Unsere Geburtstagskinder und Jubilare

Сomentários

Transcrição

Unsere Geburtstagskinder und Jubilare
Unsere Geburtstagskinder und Jubilare
Schauspielerin Maria Riva 70 Jahre alt
D ie in New Y ork lebende ehem alige F ilm sch au sp ielerin M aria Riva
v ollendet in de se n Tagen ih r 70. L eb en sjah r. A m 12. D ezem ber 1924 in
B erlin als einziges K ind d er Sch au sp ielerin M arlene D ietrich u n d des
R egisseurs R udolf Sieber geboren, k a m sie 1931 m it ih re r M u tte r in die
USA. Als F ü n fzeh n jäh rig e entschloß sie sich S c h au sp ielerin zu w erden u n d
besuchte die von M ax R e in h ard t in Hollywood g eg rü n d ete S chauspielschu­
le. N ach e in e r g esc h e ite rte n E h e m it dem S ch au sp ieler D ean G oodm an
h e ira te te sie den Italo -A m erik an er W üliam R iva u n d w u rd e M u tte r von
v ier K indern.
Ih r V ater, am 20. F e b e r 1897 in A ussig a n d e r Elbe geboren, h a tte die
noch g an z u n b e k an n te M arlen e D ietrich a m 17. M ai 1923 in B erlin-F riede­
n a u g e h e ira te t u n d ih re k ü n stle risch e K a rrie re en tsch eid en d gefördert. Als
k leines M ädel k a m M aria R iva, d am als liebevoll H eidede g e n an n t, w ieder­
h o lt m it ih re n E lte rn n a ch A ussig. Sie k a n n sich, w ie in ih re m B uch
„M eine M u tte r M arlene“ ersichtlich, noch se h r le b h a ft a n ih re v äterlich en
G ro ß eltern e rin n e rn .
heho
Goldene H ochzeit
In e in e r von F lieg e ra la rm zeitw eilig u n te rb ro c h e n e n Z erem onie g aben
sich Rosl Ü lner (S chreckenstein, K u d lich straß e) u n d D ietrich Wolfgang,
genan n t D ietw olf S te in e r (Aussig, R esselstraß e) am 23. D ezem ber 1944 in
d e r A ussiger E rzd e k a n a ü d rch e d as Ja-W ort.
E in gütiges G eschick h a t sie
die K riegs- u n d V ertreib u n g s­
z eit h e ü ü b e rs te h e n lassen.
N ach einem U mweg ü b er B ay­
e rn la n d e te n sie in M a n n ­
h eim , wo e r a n d e r W irt­
sch aftsh o ch sch u le d a s S tu ­
d iu m au fn a h m u n d m it d e r
P rom otion zum Dr. rer. pol.
abschloß, w ä h re n d sie den
L e b e n su n te rh a lt fü r beide
v e rd ie n te . D a n ac h b o t sich
d em P a a r e in n e u e r W ir­
k u n g s k re is bei d e n B lau p u nkt-W erken in H ildesheim .
D o rt leben sie bis h e u te in
tra u te r Zweisaxokeit, zugleich
a b e r in re g e r B etrieb sam k eit
im Zuge des Z u sam m en h alten s d e r A ussiger Schul- u n d H andels-A kaA bitur-K Iasse, darüber h in au s im R ahm en der K am eradschaftspflege fü r die
e in stig en A ngehörigen d e r le. Flak-A bteilung 83 von A ussig-Lerchenfeld.
Am Tage vo r dem H eiligen A bend w erd en sie das F e s t d e r G oldenen
H ochzeit feiern.