19. Mai, Donnerstag

Сomentários

Transcrição

19. Mai, Donnerstag
19. Mai, Donnerstag
Heute fahren wir über 150 km ins ehemalige Hochzeitsparadies Gretna Green.
Wir verlassen Edinburgh auf der A7 in südlicher Richtung. Nach etwa 15 km
überqueren wir in einem großen Kreisverkehr die A720, um 500 m weiter links
auf die B6392 abzubiegen. Sie führt uns durch Eskbank und nach 3 km treffen
wir wieder auf die A7, die außen herum führt. Aber wir wollen ja etwas von
Schottland sehen. Der A7 folgen wir 34 km lang. Sie führt uns zunächst durch
Newtongrange, dann am Gore Water entlang bis Middleton und weiter durch
Felder und Wiesen. Irgendwann treffen wir auf das Gala Water, dem wir lange
folgen. Auf freier Strecke biegen wir rechts ab auf die B710, überqueren das
Gala Water und fahren durch Clovenfords nach Caddonfoot. Dort fahren wir
geradeaus weiter auf die A707. Von dort aus fahren wir zunächst am River
Tweed entlang flussabwärts, dann am Ettrick Water entlang flussaufwärts und
erreichen nach 10 km Selkirk. Am Marktplatz von Selkirk treffen wir wieder die
A7, auf die wir schräg rechts abbiegen, um kurz danach wieder rechts
abbiegend weiter auf der A7 bleiben. Nach 18 km erreichen wir Hawick. Hier
überquert die A7 den River Teviot. Nach der Brücke im Kreisverkehr fahren wir
geradeaus weiter auf die B6399, der wir entlang des Slitrig Water folgen. Auf
der B6399 fahren wir die nächsten 30 km. Zunächst am Slitrig Water aufwärts
durch eine einsame Gegend, in der wir meist nur einzelne Gehöfte und ab und
zu mal eine Burg sehen. Wir erreichen den Whitrope Burn, an dem entlang wir
hinunter fahren. Er mündet ins Hermitage Water, wir fahren weiter
flussabwärts. Kurz bevor das Hermitage Water ins Liddel Water mündet, endet
die B6399 an der B6357, auf die wir rechts abbiegen und dem Liddel Water
weiter flussabwärts folgen. Nach 7 km überqueren wir den Tinnis Burn, von
links mündet der Kershope Burn ins Liddel Water. Ab hier bildet das Liddel
Water die Grenze zwischen Schottland und England. Wir bleiben auf der
Schottischen Seite und treffen nach weiteren 12 km wieder auf die A7. Auf die
biegen wir links ab, überqueren die Grenze nach England und biegen dann noch
vor der Brücke nach Longtown rechts ab auf die A6071. Sie führt uns ins 6 km
entfernte Gretna, das direkt hinter der Grenze wieder in Schottland liegt.
Gretna, genauer gesagt, Gretna Green, ein Dorf, das nur wenige hundert Meter
neben Gretna liegt, war früher Ziel zahlreicher junger Paare, deren
Vorstellungen nicht mit den Vorstellungen ihrer Eltern harmonierten. In
Schottland waren damals die Hochzeitsgesetze so liberal, dass nahezu jeder
erwachsene Mensch rechtsgültige Trauungen ohne großen bürokratischen
Aufwand durchführen konnte. In Gretna Green traute traditionell der
Dorfschmied diese Paare, auch gegen den Widerstand tobender Väter.