Reisetermin: 14. Mai – 20. Mai 2013 Reiseleitung

Сomentários

Transcrição

Reisetermin: 14. Mai – 20. Mai 2013 Reiseleitung
„
Reisetermin: 14. Mai – 20. Mai 2013
Reiseleitung: Pianistin Susann Kobus
© Christelle Guedey
Andalusien ist die Verkörperung der spanischen Seele und inspiriert zahlreiche Künstler zu großen Werken. So
wählt Mozart eine der schönsten andalusischen Städte, Sevilla, zum Schauplatz seiner Oper „Don Giovanni“.
Auch Bizet leidenschaftliche Oper „Carmen“ spielt hier, ebenso wie Rossinis „Barbier von Sevilla“. Die
andalusische Folklore prägt den Stil des berühmten spanischen Komponisten Manuel de Falla. Der katalanische
Komponist Enrique Granados und der aus Gerona stammende Isaac Albéniz widmen Andalusien einige ihrer
Meisterwerke. Lassen auch Sie sich vom Charme Andalusiens begeistern!
1.Tag: Flug von Nürnberg (Zubringerflüge von anderen Flughäfen
möglich!) via Zürich nach Málaga. Dort nimmt Sie Ihre örtliche Reiseleitung
in Empfang. Auf der Fahrt nach Ronda sammeln Sie erste Eindrücke von der
beeindruckenden andalusischen Landschaft. Das Städtchen Ronda ist namensgebend für das umliegende
Gebirge und thront kühn auf seinem Felsplateau über einer tiefen Schlucht. Übernachtung in Ronda.
2.Tag: Heute erkunden Sie bei einer Führung die Altstadt von Ronda mit der Marienkirche und, auf der anderen
Seite der Schlucht, das neuere Stadtviertel mit der Stierkampfarena aus dem 18. Jahrhundert. Ronda inspirierte
übrigens schon Schriftsteller wie Rainer Maria Rilke und Ernst Hemingway. Im Anschluss haben Sie Zeit, sich
selbst von der Stadt inspirieren zu lassen. Weiterfahrt und Übernachtung in Cádiz. Genießen Sie den Pool sowie
den Spa und Wellness-Bereich Ihres 4* Hotels.
3.Tag: Cádiz, das als älteste Stadt des Abendlandes gilt, liegt
traumhaft auf einer Halbinsel an der Antlantikküste. Sie
besichtigen die historische Altstadt und die Kathedrale mit der
Krypta des Komponisten Manuel de Falla. Weiterfahrt nach
Sevilla. Die Stadt ist Schauplatz zahlreicher Opern, u.a. für
Mozarts „Don Giovanni“ und Bizets „Carmen“. Bei einem
Rundgang durch die Altstadt wandeln Sie, wie in einer lebenden
Kulisse, auf den Spuren der berühmten Opern. Natürlich sehen Sie
auch die drittgrößte Kathedrale der Welt und den Reales
Alcázares, jenen prächtigen Palast im maurischen Stil.
Übernachtung
in
Sevilla.
Die Originalschauplätze
Abends haben Sie hier die
berühmter Opern erleben!
Gelegenheit, eine mitreißende
Flamenco-Show zu besuchen.
Exklusives Klavierkonzert
mit Susann Kobus!
4.Tag: Heute fahren Sie nach Córdoba, einst die die mächtigste Stadt von Al-Andalus. Zeuge des maurischen
Erbes ist die große Mosche, die trotz oder gerade wegen des späteren Einbaus einer christlichen Kathedrale sehr
gut erhalten ist. Sie besichtigen auch die Synagoge im jüdischen Viertel und spazieren durch die Gassen der
Altstadt mit ihren malerischen Innenhöfen. Durch endlose Olivenhaine fahren Sie nach Baena, wo Sie in einer
Manufaktur alles zur Produktion des hochwertigen Olivenöls erfahren. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Granada.
Übernachtung und Abendessen. Heute Abend erwartet Sie eines der vielen
4* Hotels mit Halbpension,
Highlights Ihrer Reise: Susann Kobus gibt exklusive für Sie ein
z.T. mit Pool und SPA
Klavierkonzert mit einer Auswahl der schönsten Stücke spanischer
und von Spanien inspirierter Komponisten.
5.Tag: Bei einem Rundgang durch das Albacínviertel in Granada bringt Ihnen die Stadtführerin den volkstümlicharabischen Charakter der andalusischen Kultur näher. Außerdem besuchen Sie das Museum „Manuel de Falla“,
das mit persönlichen Erinnerungsstücken den genialen Komponisten „lebendig“ werden lässt. Am Nachmittag ist
der Besuch im „Paradies auf Erden“ geplant: Wandeln Sie durch die Gärten und Palastanlagen des Generalife
und der Alhambra. Beide Paläste im maurischen Stil gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und gelten als die
schönsten Beispiele historischer islamischer Bau- und Gartenkunst. Weiterfahrt zum Hotel in Almeria.
6.Tag: In Almeria besichtigen Sie die weiße Altstadt mit ihren engen Gassen, die Kathedrale und die maurische
Festung Alcazaba. Nachmittag Fahrt nach Málaga. Heute Abend haben Sie Gelegenheit, Puccinis berühmte und
beliebte Oper „La Bohème“ im Teatro Cervantes de Málaga zu erleben.
7.Tag: Der Vormittag in Málaga steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und
Heimflug via Zürich nach Nürnberg.
Leistungen • Linienflug mit Swiss Air o.ä. Nürnberg – Zürich – Málaga und Málaga – Zürich – Nürnberg
(Änderungen vorbehalten) inkl. aller Steuern und Gebühren (Stand 01/2013: 166,- Euro) – Zubringerflüge
von anderen Flughäfen auf Wunsch möglich! • 6 Übernachtungen mit Halbpension in folgenden oder
gleichwertigen Hotels:
14. Mai: Ronda – 4* Hotel Catalonia Reina Victoria
15. Mai: Cádiz – 4* Hotel Senator Cadiz
16. Mai: Sevilla – 4* Hotel Catalonia Santa Justa
17. Mai: Granada – 4* Hotel Rallye
18. Mai: Almeria – 4* Gran Hotel Almeria
19. Mai: Málaga – 4* Hotel Vincci Málaga
• Fahrten vor Ort im modernen Reisebus • durchgehend deutschsprachige Reiseleitung • Stadtführungen
und Besichtigungen in Ronda, Cádiz, Sevilla, Córdoba, Granada mit Alhambra und Generalife, Almeria,
Málaga und Olivenölproduktion in Baena • Eintritt Museum Manuel de Falla in Granada (nur in englischer
Sprache) • exklusives Klavierkonzert von Susann Kobus • Reiseleitung: Pianistin Susann Kobus •
Reisepreis
• pro Person im Doppelzimmer: 1.770,- €
• Einzelzimmerzuschlag: 220,- €
Zusatzleistungen
• Eintrittskarte zu „La Bohème“ im Teatro Cervantes Malága inkl. Transfer:
Kat.1: 99,- €
Kat.2: 89,- €
• Eintrittskarte Flamenco Show in Sevilla inkl. 1 Drink:
45,- €
Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn.
Kat.3: 79,- €
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.
Dr. Augustin Studienreisen GmbH
Forchheim  Prag  Budapest
Bayreuther Straße 9  91301 Forchheim  Tel.: 091 91 / 73 63 00  Fax: 091 91 / 73 63 020
Email: [email protected]  Internet: www.dr-augustin.de