Echt-A-Sketch

Сomentários

Transcrição

Echt-A-Sketch
Bedienungsanleitung
Etch-A-Sketch
Verwendungszweck
Echt-A-Sketch
Gerät 19
Zweihandkoordination und Auge-Hand-Koordination
Bestandteile
1x Zeichentafel „Etch-A-Sketch“
1x Stoppuhr
1x Bedienungsanleitung
Gerätebeschreibung
Etch-A-Sketch ist eine Art Zeichentafel. Diese besteht aus einer Glasscheibe, welche
von hinten mit einem klebrigen, silbern, glänzenden Pulver (Aluminium und Styrol)
beschichtet ist. Darauf ist eine durchsichtige Kunststoffschablone mit dem Aufdruck
eines Labyrinths befestigt.
Zwei Drehknöpfe dienen der Steuerung eines nicht absetzbaren Stifts. Der federnd
andrückende Stift schabt bei jeder Bewegung etwas von Pulver ab und hinterlässt
dadurch eine Linie, welche den Blick ins Gehäuseinnere freigibt, aber wegen des
geringen Lichteinfalls dunkel erscheint. Da man den Stift nicht absetzen und keine
Korrekturen vornehmen kann, verlangt die Stiftführung vom Zeichner ein gehöriges
Maß an motorischer Koordination.
Raum 305
Durch Umdrehen und Schütteln der Tafel wird das Pulver wieder auf der
Zeichenfläche verteilt und die alte Zeichnung gelöscht.
!!! WICHTIG !!!
Die Geräte sind sehr empfindlich und stets sorgsam zu behandeln.
Gerät und Zubehör sind nach jeder Benutzung ordnungsgemäß und
vollständig in das entsprechende Fach zurückzulegen.
Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an Herrn Paul Ehm.
Sollte Ihnen ein Teil fehlen, ein Gerät fehlerhaft messen oder beschädigt sein,
geben Sie bitte Bescheid, damit es repariert werden kann.
Geräte-Nr. 19
Etch-A-Sketch_Bedienungsanleitung
Seite 2 von 3
Bedienungsanleitung
1. Schütteln Sie die Zeichentafel um Reste alter Zeichnungen zu entfernen.
2. Legen Sie die Zeichentafel richtig herum vor die Versuchsperson auf einen Tisch.
3. Nun hat die Versuchsperson die Aufgabe, mit Hilfe der beiden Drehknöpfe eine
Linie durch das Labyrinth zu zeichnen, ohne die Begrenzung zu berühren:
 Mit der linken Hand betätigt man den linken Drehknopf, um den Stift horizontal
zu bewegen.
 Mit der rechten Hand betätigt man den rechten Drehknopf, um den Stift
vertikal zu bewegen.
 Um diagonale Linien zu erzeugen müssen beide Knöpfe gleichzeitig mit
konstanter Drehgeschwindigkeit bewegt werden.
4. In einem zweiten Testdurchlauf können Sie die Zeichentafel um 180° drehen.
5. Mithilfe der Stoppuhr stoppen Sie die Zeit, welche die Versuchsperson für einen
Durchlauf benötigt.
Geräte-Nr. 19
Etch-A-Sketch_Bedienungsanleitung
Seite 3 von 3