als PDF-Datei herunterladen

Сomentários

Transcrição

als PDF-Datei herunterladen
Programmübersicht
­
­
­
Maschinenmuseum
Atelierhaus/Kesselhaus
Ehemaliger Wasserturm
Am Kiel-Kanal 44, Kiel-Wik
Heiligendammer Str. 15, Kiel-Wik
Niebuhrstraße 5, Kiel-Ravensberg
11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet
Kurzvorträge
Eine neue Aufgabe für alte Industriegebäude:
Das Maschinenmuseum und seine Geschichte
Ausstellung/Dokumentation
Kultur am Kanal: Vom Gaswerk zum Maschinenmuseum
Betrieb
Technikgeschichte in Bewegung: Vorführung historischer
­Maschinen und Anlagen
Führungen
Rundgang durch drei Gebäude: Lokschuppen,
Kompressorenhalle, Uhrenhaus
11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet
Informationen zum ehemaligen Marinelazarett
12:00 und 14:00 Uhr
Führungen und Vorträge zu den Gebäuden: Ehemalige, aktuelle,
zukünftige Funktionen und Einbindung ins Quartier
Treffpunkt: Eingang Kesselhaus
Kaffee- und Kuchenverkauf
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 6 und 32/33,
Haltestellen „Adalbertstraße“ oder „­ Petruskirche“
Parkplätze begrenzt in Weimarer Straße oder Rostocker Straße
Für Mobilitätseingeschränkte bedingt geeignet
www.atelierhaus-im-anscharpark.de
Mitmachprogramm für Kinder
Auf Entdeckungstour durch das Maschinenmuseum,
ein s­ pannendes Gewinnspiel
www.maschinenmuseum-kiel-wik.de
Hinweise:
ÖPNV: Buslinie 11, Haltestelle „Wik Kanal“, Buslinien 33, 91,
501/502, 900/901 Haltestelle „Schleusenstraße“, Buslinie 92,
Haltestelle „Wik Herthastraße“
Parkplätze im Umfeld vorhanden
Für Mobilitätseingeschränkte geeignet
Info-Tel.: 0431 580309
MS Stadt Kiel
Metallgießerei
Seegartenbrücke, Kiel-Altstadt
Grenzstraße 1, Kiel-Neumühlen-Dietrichsdorf
11:00 und 13:00 Uhr
Kurzvortrag zur Geschichte des Wasserturms und seiner
­ursprünglichen Aufgabe – Herr Hamann
10:00 bis 18:00 Uhr
Erläuterungen zum Schiff, zur Funktionsweise der Maschine,
zum Steuerstand und anderen Einrichtungen
11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet
Formherstellung und Schauguss von
Zinnfiguren, Tierkreiszeichen, Kielfisch
anschließend
Führung durch die öffentlichen Bereiche des für Wohnnutzungen
umgebauten Wasserturms: Tiefgarage, Treppe, Atrium und Fassade für Personen ab 16 Jahren – Herr Winter, Architekturbüro
Schnittger + Partner
11:00 und 15:00 Uhr
Rundfahrten vom Liegeplatz an der Seegartenbrücke zum
­Tirpitzhafen, Tiessenkai, Dietrichsdorf und zurück zur
­Seegartenbrücke
kostenfrei, Spenden erwünscht
12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr
Führungen zur Architektur und baulichen Sanierung
durch Prof. Peter Hense
Eintritt frei, Spenden erwünscht
anschließend
Dokumentarfilm über den Wasserturm – Schüler des RBZ
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 6, 91/92, Haltestelle „Rankestraße“, Buslinien 50, 60S,
61/62 und 81, Haltestelle „Universität/Westring“
Parkplätze in der Umgebung nur sehr begrenzt vorhanden
Für Mobilitätseingeschränkte ungeeignet
Ehemalige Lessinghalle
„Café-Schraube“
Kaffee- und Kuchenverkauf
­
Kaffee- und Kuchenverkauf
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 41/42 und 61/62, Haltestelle „Seegarten/Ostseekai“
Für Mobilitätseingeschränkte ungeeignet
www.salonmotorschiff-stadt-kiel.de
Restaurierungszentrum
Kaiserstraße 4, Kiel-Gaarden
15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
Das Programm finden Sie auch im Internet
unter www.kiel.de
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 50/51, Haltestelle „Kunsthochschule“
Für Mobilitätseingeschränkte geeignet
www.alte-gießerei.de
Computermuseum der Fachhochschule Kiel
Eichenbergskamp 8, Kiel-Neumühlen-Dietrichsdorf
Lessingplatz 1, Kiel-Schreventeich
14:30 und 15:30 Uhr Führungen durch Architekt Stefan Saleh, Immobilienwirtschaft
der Landeshauptstadt Kiel, zum Umbau des Schwimmbades in
eine Sporthalle und eine Kindertagesstätte
Hinweise:
ÖPNV: Buslinie 11, Haltestelle „Grenzstraße“
Parkplätze neben dem Gebäude vorhanden
Für Mobilitätseingeschränkte bedingt geeignet
15:30 Uhr
Führung mit Details zum industriellen Flachbau und
Recherchen zur Kieler Keramik
Kaffee und Kuchen gegen Spende
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 11, 100, 101, 201, Haltestelle „HDW-Haupteingang“
Parkplätze vor der Tür
Für Mobilitätseingeschränkte ungeeignet
www.kultur-werft.de
11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
Vorträge und Kurzführungen durch Mitglieder des
Fördervereins Computermuseum Kiel e. V.
Gleichzeitig International Programmers‘ Day
Hinweise:
ÖPNV: Buslinie 11, Haltestelle „Fachhochschule“,
Schwentinelinie F2, Haltestelle „Dietrichsdorf“
Für Mobilitätseingeschränkte geeignet
www. computermuseum-kiel.de
­
Kreis Rendsburg Eckernförde
www.geschichtswerkstatt-barockoko.de
r
d
Stadtführung
“Vom Leuchtturm Holtenau
zum Kanalpackhaus”
Maschinenmuseum
e
Stift
Möltenort
-
Redaktion
Holtenau
Kanal
Wik
Suchsdorf
ehem.
Wasserturm
K
Krons-
Fotonachweis
Stadtarchiv Kiel
Kitzeberg
Layout
pur.pur GmbH, Kiel
Druck
Mönkeberg
nndruck, Kiel
Juli 2015, 2000 Exemplare
Computermuseum
der FH Kiel
NeumühlenDietrichsdorf
hagen
ehem.
Lessinghalle
Treffpunkt: Vor dem Restaurierungszentrum, Kaiserstraße 4
Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation
r
e
Atelierhaus
Kesselhaus
d
N
Kartografie
Heikendorf
or
Hasseldieksdamm
www.geschichtswerkstatt-barockoko.de
Süd
Schönkirchen
Industriemuseum
Howaldt´sche Metallgießerei
Restaurierungs-Ellerbek
zentrum
Wellingdorf
Gaarden-
Russee
www.kiel.de
MS Stadt Kiel
Stadtführung
“Die Geschichte
des Werftparks”
Gaarden-
Tag des
offenen Denkmals
Untere Denkmalschutzbehörde
Pressereferat
-
Werftstraße, Kiel-Ellerbek
Hinweise:
ÖPNV: Buslinien 11, 100, 101, 201, Haltestelle „HDW-Haupteingang“
Parkplätze vor der Tür
Für Mobilitätseingeschränkte geeignet
Landeshauptstadt Kiel
Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt
Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation
Untere Denkmalschutzbehörde
Fleethörn 9
24103 Kiel
Tel.: 0431 901-2635
E-Mail: [email protected]
ö
ee
Osts
Stadtführung „Die Geschichte des Werftparks“
14:00 Uhr
Ca. einstündige Führung der Geschichtswerkstatt Barockoko:
Werftparktheater, Bärenskulpturen, Planschbecken,
derzeitige Nutzung
Herausgeberin
F
Treffpunkt: Leuchtturm
Hinweise:
ÖPNV: Buslinie 32, Haltestelle „Kastanienallee“
Parkplätze begrenzt vorhanden
Für Mobilitätseingeschränkte ungeeignet
Impressum
Friedrichsort
l
11:00 Uhr
Ca. einstündige Führung der Geschichtswerkstatt Barockoko
Einführung zum Stadtteil Holtenau und zur Bedeutung des
­Leuchtturms sowie der „Drei-Kaiser-Halle“ mit Fußweg
zum Kanalpackhaus
Felmerholz
e
Tiessenkai, Kiel-Holtenau
Laboe
Pries
i
Stadtführung „Vom Leuchtturm Holtenau
zum Kanalpackhaus“
Altenholz
Ost
Kreis Plön
Klausdorf
© LH Kiel, Kartographie 2015
Handwerk, Technik
und Industrie
13. September 2015