ECO-Flow

Сomentários

Transcrição

ECO-Flow
ECO-Flow
Die ECO FLOW Turbine von Kössler ist durch ihr technisch
ausgereiftes Design bewusst einfach im Aufbau gehalten und
ermöglicht daher die Anwendung in Bereichen, wo bisher ein
Einsatz von Kleinturbinen wirtschaftlich oft nicht möglich war.
Die ECO FLOW ist somit in bestehende Wehranlagen, Kanälen oder Staudämmen einfach ohne viel Bautechnik integrierbar. Die ECO FLOW findet ideal Anwendung zum Beispiel als Restwasserdotierturbine, Wehrturbine, zur Bewässerung oder einfach überall dort, wo kleinere Wassermengen
bei geringer Fallhöhe wirtschaftlich genutzt werden sollen.
4,0
75 kW
1,00
e ta /eta ne nn
0,80
0,60
0,40
0,20
125 kW
50kW
kW
150
175 kW
3,5
3,0
50 kW
ZE-8,25-EF3
2,5
Durchfluß [m³/s]
1,20
100 kW
2,0
Die ECO FLOW ist
in so genannter
ZE-6,7-EF3
semiregulierter Bau1,5
weise ausgeführt,
das heißt, der Leit1,0
apparat ist feststeZE-5,0-EF3
hend, die Lauf0,5
radflügel
können
verstellt
werden.
0,0
Die Turbine selbst
2,0
2,5
3,0
3,5
4,0
4,5
5,0
5,5
6,0
6,5
wird als Z-RohrturNettofallhöhe [m]
bine oder TrichterEinsatzbereich der 3 standardisierten ECO FLOW
Baugruppen
turbine
aufgebaut
und ist in 3 Gruppen
nach
LaufradDie spezielle hydraulische Ausbildung
durchmesser standardisiert. Individuell nach Anwendung kann
von Leitapparat und Laufrad ermöglicht
dann der Einlaufbereich angepasst werden.
den Selbstreinigungseffekt
Der standardisierte Turbinenaufbau besteht aus einem feststehenden Leitapparat, der strömungstechnisch so ausgeführt ist, dass
sich Schwebeteile oder Verschmutzungen zum Turbinenmittel hin ablagern. Auf der Achse ist ein rotierender Selbstreinigungsmechanismus installiert,
der den Leitapparat ständig von Schmutz reinigt. Die Flügel des Laufrades selbst sind im
Winkel verstellbar und ermöglichen somit eine
Regulierung der Wassermenge. Die Laufradflügel sind mit einem ölfreien Verstellmechanismus ausgestattet und werden
entweder hydraulisch oder elektrisch angetrieben. Durch rasches Verstellen der Flügel während des Betriebes kann ein Reinigungsvorgang durchgeführt werden.
Die speziell für den semiregulierten Einsatz
entwickelte Turbinenhydraulik weist einen
weiten Regulierbereich auf. Dies bedeutet,
dass der Wirkungsgrad über den gesamten
Einsatzbereich gleichmäßig verläuft.
0,00
0,40
0,50
0,60
0,70
0,80
0,90
1,00
Q/Q nenn
Wirkungsgradverlauf der ECO FLOW
1,10
1,20
25 kW
Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass weitgehend Standardkomponenten zum Einsatz kommen. So können
zum Beispiel handelsübliche Asynchron-Generatoren mit 428, 500 und 600 min-1 eingesetzt werden. Bei
der Auswahl der Schutzart IP55 reicht zumeist eine einfache Überdachung des gesamten Aufbaues. Die
elektrische Steuerung ist durch den Einsatz von Asynchron-Generatoren ebenfalls einfach ausgeführt. Sie
besteht aus einer SPS mit integrierter Anzeige, die wichtige Werte, Betriebszustände und Störung direkt am
Display ablesen lässt. Die Anbindung an das elektrische Netz kann über eine bestehende Kraftwerkseinspeisung erfolgen oder über die 400 V Netzebene. Die erforderlichen Generator-Schutzeinrichtungen sind
integriert, ein Subzähler und Betriebsstundenaufzeichnungen ebenfalls.
Die Integrierbarkeit ist gänzlich einfach. Die ECO FLOW steht als Z-Rohrturbine in vertikaler oder schräger
Bauweise oder als offene Trichterturbine zur Verfügung. Der Generator und der Verstellmechanismus können von der Einbauposition so gewählt werden, dass die Kote zum Beispiel über HQ 100 liegt. Um Verschmutzung zu vermeiden, ist es sinnvoll, einen Feinrechen vor dem Turbineneinlauf zu installieren. Auch
hier bietet sich die Möglichkeit ohne viel Mechanik auszukommen. Durch strömungsgünstige Ausführung
und automatische Spülung durch Strömungsumkehr kann ein Reinigungsvorgang ohne Rechenmechanismus erzielt werden. Insgesamt ist die ECO FLOW im Werk fixfertig zusammengebaut und kann deshalb
grundsätzlich selbst installiert werden, sofern passendes Personal zur Verfügung steht. Ansonst führen wir
die Montage und Inbetriebnahme selbstverständlich mit unserem geschulten Fachpersonal durch.
Zusammengefasst bietet die ECO FLOW eine Summe an Vorteilen:
ƒ Einfache Integrierbarkeit in die bestehende Kraftwerksanlage
ƒ Sichere Betriebsführung und nahezu wartungsfrei
ƒ Ölfrei im Wasserbereich bzw. bei Einsatz eines elektrischen Verstellantriebes überhaupt im gesamten Bereich
ƒ Selbstreinigungseffekt der Turbine bzw. einfache Feinrechenanlage ohne wesentliche Mechanik
ƒ Kompaktbauweise und trotzdem individuell anzupassen für die Integration in den Bestand
ƒ Wenig Bautechnik erforderlich
Die ECO FLOW, eine Kompaktturbine optimiert für den wirtschaftlichen Einsatz im Wehrbereich aus dem
Hause Kössler, dem namhaften Anbieter am Sektor Kleinwasserkraft.