VERSICHERUNG DER GESETZLICHEN

Сomentários

Transcrição

VERSICHERUNG DER GESETZLICHEN
296
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
versicherung der gesetzlichen vertreter
Versicherung
der gesetzlichen
Vertreter
Wir versichern nach bestem Wissen, dass gemäß den anzuwendenden Rechnungslegungsgrundsätzen der Konzernabschluss ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild
der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns vermittelt und im Konzernlagebericht
der Geschäftsverlauf einschließlich des Geschäftsergebnisses und die Lage des Konzerns so
dargestellt sind, dass ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild vermittelt wird,
sowie die wesentlichen Chancen und Risiken der voraussichtlichen Entwicklung des Konzerns
beschrieben sind.
Frankfurt am Main, 28. Februar 2012
DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
Der Vorstand
Kirsch
Hille
Köhler
Macke
Merz
Ullrich
Westhoff
297
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
bestätigungsvermerk
Bestätigungsvermerk
Wir haben den von der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, aufgestellten
Konzernabschluss – bestehend aus Gewinn- und Verlustrechnung, Gesamtergebnisrechnung, Bilanz, Eigenkapital­
veränderungsrechnung, Kapitalflussrechnung und Anhang – sowie den Konzernlagebericht für das Geschäftsjahr
vom 1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 geprüft. Die Aufstellung von Konzernabschluss und Konzernlage­
bericht nach den IFRS, wie sie in der EU anzuwenden sind, und den ergänzend nach § 315a Abs. 1 HGB anzu­-
wendenden handelsrechtlichen Vorschriften liegt in der Verantwortung der gesetzlichen Vertreter der Gesellschaft. Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von uns durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den
Konzernabschluss und den Konzernlagebericht abzugeben.
Wir haben unsere Konzernabschlussprüfung nach § 317 HGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach
ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellung
des durch den Konzernabschluss unter Beachtung der anzuwendenden Rechnungslegungsvorschriften und durch
den Konzernlagebericht vermittelten Bildes der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wesentlich auswirken, mit
hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über
die Geschäftstätigkeit und über das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld des Konzerns sowie die Erwartungen
über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungs­
bezogenen internen Kontrollsystems sowie Nachweise für die Angaben im Konzernabschluss und Konzernlage­
bericht überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der Jahresabschlüsse der in den Konzernabschluss einbezogenen Unternehmen, der Abgrenzung des Konsolidierungskreises,
der angewandten Bilanzierungs- und Konsolidierungsgrundsätze und der wesentlichen Einschätzungen der gesetz­lichen Vertreter sowie die Würdigung der Gesamtdarstellung des Konzernabschlusses und des Konzernlageberichts.
Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet.
Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.
Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Konzernabschluss
den IFRS, wie sie in der EU anzuwenden sind, und den ergänzend nach § 315a Abs. 1 HGB anzuwendenden
handelsrechtlichen Vorschriften und vermittelt unter Beachtung dieser Vorschriften ein den tatsächlichen Verhält­nissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns. Der Konzernlagebericht steht in Einklang mit dem Konzernabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage des Konzerns
und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar.
Eschborn / Frankfurt am Main, den 6. März 2012
Ernst & Young GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Prof. Dr. Pfitzer Wirtschaftsprüfer
Dombek
Wirtschaftsprüferin
298
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
bericht des aufsichtsrates
Bericht
des Aufsichtsrates
Helmut Gottschalk, Vorsitzender des
Aufsichtsrates der DZ BANK AG
Das Geschäftsjahr 2011 war durch ein herausforderndes wirtschaftliches und insbesondere
politisches Umfeld geprägt. Nachdem die erste Jahreshälfte noch von einer robusten Konjunktur gekennzeichnet war, hat sich die Wachstumsdynamik im Jahresverlauf unter dem
Eindruck der europäischen Staatsschuldenkrise merklich abgekühlt. Das politische Bemühen
einer Eindämmung der Schuldenkrise durch eine enge fiskalpolitische Integration in Europa
sowie die diesbezüglichen Maßnahmenpakete zeigten nur in begrenztem Umfang Erfolg. Eine
nachhaltige Sanierung Griechenlands steht aus und die Risikoaufschläge mehrerer europäischer Staaten haben stark zugenommen.
Seitens der European Banking Authority wurden in der zweiten Jahreshälfte Stresstests für
den europäischen Bankensektor mit dem Ziel durchgeführt, dessen Krisenresistenz – insbe­
sondere mit Blick auf die Bonitätsverschlechterung einiger europäischer Staaten – zu er­höhen.
Hier­bei wurden zweckbezogene, von den Regelungen zu Basel III abweichende Bewertungsmaßstäbe für die Kapitalsituation herangezogen. Zum jetzigen Zeitpunkt bleibt festzuhalten,
dass sich die erhoffte stabilisierende Wirkung dieser Stresstests nicht eingestellt hat.
Der Aufsichtsrat hat sich im Rahmen seiner Arbeit mehrfach intensiv mit der Kapitalsituation
der DZ BANK und dem diesbezüglichen regulatorischen Umfeld auseinander gesetzt. Dies
umfasst auch die im Rahmen des Stresstests der European Banking Authority definierte Kapitallücke der DZ BANK sowie die Maßnahmen zu deren Schließung bis zum 30. Juni 2012.
Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit des Aufsichtsrates war die Befassung mit der strate­­
gischen Ausrichtung der DZ BANK als verbundfokussierte Zentralbank und Allfinanz­
gruppe. Der Aufsichtsrat hat diese Strategie sowie deren Umsetzung turnusgemäß in einer
entsprechenden Schwerpunktsitzung ausführlich erörtert und einmütig bestätigt.
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
bericht des aufsichtsrates
Die erfolgreiche Fortsetzung der strategischen Ausrichtung der DZ BANK fand ihren Niederschlag in der guten operativen Geschäftsentwicklung im Jahr 2011. Bewertungsabschläge
auf das Anleiheportfolio europäischer Peripheriestaaten sowie Abschreibungen auf griechische Staatsanleihen kosteten jedoch einen Großteil des operativ erwirtschafteten Ergebnisses.
Aufsichtsrat und Ausschüsse
Der Aufsichtsrat der DZ BANK hat im Geschäftsjahr 2011 die Geschäftsführung des Vor-
s­ tandes nach den gesetzlichen und satzungsgemäßen Vorschriften überwacht sowie über die
vorgelegten zustimmungsbedürftigen Geschäfte entschieden. Zur Erfüllung seiner Auf­gaben
hat der Aufsichtsrat einen Personalausschuss, einen Prüfungsausschuss, einen Risiko- und
Beteiligungsausschuss sowie einen Vermittlungsausschuss gemäß § 27 Abs. 3 Mitbestimmungsgesetz gebildet.
Zusammenarbeit mit dem Vorstand
Der Vorstand hat dem Aufsichtsrat über die Lage und Entwicklung der Bank und des Kon­-
zerns sowie den allgemeinen Geschäftsverlauf regelmäßig, zeitnah und umfassend schriftlich
sowie mündlich Bericht erstattet. Darüber hinaus hat der Vorstand den Aufsichtsrat über
die laufende Umsetzung der strategischen Ausrichtung als verbundfokussierte Zentralbank
und Allfinanzgruppe, die Kapitalsituation sowie die operative und strategische Planung der
Bank und des Konzerns unterrichtet. Der Aufsichtsrat wurde laufend über die Rentabilität
der Bank und des Konzerns informiert. Zudem hat der Vorstand dem Aufsichtsrat regel­
mäßig über wesentliche Kredit- und Beteiligungsengagements berichtet.
Der Aufsichtsrat hat diese Themen mit dem Vorstand erörtert, den Vorstand beraten und
seine Geschäftsführung überwacht. Der Aufsichtsrat hat sich dabei insbesondere intensiv mit
der strategischen Ausrichtung und der Kapitalsituation der DZ BANK auch im Hinblick auf
die aktuellen regulatorischen Herausforderungen und Stresstests befasst. Des Weiteren hat
sich der Aufsichtsrat eingehend mit der Risikosituation der Bank und des Konzerns sowie der
Weiterentwicklung der Systeme und Verfahrensweisen bei der Kontrolle von Markt-, Adress-
ausfall- und operationellen Risiken sowie weiteren wesentlichen banktypischen Risiken
prüferisch auseinandergesetzt. In die Entscheidungen von grundlegender Bedeutung war der
Aufsichtsrat eingebunden.
Sitzungen des Aufsichtsrates
Im Geschäftsjahr 2011 haben fünf Sitzungen des Aufsichtsrates stattgefunden. Auch der
Personalausschuss, der Prüfungsausschuss und der Risiko- und Beteiligungsausschuss tagten
im Jahr 2011 jeweils mehrmals. Die Vorsitzenden der Ausschüsse berichteten dem Aufsichtsrat regelmäßig über die Arbeit der Ausschüsse. Sitzungen des Vermittlungsausschusses waren
im Jahr 2011 nicht erforderlich.
Zwischen den Aufsichtsratssitzungen hat der Vorstand den Aufsichtsrat über wichtige Vor­-
gänge schriftlich oder telefonisch informiert. In dringenden Fällen hat der Aufsichtsrat über
wesentliche Geschäftsvorfälle im Wege des schriftlichen Beschlussverfahrens entschieden.
299
300
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
bericht des aufsichtsrates
Zudem haben der Vorsitzende des Aufsichtsrates und der Vorstandsvorsitzende der DZ BANK
sowie die Vorsitzenden der Ausschüsse des Aufsichtsrates und die zuständigen Dezernenten
in regelmäßigen Gesprächen vorab wichtige Entscheidungen und besondere Geschäftsvorfälle
erörtert. Die Mitglieder des Aufsichtsrates haben im Jahr 2011 grundsätzlich an allen Sitzungen und schriftlichen Beschlussverfahren des Aufsichtsrates teilgenommen.
Zusammenarbeit mit dem Abschlussprüfer
Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart, von der dem Auf­-
sichtsrat eine Unabhängigkeitserklärung vorliegt, hat als Abschlussprüfer den vom Vorstand
vorgelegten Jahresabschluss der DZ BANK AG unter Einbeziehung der Buchführung und
den Lagebericht der DZ BANK AG sowie den Konzernabschluss und den Konzernlagebericht für das Geschäftsjahr 2011 als mit den gesetzlichen Vorschriften in Übereinstimmung
stehend befunden. Sie hat hierüber jeweils den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk
erteilt. Die Prüfungsberichte sind den Mitgliedern des Aufsichtsrates zugegangen und wurden
in Sitzungen umfassend erörtert und beraten. Der Aufsichtsrat stimmt dem Ergebnis der
Prüfung durch den Abschlussprüfer zu.
Feststellung des Jahresabschlusses
Der Aufsichtsrat und der aus seiner Mitte gebildete Prüfungsausschuss haben den Jahresabschluss und den Lagebericht der DZ BANK AG sowie den Konzernabschluss und den
Konzernlagebericht in ihren Sitzungen eingehend geprüft. An der Sitzung des Aufsichtsrates
zur Feststellung des Jahresabschlusses sowie den vorbereitenden Sitzungen des Prüfungsausschusses und des Risiko- und Beteiligungsausschusses nahmen Vertreter der Prüfungsgesellschaft teil, um ausführlich über die wesentlichen Ergebnisse ihrer Prüfung zu berichten. Sie
standen darüber hinaus den Mitgliedern des Aufsichtsrates zur Beantwortung von Fragen zur
Verfügung. Einwendungen des Aufsichtsrates gegen die Rechnungslegung ergaben sich nicht.
Der Aufsichtsrat hat den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss der DZ BANK AG und den Konzernabschluss zum 31. Dezember 2011 in seiner Sitzung am 22. März 2012 ge-
billigt. Der Jahresabschluss ist damit festgestellt. Der Aufsichtsrat hat sich mit dem Vorschlag
des Vorstandes für die Verwendung des Bilanzgewinns einverstanden erklärt.
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
bericht des aufsichtsrates
Veränderungen im Aufsichtsrat
Mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung der DZ BANK AG am 10. Mai 2011 schied
der bisherige Vorsitzende des Risiko- und Beteiligungsausschusses, Herr Carl-Christian Ehlers,
aus dem Aufsichtsrat aus. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Ehlers für sein langjähriges Enga­
gement. Neu in den Aufsichtsrat wurde Herr Stephan Schack gewählt. Zum neuen Vorsitzenden des Risiko- und Beteiligungsausschusses wählte der Aufsichtsrat Herrn Uwe Fröhlich.
Der Aufsichtsrat dankt dem Vorstand und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der
DZ BANK für die im Jahr 2011 geleistete Arbeit.
Frankfurt am Main, den 22. März 2012
DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank,
Frankfurt am Main
Helmut Gottschalk
Vorsitzender des Aufsichtsrates
301
302
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Allfinanzbeirat
Beiräte der DZ BANK
Mitglieder des
Allfinanzbeirats für
die DZ BANK Gruppe
Vorsitzender:
Andreas Hof
Dr. Klaus Eberhardt
Reinhard Schlottbom
Vorsitzender des Vorstands
Sparda-Bank Berlin eG
Berlin
(bis 12 / 2011)
(persönlicher Stellvertreter
für das Mitglied aus der
Sparda-Bank Gruppe)
Vorsitzender des Vorstands
PSD Bank Westfalen-Lippe eG
Münster
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank
Main-Kinzig-Büdingen eG
Büdingen
Richard Erhardsberger
Stellvertretender
Vorsitzender:
Eberhard Heim
Uwe Gutzmann
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Tübingen eG
Tübingen
Vertreter der
Genossenschaftsbanken:
Vorsitzender des Vorstands
VR-Bank Vilsbiburg eG
Vilsbiburg
Vorsitzender des Vorstands
Volks- und Raiffeisenbank eG
Wismar
Thomas JanSSen
Mitglied des Vorstands
Volksbank Braunlage eG
Braunlage
(seit 09 / 2011)
Wolfgang Altmüller
Vorsitzender des Vorstands
VR meine Raiffeisenbank eG
Altötting
Rudolf Müller
Sprecher des Vorstands
Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG
Speyer
Hermann Arens
Sprecher des Vorstands
Volksbank Lingen eG
Lingen (Ems)
Wolfgang Müller
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Mittleres Erzgebirge eG
Olbernhau
Peter Bade
Mitglied des Vorstands
Volksbank Lüneburger Heide eG
Winsen
(bis 09 / 2011)
Gerhard J. Rastetter
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Karlsruhe eG
Karlsruhe
Martin Schmitt
Vorsitzender des Vorstands
Kasseler Bank eG
Volksbank Raiffeisenbank
Kassel
Roland Striebel
Mitglied des Vorstands
Volksbank Hegau eG
Singen
Rudolf Veitz
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Holzheim eG
Holzheim
Heinz-Walter Wiedbrauck
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Hameln-Stadthagen eG
Hameln
Manfred Wünsche
Mitglied des Vorstands
Volksbank Stuttgart eG
Stuttgart
Vertreter des BVR
und seiner Fachräte:
Dr. Konrad Baumüller
Uwe Fröhlich
Sprecher des Vorstands
VR-Bank Erlangen-HöchstadtHerzogenaurach eG
Erlangen
Präsident des Bundesverbands
der Deutschen Volksbanken
und Raiffeisenbanken (BVR)
Berlin
303
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Allfinanzbeirat / bankenbeirat
Mitglieder des
Bankenbeirats BadenWürttemberg der
DZ BANK AG
Richard Bruder
Vorsitzender:
Bernd-Dieter Reusch
Wolfgang Burger
Dietmar Petermann
Vorsitzender des Vorstands
Vereinigte Volksbank
Griesheim-Weiterstadt eG
Griesheim
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Metzingen-Bad Urach eG
Metzingen
Horst Schreiber
Stellvertretender
Vorsitzender:
Reinhard Krumm
Peter GeuSS
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
Starnberg
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Offenburg eG
Offenburg
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG
Oberhausen-Rheinhausen
(bis 12 / 2011)
Andreas Eckl
Mitglied des Vorstands
Volksbank Trier eG
Trier
Michael Siegers
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Hildesheim eG
Hildesheim
Anton Sproll
Mitglied des Vorstands
Bad Waldseer Bank eG
Bad Waldsee
Carsten Graaf
(kooptierter Teilnehmer
als Vorsitzender des BVR-Verbandsrats)
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Meerbusch eG
Meerbusch
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Lahr eG
Lahr
Dr. Peter Aubin
Sprecher des Vorstands Volksbank Göppingen eG
Göppingen
Ulf bleckmann
Mitglied des Vorstands
Volksbank Dreiländereck eG
Lörrach
(seit 08 / 2011)
andreas böhler
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim eG
Wiesloch
(seit 11 / 2011)
Klemens Bogenrieder
Vorsitzender des Vorstands
Federseebank eG
Bad Buchau
Elmar Braunstein
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Strohgäu eG
Korntal-Münchingen
Mitglied des Vorstands
Volksbank Heuberg eG
Meßstetten
Andreas Feinauer
Sprecher des Vorstands
VR-Bank Weinstadt eG
Weinstadt
(bis 12 / 2011)
Clemens Fritz
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Achern eG
Achern
Helmut Haberstroh
Sprecher des Vorstands Raiffeisenbank Aichhalden-Hardt-Sulgen eG Hardt (seit 02 / 2011)
Michael Häcker
Mitglied des Vorstands
Heidenheimer Volksbank eG
Heidenheim an der Brenz
Eberhard Heim
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Tübingen eG
Tübingen
Martin Heinzmann
Mitglied des Vorstands
Volksbank Kinzigtal eG
Wolfach
304
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Claus Hepp
Guntram Leibinger
Roland Schäfer
Mitglied des Vorstands
Volksbank Allgäu-West eG
Isny im Allgäu
Mitglied des Vorstands
Volksbank Donau-Neckar eG
Tuttlingen
(bis 02 / 2011)
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Bruchsal-Bretten eG
Bretten
(seit 02 / 2012)
Werner Luz
Jürgen Schiller
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Region Leonberg eG
Leonberg
Mitglied des Vorstands
VR-Bank Weinstadt eG
Weinstadt
(seit 02 / 2012)
Matthias Hillenbrand
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Rosenstein eG
Heubach
Andreas hoffmann
Mitglied des Vorstands
Volksbank
Bruhrain-Kraich-Hardt eG
Oberhausen-Rheinhausen
(seit 01 / 2012)
Prof. Dr. Wolfgang Müller
Vorsitzender des Vorstands
BBBank eG
Karlsruhe
Volker Schmelzle
Mitglied des Vorstands
Volksbank Plochingen eG
Plochingen
Jürgen Neidinger
Klaus Holderbach
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Franken eG
Buchen (Odenwald)
Mitglied des Vorstands
Heidelberger Volksbank eG
Heidelberg
Werner Schmidgall
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Backnang eG
Backnang
Jürgen Pinnisch
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Aidlingen eG
Aidlingen
Mitglied des Vorstands
Volksbank Heilbronn eG
Heilbronn
(seit 02 / 2011)
Hans Kircher
Gerhard J. Rastetter
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank
Bretzfeld-Neuenstein eG
Bretzfeld
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Karlsruhe eG
Karlsruhe
(bis 12 / 2011)
Jörg Stahl
Harald Kuhn
Martin Reichenbach
Joachim Straub
Mitglied des Vorstands
Volksbank
Kirchheim-Nürtingen eG
Nürtingen
Mitglied des Vorstands
Volksbank Breisgau Nord eG
Emmendingen
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank eG
Villingen-Schwenningen
Wolfgang Riedlinger
Karlheinz Unger
Mitglied des Vorstands
Volksbank Baiersbronn eG
Baiersbronn
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Ludwigsburg eG
Ludwigsburg
Paul Erich Schaaf
Peter Vetter
Vorsitzender des Vorstands
Untertürkheimer Volksbank eG
Stuttgart
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank
Wilferdingen-Keltern eG
Remchingen
Eberhard Keysers
Manfred Kuner
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Triberg eG
Triberg im Schwarzwald
Fritz Lehmann
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank
Ehingen-Hochsträß eG
Ehingen (Donau)
Eberhard Spies
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank
Schwäbisch Hall-Crailsheim eG
Schwäbisch Hall
Sprecher des Vorstands
Volksbank Nagoldtal eG
Nagold
305
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Helmut Widmann
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank Ravensburg eG
Horgenzell
Mitglieder des Banken­
beirats Bayern der
DZ BANK AG
Ulrike Winterbauer
Vorsitzender:
Dietmar Küsters
Mitglied des Vorstands
Volksbank Neckartal eG
Eberbach
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Straubing eG
Straubing
Alfred Wormser
Stellvertretender
Vorsitzender:
Josef Frauenlob
Sprecher des Vorstands
Volksbank-Raiffeisenbank
Riedlingen eG
Riedlingen
Sprecher des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG
Bad Reichenhall
Alfred Foistner
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Oberschleißheim eG
Oberschleißheim
Wilfried Gerling
Vorsitzender des Vorstands
Hallertauer Volksbank eG
Pfaffenhofen
Manfred Geyer
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisen Volksbank eG Gewerbebank
Ansbach
Manfred Göhring
Alois Atzinger
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Am Goldenen Steig eG
Waldkirchen
Bernd Bindrum
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Hammelburg eG
Hammelburg
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG
Feucht
Ulrich Guiard
Mitglied des Vorstands
VR-Bank Memmingen eG
Memmingen
Michael Haas
Vorsitzender des Vorstands
GenoBank DonauWald eG
Viechtach
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG
Dachau
(bis 12 / 2011)
Günter Dreher
Jürgen Handke
Mitglied des Vorstands
Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank
Augsburg
(bis 05 / 2011)
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank Hof eG
Hof
Hans Brunner
Herbert Eder
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank
Cham-Roding-Furth im Wald eG
Cham
Dirk Helmbrecht
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG
Nürnberg
306
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Friedrich Hertle
Hermann Ott
Claudius Seidl
Sprecher des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG
Donauwörth
(bis 12 / 2011)
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank Weiden eG
Weiden i. d. OPf.
Vorsitzender des Vorstands
VR-Bank Rottal-Inn eG
Pfarrkirchen
Johann Pernpaintner
Elmar Staab
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG
Donaustauf
Stv. Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Aschaffenburg eG
Aschaffenburg
Peter Pollich
Dr. Hermann Starnecker
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG
Gaimersheim
Mitglied des Vorstands
VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG
Marktoberdorf
Klaus Prähofer
Heinrich stumpf
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Vilshofener Land eG
Vilshofen
Mitglied des Vorstands
Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank Augsburg
(seit 08 / 2011)
Hubert Kamml
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal-Rosenheim eG
Rosenheim
Karlheinz Kipke
Vorsitzender des Vorstands
VR-Bank Coburg eG
Coburg
Manfred Klaar
Stv. Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank im Oberland eG
Miesbach
Erich Pröpster
Michael kRUck
Sprecher des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank
Donauwörth eG
Donauwörth
(seit 12 / 2011)
Peter Lang
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Hollfeld-Waischenfeld-Aufseß eG
Hollfeld
Josef Murr
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Parkstetten eG
Parkstetten
Reinhold Nastvogel
Mitglied des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG
Haßfurt
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Neumarkt i. d. OPf. eG
Neumarkt i. d. OPf.
Rudolf Veitz
Friedrich Reiser
Rainer Wiederer
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank Isen-Sempt eG
Isen
Sprecher des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank Würzburg eG
Würzburg
Roland Scheer
Anton Zweck
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Bad Windsheim eG
Bad Windsheim
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank im Naabtal eG
Nabburg
Gregor Scheller
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Forchheim eG
Forchheim
Wolfgang Schreier
Mitglied des Vorstands
VR-Bank Lech-Zusam eG
Gersthofen
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Holzheim eG
Holzheim
307
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Mitglieder des
Bankenbeirats Mitte
der DZ BANK AG
Vorsitzender:
Peter Herbst
Mitglied des Vorstands
Nordthüringer Volksbank eG
Nordhausen
Stellvertretender
Vorsitzender:
Christoph Ochs
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank Südpfalz eG Landau in der Pfalz
Hans-Peter Born
Dieter Jergens
Vorsitzender des Vorstands
Groß-Gerauer Volksbank eG
Groß-Gerau
Mitglied des Vorstands
Vereinigte Genossenschafts- und
Raiffeisenbank Westpfalz eG VR-Bank Westpfalz
Landstuhl Wolfgang Brühl
Sprecher des Vorstands
VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG
Biedenkopf
Günter Jesswein
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Trendelburg eG
Trendelburg
Andreas Dill
Mitglied des Vorstands
Sparda-Bank Hannover eG
Hannover
Hubert KneuSSel
Mitglied des Vorstands Volksbank eG Grebenhain Grebenhain
Thomas Fluck
Vorsitzender des Vorstands
Mainzer Volksbank eG
Mainz
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank Friedelsheim-Rödersheim eG
Friedelsheim
Norbert Atzler
Manfred Gerhard
Vorsitzender des Vorstands
PSD Bank Berlin-Brandenburg eG
Berlin
Sprecher des Vorstands
VR Genossenschaftsbank Fulda eG
Fulda
Gerd Koschmieder
Peter Haffelt
Christoph Kothe
Mitglied des Vorstands
Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG
Dresden
(bis 09 / 2011)
Sprecher des Vorstands
Volksbank Leipzig eG
Leipzig
(seit 12 / 2011)
Uwe Abel
Walter Konrad
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank eG Darmstadt –
Kreis Bergstraße
Darmstadt
Mitglied des Vorstands
Volksbank Erzgebirge eG
Annaberg-Buchholz
Wolfgang Behr
Mitglied des Vorstands
Volksbank Schupbach eG
Beselich
Matthias Berkessel
Mitglied des Vorstands
Volksbank Rhein-Lahn eG
Diez
Manfred Bernhart
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen eG
Montabaur
Kurt Bletzer
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank Ried eG
Bürstadt
(bis 12 / 2011)
Hans-Josef Kreis
Vorsitzender des Vorstands
LevoBank eG
Lebach
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Saarlouis eG
Saarlouis
(bis 03 / 2012)
Andreas Hostalka
Eckhard Lenz
Mitglied des Vorstands
Volksbank Vogtland eG
Plauen
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Wolfhagen
Bernd Hell
Heiner Löhl
Vorsitzender des Vorstands
Bank 1 Saar eG
Saarbrücken
308
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Mitglieder des Bankenbeirats Nord / Ost der
DZ BANK AG
Michael Mengler
Ernst-Konrad Schneider
Sprecher des Vorstands
Vereinigte Volksbank Maingau eG
Obertshausen
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Wißmar eG
Wettenberg
Paul Meuer
Bernhard Slavetinsky
Vorsitzender:
Reinhard Schoon
Vorsitzender des Vorstands
Rheingauer Volksbank eG
Geisenheim
Vorsitzender des Vorstands
PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG
Karlsruhe
Ehem. Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank eG
Aurich
Karl Oppermann
Dieter Steffan
Mitglied des Vorstands
Waldecker Bank eG
Korbach
Stv. Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Alzey eG
Alzey
Stellvertretender
Vorsitzender:
Andreas Mertke
Tilman Römpp
Jürgen Weber
Mitglied des Vorstands
Volksbank Bautzen eG
Bautzen
Vorsitzender des Vorstands
Sparda-Bank Hessen eG
Frankfurt am Main
Manfred Roth
Horst Weyand
Vorsitzender des Vorstands
VR Bank Weimar eG
Weimar
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG
Bad Kreuznach
Manfred Rumpf
Sprecher des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Rodenbach
(seit 01 / 2012)
Rainer Schäfer-Prösser
Mitglied des Vorstands
Volksbank Heuchelheim eG
Heuchelheim
(seit 02 / 2011)
Jürgen Schlesier
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Vogelsberg eG
Birstein
(bis 06 / 2011)
Peter Schmitt
Vorsitzender des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Großenlüder
Mitglied des Vorstands
Berliner Volksbank eG
Berlin
Hans-Nissen Andersen
Vorsitzender des Vorstands
Evangelische Darlehns-
genossenschaft eG
Kiel
Peter Bahlmann
Mitglied des Vorstands
VR Bank Oldenburg Land West eG
Hatten
Guido bloch
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Hagenow
(seit 02 / 2012)
Martin Brödder
Mitglied des Vorstands
Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eG
Perleberg
Dr. Reiner Brüggestrat
Sprecher des Vorstands
Hamburger Volksbank eG
Hamburg
Johannes Bruns
Mitglied des Vorstands
Ostfriesische Volksbank eG
Leer (Ostfriesland)
(bis 06 / 2011)
309
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat
Werner Bruns
Uwe Heinemann
Jan Mackenberg
Mitglied des Vorstands
Zevener Volksbank eG
Zeven
Mitglied des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham eG
Varel
(bis 02 / 2011)
Mitglied des Vorstands
Volksbank eG
Osterholz-Scharmbeck
Lübbo Creutzenberg
Mitglied des Vorstands
Raiffeisen-Volksbank Fresena eG
Norden
Josef Dahl
Sprecher des Vorstands
Ostharzer Volksbank eG
Quedlinburg
Helmut Dommel
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG
Waren (Müritz)
Ludger Ellert
Mitglied des Vorstands
Volksbank Vechta eG
Vechta
Heiko Ernst
Mitglied des Vorstands
Volksbank Lüneburger Heide eG
Winsen
Heinz Feismann
Mitglied des Vorstands
Volksbank Süd-Emsland eG
Spelle
Holger Franz
Vorsitzender des Vorstands
Ostfriesische Volksbank eG
Leer (Ostfriesland)
(seit 08 / 2011)
Andreas Frye
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Bösel eG
Bösel
Armin Gernhöfer
Mitglied des Vorstands
Volksbank eG
Seesen
Michael Hietkamp
Mitglied des Vorstands
Volksbank Raiffeisenbank eG
Greifswald, Hansestadt
Jürgen Manegold
Sprecher des Vorstands
EDEKABANK AG
Hamburg
(seit 10 / 2011)
Klaus Mehrens
Klaus Hinsch
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Hagenow
(bis 12 / 2011)
Hermann Isensee
Sprecher des Vorstands
Volksbank Wolfenbüttel-Salzgitter eG
Wolfenbüttel
Uli Jelinski
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank Kalbe-Bismark eG
Kalbe (Milde)
Gerd Köhn
Mitglied des Vorstands
Volksbank Jever eG
Jever
Johann Landsberg
Mitglied des Vorstands
Volksbank Lübeck eG
Lübeck
(bis 12 / 2011)
Hans-Joachim Lohskamp
Mitglied des Vorstands
Volksbank Uelzen-Salzwedel eG
Uelzen
Harald Lott
Mitglied des Vorstands
Volksbank eG Westrhauderfehn
Rhauderfehn
Mitglied des Vorstands
Raiffeisenbank eG
Todenbüttel
Walter Meyer
Mitglied des Vorstands
Volksbank Elsterland eG
Jessen (Elster)
Joachim Meyer
Mitglied des Vorstands
Volksbank eG
Nienburg (Weser)
Gerhard Oppermann
Stv. Sprecher des Vorstands
Hannoversche Volksbank eG
Hannover
Matthias osterhues
Mitglied des Vorstands
Volksbank Oldenburg eG
Oldenburg
(seit 07 / 2011)
Gerd Pott
Mitglied des Vorstands
Spar- und Kreditbank eG
Hammah
Frank Rauschenbach
Mitglied des Vorstands
Volksbank Bramgau-Wittlage eG
Bramsche
Eckhard Rave
Mitglied des Vorstands
Husumer Volksbank eG
Husum
310
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Bankenbeirat / Beirat
Günther Scheffczyk
Beirat der DZ BANK AG
Mitglied des Vorstands
Hümmlinger Volksbank eG
Werlte
Vorsitzender:
Prof. Dr. Wolfgang König
Christian Scheinert
Sprecher des Vorstands
Volksbank eG
Elmshorn
Johann Wolfgang Goethe-
Universität
Institut für Wirtschaftsinformatik
Vorsitzender des Vorstands
E-Finance Lab
Frankfurt am Main
Michael Siegers
Vorsitzender des Vorstands
Volksbank Hildesheim eG
Hildesheim
Jürgen Timmermann
Mitglied des Vorstands
Grafschafter Volksbank eG
Nordhorn
Rolf Wagner
Mitglied des Vorstands
VR Bank Neumünster eG
Neumünster
(bis 12 / 2011)
dr. theo freye
Sprecher der Geschäftsführung
CLAAS KGaA mbH
Harsewinkel
Vorsitzende des Vorstands Ahlers AG Herford (seit 05 / 2011)
Robert Friedmann
Dr. Wolfgang Baur
Dr. Hans-Jörg Gebhard
Mitglied des Vorstands
Schuler AG
Göppingen
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Südzucker AG
Mannheim / Ochsenfurt
Dr. Günther Beckstein
Dr. h.c. Stephan Götzl
Ministerpräsident a. D.
München
Verbandspräsident
Vorsitzender des Vorstands
Genossenschaftsverband Bayern e.V.
München
Dr. Werner Brandt
Sprecher des Vorstands
Volksbank Mitte eG
Duderstadt
(bis 10 / 2011)
Mitglied des Vorstands
SAP AG
Walldorf
Stefan Durach
Mitglied des Vorstands
Volksbank Einbeck eG
Einbeck
(seit 10 / 2011)
Ehemals Mitglied des Vorstands
DZ BANK AG
Deutsche Zentral-
Genossenschaftsbank
Frankfurt am Main
Dr. Stella A. Ahlers
Holger Willuhn
andreas wobst
Uwe E. Flach
Geschäftsführer
Develey Senf + Feinkost GmbH
Unterhaching
Konsul Anton Wolfgang
Graf von Faber-Castell
Vorsitzender des Vorstands
Faber-Castell AG
Stein
Manfred Finger
Mitglied des Vorstands
Villeroy & Boch AG
Mettlach
Sprecher der Konzernführung
WÜRTH GROUP
Rorschach / CH und Künzelsau
Dr. Reiner Hagemann
Ehemals Vorsitzender des Vorstands
Allianz-Versicherungs AG
München
Dr. Wolfgang Heer
Sprecher des Vorstands
Südzucker AG
Mannheim / Ochsenfurt
Dr. Jürgen Heraeus
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Heraeus Holding GmbH
Hanau
311
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Beiräte
Beirat
Wilfried Hollmann
Klaus Josef Lutz
Jürgen Rudolph
Präsident
Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen e.V.
Berlin
Vorsitzender des Vorstands
BayWa Aktiengesellschaft
München
Geschäftsführender Gesellschafter
Rudolph Logistik Gruppe /
Rudolph Holding GmbH
Baunatal
Roland Mack
Dr. Marietta Jass-Teichmann
Geschäftsführende Gesellschafterin Papierfabrik Adolf Jass
GmbH & Co. KG Fulda (seit 11 / 2011)
Prof. Dr. Dr. h.c.
Anton Kathrein
Geschäftsführender Gesellschafter
Kathrein-Werke KG
Rosenheim
Fred Kogel
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Constantin Medien AG und Constantin Film AG
Ismaning / München
(bis 12 / 2011)
Prof. Dr. Jan Pieter Krahnen
Johann Wolfgang Goethe-
Universität
Lehrstuhl für Kreditwirtschaft und Finanzierung
Frankfurt am Main
Geschäftsführender Gesellschafter
EUROPA-PARK Freizeit- und
Familienpark Mack KG
Rust
Dr. Wolf Schumacher
Bernard Meyer
Jens Schwanewedel
Geschäftsführender Gesellschafter
MEYER WERFT GmbH
Papenburg
Kaufmännischer Geschäftsführer
Verlagsgruppe
Georg von Holtzbrinck GmbH
Stuttgart
Vorsitzender des Vorstands
Aareal Bank AG
Wiesbaden
Markus Mosa
Sprecher des Vorstands
EDEKA AKTIENGESELLSCHAFT
Hamburg
(bis 12 / 2011)
Dr. Eric Schweitzer
Mitglied des Vorstands
ALBA AG
Velten bei Berlin
Gerd Sonnleitner
Stefan Müller
Mitglied des Deutschen Bundestages
Berlin
Präsident
Deutscher Bauernverband e.V.
Berlin
Stephan Sturm
Manfred Nüssel
Präsident
Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Berlin
Mitglied des Vorstands
Fresenius AG
Bad Homburg
Dr. Uwe Tillmann
Dr. Herbert Lang
Prof. EM. Dr. Rolf Peffekoven
Vorsitzender der Geschäftsführung
Sanacorp Pharmahandel GmbH
Planegg
Johannes Gutenberg-Universität
Direktor
Institut für Finanzwissenschaft
Mainz
Andreas Lapp
Vorstandsvorsitzender
LAPP HOLDING AG
Stuttgart
Johann C. Lindenberg
Ehemals Vorsitzender der Geschäftsführung
und National Chairman
Unilever Deutschland GmbH
Hamburg
Herbert Pfennig
Sprecher des Vorstands
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Düsseldorf
Vorsitzender des Vorstands
Vion N.V.
HB Son en Breugel / NL
Paul-Heinz Wesjohann
Vorstandsvorsitzender
PHW-Gruppe
Visbek
Dr. Matthias Zieschang
Mitglied des Vorstands Fraport AG Frankfurt am Main (seit 05 / 2011)
312
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Wesentliche Beteiligungen der DZ BANK
WESENTLICHE
BETEILIGUNGEN
DER DZ BANK
Banken
Konzerngesellschaft1
Name / Sitz
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
Anteil am Kapital in %
•
Ceskomoravska stavebni sporitelna a.s., Praha
81,8
45,0
Fundamenta-Lakáskassza Zrt., Budapesti
•
51,2
Prvá stavebná sporitel‘na a.s., Bratislava
32,5
Raiffeisen Banca Pentru Locuinte S.A., Bucharest
33,3
Sino-German-Bausparkasse Ltd., Tianjin
24,9
VR Kreditwerk AG, Schwäbisch Hall
•
100,0
•
100,0
Cassa Centrale Banca – Credito Cooperativo del
Nord Est S.p.A., Trento
25,0
Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, Hamburg
Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main
50,0
DVB Bank SE, Frankfurt am Main
•
95,4
DZ BANK Ireland plc, Dublin2
•
100,0
DZ BANK Polska S.A., Warszawa
100,0
DZ BANK PRIVATBANK S.A., Luxembourg-Strassen
•
70,0
DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Zürich
•
100,0
2
Magyar Takarékszövetkezeti Bank Zártkörüen Müködö
Részvénytársaság, Budapesti
38,5
Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft, Wien
TeamBank AG Nürnberg, Nürnberg
23,4
•
1 In den Konzern einbezogen gem. IAS 27 und Kapitalanteile gesamt der DZ BANK AG bzw. der jeweiligen Muttergesellschaft
2 Patronierung durch DZ BANK AG
92,1
313
DZ BANK
Geschäftsbericht 2011
Wesentliche Beteiligungen der DZ BANK
Sonstige spezialdienstleister
Name / Sitz
Konzerngesellschaft1
Anteil am Kapital in %
DZ Equity Partner GmbH, Frankfurt am Main
100,0
Equens SE, Utrecht
31,1
EURO Kartensysteme GmbH, Frankfurt am Main
19,6
VR-LEASING Aktiengesellschaft, Eschborn
•
83,5
BFL Leasing GmbH, Eschborn
•
72,4
VR-BAUREGIE GmbH, Eschborn
•
100,0
VR DISKONTBANK GmbH, Eschborn
•
100,0
VR FACTOREM GmbH, Eschborn
•
100,0
VR-IMMOBILIEN-LEASING GmbH, Eschborn
•
100,0
VR.medico LEASING GmbH, Eschborn
•
100,0
1 In den Konzern einbezogen gem. IAS 27 und Kapitalanteile gesamt der DZ BANK AG bzw. der jeweiligen Muttergesellschaft
Kapitalanlagegesellschaften
Name / Sitz
SS
Konzerngesellschaft1
Anteil am Kapital in %
Union Asset Management Holding AG, Frankfurt am Main
•
73,5
Quoniam Asset Management GmbH, Frankfurt am Main
•
100,02
R+V Pensionsfonds AG, Wiesbaden
(gemeinsam mit R+V Versicherung AG)
•
49,0
Union Investment Institutional GmbH, Frankfurt am Main
•
100,0
Union Investment Institutional Property GmbH,
Frankfurt am Main
•
90,0
Union Investment Luxembourg S.A., Luxembourg
•
100,0
Union Investment Privatfonds GmbH, Frankfurt am Main
•
100,0
Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg
•
94,0
1 In den Konzern einbezogen gem. IAS 27 und Kapitalanteile gesamt der DZ BANK AG bzw. der jeweiligen Muttergesellschaft
2 Stimmrechtsquote
Versicherungen
Konzerngesellschaft1
Anteil am Kapital in %
R+V Versicherung AG, Wiesbaden
•
74,9
Condor Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft, Hamburg
•
100,0
Condor Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft, Hamburg
•
95,0
KRAVAG-Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft, Hamburg
•
76,0
KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-Aktiengesellschaft, Hamburg
•
51,0
Name / Sitz
R+V Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft, Wiesbaden
•
95,0
R+V Krankenversicherung AG, Wiesbaden
•
100,0
R+V Lebensversicherung AG, Wiesbaden
•
100,0
R+V Pensionsfonds AG, Wiesbaden
(gemeinsam mit Union Asset Management Holding AG)
•
51,0
1 In den Konzern einbezogen gem. IAS 27 und Kapitalanteile gesamt der DZ BANK AG bzw. der jeweiligen Muttergesellschaft