The winner is: Ontario - Deutsch

Сomentários

Transcrição

The winner is: Ontario - Deutsch
Ford baut auf Ontario
Investment Update
Ford modernisiert Fertigungswerk in Oakville – Provinzregierung von Ontario unterstützt Umbau mit Zuschuss in
Millionenhöhe
17/13 | Seite 1 von 3
Ontario, 30. September 2013 – Gemeinsam mit dem USamerikanischen Autohersteller Ford und der kanadischen Bundesregierung investiert die Provinzregierung von Ontario in den
Umbau des Fertigungswerks von Ford in Oakville, das westlich
von Toronto liegt. Ziel ist es, die Fertigung vor Ort noch effizienter zu gestalten, beispielsweise durch die Implementierung globaler Fertigungsprozesse. So lassen sich im Werk unterschiedliche Fahrzeugmodelle fertigen, je nach Kundennachfrage. Die
Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 503 Millionen Euro
(mehr als 700 Millionen kan. Dollar), Ontario steuert bis zu 51
Millionen Euro (70,9 Millionen kan. Dollar) bei. Damit sollen die
rund 2.800 Arbeitsplätze im Werk gesichert werden.
In Oakville werden zur Zeit der Ford Edge, Ford Flex, Lincoln
MKX und der Lincoln MKT gefertigt. Ford wird die Produktpalette im Werk erweitern und Oakville damit als eines seiner wettbewerbsfähigsten Fertigungswerke positionieren. Mit dieser
Investition eröffnen sich neue Exportchancen für das Werk,
aber auch für die Provinz, was wiederum den Autozulieferern in
Ontario zugute kommt. Die Umbauarbeiten sind bereits im
Gange und sollen bis Herbst 2014 beendet sein.
Ford hat in den vergangenen knapp zehn Jahren mehr als 1,4
Milliarden Euro (mehr als 2 Milliarden kan. Dollar) in Ontario
investiert. Bereits 2004 hatte Ford eine Investition in Höhe von
knapp 719 Millionen Euro (eine Milliarde kan. Dollar) für die
Fertigung in Oakville angekündigt, 2010 folgten dann rund 424
Millionen Euro (590 Millionen kan. Dollar) für das Motorenwerk
in Windsor, Ontario.
Ford wird im Rahmen der Investition auch die Forschungskapazitäten in den Bereichen Nachhaltigkeit und Kraftstoffeffizienz
weiter aufstocken, das betrifft auch Studien zu Leichtbau, zur
Reduktion von stationären Emissionen von Industrieanlagen
Ontario Ministry of Economic Development, Trade and Employment (MEDTE)
5th Floor, Hearst Block, 900 Bay Street, Toronto, ON M7A 2E1 (Canada), Tel.+1 (416) 326 1608, Fax +1 (416) 325 6375, www.investinontario.com
Medienkontakt: Communication Consultants GmbH
Jurastraße 8, D-70565 Stuttgart, Tel. +49 (711) 97893-37, Fax +49 (711) 97893-44, [email protected]
sowie Forschung zur Motorentwicklung in der Ford-eigenen
Forschungseinrichtung zur Antriebstechnik in Windsor, Ontario.
Investment Update
„Mit diesem Projekt wird das Ford-Werk in Oakville ein zentraler
Bestandteil für die Nordamerika-Fertigung des Unternehmens.
Das sichert Arbeitsplätze bei Ford und schafft Geschäftsmöglichkeiten und Stellen bei Zulieferern in ganz Ontario“, sagt Dr.
Eric Hoskins, Ontarios Minister für wirtschaftliche Entwicklung,
Handel und Arbeit.
17/13 | Seite 2 von 3
Weitere Informationen unter:

Die Autoindustrie in Ontario
Bildunterschrift:
Der Ford Edge wird in Oakville, Ontario gefertigt.
Quelle: Ford
***
Ontario Ministry of Economic Development, Trade and Employment (MEDTE)
5th Floor, Hearst Block, 900 Bay Street, Toronto, ON M7A 2E1 (Canada), Tel.+1 (416) 326 1608, Fax +1 (416) 325 6375, www.investinontario.com
Medienkontakt: Communication Consultants GmbH
Jurastraße 8, D-70565 Stuttgart, Tel. +49 (711) 97893-37, Fax +49 (711) 97893-44, [email protected]
Über Ontario, Kanada
Investment Update
Die Provinz Ontario ist der Wirtschaftsmotor Kanadas. Sie ist das Zentrum für Auslandsinvestitionen und Handel in Nordamerika und bietet direkten Zugang zum NAFTAMarkt, der ein Handelsvolumen von 13 Milliarden Euro (17 Bill. US-Dollar) verbucht.
Weitere Pluspunkte sind multikulturelle Arbeitskräfte, klare Regulierungen, ein risikoarmes Investitionsklima, ein wettbewerbsfähiges Wirtschaftsumfeld und eine hohe Lebensqualität. Weltmarktführer aus der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Life
Sciences und Biotech, Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Wasserund Abwassertechnologien, Finanzbranche und Bergbau haben sich hier niedergelassen und Milliarden in den Standort Ontario investiert. Namhafte Firmen in Ontario sind
beispielsweise Honda, Magna, Sodexo, Alcatel-Lucent, AXA, Bombardier, DuPont,
MDS, Sanofi Pasteur, GlaxoSmithKline, Trojan, IBM und Dell.
17/13 | Seite 3 von 3
Die Bevölkerung in der Provinz zählt fast 13 Millionen und ist damit die größte in Kanada. Ontario generiert rund 38 Prozent von Kanadas Bruttoinlandsprodukt. Das BIP ist
größer als beispielsweise das von Belgien oder der Schweiz. Der Wert der Importe und
Exporte lag 2012 bei mehr als 315 Milliarden Euro (424 Mrd. kan. Dollar). In Ontario
ansässige Firmen exportierten im gleichen Jahr mehr als 90 Milliarden Euro (126 Mrd.
kan. Dollar) an Waren in die USA.
Details hierzu unter www.investinontario.com/Germany und www.ontarioexports.com
Für Rückfragen und mehr Informationen zu Ontario als Investitionsstandort:
Christine Fröhler, Markus Engel
Communication Consultants GmbH · Jurastr. 8 · 70565 Stuttgart
Tel. +49 (711) 97893-37 · Fax +49 (711) 97893-44
E-Mail: [email protected] · Twitter: www.twitter.com/InvestOntario
Die Meldung können Sie auch von www.presseforum.cc/ontario herunterladen.
Ontario Ministry of Economic Development, Trade and Employment (MEDTE)
5th Floor, Hearst Block, 900 Bay Street, Toronto, ON M7A 2E1 (Canada), Tel.+1 (416) 326 1608, Fax +1 (416) 325 6375, www.investinontario.com
Medienkontakt: Communication Consultants GmbH
Jurastraße 8, D-70565 Stuttgart, Tel. +49 (711) 97893-37, Fax +49 (711) 97893-44, [email protected]