Ein Fasten, das Gott gefällt

Сomentários

Transcrição

Ein Fasten, das Gott gefällt
Ein Fasten, das Gott gefällt
Apg. 13, 3 "Da fasteten und beteten sie..."
"Biblisches Fasten bedeutet in erster Linie NICHT ESSEN."
1. Gewöhnliches Fasten
Mt 4, 2 Er fastete vierzig Tage und Nächte, und danach hungerte ihn."
In Luk 4,2 lesen wir, dass "er nichts aß".
"Dieses Fasten bedeutet den Verzicht auf alle Nahrung in fester oder flüssiger
Form, aber nicht den Verzicht auf Wasser."
2. Absolutes Fasten
Esra 10, 6 "Er blieb über Nacht, aß kein Brot und trank kein Wasser..."
Esther 4, 16 "Fastet für mich, dass ihr nicht esst und trinkt drei Tage lang, weder
Tag noch Nacht. Auch ich und meine Dienerinnen wollen fasten."
Dieses Fasten bedeutet völligen Verzicht auf Essen und Trinken und muss aus
gesundheitlichen Gründen auf drei Tage beschränkt werden.
Absolutes Fasten ist eine außergewöhnliche Maßnahme für außergewöhnliche
Situationen.
3. Teilweises Fasten
Daniel 10, 3 "Ich aß keine leckere Speise; Fleisch und Wein kamen nicht in
meinen Mund."
"Teilweises Fasten bedeutet die Einschränkung des Essens, aber nicht völligen
Verzicht."
4. Weitere Bibelstellen zum Thema Fasten:
Joel 1, 14 "Heiligt ein Fasten, ruft einen Fastentag aus! Versammelt die Ältesten,
alle Bewohner des Landes, zum Haus des Herrn, eures Gottes, und schreit zum
Herrn um Hilfe."
Joel 2, 12; Joel 2, 15-17; Jesaja 58; Sacharja 7, 5
Derek Prince: "Viele der allerbesten Dinge, die Gott für sein Volk hat, liegen in
dem Bereich, der nur durch Fasten und Beten erlangt werden kann."
5. Gründe des Fastens z.B.:
Not
Nehemia 1, 3-4
Sünde
Joel 2, 12
Wegweisung
Esra 8, 21
Gospel Life Gemeinde