen Arten bestaunt werden. Vor dem Um- bzw. Neubau gab es mehr Tiere, und
das auf weniger Fläche. „Wir haben auch jetzt nur eine relativ kleine
Fläche zur Verfügung. Deswegen haben wir uns bewusst auf wenige
Tierarten beschränkt. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf wasserbezogene und nordische Tiere. Einige haben wir abgegeben, um denen,
die wir hier halten, ein möglichst großes Gehege zu geben“, so DiplomBiologin Kück. Letztendlich bedeutet dies für das neue Schmuckstück Bremerhavens einfach nur: „Weniger ist mehr“.
Für Tiere und Besucher gleichermaßen angenehm ist der Umstand,
dass nirgends ein Gitter im Zoo am Meer zu sehen ist. Ganz im Gegenteil: Auf knapp einem Hektar breitet sich direkt an der Unterweser eine riesige, künstliche Felskulisse aus. Die Gehegebegrenzungen
12
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
sind durch unterschiedlich gestaltete Landschaften dargestellt. Immer
wieder werden den Besuchern Blicke Richtung Nordsee jenseits der
Außenweser gewährt. Die zahlreichen, in die aufwändig gestaltete
Felskulisse eingelassenen, Spezialglasscheiben ermöglichen den Besuchern auch ungewöhnliche Einblicke in das Unterwasserleben von
Irka, Lloyd, den Robben, Seevögeln und Humboldt-Pinguinen.
Als Mitglied im Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) hat sich
die passionierte Zoo-Managerin Kück vor allem die Ziele des Vereins
auf die Fahnen geschrieben: So soll der Zoo am Meer möglichst für
alle Besucher Erholung und Bildung miteinander verbinden. Die Bedürfnisse der Tiere und die der Besucher sollen soweit als möglich
aufeinander abgestimmt werden. Zusätzlich engagiert sich das kleine
Zooteam in der Forschung mit Diplom- und Doktorarbeiten im Bereich der Tiergartenbiologie und im Natur- und Artenschutz, wie bei
der Nachzucht von vom Aussterben bedrohten Tierarten.
Ein Beispiel dafür sind auch die Humboldt-Pinguine. Sie sind in ihrer
Heimat an den Küsten von Peru und Chile vom Aussterben bedroht.
Für sie haben sich einige europäische Zoos zu einem Art-Erhaltungsprogramm zusammengeschlossen. Hierzu zählen auch die Bremerhavener Experten.
LAUFPASS
Freizeit
Öffnungszeiten
April bis September
März und Oktober
November bis Februar
9.00 bis 19.00 Uhr
9.00 bis 18.00 Uhr
9.00 bis 16.30 Uhr
Kassenschluss jeweils 30 Minuten früher
Fütterungen
Die kommentierten Fütterungen im Zoo am Meer zählen zu den besonderen Highlights im kleinsten Zoo Europas. Die Tierpfleger informieren
kompetent, witzig und charmant über die Tiere, ihre Umgebung und Lebensweisen. Wann erlebt man schon einmal „hautnah“ einen schwimmenden Eisbären samt Fisch im Maul? Das Einzige, was Bär und Besucher
dabei trennt, ist eine riesige Glasscheibe. Ein unvergessliches Erlebnis!
Seelöwen
10.30 Uhr und 14.30 Uhr
Seehunde
10.45 Uhr und 14.45 Uhr
Seebären
11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Pinguine
11.15 Uhr und 15.15 Uhr
Basstölpel/Meeresenten
15.30 Uhr
Eisbären
16.00 Uhr
Meistens fallen donnerstags die Vormittagsfütterungen aus, da Taucher
die Unterwasserscheiben reinigen müssen. Dafür findet aber zusätzlich
um 11.00 Uhr eine Eisbärenfütterung statt.
Foto: Zoo am Meer
Um die vielen Besucher (2004: 490.000) auch vor Ort über die Artenund Naturschutzbedingungen zu informieren, befindet sich derzeit
eine umfassende Beschilderung in Arbeit. Diese soll in Kürze die
Zookulisse bereichern.
Die Aufgabe, die Menschen – vor allem Kinder – über ihre Welt und
die der Tiere aufzuklären, übernimmt schon heute die Zooschule. Sie
wird bereits erfolgreich als Informationszentrum von Jung und Alt angenommen, um Tiere mit allen Sinnen zu erfahren, von Schulen als
außerschulischer Lernort, für den besonderen Kindergeburtstag oder
für Führungen. Denn auch hier lebt der Zoo am Meer Bremerhaven
das Motto des VDZ voll aus: „Nur was man kennt, liebt man! – Nur
was man liebt, schützt man!“ Denn eines macht Dr. Heike Kück
besonders deutlich: „Wir müssen die Kinder für Natur begeistern –
denn nur so setzen sie sich einmal für diese Natur ein.“
Nadine Brickwedel
Foto: Zoo am Meer
Events im Zoo am Meer
So. 26.06.2005, 10.00 bis 17.00 Uhr
Nordseemuseum zu Gast: Dem Seehund auf den Zahn gefühlt
Körperliche Merkmale wie Zähne geben Hinweise darauf, was Tiere
fressen und wie sie an ihre Nahrung gelangen. Hierzu werden Teile der
Nordseemuseum-Sammlung vorgestellt. Kosten: normaler Eintritt
So. 18.09.2005
Zoo am Meer, rund um(s) Wasser mit der swb
Informationen, Experimente rund ums Wasser; Besichtigung der
Meerwasser-Filteranlage des Zoos. Kosten: normaler Eintritt
Mehr Infos und Events direkt im Zoo am Meer oder
unter www.zoo-am-meer-bremerhaven.de.
Kontakt
Zoo am Meer Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Straße 5, 27568 Bremerhaven
Telefon: (0471) 308 41-0, Fax: (0471) 308 41-35
E-Mail: [email protected]
Hightech im Zoo am Meer –
Seewasser für Bremerhavener Tiere
Die wasserbezogenen Tiere im Zoo am Meer können sich in extra aufbereitetem Seewasser so richtig austoben. Eine riesige Hightech-Anlage
zur Aufbereitung des Wassers erstreckt sich über 680 Quadratmeter. Sie
sorgt für gleichmäßige Klarheit des Wassers bis zu einer Durchsichttiefe
von zehn Metern und kann bei Bedarf mit ihren vier Reinigungsstufen
innerhalb weniger Stunden sämtliche Wassermengen des Zoos säubern.
Sie gilt als eine der leistungsfähigsten Anlagen in ganz Europa.
Foto: Zoo am Meer
13
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Freizeit
A u s w a n d e r e r h a u s
D
e
u
t
s
c
h
e
s
DA H B r e m e r h a ve n
D e u t s c h e s
A u s w a n d e r e r h a u s
Bis ins 20. Jahrhundert hinein war Bremerhaven der
größte europäische Auswanderungshafen. Rund sieben
Millionen Menschen verließen über die Seestadt ihre
Heimat in Richtung Übersee.
Das Deutsche Auswandererhaus (DAH) öffnet im August seine Ausstellungsräume im Bereich Alter/Neuer
Hafen. Mit seiner Sammlung,
den Ausstellungen und Foren soll das DAH zum Publikumsmagneten für Menschen aus aller Welt werden.
Ab 9. August
Öffnungszeiten:
So- Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 19.00 Uhr
Columbusstraße 65
27568 Bremerhaven
www.dah-bremerhaven.de
Im Forum Migration, einem eigenen Ausstellungsbereich, widmet sich
das Deutsche Auswandererhaus aktuellen politischen und interkulturellen Aspekten globaler Wanderungsbewegungen. Es besteht zudem die
Möglichkeit einer persönlichen Spurensuche: In internationalen Datenbanken kann man nach ausgewanderten Vorfahren oder der Herkunft
des eigenen Namens recherchieren.
Sonderausstellungen, Kulturveranstaltungen und Kongresse in Kooperation mit den internationalen Partnern des Deutschen Auswandererhauses variieren laufend das Programm. Die inhaltlich anspruchsvolle und
zugleich touristisch attraktive Darstellung historischer Zusammenhänge
und aktueller Tendenzen ist sowohl auf eine breite Publikumswirkung
ausgerichtet als auch auf die Bedürfnisse des Fachpublikums. Eingebunden in ein internationales Netzwerk von Institutionen und Fachleuten
zählt das Deutsche Auswandererhaus zu den führenden europäischen
Museen zum Thema Migration und leistet einen wertvollen Beitrag für
den deutsch-amerikanischen Austausch.
In der Ausstellung werden die Besucher in völlig neuer Weise den sieben Millionen Emigranten begegnen, die zwischen 1830 und 1974
über Bremerhaven nach Übersee
gingen. Kernstück und Leitfaden
sind ausgewählte Auswanderer-Biographien, die durch die Ausstellung
führen und die Schicksale erlebbar
machen. Aufwändige Inszenierungen und Interaktionsangebote ermöglichen es dem Betrachter, die
Auswanderung hautnah mitzuerleben. Man erfährt, warum sich Menschen auf die gefahrvolle Reise begaben, wie sie die Überfahrt erlebten
und was sie sich von Übersee erhofften. Der Kreis zur Gegenwart
schließt sich in der Begegnung mit
den heute in Amerika lebenden
Nachfahren. Alle wichtigen historischen Aspekte der Auswanderung
werden ausführlich dargestellt:
darunter die Emigration aus wirtschaftlichen und politischen Gründen im 19. Jahrhundert, die Verfolgung im Nationalsozialismus und
die Auswanderung nach 1950.
vc
Fotos: Studio Andreas Heller
14
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Kultur
The Museum of Modern Art
11 West 53 Street
Laufpass in
New York
Sie haben die MOMA in Berlin verpasst? Kein Problem!
Schauen Sie sich doch einfach mal das Original in
New York an. Sie sollten sich jedoch Zeit nehmen.
Wenn man in Berlin 4-5 Stunden benötigte, um alles
zu sehen, so planen Sie in New York
lieber zwei Tage ein, denn neben der
Kunst kann man sich nicht nur an
der Architektur satt sehen, sondern
Le Pain Quotidien
auch in zwei Cafes und einem her-
922, Seventh Avenue
vorragenden Restaurant satt essen.
(corner 7th Ave. and 58th Street)
Starten Sie den Tag mit einem
ausgiebigen Frühstück im „Le Pain
Quotidien“ (der Laufpass war auch
schon da!) und einem kleinen
Automatisch gewinnen …
Täglich ab 11 Uhr Automatenspiel
... mit einer Gewinnausschüttung von über 90 %.
Ein breites Angebot an Spielautomaten erwartet Sie:
Spaziergang durch den Central
Park. Leider hat man nun jedoch
nicht mehr das Vergnügen unter
Christos „The Gates” zu flanieren!
Stephan Preuß
vom klassischen „Einarmigen Banditen“ bis hin zum
supermodernen Roulette Multiplayer. Wie spannend das
Automatenspiel ist, erfahren Sie ohne Risiko in unserer
unterhaltsamen Spielerklärung: Slot for fun.
Schauen Sie doch einfach mal rein!
Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven
Telefon 04 71/41 36 41
www.casino-bremen.de
Bremerhaven
Automatenspiel
15
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Musik
Jethro Tull
Sie gehören zweifelsohne zu
den Pionieren der Rockmusik.
Songs wie „Aqualung“ und
„Locomotive Breath“ fehlen
auf keiner „Best of Rock“Compilation. Anders als bei
doner „Marquee“-Club führten,
dann doch im Sommer 1968 der
große Durchbruch beim „Sunbury
Jazzfestival“. Dabei ist allein der Gedanke, dass eine, damals noch stark
bluesorientierte Rockband, mit ei-
Legende
vielen anderen Protagonisten
solcher Zusammenstellungen
sind Jethro Tull, trotz zahlreicher Umbesetzungen und ihres
doch fortgeschrittenen Alters,
immer noch sie selbst. Sie
sind weit davon entfernt, zur
sich selbst zelebrierenden Revival-Band zu werden. Das liegt
nicht zuletzt am unverwechselbaren Sound und Charisma
des Frontmannes Ian Anderson, der seit nunmehr 37 Jahren die vorher unvereinbaren
Gegensätze Rockmusik und
Querflöte zu vereinen weiß.
Als sich 1967 (wahrscheinlich zum
ersten Mal in der Rockgeschichte)
ein kleiner, spindeldürrer Mann auf
ein Bein stellte und J.S. Bach mit
Blues verband, hätte wohl keine (zugegeben damals noch nicht erfundene) Casting-Show der Welt auch nur
einen Pfifferling auf die Chance einer solchen Karriere gegeben. Doch
Jethro Tull waren schon damals „anders“ und so gelang ihnen nach ausgiebigen Clubtingeleien, die sie auch
des öfteren in den legendären Lon-
Fotos: PR
Die Legende lebt
nem mittelalterlich gekleideten
Frontmann, die ihre Musik mit Klassik mischt und ihren Durchbruch bei
einem Jazzfestival schafft, so skurril,
dass es offenbar einfach passieren
sollte. Rock-Geschichte muss wohl
so sein. Die Legende „Jethro Tull“
war jedenfalls geboren und die nachfolgenden Hit-Alben unterstrichen
eindrucksvoll, dass es sich bei der
Band aus der südenglischen Stadt
Luton/Bedfordshire nicht um eine
Eintagsfliege handelte. Die mittlerweile fast 40-jährige Erfolgsgeschichte untermauert dies, denn obwohl
teils fälschlicherweise totgesagt, blieben die Tulls sich, ihren Fans und
ihrer Musik treu und füllen so bis
heute mühelos Stadien, Hallen und
Arenen in der ganzen Welt.
Am 10. Juni rocken Jethro Tull in
der Stadthalle Bremerhaven. Und
mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden sie ihren legendären Song „Too Old To
Rock'n'Roll – Too Young To Die“
wieder einmal ad absurdum führen.
Ralf Masorat
Jethro Tull
Den ungewöhnlichen Namen „Jethro Tull“ entwickelte der Manager in den
Gründungstagen der Band. Er geht auf einen englischen Agrarpionier des
18. Jahrhunderts zurück, der die Saatmaschine erfand, ein Buch über das
Beschlagen von Pferden verfasste, und zahlreiche andere Neuerungen in
die Landwirtschaft einzuführen versuchte.
16
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Musik
Wer Namen wie Randy Brecker,
Clark Terry, Inga Rumpf und Till
Brönner in seine Referenzliste
eintragen kann, hat es an seinem
Instrument wirklich zu Etwas gebracht. Frank Delle, gebürtiger
Bremerhavener, Saxofonist und
Mitglied der „NDR Bigband“, ist
solch ein Ausnahmemusiker.
„Die Leidenschaft war immer da“, erklärt Frank Delle dem LAUFPASS, als
er auf seinen Werdegang vom Musika-
diesem Zusammenhang stark untertrieben, da Delle auch damals schon
mit solch illustren Kollegen wie Ed
Kröger, Sigi Busch und Ulli Beckerhoff
musizierte. Aus dieser Zusammenarbeit ergab sich dann 1986 auch die
Möglichkeit zu einem sechsmonatigen
Stipendium am „Mac Phail Centre for
the Arts“ in Minneapolis/USA, das
wohl richtungsweisend für seine weitere Karriere war. 1992 kam es dann
zur Entscheidung. Delle gab seinen
erlernten Beruf in der Heimatstadt auf
Recording-Zusammenarbeiten mit so
zahlreichen wie namhaften Künstlern,
zusätzlich eine Festanstellung in der
renommierten „NDR Bigband“, die
ihn regelmäßig um die ganze Welt
führt.
Seiner Heimatstadt, die ihn 1994 mit
dem Kulturförderpreis ehrte, fühlt Delle sich indes immer noch eng verbunden, sodass er sie auch immer gerne
wieder in seinen vollgepackten Konzertkalender einbezieht.
Foto: PR
Frank
Delle
–
Ausnahme-Saxofonist aus der Seestadt
lienverkäufer zum Profimusiker angesprochen wird. „Aber so etwas ist
nicht planbar, also habe ich erstmal eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht und auch bis 1992 in
diesem Beruf gearbeitet. Allerdings habe ich neben dem Beruf immer weiter
Musik gemacht.“ Nebenher klingt in
und studierte fortan an der „Hochschule für Musik und Theater“ in
Hamburg – mehr als erfolgreich. Denn
seine weitere Arbeit als freier Musiker
umfasst seitdem zwei unter eigenem
Namen erschienene CDs (1998 „Wherever you’ve gone“ und 2002 „Confined Freedom“), diverse Live- als auch
So auch am 12. Juni. Im Rahmen der
CD-Vorstellung des bekannten Hammond-Virtuosen Lutz Krajenski findet
ab 21 Uhr im „Caspar David“ in Bremerhaven ein Konzert Delles statt.
rm
Anrufen & Verlieben
… mit
Verträumte, moderne Fische-Frau,
47/172/74, schlk., bld. lg. Haare, sucht
Realisten, gerne Sternz. Skorpion o.
Steinbock, ab 180 cm, b. 50 J., kinder- u.
tierl., spontan, z. Kennenlernen. ++Bremen++ TEL. 0190-83907 698754
Er sucht …
Sie sucht …
Stopp! Ich bin 25 J., allein erziehend,
ca. 170 cm klein, R/NT, mollig. Auf
diesem Wege suche ich dich! Du solltest ehrl., kinder- u. tierl. sein u. Kuscheln sollt. du mögen. ++Schwanewede++ TEL. 0190-83907 693567
Neubeginn im Frühling! Lustige, 39jähr. NRin, 160 cm, schlk., wünscht
sich netten, großen Mann mit Herz,
Esprit u. Familiensinn. ++Bremen++
TEL. 0190-83907 681587
Ich suche dich als männl. Grund
für den Neuerwerb von schöner
Unterwäsche in einer dauerh. Beziehung. Ich bin gr., bld., schlk., im
besten Alter, mit 2 jugendl. Musketieren u. berufl. engagiert. ++Bremen++
TEL. 0190-83907 662812
Allein ins Kino o. Spazierengehen, kochen, backen, das macht keinen Spaß.
Ich, 30/180, schlk., dkl.-bld., NR, suche dich ab 30 J./185 cm, NR, für gemeins. Unternehmungen, bei Sympathie gerne mehr. ++Bremen++ TEL.
0190-83907 692460
Bremerin, 44 J., jünger auss., Single,
R, 175 cm gr., schlk., lange bld. Haare,
sucht männl. Gebenstück zw. 40-50 J.,
R, ab 180 cm gr., für gemeins. Unternehmungen u. bei Zuneigung auch
mehr. ++Bremen++ TEL. 0190-83907
693925
Gemeinsam in den Frühling radeln?
Naturverb. Sie, 49/173, NR, im pädagogischen Bereich tätig, wünscht sich
bereichernde Partnerschaft mit Mann
ab 180 cm. ++Osterholz-Scharmbeck++ TEL. 0190-83907 660681
Junger Vater, 36/175/65, mit Tochter,
13 J., sucht dich - liebevoll, romantisch,
kinderlieb, ebenfalls allein erziehend,
zum Verlieben u. für eine gemeins. Zukunft. ++Bremen-28779++ TEL.0190-83907 640809
Suche Frau mit Lust auf Gemeinsamkeit u. neue Beziehung. Ich, 43/190,
schlk., bld., Sternz. Widder, mit 14jähr. Nachwuchs, suche dich mit Interesse an Reisen, Kultur, Kino u.v.m.
++Osterholz-Scharmbeck++ TEL.
0190-83907 666575
Gemeinsam gegen das Alleinsein! Ich,
36/178, schlk., sportl., niveauv., mit
beiden Beinen fest im Leben stehend,
suche schlk., nette, kreative u. romant.
Frau zw. 30-38 J. für liebev. Beziehung.
++Bremen++ TEL. 0190-83907
635887
Auf jede Anzeige können Sie antworten, indem Sie eine Sprachnachricht
hinterlassen. Noch mehr Anzeigentexte unter:
0190-84 37 24*
oder im Internet:
www.laufpass.com/dating
*1,86 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Musik
W
l
i
r
l
e
b
„Wir
leben
einen Traum“
e
b
e
n
Fotos: PR
Mit ihrem ersten Album
„Verschwende deine Zeit“
waren Silbermond viermal
für den „Echo“ nominiert.
In der Kategorie „Bester
Newcomer National“ räumten sie den wichtigsten
deutschen Musikpreis tatsächlich ab. Jetzt kommen
sie nach Bremerhaven und
lassen es am 28. Mai in
der Stadthalle so richtig
krachen. Der LAUFPASS
sprach vorab mit Frontfrau
Stefanie.
Erst einmal Glückwunsch zu eurem Echo! Was
meint ihr, warum ausgerechnet
Silbermond mit diesem Preis
ausgezeichnet wurde?
e
Traum
Ja, natürlich. Immer. Sowohl
im persönlichen als auch im musikalischen Bereich können und wollen wir uns weiter entwickeln. Wir
haben noch so viel zu lernen. Musikalisch sind wir noch längst nicht
da, wo wir eigentlich hinwollen.
Stefanie:
n
Musik ist etwas Wertiges.
Da sitzen Menschen tage- beziehungsweise nächtelang und schreiben Songs. Ich finde, wenn du dir
etwas illegal im Internet herunterlädst, dann ist es, als würdest du
Taxi fahren und nicht bezahlen.
Stefanie:
LAUFPASS:
Ehrlich gesagt? Keine Ahnung. Ich glaube, jeder, der in der
Kategorie „Bester Newcomer National“ nominiert war, hätte es verdient, den Preis zu bekommen. Es
haben alle im vergangenen Jahr viel
gearbeitet, eine Menge dafür getan
und sehr gute Musik gemacht.
Stefanie:
Erfolg, Ruhm und Preise. Was genießt ihr im Moment
am meisten?
LAUFPASS:
Das Unterwegssein ist für
uns im Moment am schönsten. Wir
freuen uns auf die Tour und vor allem über die DVD. Es ist einfach
schön zu sehen, wie sich das Ganze
entwickelt hat. Früher haben wir
uns ein-, zweimal in der Woche im
Proberaum getroffen und ein bisschen Musik gemacht. Heute dürfen
wir den ganzen Tag Musik machen
und verdienen damit unser Geld.
Und das, obwohl wir uns immer anhören mussten, dass wir doch erst
einmal einen „anständigen“ Beruf
erlernen sollen. Jetzt machen wir
Musik, gehen auf Tour, drehen Videos, geben Interviews – das ist ein
absoluter Traum.
Stefanie:
Hört sich aber auch
nach einer Menge Stress an ...
LAUFPASS:
Ja, im Moment ist wirklich
viel bei uns los. Das ist richtig.
Aber das ist positiver Stress – überhaupt nicht schlimm.
Stefanie:
Ihr zählt zu den erfolgreichsten Bands Deutschlands.
Kann das noch gesteigert werden?
LAUFPASS:
18
w w w.laufpass.com
LAUFPASS:
Was ist euer größter
Erfolg?
Stefanie: Dass wir uns vor sechs Jahren in Bautzen getroffen haben und
auch wirklich alle dasselbe Ziel
hatten. Besonders klasse ist, dass
wir vier uns so super verstehen. Es
ist wichtig, dass du das Zwischenmenschliche und vor allem den
Kontakt zu den Fans auch pflegst.
Es ist nicht selbstverständlich, dass
du Preise bekommst, oder dass du
mit dem Tourbus durch die Gegend
fahren kannst.
Wie nutzt ihr eure Bekanntheit, um Einfluss zu nehmen?
LAUFPASS:
Das ist einfach Wahnsinn,
wie die Leute einem zuhören, wenn
man auf der Bühne steht. Das kann
man super nutzen. Wir haben beispielsweise für die Flutopfer gesammelt. Oder aber wir geben Benefizkonzerte, beziehungsweise spielen
gegen Rechtsradikalismus. Es ist
nur wichtig, dass wir als Band unseren Standpunkt ganz deutlich vertreten.
Stefanie:
LAUFPASS:
Da steckt aber auch
harte Arbeit hinter …
LAUFPASS:
Ja, auf jeden Fall. Wir tun
sehr viel dafür. Wir wissen genau,
dass uns das nur unsere Fans ermöglichen. Daher sind wir auch so
stolz, dass wir unsere Musik machen dürfen. Eigentlich ist der Echo
nicht nur unser Preis. Er ist genauso der Preis unserer Fans.
Stefanie:
Stefanie:
Was hättet ihr beruflich
gemacht, wenn es mit der Musik
nicht geklappt hätte?
LAUFPASS:
Also unser Schlagzeuger
sagt immer, dass er Förster geworden wäre. Ansonsten weiß ich es
gar nicht. Keine Ahnung. Das einzige, was ich kann, ist Musik machen.
Aber wir haben uns auch gar nicht
mit etwas anderem beschäftigt.
Stefanie:
Heute steht das Kopieren und Brennen an der Tagesordnung. Ihr habt euren ganz eigenen Standpunkt zum Thema
Raubkopien.
LAUFPASS:
Warum singt ihr eure
Songs nur noch auf deutsch?
Das hat sich einfach so entwickelt. Man würde die Klamotten,
die man vor ewiger Zeit mal gut
fand, heute ja auch auf gar keinen
Fall mehr anziehen. Wir haben irgendwann gemerkt, dass Englisch
für uns eigentlich totaler Mist war.
Gerade, wenn es ums Texten ging.
Man konnte mit der Sprache nicht
richtig umgehen, das Schulenglisch
hat eben nicht gereicht. Man konnte
nur auf Floskeln zurückgreifen oder
musste vieles umschreiben. Und das
ist nicht Sinn der Sache. Irgendwann kam unser Schlagzeuger mit
einem deutschen Song in den Proberaum – das hat einfach gepasst.
LAUFPASS: Wer
schreibt eure Songs?
Sind es Gemeinschaftswerke?
Ja, auf jeden Fall. Alles was
Silbermond macht, ist ein Gemeinschaftswerk. Der Proberaum ist
aber in der Regel die Quelle
unserer Ideen.
Stefanie:
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Musik
W
l
e
i
r
b
Wie sehen eure Pläne
für die Zukunft aus?
LAUFPASS:
Wir haben uns gerade
einen neuen Proberaum eingerichtet. Gedanklich sind wir bereits
beim zweiten Album. Ich kann
zwar noch nicht sagen, wann es erscheinen wird, aber eines steht fest:
Es wird geprobt bis der Arzt
kommt.
Stefanie:
Worauf können sich
eure Fans von der Nordseeküste
freuen, wenn ihr am 28. Mai in
Bremerhaven seid?
LAUFPASS:
Stefanie:
Auf ganz, ganz viel.
l
e
n
e
Nadine Brickwedel
Grand Hotel van Cleef/Indigo
Babe/Indigo
Wie macht eine Band weiter, die mit ihrem Erstling eines der besten deutschen
Alben seit Jahren veröffentlicht und davon
30.000 Einheiten abgesetzt hat? Sie versucht das Erfolgskonzept mit möglichst wenig Variation fortzusetzen.
Das müssen sich auch Kettcar bezüglich ihres neuen Albums vorwerfen lassen – trotzdem handelt es sich dabei um eine der bisher besten
Neuerscheinungen des Jahres. Kettcar haben auch Pop-Appeal im positivsten Sinne. Die insgesamt noch eingängigeren Songs mit den noch
kryptischeren, melancholiebeladenen Texten profitieren von einer außerordentlich cleveren Produktion und bleiben noch schneller im Ohr
hängen als die Hits des Erstlings. Nicht zuletzt Dank des extremen
Airplays einiger Hamburger Sender, hat sich der Opener „Deiche“ bereits zu einem veritablen Clubhit entwickelt, das ruhige „48 Stunden“
ist so schön, dass es einem die Tränen in die Augen treibt und „Die Ausfahrt zum Haus Deiner Eltern“ liefert mit der Textzeile „... erst in die
Hölle und dann zu IKEA“ den ultimativen Kommentar zum männlichen Einkaufsverhalten. Insgesamt wieder eine hervorragende deutsche Platte mit viel Tiefgang, die dem Debüt lediglich in der zweiten
Hälfte etwas nachsteht und dabei aber noch mehr Hitpotenzial hat.
tk
Seit 1990 ist sie nun ein fester
Bestandteil der experimentelleren Neo-Folk-Szene, hat 16 Al-
e
n
Traum
Wir haben unter anderem eine
Menge neue Songs im Gepäck. Zusätzlich können sich unsere Fans
aus Bremerhaven auf unserem Konzert ein Lied wünschen. Das ist oftmals sehr lustig. Zumindest ist es
bereits mehrfach in die Hose gegangen. Ein Beispiel: Wir sollten
etwas von „No Doubt“ spielen und
Thomas hat total die Akkorde verrissen. Der hat wirklich so schief
gespielt, das kann man nicht glauben. Aber wir hatten viel zu lachen
– und unsere Fans auch. Wir freuen uns jedenfalls auf Bremerhaven.
Kettcar
Von Spatzen und Tauben,
Dächern und Händen
Ani diFranco
Knuckle Down
Righteous Babe/Indigo
b
ben veröffentlicht und dabei drei
Millionen Tonträger verkauft –
trotzdem ist Ani DiFranco in
Deutschland noch immer ein Geheimtipp. Das wird sich wohl auch
mit der aktuellen CD „Knuckle
Down“ nicht ändern. Zu schräg
sind die ansonsten sehr warmen,
teilweise unglaublich atmosphärischen Arrangements, wenn auch
massenkompatibler instrumentiert und weniger introvertiert als
auf ihrem letzten Werk „Educated
Guess“. Songs wie „Studying
V e V r e l r ol o s s uu nn g g
VV eer l ro sl uo nsg u –n g
für
V elaur zu
l oSilbermond!
s u n g
Silbermond
Der LAUFPASS schickt drei Leser samt Begleitung zum
Silbermond-Konzert in die Stadthalle – ganz für lau. Zudem
werden Stefanie, Thomas, Andreas und Johannes am 28. Mai
ein Shirt, ein Album, eine DVD und drei Singles – alles handsigniert – für die LAUFPASS-Leser im Gepäck haben. Um eines dieser exklusiven Geschenke abzusahnen, muss man nur
am Donnerstag, 26. Mai, zum Hörer greifen und zwischen
16.00 und 16.10 Uhr unter Tel: 98337-27 anrufen. Mit ein
bisschen Glück kannst du schon bald zwei Eintrittskarten
bzw. ein signiertes Silbermond-Unikat dein Eigen nennen!
Silbermond
S
i
l
b
e
r
m
stones“, „Recoil“ oder „Lag time“
sind aufregende und eigenständige Folkperlen, teilweise spärlich
instrumentiert, manchmal durch
Violine, Glockenspiel oder Melodica stimmungsvoll ergänzt.
Opener und Titelstück „Knuckle
Down“, beginnt das Album unruhig, während das SprechgesangOpus „Parameters“ eine hochintensive, annähernd bedrohliche
Atmosphäre verbreitet und das
Highlight der Platte darstellt. Insgesamt eine absolute Empfehlung
für alle Fans anspruchsvoller Singer/Songwriter-Musik mit FolkEinschlag.
o
n
d
bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus Drakes Studienzeit in
Cambridge, Outtakes zu dem Album Five Leaves Left, Kirbys
Streicherarrangements für „Magic“
und „Time of No Reply“, die ganz
lange unbeachtet in der Schublade lagen und nun endlich wieder Verwendung finden.
ar
tk
Pink Panther’s
Penthouse Party
Various Artists
IVirgin/EMI
Nick Drake
Made to Love Magic
Island/Universal
Endlich sind sie da: die Rarities
der Songwriter-Legende. Kaum
ein Name erzeugt unter Singer/
Songwritern so viel Ehrfurcht
und Bewunderung wie der Nick
Drakes. Obwohl der Brite 1974
bereits im Alter von 26 Jahren
starb und zu Lebzeiten kaum Aufmerksamkeit erweckte, blieben
seine drei Alben mit ihren intimen
Texten, der eigenwillig gezupften
Gitarre und der melancholischen
Stimme eine nie versiegende Inspirationsquelle. Zu hören sind
Der Pink Panther feiert seinen
40sten, und wer was auf sich hält,
gratuliert – St Germain, Dimitri
From Paris, Fatboy Slim oder Fischerspooner. Einst als Warm-upCharakter für Peter Sellers’ Inspektor Clouseau-Rolle konzipiert,
entwickelte Paulchen bald ein Eigenleben und ergatterte den ersten
Oscar in der Kategorie Animationsfilm. Doch seine Jubiläums-Compilation weist über den eigentlichen
Anlass hinaus. Eine wunderbare
Zusammenstellung mit zum Teil
noch nie gehörten Pink-PantherVariationen, das Ganze herrlich
französisch angehaucht. Im Zeitalter des gepflegten Easy-Listening
ein Paradestück.
ar
19
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Porträt
Bremerhaven –
Hollywood
und (in Gedanken) zurück!
Die Zahl der Oscar-Preisträger, die Bremerhaven zu
bieten hat, ist überschaubar: Volker Engel! Doppeltes
Glück, dass der Mann noch immer eine enge Beziehung zu „seiner“ Stadt hat – und pflegt.
Nach seinen Erfolgen mit „Universal Soldier“, „Godzilla“
und „Independence Day“, bei denen er jedes Mal für
die atemberaubenden Special Effects verantwortlich
zeichnete, wurde es hierzulande medientechnisch etwas ruhiger um den gebürtigen Bremerhavener Engel.
Beinahe unbemerkt wurde ihm Anfang des Jahres der
„DIVA-Award“ für die beste deutsche Fernsehproduktion, das TV-Epos „Ring der Nibelungen“, verliehen.
Zeit, einmal nachzufragen, wie es unserem Mann in
Hollywood derzeit ergeht. Für den LAUFPASS sprach
Ralf Masorat mit Volker Engel über Gegenwart, Zukunft
und heimatliche Gefühle.
Der Medienrummel ist
hier in letzter Zeit etwas ruhiger
um dich geworden. Was machst
du gerade?
LAUFPASS:
Wir, mein Partner Marc Weigert
und ich, haben gut zu tun und sind
inzwischen ja auch voll im Produktionsbereich tätig. Wir machen eigene
Stoffentwicklungen, entwickeln selbst
Drehbücher et cetera.
Engel:
Was können wir in Sachen Film demnächst erwarten?
LAUFPASS:
Momentan sind wir in die Vorproduktion für eine sechsteilige Fernseh-Miniserie für den amerikanischen
Sci-Fi-Channel gegangen. Eine schöne
Produktion mit Dean Devlin, dem Produzenten von „Independence Day“,
und Bryan Singer, dem Regisseur von
„X-Men“ und dem neuen „Superman“-Film. In dieser Produktion ist
er aber mit als Produzent tätig.
Engel:
Foto: Bruno Arnold
LAUFPASS:
Gibt es schon Termine?
Ja, das steht alles schon fest.
Das neue Projekt wird ab dem 3. Dezember in den Staaten ausgestrahlt
und mit Sicherheit im nächsten Jahr
auch nach Deutschland kommen. Ende Mai fangen die Dreharbeiten in
Südafrika an und dann haben wir nur
eine sehr kurze Nachbearbeitungszeit. Das alles fühlt sich arbeitstechnisch schon wie übermorgen an.
Engel:
Der größte Teil der deutschen Filmprominenz, wie Til Schwei-
LAUFPASS:
20
w w w.laufpass.com
Fotos: Isabella Vosmikova
ger und Franka Potente, kehren nach
ihren Hollywoodausflügen sehr schnell
wieder heim. Du hältst dich schon lange in den Staaten auf. Wie erklärst
du dir das?
Engel: Ja, schon zehn Jahre. Aber du
sprichst auch von Schauspielern. Schauspieler haben es hier einfach unglaublich schwer. Einer, der sich hier immer
noch gehalten hat, ist Jürgen Prochnow.
Aber die Rollen für Deutsche sind hier
auch wahnsinnig limitiert. Die kriegen dann höchstens den bösen Deutschen oder ähnliches. Allerdings sind
wir momentan auch gerade im Casting
für einen Film über das Bermuda-Dreieck. Den Titel für das 20-MillionenDollar-Projekt gibt es auch schon:
„Triangle“. Und da ist für die Hauptrolle eine bekannte deutsche Schauspielerin im Gespräch. Namen darf
ich aber natürlich leider noch nicht
nennen. Wäre aber toll.
Gibt es Kontakte unter
den deutschen „Immigranten“?
Engel: Lustig, dass du das gerade ansprichst, da ich im Moment mal wieder ein wenig in Hetze bin. Ich treff
mich gleich mit Katja von Garnier zum
Mittag, die eine gute Bekannte von
mir ist. Es ist schon so was wie eine
kleine deutsche Clique hier.
LAUFPASS:
Wann warst du das letzte
Mal wirklich daheim?
Engel: Zuletzt war ich zum Jahreswechsel in Bremerhaven. Da habe ich ja
auch bei „Bremerhaven liest...“ mitgemacht. Ich fand das eine supertolle
Idee, dass an den Schulen promotet
wird, dass wieder mehr gelesen werden sollte. Nach dem Motto: Lies das,
dann wirst du auch so erfolgreich wie
der. (lacht)
LAUFPASS:
LAUFPASS: Literatur ist ein schönes
Stichwort. Hast du ein Lieblingsbuch,
einen Lieblingsfilm?
Engel: Lieblingsbuch? Da gibt es schon
zwei, drei mehr. Aber in dem Fall hab
ich mir eine Kurzgeschichte ausgesucht.
Von einem recht bekannten polnischen
Science-Fiction-Autor: Stanislaw Lem.
Lieblingsfilm? Das ist gar nicht so
wahnsinnig originell. Ich würd mal
sagen „Lawrence von Arabien“, „Blade
Runner“ und natürlich „Krieg der
Sterne“. Aber nur „Episode 4“, also
der allererste Teil. Den kann man hin
und her analysieren. Das ist einfach
ein brillanter Film.
Wie gehst du persönlich mit deinem Erfolg um? Erinnerst du dich manchmal, wie
das alles gekommen ist – vom
Sandkastenspiel zum Filmproduzenten?
LAUFPASS:
Gut, dass du das sagst. Man
muss das machen. Man muss an die
Orte der Kindheit zurückgehen. Ich
mache das ganz aktiv. Wenn ich in
Bremerhaven bin, setze ich mich ins
Auto, fahre nach Wulsdorf und mache
einen Spaziergang hinten durch den
Park und die Allerstraße, wo ich aufgewachsen bin. Ich gehe dann zu den
Orten meiner Kindheit zurück, wo
meine Begeisterung fürs Filme machen wirklich begonnen hat. Das ist
wie eine Zeitreise, die man macht.
Man erinnert sich daran, wie die Anfänge waren. Ich habe zum Glück mit
sehr vielen professionellen Filmschaffenden zusammen gearbeitet. Mehrfache Oscar-Preisträger. Die haben
mich schon lange vor meinem eigenen
Erfolg gewarnt und gesagt: Hör mal
zu, wenn du anfängst, Karriere zu machen, dann musst du genauso hart,
wenn nicht härter, weiterarbeiten. Du
kannst dich nicht auf deinen Lorbee–
ren ausruhen. Und du darfst vor allen
Dingen nicht von dem Erfolg geblendet werden, sondern musst dich immer
daran erinnern, wo du herkommst
und was deine Träume waren. Gerade deshalb hab ich den Hang zur Heimat. Ich muss da immer wieder hin
zurück, da sind meine Wurzeln.
Engel:
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Finanzen
Sparkasse Bremerhaven:
maxxy-mal auf Erfolgskurs
Foto: BIS Büro Bremerhaven-Werbung
Mit modernen Produkten und viel Service an die Spitze: Für 2004 zieht die Sparkasse Bremerhaven eine äußerst positive Bilanz. Sie konnte an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen und ihre
Position als führendes Institut der Seestadt weiter ausbauen. Ein wesentlicher Grund für den Erfolg
sind die innovativen Finanzprodukte und die konsequente Kundenorientierung über alle Zielgruppen hinweg. Das Ergebnis: gute Zahlen und ausgezeichnete Perspektiven für die Kunden – und
damit für die Seestadt.
Einer der erfolgreichsten Bausteine
im soliden Zahlengebäude: das maxxy-Konto. Mit ihm gelang den Bremerhavener Geldspezialisten der große
Coup. Der Erfolg des Kontos hat einen einfachen Grund. Wer nur einen
Bruchteil der damit verbundenen Vorteile nutzt, spart oder gewinnt mehr,
als das Konto kostet. Dabei beschrän-
Newsletter mit regionalen Angeboten,
die es sonst nirgends zu bekommen
gibt. Einkaufsvorteile und echte Erlebnisangebote: beispielsweise ein
abendlicher Besuch im Zoo am Meer
zwischen Eisbären und Pinguinen;
oder für die Kinder die Weihnachtsbäckerei in der Hauptstelle der Sparkasse – ein unvergessliches Erlebnis.
Das zeigen auch die Ergebnisse einer
Kundenbefragung aus dem Jahr 2004,
die bei einer Vielzahl von Sparkassen
mit Mehrwertkonten durchgeführt
wurde. Hier belegt die Sparkasse Bremerhaven mit ihrem maxxy-Konto unter den teilnehmenden Instituten den
ersten Platz. Die Kundenbefragung
zeigt überdies, dass die Kunden der
Fotos: Sparkasse Bremerhaven
Teilnahme an der Windjammer-Parade an Bord der legendären Christian Radich … abendlicher Besuch im Zoo am Meer … Kinder-Weihnachtsbäckerei in der Hauptstelle …
ken sich die Vorteile nicht auf kleine
Vergünstigungen. Schon im Basispaket bekommen die Kunden jede Menge
Service, Erlebnis- und Einkaufsvorteile für kleinstes Geld. Noch erfolgreicher ist das maxxy-plus-Konto, ein
Girokonto mit allen Extras, kostenlosen Kreditkarten, Onlinebanking, Reisechecks und jede Menge Service für
Reisende – darunter auch die Reisekostenrückvergütung von 5% auf die
Reisebuchungen (bis 11. Juni sogar
7% Erstattung für maxxy-plus-Kunden,
3% für maxxy-Kunden). Über 120
renommierte Reiseveranstalter bieten
tausende attraktive Reiseangebote
zum rabattierten maxxy-Preis.
Zur SAIL 2005 bekommen die
maxxy-plus-Kunden eine ganz besondere Chance: 50 x verlost die
Sparkasse Bremerhaven die Teilnahme an der großen Windjammer-Parade an Bord der legendären „Christian Radich“ – inklusive
Verpflegung. Ein Event, das man
ansonsten auch für Geld kaum
kriegen kann.
Die Verbindung von Fantasie, einem
exzellenten Bankprodukt und vielen
Vorteilen für die Kunden hat schon
über 12.500 Menschen überzeugt und
einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg
der Sparkasse Bremerhaven geleistet.
Sparkasse Bremerhaven mit ihrem Kreditinstitut insgesamt wesentlich zufriedener sind als Kunden anderer Institute. 99% der befragten Kunden sind
von der Leistungsfähigkeit und den
Produkten der Sparkasse überzeugt.
Vom Erfolg der Sparkasse Bremerhaven profitiert wiederum die ganze Region. Denn die Sparkasse Bremerhaven ist einer der größten Förderer von
Kunst, Kultur, Bildung und Sport in
Bremerhaven. So wird aus maxxySpaß auch maxxy-Kultur für alle.
vc
Informationen unter:
www.sparkasse-bremerhaven.de
Alle drei Monate verschickt die Sparkasse Bremerhaven zusätzlich einen
Tel.: 0471 – 479-0 oder
in einer der
15 Geschäftsstellen
Foto: Jeschke Kelling
21
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Wirtschaft
Technologiepark
t.i.m.e.Port –
Foto: Jeschke Kelling
Foto: Jeschke Kelling
Episode II
BIS-Geschäftsführer Jürgen Adelmann
Seine Vision, Bremerhaven zu einem Innovationsstandort mit klarem Profil und zukunftsfähigen Schwerpunkten zu entwickeln, hat längst
Gestalt angenommen. Das jüngste Kapitel in der
Erfolgsgeschichte t.i.m.e.Port ist für Bürger und
Besucher Bremerhavens unübersehbar: Jürgen
Adelmann blickt zufrieden aus seinem Büro auf
die Baustelle des zweiten Bauabschnittes am
Neuen Hafen. Der Geschäftsführer der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH kann eine makellose Bilanz vorweisen. Rund 90 Arbeitsplätze
in Unternehmen der Kommunikations- und ITBranche werden in dem Technologiepark t.i.m.e.
Port II entstehen, für den bereits Richtfest gefeiert wurde. Die rund 2.000 Quadratmeter Nutzfläche im modernen Bürokomplex zwischen Lloydplatz und Call-Center sind bereits lange vor der
Fertigstellung vermietet. Im August können die
ersten Firmen hier ihre Arbeit aufnehmen.
„Mit Mitteln der EU, des Landes und der Stadt Bremerhaven wird den Unternehmen ein attraktives Umfeld geschaffen, das vor allem Synergieeffekte schaffen soll“,
so Adelmann. Beispielhaft nennt der Experte den t.i.m.e.Port I,
der in der ehemaligen kaiserlichen Post in der Schifferstraße
ansässig ist. Hier zeichnen mittlerweile 22 Unternehmen für
einzigartige Projekte und Innovationen, die national wie international erfolgreich sind, verantwortlich. „Wir haben im
t.i.m.e.Port I über 90 hochqualitative Arbeitsplätze geschaffen“, verdeutlicht Adelmann.
Diese Erfolge lassen sich ideal auf t.i.m.e.Port II übertragen.
Denn der gläserne Bürokomplex bietet jungen Unternehmen
neben attraktiven Arbeitsräumen auch eine auf die Bedürfnisse der IT-Branche zugeschnittene Infrastruktur. Wie die technische Ausstattung, zählen auch Gemeinschaftseinrichtungen
für die Firmen sowie Veranstaltungs- und Ausstellungsflächen
zu den wesentlichen Gründen, das t.i.m.e.Port II-Konzept anzunehmen.
Fotos: BIS
22
w w w.laufpass.com
Mit den Ausstellungsflächen plant die BIS, das Gebäude auch
für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In Form von
Dauerausstellungen und Fachveranstaltungen öffnet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft die t.i.m.e.Port-Türen für interessierte Besucher. „Das Konzept bettet sich hervorragend in
die Erlebniswelt am Alten/Neuen Hafen ein“, erklärt Adelmann. „Der thematische Schwerpunkt wird im t.i.m.e.Port II
auf die Informationslogistik gerichtet“, so der BIS-Chef.
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Wirtschaft
t.i.m.e.Port
Entertainment
Multimedia
I nformationstechnologien
Telekommunikation
Foto: BIS
Vision: t.i.m.e.Port II mit t.i.m.e.Port III
„Die Informationslogistik ist ein entscheidender Motor der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung“, ergänzt Olaf Stammer. Der t.i.m.e.Port-Manager steht den Mietern und potenziellen Interessenten als zentraler Ansprechpartner in allen Belangen rund um den Technologiepark zur Verfügung.
Die BIS feilt weiter an ihrem Erfolgs-Konzept t.i.m.e.Port. Erste Strategiepapiere für t.i.m.e.Port III liegen bereits auf Adelmanns Schreibtisch. Modell-Entwürfe gibt es auch schon. „Für den dritten Bauabschnitt haben wir bereits eine Vorlage erarbeitet. Eine Entscheidung, ob und wann der t.i.m.e.Port III
gebaut wird, treffen die Wirtschaftsförderungsausschüsse“, so Adelmann. Doch eines ist gewiss: „Es besteht eine breite Übereinstimmung darüber, dass t.i.m.e.Port III die Bremerhavener Erfolgsgeschichte
weiter schreiben soll.“ Platz und Raum jedenfalls gibt es neben t.i.m.e.Port II zur Genüge.
Nadine Brickwedel
www.time-port.de
23
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Ausstellungen
Kunst voller
Energie
Kunstausstellung im Kundencenter
der swb Bremerhaven
„Hobbykünstler gesucht!“ Unter diesem Motto rief die swb Bremerhaven Anfang des Jahres alle Freizeitkünstler zum Einsenden ihrer
Bewerbungsunterlagen auf. Zweck des Aufrufes war die Ausrichtung
einer Ausstellung rund ums gehaltvolle Thema „Energie“.
Einzige Auflagen für die Künstler: Sie sollten Kunden der swb sein
und ihre Werke mussten sich mit „Energie“ befassen.
Das Feedback auf den Aufruf war enorm: Denn 75 Hobbykünstler
aller Altersklassen und Stilrichtungen folgten dem ungewöhnlichen
Ansinnen des Energieversorgers und stellten ihre Werke in den Wettbewerb um die begehrten Ausstellungsflächen im swb-Kundencenter.
Doch wurde es den Künstlern und ihren Werken auf dem Weg zur
Öffentlichkeit natürlich nicht zu leicht gemacht. Die eingereichten
Exponate mussten erst die Augen einer fachkundigen Jury überzeu-
Bremerhaven
20.03.2005-08.01.2006
Schiffe bauen aus Papier –
Kartonmodellbau heute
Deutsches Schiffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
Öffnungszeiten:
Di - So 10.00 -18.00 Uhr
09.04.2005-26.06.2005
„Störe –
bedrohte Giganten –
lebende Fossilien“
Phänomenta
Hoebelstr. 24
Öffnungszeiten:
täglich 10.00 -18.00 Uhr
23.04.2005-27.05.2005
Freizeit
24
w w w.laufpass.com
rm
Die Ausstellung „Kunst voller Energie“ läuft vom
21. Mai bis 02. Juli im swb-Kundencenter in der
Bgm.-Smidt-Straße 49.
Mo-Fr 9.30 - 18.00 Uhr
Sa
10.00 - 13.00 Uhr
11.06.2005-09.07.2005
21.05.2005-30.06.2005
Ausstellung in der
Bunten Reihe –
Margot Drung, Angelika
Fauser, Barbara Kramer
Neue Arbeiten – Zeichnung,
Installation/Performance
Galerie 149
10.07.2005-14.08.2005
Tomas Schmit
Kunsthalle Bremerhaven
07.08.2005-21.08.2005
Seelenruhig...
Annemarie Arndt, Künstlerin aus Bremerhaven, stellt 2005 kleine Schiffe aus
Wachs, unterschiedlich gefärbt, auf
einer Fläche von 12 m2 aus. Jens Schnepel, Künstler aus Bremerhaven, zeigt
ca. 60 Schwarz-Weiß-Fotos.
Bio-Nord, Fischkai 1
Öffnungszeiten:
täglich 10.00 -18.00 Uhr
Drei Künstlerinnen haben sich mit Pastell, Photographie, Pappmaché, Papier
und Phantasie in mehr als 30 Ausstellungsstücken dem Thema Insel, Wasser, Wiesen und Weite gewidmet.
Forum Bunte Reihe
Bürgermeister-Müller-Str. 40
Öffnungszeiten:
Mi/Do/Sa/So 14.30 -17.00 Uhr
Cuxhaven
08.05.2005-26.06.2005
Bernd & Jutta Lohmann –
Fotografie und Malerei
Schloss Ritzebüttel
Öffnungszeiten:
Di /Do 9.30 -12.30 Uhr und
14.00 -16.30 Uhr
Mi
9.30 -12.30 Uhr
Fr
14.00 -16.30 Uhr
Sa/So 9.30 -12.30 Uhr
Nordholz
01.04.2005-09.10.2005
100 Jahre Minensucherei
Aeronautikum –Deutsches Luftschiff- &
Marinefliegermuseum Nordholz
Peter-Strasser-Platz 3
Öffnungszeiten:
täglich 10.00 -18.00 Uhr
Otterndorf
30.04.2005-03.07.2005
Christian Andersson
Im Rahmen von „A whiter shade of
pale“ – Skandinavische Kunst an der
Unterelbe.
Studio A, Sackstr. 4
Öffnungszeiten:
Di - Fr 10.00 -13.00 Uhr und
15.00 -18.00 Uhr
Sa/So 15.00 -18.00 Uhr
03.07.2005-14.08.2005
22.05.2005-26.06.2005
Tatjana Doll ist durch Ölbilder bekannt
geworden, die Alltagsgegenstände im
Maßstab 1:1 wiedergeben. Dabei handelt es sich um bekannte Gegenstände
wie Lastwagen, Container, Flugzeuge
u.a.
Kunsthalle Bremerhaven
Karlsburg 4
Öffnungszeiten:
Di - Fr 11.00 -18.00 Uhr
Do
11.00 -20.00 Uhr
Sa/So 11.00 -16.00 Uhr
Die Gewinner der swb-Aktion stehen jetzt fest und sage und schreibe
21 Künstler dürfen sich freuen, ihre Auseinandersetzung mit dem
Thema „Energie“ dem Publikum zu präsentieren.
Manfred Kirschner
Eine Ausstellung von Paolo Moretto
und Peter Kastner.
Galerie 149, Bgm.-Smidt-Str. 149
Tel: 0471/4146 39
Öffnungszeiten:
Di - Fr 13.00 -18.00 Uhr
Tatjana Doll – Bier für Öl
gen, bevor die Finalisten zur Ausstellung im Kundencenter zugelassen wurden.
Brake
Stefanie Schneider –
Fotografie
13.03.2005-28.08.2005
Schloss Ritzebüttel
Stürmische See – Faszination Papiermechanik
Langen
Fantasievoll und witzig, manchmal
ironisch oder karikaturhaft sind die
Papiermaschinen des Bremer Papiergestalters Walter Ruffler.
Schiffahrtsmuseum Brake, Breite Str. 9
Öffnungszeiten:
Di - So 10.00 -12.00 Uhr und
14.00 -17.00 Uhr
17.07.2005-25.09.2005
Malte Spohr –
Hans-Werner F. R. Willcke Zeichnungen
24.02.2005-01.06.2005
Werke des im September letzten Jahres
verstorbenen Malers F.R. Willcke.
Rathaus Langen, Sieverner Str. 10
Öffnungszeiten:
Mo- Fr 8.00 -12.30 Uhr
Malte Spohr wurde 1958 in Hamburg
geboren. Er studierte in Hamburg und
Braunschweig und lebt und arbeitet
heute in Berlin.
Studio A
Laufpass__02/05_sp.qxd
11.05.2005
11:03 Uhr
Seite 25
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 8. Juli, 20.00 Uhr
The Ten Tenors –
Larger than LifeTour 2005
Drei sind nicht genug, dachten die Programmplaner von „Network
Ten“. Daher stellten sie für das zehnjährige Jubiläum des australischen Fernsehsenders eine Combo mit zehn Tenören zusammen.
Die charmanten jungen Herren zwischen 22 und 32 begeistern ihre
ständig wachsende Fangemeinde mit einem abwechslungsreichen
Programm, von Opern über Musicals bis hin zu Rock’n Roll und
Pop. Die Konzerte der Ten Tenors sind Happenings, die man sich
nicht entgehen lassen darf.
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven
Eintritt: 26,30–42,80 ¤
www.thetentenors.com
V-Kalender
Veranstaltungskalender
Mai-August
Samstag 4. Juni
Donnerstag 7. Juli
Mittwoch 13. Juli
Sonntag 24. Juli
Instant Impro –
Sportmatch
Die Bühne und der Zuschauerraum verwandeln sich in eine Sportarena und die Fanblöcke trainieren Schlachtrufe und Laolawellen.
Zwei Teams spielen gegeneinander um die
Gunst des Publikums, denn es wird in jedem
Falle einen Sieger geben! Es gibt Teamszenen, aber auch gemischte, in denen sich die
Akteure selbst aufs Glatteis schicken – ein
Duell mit fast allen Mitteln.
20.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 11,- ¤; www.instant-impro.de
www.kulturhof-beverstedt.de
Freilichtaufführung –
Nabucco
Verdis Freiheitsoper „Nabucco“ in vier Akten
in italienischer Sprache mit dem weltberühmten Gefangenenchor wird von der Schlesischen
Staatsoper Bytom mit Solisten und Chor sowie
einem großen Orchester aufgeführt.
20.00 Uhr
Ort Kaje, Brake
Info- und Tickethotline: 04401/19433 oder
04731/942537; www.aktivevent.de
Herbert Knebels
Affentheater
Herbert Knebels Affentheater ist eine Kleinkunst-Truppe aus Essen, die mit einer Mischung aus Comedy und Rock’n Roll gegenwärtig großen Erfolg hat. Herbert Knebel
(Uwe Lyko, zugleich Gesang) ist der typische
Ruhri-Frührentner, der zu allem seinen Senf
dazutun muss, obwohl er meistens keine Ahnung hat. Seine Freunde Ernst Pichel (Martin Breuer, Bass), Ozzy Ostermann (Georg
Göbel, Gitarre) und der „Trainer“ (Detlef
Hinze, Schlagzeug) unterstützen ihn dabei
tatkräftig.
20.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 19,20-25,80 ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Alice Cooper –
Dirty Diamonds
Während andere in seinem Alter gepflegten
Hobbys nachgehen, zeigt er den Jungen, wo
der Hammer, besser noch die Schlange hängt,
und wie die Dramaturgie des Schockens funktioniert – Alice Cooper hat es einfach drauf!
Mit „The Eyes Of Alice Cooper“, seinem letzten Studioalbum, ist er zu den Wurzeln des
Rock’n Roll zurückgekehrt, seine Bühnenshow bleibt spektakulär. Er zählt zu den charismatischsten Rock-Legenden der Gegenwart
und mit seiner Jahrzehnte langen Erfahrung
im Showbusiness weiß Alice Cooper genau,
wie er die Hallen zum Kochen bringt. „Dirty
Diamonds“ heißt das neue Album, das er im
Sommer rausbringen und live vorstellen wird.
Mit auf der Bühne rocken dieses Jahr: Ryan
Roxie/Damon Johnson – Guitars, Chuck
Garric – Bass, Eric Singer – Drums.
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven
Eintritt: 40,20 ¤ Kat. 1, 33,40 ¤ Kat. 2
www.alicecooper.com
Unser Service für Sie –
die ganze Region auf einen Blick und das Tag für Tag. Zusätzlich zu unserer umfassenden Terminsammlung finden Sie auf Seite 48 die wichtigsten Kartenhotlines.
7. Mai
Was können Sie für uns tun? Veranstalter, bitte meldet eure Termine an uns
([email protected]). Leser, bitte sagt, was vielleicht fehlt. Viel Spaß …
Auf www.laufpass.com aktualisieren wir den Veranstaltungskalender regelmäßig.
25
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Mittwoch, 18. Mai
Freitag, 20. Mai
Liederabend mit Florian Prey und Rico Gulda
Kirchplatzkonzert: Ladies Choice
Sonntag, 15. Mai
Sonstiges
Fischereihafenrennen
Das Fischereihafenrennen zieht zu Pfingsten
wieder alle Register: eine Veranstaltung für alle
Motorradfans mit Action, Spannung und
Unterhaltung. Diese Atmosphäre begeistert
nicht nur Hobby-Rennfahrer.
ganztägig
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Stadtfest
Fischmarkt
Mit Frischfisch, Marktschreiern, Karussell und
Flohmarkt (Krabbenverkauf direkt vom Kutter)
9.00-18.00 Uhr
Ort Fischereihafen, Cuxhaven
Sonstiges
Markenschuhe – Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Stadtfest
11. Cuxhavener Fischerfest
Eine Meile Fischbüfett, Unterhaltungsprogramm und Schiffsbesichtigungen
10.00-19.00 Uhr
Ort Auktionshalle
Niedersachsenstraße, Cuxhaven
Konzert
Pfingstkonzert
Mit dem Sinfonischen Blasorchester Wehdel
11.00 Uhr
Ort Mehrzweckhalle an der Schule
Schiffdorf-Wehdel
Sonstiges
Jazz-Frühschoppen
Hochkarätiger Jazz mit den „Jazz Lips“ aus
Hamburg. Die „Jazz Lips“ sind seit fast 40
Jahren in Hamburg in Sachen Jazz eine feste
Größe und haben dort mittlerweile Kultstatus
erreicht.
11.00 Uhr
Ort Marschenhaus Speckenbüttel
Marschenhausweg 2, Bremerhaven
Sport
American Football
Bremerhaven Seahawks –
Osnabrück Tigers
15.00 Uhr
Ort OSC Bremerhaven
Am Stadion 10, Bremerhaven
Eintritt: 4,- ¤, ermäßigt 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
www.bremerhaven-seahawks.de
Theater
Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
15.00-18.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
SON, VB H, freier Verkauf
Konzert
Bach trifft Bach
17.00 Uhr
Ort St. Urbanus Kirche, Dorum
Tanztheater
Irrwege
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik von
Béla Bartók, Edvard Grieg u.a.
20.00-21.30 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
26
Sonstiges
Spaß und Show mit Carlo
Carlo von Tiedemann präsentiert ein buntes
Programm aus den Sendungen „Freut Euch
des Nordens“ und „Volkstümliche Hitparade“.
20.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 15,40 – 24,20 ¤, Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Party
Seitensprung-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Sunday Dance Night –
Ladies Edition
Das Beste aus den Charts, Rock, Pop, House
und Soul. Mit DJ Tobi Bosch.
ab 21.00 Uhr
Ort Janssens Tanzpalast
Cuxhaven-Lüdingworth
Eintritt: Ladies die ganze Nacht frei, Boys 3,- ¤
Montag, 16. Mai
Sonstiges
Fischereihafenrennen
Das Fischereihafenrennen zieht zu Pfingsten
wieder alle Register: eine Veranstaltung für alle
Motorradfans mit Action, Spannung und
Unterhaltung. Diese Atmosphäre begeistert
nicht nur Hobby-Rennfahrer.
ganztägig
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Stadtfest
Fischmarkt
Mit Frischfisch, Marktschreiern, Karussell und
Flohmarkt (Krabbenverkauf direkt vom Kutter)
9.00-18.00 Uhr
Ort Fischereihafen, Cuxhaven
Theater
Stinkmorchelmieselfratz
Kasperle-Theater mit dem Puppentheater
„Rumpelkiste“ für Kinder von 3–8 Jahren
10.00-15.40 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Konzert
Blancke Trio:
Plattdeutsche Lieder,
Snack und Döntjes
Plattdeutsche Lieder, Snack und Döntjes vom
Feinsten unter dem Motto: Wi maakt alln’s
platt! Seit nunmehr fast drei Jahrzehnten ist
das Blancke-Trio in Sachen plattdeutscher
Musik und niederdeutscher Sprache unterwegs
in Deutschland, Europa und der Welt.
11.15 Uhr
Ort Thieles Garten
Bremerhaven; Eintritt: 8,- ¤
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Theater
Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
19.30-22.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Do, VB C, freier Verkauf
Dienstag, 17. Mai
Konzert
Klingendes Cuxhaven
Mit dem Seemannschor „Elbe 1“ Kurt
Kniesche e.V. und dem Akkordeon-Klub
Cuxhaven
20.00-22.10 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 6,- ¤, mit Kurkarte 4,50 ¤, zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club; Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Mittwoch, 18. Mai
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Konzert
Liederabend
Florian Prey und Rico Gulda singen von
Schubert „Die schöne Müllerin“.
20.00-22.00 Uhr
Ort Kreishaussaal, Vincent-Lübeck-Str. 2
Cuxhaven
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music
Stadl: Karaoke-Party.
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Donnerstag 19. Mai
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Jupiter und seine Monde“. Vorgetragen von Hans-Henning Müller
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Vortrag
Die Unterweser –
Handels- und Verkehrsweg
von der Steinzeit bis zum
Mittelalter
Ein Dia-Vortrag von Dr. Dieter Bischop
20.00 Uhr
Ort Schiffahrtsmuseum
Breite Str. 9, Brake; Eintritt: 2,40 ¤
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
www.laufpass.com
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Freitag, 20. Mai
Konzert
Benefiz for Kids
Chorsingen mit der Chorgemeinschaft
Wesermarsch-Süd, Musikschule Wesermarsch
und Shanty-Chören aus Brake und Elsfleth
15.00-17.00 Uhr
Ort Fußgängerzone, Brake
Konzert
Open Session
Trommelsound mit Sabine Vogel und der
Gruppe „Zusammengetrommelt“
19.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 20. Mai
Samstag, 21. Mai – Samstag, 2. Juli
Die Buschtrommel
Kunst voller Energie
(Öffnungszeiten siehe Seite 24)
Samstag 21. Mai
– Lange Nacht der Kultur – Lange Nacht der Kultur –
Ringelnatz für Kids,
Die Kleine Kapelle
Cosmos Factory Theaterproduktion
ab 17.00 Uhr/ab 21.00 Uhr
Ort Pferdestall, Gartenstraße 5-7
Kajenkunst –
DialogArt am Atelier
Freundeskreis Paul Ernst Wilke e. V.
19.00-0.00 Uhr
Ort Wilke Atelier, Am Alten Vorhafen
Die BÜRGER wird zur
Straße des Theaters
Kulturladen Wulsdorf
ab 19.30 Uhr
Ort Fußgängerzone „Bürger“
Überraschungen auf
der Baustelle
21.00-22.30 Uhr
Ort Deutsches Auswandererhaus
Columbusstraße 65
Wachsendes Xylophon –
Fischtrommeln –
Rubens’sches
Flammenrohr
ab 18.00 Uhr
Ort Hoebelstraße 24
PHÄNOMENTA Bremerhaven e. V.
Beat, Protest und Pop
Musik und Ausstellung zur Jugendkultur der
1960er und 1970er Jahre
19.00-0.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
An der Geeste
Blaue Stunde
Bremerhavener Initiative für
20.00 -23.00 Uhr
Ort Kultur, Galerie 149, „Bürger 149“
Theater mit roten Rosen
und nassen Schwämmen
Auftritt von Instant Impro
ab 21.00 Uhr
Ort swb KundenCenter, „Bürger“ 49
Lange Filmnacht
Kommunales Kino e. V. (KoKi)
18.00 Uhr/20.30 Uhr/23.00 Uhr
Ort Apollo-Filmtheater, Georgstraße 73
Hoffnung und Zuversicht
Orgelnacht, Orgelmusik mit Organisten
aus Bremerhaven
19.00 Uhr/20.30 Uhr
Ort Christuskirche, Schillerstraße 1
Dokumentarfilme über
die Seefahrt und das
Matrosenleben
Begegnungen und Gespräche
18.00 Uhr/19.30 Uhr/20.30 Uhr
Ort Kulturladen Grünhöfe, Auf der Bult 5
Ausstellungspreview
„Bier für Öl“
Die Kunsthalle wird zum Liegeplatz
19.00-0.00 Uhr
Ort Kunsthalle Bremerhaven, Karlsburg 4
Ausstellung Günter Grass
19.00-21.00 Uhr
Ort Galerie Tilly Börges, Lange Straße 106
Der Revisor
Schauspielpremiere im Großen Haus
19.00 Uhr
Ort Stadttheater Bremerhaven
(Theatereintrittspreis)
Jenny und andere Bräute
19.00 Uhr/20.00 Uhr/22.00 Uhr
Ort Hans-Scharoun-Platz 1
Deutsches Schiffahrtsmuseum
Konzert
takeJAZZ
Das Repertoire der Bremer Jazz-Band
takeJAZZ reicht von Oldtime, Swing und Blues
bis hin zu Bossa, fetzigen Jazz-Klassikern und
modernen Balladen.
20.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Eintritt frei; www.take-jazz.de
Konzert
Keep On Rockin’
Mit diversen Bands
20.00 Uhr
Ort Lehe-Treff, Eupener Str. 3b, Bremerhaven
Party
Ü30-Party
ab 20.00 Uhr
Ort Janssens Tanzpalast
Cuxhaven-Lüdingworth
Eintritt: bis 21.30 Uhr frei, danach 3,- ¤
Konzert
Kirchplatzkonzert:
Ladies Choice
Drei Powerfrauen und ein Teufelskerl am Bass
präsentieren eine ganz besondere Comédie
Musicale. Charmant, hochmusikalisch und
leicht angeschrägt persiflieren „Ladies Choice“
alles, was ihnen zwischen die Finger kommt,
unvergessliche deutsche Schlager ebenso wie
Mozarts „Zauberflöte“ oder Whitney Houstons
„I will always love you“.
20.00 Uhr
Ort Kirchenplatz, Fußgängerzone
Bremerhaven; Eintritt frei
www.ladies-choice.de
Konzert
Tres Hombres
Mariachi- und Latino-Musik
20.30 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt: Gäste 10,- ¤, Vereinsmitglieder 5,- ¤
Märchenhafte Nacht
Stadtbibliothek im Hanse-Carré
ab 20.30 Uhr
Ort „Bürger“ 10
TANGONACHT im TiF
Theater im Fischereihafen (TiF)
ab 20.30 Uhr
Ort Am Schaufenster 6
Konzert
Mit der rumänischen Jazzsängerin Anca
Parghel
ab 21.00 Uhr
Ort Caspar, David & Co, Karlsburg 4
Slam Poetry & Music
ab 21.00 Uhr
Ort Bibliothek SZ Geschw. Scholl
Walter-Kolb-Weg 2
Der Mai ist gekommen
19.00-21.30 Uhr
Ort Jugendmusikschule, Grazer Straße 61
Kabarett
Die Buschtrommel
Eine furiose Mischung aus anspruchsvollem
politischen Kabarett und, um den unsäglichen
Begriff „Comedy“ zu vermeiden, leichter, aber
intelligenter Unterhaltung, bei der auch die subtileren Zwischentöne nicht zu kurz kommen.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 18,- ¤, AK 20,- ¤
www.die-buschtrommel.de
Konzert
Badou und Yoro Mbaye
Musik mit traditioneller, afrikanischer
Percussion und Gesang aus dem Senegal
21.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- Euro, jedes
Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und
jedes Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Ü30-Party
DJ Jan und DJ Dennis bieten einen abwechslungsreichen Mix aus Discofox, 60er, 70er und
80er Sounds bis hin zu heutigen Hits.
ab 21.00 Uhr
Ort Pam Pam, Hagen; Eintritt: 3,- ¤
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag 21. Mai
Stadtfest
Wulsdorfer Schützenund Stadtteilfest
ganztägig
Ort Weser- und Heinrich Kappelmannstraße
Bremerhaven
Sonstiges
7. Nordenhamer
Oldtimer-Tage
Mit Rallye durch Butjadingen und einem „Teilemarkt“
10.00-18.00 Uhr
Ort Marktplatz Nordenham, Hafen Großensiel
Nordenham
Sonstiges
Kindertag –
Feuer-Erde-Wasser-Luft
Basteln mit Naturmaterialien, Singspiele, Nistkastenbau, weben eines Wandbehangs mit
Stoff und Naturmaterialien, Schafschur der
CUX-ART-Tiere, Spinnvorführung, Walderkundungsspiele und Stockbrotbacken
13.00-17.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Anmeldung erbeten unter Tel. 04747/1014
www.kulturhof-beverstedt.de
Sonstiges
Hadler Feuerwehr-Tage
125-jähriges Bestehen der Otterndorfer
Feuerwehr
14.00 Uhr
Ort Schulsportplatz und Feuerwehrgerätehaus
Otterndorf; Eintritt frei
Ausstellung
Ausstellungseröffnung:
P-INSEL-Zeit
Malerei, Fotografie und Plastiken von Barbara
Kramer
17.00 Uhr
Ort Forum Bunte Reihe
Bürgermeister-Müller-Str. 40, Brake
Eintritt: 3,- ¤
„Mobile Show-Bühne“
auf der Geeste
des Stadttheaters Bremerhaven
21.30-23.30 Uhr
Ort Fährhaus bis City-Port
Ein Nachtkonzert für
Johann Sebastian Bach
22.00-0.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächniskirche
„Bürger“ 45
Mehr Informationen gibt es im Internet unter
www.lange-nacht-bremerhaven.de.
Alle Veranstaltungen
freier Eintritt
Theater
Premiere: Der Revisor
Ein russisches Sprichwort sagt: „Du musst
nicht auf den Spiegel schimpfen, wenn deine
Fratze schief ist.“ – Diesen Spruch setzt Nikolaj Gogol als Motto vor seine bitterböse Satire,
die er auf Anregung seines Zeitgenossen Puschkin verfasst hat. Seine Komödie zeigt, wie gefährlich und grausam Dummheit und Bestechlichkeit sein können.
19.00-21.15 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
P, freier Verkauf
Messe
Boekhoff Messe – Mein Haus
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Friedeburg, Nordenham
Tanztheater
Tango-Café mit Waldtraut
und Enrico Molthan
Der Argentinische Tango ist der ursprüngliche
Tango, der mit dem europäischen nur wenig
gemeinsam hat. Es geht hier nicht nur um das
Erlernen von Schrittkombinationen, sondern
dieser Tanz lebt von der Begegnung und der
Beziehung der Partner zueinander. Somit ist er
für viele mittlerweile der schönste und anspruchvollste Paartanz: erotisch, kreativ, sensibel, kraftvoll, zurückhaltend, zuweilen melancholisch, aber auch freudvoll, je nach Musik
und Stimmungslage. Wen in dieser Tangonacht
beim Zusehen das Tangofieber packt, der hat
Gelegenheit, unter der kundigen Anleitung der
Molthans selber erste Tangoschritte zu erlernen.
ab 20.30 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
27
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 21. Mai
Sonntag, 22. Mai
Mittwoch, 25. Mai
Karthago & Jane
Max Mutzke & Band
Yvonne Catterfeld & Band –
Farben meiner Welt
Konzert
Karthago & Jane
Zwei großartige Bands der 70er Jahre stehen
gemeinsam auf einer Bühne.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 15,- ¤, AK 16,- ¤
Ausstellung
Vernissage –
Ausstellung litauischer
und deutscher Künstler
Gezeigt werden eine Bilderausstellung der
litauischen Malerin Kristina Blankaite, edler
Bernstein- und Silberschmuck zweier litauischer Schmuckkünstler sowie litauisches
Leinen. Ergänzend dazu werden Bilder von
Malern der hiesigen Region, Filzvariationen,
Blaudruck, Porzellanmalerei, Schmuck einer
Worpsweder Schmuckkünstlerin, moderne
Naturfloristik usw. präsentiert.
11.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
www.kulturhof-beverstedt.de
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Party
Mixup
Mit DJ Arne
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Luxury House
Mit DJ Phazz
23.00 Uhr
Ort Kühlhouse, Am Lunedeich 79
Bremerhaven; www.kuelhouse.com
Sonntag, 22. Mai
Stadtfest
Wulsdorfer Schützenund Stadtteilfest
ganztägig
Ort Weser- und Heinrich Kappelmannstraße
Bremerhaven
Sonstiges
Hadler Feuerwehr-Tage
125-jähriges Bestehen der Otterndorfer
Feuerwehr
8.00 Uhr
Ort Schulsportplatz und Feuerwehrgerätehaus
Otterndorf; Eintritt frei
Sport
Norddeutsche RollskiMeisterschaft 2005
ab 9.30 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
www.skiclubbremerhaven.de
www.laufpass.com
Sonstiges
Sonntagsvergnügen
am Hafen
Beim „Markt am Hafen“ stehen Kräuter und
Spargel im Mittelpunkt.
ab 10.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Sonstiges
7. Nordenhamer
Oldtimer-Tage
Mit Rallye durch Butjadingen und einem „Teilemarkt“
10.00-18.00 Uhr
Ort Marktplatz Nordenham, Hafen Großensiel
Nordenham, Eintritt frei
Theater
Vor der Premiere:
Marleni – Preußische Diven
blond wie Stahl
Einführungsveranstaltung im Theaterbistro
11.00-12.30 Uhr
Ort Theaterbistro „da Capo“
Theodor-Heuss-Platz 2, Bremerhaven
Eintritt frei
Sonstiges
E-Bass-Workshop
Mit Frank Itt
11.00-18.00 Uhr
Ort Musikschule Beck
Claus-Groth-Str. 3, Bremerhaven
Infos und Anmeldung unter Tel: 0471/801848
28
Sonstiges
25 Jahre Forschung in Eis
und Meer – „Open Aircraft“
mit den Polarflugzeugen
Seit 1983 ist das Alfred-Wegener-Institut stolzer
Besitzer zweier Forschungsflugzeuge, der Polar
2 und Polar 4. Sie transportieren Mensch und
Material bis in die entlegendsten Regionen der
Arktis und Antarktis. Aber das ist bei weitem
nicht alles: Viele Daten lassen sich nur durch
den Einsatz dieser Polarflugzeuge ermitteln,
ein Großteil der Forschungserfolge wäre ohne
die Luftunterstützung nicht möglich gewesen.
Anlässlich der „Open Aircraft“ besteht die einmalige Gelegenheit, die Forschungsflug-zeuge
des Instituts zu besichtigen. Die Wissenschaftler erläutern auf dem Regionalflughafen
Luneort, warum Polarforscher „in die Luft
gehen“ und geben einen Einblick in diese
faszinierende Facette der Polarforschung.
11.00-17.00 Uhr
Ort Regionalflughafen Luneort
Bremerhaven
Sport
American Football
Bremerhaven Seahawks –
Norderstedt Nordic Wolves
15.00 Uhr
Ort OSC Bremerhaven
Am Stadion 10, Bremerhaven
Eintritt: 4,- ¤, ermäßigt 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
www.bremerhaven-seahawks.de
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ - ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
16.00-18.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Geschlossene Vorstellung
Theater
Katja Kabanowa
(Theatertag)
Oper von Leo Janaek nach Alexander
Ostrowskijs Schauspiel „Das Gewitter“
19.00-20.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Messe
Boekhoff Messe – Mein Haus
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Friedeburg, Nordenham
Konzert
Max Mutzke & Band
Maximilian Nepomuk Mutzke, besser bekannt
als „Max“, ist nicht nur mit und durch Entertainer Stefan Raab so berühmt und erfolgreich
geworden. Max hat mittlerweile bewiesen, dass
in ihm nicht nur ein guter Sänger, sondern
auch ein Vollblutmusiker steckt.
20.00 Uhr
Ort Modernes, Neustadtwall 28, Bremen
Eintritt: 23,10 ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Montag, 23. Mai
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
7. Sinfoniekonzert
Werke von Schubert, Nielsen und Brahms.
Solist: Martin Fröst (Klarinette), Dirigent:
Stephan Tetzlaff
20.00-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
A + JA, freier Verkauf
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Dienstag, 24. Mai
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
7. Sinfoniekonzert
Werke von Schubert, Nielsen und Brahms.
Solist: Martin Fröst (Klarinette), Dirigent:
Stephan Tetzlaff
19.30-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
B + JB, freier Verkauf
Theater
Premiere: Theater Blau –
Im Herz der Maschine
Theater Blau ist ein Projekt für behinderte und
nichtbehinderte Menschen in Bremerhaven.
19.30 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen.
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Mittwoch 25. Mai
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Der Revisor
Komödie von Nikolaj Gogol
19.30-21.45 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Mi, freier Verkauf
Theater
Theater Blau –
Im Herz der Maschine
Theater Blau ist ein Projekt für behinderte und
nichtbehinderte Menschen in Bremerhaven.
19.30 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Konzert
Yvonne Catterfeld & Band –
Farben meiner Welt
Yvonne Catterfeld ist überall präsent. Sie singt,
schauspielert und moderiert – und das alles
sehr erfolgreich. So wurde sie nicht nur mit
zahlreichen Goldenen und sogar einigen PlatinSchallplatten ausgezeichnet, sondern auch mit
der „Goldenen Stimmgabel“ (2003), einem
Bambi als „Shooting Star 2003“ und einem
„Echo“ in der Kategorie Künstlerin national
Rock/Pop.
20.00 Uhr
Ort Aladin Music Hall
Hannoversche Str. 11, Bremen
Eintritt: 28,60 ¤; www.yvonnecatterfeld.de
Comedy
Titanic Boy Group –
„Titanic Twentyfive –
Das Jubiläumsprogramm“
3 Männer, 3 Mikros und Fans in Ekstase –
überall das gleiche Bild: Wenn die Boygroup
von „Deutschlands verbotenster Satirezeitschrift“ ihre brandneuen Texte in einer MultiMedia-Lesung präsentieren und mundverlesene
Klassikertexte und druckfrische Häschenwitze
erklingen, wenn gelacht und wild geschunkelt
wird, dann ist vollfett TITANIC-Time, dann
sind die Macher des endgültigen Satiremagazins aus Frankfurt zufällig in der Stadt.
20.00 Uhr
Ort Capitol, Bremerhaven
Eintritt: VVK 12,- ¤, AK 14,- ¤
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Reggae Vibes
Mit DJane Andrea
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Donnerstag, 26. Mai
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Saturn – Der Herr der Ringe“.
Vorgetragen von Jutta Bretschneider
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Eintritt frei
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 27. Mai
Samstag, 28. Mai
Samstag, 28. Mai
Frau Klein auf Touren
Rosen und Gomorrha –
Die Besten von den Letzten
Silbermond – Verschwende
Deine Zeit-Tour 2005
Tanztheater
Irrwege
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik von
Béla Bartók, Edvard Grieg u.a.
20.00-21.30 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Konzert
Rathauskonzert:
Duo-Abend
Henja Semmler (Violine) und Julia Mai (Viola)
spielen Werke von Haydn, Mozart, Schubert,
Martin u.a.
20.00 Uhr
Ort Ratssaal im historischen Rathaus
Rathausplatz 1, Otterndorf
Sonstiges
Funday for Kids
Beim Wettrutschen, Arschbombenplatsch und
vielen lustigen Wasserspielen mehr stehen die
kleinen Wasserratten im Mittelpunkt. Ein DJ
legt aktuelle Hits auf und es gibt viele tolle
Preise zu gewinnen.
14.00-18.00 Uhr
Ort BAD 1, Bremerhaven
Eintritt: regulärer Eintrittspreis
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 27. Mai
Sonstiges
Clown Georg
und sein Mitmachprogramm für Kinder und
Eltern mit Einradfahren, Akrobatik, Jonglage
und als Feuerschlucker
10.00-15.40 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit Kurkarte frei
Workshop
Papiermechanik: Bau und
Entwurf von Pop-up-Karten
Workshop mit Walter Ruffler für Jugendliche
und Erwachsene
15.00-17.00 Uhr
Ort Schiffahrtsmuseum, Breite Str. 9, Brake
Kursgebühr: 4,- ¤
Theater
Premiere:
„Marleni – Preußische Diven
blond wie Stahl“
Schauspiel von Thea Dorn. Die fiktive
Begegnung zweier „Jahrhundertfrauen“
(Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl) zeigt
spannungsgeladene Situationskomik voller
Abgründe.
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Musikcomedy
Womedy:
Samenspender und andere
ERgüsse – deluxe
Ihr Name ist Programm und sie sind das Verrückteste, was die Hauptstadt derzeit an purer
Weiblichkeit zu bieten hat. Längst gilt das
Entertainment-Ensemble aus Berlin als Kult.
„Samenspender und andere ERgüsse – deluxe“
ist ein Songcontest der Sonderklasse: Fetzig
und mit vollem Elan wetteifern Mai, Natascha
und Lynne um die Gunst des Publikums und
sprengen mit ihren Auftritten so manchen
Bühnenrahmen. Sie singen, was das Zeug hält.
Eigene Texte und Melodien wechseln sich ab
mit pointiert verwandeltem Bekannten. Und in
einem Akt wilder Männlichkeit befreit sich
Hanno, der Mann am Klavier, von seinen
Fesseln als Schiedsrichter.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 9,- ¤
Comedy
Frau Klein auf Touren:
One-Women-Show zum
Thema „Aktive Senioren“
Angelika Knauer ist Frau Klein. Die Hamburger Schauspielerin ist so authentisch und
herzerfrischend in der Rolle der fast 80-jährigen alten Dame Frau Klein, dass Lachsalven
nicht lange auf sich warten lassen. Es erwartet
Sie auf der Bühne ein komödiantisches Nummernprogramm, eine One-Women-Show, kurz,
eine fabelhaft inszenierte Performance der
Hamburger Ausnahmeschauspielerin.
20.00 Uhr
Ort Thieles Garten, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤
Konzert
K.T. & Midnight Cannonball
Jump, Swing, Blues
20.30 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt: Gäste 10,- ¤, Vereinsmitglieder 5,- ¤
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 28. Mai
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Wildkräuter genießen
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sonstiges
100. Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
15. Cuxhavener
Töpfermarkt
10.00-18.00 Uhr
Ort Rund um das Schloss Ritzebüttel
Schlossgarten, Cuxhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Kinder am Meer
Bremerhaven aus Kinderaugen betrachten.
Generationen erleben gemeinsam einen Nachmittag.
14.00 Uhr
Ort Fußgängerzone, vor der BürgermeisterGedächtnis-Kirche, Bremerhaven, Eintritt frei
www.kultur-am-meer.de
Stadtfest
Seefelder Markt mit
50. Schützenfest
ab 15.30 Uhr
Ort Stadland-Seefeld
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ - ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Der Revisor
Komödie von Nikolaj Gogol
19.00-21.15 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB E, freier Verkauf
Konzert
Silbermond – Verschwende
Deine Zeit-Tour 2005
Sie haben sich in den letzten Jahren mit ihrer
deutschsprachigen, melodischen und vor allem
selbst geschriebenen Rock-Musik eine treue
Fangemeinde erspielt. Ehrlich, gerade und
unverkrampft bringen Silbermond ihr Lebensgefühl genau auf den Punkt: alles neu und endlich geil.
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven; Eintritt: 21,30 ¤
Kartenvorverkauf: Nordwest Ticket
Tel: 0421/363636; www.silbermond.de
Partys?
www.laufpass.com
Konzert
Rosen und Gomorrha –
Die Besten von den Letzten
Duo oder Sextett? Band oder Filmprojekt?
Kleinkunst oder Rock? Musik erleben mit allen
Sinnen. Augen und Ohren, Seele und Bauch.
Live auf der Bühne: Martin Meinschäfer
(Stimme/Gitarre) und Toett (Hammond/Fender Rhodes). Filme, Clips, Farbenrausch und
die anderen Bandmitglieder auf der Leinwand.
Musiker, die zu den Besten der Ersten der deutschen Musikszene gehören. Das Publikum geht
auf eine „sinnliche Reise durch unser zubetoniertes Gefühls-Universum.“ Über 40 Schauspieler verleihen den Filmen, die zu den Songs
laufen, einen ganz eigenen Charme. „Wunderschöne Songs, wie Vanille für die Seele. Mal
klingt’s wie Max Greger auf Speed, mal wie
Steely Dan oder Tom Waits mit superben deutschen Texten.“ Skurril, spannend, entwaffnend, mit eigenem hintersinnigen Humor der
englischen Art. Die Live-Musiker besuchen ihre
Kollegen, bringen mal ein Bier vorbei und
sprechen mit ihnen.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 12,- ¤, ermäßigt 9,- ¤
Comedy
Frau Klein auf der
Leiter zum Olymp
Angelika Knauer ist Frau Klein. Ihr sehnlichster Wunsch: Im Rampenlicht auf der Bühne
stehen und aufsteigen in den Olymp der Kunst!
Mit ihrer Leidenschaft infiziert sie nach und
nach auch ihre Mitbewohner des Seniorenheims Rosengarten und so reift der kühne
Plan, selbst eine Revue auf die Beine zu stellen.
In ihrer unnachahmlichen Art berichtet Frau
Klein vom dornigen Weg zum Ruhm.
20.00 Uhr
Ort Bostelmanns Saal, Bahnhofstr. 14
Frelsdorf; Eintritt: 10,- ¤, Kartenreservierung
unter Tel: 04749/8027 oder Fax: 04749/
102224; www.kulturtransport.de
Konzert
Die Toten Ärzte
D.T.Ä. covern gekonnt „Die Toten Hosen“ und
„Die Ärzte“.
20.00 Uhr
Ort Jahnhalle, Nordenham
Eintritt: VVK 10,- ¤, AK 12,- ¤
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 29. Mai
Sonstiges
Bürgerbummel
ganztägig
Ort Fußgängerzone, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
15. Cuxhavener
Töpfermarkt
10.00-18.00 Uhr
Ort Rund um das Schloss Ritzebüttel
Schlossgarten, Cuxhaven; Eintritt frei
Sonstiges
100. Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Frühschoppen mit Musik
Mit dem Blancke-Trio und den Moonshiners
11.00 Uhr
Ort Marschenhaus Speckenbüttel
Marschenhausweg 2, Bremerhaven
Sonstiges
Frauenbörse
Second Hand Börse für Frauenbekleidung –
vom Abendkleid bis zum Zebra-Nachthemd.
11.00-16.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle und Kurparkhalle
Cuxhaven; Eintritt: 1,50 ¤, Kinder frei
Infos und Anmeldung unter Tel: 04721/32847
Stadtfest
Seefelder Markt mit
50. Schützenfest
ab 15.30 Uhr
Ort Stadland-Seefeld
29
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Sonntag, 29. Mai
Samstag, 4. Juni
Claudia Hanfgarn
Cora Frost
Theater
Fischfutter
Ein Doppelspiel von Wilfried Happel
(Uraufführung)
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Fame – Das Musical
Musical von Steven Margoshes (Musik), José
Fernandez (Buch) und Jacpuez Levy (Text)
19.00-21.45 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße.
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Tanztheater
Claudia Hanfgarn:
ff – fortsetzung folgt
Unter dem Titel „ff – fortsetzung folgt“ zeigte
Claudia Hanfgarn bereits 2003 eine Auswahl
ihrer beliebtesten und erfolgreichsten Stücke.
Unter diesem Titel zeigt die Bremerhavener
Choreografin und Tänzerin diesmal neben
zwei bekannten Stücken eine neue Choreografie.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen
Bremerhaven; Eintritt: 12,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Montag, 30. Mai
Stadtfest
Seefelder Markt mit
50. Schützenfest
ab 15.30 Uhr
Ort Stadland-Seefeld
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Vortrag
Prof. Manfred Schwaiger:
Kultursponsoring zwischen
Engagement und Marketingstrategie
Der Ruf nach Förderung der Kultur durch die
Wirtschaft wird immer lauter. Viele Unternehmen können sich vor Sponsoringanfragen
kaum retten. Doch was bringt Kultursponsoring für ein Unternehmen wirklich? Prof. Manfred Schwaiger ist dieser Frage in einer mehrjährigen Studie anhand verschiedener Fälle
nachgegangen. Erstmals gibt es somit konkrete
Zahlen, die die Wirkung von Kultursponsoring
zum einen auf die Öffentlichkeit und die Imagebildung des Unternehmens untersuchen.
Aber auch der innerbetrieblichen Wirkung auf
Mitarbeiter und Kunden wird nachgegangen.
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Kultur
und Wirtschaft an der IHK Bremerhaven und
dem Kulturdezernat
19.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
30
Dienstag, 31. Mai
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Theater
Theater Blau –
Im Herz der Maschine
Theater Blau ist ein Projekt für behinderte und
nichtbehinderte Menschen in Bremerhaven.
19.30 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Mittwoch, 1. Juni
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Theaterförderverein
Mitgliederversammlung
19.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Geschlossene Veranstaltung
Theater
Theater Blau –
Im Herz der Maschine
Theater Blau ist ein Projekt für behinderte und
nichtbehinderte Menschen in Bremerhaven.
19.30 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven
Vortrag
Prof. Dr. Victor Smetacek –
Dünger für die Lunge des
Meeres
Bäume nehmen Kohlendioxid auf und geben
Sauerstoff wieder ab. Sie beliefern uns mit dem
lebenswichtigen Gas, deshalb werden Wälder
auch die „grünen Lungen“ der Erde genannt.
Weniger bekannt ist, dass Algen im Meer eine
ganz ähnliche Rolle übernehmen. Forscher
denken sogar daran, Algen für den Klimaschutz einzusetzen.
19.30 Uhr
Ort Deutsches Schiffahrtsmuseum
Bremerhaven
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- Euro. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Studenten- & OberstufenNacht
Die Special Party für alle Schüler, Studenten
und Feierschweine. Alle Getränke nur 1,50 ¤
(außer Cocktails)
ab 22.00 Uhr
Ort Planet Dance, Debstedt-Langen
Eintritt: 1,50 ¤
Donnerstag, 2. Juni
Ausstellung
Ausstellungseröffnung:
Spurensuche
Acrylbilder von Wilfried Schumacher
ab 11.00 Uhr
Ort Gästebetreuungszentrum, Nordholz
Theater
Marleni – Preußische
Diven blond wie Stahl
Schauspiel von Thea Dorn
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Im Reiche der Fixsterne“.
Vorgetragen von Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Tanztheater
Claudia Hanfgarn:
ff – fortsetzung folgt
Unter dem Titel „ff – fortsetzung folgt“ zeigte
Claudia Hanfgarn bereits 2003 eine Auswahl
ihrer beliebtesten und erfolgreichsten Stücke.
Unter diesem Titel zeigt die Bremerhavener
Choreografin und Tänzerin diesmal neben
zwei bekannten Stücken eine neue Choreografie.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 12,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Go-A-Way
Psychedelic-Trance mit DJ LoopBitz & Friends
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 3. Juni
Stadtfest
2. Bremerhavener Biertage
Über 100 verschiedene Fassbiere und Bierspezialitäten aus ganz Europa sowie ein großes
Musikprogramm, kulinarische Highlights und
viele Überraschungen gibt es an der langen
Theke in der „Bürger“.
ganztägig
Ort Bgm.-Smidt-Straße, Bremerhaven
Stadtfest
NORWO
Nordenhamer Wochenende
ganztägig
Ort Innenstadt, Nordenham
Sonstiges
Pullen für die Wissenschaft
9.00-17.00 Uhr
Ort An der Geeste, Bremerhaven, Eintritt frei
Sonstiges
Wir bauen ein Schiff in
einem Kasten
Bastelaktion für Kinder von 7–10 Jahren mit
B. Röben und S. Röben-Nonnast
14.30-16.30 Uhr
Ort Schiffahrtsmuseum, Breite Str. 9, Brake
Eintritt: Museumseintritt
Konzert
NIG-Rock
Open-Air-Festival mit diversen Bands
Einlass 17.00 Uhr
Ort Internatsgelände, Seminarstr. 8
Bad Bederkesa; Eintritt: 3,50 ¤
www.nigrock.de
Literatur
Plattdeutsch im
Weidenschloss
Es lesen die Gewinner des Plattdeutschen
Lesewettbewerbs 2005
18.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Vortrag
Die Energiewende muss
kommen – Chancen für
Bremerhaven
Ein Votrag von Prof. Dr. Schulze-Baldes
19.30-21.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
www.stadtderwissenschaft-2005.de
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Der Revisor
Komödie von Nikolaj Gogol
19.30-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Fr/SCH, freier Verkauf
Konzert
Prayers & Preachers
Einer der bekanntesten und erfolgreichsten
Gospelchöre Norddeutschlands
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 12,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 4. Juni
Sonntag, 5. Juni
Orgelmusik zur Marktzeit mit Werner Dittmann
Die Zauberflöte
Literatur
Joachim Ringelnatz
Eine Lesung mit Volker Roggenkamp aus
Hamburg, auch bekannt als Hamburger Nachtwächter.
20.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk
Bremerhaven; Eintritt: 10,- ¤
www.hamburger-nachtwaechter.de
Konzert
Sternennacht –
Sommernachtstraum
mit Lars Hierath
Lars Hierath bezaubert die Gäste mit seinem
Saxophon und seiner Querflöte. Am Klavier
begleitet Ingo Beck.
21.00 Uhr
Ort BAD 2, Bremerhaven; Eintritt: 12,- ¤
Konzert
Salsa Allstars
Eine Gruppe von erfahrenen Musikern aus
Bremerhaven und Bremen hat sich im Herbst
2004 zusammen gefunden, um Salsa-Musik zu
spielen, „die in die Beine geht“. Neben den
bekannten Latinstandards wie „Watermelon
Man“ und „Oye come va“ werden auch bekannte Stücke aus dem großen Fundus der
lateinamerikanischen Musik geboten, die alle
eines gemeinsam haben: rhythmisches Feuer
und viel Gefühl.
20.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 8,50 ¤
Kartenvorverkauf unter Tel: 04747/1014
www.kulturhof-beverstedt.de
Konzert
Shanty-Rockfestival
Mit EAL, Golden Erection und The Snap
21.00 Uhr
Ort Jahnhalle (Open Air-Fläche), Nordenham
Eintritt: 5,- ¤
Party
Hochschulfete
Mit verschiedenen Bands
ab 20.00 Uhr
Ort Campus Hochschule Bremerhaven
Eintritt frei
Konzert
Rote Laterne
Mit dem Shanty-Chor Cuxhaven.
Musikalische Leitung: Udo Brozio
20.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 6,- ¤, mit Kurkarte 4,50 ¤, zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr
Konzert
Red House
Rock
20.30 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt: Gäste 10,- ¤, Vereinsmitglieder 5,- ¤
Konzert
CCR Revival Band
Zwischen 1969 und 1972 gab es wahrscheinlich nur eine Band, die als „die“ Superband der
ausklingenden Sechziger und beginnenden
Siebziger bezeichnet werden konnte: Creedence Clearwater Revival. Seit 1997 gibt es sie
wieder – nicht im Original – aber verdammt
nah dran. Die C.C.R.-Revival-Band! Eine
Stimme, die der John Fogerty’s nicht nachsteht;
eine Band, die noch versteht zu rocken und ein
Programm, das alle großen und kleinen Hits
von Creedence Clearwater Revival beinhaltet –
ein Konzept, das aufgeht!
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 14,- ¤, AK 15,- ¤
www.ccr-revival.de
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Rock- und Metalabend
ab 21.00 Uhr
Ort Muckefuck
Bgm.-Smidt-Str.147,Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
1-Euro-Night
Die Cult-Night im Pam! Alle offenen Mixgetränke nur 1,- ¤ (außer Cocktails). Mit DJ O.L.Y.K.
ab 22.00 Uhr
Ort Pam Pam, Hagen; Eintritt: 3,- ¤
Party
Monströses
Underground mit DJ Holler
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 4. Juni
Stadtfest
NORWO
Nordenhamer Wochenende
ganztägig
Ort Innenstadt, Nordenham
Party
Kühlhouse Schiffsparty
Ort Weserfähre, Bremerhaven
Weitere Informationen im Internet unter
www.kuelhouse.com
Stadtfest
2. Bremerhavener Biertage
Über 100 verschiedene Fassbiere und Bierspezialitäten aus ganz Europa sowie ein großes
Musikprogramm, kulinarische Highlights und
viele Überraschungen gibt es an der langen
Theke in der „Bürger“.
ganztägig
Ort Bgm.-Smidt-Straße, Bremerhaven
Konzert
Orgelmusik zur Marktzeit
Mit Werner Dittmann
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Konzert
NIG-Rock
Open-Air-Festival mit diversen Bands
Einlass 17.00 Uhr
Ort Internatsgelände, Seminarstr. 8
Bad Bederkesa; Eintritt: 3,50 ¤
www.nigrock.de
Tanztheater
Premiere: Pulcinella /
Le Sacre Du Printemps
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik
von Igor Strawinsky
19.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
P und freier Verkauf
Sport
Saison Opening:
swb Night Skating
ca. 19.00 Uhr
Ort Flugplatz Luneort, Bremerhaven
Stadtfest
NORWO
Nordenhamer Wochenende
ganztägig
Ort Innenstadt, Nordenham
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ - ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Geschlossene Vorstellung
Sonstiges
Landfrauenmarkt
Mit regionalen Produkten, die direkt vom Hof
der Erzeuger kommen. Es wird nur das angeboten, was zur Jahreszeit im Garten und Gewächshaus geerntet oder auf dem Hof produziert wurde.
10.00-16.00 Uhr
Ort Seefelder Mühle
Hauptstr. 1, Seefeld/Stadland
www.seefelder-muehle.de
Improvisationstheater
Instant Impro – Sportmatch
20.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 11,- ¤; www.instant-impro.de
www.kulturhof-beverstedt.de
Konzert
Cora Frost –
Zucker und Butter
Ob Film, Bühne, als Sängerin oder als Autorin,
Cora Frost treibt in jedes Genre neue Dimensionen und holt es auf den Boden der Realitäten zurück. Sie spielt nicht, sie singt nicht, sie
schreibt nicht, sie lebt ihre Figuren, bekleidet
sie mit Liedern und Texten, sie schenkt ihnen
Gesichter, Seelen, Schuhe, Hemden, Hosen
und baut ihnen Häuser. Ihre Stimme umspannt
ein ganzes Orchester. Dies ist ein Abend mit
Coverversionen von Prince, Patti Smith, den
Beatles, Kylie Minogue, Rilke u.a.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 14,- ¤
Konzert
Porter Rix
Bluesrock
20.30 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Lust auf Party?
Hits der 70er, 80er und 90er mit DJ Olaf
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Drei Schrauben ohne
Muttern
Die Travestie-Show
23.00 Uhr
Ort Dreams, Hopfenstraße 6, Bremerhaven
Eintritt frei; Sitzplätze bitte rechtzeitig
reservieren unter Tel: 0471/9418143
www.dreams-bremerhaven.de
Sonntag 5. Juni
Stadtfest
2. Bremerhavener Biertage
Über 100 verschiedene Fassbiere und Bierspezialitäten aus ganz Europa sowie ein großes
Musikprogramm, kulinarische Highlights und
viele Überraschungen gibt es an der langen
Theke in der „Bürger“.
ganztägig
Ort Bgm.-Smidt-Straße, Bremerhaven
Konzert
Josie-White-Revival-Band
Irish Folk
11.00 Uhr
Ort Amtsgarten, Bad Bederkesa
Sonstiges
Verkaufsoffener Sonntag
mit Freiluft-Kaffeetafel
Bummeln, shoppen und genießen
13.00-18.00 Uhr
Ort Ortsmitte, Bad Bederkesa
Party
Tanznachmittag
Mit dem Orchester Uli Witte
14.30-17.30 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Konzert
Bach trifft Franz Liszt
17.00 Uhr
Ort St. Urbanus Kirche, Dorum
Theater
Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
19.00-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Improvisationstheater
Instant Impro – abgezockt!
Bei Instant Impro – abgezockt! werden Sie
Ihren Augen nicht trauen! Ein gnadenlos unfairer Showmaster stellt die Spieler/Kandidaten
vor verrückte und fast unlösbare Aufgaben:
Aus dem Stand und Stegreif müssen die Spieler
Verse zum Thema vernachlässigte Hunde reimen, eine wild gewordene Horde Hochlandrinder in Sekundenschnelle imitieren oder eine
Tupperparty als Ballett tanzen. Am Ende kann
es nur einen Sieger geben! Es ist alles erlaubt,
außer Beißen, Kratzen und vor’s Schienbein
treten.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
www.instant-impro.de
31
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 10. Juni
Freitag, 10. Juni
Freitag, 10. Juni
Jethro Tull – live 2005
Ten Years After
Elling
Montag 6. Juni
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Film
Filmabend –
Cuxhaven und umzu
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Vortrag
Johann-Heinrich Voß
und Otterndorf
Ein Vortrag von Vera Dieckmann
15.00-17.30 Uhr
Ort DRK Kreisverbandshaus
Am Großen Specken 14, Otterndorf
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Dienstag, 7. Juni
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Theater
Theater Blau –
Im Herz der Maschine
Theater Blau ist ein Projekt für behinderte und
nichtbehinderte Menschen in Bremerhaven.
19.30 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven
Vortrag
Wie Mediendesign die Kommunikation beeinflusst
Ein Vortrag von Prof. Dr. Holger Rada
19.30 Uhr
Ort Hochschule Bremerhaven, Hörsaal K02
An der Karlstadt 8, Bremerhaven
Konzert
Jam-Session
ab 20.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Konzert
Se(e)renade
Kleines Solisten-Konzert am See
ab 20.00 Uhr
Ort Dobben am See, Bad Bederkesa
Nur bei guter Witterung
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Mittwoch 8. Juni
Literatur
Literatur-Zirkel
Hein Carstens liest plattdeutsche Literatur.
11.00 Uhr
Ort Bibliothek des Astor Park
Debstedter Str. 26, Langen
32
Vortrag
Der Querkanal
Ein Vortrag von Dr. Hartmut Bickelmann
19.30-21.00 Uhr
Ort Capitol, Bremerhaven
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Die Zauberflöte (zum letzten Mal)
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
19.30-22.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB B, freier Verkauf
Konzert
Aus der Seemannskiste
Maritimer Abend mit Liedern und Döntjes von
der Waterkant mit dem Seemanns-Chor „Elbe
1“ Kurt Kniesche e.V.
20.00-22-00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven; Eintritt frei
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Donnerstag, 9. Juni
Tanztheater
Pulcinella /
Le Sacre du Printemps
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik von
Igor Strawinsky
19.00-21.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Do, freier Verkauf
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Konzert
Jam Session/Live-Konzert
ab 20.30 Uhr
Ort Wasserturm, An der Mühle 33
Bremerhaven; Eintritt: 4,- ¤
Party
Querbeat
Mit DJ Wille
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Freitag, 10. Juni
Sonstiges
Sonntagsvergnügen am
Hafen
Mit einem Backfest auf dem Markt
ab 10.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Zartes Gemüse
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
13.00-18.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sport
swb Night Skating
ca. 19.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Theater
Zeitstücke 3
Szenische Lesung des Stadttheaters Bremerhaven
19.30 Uhr
Ort Designlabor, An der Geeste
Bremerhaven; Eintritt: 4,- ¤
Kartenvorverkauf an der Theaterkasse
Bremerhaven
Theater
Marleni – Preußische
Diven blond wie Stahl
Schauspiel von Thea Dorn
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB G, freier Verkauf
Theater
Elling
Schauspiel von Axel Hellstenius
19.30-21.45 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Ein Ausflug ins Sonnensystem“.
Vorgetragen von Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Theater
Fame – Das Musical
Musical von Steven Margoshes (Musik), José
Fernandez (Buch) und Jacpuez Levy (Text)
19.30-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Konzert
Paul Millns
Wenngleich Paul Millns eher unbekannt ist, verzaubert der Kanadier sein Publikum mit einer
unendlichen Bandbreite an Musik. Vergleiche
mit Joe Cocker und Tom Waits erblassen, wenn
die raue und charakteristische Stimme und das
Spiel verschiedenster Instrumente ihre Wirkung entfalten. Seine Eigenkompositionen sind
eine Mischung aus Blues, Soul, Rock, Jazz und
sanften Balladen – und doch ist es unmöglich,
Millns in eine Schublade zu stecken. Seine
Werke wurden bereits vielmals gecovert und
auch europäischen Filmproduktionen steuerte
er musikalisches Material bei. Ohne Zweifel ist
es ein Erlebnis, „Britan’s Soul & Blues Poet“
live zu erleben.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 11,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Konzert
Jethro Tull – live 2005
Nach seiner sensationellen Orchestertournee
im vergangenen Dezember kehrt Ian Anderson
jetzt mit Jethro Tull wieder zurück in die
deutschen Konzertsäle. Zu jung zum sterben,
aber längst noch nicht zu alt für den Rock’n
Roll. Die Fans jedenfalls bleiben Jethro Tull
treu und strömen weiter in die Hallen.
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven
Eintritt: 36,10 ¤; www.j-tull.com
Konzert
Indische Musik
Mit Sabine Vogel
20.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Konzert
Ten Years After
Sie gehören zweifellos zu den ganz Großen im
Rock’n Roll Geschäft. Schon im Jahr 1969
gehörte Ten Years After zu den Formationen,
die auf dem Woodstock-Festival eine neue Ära
eingeläutet haben. Es folgten zahlreiche Tourneen. Während Alvin Lee in jüngster Zeit zusehends mit neuen Musikern weitere Konzerte
bestritt, sind die alten Bandmitglieder Leo
Lyons (Bass), Chick Churcill (Keyboard) und
Ric Lee (Schlagzeug) immer noch unter dem
Markenzeichen Ten Years After vereint. Und
mit Joe Gooch an der Gitarre strickt die erfolgreiche Band ihre Erfolgsgeschichte weiter.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 18,- ¤, AK 20,- ¤
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 10. Juni
Samstag, 11. Juni/Sonntag, 12. Juni
Samstag, 11. Juni
Fame – Das Musical
5. nordCom-Drachenboot-Cup
Carla Mantel
Stadtfest
Fischmarkt
Mit Frischfisch, Marktschreiern, Karussell und
Flohmarkt (Krabbenverkauf direkt vom Kutter)
9.00-18.00 Uhr
Ort Fischereihafen, Cuxhaven
Konzert
Olivia Saragosa und Michael
Davis: Welten
Die Welt des Rokoko bestimmt Mozarts Oper
„Figaros Hochzeit“. Der Graf kämpft für sein
bedrohtes Vorrecht der ersten Nacht, Cherubino sammelt erste Erfahrungen in der Liebe
(„Sagt holde Frauen“). Die bürgerliche Welt
dominiert Rossinis „Barbier von Sevilla“. Der
quirlige Barbier nimmt die Fäden der Handlung in die Hand („Ich bin das Faktotum der
schönen Welt“). Die Oper Carmen führt uns in
die Welt der Freiheit, die schließlich den Tod
bringt. „Habanera“, „Seguidilla“ und Escamillos Lied „Auf in den Kampf“ sind Höhepunkte der Oper. Die Welt Amerikas und seiner Musik ist frisch, unsentimental, witzig. Auf
dem Programm stehen Rodgers & Hammerstein („Some enchanted Evening“), Cole Porter
(„Begin the Beguine“) und George Gershwin
(„I Got Plenty O’Nuttin” und „Summertime”).
Interpreten sind Olivia Saragosa – Mezzosopran und Michael Davis – Bariton. Klavier und
Moderation: Hermann Gerner
11.15 Uhr
Ort Thieles Garten, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤
Samstag 11. Juni
Sport
Nordsee-Reitturnier des
Ritzebüttler Reitclubs
Reit- und Springturnier bis Kl. M (Kat.B/C)
8.00-18.00 Uhr
Ort Reitanlage Sahlenburg
Lerchenweg, Cuxhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Zartes Gemüse
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sport
5.nordCom-Drachenboot-Cup
Fast 1000 Aktive waren im letzten Jahr dabei.
Mit Party für Paddler und Fans
ab 10.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Ausstellung
Garten & Ambiente
Ausstellung hochwertiger Haus- und
Garten-Accessoires
10.00-23.00 Uhr
Ort Friedeburgpark Nordenham
Oldenburger Str. 2, Nordenham
Tickets unter Tel: 0431/93640
Ausstellung
Reptilien-Ausstellung
11.00-18.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven (Eingangshalle)
Stadtfest
Elsflether Stadtfest
14.00-2.00 Uhr
Ort Altstadt, Elsfleth
Sport?
www.laufpass.com
Sport
Skaterhockey
ERC Bremerhaven – Vikings Groningen
16.00 Uhr
Ort Carl-Schurz Kaserne
Bremerhaven-Weddewarden
Sport
1 Jahr CLC
Der Country Linedance Club feiert sein einjähriges Bestehen.
16.00 Uhr
Ort No Name, Rickmersstr. 68
Bremerhaven, Eintritt frei
Theater
Fischfutter
Ein Doppelspiel von Wilfried Happel
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Katja Kabanowa
Oper von Leo Janaek nach Alexander
Ostrowskijs Schauspiel „Das Gewitter“
19.00-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
S, freier Verkauf
Chanson/Kabarett
Carla Mantel und Anke
Behrens: Liebe trägt gern
dunkelblau
Zwei Bremerhavenerinnen haben sich gefunden: die eine aus dem Ruhrpott zugereist, die
andere in der Seestadt kleben geblieben, die
eine snackt gern breit und platt, die andere
schnodderig und pott. Und da die eine singt
und die andere Akkordeon spielt, die eine
gerade liebt und die andere nicht, beschäftigen
sie sich ausnahmsweise mal mit der Liebe, der
Liebe im Hafen und seinen Kneipen, stellen
sich die Frage, wie Fische lieben und was das
eigentlich ist – Liebe, außer einer Symbiose
zwischen Kopf und Hose und warum man sich
mindestens 10 –12 mal im Leben verliebt,
dabei blind, blöd und blauäugig wird und oft
den Blues hat. Musikalisch bringen die beiden
eigens arrangierte Popsongs, Chansons,
Balladen u.a. von Gershwin, den Rolling
Stones, Rio Reiser, Jacques Brel, Billy Joel u.a.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 12,- ¤, ermäßigt 9,- ¤
Konzert
3. Ältere Bürger Nacht
Mit „Tres Hombres“. George Meier – Gitarre,
Bob Renner - Percussion, Gerd Böttger –
Gesang
21.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven
Konzert
Bill Haleys Comets,
Support: Suzie & The
Seniors
In den 50er Jahren begann mit ihnen die Ära
des Rock’n Roll: Bill Haley & His Comets wurden weltberühmt mit „Rock Around The
Clock“, „See You Later Alligator“, „Rock A
Beatin’ Boogie“ und „Skinny Minnie“. Sie
waren die erste Rock Band, die auf Welttournee ging; ihre Schallplatten wurden weltweit
millionenfach verkauft. Nach Bill Haleys frühem Tod im Februar 1981 trafen sich die
Comets 1987 zu einem großartigen Konzert in
Philadelphia wieder. Seitdem standen sie in
mehr als 15 Ländern auf der Bühne, mit ihrem
Charme, ihrer Dynamik und Begeisterung
bringen sie heute genau wie früher jeden Saal
zum Kochen.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 22,- ¤, AK 24,- ¤
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 12. Juni
Sport
Nordsee-Reitturnier des
Ritzebüttler Reitclubs
Reit- und Springturnier bis Kl. M (Kat.B/C)
8.00-18.00 Uhr
Ort Reitanlage Sahlenburg
Lerchenweg, Cuxhaven; Eintritt frei
Sport
5.nordCom-Drachenboot-Cup
Fast 1000 Aktive waren im letzten Jahr dabei.
Mit Party für Paddler und Fans
ab 10.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Sonstiges
Frühschoppen
So wird der Sonntagmorgen zur Entspannung
für die ganze Familie. Während die Kids von
geschultem Personal betreut werden und sich
bei lustigen Wasserspielen vergnügen, können
die Eltern in der Bade- und Saunalandschaft
entspannen und einen ausgiebigen Brunch
genießen.
10.00-13.00 Uhr
Ort BAD 2, Bremerhaven
Eintritt: regulärer Eintrittspreis
Sonstiges
Baby-Börse
Second-Hand und Neuwaren für Kinder
10.00-16.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle und Kurparkhalle
Cuxhaven; Eintritt: 1,50 ¤, Kinder frei
Info und Anmeldung unter
Tel: 04393/971333
Konzert
Lieder von Land und Leuten
Kurkonzert mit der Musik- und Gesangsgruppe
„Ebbe & Flut“. Eine Gruppe von fröhlichen
Leuten singt Lieder in Hoch und Platt.
10.00-17.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven; Eintritt frei
Ausstellung
Garten & Ambiente
Ausstellung hochwertiger Haus- und
Garten-Accessoires
10.00-18.00 Uhr
Ort Friedeburgpark Nordenham
Oldenburger Str. 2, Nordenham
Tickets unter Tel: 0431/93640
Sonstiges
Tag der offenen Tür –
Kinder Heimattag
Veranstaltung mit Kaffe und Kuchen,
anschließend Grillen
11.00 Uhr
Ort Heimathaus Midlum, Dorfplatz, Midlum
Improvisationstheater
Comedy am Meer
Mit Instant Impro
15.00 Uhr
Ort Spielfläche am Strand, Nordenham
Eintritt: 7,- ¤
Theater
Ladies Night
Komödie von Stephen Sinclair und
Anthony McCarten
19.00-21.15 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Tanztheater
Irrwege
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik von
Béla Bartók, Edvard Grieg u.a.
20.00-21.30 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Montag, 13. Juni
Konzert
3. Familienkonzert:
„Aufbruch in die neue Welt“
11.00-12.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Holland im Kulturhof
Kulinarische Holländische Spezialitäten wie
Matjes, Käse, Poffertjes, Lakritzen und vieles
mehr in Kombination mit hochwertigem Kunsthandwerk
11.00-18.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
www.kulturhof-beverstedt.de
Konzert
4. Kammerkonzert –
Klarinette und Streicher
Franz Schubert, Mikael Börresen und
Wolfgang A. Mozart
20.00-21.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Eintritt: 8,70 ¤, 4,40 ¤
Ausstellung
Reptilien-Ausstellung
11.00-18.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven (Eingangshalle)
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
33
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Mittwoch, 15. Juni
Donnerstag, 16. Juni
Fischfutter
tonSpur 27 – Jan-Hendrik Ehlers
Dienstag, 14. Juni
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Mittwoch 15. Juni
Literatur
Elke Löwe: Teufelsmoor
Lesung
19.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Fischfutter
Ein Doppelspiel von Wilfried Happel
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB F, freier Verkauf
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Donnerstag, 16. Juni
Konzert
Consort allerlei/flautando
Heiteres Sommerkonzert mit der Musikschule
Wesermarsch. Leitung: Karin Otto
19.00 Uhr
Ort Agora des Gymnasiums Brake
Philosophenweg, Brake; Eintritt frei
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
34
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Die Milchstraße“. Vorgetragen
von Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Konzert
tonSpur 27 – Piano Summit
Jan-Hendrik Ehlers, schon mehrmals Gast der
tonSpur, stellt sein Trio mit Uli Gadau am Bass
und Joachim Remus am Schlagzeug, zwei guten Musikern der bremischen Jazzszene, vor.
tonSpur nutzt diese hervorragende Gelegenheit, weitere Jazz-Pianisten aus der Region
zu diesem Konzert einzuladen. Dazu gehören
Dr. Andrej Madveev, Kai Siedenburg und
Guido Solarek. Lassen Sie sich überraschen,
wie vielfältig gerade das Pianistenumfeld ist.
19.30 Uhr
Ort VHS Bremerhaven, Friedrich-Schiller-Haus
Lloydstr. 15, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤, ermäßigt 6,40 ¤
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag 17. Juni
Stadtfest
Kajen- und Stadtfest
ganztägig
Ort Kaje und Innenstadt, Brake
Sonstiges
Eröffnung –
Pier der Wissenschaft
Der Pier der Wissenschaft präsentiert von Juni
bis Oktober auf einer Seemeile die wissenschaftlichen Institutionen in Bremerhaven. Beginnend am Zoo am Meer verbindet die Ausstellung Deutsches Schiffahrtsmuseum, AlfredWegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Hochschule Bremerhaven, Historisches Museum Bremerhaven, Designlabor und
den Hafen der Forschung am Handelshafen.
Durch Inszenierungen, Aktionen und Vortragsveranstaltungen werden Besucher aller Altersgruppen angeregt, das örtliche Forschungsnetz
eigenständig zu entdecken.
11.00 Uhr
Ort verschiedene Orte, Bremerhaven
www.stadtderwissenschaft-2005.de
Theater
Premiere: „Die Welt auf
dem Monde“
Oper für Kinder nach „Il mondo della luna“
von Joseph Haydn
15.00-16.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Sonstiges
Neupräsentation der
Gemäldegalerie
17.00 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Party
Gymnasium Dance Night
Disco
19.00 Uhr
Ort Stadthalle Friedeburg, Nordenham
Tanztheater
Irrwege
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik von
Béla Bartók, Edvard Grieg u.a.
20.00-21.30 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Party
Ü30-Party
ab 20.00 Uhr
Ort Janssens Tanzpalast
Cuxhaven-Lüdingworth
Eintritt: bis 21.30 Uhr frei, danach 3,- ¤
Party
Ü30-Party
DJ Jan und DJ Dennis bieten einen abwechslungsreichen Mix aus Discofox, 60er, 70er und
80er Sounds bis hin zu heutigen Hits.
ab 21.00 Uhr
Ort Pam Pam, Hagen; Eintritt: 3,- ¤
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 18. Juni
Konzert
5. Musikfest im Bürgerpark
Über 100 aktive Musiker spielen auf den Wegen und Wiesen des Bürgerparks. Bei dem vielfältigen Repertoire ist für jeden Geschmack
etwas dabei. Zur offiziellen Eröffnung präsentiert das Stadttheater Bremerhaven Auszüge
aus seinem stimmungsvollen Programm.
ganztägig
Ort Bürgerpark, Bremerhaven; Eintritt frei
Stadtfest
Kajen- und Stadtfest
ganztägig
Ort Kaje und Innenstadt, Brake
Sport
4. EWE-Nordseelauf 2005
Volkslauf für jedermann unter dem Motto:
„Kult“ – Etappe Neuwerk-Cuxhaven
9.00 Uhr
Ort Fährtransfer Alte Liebe, Cuxhaven
Weitere Informationen: Nordseeheilbad
Cuxhaven GmbH, Tel: 04721/404142
www.nordseelauf.de
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Ladies Night
Komödie von Stephen Sinclair und Anthony
McCarten
19.00-21.15 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Konzert
31. Tag der Shanty-Chöre
Festival mit 16 Shanty-Chören aus dem In- und
Ausland
19.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle und Kurpark, Cuxhaven
Eintritt: 3–6,- ¤
Konzert
Nothingness &
Flambend Skunk
Zwei Bands der jüngeren Nordenhamer Rockmusikergeneration rocken das Haus.
20.00 Uhr
Ort Jahnhalle, Nordenham
Eintritt: VVK 4,- ¤, AK 5,- ¤
Improvisationstheater
Instant Impro
Endlich haben Sie wieder die Gelegenheit, die
Schauspieler einmal nach Ihrer Pfeife tanzen
zu lassen. Instant Impro ersetzt Ihnen die Fernbedienung – zappen Sie sich durch alle Genres.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
www.instant-impro.de
Comedy
Leipziger Pfeffermühle
„Erfolg macht frei“ behaupten die Pfeffermüller
in ihrem neuen Programm. Und nachdem sie
das Publikum auf die Erfolgsschiene („Fit for
Success!“) eingeschworen haben, treten sie den
satirischen Beweis an für ihre Behauptung.
Gnadenlos leuchten sie überall dort hinein, wo
man sich mit Erfolg frei macht von Anstand,
Moral und gesellschaftlichen Normen: bei
„nebenbei“ kassierenden Abgeordneten und
Amtsträgern, sozialfeindlichen Unternehmern,
reformbedürftigen Reformern und nichtssagenden Schönrednern, aber auch bei den selbsternannten Kämpfern gegen das Böse und für
das Gute.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 19,- ¤, AK 20,- ¤
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Mixup
Mit DJ Arne
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 18. Juni
Montag, 20. Juni
Mittwoch, 22. Juni
Leipziger Pfeffermühle
Kirchplatzkonzert – Unsere Lieblinge
Farin Urlaub
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Freitag, 24. Juni
Sonntag, 19. Juni
Dienstag, 21. Juni
Konzert
5. Musikfest im Bürgerpark
Über 100 aktive Musiker spielen auf den Wegen und Wiesen des Bürgerparks. Bei dem
vielfältigen Repertoire ist für jeden Geschmack
etwas dabei.
ganztägig
Ort Bürgerpark, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Die Welt auf dem Monde
Oper für Kinder nach „Il mondo della luna“
von Joseph Haydn
11.00-12.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Stadtfest
Kajen- und Stadtfest
ganztägig
Ort Kaje und Innenstadt, Brake
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert?
www.laufpass.com
Konzert
31. Tag der Shanty-Chöre
Festival mit 16 Shanty-Chören aus dem In- und
Ausland
ab 9.45 Uhr
Ort Kugelbake-Halle und Kurpark, Cuxhaven
Eintritt: 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
Tanztheater
Pulcinella /
Le Sacre du Printemps
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik
von Igor Strawinsky
19.00-21.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB D, freier Verkauf
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Montag, 20. Juni
Sonstiges
Eröffnung der LandesSchulTheaterTage
11.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Kirchplatzkonzert:
Unsere Lieblinge
Ein sympathisches Duo zwischen Jazz und
Klassik präsentiert die „leichte Muse“ als eine
fast vergessene Unterhaltungskunst.
20.00 Uhr
Ort Kirchenplatz, Fußgängerzone
Bremerhaven, Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Sonstiges
Sommersonnenwende
19.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Konzert
Farin Urlaub
Die 14-köpfige Formation um den großen,
blonden Ärzte-Gitarristen ist wieder auf Clubtour. Laut Farin Urlaub wurde das „Racing
Team“ gegründet, um die Welt zu verbessern.
Zu diesem Zweck üben sie hauptsächlich
Stücke von Farin Urlaub ein, um diese einer
überraschten Öffentlichkeit zu präsentieren,
die dann umgehend aufhört, die Umwelt beispielsweise zu verschmutzen oder ausländerfeindliche Parolen zu rufen. Diese Theorie soll
weiter durch einen groß angelegten Feldversuch überprüft werden: die zweite Clubtour.
20.00 Uhr
Ort Aladin Music Hall
Hannoversche Str. 11, Bremen; Eintritt: 21,- ¤
www.farin-urlaub.de
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ - ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Konzert
Se(e)renade
Kleines Solisten-Konzert am See
ab 20.00 Uhr
Ort Dobben am See, Bad Bederkesa
Nur bei guter Witterung
Donnerstag, 23. Juni
Konzert
Akkustik-Session
ab 20.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen.
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Mittwoch, 22. Juni
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Die Welt auf dem Monde
Oper für Kinder nach „Il mondo della luna“
von Joseph Haydn
11.00-12.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Ausstellung
Ausstellungseröffnung:
Inge Schlegel
Aquarelle und Acryl
11.00-18.00 Uhr
Ort Gästebetreuungszentrum, Nordholz
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Erde und Mond“. Vorgetragen
von Hans-Henning Müller
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Stadtfest
19. Wochenende
an der Geeste
Hafenatmosphäre zwischen Tradition und Moderne: Das Wochenende an der Geeste bietet
Live-Musik, Schnuppertörns auf der Weser,
altes Handwerk und ein großes Überraschungsprogramm. Das Historische Museum
Bremerhaven am Geesteufer lädt bei freiem
Eintritt zu vielfältigen Aktionen ein.
ganztägig
Ort An der Geeste, Bremerhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Zartes Gemüse
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
13.00-18.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Tanztheater
Pulcinella /
Le Sacre du Printemps
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik
von Igor Strawinsky
19.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Fr, freier Verkauf
Konzert
Melodie der Meere
Präsentiert von Fiete Münzner
20.00-22.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven
Stadtfest
23. Sahlenburger Dorffest
Straßenfest mit großem Musikprogramm
20.00-23.00 Uhr
Ort rund um den Schulhof der Sahlenburger
Schule, Cuxhaven
Kabarett
Deutsch für Aufhörer –
Ein Crash-Kurs für
Sprach-Invaliden
Ein literarisches Kabarett als philosophische
Comedy von und mit Peter P. Peters. Ein Intensiv-Kurs für alle Sprach-Invaliden und User, die
unter der mangelnden Power und Performance
der deutschen Sprache leiden und sich durch
ihr schwaches Label und Design, ihren dürftigen Output und harschen Sound genervt fühlen.
20.00 Uhr
Ort Bostelmanns Saal
Bahnhofstr. 14, Frelsdorf; Eintritt: 10,- ¤
Kartenreservierung unter Tel: 04749/8027
oder Fax: 04749/ 102224
www.kulturtransport.de
Partys?
www.laufpass.com
Konzert
The New Orleans Tuxedo
Syncopators
Jazz
20.30 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt: Gäste 10,- ¤, Vereinsmitglieder 5,- ¤
35
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 25. Juni
Samstag, 25. Juni/Sonntag, 26. Juni
Samstag, 25. Juni
Edson Cordeiro
19. Wochenende an der Geeste
Katja Kabanowa
Konzert
Haens’che Weiss &
Vali Mayer
Haens’che Weiss hat, so scheint es, nicht nur
eine unglaubliche musikalische Reife erlangt,
sondern auch die Musik im allgemeinen und
den Jazz im besonderen für sich neu entdeckt.
Immer aufs Neue verblüfft er mit atemberaubender Virtuosität, strahlt aber dabei auch eine
unglaubliche Ruhe und Souveränität aus und
erstaunt seine Zuhörer mit einem einmaligen
Feeling für besondere musikalische Momente.
Bei all dem ist seine Performance voll Tempo,
Witz und Spontanität.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 13,- ¤, AK 14,- ¤
www.haenscheweiss.de
Sport
12. Cux-Beach-BasketballTurnier
Funturnier des Deutschen Basketballbundes
für Spieler aller Kategorien. Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
www.basketball-bund.de
Party
Oldieparty
Im Rahmen des Oldtimer- und Veteranentreffens
20.00-0.00 Uhr
Ort Messeplatz, Nordfeldstraße, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 25. Juni
Stadtfest
19. Wochenende
an der Geeste
Hafenatmosphäre zwischen Tradition und Moderne: Das Wochenende an der Geeste bietet
Live-Musik, Schnuppertörns auf der Weser,
altes Handwerk und ein großes Überraschungsprogramm. Das Historische Museum
Bremerhaven am Geesteufer lädt bei freiem
Eintritt zu vielfältigen Aktionen ein.
ganztägig
Ort An der Geeste, Bremerhaven
Stadtfest
7. Wremer Hafenfest
ganztägig
Ort Hafenterrasse Wremen; Wremen
Stadtfest
23. Sahlenburger Dorffest
Straßenfest mit großem Musikprogramm
8.00-0.00 Uhr
Ort rund um den Schulhof der Sahlenburger
Schule, Cuxhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Zartes Gemüse
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sonstiges
Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
36
Sonstiges
Tag der offenen Tür
Erleben Sie Polar- und Meeresforschung hautnah: Werfen Sie einen Blick in die modernen
Labore und besuchen Sie die Wissenschaftler.
Sprechen Sie über das Satellitentelefon mit den
Überwinterern auf der Neumeyer-Station in
der Antarktis. Informieren Sie sich über Polarund Meeresforschung. Ein buntes Programm
für Groß und Klein wartet auf Sie.
11.00-17.00 Uhr
Ort Alfred-Wegener-Institut
Am Handelshafen 12, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Sonstiges
14. Cuxhavener
Neptun-Oldtimer- und
Veteranentreffen
Mit kleinem Teilemarkt. 200 Teilnehmer,
Showfahrten sowie Live-Musik im Zelt
12.00-18.00 Uhr
Ort Messeplatz, Nordfeldstraße, Cuxhaven
Eintritt: 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
Anmeldungen unter Tel: 04721/408113
Workshop
Papiermechanik: Bau und
Entwurf von Pop-up-Karten
Workshop mit Walter Ruffler für Kinder
ab 7 Jahren
15.00-17.00 Uhr
Ort Schiffahrtsmuseum, Breite Str. 9, Brake
Kursgebühr: 3,- ¤
Ausstellung
Prüfung der Floristinnen
mit Ausstellung der
Arbeiten
16.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Theater
Katja Kabanowa (zum letzten Mal)
Oper von Leo Janaek nach Alexander
Ostrowskijs Schauspiel „Das Gewitter“
19.00-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB E, freier Verkauf
Kabarett
Deutsch für Aufhörer –
Ein Crash-Kurs für
Sprach-Invaliden
Ein literarisches Kabarett als philosophische
Comedy von und mit Peter P. Peters. Ein Intensiv-Kurs für alle Sprach-Invaliden und User, die
unter der mangelnden Power und Performance
der deutschen Sprache leiden und sich durch
ihr schwaches Label und Design, ihren dürftigen Output und harschen Sound genervt fühlen.
20.00 Uhr
Ort Bostelmanns Saal
Bahnhofstr. 14, Frelsdorf
Eintritt: 10,- ¤; Kartenreservierung unter
Tel: 04749/8027 oder Fax: 04749/102224
www.kulturtransport.de
Theater
Mörder ahoi
Ein musikalischer Theaterabend mit Kurzkrimis von „Theater Fatale“ und Musik von
„Fatallica“
20.00 Uhr
Ort Spielfläche am Strand, Nordenham
Eintritt: 8,- ¤, Jugendliche bis 21 Jahre 5,- ¤
Konzert
Edson Cordeiro
Die Stimme des brasilianischen Countertenors
geht über vier Oktaven, sein Programm durch
alle Musikstile. Mit Edson Cordeiro ist es dem
TiF gelungen einen wirklichen Ausnahmekünstler nach Bremerhaven zu holen, dessen Spektrum von Flamenco über Jazz und Oper bis
Gospel und Rock reicht. Ein Entertainer mit
Theaterqualitäten und fantastischer Bühnenpräsenz sowie einer Stimme, die jeder Operndiva zur Ehre gereichen würde.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 14,- ¤, ermäßigt 10,- ¤
Stadtfest
19. Wochenende
an der Geeste
Hafenatmosphäre zwischen Tradition und Moderne: Das Wochenende an der Geeste bietet
Live-Musik, Schnuppertörns auf der Weser,
altes Handwerk und ein großes Überraschungsprogramm. Das Historische Museum
Bremerhaven am Geesteufer lädt bei freiem
Eintritt zu vielfältigen Aktionen ein.
ganztägig
Ort An der Geeste, Bremerhaven
Sport
12. Cux-Beach-BasketballTurnier
Funturnier des Deutschen Basketballbundes
für Spieler aller Kategorien. Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
www.basketball-bund.de
Workshop
Gesangsworkshop
Mit Karin Ploog
10.00-17.00 Uhr
Ort Musikschule Beck
Claus-Groth-Str. 3, Bremerhaven
Infos und Anmeldung unter Tel: 0471/801848
Tipps und mehr?
www.laufpass.com
Konzert
Canned Heat & Country
Joe Mc Donald
Bei Canned Heat sollte man alle Vorurteile vergessen, selbst wenn sie immer wieder als
„Retro Acts“ oder „Dinosaurier“ betitelt werden. Denn frischer und peppiger können Blues
und Boogie nicht sein, als in der Interpretation
der legendären Woodstock-Formation. Die musikalischen Urgesteine lassen in jeder Minute
vergessen, dass der Auftritt bei diesem RockFestival schon über 36 Jahre zurück liegt.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 22,- ¤, AK 24,- ¤
Ausstellung
Ausstellung der
Prüfungsarbeiten der
Floristinnen
10.00-17.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Konzert
Jan Gerfast Blues Band
Blues-Band aus Schweden
21.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven
www.jangerfast.com
Stadtfest
23. Sahlenburger Dorffest
Straßenfest mit großem Musikprogramm
10.00-17.00 Uhr
Ort rund um den Schulhof der Sahlenburger
Schule, Cuxhaven
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 26. Juni
Stadtfest
7. Wremer Hafenfest
ganztägig
Ort Hafenterrasse Wremen, Wremen
Sonstiges
Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
14. Cuxhavener
Neptun-Oldtimer- und
Veteranentreffen
Mit kleinem Teilemarkt. 200 Teilnehmer,
Showfahrten sowie Live-Musik im Zelt
10.00-17.30 Uhr
Ort Messeplatz, Neptunweg, Cuxhaven
Eintritt: 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
Anmeldungen unter Tel: 04721/408113
Sonstiges
Baby-Börse
Second-Hand- und Neuwaren für Kinder
11.00-16.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle und Kurparkhalle
Cuxhaven, Eintritt: 1,50 ¤, Kinder frei
Infos und Anmeldung unter
Tel: 04393/971333
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Sonntag, 26. Juni
Sonntag, 26. Juni
Donnerstag, 30. Juni
Open Ship auf der Polarstern
American Football
Der Revisor
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Sonstiges
Open Ship auf der
Polarstern
Was macht die Polarstern zu einem so zuverlässigen Forschungseisbrecher? Welchen Blick
hat der Kapitän von der mächtigen Brücke?
Wenn Sie schon immer einmal das leistungsfähigste Polarforschungsschiff von innen sehen
wollten, haben Sie jetzt dazu Gelegenheit. Nur
wenige Tage im Jahr befindet sich die Polarstern in Bremerhaven, an nahezu 320 Tagen ist
sie auf See. Lassen Sie sich die Technik des
Schiffes erklären, erkunden Sie die Decklabore
und begutachten Sie die Kabinen, in denen die
Wissenschaftler während der oftmals monatelangen Expeditionen untergebracht sind. Das
Forschungsschiff liegt in der Lloyd Werft für
Sie bereit.
11.00-17.00 Uhr
Ort Lloyd Werft, Bremerhaven
Konzert
The forgotten Songs – Jörg
Seidel & International Three
Mit seinem neuen Ensemble hat der Gitarrist
und Sänger Jörg Seidel ein internationales und
hochkarätiges Trio um sich geschart, mit dem
er auf den Spuren der großen Interpreten des
„American Songbook“ wandelt. „The forgotten
Songs“ bringt unbekannte und selten gehörte
Kompositionen der großen Broadway-Komponisten ans Licht, funkelnde Perlen der SwingÄra, deren Glanz bislang kaum jemand erblicken konnte. In der Tradition der Musiker, wie
John Pizzarelli, Harry Allen und Scott Hamilton, interpretiert Jörg Seidel mit seiner markanten Stimme, präsentiert rasante Scat-Chrousse
und stellt seine anerkannte Klasse als Jazzgitarrist unter Beweis. Ihm zur Seite stehen mit
dem Pianisten Vincent Bourgeyx, dem Bassisten Jean-Louis Rassinfosse und dem Schlagzeuger Sebastian de Krom drei der international herausragenden Jazzinterpreten.
11.15 Uhr
Ort Thieles Garten, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤
Sport
American Football
Bremerhaven Seahawks –
Elmshorn Fighting Pirates
15.00 Uhr
Ort OSC Bremerhaven
Am Stadion 10, Bremerhaven
Eintritt: 4,- ¤, ermäßigt 2,50 ¤, Kinder 1,- ¤
www.bremerhaven-seahawks.de
Theater
Die Welt auf dem Monde
(Theatertag)
Oper für Kinder nach „Il mondo della luna“
von Joseph Haydn
19.00-20.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater?
www.laufpass.com
Theater
Marleni – Preußische
Diven blond wie Stahl
Schauspiel von Thea Dorn
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Comedy
Bernhard Hoecker
Seine kleinen Themen gehen uns alle an – ein
bisschen zumindest: Kommunikationsprobleme mit dem Partner, die Gehirnstruktur von
Frauen (identisch mit einem Ikea-Lageplan)
und natürlich der kleine Unterschied: „Männer
schlagen sich erst und reden dann. Frauen reden erst und reden dann weiter.“ Dann macht
er sich auf eine Schlagermelodie seinen HeavyMetal-Reim. Oder er liest den Kleinsten in
Sportreportermanier Märchen vor. Und wenn
am Ende das Publikum Spruch Nummer eins
skandiert – dann war es wieder einmal ein
wunderbar lustiger Abend. Comedy vom
Kleinsten eben.
20.00 Uhr
Ort Cäciliensaal, Haarenufer 1, Oldenburg
Eintritt: 18,70 ¤, Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Konzert
Gesangsvorspiel der
Musikschule Beck
ab 19.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Montag, 27. Juni
Mittwoch, 29. Juni
Sonstiges
Kunst, Kultur und
Handwerk auf dem Kai
16.00-22.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Tanztheater
Pulcinella /
Le Sacre du Printemps
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik
von Igor Strawinsky
19.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB A, freier Verkauf
Theater
Elling (zum letzten Mal)
Schauspiel von Axel Hellstenius
19.30-21.45 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Sonstiges
Die Montagsrunde
Gespräch im Theaterbistro
20.00-21.30 Uhr
Ort Theaterbistro „da Capo“
Theodor-Heuss-Platz 2, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Reggae Vibes
Mit DJane Andrea
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Dienstag, 28. Juni
Donnerstag, 30. Juni
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Sport
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ – ... un baven
wahnen Engel
Lustspiel von Jens Exler
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Literatur
Wilfried Eggers: Ziegelbrand
Lesung
19.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Eine Reise durch die Galaxie“.
Vorgetragen von Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Theater
Der Revisor
Komödie von Nikolaj Gogol
19.30-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
Do/VB F, freier Verkauf
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 01. Juli
Stadtfest
Großensieler Hafentage
mit Fischmarkt
ganztägig
Ort Nordenham
Stadtfest
Straßenfest „Alte Bürger“
Mit viel Live-Musik
ganztägig
Ort Bgm.-Smidt-Straße, Bremerhaven
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven
Eintritt frei
37
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 1. Juli
Freitag, 1. Juli
Samstag, 2. Juli
Kirchplatzkonzert – Swingin’ Fireballs
Wir sind Helden
Element of Crime – „Romantik in der Neuen Vahr“ Open-Air
Sonstiges
Eröffnung: Container
Terminal – MeerWissen aus
Bremerhaven
Im Rahmen der „Stadt der Wissenschaften“
können Besucher auf dem Hans-Scharoun-Platz
eine Ausstellung erleben, die wissenschaftliche
Themen aus der maritimen Forschung anschaulich und lebendig darstellt. Fragen aus der
Polar- und Meeresforschung, der Klimaforschung und der Schifffahrtsgeschichte werden
ausführlich beantwortet.
11.00 Uhr
Ort Hans-Scharoun-Platz, Bremerhaven
www.stadtderwissenschaft-2005.de
Theater
Theaterprojekt Geschwister Scholl: Billy Elliot
Der 14-jährige Billy lebt in einer englischen
Arbeitersiedlung. Durch Zufall entdeckt er
seine Leidenschaft für den Tanz, die ihm anfangs peinlich ist, denn er könnte ja für schwul
gehalten werden. Billy findet eine engagierte
Lehrerin, die seine Tanzkarriere gegen alle
Widerstände fördert. Das Theaterprojekt Geschwister Scholl hat aus dem Film „Billy Elliot“
nach dem gleichnamigen Buch von Melvin
Burgess ein Stück für Leute ab 14 Jahren gemacht. Mit Volkhild Klose, Henning Schnaars
und Julian Kalf als Billy. Am Flügel: Adrian
Rusnak, Choreografie: Insa Schneider, Kostüme: Angelika Noske, Bühne: Peter Melchert,
Regie: Hans Happel
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤, ermäßigt 4,- ¤
Konzert
Sternennacht – Lagerfeuerromantik mit Dirk Heinrich
Mit seiner Konzertgitarre hat Dirk Heinrich
sich schon in den vergangenen Sternennächten
in die Herzen der Sternennachtgäste gespielt.
21.00 Uhr
Ort BAD 2, Bremerhaven; Eintritt: 12,- ¤
Sonstiges
Mut gegen Gewalt
Präsentation der verschiedenen „Mut gegen
Gewalt“-Projekte
15.00 Uhr
Ort Lehe-Treff, Eupener Str. 3b, Bremerhaven
Eintritt frei
Sport
Meditatives Walken
Mit dem OSC Bremerhaven
19.30 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Literatur?
www.laufpass.com
Literatur
Meine Sommer in Italien
Die in Dortmund lebende Autorin Roswitha
Iasevoli liest aus ihrem Roman „Meine Sommer in Italien“. In heiteren, nachdenklichen
und auch bedrückenden Erzählungen erleben
wir ein Italien – vor allem der Frauen –, wie
man es als TouristIn nie oder nur selten kennenlernt. Da wird eine Fahrt nach Pompeji
zum Desaster, da wird Wäsche gewaschen, bis
die Finger bluten, da wird Picknick auf Straßen
und zwischen Kuhfladen gehalten – und dies
alles mit „tutta la famiglia“, allen voran: die
Schwiegermutter! Da wird gelacht und geweint, aufgeklärt und gestritten. Ja, vor allem
wird hier gelebt!
19.30 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 8,- ¤, ohne Büfett
www.kulturhof-beverstedt.de
Theater
Marleni – Preußische
Diven blond wie Stahl
Schauspiel von Thea Dorn
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Konzert
Kirchplatzkonzert:
Swingin’ Fireballs
Die Bremer Band Swingin’ Fireballs gilt als die
führende deutsche Neo-Swingband.
20.00 Uhr
Ort Kirchenplatz, Fußgängerzone
Bremerhaven, Eintritt frei
38
Konzert
Chris De Burgh – Open Air
„Ich bin meistens von Natur aus high!“ sagte
Chris de Burgh von sich selbst. Von dieser
Lebensfreude lassen sich nicht nur die Fans
immer wieder gerne mitreißen. Weltweite Hits
landete de Burgh mit „Don’t pay the Ferryman“ und „Lady in red“. Seit Anfang der 80er
Jahre ist er Stammgast in den Charts. Auch
nach 20 Jahren vermag er noch kraftvolle
Rocksongs und Balladen zu schreiben, die
Herzen zum Schmelzen bringen können. Mit
seinem aktuellen Album „The Road To Freedom“ kommt der Ire jetzt auf Tournee.
20.00 Uhr
Ort Galopprennbahn, Vahrer Str. 219, Bremen
Eintritt: 38,60 – 56,60 ¤, Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
www.cdeb.com
Konzert
Wir sind Helden – Von hier
an blind – Tour 2005
Die Geschichte von „Wir sind Helden“ klingt
ein bisschen wie ein Märchen mit gutem Ausgang: „Die Band der Stunde“, wie sie von allen
deutschen Musikjournalisten und denen, die es
sein wollen, genannt wird. Aber Tatsache ist
und bleibt, dass die drei Jungs Mark, Pola Roy,
Jean-Michel und die Sängerin und Texterin
Judith schon ein Video im Fernsehen hatten,
bevor sie einen Plattenvertrag hatten. Was ungefähr nie passiert. Ihre natürliche sympathische Art, ihre wunderbar kritischen Texte und
ihre Mischung aus einzigartigen Melodien,
Pop, Elektro und Punk treffen den Nerv der
Zeit. Wir sind Helden haben etwas zu sagen
und tun das auch.
20.00 Uhr
Ort Freilichtbühne, Wiesmoor
Eintritt: VVK 23,60 ¤, AK 25,- ¤
Kartenvorverkauf: Nordwest Ticket
Tel: 0421/363636
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Rock- und Metalabend
ab 21.00 Uhr
Ort Muckefuck
Bgm.-Smidt-Str.147, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
1-Euro-Night
Die Cult-Night im Pam! Alle offenen Mixgetränke nur 1,- ¤ (außer Cocktails). Mit DJ O.L.Y.K.
ab 22.00 Uhr
Ort Pam Pam, Hagen, Eintritt: 3,- ¤
Party
Monströses
Underground mit DJ Holler
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 2. Juli
Stadtfest
Großensieler Hafentage mit
Fischmarkt
ganztägig
Ort Nordenham
Stadtfest
Holzhafenfest
ganztägig
Ort Holzhafen, Bremerhaven
Stadtfest
Straßenfest „Alte Bürger“
Mit viel Live-Musik
ganztägig
Ort Bgm.-Smidt-Straße, Bremerhaven
Party
Kühlhouse Schiffsparty
Ort Weserfähre, Bremerhaven
Weitere Informationen im Internet unter
www.kuelhouse.com
Otterndorfer Country
Festival
ab 10.00 Uhr
Ort Reithalle am Funkturm, Otterndorf
Eintritt: 6,- ¤
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Stadtfest
29. Cuxhavener Hafentage
14.00-23.00 Uhr
Ort Am Alten Hafen, Zollkaje
Helgoländer Kai, Cuxhaven
Konzert
Element Of Crime –
„Romantik in der Neuen
Vahr“ Open-Air
Mitte der Achtziger Jahre in West-Berlin: Im
Zuge der New-Wave-Bewegung gründen vier
Jungs die Band nach dem gleichnamigen Film.
Sie sind eines der Aushängeschilder der deutschen Popmusik. Seitdem Ihr zweites Album
von keinem geringeren als John Cale produziert wurde, war der Aufstieg der Berliner
Band „Element of Crime“ vorprogrammiert.
Erleben Sie die Melancho-Rocker live.
19.00 Uhr
Ort Galopprennbahn, Vahrer Str. 219, Bremen
Eintritt: 25,80 ¤, Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Tanztheater
Pulcinella / Le Sacre du
Printemps (zum letzten Mal)
Ballettabend von Sergei Vanaev mit Musik
von Igor Strawinsky
19.00-21.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
S, freier Verkauf
Theater
Fischfutter (zum letzten Mal)
Ein Doppelspiel von Wilfried Happel
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
VB F, freier Verkauf
Konzert
Fury In The Slaughterhouse –
Akustik Open Air Tour 2005
Am Anfang steht im besten Fall eine gute Idee.
Und im Falle des neuen Albums von Fury In
The Slaughterhouse hat sich eine Idee heraus
kristallisiert, deren Dimensionen so ziemlich
alles übertrifft, was die Band in ihrer 15-jährigen Karriere in Angriff genommen hat: Packende Songs von Sehnsucht und Straßenstaub, von
Lachen und Vergessen, von den kleinen und
großen, tragischen und eher komischen Dingen
im Leben. Erleben Sie erstklassige Songs gekrönt von einem erstklassigen Live-Act.
20.00 Uhr
Ort Freilichtbühne, Wiesmoor
Eintritt: 23,60-29,20 ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Sonstiges
Tangonacht
Mit der Tanzgruppe aus dem Laubenpieper
20.00 Uhr
Ort Weidenschloss
Speckenbütteler Park, Bremerhaven
www.weidenschloss-bremerhaven.de
Sport
5. Beach-Handball-Niedersachsenmeisterschaft
Größtes Beach-Handball-Turnier Deutschlands
mit je 36 Damen- und Herren-Teams.
Qualifikation für die Deutschen
Meisterschaften
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Theater
Theaterprojekt Geschwister Scholl: Billy Elliot
Ein Stück für Leute ab 14 Jahren. Mit Volkhild
Klose, Henning Schnaars und Julian Kalf als
Billy. Am Flügel: Adrian Rusnak, Choreografie:
Insa Schneider, Kostüme: Angelika Noske,
Bühne: Peter Melchert, Regie: Hans Happel
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤, ermäßigt 4,- ¤
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 2. Juli
Sonntag, 3. Juli
Fury In The Slaughterhouse – Akustik Open Air Tour 2005
Brunner & Brunner
Party
Lust auf Party?
Hits der 70er, 80er und 90er mit DJ Olaf
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Jam-Session
ab 20.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Drei Schrauben ohne
Muttern
Die Travestie-Show
23.00 Uhr
Ort Dreams, Hopfenstraße 6, Bremerhaven
Eintritt frei; Sitzplätze bitte rechtzeitig
reservieren unter Tel: 0471/9418143
www.dreams-bremerhaven.de
Sonntag, 3. Juli
Sport
Geestemünder Sportevent
ganztägig
Ort Konrad-Adenauer-Platz, Bremerhaven
Sonstiges
100 Jahre Pauluskirche
ganztägig
Ort Kirchengelände Pauluskirche und ErnstReuter-Platz, Bremerhaven; Eintritt frei
Stadtfest
Großensieler Hafentage
mit Fischmarkt
ganztägig
Ort Nordenham
Stadtfest
Otterndorfer Country
Festival
ab 9.00 Uhr
Ort Reithalle am Funkturm, Otterndorf
Eintritt: 8,- ¤
Sport
5. Beach-Handball-Niedersachsenmeisterschaft
Größtes Beach-Handball-Turnier Deutschlands
mit je 36 Damen- und Herren-Teams. Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Stadtfest
29. Cuxhavener Hafentage
10.00-17.00 Uhr
Ort Am Alten Hafen, Zollkaje
Helgoländer Kai; Cuxhaven, Eintritt frei
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Konzert
[email protected]
Lieder über Sonne, Wind und Meer
11.00 Uhr
Ort Amtsgarten, Bad Bederkesa
Theater
Niederdeutsche Bühne
„Waterkant“ –- ... un baven
wahnen Engel (zum letzten Mal)
Lustspiel von Jens Exler
19.00-21.00 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Theater
Der Revisor (zum letzten Mal)
Komödie von Nikolaj Gogol
19.00-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
SCH/VB H, freier Verkauf
Konzert
Brunner & Brunner
Seit Jahren gehören Brunner & Brunner zu
den wenigen Künstlern, die die großen Konzertsäle füllen und das Publikum ihre Weiterentwicklung honoriert. Seit 1993 haben die in
der Steiermark lebenden Künstler zu jedem
aktuellen Tonträger begleitend eine große Konzerttournee präsentiert und spielen mittlerweile in der Liga der Top-Künstler ihres Genres.
Brunner & Brunner live, das heißt:
über 2 Stunden Bühnenpräsenz auf internationalem Niveau.
20.00 Uhr
Ort Freilichtbühne, Wiesmoor
Eintritt: 28,10 – 36,- ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Montag, 4. Juli
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Konzert
8. Sinfoniekonzert
Sinfonie Nr. 3 d-Moll von Gustav Mahler.
Solistin: Katarzyna Kuncio, Damen- und
Kinderchor des Stadttheaters Bremerhaven,
Dirigent: Stephan Tetzlaff
20.00-22.00 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
A+JA, freier Verkauf
Theater
Theaterprojekt Geschwister Scholl: Billy Elliot
Ein Stück für Leute ab 14 Jahren. Mit Volkhild
Klose, Henning Schnaars und Julian Kalf als
Billy. Am Flügel: Adrian Rusnak, Choreografie:
Insa Schneider, Kostüme: Angelika Noske,
Bühne: Peter Melchert, Regie: Hans Happel
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤, ermäßigt 4,- ¤
Dienstag, 5. Juli
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
8. Sinfoniekonzert
Sinfonie Nr. 3 d-Moll von Gustav Mahler.
Solistin: Katarzyna Kuncio, Damen- und
Kinderchor des Stadttheaters Bremerhaven,
Dirigent: Stephan Tetzlaff
19.30-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
B+JB, freier Verkauf
Konzert
Se(e)renade
Kleines Solisten-Konzert am See
ab 20.00 Uhr
Ort Dobben am See, Bad Bederkesa
Nur bei guter Witterung
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Theater
Theaterprojekt Geschwister Scholl: Billy Elliot
Ein Stück für Leute ab 14 Jahren. Mit Volkhild
Klose, Henning Schnaars und Julian Kalf als
Billy. Am Flügel: Adrian Rusnak, Choreografie:
Insa Schneider, Kostüme: Angelika Noske,
Bühne: Peter Melchert, Regie: Hans Happel
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 8,- ¤, ermäßigt 4,- ¤
Mittwoch 6. Juli
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
8. Sinfoniekonzert
Sinfonie Nr. 3 d-Moll von Gustav Mahler.
Solistin: Katarzyna Kuncio, Damen- und
Kinderchor des Stadttheaters Bremerhaven,
Dirigent: Stephan Tetzlaff
19.30-21.30 Uhr
Ort Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven
C+JC/VB B, freier Verkauf
Theater
Marleni - Preußische Diven
blond wie Stahl
Schauspiel von Thea Dorn
19.30-21.30 Uhr
Ort Kleines Haus, Stadttheater Bremerhaven
Gr, freier Verkauf
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Studenten- &
Oberstufen-Nacht
Die Special Party für alle Schüler, Studenten
und Feierschweine. Alle Getränke nur 1,50 ¤
(außer Cocktails)
ab 22.00 Uhr
Ort Planet Dance, Debstedt-Langen
Eintritt: 1,50 ¤
Donnerstag, 7. Juli
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Neues vom Mars (in 3D)“. Vorgetragen von Benjamin Rinna
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Theater
Freilichtaufführung
„Nabucco“
20.00 Uhr
Ort Kaje, Brake
Info- und Tickethotline: 04401/19433 oder
04731/942537; www.aktivevent.de
Film
Filmabend – Filmdokumente
aus alten Zeiten
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
www.laufpass.com
Tanztheater
Crossover –
20 Jahre Tanz-Etage
Nach fast zwei Jahrzehnten im Stadtteil Lehe
ist die Tanz-Etage in ein eigenes Haus in der
Gutenbergstraße umgezogen. Die Aufbruchstimmung, die damit verbunden ist, spiegelt
sich auch in der neuen Produktion der renommierten Ballett- und Musical-Schule wieder, an
der rund 200 Mitwirkende beteiligt sind. Zu
sehen ist ein „Crossover“ von Ballett und
Streetdance, Step und Modern Theatre Dance,
Jazzdance und Gesang.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Go-A-Way
Psychedelic-Trance mit DJ LoopBitz & Friends
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
39
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Freitag, 8. Juli
Dienstag, 12. Juli
Spielrausch – Die Nacht der Spiele
Fly Dance Company
Freitag 8. Juli
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Ausstellung
Querbeet – Die Gartenschau
am Fluss in Bremerhaven
Die größte regionale Gartenschau für Anbieter
zu allen Themen rund um das Leben im Garten
und auf der Terrasse. Ein anspruchsvolles Rahmenprogramm sowie leckere lukullische Spezialitäten laden zusätzlich zum Verweilen ein.
12.00-18.00 Uhr
Ort Kapitänsviertel, Am Geestebogen
Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Früchte in Hülle und Fülle
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
13.00-18.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Stadtfest
Hafenspektakel –
Bremerhavener Matjestage
Der Matjes steht im Mittelpunkt dieses Festes.
Matjes zum Sattessen gibt es bei den Holländern, im Matjeszelt und an diversen Ständen.
Eine Matjesauktion sowie eine Tombola, Chöre
und Bands gehören auch zum Programm.
ab 15.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Sonstiges
Spielrausch – die Nacht der
Spiele und SpielerInnen
19.00-6.00 Uhr
Ort Kulturladen Wulsdorf
Heidacker 13, Bremerhaven
Sport
EWE-Athletics –
Weltklasse hinterm Deich
„Die Nacht der Emotionen“! Auftaktveranstaltung mit Präsentation der Top-Athleten und
Musikprogramm
19.30-23.00 Uhr
Ort Sport Alleplatz, Strichweg, Cuxhaven
Tanztheater
Crossover –
20 Jahre Tanz-Etage
Zu sehen ist ein „Crossover“ von Ballett und
Streetdance, Step und Modern Theatre Dance,
Jazzdance und Gesang.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Konzert
The Ten Tenors – Larger
than Life-Tour 2005
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven
Eintritt: 26,30-42,80 ¤; www.thetentenors.com
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Satire
Dieter Hildebrandt
Er ist ein Fossil, weil er sagt, was er denkt, und
denkt, bevor er spricht. Der Sohn schlesischer
Vertriebener und Schauspieler vollzog in der
durch ihn 1956 mitbegründeten Münchener
Lach- und Schießgesellschaft eine erfolgreiche
Karriere als Berufskabarettist. Für über zwei
Jahrzehnte fungierte Dieter Hildebrandt mit
seinem Scheibenwischer als kritisches und ironisches Gewissen der Nation.
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 22,- ¤, AK 23,- ¤
www.dieterhildebrandt.com
40
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Samstag, 9. Juli
Ausstellung
Querbeet – Die Gartenschau
am Fluss in Bremerhaven
Die größte regionale Gartenschau für Anbieter
zu allen Themen rund um das Leben im Garten
und auf der Terrasse. Ein anspruchsvolles Rahmenprogramm sowie leckere lukullische Spezialitäten laden zusätzlich zum Verweilen ein.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kapitänsviertel, Am Geestebogen
Bremerhaven; Eintritt frei
Sport
10. Hummel-Jever-FunBeach-Cup
Offizielles Qualifikations-BeachhandballTurnier zur Deutschen Meisterschaft
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Früchte in Hülle und Fülle
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sport
EWE-Athletics –
Weltklasse hinterm Deich
Olympia-Norm-Wettkampf, Leichtathletik zum
anfassen, Athleten aus vielen Nationen. Wettkampf der Deutschen Spitzenathleten
10.00-18.00 Uhr
Ort Sport Alleplatz, Strichweg, Cuxhaven
Stadtfest
Hafenspektakel –
Bremerhavener Matjestage
Der Matjes steht im Mittelpunkt dieses Festes.
Matjes zum Sattessen gibt es bei den Holländern, im Matjeszelt und an diversen Ständen.
Eine Matjesauktion sowie eine Tombola, Chöre
und Bands gehören auch zum Programm.
ab 12.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Sonstiges
Museumsnacht
19.00-23.00 Uhr
Ort Aeronautikum
Peter-Strasser-Platz 3, Nordholz
Konzert
4. Ältere Bürger Nacht
Mit den Bands Bittersweet, No Escape, Second
Hand, Absent Minded, Northcoaster und
Silence von der Musikschule Beck.
Special Guest: Fischgretchen
ab 19.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Tanztheater
Crossover –
20 Jahre Tanz-Etage
Zu sehen ist ein „Crossover“ von Ballett und
Streetdance, Step und Modern Theatre Dance,
Jazzdance und Gesang.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Satire
Dieter Hildebrandt
21.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Eintritt: VVK 22,- ¤, AK 23,- ¤
www.dieterhildebrandt.com
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 10. Juli
Stadtfest
Fischmarkt
Mit Frischfisch, Marktschreiern, Karussell und
Flohmarkt (Krabbenverkauf direkt vom Kutter)
9.00-18.00 Uhr
Ort Fischereihafen, Cuxhaven
Ausstellung
Querbeet – Die Gartenschau
am Fluss in Bremerhaven
Die größte regionale Gartenschau für Anbieter
zu allen Themen rund um das Leben im Garten
und auf der Terrasse. Ein anspruchsvolles Rahmenprogramm sowie leckere lukullische Spezialitäten laden zusätzlich zum Verweilen ein.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kapitänsviertel, Am Geestebogen
Bremerhaven; Eintritt frei
Stadtfest
Hafenspektakel –
Bremerhavener Matjestage
Der Matjes steht im Mittelpunkt dieses Festes.
Matjes zum Sattessen gibt es bei den Holländern, im Matjeszelt und an diversen Ständen.
Eine Matjesauktion sowie eine Tombola, Chöre
und Bands gehören auch zum Programm.
ab 10.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Sport
10. Hummel-Jever-FunBeach-Cup
Offizielles Qualifikations-BeachhandballTurnier zur Deutschen Meisterschaft
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Konzert
Irish Folk mit Black Velvet
11.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 8,- ¤
Konzert
Swing mit der Bigband
Bremerhaven
Die Bigband Bremerhaven blickt auf 35 erfolgreiche Jahre zurück. Sie verfügt über ein großes Repertoire, das von der Ballroom-Ära der
30er und 40er Jahre bis zu modernen Arrangements alter Swing-Klassiker, Latin-, Rock- und
Funkrhythmen reicht. Sängerin Kathi Tiedtke
aus Bremen ist auch dabei. Zum Swing gibt's
Butterkuchen, Bratwurst vom Grill und Bier
vom Fass.
11.00-15.00 Uhr
Ort Geesthof, Parkstr. 9, Bremerhaven
www.bauernhausmuseum-bremerhaven.de
Konzert
Spaß und Musik
hinterm Deich
Der Shanty-Chor Cuxhaven präsentiert ein
vielseitiges Programm mit der Kurkapelle und
vielen Künstlern aus „Cux und umzu“.
14.00-18.00 Uhr
Ort Kurpark Döse, Cuxhaven
Eintritt: 2,50 ¤, Kinder 1,50 ¤
Musical
Die berühmte Reise des
Christoph Kolumbus
Musical für junge Leute von Peter Kay
14.30 Uhr
Ort Christuskirche, Schillerstr. 1
Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Sommervorspiele der
Musikschule Beck
ab 15.00 Uhr
Ort Marschenhaus Speckenbüttel
Marschenhausweg 2, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
1. Worpsweder
Kinderliedfestival
15.00 Uhr
Ort Music-Hall, Worpswede
Sonstiges
Strandpiraten-Spielfest
Fun-Team, lustiger Piraten-Zehnkampf für
Familien mit Kindern ab 4 Jahren
15.30-17.00 Uhr
Ort Strandbad Kugelbake/Spielkiste Döse
Döser Strandstraße, Cuxhaven
Konzert
Hey Now & DeutschFranzösischer Chor Bremen
18.00 Uhr
Ort Marschenhaus Speckenbüttel
Marschenhausweg 2, Bremerhaven; Eintritt frei
Satire
Dieter Hildebrandt
Kabarettistische Lesung des bekanntesten
deutschen Kabarettisten.
20.00 Uhr
Ort Jahnhalle, Nordenham
Eintritt: VVK 19,- ¤, AK 22,- ¤
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Tanztheater
Crossover –
20 Jahre Tanz-Etage
Zu sehen ist ein „Crossover“ von Ballett und
Streetdance, Step und Modern Theatre Dance,
Jazzdance und Gesang.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
Montag, 11. Juli
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Mittwoch, 13. Juli‚
Mittwoch, 13. Juli‚
Beach-Volleyball-Gästeturnier
Herbert Knebels Affentheater
Film
Filmabend – Filmdokumente
aus alten Zeiten
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Dienstag, 12. Juli
Sonstiges
Clown Georg
und sein Mitmachprogramm für Kinder und
Eltern mit Einradfahren, Akrobatik, Jonglage
und als Feuerschlucker.
10.00-15.40 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit Kurkarte frei
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Tanztheater
Fly Dance Company
Die Fly Dance Company ist die neue Tanz-Sensation aus Amerika. Sie verbindet klassische
und traditionelle Musik mit modernen Tanzformen (HipHop und Streetdance) und jungem
frischen Entertainment. Der originelle Stilmix
und die unorthodoxe Methodik, mit der die
jungen Tänzer rund um die Choreografin
Kathy Wood Sinatra-Hits oder klassische Kompositionen interpretieren, zeichnet den Stil von
„Fly“ aus und spricht Zuschauer aller Altersklassen an.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 15,- ¤, ermäßigt 12,- ¤
Mittwoch, 13. Juli
Sonstiges
Glücksschweinsuche
Wer findet das „Goldene Sparschwein“?
Lustige Schweinesuche im Sand (ohne Schaufeln), für Kinder von 3–10 Jahren
10.00-16.30 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Sport
Beach-VolleyballGästeturnier
17.00-19.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Herbert Knebels
Affentheater
20.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 19,20-25,80 ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Donnerstag, 14. Juli
Ausstellung
Ausstellungseröffnung
Fotoausstellung von Henry Dieckmann und
„Gedrechseltes“ von Arno Bonowski
11.00-18.00 Uhr
Ort Gästebetreuungszentrum, Nordholz
Sonstiges
Spiel, Spaß & Show mit
Stefan Kopf & Co
Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die
ganze Familie. Mit Talent-Wettbewerb, RateQuiz, Gewinnspielen mit tollen Preisen und
flotter Musik für Spaß und gute Laune
16.00-22.00 Uhr
Ort Freizeitanlage „See Achtern Diek“
Deichfuß, Otterndorf
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Ein Ausflug ins Sonnensystem“.
Vorgetragen von Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Film
Filmabend –
Cuxhaven und umzu
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Konzert
Jam Session/Live-Konzert
ab 20.30 Uhr
Ort Wasserturm
An der Mühle 33, Bremerhaven; Eintritt: 4,- ¤
Party
Querbeat
Mit DJ Wille
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Freitag, 15. Juli
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren.
Kinder entdecken im Historischen Museum
Bremerhaven die Geheimnisse des Mittelalters.
Als Geschichtsforscher und Archäologen
beschäftigen sie sich mit Objekten, die über
1000 Jahre alt sind. In einer Schreibwerkstatt
verfassen sie wie im Mittelalter Briefe und
Urkunden, die mit Siegeln und Malereien versehen werden.
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Stadtfest
7. Sahlenburger
WATT’n-Fest
Mit Live-Musik, Bier vom Fass, Wurst vom
Grill, Kinderkarussell, Schießbude u.v.m.
19.00 Uhr
Ort Am Sahlenburger Strand
Wernerwald-Straße, Cuxhaven
Sonstiges
Show und Feuerwerk 2005
Mit dem Shanty-Chor Cuxhaven und der
Kurkapelle. Boden-Barockfeuerwerk mit bengalischer Beleuchtung ca. 22.30 Uhr
20.00 Uhr
Ort Fort Kugelbake, Cuxhaven
Eintritt: 4,- ¤, Kinder bis 16 Jahren 1,50 ¤
Party
Ü30-Party
ab 20.00 Uhr
Ort Janssens Tanzpalast
Cuxhaven-Lüdingworth
Eintritt: bis 21.30 Uhr frei, danach 3,- ¤
Improvisationstheater
Instant Impro
Ein letztes Mal vor der Sommerpause stellen
sich die Akteure vom Improvisationstheater
Instant Impro den Wünschen und Anforderungen der Zuschauer. Ein Theaterabend so wie
die Zuschauer ihn sehen wollen und müssen,
denn die Spieler improvisieren nach Vorgaben
des Publikums. Instant Impro steht für schnelle
Wortspielereien, Geschichten durch alle Genres und musikalische Hörgenüsse auf ungeahntem Niveau, am Flügel begleitet vom „Elton
John des Nordens“ Guido Solarek.
20.00 Uhr
Ort Theater im Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: 13,- ¤, ermäßigt 8,- ¤
www.instant-impro.de
Konzert
The Lonesome Travellers
Skiffle-Musik
20.30 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt: Gäste 10,- ¤, Vereinsmitglieder 5,- ¤
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- Euro, jedes
Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und
jedes Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Ü30-Party
DJ Jan und DJ Dennis bieten einen abwechslungsreichen Mix aus Discofox, 60er, 70er und
80er Sounds bis hin zu heutigen Hits.
ab 21.00 Uhr
Ort Pam Pam, Hagen; Eintritt: 3,- ¤
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
School’s out special
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 16. Juli
Stadtfest
7. Sahlenburger
WATT’n-Fest
Mit Live-Musik, Bier vom Fass, Wurst vom
Grill, Kinderkarussell, Schießbude u.v.m.
10.00 Uhr
Ort Am Sahlenburger Strand
Wernerwald-Straße, Cuxhaven
Sonstiges
Tornows Zaubershow
Neues Programm mit klassischer Zauberei mit
Tieren, Ringen und vielem mehr
10.00
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Sonstiges
28. Leuchtender Rasen &
Sommernachts-Party
Mit Spielfest, tausenden Lichtern, Disco-Party
und Laternelaufen
ab 16.00 Uhr
Ort Seewasserfreibad „Steinmarne“
Neptunweg, Cuxhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Beach-Party
18.00-0.00 Uhr
Ort Ernst-Reuter-Platz, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
41
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Sonntag, 17. Juli
Samstag, 23. Juli/Sonntag, 24. Juli
Duhner Wattrennen
15 Jahre Museumsschiff FMS „GERA“
Party
Mixup
Mit DJ Arne
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 17. Juli
Sonstiges
Beach-Party
ganztägig
Ort Ernst-Reuter-Platz, Bremerhaven; Eintritt
frei
Sport
City-Marathon
Marathon, Halbmarathon, Skater-Halbmarathon, Mini-Marathon und 10km-Lauf. Mit Rahmenprogramm und verkaufsoffenem Sonntag
10.00-16.00 Uhr
Ort Bremerhaven
Anmeldungen und Informationen unter
Tel: 0471/948190
www.bremerhaven-marathon.de
Sport
Duhner Wattrennen
Saisonhöhepunkt mit Trab- und Galopprennen
auf dem Meeresgrund vor Duhnen
10.00-22.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung Außenbereich/
Deichseite, Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Konzert
Bach trifft Richard Strauß
17.00 Uhr
Ort St. Urbanus Kirche, Dorum
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Montag, 18. Juli
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Film
Filmabend –
Cuxhaven und umzu
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Dienstag, 19. Juli
Sonstiges
Spiel, Spaß & Show mit
Stefan Kopf & Co
Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die
ganze Familie. Mit Talent-Wettbewerb, RateQuiz, Gewinnspielen mit tollen Preisen und
flotter Musik für Spaß und gute Laune
16.00-22.00 Uhr
Ort Freizeitanlage „See Achtern Diek“
Deichfuß, Otterndorf
42
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Sonstiges
Night Of The Dance
Tanzszenen aus Riverdance, Cortes, Lord of
the Dance, Stomp, Grease, Cirque du soleil
u.v.m.
20.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 23,10-29,70 ¤; Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Konzert
Se(e)renade
Kleines Solisten-Konzert am See
ab 20.00 Uhr
Ort Dobben am See, Bad Bederkesa
Nur bei guter Witterung
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Gemeindesaal Altenbruch
Marktplatz, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Mittwoch, 20. Juli
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Sonstiges
Glücksschweinsuche
Wer findet das „Goldene Sparschwein“?
Lustige Schweinesuche im Sand (ohne Schaufeln), für Kinder von 3–10 Jahren
10.00-16.30 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Film
Bilderbuchkino: Die Bremer
Stadtmusikanten
Für Kinder ab 4 Jahren
15.00 Uhr
Ort Bibliothek Otterndorf
Schleusenstraße 20, Otterndorf; Eintritt frei
Sport
Beach-VolleyballGästeturnier
17.00-19.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Früchte in Hülle und Fülle
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
13.00-18.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Sport
Herforder Pils-Beachvolleyball-Cup 2005 & Top-Ten
Ranglistenturnier
Deutschlands größtes Strandvolleyballturnier
für Mixed-Mannschaften
14.00-20.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Donnerstag, 21. Juli
Konzert
Kirchplatzkonzert:
Bremer Musical Company
Live und Open Air können die Zuschauer an
diesem Abend eine Musical-Gala der Extraklasse erleben. Bezaubernde Melodien aus
„Cats“, „Evita“ und „My Fair Lady“ bringt die
Bremer Musical Company ebenso zu Gehör,
wie Songs aus den neuen Musicals „Elisabeth“,
„König der Löwen“ und „Mozart“.
20.00 Uhr
Ort Kirchenplatz, Fußgängerzone
Bremerhaven; Eintritt frei
www.bremer-musical-company.de
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Expedition Mars (in 3D)“. Vorgetragen von Benjamin Rinna
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Film
Filmabend – Filmdokumente
aus alten Zeiten
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Konzert
Rote Laterne
Mit dem Shanty-Chor Cuxhaven.
Musikalische Leitung: Udo Brozio
20.00-22.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 6,- ¤, mit Kurkarte 4,50 ¤, zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 22. Juli
Sonstiges
3. Beerster
Kunsthandwerkermarkt
ganztägig
Ort Amtsgarten, Amtsscheune, Bad Bederkesa
Konzert
A4u
Die Abba Revival Show. Ein imposantes Showerlebnis im Outfit der 70er Jahre
20.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: VVK 13,25 ¤, AK 15,- ¤
Kartenvorverkauf: Nordwest Ticket
Tel: 0421/363636
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Samstag, 23. Juli
Sonstiges
3. Beerster
Kunsthandwerkermarkt
ganztägig
Ort Amtsgarten, Amtsscheune, Bad Bederkesa
Sport
Herforder Pils-Beachvolleyball-Cup 2005 & Top-Ten
Ranglistenturnier
Deutschlands größtes Strandvolleyballturnier
für Mixed-Mannschaften
ab 9.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Sonntag, 24. Juli
Mittwoch, 27. Juli
Alice Cooper – Dirty Diamonds
Die Mittelalterforscher
Stadtfest
Duhner Promenadenfest
Buntes Treiben mit Tombola, Spiel, Spaß
und Musik
ab 10.00 Uhr
Ort Promenade, Duhner Strandstraße
Cuxhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Früchte in Hülle und Fülle
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Sonstiges
15 Jahre Museumsschiff
FMS „GERA“
Vorführungen und Demonstrationen der Arbeit auf einem Seitentrawler durch ehemalige
Kapitäne, Bestmänner und Ingenieure
10.00-18.00 Uhr
Ort Museumsschiff FMS „GERA“
Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: Erwachsene 1,50 ¤, Ermäßigte 1,- ¤,
Familien 3,50 ¤
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Theater
Premiere: Aus der Vergangenheit in die Zukunft –
Theatraler Aufbruch an der
Pipinsburg in Sievern
Das Gelände um die Sieverner Pipinsburg ist
deutlich von den Spuren der Vergangenheit gezeichnet. Jeder Schritt auf dieser unwirklichen
Landschaft findet auf Geschichte(n) statt. 20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven
und Wesermünde begeben sich mit den Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise
dieses Kulturraums, der gleichzeitig für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Region
steht.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen,
Tel: 04743/ 937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Sonstiges
Show und Feuerwerk
Mit dem Shanty-Chor Cuxhaven, der
Kurkapelle und einem Showprogramm
20.00 Uhr
Ort Fort Kugelbake, Cuxhaven
Eintritt: 4,- ¤, Kinder 1,50 ¤
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 24. Juli
Sonstiges
3. Beerster
Kunsthandwerkermarkt
ganztägig
Ort Amtsgarten, Amtsscheune, Bad Bederkesa
Sport
Herforder Pils-Beachvolleyball-Cup 2005 & Top-Ten
Ranglistenturnier
Deutschlands größtes Strandvolleyballturnier
für Mixed-Mannschaften
ab 9.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Sonstiges
Kinder-Zauber-Show
Mit dem zaubernden Bauchredner Didibbel
und seiner neuen frechen Puppe „GOKO –
Der Windelrocker“, mit Zauberschule u.v.m.
10.00 Uhr
Ort „ahoi“ Erlebnisbad, Außengelände
Wehrbergsweg, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Sonstiges
15 Jahre Museumsschiff
FMS „GERA“
Buntes Programm für Familien
10.00-18.00 Uhr
Ort Museumsschiff FMS „GERA“
Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt: Erwachsene 1,50 ¤, Ermäßigte 1,- ¤,
Familien 3,50 ¤
Theater
Aus der Vergangenheit in
die Zukunft – Theatraler
Aufbruch an der Pipinsburg
in Sievern
20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven und Wesermünde begeben sich mit den
Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen,
Tel: 04743/937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Konzert
Alice Cooper –
Dirty Diamonds
20.00 Uhr
Ort Stadthalle Bremerhaven
Eintritt: 40,20 ¤ Kat. 1, 33,40 ¤ Kat. 2
www.alicecooper.com
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Montag, 25. Juli
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Dienstag, 26. Juli
Sonstiges
Großes Käpt’n-CuxSpielfest
Umfangreiche Spiel-, Kreativ- und Bewegungsangebote mit Gewinnaktion für Kinder und
Jugendliche zwischen 3 und 16 Jahren.
14.00-16.00 Uhr
Ort Wiese am Sport- und Funstrand
Cuxhaven
Sonstiges
Spiel, Spaß & Show mit
Stefan Kopf & Co
Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die
ganze Familie. Mit Talent-Wettbewerb, RateQuiz, Gewinnspielen mit tollen Preisen und
flotter Musik für Spaß und gute Laune
16.00-22.00 Uhr
Ort Freizeitanlage „See Achtern Diek“
Deichfuß, Otterndorf
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Se(e)renade
Kleines Solisten-Konzert am See
ab 20.00 Uhr
Ort Dobben am See, Bad Bederkesa
Nur bei guter Witterung
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Mittwoch, 27. Juli
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Sonstiges
Glücksschweinsuche
Wer findet das „Goldene Sparschwein“?
Lustige Schweinesuche im Sand (ohne Schaufeln), für Kinder von 3–10 Jahren
10.00-16.30 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Sport
Beach-VolleyballGästeturnier
17.00-19.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Theater
Aus der Vergangenheit in
die Zukunft – Theatraler
Aufbruch an der Pipinsburg
in Sievern
20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven und Wesermünde begeben sich mit den
Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen,
Tel: 04743/937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven, Eintritt frei
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Reggae Vibes
Mit DJane Andrea
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Donnerstag, 28. Juli
Sport
55. Elmloher Reitertage
Das Reitturnier mit Spitzenreitern aus der
nationalen und internationalen Szene
ganztägig
Ort Turnierplatz, Elmlohe, Eintritt frei
www.elmloherreitertage.de
Sonstiges
18. Kurparkfest
der Lebenshilfe
Nonstop-Programm mit Sport, Musik, Kinderspielen und großer Tombola
14.00-19.00 Uhr
Ort Kurpark Döse, Cuxhaven
Eintritt: 1,50 ¤, Kinder ab 12 Jahren 0,50 ¤
Theater
Aus der Vergangenheit in
die Zukunft – Theatraler
Aufbruch an der Pipinsburg
in Sievern
20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven und Wesermünde begeben sich mit den
Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen,
Tel: 04743/937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Die Sonne“. Vorgetragen von
Ulf-Peter Kellner
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
43
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Donnerstag, 28. Juli - Sonntag, 31. Juli
Dienstag, 2. August
Freitag, 5. August
Elmloher Reitertage
Sex and the City – Party
Aida – Open Air
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Sport
55. Elmloher Reitertage
Das Reitturnier mit Spitzenreitern aus der
nationalen und internationalen Szene
ganztägig
Ort Turnierplatz, Elmlohe; Eintritt: 7,50 ¤,
Kinder 2,50 ¤; www.elmloherreitertage.de
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Sonstiges
8. Cuxhavener Piraten- und
Mittelalterspektakel
50 Stände mit mittelalterlichem Handwerk,
Essen, Trinken, Kinderritterspiele, Gaukelei,
Wasserguillotine, Figuren- und Liedertheater,
Musik, Feuershow sowie Piratenlager mit
Piratentaverne und Kampfplatz u.v.a.
15.00-23.00 Uhr
Ort Fort Kugelbake, Cuxhaven
Eintritt: 4,- ¤, Kinder frei
Stadtfest
Sommerabend am Meer
Open-Air-Veranstaltung am Weltschifffahrtsweg. Großes Showprogramm mit „RiesenBrillant-Höhenfeuerwerk“ und Musik auf drei
Bühnen
ab 10.00 Uhr
Ort Bojenbad Grimmershörn, Cuxhaven
Film
Filmabend – Cuxhaven und
umzu
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Ort Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Querbeat
Mit DJ Christian
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 29. Juli
Stadtfest
OGF Langen
Mit Musik, Attraktionen, Kindervergnügen
u.v.m.
ganztägig
Ort Ortszentrum, Langen
Sport
55. Elmloher Reitertage
Das Reitturnier mit Spitzenreitern aus der
nationalen und internationalen Szene
ganztägig
Ort Turnierplatz, Elmlohe; Eintritt: 6,- ¤
Kinder frei; www.elmloherreitertage.de
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Theater
Stinkmorchelmieselfratz
Kasperle-Theater mit dem Puppentheater
„Rumpelkiste“ für Kinder von 3– 8 Jahren
10.00Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Stadtfest
4. Nordenhamer
Marktschreiertage
10.00-18.00 Uhr
Ort Marktplatz Nordenham, Hafen Großensiel
Nordenham
44
Ausstellung
Ausstellungseröffnung
Regionale und überregional Künstler zeigen
ihre Werke.
18.00 Uhr
Ort Volkshochschule Langen
Debstedter Straße, Langen
Theater
Aus der Vergangenheit in
die Zukunft – Theatraler
Aufbruch an der Pipinsburg
in Sievern
20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven und Wesermünde begeben sich mit den
Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen
Tel: 04743/937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Konzert
Melodien in Luv und Lee
Maritimer Unterhaltungsabend mit Seemannsliedern und Shanties. Mit dem Seemannschor
„Elbe 1“ Kurt Kniesche e.V.
20.00
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 6,- ¤, mit Kurkarte 4,50 ¤,
zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 30. Juli
Stadtfest
OGF Langen
Mit Musik, Attraktionen, Kindervergnügen
u.v.m.
ganztägig
Ort Ortszentrum, Langen
Sonstiges
Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
Stadtfest
4. Nordenhamer
Marktschreiertage
10.00-18.00 Uhr
Ort Marktplatz Nordenham, Hafen Großensiel
Nordenham
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Sport
8. Beach-Soccer-Turnier
Bundesweites Fußball-Turnier für
Vereinsmannschaften
10.00-20.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Sonstiges
8. Cuxhavener Piraten- und
Mittelalterspektakel
50 Stände mit mittelalterlichem Handwerk,
Essen, Trinken, Kinderritterspiele, Gaukelei,
Wasserguillotine, Figuren- und Liedertheater,
Musik, Feuershow sowie Piratenlager mit
Piratentaverne und Kampfplatz u.v.a.
10.00-23.00 Uhr
Ort Fort Kugelbake, Cuxhaven
Eintritt: 4,- ¤, Kinder frei
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Theater
Aus der Vergangenheit in
die Zukunft – Theatraler
Aufbruch an der Pipinsburg
in Sievern
20 jugendliche SchauspielerInnen aus Bremerhaven und Wesermünde begeben sich mit den
Zuschauern auf eine theatrale Entdeckungsreise.
19.00 Uhr
Ort Pipinsburg, Sievern
Eintritt: 9,- ¤, ermäßigt 5,- ¤
Kartenvorverkauf: Stadt Langen
Tel: 04743/937230 oder Kulturladen
Wulsdorf, Tel: 0471/9716390
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 31. Juli
Stadtfest
OGF Langen
Mit Musik, Attraktionen, Kindervergnügen
u.v.m.
ganztägig
Ort Ortszentrum, Langen
Sport
55. Elmloher Reitertage
Das Reitturnier mit Spitzenreitern aus der
nationalen und internationalen Szene
ganztägig
Ort Turnierplatz, Elmlohe; Eintritt: 7,50 ¤
Kinder 2,50 ¤; www.elmloherreitertage.de
Stadtfest
Fischmarkt
Mit Frischfisch, Marktschreiern, Karussell und
Flohmarkt (Krabbenverkauf direkt vom Kutter
9.00-18.00 Uhr
Ort Fischereihafen, Cuxhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Maritimer Flohmarkt
Antikes, Trödel, Maritimes, Informationen
und mehr
10.00-17.00 Uhr
Ort Altes Kraftwerk, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Otterndorf Maritim
Aktionen und Unterhaltung
10.00-18.00 Uhr
Ort Innenstadt, Otterndorf; Eintritt frei
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-18.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Stadtfest
4. Nordenhamer
Marktschreiertage
10.00-18.00 Uhr
Ort Marktplatz Nordenham, Hafen Großensiel
Nordenham
Sport
8. Beach-Soccer-Turnier
Bundesweites Fußball-Turnier für
Vereinsmannschaften
10.00-19.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Sonstiges
8. Cuxhavener Piraten- und
Mittelalterspektakel
50 Stände mit mittelalterlichem Handwerk,
Essen, Trinken, Kinderritterspiele, Gaukelei,
Wasserguillotine, Figuren- und Liedertheater,
Musik, Feuershow sowie Piratenlager mit
Piratentaverne und Kampfplatz u.v.a.
10.00-19.00 Uhr
Ort Fort Kugelbake, Cuxhaven
Eintritt: 4,- ¤, Kinder frei
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Samstag, 6. August
Samstag, 6. August
Instant Impro special
Kühlhouse Schiffsparty
Sonstiges
Großes Käpt’n-CuxSpielfest
Umfangreiche Spiel-, Kreativ- und Bewegungsangebote mit Gewinnaktion für Kinder und
Jugendliche zwischen 3 und 16 Jahren.
14.00-16.00 Uhr
Ort Wiese am Sport- und Funstrand
Cuxhaven
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Montag, 1. August
Sonstiges
Markenschuhe –
Schnäppchenbörse
Birkenstock, S.Oliver, Rieker, FILA, Adidas,
Nike, Dockers u.v.m.
10.00-19.00 Uhr
Ort Kurparkhalle, Cuxhaven; Eintritt frei
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Dienstag, 2. August
Sonstiges
Spiel, Spaß & Show mit
Stefan Kopf & Co
Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die
ganze Familie. Mit Talent-Wettbewerb, RateQuiz, Gewinnspielen mit tollen Preisen und
flotter Musik für Spaß und gute Laune
16.00-22.00 Uhr
Ort Freizeitanlage „See Achtern Diek“
Deichfuß, Otterndorf
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Jam-Session
ab 20.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven; Eintritt frei
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Mittwoch, 3. August
Sonstiges
Glücksschweinsuche
Wer findet das „Goldene Sparschwein“?
Lustige Schweinesuche im Sand (ohne Schaufeln), für Kinder von 3–10 Jahren
10.00-16.30 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Film
Bilderbuchkino:
Der Froschkönig
Für Kinder ab 4 Jahren
15.00 Uhr
Ort Bibliothek Otterndorf
Schleusenstraße 20, Otterndorf; Eintritt frei
Sport
Beach-VolleyballGästeturnier
17.00-19.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Studenten- &
Oberstufen-Nacht
Die Special Party für alle Schüler, Studenten
und Feierschweine. Alle Getränke nur 1,50 ¤
(außer Cocktails)
ab 22.00 Uhr
Ort Planet Dance, Debstedt-Langen
Eintritt: 1,50 ¤
Donnerstag, 4. August
Sonstiges
Tornows Zaubershow
Neues Programm mit klassischer Zauberei mit
Tieren, Ringen und vielem mehr
10.00
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Sonstiges
Großes Käpt’n-CuxSpielfest
Umfangreiche Spiel-, Kreativ- und Bewegungsangebote mit Gewinnaktion für Kinder und
Jugendliche zwischen 3 und 16 Jahren
14.00-16.00 Uhr
Ort Wiese am Sport- und Funstrand
Cuxhaven
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Saturn – Der Herr der Ringe“.
Vorgetragen von Jutta Bretschneider
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Go-A-Way
Psychedelic-Trance mit DJ LoopBitz & Friends
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 5. August
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Stadtfest
29. Altstadtfest Otterndorf
– Polterabend
Tausende feiern sich in den Fetenhöhepunkt
des Jahres in der Medemstadt hinein. LiveMusik auf mehreren Bühnen mit einzigartiger,
nicht kopierfähiger, Atmosphäre. Wer hier
nicht erscheint, verpasst etwas.
20.00 Uhr
Ort Gesamte Altstadt, Otterndorf
www.altstadtfest-otterndorf.de
Theater
Aida – Open Air
Guiseppe Verdis monumentale Oper als Freiluftinszenierung. Mit den Stars der Arena di
Verona und 150 Mitwirkenden.
20.00 Uhr
Ort Helgoland-Kai, Cuxhaven
Eintritt: 35,60–68,60 ¤, Kartenvorverkauf:
Nordwest Ticket, Tel: 0421/363636
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Rock- und Metalabend
ab 21.00 Uhr
Ort Muckefuck
Bgm.-Smidt-Str.147, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
1-Euro-Night
Die Cult-Night im Pam! Alle offenen Mixgetränke nur 1,- ¤ (außer Cocktails). Mit DJ O.L.Y.K.
ab 22.00 Uhr
Ort Pam Pam,Hagen; Eintritt: 3,- ¤
Party
Monströses
Underground mit DJ Holler
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 6. August
Party
Kühlhouse Schiffsparty
Ort Weserfähre, Bremerhaven
Weitere Informationen im Internet unter
www.kuelhouse.com
Stadtfest
29. Altstadtfest
Otterndorf
Flohmarkt, Kinder-Entertainment und Senioren-Nachmittag sowie viele mobile Live-MusikActs in allen Gassen der Medem-Metropole.
Höhepunkt ist mal wieder das abendliche
Bühnen-Hopping: „Aquacity“ und andere LiveBands für alle Generationen spielen bis tief in
die Nacht. Richtig anstrengend: „Janssens
Tanzpalast“ verlangt mit seinen Top-DJ’s erneut viel Feten-Stehvermögen für die jüngere
Generation.
ab 10.00 Uhr
Ort Gesamte Altstadt, Otterndorf
www.altstadtfest-otterndorf.de
Sport
7. Deutsche-BeachHandball-Meisterschaften
Im Bereich der Cateringmeile gibt es Spezialitätenstände, zahlreiche Promotions-, Informations- und Verkaufsstände.
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Improvisationstheater
Instant Impro special
Improshow mit Barbecue
18.00 Uhr
Ort Kulturhof Heyerhöfen
Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Eintritt: 11,- ¤, www.instant-impro.de
www.kulturhof-beverstedt.de
45
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Hurricane Festival
Hurricane Festival
Audioslave
Kettcar
Konzert
Rote Laterne
Mit dem Shanty-Chor Cuxhaven.
Musikalische Leitung: Udo Brozio
20.00 Uhr
Ort Kugelbake-Halle, Cuxhaven
Eintritt: 6,- ¤, mit Kurkarte 4,50 ¤
zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr
Film
Filmabend – Filmdokumente
aus alten Zeiten
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Lust auf Party?
Hits der 70er, 80er und 90er mit DJ Olaf
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Theater
Drei Schrauben ohne
Muttern
Die Travestie-Show
23.00 Uhr
Ort Dreams, Hopfenstraße 6, Bremerhaven
Eintritt frei; Sitzplätze bitte rechtzeitig
reservieren unter Tel: 0471/9418143
www.dreams-bremerhaven.de
Sonntag, 7. August
Stadtfest
Sonnenblumenfest
Mit Krönung der neuen Sonnenblumenkönigin
und verkaufsoffenem Sonntag
ganztägig
Ort Ortsmitte, Bad Bederkesa
Sport
7. Deutsche-BeachHandball-Meisterschaften
Im Bereich der Cateringmeile gibt es Spezialitätenstände, zahlreiche Promotions-, Informations- und Verkaufsstände.
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Sonstiges
Historischer
Handwerkermarkt
Vorführung von altem Handwerk, von seltenen
Berufen und Techniken. Zünftige Handwerkersuppe aus dem Grapen und Kaffeetafel mit
Sägespäne-Kuchen
11.00-17.00 Uhr
Ort Heimatmuseum Debstedt
Kirchenstr. 6, Langen-Debstedt
Konzert
Rendezvous
Shanty-Chöre und maritime Episoden
20.00 Uhr
Ort Helgoland-Kai, Cuxhaven; Eintritt: 6,- ¤
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
46
Dienstag, 9. August
Sonstiges
Spiel, Spaß & Show mit
Stefan Kopf & Co
Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die
ganze Familie. Mit Talent-Wettbewerb, RateQuiz, Gewinnspielen mit tollen Preisen und
flotter Musik für Spaß und gute Laune
16.00-22.00 Uhr
Ort Freizeitanlage „See Achtern Diek“
Deichfuß, Otterndorf
Party
Sex and the City – Party
Highlights aus der Serie, Drinks
und Gewinnspiel
ab 19.00 Uhr
Ort CSV NetzWERK, Bremerhaven
Konzert
Live-Musik
Live-Musik in netter Atmosphäre hören, nette
Leute treffen oder kennenlernen und Getränke
zu zivilen Preisen genießen
20.00 Uhr
Ort Captain Ahab’s Culture Club, Cuxhaven
Eintritt frei
Film?
www.laufpass.com
Film
Filmabend –
Cuxhaven und umzu
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Gemeindesaal Altenbruch
Marktplatz, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Stille Post
Die Single-Party
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Mittwoch, 10. August
Montag, 8. August
Stadtfest
Sail Bremerhaven 2005
ganztägig
Ort Alter/Neuer Hafen, Bremerhaven
www.sail-bremerhaven-2005.de
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Sonstiges
Glücksschweinsuche
Wer findet das „Goldene Sparschwein“?
Lustige Schweinesuche im Sand (ohne Schaufeln), für Kinder von 3–10 Jahren
10.00-16.30 Uhr
Ort Strandhaus Döse/Außenbereich
Strandhausallee, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Literatur
Literatur-Zirkel
Gerda Hillmann liest aus ihrem lyrischen
Werk.
11.00 Uhr
Ort Bibliothek des Astor Park
Debstedter Str. 26, Langen
Sport
Beach-VolleyballGästeturnier
17.00-19.30 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Party
Pizza-Tag
Pizza zu kleinen Preisen
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Party
Remember it Party
Viele Getränke für nur 99 Cent
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Film
Kino im Hafen
20 Container bilden das Gerüst für die fast 200
qm große Leinwand. Außerdem gibt es weitere
Programmpunkte, wie Musik und Showdarbietungen.
21.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
High Energy Party
Jeder Wodka-Energizer den ganzen Abend nur
1,- ¤. Dance-Club: The best in Black Music.
Stadl: Karaoke-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Donnerstag, 11. August
Stadtfest
Sail Bremerhaven 2005
ganztägig
Ort Alter/Neuer Hafen, Bremerhaven
www.sail-bremerhaven-2005.de
Sonstiges
Vereidigung
Zu Gast ist der Bundesminister der Verteidigung. Die Veranstaltung wird vom Marinemusikkorps Nordsee begleitet.
11.00 Uhr
Ort Deutsches Schiffahrtsmuseum
(Außenbereich), Bremerhaven; Eintritt frei
Vortrag
Sternwarte-Cuxhaven
Beobachtungen und astronomischer Vortrag
zum Thema „Jupiter und seine Monde“. Vorgetragen von Hans-Henning Müller
19.30-21.30 Uhr
Ort Max-Koch-Sternwarte, Cuxhaven
Film
Filmabend – Filmdokumente
aus alten Zeiten
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Haus der Kurverwaltung/Saal
Cuxhavener Straße, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
After-Work-Club
Mit DJ Janboy
20.00 Uhr
Ort Takelage, Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle VI, Bremerhaven
Eintritt frei; www.takelage.de
Party
Karaoke
Seinen Lieblingshit singen und sich wie ein
Star fühlen
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Eintritt frei
Konzert
Jam Session/Live-Konzert
ab 20.30 Uhr
Ort Wasserturm
An der Mühle 33, Bremerhaven; Eintritt: 4,- ¤
Party
Dance Classics Night
Dance-Club: Das Beste aus den 80ern und
90ern nonstop. Stadl: Top of the Rock – die
kultigsten Rock-Hits von gestern bis heute.
Jedes Pils vom Fass, jede Coke und jeder Prosecco nur 80 Cent
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Film
Kino im Hafen
20 Container bilden das Gerüst für die fast 200
qm große Leinwand. Außerdem gibt es weitere
Programmpunkte, wie Musik und Showdarbietungen.
21.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Querbeat
Mit DJ Wille
ab 21.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Freitag, 12. August
Stadtfest
Sail Bremerhaven 2005
ganztägig
Ort Alter/Neuer Hafen, Bremerhaven
www.sail-bremerhaven-2005.de
Sonstiges
Die Mittelalterforscher
Ferienprogramm für Kinder ab 10 Jahren
10.00-11.30 Uhr
Ort Historisches Museum Bremerhaven
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Sommer pur
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
13.00-18.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
/DXISDVVBBB9.VXVDT[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Rock am Deich
Mtv Campus Invasion Bielefeld
Lunatic Festival
Die Wohlstandskinder
Adam Green
Astra Kid
Party
Partyalarm
Volle Kanne Nachtschicht – die Mega-Party
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Party
Nudel-Fete
Spaghetti satt für nur 50 Cent mit Tomatenoder Schinken-Sahne-Soße
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
Stadtfest
17. Internationales
Drachenfestival und
Strandfest
Mit großem Höhenfeuerwerk. Ca. 500 Drachenpiloten aus dem In- und Ausland. Großes
Rahmenprogramm mit Drachenrock, Nachtfliegen mit beleuchteten Drachen und Musik
20.00 Uhr
Ort Altenbruch am Hafen, Cuxhaven
Party
Mexican Ladys Night
Allen Ladys wird ein Freiverzehr von 6,- ¤
spendiert. Jeder Tequila nur 1,- ¤, jedes Sombreros Mexican Beer, jeder Cooler und jedes
Holsten nur 2,- ¤
ab 21.00 Uhr
Ort Nachtschicht, Bremerhaven
Film
Kino im Hafen
20 Container bilden das Gerüst für die fast 200
qm große Leinwand. Außerdem gibt es weitere
Programmpunkte, wie Musik und
Showdarbietungen.
21.00 Uhr
Ort Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven
Eintritt frei
Party
Disco
ab 22.00 Uhr
Ort Kasba-Music-Hall, Heerstedt; Eintritt: 3,- ¤
Party
Nachtflug
Mit DJ Christian
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Samstag, 13. August
Stadtfest
Sail Bremerhaven 2005
ganztägig
Ort Alter/Neuer Hafen, Bremerhaven
www.sail-bremerhaven-2005.de
Sonstiges
4. Weser-Ems Spinnmeisterschaften und
Schafauktion
Auktion mit 150 gekörten Schafen, Ausstellung
„Rund ums Schaf“, Spinnvorführungen und
Lammgerichte
ab 8.00 Uhr
Ort Marktplatz und -hallen
Stadland-Rodenkirchen
Sonstiges
Landfrauen-Markt –
Sommer pur
Kommen, klönen, Kaffee trinken und kaufen
10.00-16.00 Uhr
Ort Alte Molkerei, Cuxhaven-Ihlienworth
Stadtfest
17. Internationales
Drachenfestival und
Strandfest
Mit großem Höhenfeuerwerk. Ca. 500 Drachenpiloten aus dem In- und Ausland. Großes
Rahmenprogramm mit Drachenrock, Nachtfliegen mit beleuchteten Drachen und Musik
10.00 Uhr
Ort Altenbruch am Hafen, Cuxhaven
Sport
HVN-Beachhandball-Turnier
Für Damen- und Herrenmannschaften, Oldies,
Mixed-Teams sowie D- und C-Jugendmannschaften
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Konzert
Sommerliche Orgelmusik
Mit Außenübertragung auf den Kirchenplatz
12.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Konzert
Ludwig van Beethoven:
Die neunte Sinfonie mit
Schillers „Ode an die
Freude“
Festkonzert im Schillerjahr und zur Bremerhavener Sail 2005 mit Solisten, dem Bach-Chor
Bremerhaven und dem Städtischen Orchester
Bremerhaven. Leitung: Werner Dittmann
18.00 Uhr
Ort Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche
Bremerhaven
Konzert
5. Ältere Bürger Nacht
Mit Live-Musik
ab 19.00 Uhr
Ort Café de Fiets
Bgm.-Smidt-Str. 161, Bremerhaven
Stadtfest
Heideblütenfest
Traditionelles Fest mit Wahl der Heideblütenkönigin
20.00 Uhr
Ort Kurteil Berensch-Arensch, Cuxhaven
Party
Session
Mit DJ David
ab 22.00 Uhr
Ort Yesterday, Bremerhaven; Eintritt frei
Sonntag, 14. August
Stadtfest
Sail Bremerhaven 2005
ganztägig
Ort Alter/Neuer Hafen, Bremerhaven
www.sail-bremerhaven-2005.de
Stadtfest
Heideblütenfest
Traditionelles Fest mit Wahl der
Heideblütenkönigin
10.00 Uhr
Ort Kurteil Berensch-Arensch, Cuxhaven
Sport
HVN-Beachhandball-Turnier
Für Damen- und Herrenmannschaften, Oldies,
Mixed-Teams sowie D- und C-Jugendmannschaften
10.00 Uhr
Ort Stadion am Meer, Neptunweg, Cuxhaven
Stadtfest
17. Internationales
Drachenfestival und
Strandfest
Mit großem Höhenfeuerwerk. Ca. 500 Drachenpiloten aus dem In- und Ausland. Großes
Rahmenprogramm mit Drachenrock, Nachtfliegen mit beleuchteten Drachen und Musik
10.00 Uhr
Ort Altenbruch am Hafen, Cuxhaven
Konzert
Spaß und Musik
hinterm Deich
Der Shanty-Chor Cuxhaven präsentiert ein
vielseitiges Programm mit der Kurkapelle und
vielen Künstlern aus „Cux und umzu“.
14.00-18.00 Uhr
Ort Kurpark Döse, Cuxhaven
Eintritt: 2,50 ¤, Kinder 1,50 ¤
Vorträge?
Komödien?
www.laufpass.com
Montag, 15. August
Sonstiges
Kinder-Zauber-Show
Mit dem zaubernden Bauchredner Didibbel
und seiner neuen frechen Puppe „GOKO – der
Windelrocker“, mit Zauberschule u.v.m.
10.00 Uhr
Ort „ahoi“ Erlebnisbad, Außengelände
Wehrbergsweg, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Cocktail-Hour
Jeder Cocktail nur 2,30 ¤
ab 19.00 Uhr
Ort Rüssel, Bremerhaven; Eintritt frei
Film
Filmabend – Sturmflut
1976 in Cuxhaven
Gezeigt von Rainer Harms
20.00 Uhr
Ort Aula der Sahlenburger Schule
An der Johannis-Kirche, Cuxhaven
Eintritt mit gültiger Kurkarte frei
Party
Heia Zapfari
Jedes große Pils, Alt, Hefe und Kristall nur 2,- ¤
20.00 Uhr
Ort Tapferes Schneiderlein, Bremerhaven
+ Festivals + Festivals + Festivals + Festivals + Festivals + Festivals +
Hurricane Festival
Scheeßel, Eichenring – 10.-12. Juni
3 Doors Down, Audioslave, Beatsteaks, Beck,
Boysetsfire, Cake, Die Ärzte, Fantômas, Kettcar, Millencolin, New Order, Nine Inch Nails,
Oasis, Phoenix, Queens of the Stone Age,
Rammstein, Sarah Bettens, Slut, Swosh!,
System of a Down, Turbonegro, Wir Sind
Helden, u.a.
Einlass: Do 17.00 Uhr; Beginn: Fr 17.00 Uhr
VVK: 89,- ¤ inkl. Müllpfand (3-Tage-Ticket
zzgl. Gebühren und Müllpfand)
www.hurricane.de
Lunatic Festival
Lüneburg, Uni-Campus – 02. Juli
Astra Kid, Carlos de Nicaragua y Familia,
Mirko Machine, Clueso, Dendemann, Madsen,
Sam Ragga Band
Einlass: 13.00 Uhr; Beginn: 14.00 Uhr
AK: 15,- ¤; www.lunatic-festival.de
Rock Am Deich
Leer – 02. Juli
Boppin’ B, Caliban, The.Coalfield, Flyswatter,
H-Blockx, Dover, Julia, Slut, Die Sterne, Die
Wohlstandskinder
Beginn: 12.00 Uhr
VVK: 19,- ¤ (zzgl. Gebühren); AK: 22,- ¤
www.rockamdeich.de
Mtv Campus Invasion Bielefeld
Osnabrück, Uni-Gelände – 03. Juli
Söhne Mannheims, Adam Green, Silbermond,
Fettes Brot, Moneybrother, Farin Urlaub
Racing Team, Wir Sind Helden u.a.
Einlass: 15.00 Uhr; Beginn: 16.00 Uhr
VVK: 18,- ¤ (inkl. MwSt, zzgl. Vorverkaufsgebühren); AK 22,- ¤ (inkl. MwSt)
www.mtv.de/campus
Neuenkirchener Open Air
Neuenkirchen, Sportplatz – 08.-09. Juli
Die Elenden, Superstarfuckers, Snoozebutton,
Scavenger, Stay Tuned, Kula, Tintinnabulation,
One Fine Day, u.a.
Einlass: Fr 19.00 Uhr; Beginn: Fr 20.00 Uhr
www.neuenkircheneropenair.de
Abifestival
Lingen (Ems) – 08.-09. Juli
Angelika Express, Cheeznuts, Colt, Cosmic
Casino, EL*KE, Fatso And The Rightmakers,
Fire In The Attic, Jesus Jr., Jupiter Jones, Justin
Balk, Lhama, Montreal, More Like Sunday,
Overdraft, Prisma, Sliza, Smokey Joe, Sweet
Zoe, Syd Berliner And The Nightshades, The
Roovers, Union Youth, ZSK, u.a.
Einlass: Fr 12.00 Uhr; Beginn: Fr 15.00 Uhr
Eintritt frei; www.abifestival.de
Rockharz
Osterode-Dorste, Alter Sportplatz –
08.-09. Juli
10 Fold B-Low, DAMN, Dark Age,
Destruction, Doro, Element-X, Grave Digger,
Holy Moses, Izegrim, My Darkest Hate, Overkill, Rage, Reminder, Skew Siskin, Superstarfuckers, Uppercut, Worst
Einlass: Fr 14.00 Uhr, Sa 13.00 Uhr; Beginn:
Fr 15.00 Uhr; Sa 14.00 Uhr
www.openair.rockharz.de
47
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Veranstaltungen
Veranstaltungsorte
Altes Kraftwerk
Wiegandstr. 27
27568 Bremerhaven
Info: Förderverein Maritimer Denkmalschutz e.V.
Tel: 0471/4 90 76
www.altes-kraftwerk.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
505, 506, 511, ML
Haltestelle: Schleusenstraße
BAD 1
Kurt-Schumacher-Str. 14
27578 Bremerhaven
Tel: 0471/3 00 3910
Öffnungszeiten:
Mo -Fr 9.00 - 21.00 Uhr
Sa
8.00 - 20.00 Uhr
So
8.00 - 19.00 Uhr
BREMERHAVEN BUS Linien:
501, 502, 503, 508, ML
Haltestelle: Hans-Böckler-Str./BAD 1
BAD 2
Schillerstr. 144
27570 Bremerhaven
Tel: 0471/3 00 39 20
Öffnungszeiten:
Mo -Fr 9.00 -22.00 Uhr
Sa
8.00 - 22.00 Uhr
So
8.00 - 19.00 Uhr
BREMERHAVEN BUS Linien:
502, ML
Haltestelle: Altonaer Str./BAD 2
Bgm.-Smidt-Gedächtniskirche
Bgm.-Smidt-Str. 45
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/4 28 20
BREMERHAVEN BUS Linien:
502, 505, 506, 508, 509, NL, ML
Haltestelle: Große Kirche
Capitol
Arbeitnehmerkammer-kulturell
Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven
Kartenvorverkauf:
Arbeitnehmerkammer Bremen
Friedrich-Ebert-Str. 3
27570 Bremerhaven
Karten-Hotline: 0471/9 22 3515 oder
[email protected]
www.arbeitnehmerkammer.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
501, 502, 508, 509, NL
Haltestelle: Ernst-Reuter-Platz
Captain Ahab’s Culture Club
Marienstr. 36a
27472 Cuxhaven
Gastronomie: Ingeborg Steffens
Mobil: 0175/2 49 33 34
Mail: [email protected]
www.ahabs.de
CSV NetzWERK
Am Schaufenster Fischereihafen
Herwigstr. 8-10
27572 Bremerhaven
Tel: 0471/9 44 62 80
Fax: 0471/9 44 62 82
Mail: [email protected]
www.csv-systemhaus.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
504, 505, 506, 511, 513, NL
Haltestelle: Schaufenster Fischereihafen
Deutsches Schiffahrtsmuseum
Nachtschicht Discostadl und Danceclub
Stadthalle Friedeburg
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/48 20 70
Fax: 0471/4 82 07 55
Mail: [email protected]
www.dsm.de
Öffnungszeiten:
täglich 10.00 -18.00 Uhr
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/9 2188 81
www.nachtschicht-bhv.de
Oldenburger Str.2
26954 Nordenham
Tel: 04731/2 35 63
Fax: 04731/8 07 56
Mail: [email protected]
BREMERHAVEN BUS Linien:
501, 511, 513
Haltestelle: Deutsches Schiffahrtsmuseum
BREMERHAVEN BUS Linien:
502, 505, 506, 508, 509, ML, NL
Haltestelle: Große Kirche
Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH/
Kugelbake-Halle/Kurpark-Halle
Discothek Felix
Humphry-Davy-Str. 10
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/7 9610
Fax: 0700/00 78 00 78
Mail: [email protected]
www.discofelix.de
Historisches Museum Bremerhaven/
Morgenstern-Museum
An der Geeste
27570 Bremerhaven
Tel: 0471/30 81 60
Fax: 0471/5 90 27 00
Mail: [email protected]
www.historisches-museum-bremerhaven.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
505, 506, ML
Haltestelle: Historisches Museum
Jahnhalle
Kulturbüro Nordenham
Jahnstr. 20
26954 Nordenham
Tel: 04731/8 83 81 (Mo- Fr 8.00 - 12.00 Uhr)
Fax: 04731/8 83 39
Mail: [email protected]
www.jahnhalle.de
Janssens Tanzpalast
Jacobistraße 21
27478 Cuxhaven-Lüdingworth
Tel: 04724/8 13 30
Fax: 04724/16 26
Mail: [email protected]
www.disco-jtp.de
Kasba-Music-Hall
Inhaber: Werner Breden
Wesermünder Str. 72
27616 Heerstedt
Tel: 04703/16 77
Mail: [email protected]
www.kasba-music-hall.de
Max-Koch-Sternwarte Cuxhaven (BBS)
Pestalozzistr. 44
27474 Cuxhaven
Tel: 04721/22393
Mail: [email protected]
Anmeldungen: Ulf-Peter Kellner
Tel: 04721/513 54
Handy: 0160/95 014144
www.sternwartecuxhaven.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
502, 505, 506, 508, 509, ML, NL
Haltestelle: Hochschule Bremerhaven
Strandstr. 80
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/40 80
Fax: 04721/40 8180
Eintrittspreise zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren
Pam Pam Festhallengesellschaft mbH
Schützenweg 1
27628 Hagen
Tel: 0177/2 00 85 65
Mail: [email protected]
www.pam-pam.de
Planet Dance
Debstedter Str. 101
27607 Bremerhaven
Tel: 04743/91 35 55
Mail: [email protected]
www.dancing-planet.de
BREMERHAVEN BUS Linie :
505, NL, Planet Nightfly Linie 1 und 4
Haltestelle: Gewerbegebiet Debstedt
Findorffstr. 21
27726 Worpswede
Tel-Büro: 04792/95 01 39
Tel-Saal: 04792/9 61 51
Fax: 04792/95 0146
Mail: [email protected]
www.musichall-worpswede.de
Theodor-Heuss-Platz
27568 Bremerhaven
Theaterzentrale:
Tel: 0471/4 82 06-0
Fax: 0471/4 82 06-482
Mail: [email protected]
www.stadttheaterbremerhaven.de
Kartenvorverkauf unter Tel: 0471/48 20 60;
für Besucher, die außerhalb Bremerhavens
wohnen: Besucherring Bremerhaven,
Tel: 0471/4174 95
BREMERHAVEN BUS Linien:
502, 505, 506, 508, 509, ML, NL
Haltestelle: Hochschule Bremerhaven
Tapferes Schneiderlein
Bgm.-Smidt-Str. 133
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/419 02 68
Mail: [email protected]
www.tapferesschneiderlein.de.vu
An allen Tagen freier Eintritt
BREMERHAVEN BUS Linien:
505, 506, 511, ML
Haltestelle: Schleusenstraße
Theater im Fischereihafen
Rüssel
Bgm.-Smidt-Str. 145
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/4168 00
Mail: [email protected]
www.das-ruessel.de
An allen Tagen freier Eintritt
BREMERHAVEN BUS Linien:
505, 506, 511, ML
Haltestelle: Schleusenstraße
Schaufenster Fischereihafen
An der Packhalle IV
Abteilung 12
27572 Bremerhaven
Tel: 0471/3 01 00 03
Fax: 0471/9 31 3113
Mail: [email protected]
www.schaufenster-fischereihafen.de
BREMERHAVEN BUS Linien :
504, 505, 506, 511, 513, NL
Haltestelle: Schaufenster Fischereihafen
Am Schaufenster 6
27572 Bremerhaven
Tel: 04717/9 31 31 36
Fax: 0471/9 31 31 38
Dorothee Starke: [email protected]
Jörg Göddert: [email protected]
www.tif-bremerhaven.de
Kartenvorverkauf unter Tel: 0471/93 23 30
oder [email protected]
BREMERHAVEN BUS Linien:
504, 505, 506, 511, 513, NL
Haltestelle: Schaufenster Fischereihafen
Thieles Garten
Mecklenburger Weg 100
27578 Bremerhaven
Kartenbestellungen:
Di -Fr 14.00 - 18.00 Uhr unter
Tel: 0471/6 70 70
www.thieles-garten.org
BREMERHAVEN BUS Linien:
501, 502, 503, 508, 511
Haltestelle: Heinrich-Plett-Str.
Stadttheater Cuxhaven
Rathausstr. 21
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/35656
Infos und Kartenvorverkauf:
Kulturinformation im Stadtmuseum
Südersteinstr. 38
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/6 2213 o. 39 96 70
Fax: 04721/39 96 71
Mail: [email protected]
Stadthalle Bremerhaven
Music-Hall Worpswede e. V.
Stadttheater Bremerhaven
Wilhelm-Kaisen-Platz 1
27576 Bremerhaven
Tel: 0471/59 17-0
Fax: 0471/5917-30
Mail: [email protected]
www.stadthalle-bremerhaven.de
Kartenvorverkauf unter Tel: 0471/5917 59
BREMERHAVEN BUS Linien:
503, 507; Haltestelle: Stadthalle
BREMERHAVEN BUS Linien:
501, 502, 508, 509, 509, NL
Haltestelle: Ernst-Reuter-Platz
Yesterday
Schleusenstr. 27
27568 Bremerhaven
Tel: 0471/4143 61
Mail: [email protected]
www.yesterday-bremerhaven.de
BREMERHAVEN BUS Linien:
505, 506, 511, ML
Haltestelle: Schleusenstraße
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Auto & Motor
Mercedes B-Klasse
Ein Klasse für sich, für sie, für ihn.
Die Verkaufsberater der Firma Diekmann warten so ungeduldig
auf die neue B-Klasse wie viele ihrer Kunden. Seit der Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon ist die B-Klasse in aller Munde. Verkaufsleiter Günter Dohrmann: „Das Fahrzeug ist ein großer Wurf. Mit dem neuartigen Sports-Tourer-Konzept unterstreicht
Mercedes-Benz seine Rolle als Trendsetter unter den Pkw-Marken und stellt die Weichen für ein junges Marktsegment.“
Fotos: Werk
Georg Diekmann
Automobile GmbH & Co.KG
Stresemannstraße 50
27570 Bremerhaven
Tel.: 0471/1 88-0
Die B-Klasse wurde auf die Wünsche moderner Menschen nach einem Automobil mit großzügigem
Platzangebot, hohem Komfort, guter Funktionalität, zeitgemäßem
Design und großem Fahrspaß abgestimmt. Damit nutzt die MercedesNeuentwicklung die Vorteile verschiedener Fahrzeugkonzepte und
vereint sie zu einem interessanten,
eigenständigen Profil. Günter
Dohrmann: „Als Compact Sports
Tourer ist die B-Klasse Reise-, Familien- und Freizeitautomobil in einem. Und das mit einem ErlebnisMehrwert in punkto Design und
Dynamik.“ Ein wesentlicher Plus-
punkt des Compact Sports Tourers
ist das von Mercedes-Benz entwickelte Sandwich-Konzept. Durch
die Platz sparende Anordnung von
Motor und Getriebe teils vor, teils
unter der Fahrgastzelle, bietet die
neue B-Klasse trotz kompakter Außenmaße im Interieur das Raumangebot größerer Limousinen und
Kombis.
Bei der Motorisierung steht neben
den sparsamen und durchzugsstarken Benzinern vor allem der 200
CDI mit 103 kW/140 PS im Mittelpunkt des Interesses. Der neu entwickelte Turbodiesel mit Common-
Rail-Direkteinspritzung beschleunigt die B-Klasse in 9,6 Sekunden
auf 100 km/h. Das Höchsttempo
des B 200 CDI beträgt 200 km/h.
Trotz dieser souveränen Fahrleistungen bleibt der kombinierte
Kraftstoffverbrauch niedrig: 5,6 Liter je 100 Kilometer. Die strengen
EU-4-Abgasgrenzwerte erfüllen die
CDI-Modelle der B-Klasse bereits
ohne Partikelfilter. Auf Wunsch bietet Mercedes-Benz ein wartungsfreies Diesel-Partikelfiltersystem an.
„Ab Sommer ist der Wagen da –
rechtzeitig zur Reisezeit“, freut sich
Dohrmann.
vc
Citroën C6: Endlich!
Endlich haben die Franzosen es
wieder gewagt: Mit dem C6 knüpfen sie an die Traditionen der französischen Oberklasse vergangener
Zeiten an. Markant, eigenständig,
emotional, sinnlich – die Reverenz
an die großen Citroën der Vergangenheit ist gelungen. Seine fließenden, eleganten Karosserielinien
umschließen ein Interieur, dessen
ergonomische Gestaltung völlig
neu konzipiert wurde. Die einfache, von allen überflüssigen Details
bereinigte, Architektur vermittelt
den Insassen des C6 auf Anhieb ein
Gefühl von höchstem Komfort. Der
C6 nutzt die jüngsten technischen
Fortschritte für seine Instrumentierung, die Triebwerke und das
Fahrwerk. Head-Up-Display, Alarm
bei Fahrbahnabweichung per Infrarot-Linienerkennung (AFIL), Bi-Xenon-Kurvenlicht, Federung mit elektronisch geregelter Abstimmung
und Dämpfung und der neue blitzsaubere V6 HDi Biturbo-Motor mit
204 PS sind die hervorstechenden
Beispiele für seine innovative Technik. Der Citroën C6 bekennt sich
eindeutig zur Tradition der großen
Citroën – wie seine Vorläufer verbindet er außergewöhnliche Fahreigenschaften mit einem exklusiven
Konzept der Lebenskunst an Bord
– endlich ein Oberklasse-Auto für
innovationsorientierte Genießer
und Lebenskünstler, die auf Protzerei verzichten können.
vc
Fotos: Werk
49
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Wellness
Gesundheit im Trend
Z a Zha hn n ää s Zahnästhetik
st h te thi ke t i k
Schöne weiße Zähne sind Ausdruck von Gesundheit
und Vitalität. Eine harmonische Zahnform und eine frische Zahnfarbe liegen mehr denn je im Trend. Es gibt
viele Wege, die zu so schönen Zähnen führen. In einer
Reihe über Ästhetik in der Zahnheilkunde wird diese
Ausgabe zwei Themen besonders hervorheben. Aktuell
und in aller Munde: das Bleaching und die vielleicht etwas weniger bekannte Versorgung mit Veneers.
Foto: prodente e.v.
Spezialisierte
Zahnarztpraxen:
Frank Buschmeyer
Tätigkeitsschwerpunkte:
Implantologie, Parodontologie,
Funktionsdiagnostik und
Schmerztherapie
Grashoffstraße 7
27570 Bremerhaven
Tel.: 0471/2 86 44
www.zahn-bhv.de
Barbara Rings
Grashoffstraße 7
27570 Bremerhaven
Tel.: 0471/2 86 44
www.zahn-bhv.de
Dr. Hinrich Peters
Tätigkeitsschwerpunkt:
Implantologie
Borriesstraße 6
27570 Bremerhaven
Tel.: 0471/2 30 40
www.zahnarzt-dr-h-peters.de
Dr. Roland Zimmermann
Tätigkeitsschwerpunkt:
Implantologie
Grashoffstraße 27-29
27570 Bremerhaven
Tel.: 0471/3 80 04
Bleaching
„Ob ein professionelles Bleaching ausreicht oder aber
Veneers zum Einsatz kommen sollten, klärt eine gründliche Voruntersuchung“, so Dr. Roland Zimmermann.
Fällt die Entscheidung für ein Bleaching, steht erstmal
eine professionelle Zahnreinigung an. Denn nur saubere Zähne können erfolgreich gebleicht werden. Das
Bleichen der Zähne ist in jedem Fall eine Aufgabe für
den qualifizierten Zahnarzt. Zwar sind Mittel zum
Selbstbleichen zahlreich im freien Verkauf erhältlich.
Doch die Risiken sind nicht unerheblich. So dauert das
Bleichen in Eigenregie viel länger (mehrere Tage oder
Wochen) – das belastet das Zahnfleisch und die Mundhöhle. Wenn unbedingt zuhause gebleicht werden soll,
lassen Sie sich von ihrem Zahnarzt eine speziell für Sie
maßgefertigte Schiene anpassen, um Verätzungen zu
vermeiden.
Das professionelle Bleaching beim Zahnarzt dauert gerade mal ein bis zwei Stunden und das Zahnfleisch wird
hier mit einer speziellen Maske vor dem Bleichmittel
geschützt. Die ärztliche Sachkunde sorgt für optimale
Ergebnisse ohne Komplikationen. Zahnarzt Frank
Buschmeyer: „Wir erkennen mögliche Zahnfleischentzündungen und andere Problemstellen schnell und können auch abschätzen, welche Folgen es haben würde,
wenn vorhandener Zahnersatz mit dem Bleichmittel in
Kontakt kommt.“ Wird das Bleichen professionell
durchgeführt, erreicht man in kürzester Zeit eine deutliche und harmonische Aufhellung der Zähne und das
für wenig Geld.
In den USA sind Bleaching und Veneers längst
Teil des ästhetischen Selbstverständnisses. In
Deutschland erkennen die Menschen langsam die
Möglichkeiten, mit relativ geringem Aufwand viel
für die eigene Erscheinung zu tun.
Ve n e e r s
„Veneers sind vielfältig einsetzbare Verblendschalen aus
Keramik“, so Dr. Hinrich Peters. „Sie ermöglichen die
Korrektur von sichtbaren zahnästhetischen Fehlern und
die Wiederherstellung eines einheitlich gefärbten Gebisses ohne Makel.“ Nicht nur Verfärbungen, sondern
auch Stellungs- und Formfehler können behoben werden. Dabei erfordert der Einsatz der keramischen Verblendung einen kleineren Eingriff in die Zahnsubstanz
als bei einer Krone. Für eine Krone muss der Zahn
ringsherum beschliffen werden.
Für ein Veneer wird nur jene Fläche abgeschliffen, auf
die das Veneer aufgesetzt werden soll. Und das auch
nur in einer Schichtdicke von 0,5 mm. Die Zahnärztin
Barbara Rings: „Ein Veneer aus Keramik hat den weiteren Vorteil, dass es sehr beständig und farbtreu ist.
Auch nach sehr langer Zeit bleibt die Farbe erhalten.“
vc
Fotos: kaniedenta
Effektive Zahnaufhellung beim spezialisierten Zahnarzt:
Farbbestimmung vor der
Behandlung
50
w w w.laufpass.com
Eine spezielle Maske schützt das
Zahnfleisch vor dem scharfen
Bleichmittel
Die Anwendung des Bleachingmittels erfolgt zahngenau
Das Endergebnis nach
dem Bleichprozess
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Wellness
Veneers –
eo Experten
Teamwork
von
T eE a x m pw
rr k t e n
Fotos: Jeschke Kelling
„Damit ein Veneer wirklich erstklassig
wird, müssen Zahnarzt und Zahntechniker auf gleich hohem Niveau arbeiten“, sagt Hans-Jörg Zinser, Zahntechnikermeister aus Loxstedt und Partner
führender Zahnmediziner in der Region. „Zuerst prüft natürlich der Zahnarzt die zahnärztliche Machbarkeit,
dann entwickeln wir gemeinsam die
optimale Lösung für den Patienten.“
Veneers zählen zu den zahnästhetischen Produkten, mit
denen man die schönsten
Ergebnisse erzielen kann.
Allerdings sind die Keramikverblendschalen keine Kassenleistung. Um so mehr
kommt es dabei auf das
perfekte Zusammenspiel von
Zahnarzt und Zahntechniker
an.
Form und Farbe der Verblendschalen
müssen zum Gebiss passen und dem
Patienten gefallen. Damit dieser schon
vorher sieht, was nachher dabei herauskommt, erstellt Hans-Jörg Zinser
anhand von Gebissabdrücken zwei
Modelle. Die bekommt der behandelnde Zahnarzt für seine Besprechung mit
dem Patienten: „Eines zeigt den Originalzustand, das andere Modell den
zahnästhetischen Vorschlag, den wir
mit dem Zahnarzt erarbeiten.“
Die Herstellung eines perfekten Lä-
H
C
R
U
D
FIT
.
N
O
S
I
A
S
DIE
/B
OK BREMEN
M IT D E R A
REMERHAV
EN.
Saison lang
er die ganze aining und
ie
w
,
iß
e
w
r
isbä
iges Tr
Ein echter E en bringt: durch ständ
g
n
r richtigen
Höchstleistu de Fitness. Und mit de
n
en sind die
e
g
eg
eine überra an seiner Seite. Desw
e
Krankenkass ersichert. www.aok.de
-v
K
O
A
en
Eisbär
chelns ist eine Frage der Präzision.
Hans-Jörg Zinser: „Gut gearbeitete Veneers sind für den Zahnarzt einfacher,
schneller und besser einzusetzen. Die
Behandlungsdauer wird kürzer, die Patienten werden entlastet.“ Für die Farbauswahl von Veneers und anderen zahntechnischen Produkten (z.B. Kronen)
hat Zinser extra einen eigenen Raum
eingerichtet. Der sieht zwar aus wie ein
Behandlungszimmer, „aber hier wird
garantiert nicht gebohrt!“, so Zinser.
Die Zahnärzte empfehlen ihren Patienten diesen Service gerne. „Außerhalb
der Behandlungssituation sind sie entspannter. So finden wir in aller Ruhe
gemeinsam den richtigen Farbton.“
Informationen &
Laborbesichtigungen:
Zinser
Dentaltechnik
Rademoorweg 7
27612 Loxstedt
Tel.: 04744/9220-0
vorher
Das Ziel, das Kunden, Zahnärzte und
Zahntechniker miteinander verbindet:
„Bestmögliche Funktion und ein perfektes Lächeln“, sagt Hans-Jörg Zinser und
beugt sich wieder über das Mikroskop.
vc
nachher
Fotos: Zinser
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Lifestyle
o l d e n e H a n d w e r k
Da sgHgoldene
a n d w e r k
Ha nd werk
Seit Anbeginn ihrer Existenz schmücken sich Menschen
mit besonderen, für sie und ihre Kulturgeschichte wertvollen, Preziosen. Anfangs waren es Jagdtrophäen, bunte Steine und Muscheln, die die begehrlichen Blicke auf
sich zogen. Später, nach Entdeckung verschiedenster
Edelsteine und -metalle, kunstvoll geschmiedete Kostbarkeiten dieser nahezu unvergänglichen Materialien.
Handwerkliches Geschick,
sorgfältigste Verarbeitung und das
Wissen um die besonderen Ansprüche des Materials machten
den Umgang mit dem Edelmetall
zu einer besonders künstlerischen
Form des Handwerks. Dabei lag
die Krönung des kreativen Schaffens schon immer in der Einzigartigkeit eines Meisterproduktes, sodass auch die Kunstwerke des
Goldschmiedehandwerks seit jeher
mit einem Punzzeichen signiert
werden. Dieses bekundet zweifelsfrei die Herkunft des Schmuckstücks, der Meister haftet also mit
seinem Namen. Das Werk zeugt
von seiner Kunstfertigkeit.
Goldschmiedemeisterin
Gunda Axmann
Goldschmiede
P. Oellerich
Fährstraße 1
27568 Bremerhaven
Tel.: 0471/43760
52
w w w.laufpass.com
Einen guten Namen in dieser Zunft
hat sich ohne Frage die in Bremerhaven ansässige Goldschmiedewerkstatt P. Oellerich in der Fährstraße gemacht. Seit 1962 werden
hier wertvollste Einzelstücke gefertigt, die entgegen dem Trend zur
seelenlosen Massenfertigung, die
Käufer mit Einzigartigkeit und unverwechselbarem Design begeistern. Jedes Stück ist anders und
auf Wunsch auch komplett auf den
Kunden zugeschnitten.
Dies trifft auch und gerade auf Trauund Partnerschaftsringe zu, bei denen die Kunden sogar ihre eigenen
Ideen in das Design einfließen lassen können. „Der Schmucktrend
geht wieder vermehrt zu Qualität
und Individualität, gerade im Partnerschaftsbereich“, so Inhaberin
und Goldschmiedemeisterin Gunda Axmann. „Schließlich sollen die
Stücke im Idealfall ja ein Leben
lang getragen werden. Die indivi-
duelle Perfektion erfordert geradezu den persönlichen Austausch und das Gespräch über
Materialien, Formen, Farben.“
Doch um derartige Lösungen in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und mit verschiedenartigsten Materialien entwickeln zu
können, muss das Team der Goldschmiedewerkstatt P. Oellerich sein Wissen natürlich
regelmäßig auffrischen und vertiefen. „Spezialmessen sind die Foren, wo wir frühzeitig Informationen rund um Trends, neue Gestaltungsmöglichkeiten und neuartige Werkzeuge und
Bearbeitungsformen gewinnen.“
Es scheint eben gerade diese Mischung aus
Neuerung und Althergebrachtem zu sein, die
die besondere Faszination des Goldschmiedeberufes ausmacht. Denn wo findet man heute
noch Werkzeuge, die schon die alten Griechen
nutzten, im ergänzenden Einsatz mit moderner Technik?
Diesen schmalen Grad zwischen Tradition und
Trends zu meistern, ist anscheinend eine der
herausragendsten Fähigkeiten des Bremerhavener Traditionsunternehmens, eine der wenigen echten Goldschmiedewerkstätten in der
Region.
Ralf Masorat
Fotos: Jeschke Kelling
D a s
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Wellness
RELAX – der Trend im Test
Beauty & Wellness bis in die Fingerspitzen
Der Anspannung des Tages müssen wir
mit Stressabbau begegnen. Fitness ist dabei ein wesentlicher Bestandteil eines ausgeglichenen Lebens. Die gezielte Entspannung ist aber ebenso bedeutsam. Die
wellnesstherapeutische Behandlung der
Haut, der geplagten Hände und Füße liegt
voll im Trend. Corinna Meyer, Leiterin
des Kosmetik- und Wellness-Studios outfit
beauty in Bremerhaven: „Die Menschen
suchen einerseits die gezielte Schönheitsbehandlung nach ganz individuellen Vorstellungen. Andererseits lassen sie sich
auch einfach gerne verwöhnen.“
Fotos: Jeschke Kelling
outfit beauty
Heinrich-Brauns-Straße 3
27578 Bremerhaven
Mo.-Fr. 8.00-17.00 Uhr
Tel.: 0471-62066
Der Wellnesstrend der letzten Jahre machte aus dem Kosmetiksalon von früher ein
hochspezialisiertes Zentrum für Schönheit, Hautpflege und Entspannung. Unterschiedliche Massagen, Infrarotbehandlungen und Magnetfeldresonanztherapien
ergänzen sich mit einer professionellen
Pflege von Haut, Fingern und Füßen. Für
die einen ist es wohlverdiente Entspannung, die anderen suchen den Kurzurlaub
mit Schönheits- und Wohlfühleffekt, und
die nächsten sind darauf bedacht, ihre
Fotos: imagesource
Der schönste Test des Jahres für eine gestresste Redakteurin:
sich einfach mal verwöhnen lassen. Durchatmen, die Augen
schließen, die Düfte aus Töpfchen und Tiegeln erschnuppern,
sanfte Klänge im Ohr, sanfte Hände, die über Stirn und Wangen
gleiten, ein Peeling, eine Maniküre, Fußpflege – nichts braucht der
moderne Mensch mehr als Pausen zum Durchatmen, Augenblicke
der Entspannung und Ruhe für den Geist und den Körper. Hier
könnte ich den Rest meines Lebens liegen bleiben...
Füße in Form und geschmeidig zu halten –
müssen sie doch die ganze Last des Tages
tragen.
„Schönheit und Wellness gehören untrennbar zusammen“, sagt Corinna Meyer.
„Auch gezielte Anwendungen gegen die
vorzeitige Hautalterung, zur Hautstraffung
und zur Behandlung von Narbengeweben
sind heute Teil unserer Arbeit. Aber natürlich auch das Tages- und Abend-Make-up.“
Mit dem outfit beauty setzt das outfit als
führendes Fitness- und Gesundheitszentrum in der Region auch Maßstäbe in der
Schönheitspflege. Das nach Feng-ShuiPrinzipien erbaute Zentrum verfügt über
mehrere Behandlungsräume, die rings um
den zentralen Lichthof angeordnet sind.
Voll im Trend der Zeit liegt auch die Kundenstruktur im Schönheitszentrum: „Auch
wenn überwiegend Frauen zu uns kommen, erkennen doch immer mehr Männer
die angenehmen und ästhetischen Seiten
einer wellnesstherapeutischen Behandlung.“
vb
53
Laufpass__02/05_sp.qxd
11.05.2005
11:28 Uhr
Seite 54
LAUFPASS
Sport
Bremerhaven Seahawks –
American Football at its best
In den Staaten ist „American
Football“ neben Baseball und
Basketball der Inbegriff gelebten
Breitensports. Doch nur wenn
sich der Höhepunkt der ProfiSaison, der legendäre „SuperBowl“, wieder einmal nähert,
schwappt die Begeisterungswelle
für den US-dominierten Ballsport
für kurze Zeit auch in unsere
Gefilde herüber – könnte man
meinen.
Sieht man sich die Entwicklung in
Deutschland genauer an, stellt man
fest: Football boomt! Die Mischung aus Strategie, brachialem
Körpereinsatz und ausgiebig zelebrierter Showkomponente zieht
auch hierzulande immer mehr
sportbegeisterte Besucher in die
Arenen. So auch in Bremerhaven,
wo mit den „Seahawks“ der zweit-
den Jahren zählten die Seahawks
durchweg zu den Spitzenteams der
Liga und unterlagen jeweils erst in
den Play-Offs. Erst 1983 stoppte
die neu eingeführte Ausländerregel, die maximal zwei ausländische
Spieler pro Team erlaubt, den
Höhenflug. Ein Ausschluss vom
Punktbetrieb erfolgte und zwang
die Seestädter auf viel niedrigerem
Liga--Niveau neu zu beginnen.
älteste aktive Football-Club
Deutschlands existiert.
Gegründet wurden die Bremerhaven Seahawks bereits 1979. Aufgrund der vielen in Bremerhaven
stationierten amerikanischen Spieler, starteten sie mehr als erfolgreich in ihre erste Saison und
erkämpften sich spontan im Meisterschaftsranking einen achtbaren
dritten Platz. Auch in den folgen-
Doch was wären gerade Bremerhavener ohne Nehmerqualitäten?
Trotz des herben Rückschlages gaben die „Seahawks“ niemals auf.
Erfolgreich kämpften sie sich durch
die Ligen, sodass das Team im Jahr
2002 die Vizemeisterschaft in der
Oberliga Nord und den Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord
schaffte, in der sie heute spielen.
Die neue Saison hat begonnen!
Am 1. Mai 2005 starteten die „Seahawks“ nun in ihre zweite Saison
in der Regionalliga Nord und hoffen auch in dieser Spielzeit wieder
auf die Unterstützung ihrer Fans.
Übrigens: Neuankömmlinge, ob als
Besucher oder Spieler, sind jederzeit im OSC-Stadion willkommen
und werden von der hiesigen Football-Gemeinde immer wieder herzlich und gerne aufgenommen.
Ralf Masorat
www.bremerhaven-seahawks.de
54
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Sport
Spielplan
Football ist ein sehr kontrast- und
abwechslungsreicher Sport, der
verschiedenste Spielertypen verlangt. Einige Footballspieler sind
groß und kräftig, andere klein und
schnell. Ein Team kann leicht über
50 Spieler haben, jedoch befinden
sich, wie beim Fußball, jeweils nur
11 Spieler pro Team auf dem Platz.
Die Regeln:
Eine aus 11 Spielern bestehende
Mannschaft ist im Ballbesitz und
bildet hiermit die so genannte Offense. Diese versucht, auf dem
Spielfeld vorzurücken, indem sie
den Ball wirft oder damit läuft.
Punkte werden erzielt, indem sie
es schafft, die Goalline mit dem
Ball zu überschreiten und somit in
die Endzone zu gelangen. Die
gegnerische Mannschaft heißt in
der Verteidigungshaltung dementsprechend Defense. Sie versucht,
die Offense zu stoppen oder ihr
den Ball abzunehmen.
Falls die offensive Mannschaft
Punkte erzielt, werden die defensiven und offensiven Rollen getauscht. Die Spielzeit ist in vier
Viertel aufgeteilt.
Ist doch einfach – oder?
Fotos: Bremerhaven Seahawks
American Football
für Anfänger!
So 01.05.05; 15.00 Uhr
So 19.06.05; 15.00 Uhr
Bremerhaven Seahawks –
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders –
Bremerhaven Seahawks
So 08.05.05; 15.30 Uhr
So 26.06.05; 15.00 Uhr
Elmshorn Fighting Pirates –
Bremerhaven Seahawks
Bremerhaven Seahawks –
Elmshorn Fighting Pirates
So 15.05.05; 15.00 Uhr
Sa 02.07.05; 15.00 Uhr
Bremerhaven Seahawks –
Osnabrück Tigers
Osnabrück Tigers –
Bremerhaven Seahawks
So 22.05.05; 15.00 Uhr
So 21.08.05; 15.00 Uhr
Bremerhaven Seahawks –
Norderstedt Nordic Wolves
Norderstedt Nordic Wolves –
Bremerhaven Seahawks
Sa 11.06.05; 15.00 Uhr
So 04.09.05; 15.00 Uhr
Bremen Firebirds –
Bremerhaven Seahawks
Bremerhaven Seahawks –
Bremen Firebirds
EWE
Athletics
Leichtathletik-Prominenz in Cuxhaven
Wenn sich die Besten der Besten
der Leichtathletik-Szene zum internationalen Kräftemessen hinterm
Deich treffen, ist es wieder soweit:
Die EWE Athletics beginnen.
Das Leichtathletik-Highlight des
Nordens, eines der bedeutendsten
„German Meetings“, hat sich in den
letzten Jahren zu einem wichtigen
Termin im nationalen und internationalen Wettkampfkalender entwickelt. Bereits zum neunten Mal treffen über 200 Athleten aus über 20
Nationen an der Gimmeshörnbucht
in Cuxhaven aufeinander, unter ihnen die absolute Elite des Leichtathletik-Sports.
Weltmeister, Olympiasieger und
Europameister nutzen das renommierte Sportfest als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu den Welt-
meisterschaften im August in Finnland und können hier, im Nordseeheilbad, noch einmal live und hautnah bestaunt werden.
Aber auch das Rahmenprogramm
kann sich sehen lassen. Vom P&RService über musikalische Leckerbissen bis hin zum Kinder- und
Jugendprogramm erfüllen die EWE
Athletics sämtliche Ansprüche.
Fotos: PR
Los geht’s mit der großen Auftaktveranstaltung „Nacht der Emotionen“ am 8. Juli um 20 Uhr, der
sportliche Wettkampf beginnt einen
Tag später um 15 Uhr.
Wettkampf-Disziplinen
Also, schnell die Karten unter Tel.:
0180/3 22 97 27 sichern. Dieses
Event sollte man nicht verpassen.
Frauen:
rm
Männer:
100m, 200m, 800m,
1500m, 3000m, 110m
Hürden, 400m Hürden, Stabhochsprung
100m, 800m, 1500m,
100m Hürden, Weitsprung,
Speerwurf
www.ewe-athletics.de
… fast unbegrenzte Möglichkeiten!
Dies ist das Motto von City-Sport in der Bürgermeister-Smidt-Str. 57. Wir bieten neben unserem reichhaltigen Sortiment
an Sportartikeln, modischen und funktionellen Sportschuhen bzw. -kleidung sowie Teamsport und Vereinsausrüstung
auch eine große Auswahl an Pokalen, Sport- und Ehrenpreisen an. Der letzt genannte Bereich ist durch die moderne
LASER-GRAVURANLAGE nicht nur interessant für Vereine. Durch die Lasergravur hat der Kunde die Möglichkeit, seine
Texte, Logos, Fotos o.ä. in kürzester Zeit auf z.B. Holz, Glas, Stein, Marmor, Leder, Gummi oder Acryl gravieren zu lassen.
Auch Kunststoffe oder lackierte Metalle können so wunderbar veredelt werden. Eine Auswahl diverser Mustergravuren
steht bei City-Sport zur Ansicht bereit. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl und helfen Ihnen, mit einzigartigen
Geschenken anderen eine Freude zu bereiten, die lange in Erinnerung bleibt.
Bürgermeister-Schmidt-Str. 57 • 27568 Bremerhaven
Tel.: 0471 - 4 09 15 • Fax: 0471 - 41 42 24
55
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Sport
Hans-Jörn Ottens – Pferdekoryphäe
„ Fu ßb a l l s pi el en k a m
b e i m e i n er Mut t er
n i c ht i n d i e Tü t e “
Fotos: Jeschke Kelling
Gern würde er in diesem Jahr die
30 vollmachen. Bisher kann sich
Hans-Jörn Ottens eine ununterbrochene, 29-malige Teilnahme an den
Elmloher Reitertagen auf die Fahnen schreiben. Allerdings könnte in
diesem Jahr die Beteiligung des re-
nommierten Springreiters schwierig werden. Denn parallel zu den
traditionellen Reitertagen finden
die Europameisterschaften im
Dressur- und Springreiten für Ponys in Rom statt, wofür sich einer
seiner Schützlinge qualifizieren
könnte. In diesem Fall steht er dem
talentierten Reit-Nachwuchs dann
als Trainer zur Seite. Trotzdem
müssen die Organisatoren des beliebten Turniers nicht auf seine Unterstützung verzichten. Als Berater
der Elmloher Reitertage steht er
permanent mit seiner Erfahrung
und seinem Know-how zur Verfügung. Warum? Ganz einfach: „Die
Elmloher Reitertage sind unser aller Kind“, sagt Ottens schmunzelnd. „Wir tüfteln das ganze Jahr
56
w w w.laufpass.com
über, was das Turnier noch zusätzlich bereichern könnte.“ Das Organisations-Team ist stolz, dass es
durch Ottens Fachkompetenz unterstützt wird. Schließlich steht der
Name Hans-Jörn Ottens national
und international für hochkarätigen
Pferdesport. Die Affinität zu den
Vierbeinern wurde dem heute 42Jährigen in die Wiege gelegt.
„Meine Mutter war schon immer
pferdeverrückt, da wurde ich
zwangsläufig rangeführt.“ Allerdings muss er gestehen, dass er in
Kindheitstagen lieber Fußball gespielt hätte: „Das kam bei uns
allerdings gar nicht in die Tüte.“
Mittlerweile ist er froh über die intensive Förderung durch seine Eltern. Denn die hat sich gelohnt.
Hans-Jörn Ottens gehörte als Junior- und Junger Reiter dreimal der
deutschen Equipe für die Europameisterschaften im Springen an. Er
absolvierte seine Ausbildung zum
Pferdewirt bei dem ehemaligen
Bundestrainer Herbert Meyer in
Lilienthal. Nach einem zweijährigen Aufenthalt beim Deutschen
Olympiade-Komitee für Reiterei
führte es Ottens zur weiteren Fortbildung zu Fritz Ligges, dem einstigen Jugend-Bundestrainer. Hier
legte er die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister ab. Seit 1986
betreibt er nun, mittlerweile zusammen mit seiner Frau Stephanie,
seinen Turnier- und Ausbildungsstall auf der elterlichen Anlage in
Ueterlande.
Knapp 25 seiner 31 Boxen sind
permanent durch eigene Rösser
oder durch Ausbildungspferde belegt. So mancher Champion hat seine Ausbildung im Hause Ottens ge-
nossen. „Drei Pferde aus meiner
Führung sind Olympiade gegangen“, so der Profi-Sportler. Wenn
der vierfache Bremer Meister auf
seine bisherige Laufbahn schaut,
kann er mit Fug und Recht behaupten, dass er schon überall in Deutschland geritten ist, „wo man als
Reiter immer mal hin wollte“. Bisher war er in mehr als 100 Springen der schweren Klasse erfolgreich.
Vielleicht tritt ja eine seiner beiden
Töchter einmal in seine Fußstapfen.
Schließlich sind sie auf dem besten
Wege: momentan werden sie von
ihrer Großmutter Ute Ottens trainiert – wie einst ihr Vater HansJörn.
Allerdings hat Ottens auch selber
noch sehr viel vor. „Das Schöne am
Pferdesport ist, dass auch mit 42
noch längst nicht alles vorbei ist.“
Und von einem ist er ganz fest
überzeugt: „Irgendwann mache ich
die 30 in Elmlohe garantiert noch
voll.“
Nadine Brickwedel
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Sport
28. bis 31. Juli 2005
55. Elmloher Reitertage wieder mit internationaler Beteiligung
Die Elmloher Reitertage haben
schon mehrfach die Auszeichnung als eines „der besten Turniere Deutschlands“ erhalten. Der
Club Deutscher Springreiter nimmt
dafür die Ausschreibung unter die
Lupe, bewertet die Rahmenbedingungen und auch die Fähigkeit der
Veranstalter, sich den Erfordernissen der Zeit anzupassen. In Elmlohe werden Tradition und Moderne
miteinander verbunden – und das
auf höchstem Niveau. In diesem
Jahr steigt das unter Reitern und
Zuschauern beliebte Turnier zum
55. Mal vom 28. bis 31. Juli 2005.
Im vergangenen Jahr sind über
1.500 Pferde mit insgesamt 850
Reitern an den Start gegangen.
Die Organisatoren erwarten in diesem Jahr eine ähnliche Teilnehmerzahl – Spitzenreiter aus der nationalen und internationalen Szene.
Den Sportlern, vom Amateur bis
zum Profi, winken insgesamt Preisgelder in Höhe von 75.000
Euro. Zusätzlich wartet
ein Mitsubishi Colt auf
seinen zukünftigen Besitzer. Die Schirmherrschaft übernimmt der
niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander.
Do (Tag der Qualifikationen für die
Bundeschampionate), Eintritt frei
Fr Erwachsene 6,00 ¤, Kinder frei
Sa/So Erwachsene 7,50 ¤,
Kinder 2,50 ¤
V e or sl uong
s !u n g
Verl
V e r l o s u n g
Der LAUFPASS verlost 10 x 2 Dauerkarten für die Elmloher Reitertage. Und so geht’s: Einfach bis zum
1. Juli eine Postkarte mit Name,
Anschrift, Alter und Telefonnummer (Nicht vergessen!) unter dem
Stichwort „Elmlohe“ an die Redaktion schicken:
LAUFPASS
Schifferstraße 10-14
27568 Bremerhaven
Oder aber eine E-Mail mit den
obigen Angaben und dem Betreff
„Elmlohe“ an
[email protected] senden.
Das Los entscheidet. Viel Glück!
Fotos: Elmloher Reitertage
Dauerkarten im Vorverkauf
(NZ-Ticket-Shop) 15,00 ¤
Kasse Turnierplatz 17,50 ¤
Nähere Informationen und
Programm im Internet:
www.elmloherreitertage.de
nb
Incoming · Pauschalreisen · Gruppenreisen · Tourist-Info
Windjammer-Kontor · Ticket Center · Incentives · Events ·Specials
Bremerhaven
Touristik
Für unsere Gäste.
Für unsere Stadt.
Sail Bremerhaven 2005 vom 10. –14. August: Mittendrin
und live dabei – Tagestörns, Mehrtagestörns, Komplettcharter buchbar!
BIS Bremerhaven Touristik
TouristCenter Hafeninsel
H.-H.-Meier-Straße 6, 27568 Bremerhaven
Tel: 0471 - 9 46 46 10, Fax: 0471 - 9 46 46 19
[email protected]
Tourist-Info Columbus Center
Obere Bürger 17, 27568 Bremerhaven
Tel: 0471 - 4 30 00, Fax: 0471 - 4 30 80
[email protected]
Tourist-Info Hafeninsel
H.-H.-Meier-Straße 6, 27568 Bremerhaven
Tel: 0471 - 9 46 46 120, Fax: 0471 - 9 46 46 129
[email protected]
Tourist-Info Schaufenster Fischereihafen
Fischkai / Nähe FMS „Gera“, 27572 Bremerhaven
Tel: 0471 - 9 46 46 127, Fax: 0471 - 9 46 46 128
[email protected]
www.bremerhaven-tourism.de
www.bremerhaven-tickets.de
TouristTel: 0471 - 41 41 41
57
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Dienstleistung
Orga V entlastet kleine und
mittelständische Unternehmen
Foto: photocase.de
Fangen Firmenchefs kleiner und
mittelständischer Unternehmen an
zu resignieren, weil ihnen die Verwaltungsarbeit über den Kopf
wächst, ist Harald Hülseberg der
richtige Ansprechpartner, um Licht
ins Dunkel zu bringen. Zusätzlich
verschafft der Orga V-Geschäftsführer seinen Kunden wichtige
Kapazitäten, die sie dem eigentlichen Kerngeschäft durch zeitaufwändige Administration entziehen
würden.
Hülseberg richtet seinen Fokus auf
die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen in verschiedenen
Bereichen. Das Orga V-Team entwickelt maßgeschneiderte Lösungen
für die individuellen Problemstellungen seiner Mandanten. „Vor allem
setzen wir diese Konzepte aber in
die Praxis um“, so Hülseberg. Seinen Schwerpunkt lenkt der Bremerhavener auf die Verwaltungsgebiete
Rechnungs- und Personalwesen sowie Controlling und Kostenmanagement.
Dabei greift der Verwaltungs-Experte auf ein umfangreiches Netzwerk
von ausgewiesenen Experten zurück. Orga V vereint kompetente
Spezialisten aus den Fachbereichen
Rechts- und Steuerberatung, EDVBeratung und -Dienstleitung sowie
Software-Implementierung. „Durch
die individuelle Beratung, ProjektUmsetzung und -Begleitung tragen
wir dazu bei, den langfristigen Erfolg unserer Mandanten zu sichern“,
verdeutlicht er.
Fotos: Jeschke Kelling
Experten setzen auf Outsourcing
Harald Hülseberg
Das Interesse, verschiedene Unternehmensbereiche auszugliedern und
durch externe Dienstleister betreuen
zu lassen, nimmt laut Hülseberg bei
Unternehmen unterschiedlichster
Branchen stetig zu. „Im so genannten Outsourcing liegt die Zukunft“,
sagt der Experte. Der Bedarf und
die Nachfrage nach seinen Dienstleistungen sei jedenfalls in umfangreichem Maße vorhanden und steige
stetig an: „Ziel der Auslagerung ist
schließlich, Kosten zu senken und
die Flexibilität zu erhöhen, um das
Unternehmen auf neue strategische
Schwerpunkte zu fokussieren –
ideal für zukunftsorientierte Unternehmer.“
OSC Bremerhaven · Am Stadion 10 · 27580 Bremerhaven
Tel: 0471/800 97-0 · Fax: 0471/800 97-29 · E-Mail: [email protected]
nb
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Lifestyle
S
p
a
ß
j
e
d
e
n
T
a
g
G o l f - K i d s
Golf-Kids –
Golf ist kein Sport für
Kinder? Im Gegenteil:
Dass nicht mehr Kids den
Golfschläger schwingen, verwundert sehr. Alle guten Clubs bieten dem Nachwuchs
günstige Mitgliedschaften an. Überall wird in die
Kinder- und Jugendarbeit investiert. Und in keiner
anderen Sportart können Kinder und Jugendliche so
viel lernen wie im Golfsport.
Dabei geht es nicht nur um die motorischen Anforderungen dieser
schwierigen Sportart. Diese Aufgabe bewältigen Kinder ohnehin
meist erheblich besser als ältere Spieler. Jenseits des komplizierten
sportlichen Vergnügens, den kleinen Ball mit möglichst wenigen
Schlägen über große Distanzen in ein viel zu kleines Loch zu verbringen, besteht die Welt des Golfens aus einem dichten Regelgeflecht.
Einerseits ist das Spiel selbst mit einem Regelwerk unterlegt. Dieses
bestimmt, wie sich der Spieler in den unterschiedlichsten Situationen zu verhalten hat. Was macht er beispielsweise, wenn sein Ball in
einen Bunker gefallen ist, was muss er tun, wenn der Ball in ein
Wasserhindernis fiel? Fragen dieser Art gibt es sehr, sehr viele. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche Regeln und Gepflogenheiten, die den Umgang der Menschen auf dem Golfplatz regeln. Etikette, Höflichkeit, Regeldisziplin, Rücksicht – das sind Attribute, ohne
die der Golfsport nicht funktionieren kann.
Schule fürs Leben – Spaß jeden Tag
Kinder und Jugendliche lernen durch den Golfsport, wie sinnvoll die
Regelwerke sind. Und was Mutter zu Hause vermisst, erlebt sie alsbald jeden Tag auf dem Golfplatz: Das Kind harkt den Bunker (um
nachfolgenden Spielern nicht mit Fußabdrücken das Leben zu erschweren), setzt herausgeschlagene Rasenstücke – Divots genannt –
wieder ein, schweigt, wenn andere sich konzentrieren, bedient den
Flaggenstock, wenn die Mitspieler einlochen wollen, hilft beim Ballsuchen und benimmt sich wie jeder andere Golfer auch. Der Grund
ist einfach: Die Regeln und Verhaltensweisen sichern allen Spielern
ein angenehmes und konzentriertes Spiel.
Eltern, die ihren Kindern eine faszinierende
sportliche Welt mit einer von Rücksichtnahme und Respekt geprägten Philosophie eröffnen wollen, sollten sich einfach bei einem Club in der Nähe
erkundigen – die Kosten sind viel geringer als man denken mag.
vc
Wer einen steinharten Ball mit weit über hundert Kilometer in der
Stunde bis über die 200-Meter-Marke schlägt, ist prinzipiell eine große Gefahr für seine Mitmenschen. Es sei denn, er hält sich an die
bewährten Sicherheitsregeln. Wer seinen Ball mit voller Konzentration in ein kleines Loch einputten will, erkennt schnell, dass rücksichtsloses Verhalten auch sein eigenes Spiel beeinträchtigt.
Fred Beck, Golfprofi und Muschelsammler:
„Wenn man einen Golfer hochhebt und ans Ohr hält,
wie eine Muschel – dann hört man lauter Ausreden.“
Dessous
Nachtwäsche
Bademoden
Herrenwäsche
Designermode
Birgitt Wagner •Breite Straße 7 •26919 Brake
Tel.: 0 4401 / 93 61 53 • www.hautnah-wagner.de
59
Laufpass__02/05_sp.qxd
11.05.2005
11:32 Uhr
Seite 60
LAUFPASS
Lifestyle
Küsten-Golfclub Hohe Klint Cuxhaven
Spannend: Die kurze zweite Bahn wird von zwei Wasserhindernissen bewacht.
Öffnungszeiten des
Sekretariats:
Mo
Di
Mi - Sa
So
10.00 - 15.00
10.00 - 16.00
10.00 - 18.00
13.00 - 17.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Küstengolfclub Hohe Klint
Cuxhaven e.V.
27478 Cuxhaven/Oxstedt
Tel.: 04723/2737
www.golf-cuxhaven.de
Ein echtes Paradies: Bei
schönem Wetter ist die weite
Landschaft bei Cuxhaven so
lieblich und der Duft des
Meeres in jeder Brise gegenwärtig, genießen begeisterte
Golfer den Blick von der großen Terrasse auf ihre liebste
Spielwiese. Wehen jedoch
starke Küstenwinde über Oxstedt hinweg, verwandeln sich
die scheinbar harmlosen Fairways zu echten Problemzonen – auch für erfahrene
Golfer.
Golf-Eldorado
an der Nordseeküste
sein. Man bekommt den Eindruck,
die Natur selbst habe die Bahnen
angelegt. Präsident Joachim Donner: „Das ist ein wesentliches Verdienst der Gründer, aber auch der
Greenkeeper unseres Clubs.“ Ge-
Range schlagen oder erste Versuche im Putten auf dem Puttinggrün
machen. Wer am 04. Juni dem Verein beitritt, kann sich über DemoTag-Sonderkonditionen freuen.
Wer es indes am Demo-Tag nicht
Fotos: Jeschke Kelling
Die 18-Lochanlage in Cuxhaven
zählt zu den schwersten Plätzen in
Deutschland, gilt als eine der
schönsten der Region und wird
wegen der tollen Atmosphäre und
einer exzellenten Gastronomie bis
weit über die Grenzen Niedersachsens geschätzt. Neben dem Platz
mit seinen besonderen Reizen und
Tücken, ist es vor allem die Stimmung in diesem Club, die ihn auch
für Neulinge so interessant macht.
Anfänger und Fortgeschrittene, Altmitglieder und Einsteiger genießen
das zwanglose, auf den Golfsport
orientierte, Miteinander in vollen
Zügen.
Die Oxsteder Driving Range.
Der Platz wurde vorsichtig in die
Landschaft hineingegossen. Die
Fairways folgen dem Gelände und
selbst die später angelegten Wasserhindernisse und Reservoirs scheinen schon immer hier gewesen zu
Ist die beliebteste Golfgastronomie im Norden: Clubhaus N° 1 in Oxstedt
meinsam mit dem Platzbeauftragten sorgen sie nicht nur für den Erhalt der ursprünglichen Schönheit
der Anlage. „Sie stellen durch behutsame Weiterentwicklungen sicher, dass unser Platz nach wie vor
zu den schwierigsten und damit
auch spielerisch attraktivsten in
Deutschland zählt.“
Am 04. Juni laden die Oxstedter
zum Demo-Tag: Clubmitglieder
führen interessierte Gäste über die
Anlage, die Trainer (in der Golfwelt „Professionals!” = Pros genannt) erläutern Schlagvarianten
und Schläger und jeder kann nach
Herzenslust Bälle auf der Driving-
schafft, ist jederzeit auf der Anlage
willkommen. „Golfluft schnuppern
kann man bei uns immer“, so Joachim Donner. „Am besten kurz
anrufen und einen Termin machen,
dann können wir auch eine Runde
über den Platz einplanen.“ – Oder
einfach mal am Wochenende nach
Oxstedt fahren, wenn die Golfer
ausgelassen gegen Wind und Wetter, Wald und Wasser kämpfen.
vc
Demotag am 4. Juni 2005 –
von 11-16 Uhr der Tag zum
Schnuppern, Gucken, Ausprobieren
Am Alten Hafen 117 · 27568 Bremerhaven · Tel (04 71) 4 08 84 · Fax (04 71) 9 26 93 43
60
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Gastro-Serie
Hinter den Töpfen:
Janine Muzzicato
„Je einfacher, desto besser“
„Die 68er Bewegung war voll im Gange und ich fuhr
nach Berlin, um dabei zu sein. Ich wollte Politik und
Sozialwissenschaften studieren“, erzählt Janine Muzzicato. Doch es kam anders. Das Schicksal begegnete ihr in Gestalt eines charmanten Sizilianers:
Giuseppe ‚Pippo’ Muzzicato. Statt Revolution gab
es Hochzeit und statt des Studiums in Berlin ging
es in die sizilianische Heimat des Mannes, wo die
heutige Spitzenköchin als Übersetzerin arbeitete.
Zwischenstation in der Hafenstraße („da
Pippo“) bewirten die Muzzicatos zusammen
mit Sohn Giggi seit 2000 ihre Gäste im „Rossini“. Die Philosophie ist scheinbar simpel:
„Je einfacher, desto besser – aber eben mit
den besten Zutaten, die man kriegen kann“,
sagt Janine Muzzicato und lächelt. Vielleicht
weil sie zu genau weiß, dass das Einfache
meist das Schwierigste ist.
Dort erlernte sie während des siebenjährigen Aufenthaltes die
italienisch-sizilianische Küche direkt an den Herden der Mütter und Tanten, der Onkel und Schwager. „Die italienische
Küche ist im Grunde sehr einfach, rein und fein. Die Kunst
liegt hier in der Beschränkung. Die sizilianischen Noten sind
etwas exotischer, arabischer geprägt. Da findet man schon
mal Sardinen und Rosinen miteinander in der Zubereitung.“
Die Spitzenköchin entwickelt ihre Ideen selbst
oder mit dem Herrn Gemahl: „Immer wieder
kommt Pippo mit einer neuen Idee, die wir
dann ausprobieren.“ Nicht selten lässt sich
der Gastronom bei seinen Reisen inspirieren.
Und diese führen ihn dahin, wo die beiden
anderen Söhne – Fabrizio und Benedetto –
als Fußballprofis spielen.
Bevor mit dem heutigen „Rossini“ im Herzen Bremerhavens
ein bundesweit viel beachtetes Restaurant entstehen konnte,
arbeitete das Gastronomen-Ehepaar in Berlin „im Lokal von
Pippos Onkel – einem italienischen Pionier in Deutschland“.
Das erste eigene Restaurant „Miramare“ entstand in den
Räumen der alten „Roten Mühle“ in der Rickmersstraße in
Bremerhaven. „Das war anfangs eine traditionelle Pizzeria.
Die Verfeinerung und Rückbesinnung auf die Ursprünge der
italienischen Küche kam erst schrittweise.“ Nach einer
Die Karte des Rossini könnte ohne Änderung
auch in Hamburg oder Berlin hängen:
–
–
–
–
–
Frische Jakobsmuschel mit Spargel in Orangensauce
Steinbutt auf Lauch mit Zitronenbutter
Fettucine mit Trüffeln
Gegrillte Dorade
Kaninchenfilet auf Gemüse mit Balsamico-Sauce
Janine Muzzicato isst auch selbst am liebsten
ganz einfache Gerichte: „Ein hauchdünnes
Steak mit Essig oder Spaghetti mit
Knoblauch und Oliven, es gibt hunderte italienische Gerichte, die den Geschmack der Zutaten elegant und simpel auf den Punkt bringen – aber hin
und wieder esse ich auch mal Defti-
ges wie Rouladen oder Kassler“, sagt
sie lachend und verschwindet in der
Küche – „es sind gerade frische Tintenfische gekommen, sehen toll aus –
oh und die Trüffel – klasse. Es geht
los Capitano, die Gäste kommen bald“.
Fotos: Jeschke Kelling
vc
61
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Gastro
New
Y o rYork
k
letzte
Kneipe
vor
New
T r e f fDie
p
u
n
k
t
K
a
i
s
e
r
h
a
f
en
Treffpunkt Kaiserhafen
Sie ist eine der kultigsten
Gaststätten an der Nordseeküste. Und dies nicht,
weil hier RTL die Serie
„Bruder Esel“ mit Dieter
Pfaff gedreht hat. Nein, es
ist das einzigartige Ambiente der Traditionsgaststätte, die seit eh und je Treffpunkt unterschiedlichster
Menschen aus aller Welt
im Seestadt-Hafen ist.
Treffpunkt
Kaiserhafen
Die Zeugnisse des Ruhms dieser
Gaststätte hängen an allen Wänden
– Dankesgrüße von Besatzungen,
Kapitänen und Reedereien. Maritimer Kitsch und schiffbauerische
Fundstücke machen das Lokal zum
Museum lebendiger Schifffahrtsund Schiffbaugeschichte. Darunter
ein Taucheranzug, Funkgeräte,
Echolot, Positionslampen, Radar,
Signalhorn und die glänzenden
Maschinentelegraphen, aus denen
das Bier fließt. Ihre Lage im Hafen,
Franziusstraße 92
(Alter Bananenpier)
27568 BremerhavenKaiserhafen
Tel.: 0471/4 2219
in direkter Nähe zur Lloyd-Werft,
macht die Kneipe zum Besuchermagneten. Hier finden sich die Besatzungen der großen Pötte, die
Mannschaften und die Offiziere,
Schiffbauer und Zulieferer einträchtig neben Touristen und Managern wieder. Die unterschiedlichsten Sprachen sind hier zu
hören. Gemeinsam speisen und
trinken Menschen aus vielen Ländern an diesem ganz besonderen
Ort.
Die Küche bietet 80 nationale und
internationale Gerichte mit einer
besonders großen Auswahl an
Fischgerichten. Alles ist solide gekocht, und so findet sich hier für
jeden Geschmack etwas. Die Preise
sind zivil und die Atmosphäre einfach unbezahlbar. Der Tipp – nicht
nur für Touristen.
vc
www.treffpunktkaiserhafen.de
Fotos: Jeschke Kelling
Wohnaccessoires & Florale Objekte
Ausgefallene Wohnaccessoires
Individuelle Geschenkideen
Kreative Blumendekorationen
Persönliche Einrichtungsberatung vor Ort
Cornelia Engelke-Gruß
Breite Straße 12 · 26919 Brake · Telefon: 04401 - 70 49 34
E-Mail: [email protected]· Mobil: 0172 - 4 24 64 41
Anika Witt
Theodor-Heuss-Platz 17 – 27568 Bremerhaven
Telefon: 0471/4 60 60, Fax: 0471/4 60 64
www.blume-und-leben.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr und Samstag 9.00 - 14.00 Uhr
62
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Gastro
Literarische
Literarische
Köstlichkeiten
Köstlichkeiten
L i t e r a r i s c h e
K ö s t l i c h k e i t e n
Seine besondere Affinität
zu den schönen Künsten
beweist Okan Odman tagtäglich allein schon durch
die exklusive Anbindung
seines Theatercafés „da
capo“ an die exklusiven
Räumlichkeiten des Stadttheaters Bremerhaven.
Okan Odman
Dass der erfolgreiche Bremerhavener Gastronom sich jetzt auch noch
auf literarischem Sektor versucht,
verdankt er der spontanen Idee seiner langjährigen Bekannten, der
Schriftstellerin Justine Belmont. „Sie
sprach mich einfach an, ob ich nicht
Lust hätte, mit ihr ein etwas anderes
Kochbuch zu schreiben. Und ich
habe dann spontan ,Ja’ gesagt“,
erklärt Odman die Intention zu
seinem Ausflug in literarische
Gefilde.
Besonders freut den erst 29-jährigen
Geschäftsmann die Zusammenarbeit mit Justine Belmont, die zurzeit
mit ihrem fantastischen Theaterabenteuer „Munk der VIII. – König
von Seraphien“ auf den Buchmessen von Frankfurt bisLeipzig vertreten ist. „Wir haben uns vor Jahren
im Theater kennen gelernt. Sie war
hier als Maskenbildnerin tätig und
so haben wir des öfteren nach den
Vorstellungen noch zusammengesessen. So hat sich dann eine intensive Freundschaft entwickelt, die
auch über die Jahre nach ihrer Tätigkeit am Theater nicht abriss“,
erinnert sich Odman. „Dann ein
gemeinsames Buch zu schreiben,
ist schon etwas Tolles.“
Was erwartet uns in Odmans erstem
Buch? „Es wird ein mediterranes
Kochbuch mit Cross-over-Rezepten
für jeden Geschmack. Dazu passende und witzige Kurzgeschichten, die
mit den beschriebenen Speisen auf
irgendeine Art und Weise in Verbindung stehen“, macht er Appetit.
Die Vorbereitungen laufen auf
Hochtouren. Die Rezepte sind gesammelt, die Geschichten geschrieben und Odman hofft, sein etwa
250 Rezepte umfassendes Werk
schon Ende des Jahres auf den
Markt bringen zu können.
Wenn es soweit ist, wird der LAUFPASS berichten und das eine oder
andere Rezept ausprobieren.
rm
Fisch- und Fleischspezialitäten – standesamtliche Trauungen – Familienfeste zu Pauschalpreisen
direkt gegenüber dem Deutschen Schiffahrtsmuseum
Fotos: Jeschke Kelling
Seute Deern
Bremerhaven
Maritime Gastronomie auf einem echten Windjammer
Telefon (0471)41 62 64 – www.seutedeern.de
63
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Szene
Event-Location mit ExklusivCharakter: die Weserfähre
Nicht nur Marc Baumgarten hat sie entdeckt – die
wohl angesagteste Location der Seestadt: die Weserfähre. Der Veranstalter startet regelmäßig auf den
Schiffen der Bremerhavener Fährgesellschaft KultPartys, die unter Szene-Gängern längst kein GeheimTipp mehr sind. „Die Fähre ist einfach perfekt. Die
Location hebt sich eben von einem ganz normalen
Club ab.“ Und genau dieses besondere Ambiente vermittele auch den Exklusiv-Charakter der Partys.
Foto: Martina Weigt
Auf der Weserfähre finden maximal 300 Gäste Platz.
„Wenn das Wetter gut ist, kommt richtig Urlaubsstimmung auf“, schwärmt Baumgarten vom Fähr-Ambiente.
„Das hat etwas von einer Mini-Kreuzfahrt“, sagt er
weiter. Allerdings können die Schiffe der Weserfähre
GmbH auch bei widrigen Wetterverhältnissen ideal ge-
Fotos: Jeschke Kelling
nutzt werden. „Spezielle Planen sorgen für Behaglichkeit“, so Baumgarten. „Außerdem ist der Auf- und Abbau auf dem Schiff kinderleicht.“
Die Weserfähre eignet sich somit für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Gerade hat die Weserfähren
GmbH mit dem traditionellen Tanz in den Mai die
Party-Saison auf „hoher See“ eröffnet. Das Deck stellt
eine hervorragende Tanzfläche dar. Es wurde bis in
den frühen Morgen getanzt. „Die Nachfrage nach der
Location Weserfähre steigt stetig. Die Organisatoren
sind immer wieder auf der Suche nach ausgefallenen
Veranstaltungsorten“, heißt es aus der Chefetage der
Fährgesellschaft. Da sind sie bei der Weserfähre genau
an der richtigen Adresse.
Marc Baumgarten jedenfalls hat die Ideal-Location für
seine Events gefunden: „Mittlerweile kommen die Gäste sogar aus Bremen, Wilhelmshaven und Oldenburg.“
nb
Schiffsparty-Termine:
4. Juni, 2. Juli, 6. August
64
Nachtschicht
Nachtschicht
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Szene
Fischparty
Fischparty
PlanetDance
PlanetDance
Kühlhouse
Kühlhouse
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
LAUFPASS
Szene
Heartbreakers
Heartbreakers
Ball
Ball
66
PamPam
PamPam
w w w.laufpass.com
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
/DXISDVVBBBVST[G8KU6HLWH
Stadttheater Bremerhaven
Kasse: 0471 – 49 001
Verein zur Förderung des
Theater- und Musiklebens e. V.
Theater-Förderverein
Fördern Sie mit…
Geschäftsführung Renate Behrens
Linzer Str. 1 – 5; 27568 Bremerhaven
Postfach 12 05 41; 27519 Bremerhaven
Montag und Freitag 10 bis 13 Uhr,
Dienstag bis Donnerstag 15 bis 17 Uhr
Tel. 0471/48 206 – 165, Fax 0471/ 48 206 – 414
e-mail: [email protected]

Documentos relacionados