Außenstelle Homburg - Uniklinikum Gebäude 74 66424 Homburg

Сomentários

Transcrição

Außenstelle Homburg - Uniklinikum Gebäude 74 66424 Homburg
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
Vergabestelle
Studentenwerk im Saarland e.V. -Außenstelle HomburA
Uniklinikum Gebäude 74
66424 HomburA
Deutschland
Tel. 06841 16-27490
Fax 06841 16-27485
Datum
Vergabenummer
14. September 2015
STW_HOM_02_15
Studentenwerk im Saarland e.V.
- Außenstelle Homburg Uniklinikum Gebäude 74
66424 Homburg
Veröffentlichung einer Bekanntmachung
Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
Baumaßnahme
Sanierung Außenfassade
Studentenwohnheim B, Kirrberger Straße 11, 66424 Homburg
Leistung
Teilsanierung Außenputz und kompletter Neuanstrich mit Gerüstarbeiten
Anlage
Bekanntmachungstext
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bitte die beiliegende Bekanntmachung
D
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
~
19.09.2015
zu veröffentlichen.
Ansprechpartner für Rückfragen ist
Herbert Paffrath
Telefon 06841 16-27490
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich bitte um Übe endung eines Nachweises der Veröffentlichung, aus dem auch das Datum der Veröffentlichung hervorgeh , an die oben stehende Anschrift.
i.A.
o.-1
StudentenweJk i
© V-B VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand August 2014
Seite 1 von 4
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
a)
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name
Studentenwerk im Saarland e.V. -Außenstelle Homburg
Straße
Uniklinikum Gebäude 74
PLZ, Ort
Telefon
E-Mail
b)
66424 Homburg
06841 16-27490
Fax
h. [email protected] Internet
Vergabeverfahren
Vergabenummer
06841 16-27485
www.studentenwerk-saarland.de
~~~~~~~~~~~~~~
Öffentliche Ausschreibung, VOB/A
STW_HOM_02_15
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
c)
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
D
~
D
D
d)
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.
Vergabeunterlagen werden auch elektronisch zur Verfügung gestellt.
Es werden elektronische Angebote akzeptiert.
kein elektronisches Vergabeverfahren
Art des Auftrags
~
D
D
Ausführung von Bauleistungen
Planung und Ausführung von Bauleistungen
Bauleistungen durch Dritte (Mietkauf, Investor, Leasing, Konzession)
e)
Ort der Ausführung
Studentenwohnheim B, Kirrberger Straße 11, 66424 Homburg
f)
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Teilsanierung Außenputz und kompletter Neuanstrich mit Gerüstarbeiten
Die Arbeiten sollen idealerweise noch im Kalenderjahr 2015 ausgeführt und abgeschlossen werden.
Möglicherweise muss die Ausführung jedoch witterungsbedingt in den März 2016 verschoben werden.
© 1'-
B VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand August 2014
Seite 2 von 4
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
g)
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden
Zweck der baulichen Anlage
Zweck des Auftrags
h)
Aufteilung in Lose
lx[ nein
ja, Angebote sind möglich
D nur für ein Los
O für ein oder mehrere Lose
n nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f)
i)
Ausführungsfristen
~ Beginn der Ausführung:
November 2015 bzw. März 2016 - je nach Witterung
~ Fertigstellung oder Dauer der Leistungen:et_w_a_8_W_o_c_h_e_n_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __
D
j)
weitere Fristen
Nebenangebote
k)
D
D
zugelassen
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
~
nicht zugelassen
Anforderung der Vergabeunterlagen
Vergabestelle, siehe a)
1. Obergeschoss, Raum 1.01
1)
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Höhe der Kosten
Zahlungsweise
0,00 €
Banküberweisung
Empfänger
Kontonummer
BLZ, Geldinstitut
Verwendungszweck
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.
IBAN
BIC-Code
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
o)
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
p)
Sprache, in de.r die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch
©
Ve__,
rg::....a_b_es_t_el_le-'-,_s_
ie_he_ a,__
) - - - - - - - - - - -- --
-------------------
\'- B
VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand August 2014
Seite 3 von 4
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
q)
Angebotseröffnung
Ort
am
7/10/15
- -- - - - um
11:00
Uhr
Studentenwerk im Saarland e. V. -Außenstelle Homburg Uniklinikum Gebäude 74 - 1. Obergeschoss, Raum 1.01
66424 Homburg
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten
r)
geforderte Sicherheiten
siehe Vergabeunterlagen
--:--..,,-~-- ~ - - -- - - - - - - - -- - ~
Wesentliche Finanzierungs- und ZahlungsbedingunAbschlagszahlungen und Schlussrechnung nach
gen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen VorVOB
schriften, in denen sie enthalten sind
Rechtsform der/Anforderung an Biegesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
tergemeinschaften
Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des
Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) . Bei Einsatz
von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind
oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen .
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt . Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf
gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben . Sind die Nachunternehmen
präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen)
auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen . Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst
sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
s)
t)
u)
Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung" ist erhältlich
ist den Vergabeunterlagen beigefügt
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäߧ 6 Abs. 3
Nr. 3 VOB/A zu machen:
v)
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist
w)
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
©
v(te
27.10.2015
VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand August 2014
Seite4von 4

Documentos relacionados