Eröffnungskonzert der Jugendkirche St. Peter in Frankfurt

Сomentários

Transcrição

Eröffnungskonzert der Jugendkirche St. Peter in Frankfurt
Jukis - das Jugend Portal der deutschen Jugendkirchen
Eröffnungskonzert der Jugendkirche St. Peter in Frankfurt
Beigesteuert von pierre roh
Mittwoch, 14. November 2007
Hallo und herzlich Willkommen bei sankt peter ..... der jungen Kirche für junge Menschen in der Frankfurter Innenstadt.
14- bis 25-Jährige aus dem ganzen Rhein-Main- Gebiet haben damit einen neuen Treffpunkt: Platz ist hier für Events und
stille Momente, für Vertrautheit, für neue Begegnungen.
Bei sankt peter werden Partys gefeiert, Konzerte und andere Kulturevents veranstaltet, eine Lounge lädt zum Chillen oder
auch trinken und essen ein. Aber: "Wir wollen nicht einseitig auf eine Spasskultur setzen. Junge Menschen zwischen 14
und 25 Jahren sollen bei uns zwar feiern, sich auch kreativ ausprobieren", erklärt Fundraiser Müller. Eigene Partys seien
zudem für Konfirmanden vorgesehen, und "genauso wichtig sind aber der Gottesdienst, das ernste Gespräch und die
Seelsorge, wenn junge Menschen in Krisen praktische Lebenshilfe brauchen." Deshalb ist in Sankt Peter bereits ein
Ausbildungsprogramm zur Jugendseelsorge angelaufen.
Im Grossen Saal, blau und pink ausgeleuchtet, finden Jugendgottesdienste statt, aber auch im kleinen Rahmen macht
sankt peter regelmässig Programm. Täglich findest du bei der Seelsorge von sankt peter ein offenes Ohr. Natürlich sind
diese Gespräche vertraulich. Verantwortlich ist Pfarrer Bertram, der durch den Aufbau einer Jugendkirche nahe Leipzig
bereits einige Erfahrung in das von Stadt, Evangelischem Regionalverband und Landeskirche realisierte JuKi-Projekt
einbringt. Mit ihrer Jugenderfahrung in Kunst und Kultur will Eva Rhodius-Reinprecht rund 80 Workshops pro Jahr
anbieten, von Zeitzeugen-Gesprächen und Gospelsingen bis zu Capoeira und Kochkursen. Valeska Falkenstein versteht
sich eher als Koordinatorin für Interessenten, die eine Diskussion, eine Musikveranstaltung oder auch ein Theaterstück
anbieten wollen: "Ich sage immer ja, wenn sich das realisieren lässt." Gerhard Müller kümmert sich um Sponsoren,
Fundraising, Jahreskarten für Kulturveranstaltungen (erhältlich für 20 Euro) und die Vermietung von Räumen, um die Kirche
über eine eigens gegründete Trägerfirma zu finanzieren.
Der offizielle Startschuss für die Jugendkulturkirche fällt mit einem Einweihungskonzert am 30. November, einer
Eröffnungsparty am 1. Dezember und einem Advents-Festgottesdienst am 2. Dezember.Geöffnet ist sankt peter dann ab
dem 1. Advent dienstags bis sonntags von 11 bis 23 Uhr.
ERÖFFNUNGSKONZERT Tickets ordern Die fünf Jungs – man kennt sie aus VIVA und MTV - präsentieren coolen
Street-Urban-Pop kombiniert mit HipHop- und R&B-Elementen. Bekannt wurden sie im Frühjahr 2007 mit ihrer ersten
Single „Kick Back“ (Universal Music Group), bei der zweiten Single „Real Man“ trat bereits
ein großer Unterstützer auf den Plan: Snoop Dogg. www.lexington-bridge.de Als Vorgruppe spielt nulltarif – poppiger
Punkrock mit deutschen Texten von jungen Musikern, auch eine Boygroup, nur ganz anders www.nulltarif-band.de.
Tickets für das Konzert von LEXINGTON BRIDGE und nulltarif gibt es für 17,50 Euro zuzüglich VVk-Gebühren online,
telefonisch unter 0180 50 40 300 und an allen bekannten VVK-Stellen.Die Kasse öffnet am 30.11.2007 um 16 Uhr.Einlass
ist ab 18.00 Uhr, Konzertbeginn um 19.00 Uhr.Mit der sankt peter card kostet der Eintritt nur die Hälfte! Zum Thema
Jugendkirche Frankfurt wird komplett umgebautTeam
- Gerhard Müller - Geschäftsführer
- Rasmus Bertram - Gottesdienste
- Eva Rhodius-Reinprecht - Workshops
- Valeska Falkenstein - Kultur
Kontakt jugend-kultur-kirche sankt peter gGmbH Bleichstr. 33 / 60313 Frankfurt
am Main (Zugang über die Stephanstraße) Geschäftsführung: Gerhard Müller, 0 69 - 2 97 25 95 - 110 Workshops: Eva
Rhodius-Reinprecht, 0 69 - 2 97 25 95 - 130 Kultur: Valeska Falkenstein, 0 69 - 2 97 25 95 - 120 Gottesdienste:
Rasmus Bertram: 0 69 - 2 97 25 95 - 140 Seelsorge: Ronja Krasel, 0 69 - 2 97 25 95 - 150
Gastronomie: Marcel Paul 0 69 - 2 97 25 95 - 160 Büro: Dirk Gabriel, 0 69 - 2 97 25 95 - 100 Telefax: 0 69 - 2 97 25 95 200Tickets: 0180 50 40 300
e-mail: [email protected]
→ Kontaktformular
Mehr Informationen Das von EKHN und ERV beschlossene Konzept bietet Ihnen eine
ausführliche Darstellung des Projekts. Sie können es unter oben genannter Kontaktadresse bestellen oder herunterladen:
konzept_sankt_peter.pdf
29 K
http://archiv.jukis.org
Powered by Joomla!
Generiert: 13 January, 2017, 12:51