Leo t/L - Aumüller Aumatic GmbH

Сomentários

Transcrição

Leo t/L - Aumüller Aumatic GmbH
Nachweis
Dauerfunktion, Bedienungskräfte
Prüfbericht
Nr. 12-001673-PR01ROSENHEIM
(PB-A01-03-de-02)
aumüller aumatic GmbH
Gemeindewald 11-13
86672 Thierhaupten
Deutschland
Auftraggeber
Grundlagen
EN 14351-1:2006+A1:2010
Prüfnormen:
EN 1191:2000-02
Produkt
Einflügliges Drehfenster, einwärts öffnen
Bezeichnung
Systambezeichnung: Ferralux NRWG PK 50
EN 12046-1:2003-11
Entsprechende nationale Fas¬
sungen (z.B. DIN EN)
Material: thermisch getrennte Aluminium-Profile, Schüco
Leistungsrelevante
Produktdetails
Blendrahmenaußen¬
maß (BxH)
Flügelaußenmaß
AWS 50
Prüfbericht Nr. 12-001 673-PPkOI
(PB-A01 -03-de-02) vom
12.12.2012
Darstellung
Antrieb: Kettenantrieb KS2 Tandem mit Verriegelungsan¬
trieb FVB
1304 mm x 2601 mm
(BxH)
1204 mm x 2505 mm
Besonderheiten
*) motorisch betrieben
Verwendungshinweise
Die ermittelten Ergebnisse kön¬
nen vom Hersteller als Grundla¬
ge für den herstellereigenen zu¬
sammenfassenden ITT-Bericht
Ergebnis
Dauerfunktion nach EN 12400:2002-10
verwendet werden. Die Festle¬
Klasse 3
gungen der geltenden Produkt¬
norm sind zu beachten.
Bedienungskräfte nach EN 13115:2001-07
Gültigkeit
Die genannten Daten und Einzelergebnlsse beziehen sich
Klasse 2*)
ausschließlich auf den geprüften/
beschriebenen Probekörper. Die
Klassifizierung gilt so lange das
Produkt unverändert ist und die
o.g. Grundlagen sich nicht geän¬
dert haben. Das Ergebnis kann
unter Beachtung entsprechender
Festlegungen der Produktnorm in
Eigenverantwortung des Herstel¬
lers übertragen werden. Diese
Prüfung/Bewertung ermöglicht
ift Rosenheim
02.12.2013
keine Aussage über weitere
leistungs- und qualitätsbestim¬
mende Eigenschaften der vorlie¬
genden Konstruktion; insbeson¬
.
mbH
G
atic
dere Witterungs- und Alterungs¬
um
ler A en!
l
ü
is
um
CO
er A chzuwe
d
m
a
u
nt
tn
Eige gsrech Andreas Graf, Dipl.-Ing. (FH)
Thorsten Kast, Dipl.-Ing. (FH)
t
s
i
Stv. Prüfstellenleitericht
Prüfingenieur
tzun
Technische Gebäudeausrüstung
Dichtheit & Windlast
fber das Nu
ü
r
P
t
r
s
i
e
s
Die orlage
V
Bei
einflüsse wurden nicht berück¬
sichtigt.
(Leo t/L,
Ift Rosenheim GmbH
Geschäftsführer:
Dr. Jochen Peichi
Prof. Ulrich Sieberath
Theodor-Gietl-Str. 7 - 9
D-83026 Rosenheim
Sitz: 83026 Rosenheim
AG Traunstein, HRB 14763
Tel.: +49 (0)8031/261-0
Fax:+49 (0)8031/261-290
www.ift-rosenheim.de
Sparkasse Rosenheim
Kto. 3822
BLZ 711 600 00
Anerkannte Sielte
Notified Body 0767
POZ-Sleüe: BAY 18
Veröffentlichungshinweise
Es gilt das ift-Merkblatt "Werbung
mit ift-Prüfdokumentationen".
Das Deckblatt kann als Kurzfas¬
sung verwendet werden.
Inhalt
Der Nachweis umfasst insgesamt
17 Seiten.
D-PL-11349 Prüfung
D-KL-11349 Kalibrierung
D-ZE-11349 Produkt-Zert
Akkreditierungsstelle D-ZM-11349 Management-Zert
D-IS-11349 Inspektion
(( DAkkS
Deutsche