Volksbank in Schaumburg Volksbank in Schaumburg Volksbank in

Сomentários

Transcrição

Volksbank in Schaumburg Volksbank in Schaumburg Volksbank in
Sterbekasse
der Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
Sterbekasse
der Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
Sterbekasse
der Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
Die Sterbekasse
In Zeiten der Inflation und wirtschaftlichen Schwierigkeiten nach Ende des 1.
Weltkrieges wurde 1923 als soziale
Einrichtung der Feuerwehren die
Sterbekasse
der
Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
mit Sitz in Bückeburg
gegründet.
Vorsorge für die Familien und Angehörigen
von Mitgliedern der Feuerwehren waren
die Gründe für die Einrichtung. Dieser
Grundgedanke der Vorsorge ist heute wie
damals hochaktuell.
Die bisherigen Reformen im Gesundheitswesen
bewirkten,
dass
für
Krankenversicherte kein Sterbegeld mehr
gezahlt wird.
Damit auf die Hinterbliebenen nicht auch
noch finanzielle Sorgen zukommen, gilt
es, eigenverantwortlich vorzusorgen. Die
Sterbekasse der Feuerwehren hilft dabei.
Nach unserer Satzung handelt es sich um
ein Gemeinschaftswerk mit dem Ziel, die
Beiträge ständig niedrig zu halten und die
Leistungen entsprechend der versicherungsmathematischen Gutachten anzupassen.
Volksbank in Schaumburg
www.vb-is.de
Zur
Zeit
werden
über
Versicherungen bei gut
Mitgliedern verwaltet.
30.000
16.000
Der Einzugsbereich der Sterbekasse geht
heute weit über das Schaumburger Land
und Ostwestfalen-Lippe hinaus. Inzwischen
gehören Feuerwehrangehörige zwischen
Duisburg im Westen, dem Harz im Osten,
Elmshorn im Norden und dem Sauerland
im Süden der Kasse an.
Mitglieder / Versicherte
Jeder Angehörige einer Feuerwehr (aktiv
+ passiv) kann bis zum vollendeten 60.
Lebensjahr Mitglied der Sterbekasse werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob er/sie
einer
- Freiwilligen Feuerwehr
- Berufsfeuerwehr
- Jugendfeuerwehr oder
- Werkfeuerwehr
angehört.
Es können sich auch Ehegatten,
Lebensgefährten und Kinder ab dem 10.
Lebensjahr versichern lassen.
Feuerwehren können auch SammelAnmeldungen abgeben und gemeinsam
mit uns abrechnen.
Volksbank in Schaumburg
www.vb-is.de
Eine Gesundheitsprüfung o.ä. findet nicht
statt, einfach das Anmeldeformular ausfüllen und abschicken. Anmeldeformulare
können entweder unter www.feuerwehrsterbekasse.de heruntergeladen oder
über die Geschäftsstelle bestellt werden.
Die Geschäftsstelle
der
Sterbekasse
ist in der Feuerwache Bückeburg untergebracht. Die MitarbeiterInnen beantworten
Ihnen gerne weitere Fragen. (Bürozeiten:
Mo.-Do. 09.00h-11.30h, oder rund um die
Uhr per eMail, Telefax oder über das
Internet.)
Sterbekasse der Feuerwehren VVaG
Röntgenstrasse 60
D-31675 Bückeburg
Telefon: 05722-4294
Telefax: 05722-4294
eMail: [email protected]
Weitere
Informationen
und
das
Anmeldeformular finden Sie auch im
Internet unter
www.feuerwehr-sterbekasse.de
Volksbank in Schaumburg
www.vb-is.de
19
Sterbekasse
der Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
Sterbekasse
der Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
Beiträge
Leistungen
Jedes Mitglied kann sich bis zu 4x, immer
entsprechend dem Beitrittsalter zu jeder
einzelnen Versicherung, versichern lassen.
Das Sterbegeld beträgt je Versicherung
Die Beiträge betragen je Versicherung und
Monat bei einem Eintrittsalter (jeweils vollendetes Lebensjahr):
Dazu wird ein nach versicherungsmathematischen Grundsätzen errechneter Bonus
plus Gewinnzuschläge ausgezahlt. Je nach
Beitrittsdauer in der Sterbekasse kommen
zur Zeit Gesamtbeträge von
bis zum 20. Lebensjahr
0,31 €
vom 20. bis zum 25. Lebensjahr
0,36 €
vom 25. bis zum 30. Lebensjahr
0,41 €
vom 30. bis zum 35. Lebensjahr
0,49 €
vom 35. bis zum 40. Lebensjahr
0,59 €
vom 40. bis zum 45. Lebensjahr
0,72 €
vom 45. bis zum 50. Lebensjahr
0,89 €
vom 50. bis zum 55. Lebensjahr
1,12 €
vom 55. bis zum 60. Lebensjahr
1,43 €
ab dem 85. Lebensjahr beitragsfrei
Der Beitrag, je nach Beitrittsalter, bleibt
unverändert.
(Stand: 01/2008, gültig bis 31.12.09)
2
85 3 Ja 20
hr 08
e
306,78 €.
306,78 € bis 646,79 €
zur Auszahlung.
Bei Unfalltod (Unfall allgemein) bis zum 65.
Lebensjahr
werden
die
doppelten
Sterbegeldbeträge, höchstens jedoch
562,42 € je Versicherung gezahlt.
Sterbekasse der
Feuerwehren
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Sitz Bückeburg
www.feuerwehr-sterbekasse.de
Mit freundlicher Unterstützung:
Tourist-Information Bückeburg
Schloßplatz 5, 31675 Bückeburg
Tel.: 05722/893181
[email protected]
www.bueckeburg.de
Schloß Bückeburg