Literatur und Links zu „Gewalt und Mobbing“

Сomentários

Transcrição

Literatur und Links zu „Gewalt und Mobbing“
Literatur und Links zu „Mobbing“
Literatur (eine Auswahl):
Duden, Karin: Streitschlichtung an weiterführenden Schulen, in: Schulverwaltung. Zeitschrift
für Schulleitung, Schulaufsicht und Schulkultur, Ausgabe Bayern, Nr. 2/ 2003, S. 62 ff.
Duden, Karin: Streitschlichtung in der Schule: Aufwand und Ertrag, in : SchulVerwaltung
spezial, Nr. 3/ 2004, S. 16 ff.
Durdel, Anja: Verantwortung zumuten. Aspekte eine stärkeorientierten Pädagogik, in:
Pädagogik 7-8/04, S.17 ff.
Frey,Dieter /Spies,Robert /Winkler,Martin: „zammgrauft – Ein Projekt von Antigewalt bis
Zivilcourage. Für Bayerns Polizei, München 2004, S. 3
Hanke, Ottmar: Erziehen: Handlungsrezepte für den Schulalltag in der Sekundarstufe. Die
Kraft der Klasse fördern, 2. Auflage, Berlin 2006
Korn, Stefan: Mobbing in Schulklassen – eine systematische Schikane, in: proJugend 2/ 2006,
S. 4 ff.
Larson-Knight, Bonnie: Erziehungsziel: Respekt. Aufbau einer respektvollen Schulkultur eine Hilfe gegen Gewalt, in: Pädagogik 9/04, S.36 ff.
Olweus, Dan: Gewalt in der Schule. Was Lehrer und Eltern wissen sollten – und tun können,
3. korrigierte Auflage, Bern – Göttingen – Toronto – Seattle 2002
Omer, Haim/ Irbauch, Rita /Schlippe, Arist von: Soziale Störung und Gewalttätigkeit in der
Schule, in: Pädagogik 2/2005, S. 42 - 47
Plodeck, Karin: Politischer Radikalismus bei Jugendlichen. Möglichkeiten der Prävention an
den Schulen und Erziehung zur Toleranz, hrsg. vom Bayerischen Staatsministerium für
Unterricht und Kultus und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit,
München 2005
Schallenberg, Frank:“….und raus bist du!“. Mobbing unter Schülern. Was Eltern tun können,
München 2002
Schallenberg, Frank zit. nach Wessel, Claudia: Wenn aus Balgen Mobbing wird, in : SZ Nr.
90, 19. April 2004, S. 43
Streitschlichtung. Schulmediation (Gewaltprävention Konkret, Informationen des
Kontaktbüros Gewaltprävention/Nr. 3), hrsg. vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg, Stuttgart o.J. (2005)
Tschöpe-Scheffler, Sigrid: Sich selbst erkennen. Stärkung der Erziehungsverantwortung der
Eltern durch Elternbildung, in: Thema Jugend, Nr.2, Mai 2005
Weidner,Margit: Erziehungsziel: Höflichkeit. Auf dem Weg zu einer sozialwirksamen
Gemeinschaft, in: Pädagogik 9/04
Materialien (eine Auswahl):
Aktiv gegen Gewalt. Ein Reader, hrsg. vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg, 2. Auflage, Stuttgart 2005
Berliner Anti-Mobbing-Fibel. Was tun wenn. Eine Handreichung für eilige Lehrkräfte, hrsg.
von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Berlin 2005
Everett, Shirley/ Steindorf, Lisa Carlone: Frieden lernen. Ein Praxishandbuch für ein positives
Schulklima, Berlin 2004
Faustlos in Kindergärten. Evaluation des Faustlos-Curriculums für den Kindergarten, hrsg.
von der Landesstiftung Baden-Württemberg, Stuttgart 2004
Handeln statt Schweigen. Information und Hilfe bei sexueller Gewalt gegen Kinder und
Jugendliche, hrsg. vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie
und Frauen, München 2005
Hanke, Ottmar: Erziehen: Handlungsrezepte für den Schulalltag in der Sekundarstufe. Die
Kraft der Klasse fördern (mit CD-ROM), 2. Auflage, Berlin 2006
Hoinkes, Monika / Willms, Ellen: Persönliche und soziale Stärken entwickeln.
Lebenskompetenzförderung mit dem Lions-Quest -Programm „Erwachsen Werden“, in:
Pädagogik 2/ 05, S. 11-13
Jannan, Mustafa: Das Anti-Mobbing-Buch. Gewalt an der Schule - vorbeugen, erkennen,
handeln. Beltz 2008. 187 Seiten. Broschiert. EUR 19,90. ISBN 978-3-407-62593-9
Kindler, Wolfgang: Gegen Mobbing und Gewalt. Ein Arbeitsbuch für Lehrer, Schüler und
Peergruppen, Seelze 2002
Mediatoren statt Gladiatoren. Faire und gewaltfreie Konfliktlösungen durch (Peer-) Mediation
in Jugendhilfe, Schule, Familie und Stadtteil. Dokumentation einer Fachtagung 1998 in
München, hrsg. von der Aktion Jugendschutz, 1. Auflage, München 1998
Medienwelten. Kritische Betrachtungen zur Medienwirkung auf Kinder und Jugendliche. Ein
Handbuch für Eltern und Lehrkräfte (Veröffentlichung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht und Kultus), München 2005, veröffentlicht im Internet unter:
http.//www.stmuk.bayern.de
Modus 21. Das Programm – die Maßnahmen. 60 Beispiele im Überblick, hrsg. von der
Geschäftsstelle des Bildungspakts Bayern, 1. Auflage, Berlin 2005
Schäfer, Mechthild/ Korn, Stefan: Bullying als Gruppenphänomen. Eine Adaption des
„Participant Role“- Ansatzes, in: Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische
Psychologie 36/(1), S. 19 ff.
Schäfer, Mechthild: Opfer – Täter – Mitschüler: Ein Modell zur Bedeutung des sozialen
Kontextes für die Dynamik von sozialer Aggression in Schulklassen (Bullying).
Rahmenpapier zur kumulativen Habilitation, Ludwig-Maximilians-Universität München,
2003
Schallenberg, Frank: Das können Eltern und Schule tun. Ernstfall Kindesmobbing, München
2004
Schuster, B. (2007). Bullying/Mobbing in der Schule: Ein Überblick über neuere Erkenntnisse
zu Formen, Ursachen, Konsequenzen und Interventionen bei sozialer Aggression. In Jonas, K.
J., Boos, M. & Brandstätter, V. (Hrsg.). Zivilcourage trainieren! Theorie und Praxis.
Göttingen: Hogrefe. S. 83-105.
Spröber, Nina /Peter F. Schlottke/Martin Hautzinger: Bullying in der Schule. Das
Präventions- und Interventionsprogramm PROACT + E. Mit CD-ROM und DVD.
Materialien für die klinische Praxis. XI,161 Seiten. Gebunden. BeltzPVU. EUR 44,90. ISBN
978-3-621-27641-2
Ulich, Michaela / Oberhuemer, Pamela / Reidelhuber, Almut (Hrsg.): Der Fuchs geht um …
auch anderswo. Ein multikulturelles Spiel- und Arbeitsbuch, 6. aktualisierte Auflage,
Weinheim und Basel 2005
Ulrich, Susanne: Achtung und Toleranz. Wege demokratischer Konfliktregelung.
Praxishandbuch für die politische Bildung (mit CD-ROM), hrsg. von der BertelsmannStiftung, Gütersloh 2000
Wege aus der Gewalt. So schützen Sie Ihr Kind vor Gewalt, hrsg. vom Programm Polizeiliche
Kriminalprävention der Länder und des Bundes, Zentrale Geschäftsstelle, Stuttgart 2002
Werte. Fächerübergreifendes Lernen (Politische Bildung), hrsg. vom Thüringer Institut für
Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, Bad Berka 2004
Wenn zwei sich streiten,…. Jugendliche vermitteln bei Konflikten (Film, Länge 27`27``),
hrsg. von der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, Dillingen o.J.
Wohin gehst du? So schützen Sie Ihr Kind, hrsg. vom Programm Polizeiliche
Kriminalprävention der Länder und des Bundes, Stuttgart 2003
Links (eine Auswahl):
http://www.km.bayern.de/km/aufgaben/gewaltpraevention/materialien/index.shtml
http://www.agfp.de/
http://www.jiz-muenchen.de/beratung/beratung-detail/article/8/mobbingberatung/
http://www.schulberatung.bayern.de/imperia/md/content/schulberatung/pdfmuc/verschiedenes
/mediation_und_konflikt_kot_2006.pdf
http://www.km.bayern.de/km/aufgaben/gewaltpraevention/massnahmen/index.shtml
(Überblick über Anti-Mobbing Programme)
http://www.lehrer-online.de/mobbing.php
http://www.mobbing-in-der-schule.info/
http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Schule/s_360.html
https://www.klicksafe.de/
http://www.mobbing.seitenstark.de/
http://www.psy.lmu.de/mobbing/mobbing.html
http://www.schueler-mobbing.de/