2.Werler Kult-Konzert

Сomentários

Transcrição

2.Werler Kult-Konzert
Programm
Veranstalter
19.00 Uhr Einlass
Rotary Club Werl in Zusammenarbeit mit der Stiftung
19.30 Uhr Begrüßung durch den Rotary Club Werl
„Musik verbindet Menschen“ und dem Förderverein
19.45 Uhr der Musikschule Werl-Wickede-Ense
HUGO (Schulorchester Ursulinen)
Sämtliche Eintrittsgelder kommen gemeinnützigen
20.15 Uhr Projekten in Werl zugute. Der Reinerlös ist für das
San Pedro Piccolino (Kinder- und Jugendzirkus)
Stipendienprogramm Horizonte bestimmt.
20.40 Uhr Pause
Eintrittspreis
21.10 Uhr 12,- € pro Person
Kammerorchester der Musikschule
Werl – Wickede (Ruhr) – Ense
Kartenverkauf
21.35 Uhr Volksbank Hellweg
Bigband der Musikschule
Werl – Wickede (Ruhr) – Ense
Stadthalle Werl
22.00 Uhr Stadtinfo
BENEFIZKONZERT
HUGO Schulorchester
Zirkus San Pedro Piccolino
Buchhandlung an der Basilika, Werl
Kammerorchester der Musikschule
Bigband der Musikschule
Werler Kangaroos
22.30 Uhr 2. Werler
Kult-Konzert
Finanz-Sponsoren:
Werler Kangaroos
Blasorchester Hilbeck - Hemmerde
Blasorchester Hilbeck - Hemmerde
Durch das Programm führt
Frau Kathrin Risken vom Hellwegradio.
Autohaus Stahl
Autolackiererei
www.autohaus-stahl.net
Software for fashion
Ideelle Sponsoren:
1
29. Oktober 2016
19.30 Uhr
Stadthalle Werl
„Horizonte“
Stipendienprogramm für begabte, leistungsstarke
Musikschüler aus benachteiligten Familien
Begabte, leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der
Musikschule, die aus finanzschwachen Familien kommen, haben oft keine Möglichkeit zu einer Ausweitung
des Musikschulunterrichts und damit zu einer Weiterentwicklung ihrer Begabung. Diese Kinder und Jugendlichen möchte das Programm „Horizonte“ fördern.
Der Förderverein der Musikschule übernimmt für ein
Jahr die zusätzliche Gebühr für die Aufstockung des
Instrumentalunterrichts. So trägt das Stipendienprogramm zu mehr Bildungsgerechtigkeit bei.
Michael Grossmann
Präsident Rotary Club Werl
HUGO
Bigband
Das „HUGO“ (Himmlisches Ursulinen Gymnasium Orchester)
konnte bereits beim 1. Werler Kultkonzert mitwirken. Wie
bei jedem Schul-En-
Die Bigband der Musikschule besteht seit 2004. Gegründet
wurde sie von Guido Wellers, dem damaligen Trompetenlehrer der Musikschule.
semble verlassen zwar
nach jedem Schuljahr
zahlreiche langjährige
InstrumentalistInnen
das Orchester in alle
Himmelsrichtungen, was quasi einem Neustart zu Beginn
des neuen Schuljahres gleichkommt. Doch werden die ca.
30 SchülerInnen der Ursulinenschulen auch in diesem Jahr
wieder mit viel Engagement klassische und populäre Kompositionen im Orchestergewand präsentieren.
2006 übernahm Keith
Bean die Leitung. Die
Bigband spielt bei zahlreichen Gelegenheiten
im Raum Werl, Wickede
und Ense und fühlt sich im klassischen Bigband-Jazz ebenso
zuhause wie in neuer Bigband-Literatur.
San Pedro Piccolino
Der Kinder- und Jugendzirkus San Pedro Piccolino ist seit
1992 eine selbstständige Abteilung der DJK Werl. In der
eigenen Zirkushalle trainieren wöchentlich 50 Kinder und
Jugendliche in allen Zirkussparten,
außer mit Tieren. Im kommenden Jahr
soll zum 25jährigen Jubiläum wieder
ein Zirkusfest mit internationaler Beteiligung durchgeführt werden. Was
den Zirkus von anderen Sportvereinen
unterscheidet ist, dass hier Jungen und Mädchen, jung oder
alt zusammenarbeiten. Innerhalb der einzelnen Sparten wie
(Luft-)akrobatik, Jonglage, Fakir/Feuergeschichten, Drahtseillaufen, Laufkugel, RolaBola, Clownerie, Zauberei oder Einradfahren findet jedes Kind einen eigenen Schwerpunkt und
kann seinen Interessen und/oder Hobbys nachgehen.
Kammerorchester
Das Kammerorchester der Musikschule Werl-Wickede (Ruhr)
- Ense spielt unter seinem Gründungsleiter Klaus Görgner.
Meist spielt das Orchester in reiner Streicherbesetzung Werke verschiedenster Stilrichtungen, von Klassik
bis Folk. Am 29. 10. 2016
erklingt es mit voller
Bläserbesetzung.
Werler Kangaroos
Die Werler Kangaroos sind eine Showakrobatik Gruppe aus
Werl mit derzeit 36 Kindern und Jugendlichen im Alter von 9
– 18 Jahren. Sie trainieren bis zu 4 mal wöchentlich. Zum 12.
Mal durften die Werler Kangaroos jetzt schon am Bundesfinale Tuju Stars teilnehmen. Bei
diesem Wettkampf werden die
verschiedenen Choreographien der teilnehmenden Gruppen aus ganz Deutschland von
einer Jury nach festgelegten Kriterien beurteilt. Die aktuelle
Choreographie heißt „Lasst die Marionetten tanzen“. Erleben
sie, wie kleine Marionetten von ihren Spielern zum Leben
erweckt und durch den Raum gewirbelt werden. Viel Spaß!
Blasorchester Hilbeck-Hemmerde e.V.
Das Blasorchester ist seit 2003 eine Vereinigung aus der Hilbecker Blasmusik und dem Kolping Blasorchester Hemmerde.
Beide Orchester können auf eine Jahrzehnte lange eigene
Tradition zurückblicken. Das Ensemble ist geprägt von einem
guten Gemeinschaftsgefühl und der großen Leidenschaft für
gemeinsames Musizieren. Die Altersspanne ist sehr groß, vom
Beginn der weiterführenden Schullaufbahn bis zum Rentenalter. Das Repertoire
reicht von originaler
Blasmusik über Bearbeitungen von konzertanter Musik, Musicals
und Filmmusik, bis hin
zu Märschen.