Cocktail-Zubereitung mit COCKTALIS

Сomentários

Transcrição

Cocktail-Zubereitung mit COCKTALIS
AD-Info 2015 - 05
Die Empfehlung zum Erhitzen der Getränke lautet seitens Cocktalis, die Dampfdüse eines
Kaffeeautomaten zu benutzen.
Wenn jedoch keiner zur Verfügung steht, der zu schwach ist, oder was für Gründe es auch
immer geben mag, kann ein Milchaufschäumer eingesetzt werden. Grundsätzlich kann ein
Kunde einsetzen, was er will, es gibt extreme Preis- aber auch Handlings- und
Qualitätsunterschiede.
Nach ausgiebigen Recherchen des Marktes haben wir als Empfehlung (und Vertrieb)
unsererseits zwei Geräte im Blick, wobei wir eines als Standard anbieten werden (das andere
macht für uns keinen Sinn). Argumentationen siehe unten.
Beide heizen durch Induktion, haben abnehmbare Kannen als separaten Aufsatz, die in der
Spülmaschine separat gereinigt werden können. Beide sind Gastro geeignet und haben ein
Volumen, durch das bis zu 3 (4?) Portionen gleichzeitig (bei gleichem Getränk) hergestellt
werden könnten.
1.) Bartscher: Das Gerät ist optisch schlicht, funktionell, hat drei Leistungsstufen (kalt +
ca. 65° + ca. 70°C). Alles aus Edelstahl. Preis angemessen (Liste 82,50 € netto, VK 75,-€ netto
inkl. Provision)
2.) Gastroback: Das Gerät ist optisch und technisch ein Leckerbissen, sieht gut aus, hat
Funktionen wie Messbecher im Deckel, stufenlose Temperaturvorwahl, könnte auch einen Tick
schneller erwärmen. Aber er kostet uns aber einiges mehr, Spanne gegenüber anderen
Angeboten gibt es nicht (Amazon 119,- € portofrei inkl. MwSt). Wir bezahlen ca. 168 € abz.
Nachlass 40% + Steuer + Versand, also würden wir uns den Versand sparen, wenn wir selbst
auch bei Amazon bestellen.
Bartscher gibt es nur im Gastro-Fachhandel C+C usw. hat eine vernünftige Preispolitik
(Listenpreis abzügl. Rabatt für uns). Gastroback gibt es auch bei Amazon, Media Markt, Saturn
& Co. Der EVP dort hat nichts mit den Preisen zu tun, die auf dem Markt verlangt werden. Wir
würden zwar direkt beliefert, aber unser EK entspricht dem VK der Elektronik-Märkte … !!
Andere Geräte: Grundsätzlich empfehle ich Geräte, die eine abnehmbare Kanne haben. Diese
kann dann in der Spülmaschine etc. gereinigt werden. Das sind in der Regel Geräte mit
Induktionstechnik.
Tchibo, Severin usw. halte ich für ungeeignet. Diese bleiben gern stehen und reizen den
Gastwirt. Die Kraft, die auf das Mischrad magnetisch übertragen wird, ist zu schwach. Das am
Anfang etwas körnige Schoko-Pulver von unseren Chock’tails verklemmt teilweise das Rad.
COCKTALIS Deutschland, Inh. Armin Pöge, Schmiedstr. 16, 72138 Kirchentellinsfurt
Tel. 07121-1375162, Fax 07121-1375163, E-Mail [email protected]
Dann muss man in die Flüssigkeit greifen oder versuchen, es mit einem Löffelstiel wieder in
Schwung zu bekommen. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit.
Andere Geräte (z.B. Rommelsbacher – absolut dekorativ, aber …) haben eine Technik, bei der
sich nichts verklemmt. Aber die Kraft reicht nur für Milch. Unsere Chock’tails werden von der
Konsistenz her etwas dickflüssiger, zäher. Da bleiben viele Maschinen stehen. Man nimmt die
Kanne vom Sockel, stellt sie wieder drauf, wieder einschalten. Nicht tragisch, aber es hemmt
den Ablauf.
Bartscher und Gastroback schafften den Härtetest. Die Hersteller schreiben zwar auch, dass
Kakao vorgemischt werden soll, aber wir kennen unsere Kunden. Also Milch rein, Schoko-Beutel
geöffnet, einfach rein geschüttet, an schalten, warten. Diese beiden haben das ohne zucken
mehrfach bewältigt.
Wenn Kunden ein anderes (billigeres) Gerät verwenden möchten, ist das kein Problem. Dann ist
jeder für das Ergebnis selbst verantwortlich. Aber empfehlen können wir solches nicht, weil die
nach unserem Erachten nicht geeignet sind. Außerdem sind sie lt. deren Hersteller nicht für den
Profi-Bereich vorgesehen. Im Schadensfall wird die Garantie abgelehnt, wenn sie
mitbekommen, dass diese Geräte in der Gastro eingesetzt wurden.
Strategie: Wir empfehlen Bartscher, aus Preisgründen (gegenüber Gastroback), und weil es
völlig ausreichend ist. Deswegen haben wir bereits erste Geräte am Lager. Wir haben hier
Händler-Status. (Im Übrigen können wir deswegen das komplette Bartscher-Programm liefern).
Wenn jemand das Gastroback-Gerät verkaufen möchte, holt er es am besten im nächsten
Elektronik-Fachmarkt oder bestellt es bei Amazon, versucht für sich etwas am Preis
aufzuschlagen. Wir können es von der Qualität her empfehlen, aber werden es nicht liefern.
Es gibt separate „Datenblätter“, die wir beim Kunden verwenden können. Provisionen
entsprechen der Rubrik „Zubehör II“.
Anwendung: Wir empfehlen das „Mix“rad. Das „Schaum“rad (foam) funktioniert auch, das
Getränk schmeckt sehr gut, aber es passt nicht vollständig ins Glas.
Armin Pöge
25.08.15
AD-Info 2015-06 – Seite 2
COCKTALIS Deutschland, Inh. Armin Pöge, Schmiedstr. 16, 72138 Kirchentellinsfurt
Tel. 07121-1375162, Fax 07121-1375163, E-Mail [email protected]