Öltankentsorgung - Anforderungen und Kosten

Сomentários

Transcrição

Öltankentsorgung - Anforderungen und Kosten
Öltankentsorgung - Anforderungen und Kosten
Sie möchten Ihre alte Ölheizung gegen eine umweltfreundlichere Anlage
tauschen? Sehr gut!
Aber da wäre noch die Frage nach der korrekten Öltankentsorgung zu
klären. Wird der Heizöltank nicht mehr genutzt und steht leer, kann er in
einigen Fällen zu einer Gefahr für die Umwelt werden.
Bei uns erfahren Sie mehr über die Kosten der Öltankentsorgung, erhalten
aber auch nähere Informationen zu alternativen Nutzungsmöglichkeiten.
Ein alter Heizöltank | © PublicDomainArchive / pixabay.com CC0
Darum ist die Öltankentsorgung in vielen Fällen notwendig
Wird Heizöl nicht sachgemäß gelagert, kann es die Umwelt und große Mengen unseres Trinkwassers auf lange Zeit verschmutzen. Während
des normalen Betriebs der Ölheizung wird zuerst durch einen ordnungsgemäßen Aufbau und später durch vorgeschriebene
Wartungsintervalle sichergestellt, dass kein Heizöl aus dem Tank entweichen kann.
Neue Öl-Brennwertheizung inklusive Montage ab 6.990 €
Kostenlose & unverbindliche Anfrage stellen
Angebote erhalten & vergleichen
Angebote erhalten
Öltankentsorgung im Kommentarfeld bitte angeben
Entscheidet man sich aber für eine neue Heizung anderer Bauart, wird der Heizöltank überflüssig. An dieser Stelle lässt sich zwischen
verschiedenen Lösungen wählen:
Eine spezialisierte Firma für die Öltankentsorgung beauftragen.
Den Heizöltank behalten und als Regenwasserspeicher nutzen (vorherige Reinigung erforderlich).
Den Heizöltank behalten und als Pelletsilo nutzen (vorherige Reinigung und Umbauarbeiten erforderlich).
Für welche Variante Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Es muss jedoch betont werden, dass jegliche Maßnahmen nur von
Fachbetrieben durchgeführt werden dürfen und dass eine alternative Nutzung häufig mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist.
Eine professionelle Öltankentsorgung ist daher meist die einfachste Lösung, weil neben der Demontage auch eine umfassende Reinigung
erforderlich ist. Man sollte auch im Hinterkopf behalten, dass spezielle Regenwasserspeicher oder Pelletsilos meist effizienter und
wartungsärmer als umfunktionierte Heizöltanks sind.
Diese Kosten entstehen bei der Öltankentsorgung
Da Heizöltanks oft in Normgrößen angeboten werden, lassen sich die zu erwartenden Kosten für die Öltankentsorgung gut einschätzen.
Allgemein gilt dabei, dass Kunststofftanks bei der Entsorgung am günstigsten und Erdtanks aus Stahl am teuersten sind. Die Preise steigen
ebenfalls mit dem Volumen der Heizöltanks:
Heizöltank-Art
Größe in Litern
Kosten der Öltankentsorgung
Kunststofftank
bis 3.000 Liter
etwa 400 €
Stahltank
bis 3.000 Liter
etwa 500 €
Kunststofftank
bis 10.000 Liter
etwa 1.300 €
Stahltank
bis 10.000 Liter
etwa 1.500 €
Stahltank (Erdtank)
bis 10.000 Liter
ab 2.000 €
So verläuft eine professionelle Öltankentsorgung
Da der Heizöltank nur in den seltensten Fällen vollkommen leer ist, wenn er entsorgt werden soll, muss zu allererst das restliche Heizöl
abgepumpt werden. Anschließend wird der Tank gründlich gereinigt und von alle Leitungen getrennt. Je nach Größe und Bauart kann der
Heizöltank als Ganzes oder in Einzelteilen abtransportiert werden.
Erdtanks müssen für die Öltankentsorgung erst ausgegraben werden. Die notwendigen Erdarbeiten verteuern diese Variante deutlich.
Interesse an einer Öltankentsorgung?
Dann schicken Sie uns Ihre Anfrage mit den Rahmendaten zu Ihrem Öltank (Anzahl, Volumen, Material,
freistehend oder Erdtank) sowie Telefonnummer und vollständige Adresse des Vorhabens per E-Mail zu. Wir
arbeiten mit einem bundesweit agierenden Betrieb zusammen, der Ihnen ein entsprechendes Angebot für die
Öltankentsorgung unterbreiten kann.
Geschrieben von:
Philipp Kloth
energie held GmbH
Schwarzer Bär 2
30449 Hannover
Telefon: 0511 270 203 59
Telefax: +49 (0) 511 - 270 282 30
eMail: [email protected]
energieheld GmbH | Sitz: Hannover, Amtsgericht Hannover HRB 208456, USt-IdNr. DE282868680 | Geschäftsführer: Philipp Lyding und
Pascal Ludynia