Gratulation zur akademischen Beförderung

Сomentários

Transcrição

Gratulation zur akademischen Beförderung
MEDIENMITTEILUNG
Herzliche Gratulation zur akademischen Beförderung
Grosse Ehre für den Obwaldner Augenarzt: Auf Antrag der Medizinischen Fakultät hat die Universität
Zürich Herrn Dr. med. Gregor Jaggi die Venia Legendi für das Gebiet Ophthalmologie, speziell
Neuroophthalmologie, erteilt. Als Privatdozent wird Dr. Jaggi an der Universität Zürich im Rahmen
seiner Teilzeit-Anstellung am Universitätsspital seinen Lehr- und Forschungsauftrag wahrnehmen.
Seine Praxistätigkeit in Sarnen bleibt dabei unverändert bestehen.
PD Dr. med. Gregor Jaggi ist 2012 nach Obwalden gezogen und hat in Sarnen eine eigene Praxis für
Augenheilkunde eröffnet. Seit Dezember 2012 operiert er als Belegarzt am Kantonsspital Obwalden.
Wir gratulieren unserem geschätzten Kollegen herzlich zum neuen Titel und freuen uns auf die
weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.
Voranzeige:
Im Rahmen der periodisch stattfindenden Publikumsvorträge am Kantonsspital Obwalden referiert PD
Dr. med. Gregor Jaggi am 20. April 2016 zum Thema ‚Sehen von jung bis alt – die Welt durch
Kinderaugen und durch den Grauen Star‘. Was macht ein normales Sehen im Kindesalter aus? Wie
entwickelt sich unsere visuelle Welt vom Säuglings- bis zum Teenager- und später zum ErwachsenenAlter? Warum gibt es Kinder, die trotz guter Sicht eine Brille tragen, warum welche mit einem
abgedeckten Auge? Der Vortrag versucht auf diese und mehr Fragen einfache Antworten zu geben
und Ihnen einen Einblick in das komplexe Zusammenspiel zwischen Augen und Gehirn zu zeigen.
Die Publikumsvorträge am Kantonsspital Obwalden sind öffentlich und kostenlos. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich. Eine Übersicht über das gesamte Vortragsprogramm 2016 finden Sie auf
www.ksow.ch
DIREKTION
Brünigstrasse 181, 6060 Sarnen
Daniel Lüscher, Spitaldirektor/CEO
Telefon 041 666 40 17, Telefax 041 666 44 11
Therese Dillier, Direktionsassistentin
[email protected] www.ksow.ch