Blaue Flecken steckt sie locker weg

Сomentários

Transcrição

Blaue Flecken steckt sie locker weg
Datum: 12.12.2015
Hauptausgabe
Zürcher Oberland Medien AG
8620 Wetzikon ZH
044/ 933 33 33
www.zol.ch
Medienart: Print
Medientyp: Tages- und Wochenpresse
Auflage: 22'791
Erscheinungsweise: 6x wöchentlich
Themen-Nr.: 045.007
Abo-Nr.: 1096957
Seite: 31
Fläche: 63'355 mm²
Blaue Flecken steckt sie locker weg
KARATE Alma Polozani
weiss sich zu wehren.
Die 17-Jährige aus Wetzikon
zählt zu den besten
Karatekas ihrer Altersstufe
in der Schweiz.
Wenn Beni Stössel, Inhaber und
Cheftrainer von der Karateschule
Rüti, über Alma Polozani
Europameisterschaft ist dann
auch das nächste erklärte Ziel
Den Fokus auf Kumite
von ihr. Und dafür trainiert sie
Die Karate-Szene ist geprägt wie hart.
und Füsse», sagt er.
kaum eine andere Sportart von
einer Vielzahl von internationalen Meisterschaften. Entsprechend schwierig sind die einzelnen Erfolge auch für die Öffentlichkeit zu beurteilen. So wird
beispielsweise beim Shotokan
sogar noch zwischen Kumiteund Kata-Wettkämpfen unterschieden. Während es im Kumi-
spricht, ist die Begeisterung sogleich zu spüren. «Sie ist extrem
fleissig», lobt er seinen Schützling. Eben erst ist die 17-Jährige
von der Shotokan-EM in Craw- te zu einem Duell mit einem
Zusatztrainings in Biel
Auf vier bis fünf Einheiten im
der Karateschule Rüti
kommt Polozani in der Woche.
Dojo
Dazu reist sie jeden zweiten
Donnerstag nach Biel für ein
Training mit dem Kader des
Schweizer Nationalteams, dem
sie ebenfalls seit einiger Zeit
angehört. Motivationsprobleme
ley (Eng) mit Gold und Silber Gegner kommt, steht im Kata kennt sie dadurch aber nicht:
in den Kategorien Jugend (16 - eine Choreografie von verschie- «Das Training ist für mich neben
bis 17-Jährige) und Juniorinnen denen Übungen im
Vorder- der Schule und Arbeit der ideale
(18 bis 20) zurückgekehrt. «Alma grund, die von einer Jury be- Ausgleich», betont sie. Sie profi-
hat 15 von 16 Kämpfen gewon- urteilt wird. Polozani betreibt tiert dabei auch von einer guten
nen - das ist ganz stark», sagt derzeit noch beide Disziplinen. Lösung mit ihrem Arbeitgeber.
Stössel.
Sie bevorzugt aber Kumite und So kann Polozani, die bei der
Im Wettbewerb der Juniorin- wird sich wohl in absehbarer Stadt Zürich das Sportler-KV
nen konnte die Wetzikerin dabei Zeit darauf noch stärker fokus- macht, auch an Wettkämpfe
sogar die spätere Europameis- sieren. «Alma hat da mehr ins Ausland reisen, ohne dafür
terin der Elite bezwingen. Die Potenzial», bestätigt auch Coach Ferientage opfern zu müssen.
Für Beni Stössel bringt PoloResultate sind umso wertvoller, Stössel.
zani
alle Voraussetzungen mit,
da es beim Shotokan - einem von
Nur: Wo kann man die erruninsgesamt vier grossen Stilen des genen EM-Medaillen von Polo - um später auch in der Elite zu
Karates - keine Gewichtsklas- zani im Karate-Sport überhaupt reüssieren. «Ihre Veranlagung
sen gibt. «Sie war mit Abstand einordnen? «Sie ist in ihrer war sofort ersichtlich», erinnert
die Kleinste», streicht Stössel Altersstufe derzeit die Nummer er sich an die ersten Trainings
heraus.
drei der Schweiz», sagt Stössel. mit ihr und nennt die koordinaNebst dem Faktor Gewicht Dieser Status reichte der Ober- tiven Fähigkeiten als entscheigibt es weitere Besonderheiten länderin nicht für eine Nomi- dender Faktor.
im Shotokan. So sind die Karate- nation zur EM vom kommenden
Acht Jahre alt war Polozani,
kas lediglich an den Händen ge- Februar in Limassol (Zyp), die als sie einst im Schlepptau ihres
schützt, währenddessen ansons- alle Stile vereint. In Polozanis Cousins erstmals ein Karateten Schienbein- und Fussstüt- Alters- und Gewichtsklasse training in Dübendorf besuchte
zen zur Grundausrüstung gehö- (über 59 kg) bekam die Neuen- - um ihr Selbstvertrauen zu
ren und auch das Punktesystem burgerin Floriana Stanca von stärken. Für sie war sogleich
in den einzelnen Kämpfen an- der Swiss Karate Federation den klar: «Das ist mein Sport.» Und
ders ist. «Im Shotokan gibt es Zuschlag. Dies ist allerdings während ihr Cousin schon bald
den einen oder anderen blauen keine Überraschung, war doch wieder die Lust am Karate verFlecken mehr am Körper», sagt Polozani bisher erst verein- lor, erhöhte sie - angespornt von
Polozani. Ihr Trainer Stössel zelt an den für die Qualifika- den ersten kleinen Erfolgen zieht derweil den Quervergleich tion zählenden internationalen kontinuierlich ihren Aufwand
mit dem Fechtsport: «Unser Wettkämpfen mit dabei. Eine und wechselte schon bald auf die
Säbel oder Degen sind die Hände Teilnahme an der «offiziellen» Empfehlung
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
ihres damaligen
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Argus Ref.: 60055799
Ausschnitt Seite: 1/2
Datum: 12.12.2015
Hauptausgabe
Zürcher Oberland Medien AG
8620 Wetzikon ZH
044/ 933 33 33
www.zol.ch
Medienart: Print
Medientyp: Tages- und Wochenpresse
Auflage: 22'791
Erscheinungsweise: 6x wöchentlich
Themen-Nr.: 045.007
Abo-Nr.: 1096957
Seite: 31
Fläche: 63'355 mm²
Trainers aus dem Glattal nach schnell wieder auf», sagt er. Sei- sagt er. «Das gibt jungen AthleRüti, um dort fortan gezielter ne Schule zählt aber immerhin ten wie Polozani eine Perspekrund 100 Mitglieder.
gefördert zu werden.
Laut Stössel ist Polozani allerdings eine Ausnahme und Bei- Olympia 2020 als Fernziel
spiele wie der ihres Cousins Im Karate gibt es wie in so vielen
kein Einzelfall. «Karate ist ein Sportarten abseits des medialen
Geduldssport.» Die nötige Aus- Interesses kaum Geld zu verdauer, um Fortschritte zu erzie- dienen. Ungeachtet dessen blickt
tive.»
Noch ist Karate nicht im olym-
pischen Programm. Bis 2020
sollte der Sport aber definitiv
aufgenommen werden. Dann
finden die Sommerspiele ausge-
rechnet in Japan - dem Mutterlen, würden viele Jungen nicht Trainer Stössel für die aktuelle land des Karates - statt. Das
mitbringen. «Sie hören daher Generation aber positiv in die Timing könnte nicht besser sein.
Zukunft. «Es lockt Olympia»,
David Schweizer
Ein paar Ratschläge vom Trainer: Karateka Alma Polozani wird von Beni Stössel an der Shotokan-EM in Crawley (Gb) mit Tipps versorgt.
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Argus Ref.: 60055799
Ausschnitt Seite: 2/2
Datum: 12.12.2015
Hauptausgabe
Zürcher Oberland Medien AG
8620 Wetzikon ZH
044/ 933 33 33
www.zol.ch
Medienart: Print
Medientyp: Tages- und Wochenpresse
Auflage: 22'791
Erscheinungsweise: 6x wöchentlich
Themen-Nr.: 045.007
Abo-Nr.: 1096957
Seite: 31
Fläche: 63'355 mm²
Dieser Artikel erschien in folgenden Regionalausgaben:
Medium
Typ
Zürcher Oberländer
Hauptausgabe
Anzeiger von Uster
Kopfblätter u. Reg.
ausgaben
Gesamtauflage
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Auflage
22'791
6'912
29'703
Argus Ref.: 60055799