Haushaltsbuch für den Monat

Сomentários

Transcrição

Haushaltsbuch für den Monat
Diese Haushaltsbuch-Vorlage wird dir kostenlos von www.muttis-geheimtipps.de zur Verfügung gestellt.
Haushaltsbuch für den
Monat: ____________
Einnahmen (fix)
Ausgaben (fix)
Lohn 1
€ Stromkosten
€
Lohn 2
€ Nebenkosten
€
Rente
€ Mietkosten
€
Nebenjobs
€ Kredite
€
Kindergeld
€ Telefon/Internet
€
Mieteinnahmen
€ Sonstige
€
Kindergeld
€
Kapitaleinnahmen
€ Versicherungen:
Unterhalt
€ Autoversicherung
€
Sons. Einnahmen
€ Lebensvers.
€
Private Rente
SUMME
€ Hausrat
€
€
Ausgaben (variabel)
Haftpflicht
€
Essen und Trinken
Wohngebäude
€
Haushalt
Unfallversicherung
€
Unterhaltung
Krankenvers.
€
Gesundheit
Rechtsschutz
€
Wellness (Friseur..)
Sonstige Vers.
€
Kleidung
SUMME
€
Summe Einnahmen
€
Summe Ausgaben
€
Differenzbetrag
€
Haustiere
Schulbedarf
Benzin & Co
Energie (z.B. Öl)
Sonstige
SUMME
€
Diese Haushaltsbuch-Vorlage wird dir kostenlos von www.muttis-geheimtipps.de zur Verfügung gestellt.
Bei Bedarf können hier zusätzliche Werte erfasst werden:
Einnahmen (weitere)
SUMME
Ausgaben (weitere)
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
SUMME
€
Mögliche Fragen nach der Auswertung:
1. ) Wo habe ich zu viel Geld ausgegeben?
2.) Warum ist mir das nicht aufgefallen?
3.) Wo kann ich mich verbessern? (Beispielsweise: Strecken mit dem Auto kombinieren,
Großeinkauf, Einkaufen mit Hunger/Gelüsten)
4.) Bin ich vielleicht überversichert und sollte lieber mal einen Termin zur Umstrukturierung
machen?
5.) Kann ich bei den variablen Kosten irgendwo noch sparen?
6.) Kann ich bei den fixen Kosten langfristig Geld sparen?
Dies sind natürlich nur einige Fragen, die man sich stellen kann, wenn man Haushaltsbuch
führt. Wichtig ist jedoch prinzipiell, dass man sich erst einmal einen Überblick verschafft,
denn ohne Aufschreiben wird man keinen Kostenüberblick bekommen und somit auch
nicht erschließen können, wo man Defizite hat bzw. wo man noch Geld sparen kann.