06-2015

Сomentários

Transcrição

06-2015
DVS-News Nachwuchs
6-2015
Hallo,
nur noch wenige Wochen, dann ist Weihnachten. Auch das neue Jahr ist nicht mehr weit. Der
DVS kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken, in dem vor allem der DVS CONGRESS
und die DVS EXPO sowie der DVS-Bundeswettbewerb "Jugend schweißt" und der WELDCUP im
Blickpunkt standen. Aber auch Praxisworkshops, der "Tag der Technik" und viele andere
Veranstaltungen waren von großem Interesse. Neben verschiedenen neuen Produkten im
DVS sind das Poster der "Schweißerheld" und der Blog "Schnaia – Neues aus'm Blog-Häuschen"
jedoch nicht nur für den DVS-Nachwuchs interessant.
Auf diesem Weg wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in's
neue Jahr. Wir freuen uns, Sie auch in 2016 mit Berichten aus dem DVS zu informieren.
Aktuelles
- Gelaserte Namen: Praxisworkshop bei TRUMPF
- Call for Papers: Schweißen und Forschen in Mitteldeutschland
- Erfolgreich in Europa: DVS-Team holt Silber im WELDCUP
- Superheld zum Anfassen: Poster "Schweißerheld" jetzt erhältlich
- Schnaia spricht: Einblicke in die Welt der Fügetechnik einmal anders
Auf unserer Homepage finden Sie die nächsten Veranstaltungen/Events.
Aktuelle Nachrichten aus der Füge-, Trenn- und Beschichtungsbranche gibt es beim
Internetfernsehsender DVS-TV.
Aktuelles
- Gelaserte Namen: Praxisworkshop bei TRUMPF
Am 12. und 13. November besuchten 22 Studenten mit dem DVS den Stammsitz der Firma
TRUMPF in Ditzingen. Dort werden kombinierte Stanz-Lasermaschinen und Lasermaschinen für
die 3-D-Bearbeitung produziert. In TRUMPF-Produkten werden CO2-Laserstrahlquellen als auch
Festkörperlaser eingesetzt und die additive Fertigung wird hier zukünftig eine große Rolle spielen.
Die angehenden Ingenieure konnten sich im Rahmen des DVS-Praxisworkshops über die
Arbeitsabläufe und die Produktpalette ausreichend informieren.
Vorträge und Führungen durch die Produktionsanlage mit ausführlichen Erläuterungen brachten
den Studenten die Welt des Laserstrahlschweißens näher. In drei Gruppen erhielten sie einen
guten Einblick in das Unternehmen und in die Welt der Laserstrahltechnik.
Die Studenten,
Betreuer und
TRUMPFMitarbeiter hatten
Spaß beim
Praxisworkshop.
Quelle: DVS
Als Andenken hatte sich TRUMPF etwas Besonderes ausgedacht: Jeder Teilnehmer erhielt
zunächst zwei Hälften einer Pinzette, auf die der jeweilige Name mittels eines Markierungslasers
geschrieben wurde. Anschließend wurden die beiden Teile zu einer Pinzette
zusammengeschweißt. Diesen Schweißprozess durften die Studenten unter Anleitung eines
Mitarbeiters des Unternehmens selbst einprogrammieren.
Auch für das kommende Jahr sind wieder DVS-Praxisworkshops geplant. Der erste Termin wird
voraussichtlich im März 2016 bei der Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG
stattfinden.
Ansprechpartner:
Benjamin Heymann, Tel.: 0211 1591-170, E-Mail: [email protected]
- Call for Papers: Schweißen und Forschen in Mitteldeutschland
Im Rhythmus von zwei Jahren schreiben die DVSLandesverbände Berlin-Brandenburg, Sachsen, SachsenAnhalt und Thüringen den Förderpreis "Schweißen und
Forschen in Mitteldeutschland" aus. Damit sollen
hervorragende Forschungs- und Entwicklungsleistungen des
wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Fügeund Schweißtechnik gewürdigt werden. Die drei
Erstplatzierten erhalten Geldpreise in Höhe von 750, 500 und
250 Euro. Die Preisverleihung erfolgt im feierlichen Rahmen
auf dem DVS CONGRESS 2016 in Leipzig.
Die teilnehmenden Lehr- und Forschungseinrichtungen
wählen aus ihrem Umfeld preiswürdige Arbeiten aus und
reichen diese beim Wettbewerbskoordinator ein. Erforderlich
sind ein schriftliches und ein elektronisches Exemplar der
Arbeit, Name und Geburtsdatum sowie Studiengang bzw.
Berufstätigkeit des Verfassers. Jede Einrichtung kann
maximal drei Arbeiten einreichen.
Teilnahmeberechtigt sind eingeschriebene Studenten und
Absolventen von Hoch- und Fachschulen, Betriebsakademien
und anderen Lehr- und Forschungseinrichtungen der Länder
Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und
Thüringen.
Die durchgeführten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind in einem technischwissenschaftlichen Kurzbericht auf maximal 15 Seiten darzulegen. Die Kurzfassungen müssen bis
spätestens 31. März 2016 eingereicht werden an: DVS-Landesverband Sachsen, c/o
Geschäftsstelle des DVS-Bezirksverbandes Chemnitz, Otto-Schermbach-Straße 30, 09117
Chemnitz.
Weitere Informationen sind im Flyer zu finden.
Ansprechpartner:
Dr. Mario Kusch (Wettbewerbskoordinator), Tel: 0371 531-32210,
E-Mail: [email protected]
- Erfolgreich in Europa: DVS-Team holt Silber im WELDCUP
Das "DVS-Team Germany" hat am 21. Oktober
2015 beim zweiten europäischen
Schweißwettbewerb WELDCUP im TWI (The
Welding Institute) in Cambridge, England,
souverän den zweiten Platz belegt. Die
deutsche Mannschaft, die sich aus den
Gewinnern des 11. DVS-Bundeswettbewerbes
"Jugend schweißt" zusammensetzte, wurde von
Betreuern und Vertretern der Arbeitsgruppe
"Jugend schweißt" des DVS begleitet.
Insgesamt sechs europäische Länder waren mit
ihren Nachwuchsschweißern beim WELDCUP
vertreten.
Das DVS-Team belegte souverän den zweiten Platz
beim WELDCUP.
Quelle: Martin Schneider
In der Schweißtechnischen Kursstätte SK Pfalz
GmbH konnte sich das DVS-Team vor dem
Wettbewerb eine ganze Woche lang auf den
WELDCUP vorbereiten. Das intensive Training
in Kaiserslautern wurde unter anderem durch
die Unterstützung von Sponsoren ermöglicht.
Der Aufenthalt in der SK Pfalz und die
hervorragende Betreuung vor Ort haben sich
gelohnt, denn die jungen Schweißer haben sich
mit der Silbermedaille bedankt.
Ansprechpartnerin:
Martina Esau, Tel.: 0211 1591-175, E-Mail:
[email protected]
- Superheld zum Anfassen: Poster "Schweißerheld" jetzt erhältlich
Er blickt in voller Größe auf Besucher und Interessierte: Der Schweißer als Superheld. Mit dem
Slogan "Die Welt braucht Superhelden. Schweißer sind welche." machte der DVS mit einem Motiv
auf dem "Tag der Technik" und auf der DVS EXPO in Nürnberg zusätzlich auf sich aufmerksam.
Im Juni 2015 war der Schweißerheld zum ersten Mal auf dem "Tag der Technik" in der
Handwerkskammer Düsseldorf zu sehen. Zuletzt war er ein Motiv des Gemeinschaftsstandes von
DVS, der DVS ZERT GmbH, der DVS Media
GmbH, der GSI – Gesellschaft für
Schweißtechnik International mbH und der
Schweißtechnischen Lehr- und
Versuchsanstalt SLV Halle GmbH.
Das Interesse am coolen Superhelden war
auf den Veranstaltungen so groß, dass es
ihn nun auch als Poster für drei Euro zzgl.
Versandkosten bei der DVS Media GmbH zu
kaufen gibt.
Möchten Sie auch den SuperSchweißerhelden mit nach Hause oder in
den Betrieb nehmen?
Dann wenden Sie sich an den Ansprechpartner:
Bernd Hübner, Tel.: 0211 1591-162, E-Mail: [email protected]
- Schnaia spricht: Einblicke in die Welt der Fügetechnik einmal anders
Einblicke in die Welt des Fügens, Trennens und
Beschichtens – mit einem Augenzwinkern. Dafür steht
die Schnecke Schnaia. In ihrem Blog "Schnaia – Neues
aus'm Blog-Häuschen" berichtet sie von ihren
Abenteuern in der Branche und im Alltag. So berichtete
sie zum Beispiel von ihrer Teilnahme am 1. DVSRoboterschweißwettbewerb auf der DVS EXPO oder als
Praktikantin in der DVS-Hauptgeschäftsstelle und bei
DVS-TV.
Schauen Sie doch mal rein: www.dvs-media.eu/schnaia
Quelle: Uta Tschakert
Schnaias Post-Häuschen: [email protected]
Ihr direkter Draht zum DVS
Für alle Fragen rund um die Mitgliedschaft können Sie sich gerne an unseren DVSMitgliederservice wenden: montags bis donnerstags 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, freitags 8.00 Uhr bis
13.00 Uhr, Tel.: 0211 1591-168/-169/-170, Fax: 0211 1591-370, E-Mail: [email protected]
Anregungen und Kritik senden Sie bitte an [email protected]
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten oder Ihre Adresse aktualisieren möchten,
schicken Sie bitte eine E-Mail an [email protected]
Die Website des DVS finden Sie unter: www.dvs-ev.de
Weitere Verbandsnachrichten
Impressum